1842 / 113 p. 2 (Allgemeine Preußische Staats-Zeitung) scan diff

478 evn, weil man im Allgemeinen nicht der Meinung ist, die Verfassungen einseitig aufgehoben werden kdnnen damit nicht Unbestimmtheit des Projekts in Bezug auf die Richtung und die Deutsche Bundesstaaten. allein eine drohende Gefahr f r andere HDomtide Verfassungen vor- r me unertbsiliehe Bedingungen. Die Leistungen der s{ónen 1445 500 600 | die Zahl der 1841 auf i Studi 94,600. ies gi Endpunkee an der Gränze fortbestehen zu lassen. Man Eiipunke | publi, pur I EE rordi Hannoversche Zeitung | handen sev imme mie einander vereinige, t Dat auf nd: M vorerst E I Wade die: eite us | 1466 600 600 735 | bei 170,556 de on on B A Errovli ie Ri ini izirt folgen n erordnung: - F rzeug: 2 2 "i p L, langen, daß die Richtung der Linie nach Straßburg, der Endpunkt | publizirt #0/gé gliche Verordnung cem die äußere und innere Sicherheit und ohlfahrt Deutschlands 2 Gla Stahl rbeehärigfäit d der Preußishen Monarchie, die 1157 20 a f E E ee But Mf LO7E Quadratmeilen T2 < <: en waaren, e L ú 5 Gn j L r 5 u mel en tu r n .‘ 7 j ma>v Waffen 1458 1500 4500 1600 | fommt bei 237 Millionen Einwohner Europa's s T Dee

am Kanal, bestimmt und der Ungewißheit über die Verlängerung „Erns| August 2c. 2c. Da nach Unserer am heutigen Tage | beruhe und welches in s L ru welch Ermangelung eines mit Zwan smitteln erfolgten Rü>kehr in Unsere Residenzstadt dit n Maßgabe Unse- |. ten überwachenden Oberhauptes des Bundes in der Heilighaltung der nnste, Seiden-, Wollen- und Leinwandzeuge, die Band- und 1460 130 110 140 | woh i / ohner 1. Studirender, so daß durchschnittlih 7 pCt, der Ge-

der Linie von Paris nach Clermont ein Ende gemacht werde. aa e m 25, Februar 1842 von Uns ? aae Wre Vi s e . Februar 18: - S '

Großbritanien uud Irland. tung der inneren Stgats - Geschäfte dur des Kronprinzen / Unseres B ea see Qi Pa lch chste Stüße de, a loten weden E Galanterie - Waaren u. \._w. eine 2E auszeichnende Aufnahme 1465 1690 41800 T London, 16. April. Bei dem Kapitel des Hosenband-Or- vielgeliebten DaR Sohnes Königliche dri und Liebden, beendigt | \<uß kann daher seine dinsicht QuE sung O Sit Feeleniacn E finden. Die Kosten des in- und transports úbernimmt der 1471 460 46 1900 | sammt-Bevölkerung studirt. Jm Jahre 1831 zählte man auf den Ÿ dens, welches die Königin am Montag hielt, wurde dieser Orden ist; 'Vegeden y En dai ¡Ten Fientiehