1842 / 62 p. 2 (Allgemeine Preußische Staats-Zeitung) scan diff

unterworfen Rechts auf d Wichtigkeit der Kon

jede andere Jurisdiction eben so sehr in Verlegenheit seßen wird, e das n Die Streitsache wird jeßt auf dem Ap- unächst an den Königlichen Gerichtshof gebracht dische Wúrde allerdings mehr als die des kon: sularischen Tribunals bei der Auffindun Lösung jenes prozessualischen Problems betheiligt ist, und dem es überdies nicht an tiefgelehrten Köpfen fehlt, die werden, was menschliche Geiskeskräfte in dieser rettung der Französischen Geseßgebung leisten fön

Großbritanien und Irland. Vorgestern endlih wurde die De- | ellen Plan wegen Veränderung der ellte Amendement des Herrn Vil: ung aller Getraidezölle bezweckte,

pellationswege z

werden, dessen juri Handelsschiffe abhängt,

sen. VoraüUsgeseßt , Küste und 100 Oesterreich aber 2 Kreuzer und 10 Kau besiße, so haben dié legenheit, das Durchsuchungs- Üben, als die Englis

einer befriedigenden

nz gewiß leisten ache zur Ehren-

London, 26. Febr. batte úber das dem ministeri Getraidezoll - Skala ent liers, welches gänzliche

256

lih der Einwirkung des Füteressen is: es A

urchsuhungs- | solche auch nicht so

stürmisch losgebrochen sind, als Mehrere es in 1829 thaten, wo P

eel und Wellington so unerwartet die Emanci- mer habe fich das Institut des Staats - Anwalts ausge-

Inland. g derselben durch den Staat wieder ein. Der Wi-

niht von der schiffe, welhe es ausrüsten fann,

schlusses gelten auch hier; selbst

Pren Tus echts andere Organe

übung des Staats - Rekurs - R a r R so sey es in der Wirkung gleich, falls der

pation der Katholiken vorschlugen, doch nicht minder, und werden gewi

elegenheit empfi

so êmpfinden sie den Verdruß ß das Ministerium denselben nden lassen.

d der Ober

sondern von der Zahl seiner | eines Zustandes,

sten gegen diese abermalige Veränderung die sih der Durchsuchung unterwerfen müs-

Köln, 26. Febr. (Rhein. Ztg.) B ut ihre Rechnung gefunden hat-

ei d bei dem sie so bei einer günst er heute

and- 20 Kreuzer an der Af chiffe im Afr

| ten, führte neue | sation, welche der Marscha

Remontewesen gab, ein Ende wurde in Caen das erste der

nen Wahl des Ausschus\es des Dom

Schwankungen chstehend genannten Herren die meisten

anen Jnsinuationen

erbei, denen erst in der Organi- ebung in Preu-

ahre 1818 dem n jenem Jahre emonte -Depots

gestattet wine E .__ Er berufe sich auf die neueste Aar Gy ergl p duo einzig bei Ans Civil - Beamte in Antrag gebracht und sonsk nirgends

Vereins ha-

taató-Regier Ad Staats-Reg Skimmen er-

kanischen Handel habe, ahrer auf diesen Stationen esterreichischen Kreuzer zehnmal soviel Ge-

ehreremale auf die Abneigung so vieler emacht, Die Times orderung an alle Gegner dieses Ge-

von S4. Cyr im gemacht wurde, jeßt bestehenden

n das Arm

aufmerfsam o eben die

Herr Stadtrath von Wittgenstein

Recht an den Englischen Schiffen zu

en Kreuzer an den Oesterreichischen. Z uns und Frankreich i| dies Verhältniß noch stärker , fast eben so viele Kreu

Handelsschiffe beschäftig Nach Berichten aus Valparaiso vom 15.

General Gamarra, der Präsident der

nachdem sie fünf ie endete mit der Verwe

Sißungen hindurch gedauert hatte. rfung jenes Amendements dur gegen 90 Stimmen, also durch eine Majorität von 303 Stim- Damit war aber noch nicht die Anna len Entwurfs entschieden, denn dem Ausschu Unterhaus sich,

me des ministeriel- , zu welchem das ekanntlih fonstituirt

war von einem

ory, dem mehrerwähnten Herrn Chri- opher, eingebrachtes Amendement zur Berathung vor, dem emäß die von dem Ministerium beabsichtigte Konzession, als den

rundbesißern zu nachtheilig, dahin modi das Maximum des Zolles, auf 25 Sh. ge l h. für den Quarter Weizen stattfände und bei jeder Preises um 1 Sh. um eben so viel vermindert r Nominal:Zoll von 1 Sh. bei einem Preise von eintrâte. Aber auch dieses Amendement wurde nach einer ßten Theil der Sißung hinwegnehmenden Debatte mit 306 gegen 104 Stimmen, also mit einer Majorität von 202 Stim- men verworfen. Nun sind noch zwei oder drei Amendements im Rústande, welche ebenfalls wahrscheinlich lange Diskussionen veran- lassen werden. Von mehreren Rednern wurde im Lauf der gestrigen Debatte auch die muthmaßliche Wirkung des Hinzufúgens von

ondspreise hatte. scher Múller irt werden sollte, daß ellt, bei einem Preise von 50 S Steigerun würde, so daß de

tachrichten aus

in einem Konflikt mit der ihr Leben einbüßten.

Das Packetschiff „Monongahela“

ladelphia vom der Bank getroffe seitig zu leistender U Publikums beigetrage nien noch geschlossen und no fälligen Dividenden der Staat Gelder sich in den Händen je

Am Dienstag frúh wurde die prächtige

150 neuen Städten zur Ermittelung der Durchschnittspreise er- e Berechnungen an, um zu dte die Durchschnitts - Seiner Ausführung

Herr Gladstone stellte eini zeigen, daß die hinzuzufügenden St nicht wesentlich herunterbringen w l wurde aber von einem anderen Mitgliede der konservativen Par- tei, Herrn Miles, der allgemein als eine hohe Autorität in Sachen des Ackerbaues gilt, widersprochen. Dieser zei dem Durchschnitt des Getraide-Preises der sie gegen den der 143 kleineren gehalten, eine Differenz von nicht we-

te nämlich, daß in en größten Städte,

bes ergehen lassen, das arlament mit Bittschriften zu erium genöthigt werde, weni stem so wesentliche, aber tral-Verwaltung aufzugebe

and vor Oskern noch aufzuregen, und bestúrmen, damit etwa das gstens die, bei dem neuen Sy- den Gegnern besonders verhaßte, Cen- Um dieser Bewe brachte nun der Bischof von mit der ihm redtsamkeit und Färbung der Ge vor das Oberhaus, worin jene Verwa liches begangen haben sollte, te es unternehmen, den ehrwürdî g der Uebertreibung, ja sachen zu überführen! Wenn man sich on gegen eben dieses Geseß die einmal waltsamkeit der Chartisten hervorg ermessen, wie bedenklich es Art hervorzurufen. für die Tories gewonnen, Volke Hoffnung machte, da erhobenen Regierung Abstellun Tyrannei finden ren Klassen übe

atte 2874 Gti » Graf von Fürstenberg Ó 9899 Stin Advokat-Anwalt Blômer arina, J. M,,

Kaufmann Essing, Th.,,

ann Mühlens, P, J,,

ann Camphausen, L, ) erungs-Rath Rolshausen »

von Bianco ;

ts-:Rath Reichensperger

Merkens, J;

räsident von Herwegh

Kommerzienrath Deichmann

Kaufmann Dumont, M.

Stadt-Bauméi

Bau: Jnspektor

Kaufmann Neven, Matth.

Advokat-Anwalt Haas l,

)rofurator Berghaus

nwalt Compes

» Rentner Frank, Paul

» Referendar Schramm

» Kaufmann Haan, H.

» Kaufmann Heuser, F,

Pfarrer Kerp

Dr, med. D'Efter

Chemifer Vohl, C.

Advokat-:Anwalt Esser I],

Stadtrath von Groote

Regierungs -: Prásid.

Kaufmann Seydli6,

Stadtrath Leiden, D,

Jede dieser Anstalten und ihrer S g eines hóheren Offiziers, dem z rs-acheteurs beigegeben sind, w reren Departements bestehenden B für den Armeedienst tauglich n und anzukaufen. bei ihren O

uccursalen - steht

hier für wei bis sechs ‘so-

alten werde, während er, der Redner, ihn a wie die Vorgänge in Hannover beweisen. olle denn fognosziren, ob durch das Straf-Urtheil dem Gemein- wesen Genúge geleistet sey? Soll die Ansicht eines Staats-Beam- als die Ansicht von fünf bis sieben

welche ‘nur die Gerechtigkeit im Auge

Daß der Staats - Rekurs in quisitions : Prozeß éin Unding che, daß er in einem großen hen das inquisitorische Verfahren gelte, llschaft fónne oft: ein ganz anderes Jn- ang eines Kriminal-Prozesses haben, als der Recht zu thun sey, ekurs feinen Mangel an Vert Der Abge

unter der L enannte officie aben, den au | Depots zu bereisen, üchtern aufzusuche verbietet ihnen ausdrülich, von Pferdehändlern zuzula | pots sind sechs, nämlich: 1) C ben-Succursalen, St. L laise und Seez; 2) Guingamp mit laix und der Neben -Succursale Lamba Maixent mit den Succursalen Fontenay, le Gibaud; 5) Guéret mit der Succursa mit den beiden Haupt - Succursalen Tar

Neben-Succursale St. Maurice.

Der Bestand dieser Depots ist gegenwärtig folgender: Offizier-:Pferde Soldaten-Pferde

da Frankreich

ährlich halte, zer hat als wir, während es weit weniger

» Kaufmann Stadtrath

-

-

gung zu Hülfe ten mehr Gewicht haben,

November ist unabhängigen Richtern,

epublif Peru, in Bolivien eingefallen, um die Urheber der dort zu Gunsten des Ex - Protefk- Peru, General Santa Cruz, angestifteten Revolution zu en und die Wahl des General Ballivian zum Präsidenten olivien zu unterstÜßen, Das ganze L der Handel stockte, und man e Gefecht zwischen den feindlichen Die Englische Bank hat vorgestern den Zinsfuß auf ihre Vor- auf 4 pCt, herabgeseßt, was einen günstigen Einflu Eine Deputation Englischer und Z hatte ‘am ‘Donnerstag eine Grafen Ripon in der Handels-Kammer, Mehl betreffend. mentsgliedern begleitet. us Manchester allein sind an vier Abenden zusammen 475 Bittschriften um Abschaffung der Korngesese im Unterhause ein-

amaifa vom 6. Januar zufolge, die von einem Missionair herrähren, haben um Weihnachten in der Stadt Kingston Unordnungen stattgefunden, wobei mehrere Einwo Polizei theils verwundet wurden, t

bringt Nachrichten aus Ph i- 2ten d. M,, aus denen hervorgeht, daß die von bereits erwähnte Uebereinkunft wegen gegen- nterstüßung wesentlich zur Beruhigung des

Das Reglement perationen die Vermittelung gegenwärtig bestehenden De- aen mit vier Haupt- und drei Ne- ebec, Angers, Cormelles, Fa- Haupt-Succursale Mor- lle; 3) Villers; 4) Ste. St. Jean d’Angely und le Aurillas und 6) Auch bes und Casires und der

enskände einen besonderen Fall tungs-Kommission UngebÜühr- und Lord Wharncliffe, einer der Mini- râlaten und Anhänger tlichen Entstellung nuert, daß aus der so bedrohliche Ge- angen ist, so läßt sich wohl gung dieser n Wahl viel

unter dem

Staatsrath von Ober- Regi

Verbindung mit dem widerspreche die Thatsa Deutschen Staaten, in wel bestehe. Die Staats-Gese e an dem Aus ichter, dem es allein um das daber der Staats: R Richter voraus, innerung an die Berathung lige Stimmun sey aber eine

-

9, Alencon, L

ch

and war in Aufregung, rwartete täglich ein entscheidendes Parteien.

seiner Verwaltun

-

-

und es seße rauen in die ordnete Knapp scheine mit seiner Er- ber den Staats - Anwalt die dama- g der Kammer zu erneuern zu suchen,

anz verschiedene, indem der Staats-Re ohne Staats-Anwalt bestehen könne.

lte es für eine Forderung der Gerech ngeschuldigte, so auch der Staat ein Re Betheiligte müsse das Recht haben, Dies sey auch der Aus cher seiner Zeit zur sog

Nachdem sich noch mehrere andere Mit Ansicht, einige aber; dagegen ausg sidenten die Frage vorgelegt: ob etwaigen Modalitäten, der Stagts- zustehen solle? welche Frage mit und damit beschlossen wird, die Art, 363 b

ster Weyer atte während der neuliche

indem man den Gegnern ß es bei einer aus der Mitte der von den Whigs Was wird dieses Volk nun von den

, wenn es si jeßt a nnei“ von Tories ver

Niederlande.

Aus dem Haag, 26. Febr. D vom 23sten d, M. is unter dem Vorsiße lonieen eine Staats - Kommission ernannt worden er jährlichen allgemeinen Rechnung der Kolo

Der Sachsen - Koburg: Got teur des AllgemeinenHande

Unterredung mit dem die Zölle auf Weizen und Depüútirten waren von mehreren Parla-

-

-

die Frage furs auch von Scheurlen: tigkeit, daß, so wie der kurs:Recht sich an einen spruch eines neueren Schrift- enannten liberalen Opposition

glieder für die gleiche prochen , wird von dem Prá- berhaupt, und abgesehen von Regierung ein Rekurs-Recht 26 Stimmen verneint is 369 abzulehnen,

Caen mit seinen Succursalen hat Saint Maixent

0009000000000 0%

aupt denken lernen dert findet, gegen eben diese „Tyra

Sttlugiinp Ge U I T P El o s C Uiie, E

AS00006

0000000...

ie dis h

eren Richter

Jm Ganzen 340

it ihren Succursalen sind im Ganzen 1gewiesen, so daß also noch Vebiets außerhalb des Be- Sie haben der Armee von 1831 Die Ankäufe fin- , um den Züchtern alle Er- die zur Aufmunterung ihrer Industrie

zu wendeh. stellers, wel

ur Köni gezählt wor

Verfúgung rs der Ko- zur Untersu-

nial -Staats-

aische Konsul und Haupt-Redac- sblattes, Herr Van den Bissen,

Den sämmtlichen Depots m 56 Departements zur Ausbe etwa ein Drittheil des Französischen reichs ihrer Wirksamfeit liegt. bis 1841 einschließlich 52, den das ganze Jahr leichterungen zu geben,

701 Pferde geliefert.

v on Gerlach hindurch statt

wiewohl die Bank von Pennsylva- ch nichts dafúr gethan war, die sfchuld zu bezahlen, für welche die ner Bank befanden.

Ostindischen Compagnie, „Memnon“

niger als 7 Shilling in einer Woche stattfinde, und daß also die ung von 150 neuen Städten einen wesentlichen Ei eststellung der Normal-Durchschnittspreise ausúbe Am hiesigen Getreidemarkt wurde in der leßten Zeit wenig umgeseßt, doch behaupten sich die Weizenpreise. war der sehswdöchentliche Durchschnittspreis für olglich ist der Zoll 26 Sh. 8 Pce. fala schon in Wirkung getreten wäre, so würde der ll nur 12 Sh. seyn. Der Standard erd eige: „Wir erfa

mit Maschinen von 400 Pferdekraft hrt nah Sheerneß vom Stapel gelassen. ine zwei Vierund pfünder nebst aller Mun

Am 17ten d. Weizen 60 Sh. Wenn die neue

und einer feit zu ein

ffnet sein vorgestriges Blatt mit folgen- hren aus Paris, daß von der Franzdsi- egierung ein Aufshub von vier Monaten des Durchsuchungs-Rechts begehrt und erlangt w Die Nichtratification des Durchsuchungs- Traktats von Sei- ten Frankreichs veranlaßt die Times zu folgenden Bemerkungen: ¿Die wichtigen Zwecke des Vertrags sind erfüllt, indem die Euro- päischen Großen Mächte jene Grundsäße, wel und Großbritanien durch die Vertr men und festgestellt wurden, fdrmli aber unser Bedauern darüber gar nicht verhehlen, ch was immer für Núcksichten abhalten lief um Schlusse zu bringen, che

zur Ratifizirung | treten tägli deutlicher hervor.

orden ist,“

e zwischen Frankreich e von 1831 und 1833 angénom- anerkannt haben. Wir wollen daß Herr Guizot , diese Angelegen- die Deputirten-Kammer einen so utionswidrigen, jedo erfolgreichen Angriff auf die Prckrogative rone machen konnte. Die Ansicht einer gesebgebenden Versamm- lung hat mit den Verträgen des Kbni kann durchaus nicht zugeben, daß tén Einfluß auf die Staaten Europa’s ausúben. i wendungen der Deputirten schlagend widerlegt, und gs der Franzosen und seiner Regierung ge- hin zu ratifiziren und

Gegner sti : für, daß ihre Gegensäße nicht m Die theologischen so weit als je auseinander is, und die bis Versuche, weil sie entweder zu hoch, nig gefruchtet haben.

Sie werden aus de

Anlaß geben.

s nichts zu schaffen, und man irgend einen direk- diplomatischen Verhältnisse r Herr Guizot hatte dic leeren Ein-

der Würde des Köni ziemt, auf jede Gefahr h i schrei und Vorurtheil keinen Zoll breit nach wenn wir uns nicht täuschen, die Opposit j : wird, um den Abschluß des Vertrages ohne Frankreich zu ci Anlasse des Haders zu machen.

es einleuchten, daß, wenn Großbr ! ; aus\chließlicher Seeherrschaft nachstrebte, ein sicheres Mittel , seinen ehrgeizigen Anmaßungen ein Ziel zu seßen, darin liegen würde, es in einen Vertrag vollkommener Gegenseit einzuschließen, was ja eben der Chara

solchem unsimaigen Ge- ugeben ; um so mehc, da, on jeßt ihr

ß der Durchschnittspreis, die Regierung vorschlage, agen müsse. Dagegen hat sich n el erklârt, welchen ih der Aufmerk Das Blatt der Times, wovon hier die ekommen.) Der Ackerbau is allerdings ein wichtiges Jnteresse, als daß man es ohne Weiteres den Fa- ifanten unbedingt geopfert sehen möchte; und es ist daher zu dauern, daß sih unter den 393 Mitgliedern, welche diesen Mor- n bei der Abstimmung zugegen waren, 90 fanden, welche rüdck- ichtslos eine gänzlich freie Getraide - Einfuhr verlangen, Man fann aber, doch auch nicht umhin beim Anblick der so ten Selbskssucht der Gutsherren und Oekonomen einig Diese Leute hatten geglaubt, daß sie jedem anderen

sie vergaßen ganz und gar, daß

nem neuen er chwächsten Fasßungskraft muß

er fien m derben Arti itanien wirklich allen Vorrechten

ser empfehle. uns noch nicht zu

feit zwischen allen Scemächten er des tn Frage stehenden Ver- Es liegt in dem Wesen jeder Herrschaft, daß sie cine aus- e sey; da nun aber Großbritanien blos verlangt, daß die an- brauchen und anerkennen, welche es eißt es, sich förmlich widersprechen, aft mit diesen wechselseitigen und Die Französischen nzlich verschiedene

hte ganz dieselben Rechte ge selb| gebraucht und anerkennt, so wenn man die Fdee der Secherrsch leichen Rechten der Durchsuchung vermengt. eseymänner haben in dieser Debatte drei Punkte durch einander geworfen; die Verträge zur Unterdrückung des Sklavenhandels aber haben weder mit chung der See, noch mit ei mit den Rechten der Neu

keine Ration ei brechens ansyrech

empfinden. nteresse Hohn sprechen dürften; ( sie ihren Wohlstand vorzúglih dem Fabrikwesen und H verdanken hatten; sie hatten es sogar verschmäht, die Klagen des Fabrifstandes, so milde und höflich dieselben auch vorgetragen wur- den, zu untersuchen. Als endlich die Whigs, von den Uniständen

er örtlichen Beherr- n Privilegium, noch Unser Vorschla fen sichen, da

nem aus\ließli tralen ctwas zu daß kein Meer dem Verbrechen o \chließendes Vorreht zum Schuße des Ver-

en soll, und daß bei der allgemeinen Kricgfüh-

t gefommen zu ‘seyn, da sich stüßen zu fönnen glaubt, nicht fräf- ist, um ihr zu gestatten, im Angesicht so vieler rüstiger cch selbs untereinander

hat das Ritterkreu

¿ des neuen Luxemburgischen Ordens der Eichen- krone erhalten.

Deutsche Búndesstaaten. (Schwäb, M.) Jn der Sibung

eordneten vom 21, Februar Straf: Pro

dienen fönnen. stellten Verhältnißzahl ei Jahren erlassene Verordn uli 1841 werden ferner nur solhe Wa 6 / welche im dritten Jahre geschnitten sind, und vom 1, Juli 1842 soll dieser Termin auf das Ende des zweiten Die oben erwähnten Offizier-Pferde Lieutenants, Lieutenants und Capitains *) bestimmt, denen dèr Staat die Pferde liefert, und man bedarf {hrer jährlih etroa 500,

Der Normal-Bestand der Fran des Budgets für das laufende und fúr die úbrigen Waffen - Gattun Bis zum Jahre 4 nur Fonds zur Erneuerung eines Achttheils de allein der Marschall Soult hat es f den siebenten T die Französische neue Pferde nöthig hat, Anstalten faum die Hälfte liefern,

Ein Theil des sich hiernach er der Kriegs-Verwaltung durch eigene 5 nanz vom 11. April 1831 ist nämlich Ankaufe von Füllen bevollm Weide- Besißern in Kost und

Rentner Bartmann, Kaufmann Boden, V Advokat- Anwalt Hohenschús General : Advokat von Collenbach Apellat.-Gerichterath von Ammon Dr. Weyden, Ernst

Kaufmann Hennekens, Wilhelm

werden nur in einer sehr niedrig ge- und Hengste sind durch eine ung ganz aus

Neu- Strelit , 27. Febr. Königl. Hoheit die Großherzogin von Ro angegriffen von der langen und beschwerli hierher zurückgefehrt, Früher schon, Húlle der in Rom ver

Gestern Abend is Jhre m Úber Marseille, zwar chen Reise, jedoch gesund am 24sen, hatte die sterbliche die hiesige Lan- en und ihr ent- ow geleitet wor- eiseßung in die Großherzogliche Gruft da- nach Ankunft der Kronprinzessin von Däne- mark, welche mit Jhrem Gemahle täglich

Jtalien.

Ein in der hiesigen Zeitung enthalte- die Abschaffung aller Lehns - Abgaben as Dekret lautet, wie folgt:

rovinzial - Futeudanten von hobenen Abgaben, welche ondern guch die Mißbräuche Abgaben, welche zum Nachtheil der enthums und der Gewerbe- Freiheit ausgeübt wer- Rúücksicht auf die Sr. Majestät auf der nd während des lehten Aufent- um diese shweren Uebel-

zugelassen, achen angefauft,

Dampf- Fregatte der

, von 1100 Tonnenlast und

, zu Blackwell behufs einer

Stuttgart, 23, Febr, der Kammer der Ab fkathung des Entwur zur Frage eines Staats - Anwalts, „Der Regierung nisse der Gericht freigesprochen oder vo derselbe zu einer gelin

führte die Be- eß: Ordnung noch einmal rtifel 363 lautet nämlich : en endliche Erkennt-

chuldigte ge

ahres herabgeseßt

storbenen Herzogin Louise nd für die Unter-

e erreicht und war von dem sie begleitend

Das Sciffff folge über Fürstenberg nah Mir

sehzigpfünder und vier Zweiunddreißig- ition, so wie mit 300 Tonnen Kohlen shweren Ladung an Bord, damit man seine Tüchtig- er langen Reise erproben konnte, sind na einem verbesserten System erbaut, habe 26 Fuß im Durchniesser, und es legte 11; Englische Meilen in der Stunde zurück, °

L Londou, 25. Febr. Die Gegensäße in der Tory: Partei Ñ Wie schwach Tei 6s A Me e ih Jhnen schon oft auseinandergeseßt: hier is das r R ls wüthet vielleicht unter der Hülle nur um 0 verderblich er fort, “Die Geistlichkeit, in dieser Beziehung ziemlich weltflug, scheint zur Einsi sterium, auf das-‘allein sié

andten Ge Die feierliche selbst wird demnächst

eht das Rekurs- zu: 1) wenn der Ange n der Jnfstanz entbunden worden; deren oder hârteren Strafe als er gemäß der Beschaffenheit seiner Ha verschuldet hat. Jenes Recht wird dur bei dem erkennenden Gerichtshofe an geltend gemacht.“ von Scheurlen als den gefaßten Beschlússen die J -Anwalt wegbleiben müßten, und da Kammer nicht angenommenen einzuwenden habe.

zösischen Armee erfordert laut für die Kavallerie 48,000, , also im Ganzén gte das Budget

Ur nöthig gefunden ffpferde auszurangiren, so ihrem jeßigen Bestande alle Ja enen die einheimischen Remonte-

Seine Maschinen erwartet wird, statt:

Das Französische Remontewesen. seine Râder haben

Armee gebraucht im Durchschnitt jährlich und Frankreich is nitht im Stande, mehr als ahl zu liefern, obgleich es, nah ferde besigt und a In dem Zeitraume von 1823 bis 1840 ferde ein- und dagegen ¿des Pferdehandels, n 500 Fr. fúr jedes onen zu Gunsten des hes Mißverhältniß hat zu augenschein- er, öfonomischer und militairischer Hin: Mittel, ibm abzuhelfen,

verurtheilt wor- ndlung nach den ch das Organ des estellten Staats: Anwalte Berichterstatter bemerkt, Entbindung und

en 18,936

66,936 Pferde. 41 bewill

Di R E Transit die Hälfte dieser Z

16, Febr. Neapel, Febr halb Millionen P

nes Königl. Dekret verfügt im Königreich Sicilien. D der Berichte der nicht nux alle au rend in den Gemeinden „erhobeu, Erpressungen von Lehns - Personen, des Ei

Reise in Sicilien im halts daselbs vorgelegen" Reclamati

uverlässigen

e Jahre an eil der Dien

llen erzeugt, eich nicht weniger als:346,181 geführt, wonach: sich die

der Staats werde, wer statt des von der Anwalts das Rechtsmittel Staatsrath von Prieser: Das Rechtsmittel des Staats- Regierung jeßt erf einzuräáumendes afrechtlichen Grund- estehend vorausgeseßt

nur 71,973 aus ei der Annahme - eines mi Pferd, während jener Peri Auslandes stellt, e Nachtheile in politi icht, als daß man nicht

ttièteti? Pixises

ebenden Ausfalls wird von ode mit 137 Milli

ucht gedeckt. Durch Ordon- das Kriegs-Ministerium zum welche gewöhnlich geben werden, bis fie das

das Mini- ‘| Rekurses sey kein neues, der Recht, sondern fließe schon au

werde in positiven Bestimmungen als

s allgemeinen Fahre 1838 u ernstlich an die

zu befehden, und sorgt nun da-

und sey in einzelnen Fällen angewendet wor

(Er führte dies dieses Recht mit dem Prinzip d

denken sollte. Alter erreicht haben. es Jnquisitions-

arlamentarische Ver : P { ever im Departement des Lande

So unter Regierungs - Maßregeln , zahlreiche

stände abzusitellen und den Zustand des Ei

andlunger, baues durch Befreiung derselben von den i

slative und chriften von

achfundigen

enthums und des Adter-

hâlt ein Grundbesiger nen auferlegten Abgaben,

ehr zu täglichen Zeitungs-Artikeln s 200 dem Staate ge-

chriften jedoch zeigen, dati man

estrigen und heutigen Zeitungen erse- uckingham eine Art von Aufregung in nach einer geheimen Berathung mit

Prozesses im Wid auf die erwähnten rische Stra Daß auch i

erspruche stehe, sey unrichtig. Gutachten des Ober-Tribunals, fgesebbuch und auf das Badensche n Oldenburg, Hessen und Sa Staats : Rekurs eingeführt sey, eworden wäre, erhelle en und anderen Deutschen Staaten

Er berufe si auf das Baye- Geseß von 1837. cchsen-Weimar lân ohne daß je eine Klage h aus „dem Kommi

Steuern und Er Einziehung aller Lehnswesen begründeten M wurden, aber fort chemaliger Lehns tiv in allen Prov

hörige Füllen für je 150 Fr, schon im Alter von 12 bis 15 Monate Züchter selten im Scande sind, vor allen Dingen darauf siehe, Der General Oudinot Verwaltung selbst aufgezogenen

fommen, als die fúr die Nemonte allein er hofft, daß diese

pressungen zu entlasten, befiehlt der K aben und die Ausübun ßbräuche, welche seiner während noch in Kraft sind, erren, als zu Gunsten von Kbrperschaftett, defini- nzen Siciliens aufgehoben sind. haben auf ihre Verantwortlichkeit hin über die ge dieser Bestimmungen zu wachen.//

u. s. _w. ze

en davon, daß Frankreich hö{hst lebhaft d niß fühle,

für seinen Pferde - Bedarf , lande zu machen“, aber die Früchte alles d diesen Zweck gesagt, geschrieben und gethan Zukunft zu erwarten.

nenen Schriften verdie des Kavallerie-General

nig, daß die aller auf das it aufgehoben sowohl zu Gunsten

as Bedúrf- „unabhängig vom Aus- essen, was bis jeßt fúr z n ist, sehen noch von der Unter den über jenen Gegenstand erschie- nt eine eben herausgekommene Broschúre s Marquis von Oudinot eíne vorzúg-

Füllen werden gewöhnlich ten gekauft, weil die fleinen fie länger zu behalten, und man selbs mit Opfern von der Kriegs-

fauften Pferde,

herigen Vermittelungs- oder zu niedrig griffen, we-

esteht, daß die llen weit the Depots ange

Die Jntendanten naue Vollziehung

, Beschlsse gefaßt worden, welche lich erflâren, und dann behaupten,

wobei der Ackerbau bestehen könne, 56 Sh., sondern 60 Sh. be- un die Times

trieben sie dieselben von der ‘Regierun

rung der civilisi lität stattfinden kann. unter Englands Au

gegen den Sklavenhandel keine Neutra- ist der große Grundsaß, welcher Tage von den drei nordischen

troßend, weigerten sie sh hartn fommen zu

2 5 1 \pizien dieser Der Minister ,

getrieben, Muth faßten, diesem Regle Hülfe angedeihen zu lassen,

Be

welcher sle

Mächten ratifizirt w altende Amerika einen seßt, und welchem Zustimmung vorent ( und allgemeinen Protestation del irgend Wahrheit liegt; wenn der 6

dem Raube, d ofen sichen ‘darf, als das Land; wenn es

der Grundsaß, dem das Skla- ersdhnlihen Widerstand entge geringfügigen Vorwänden t. Wenn jedo

ranfreich un

in den häufigen en Sklavenhan- rundsaß richtig is ,- daß die Gewaltthat eben o wenig

um jene Bewachun

den Vorschla

rung im Tari Úßen sollte, trägt selbst auf eine bedeutende Reduction E un V sehr hat der Widerwille gegen alle Ge- traidegeseße zugenommen, daß selbst nachdem eine 123 entschieden, daß Peel’s Plan dem Russellschen vo , und dieser nach einer Debatte von vier Nächten, e ajoritât es sich gefallen lassen muß, noch 3 Nächte mehr über

lichen

Oceans zu bewerkstelligen , wel Sflaven andels, erÓ B h mmu e zu e g (8 ie Macht oder Sorte die Flagge em Worte É e ni t zum Symbo í dann w S t E Zst Vertrage n ange en werden. Dein dabei cin Zugeständniß stattfindet, welches wir groß oder vielmehr weit größer, als irgend eine ander efordert werden fa wir für dieselbe

che zur Beseitigung der Gräue

angen , weil

Absicht hat , di Autorität adi n

Dabei hat alle Höfli erren mußten es chtige Bedrúcker der Armen, und froh

oder dem Anderen auf ihrer Seite zu gelingen s

eil des Ganzen die Be u

ie müssen es sich noch zum Glú

kein cinzelne )ber - Aufsicht in en wenn, der National- emacht werden Tar aren dais, uge n e Ma u er Würde rie a

daß der Vor Einfuhr erfordere. nen, daß die Kräfte der freuen, wenn die Minister dadurch die m Unter denselben verhindern, daß sie das neue Ge si ären, in der E

| können. Aber eine

noch nicht ein

Nothwendigke

F f:

L # +- M e f s Î F

willigen au S S ate

ÎRact fd willig u

unterwerfen kann, welchen die Sch

. i tl auf 24 Eu en, dürfen wir wohl annehmen, daß j

d ohne Erniedri hen, da das Mini

den Polizei - Maßregeln loßes Opfer, um (T F

rt Englands geschmäßig

liche Beachtun Remontes de delt, mit Eifer Und! Liebe nen Anstalten der Gestüt in Augenschein genommen, um deren Befriedigun also mit Vertrauen

Der Verfasser dieses kleinen Buches: hat die Frage, welche er behan- zur Sache studirt, er hat die verschiede- s- und Remonte - Verwaltu er kennt gründlich die Armee es sich zunächst handelt, und wir mögen ihm i seinen Untersuchungen über die Armee- ferdezucht in Frankreich folgen und nur da unsere Vorbehalte seinen nationalen Gesichtspunkt zu ausschließ-

raphische Beschaffenheit und das Klima sind, wie gewiß mit Recht annimmt, der Pferdezucht , als in den meisten anderen Ländern, deren nzosen in diesem Jndustriezweige zuvorthun. daß die Französischen Pferde, troß der mangelhaften Behandlungs- eistungen fähig sind und daß sie zumal die er Beschwerlichkeiten und Gleichwohl machte sich er der Regierung Lud- wo doch die Pferdezucht in dem Luxus eines Gewohnheiten des reichen Adels gung des Spa- für die Remonte land zu schicken und ft ähnliche Opfer zu er- taats: Gestúte zu gründen, die

ß eines Staats: Mehrausgab Erkenntnisse in bede Landesherrn bedürfen. den Rekurs wenigstens in Bezie Diener. Jn Frankreich gebe es mittel der Cassation habe der Sta Es sey unrichtig, erflússig halte, des Staats und im

ausúben; weder der nÉlâger gena Rechte des Staats, zu achten haben.

Rekurses darum nicht fühlbar utendereh Stra Der neue

emacht, weil tigung des ntwurf für Preußen habe ung auf Vergehen öffentlicher inen Rekurs, aber das Rechts- ats:Anwalt, wie der Angeschul- aats: Rekurs deshalb Strafrecht Namens

e durch eine Pferde erseßt w berechtigt sey, während man den Pferde nur 7 heilung der ee aufzieht, giebt der

ei dieser Gele

Gestern Abend is Se. Königl. Hoheit Prinz Friedrich von Preußen, von Rom kommend, hier angelangt,

Spanien.

Madríd, 19. Febr, Dem Vernehmen nach wird die Kd- nigin dem Obersken der Hellebardiere, welcher sie in der Nacht des 7. Oktobers so heldenmüthig vertheidigte, einen Ehrendegen überreichen. : N

Dem Castellano zufolge, ist bei der hiesigen Französischen Gesandtschaft der Befehl eingegangen, die wenigen Effekten, welche ier zurückgelassen, zu verkaufen.

Der Patriota widerspricht dem Gerücht, daß der Britische Gesandte, Herr Aston, in einer an die Spänische Regierung ge- richteten Note gegen die Zusammenziehung eines Observations- Corps an der Portugiesischen Gränze protestirt habe.

Türkei:

Konstantinopel, 7. Febr. (Malta-T imes.) Eine der st gestern wieder von einer Prin- n Namen Hadische erhalten. Schwarzen Meere s Odessa abgingen,

der jener Kathegorie ang sagt, daß man Jahre dienstkfà monte-Depots kommen Ueber die Zahl und Verwaltung für die Arm leider feine Details.

Der Verfasser bedauert b das Geskútwesen von dem Ren unter dem Miniskerium des Kriegs-Departement angehöre, sen und Weiden, ß sie sie um ein S cher Zeit ist die Kriegs - V enorme Preise bei Privatle dieser beiden Verwaltungs-Z andere Nachtheile,

mée betitelt, erden wird; er

daß sie 10 bis 12 die aus den RNe- gebrauchen fann. elche die Kriegs- General Oudinot

zu der Erwartung hig bleiben werden, estern in ei- edúrfnisse, mfkeit Jhrer wenn man den St weil die Gerichte das nteresse der Gesammtheit von Am ntersuchungs: noch der erkennende Richter unt werden; sie seyen Richter, welche die ten in gleicher Weise rs unentbehrlich für wenn der Angeschul- Das: Bedúrfniß kdnne nach der Oeffentlichkeit häufiger eintreten, ) Regierung fkónne auf das in der Natur ihres Aufsichtsrechts lie- gende Recht nicht verzichten. Von einer pflichtvergessenen Regie- rung und von pflichtvergessenen Gerichten dürfe man bei Feststel- lung der Normen über das gerichtliche Versahren nicht ausgehen. e man davon aus, so müßten Prozesse des Fiskus von aus- ieden werden, j napp: Man stüse sich auf den allgemeinen Saß, daß die Nothwendigkeit eines Rekursrechts- des Staats in den allgemeinen Rechts - Prinzipien begründet sey. sprechen, indem der Staat neben den von. ihm

icht noch in einer anderen Gestalt auftreten fd tive geseßliche Bestimmung, an welcher taats - Rekurs nicht als besteh Der Staats:Rekurs im ding und im höchsten Grade Vertreter des Staats und fk der Staatsgewalt ihre richterlichen

sey es ja die Staatsgewalt, welche all dies einen Einfluß auf dieselben habe, schildern wolle. fünf bis sieben - durch dern des Gerichts - Kollegiums auch

Organe der Verwaltung auf die Rech

machen, wo er etwa lich festhält.

_ Die topog der General Ô in Franfreich günstige Bewohner es den Fra Und in der That zeigt und zumal die Kriegspferde, weise, ausgezeichneter L lgenschaft de

genheit lebhaft, sen getrennt ist, a

Die Gestúte, die sie nicht anders pottgeld verpachten, erwaltung genöthigt ufen unterzubringen. hat allerdings a

éonnen Á dieses dem

besis2n aus- zu benuken

der Graf von Salvandy noch

wie des Angeschuldi Es sey der Staats- Re das Volk oder den Staat als ein Mittel, begünstigt würde.

gedehnte Wie hart gestraf- wissen, als da

e Freude zu | digte geseßwidri die Erfahrung,

, ihre Füllen fár theilweiser Einführun

Die Trennung uch noch manche

r Ausdauer unt stand vielseitiger

Anstrengungen in hohem Grade besitet der Mangel an Armee- Pferden schon unt wig’s XIV. fühlbar, glänzenden Hofes u eine mächtige Aufmuntexun olgekrieges sa seiner Armee ber hunder der Wunsch, dem Lande für die Zukun sparen, veranlaßte Ludwig XIV., S bis dahin nicht existirt hatten.

Die Remonten wurden meen von den Hauptleuten, Compagnieen waren, Revolution hob diese Staats-Gestúte, unter dem Vorwande, Privat - Jndustrie nachtheiliges Privil on stellte 1806 die Ge die Remonte einige Zeit den Obe h man sich durch die von die ichen Mißbräuche bald veranlaßt Namen des Staats abzuschließen chen die Pferde an die verschiedenen

Gultaninnen des Großherrn i zessin entbunden worden, und ( Jn Folge der leßten Stürme sind 16 Fahrzeuge, die mit Getraide beladen au ein Raub der Fluthe Nachrichten aus Pascha's zum Gouverneur des Gebi unter den Maroniten erre ihrem eigenen Stamme waren zufrieden und sollen erklärt haben, d medaner werden wollten, Die Pforte lâßt darum

Der Bischof Dr, Alexand a indernisse gestoße E s]se nah J

Y noch der Bestäti

nd in den

der Pferd und auf ihre Mehrheit er Pferdez Frage auch nur zur

ganz anders i

Nach Beendi sich Frankreich genöthigt, t Millionen ins Aus

ucht zu vernachlässigen.

ch

sich bei dem Gestlitwa Kavallerie: Schule zu S in neuester Zeit einige äh Anschein nach soll die de1 nächst eine ziemlich ausge

Das Kriegs - Minist Beschâler, von denen Privatleu lassen können, und di gebraucht werden,

nischen Erb 96: Ministerium hat Das músse er aber wider-

estellten Gerichten Ohne eine es aber gänzlich fehle, endes Recht anerkannt sey ein Un-

hte seyen die

yrien zufolge, hat die Ernennung Omer ] rges große Unzufriedenheit f, die lieber einen Befehlshaber von Die Drusen dagegen sie lieber Muham- als sich einem Maroniten unterwerfen, auch im Libanon einige neue Moscheen

er soll bei seiner Ankunft in Jaffa n seyn, indem man seinen Ferman zur Wei- niht in Ordnung fand, doch bedarf dies

t angelegt, dem t sind, und allem liegende Jdee dem-

stalten gefolg um Grunde endung er besißt gegenw

aben wollten,

ajoritât von | fdnne der

seit der Errichtung der slehenden Ar- dehnte Anw welche bekanntlich Eigenthümer ihrer auf ihre eigene Rechuung vorgenommen, Die erstôrte gleichfalls die Regierung durch egium ausúbe. Nachdem man ter überlassen, ise unzertrenn- -Kontrafte im Ulegen, aus wel-

Inquisitions-Pro fährlih. Die Ger nen nur mittelst. eines Functionen ausüben, - auch Richter einseße und Über- welchen er n nz unbegreiflich, wenn taat ernannten Mietglie-

artig etwa zwanzig tuten umsonst bedecken ckung von Armeestuten lern, die der Zucht nicht

g ihrerseits besißt 900 Be ande 350 autorisirte en stehen in offenbar ten Gesammt st die Nothwendi

Einrichtung auf und ‘außerdem zur Bede , welche in Folge augrangirt worden sind, Die Gestüts-Verwaltun außerdem existiren im im Privat : Besi6. hältnisse mit der obe Pferde, und man hat

infuhr-Freiheit zu streiten ! ei den Gegnern aufgehört: die Guts- hundertmal sagen lassen, sie seyen selbst- seyn, wenn es Einem

sie ein der

t nâher Erst Napole stúte wieder her. d, wen rsken der Regimen er Verfahrungswe

, große Lieferungs

E und uchthen

em Miß Französischen ngesehen, eine

Aegypten Diese Zahl

Méhmed Ali war vor einigen

tspflege sollte einwirken dür-

Ale 6, Febr. ne der Verwaltung haben nicht denselben Beruf, exaudrien, 6, Febr

rößere Men

pposition getheilt sind, und sich

theilungen nach ge guter Be Auch diese Ein-

und es fa:

n: Kahira eingetroffen , verweilte dort je- J bei seiner Familie und ging dann wieder nach j an weiß nicht recht, warum er so rasch

Ï en von seiner Reise i

F erzog d’Escars dem ersten

n einem. Be- ller zur Ver-

erpflihtungen und Bestrebunge haben allein das Recht zu erfor ne suchen aber Ansichten der Verwaltun

nicht dieselbe

Maßgabe ihrer Bedürfnisse Die Richter

rihtung war mit schweren U men dabei unglaubliche Unte

dgliche Vereini

n ‘wie die Richter, seß nur für eien

hen und. anzuwen- g und des anderen

vertheilt wurden. ebelständen verbunde rs{leife vor.

den Tarif no

weiter herabsegen

Yín hl unter ihnen kann immer ms nur einer unabwendbaren

n vielmehr, es sey vo ole. bellebt zu machen. Wenn

So sch{ickte ;, B. das Republik 3542 P ziges ankam. Nach- hrere Jahre lang hrte Napoleon die

| wieder nach

Ober- Aegypten zurückgekehrt.

tuten in Frankreich wenig- eltend zu machen, welche mit den n :

des Rechts ganz unstatthafe: sey. be ilde e, ore Kam;

Depot zu Bec-Hallouin im ord-:Armee ab, von denen nicht ein dem der Ankauf der Pferde noch einm den einzelnen Regimentern überlassen war,

Zahre IX der

T

Man sollte: den: Gerichten vertra

Capitains wird nur eins de | man. bis jeßt mit Grund sich nicht beklagen könn

von dem Staate Pferde beträgt 800 Fr.

r beiden Pferde , die sie sich

halten müssen ; der Durchschnittspreis der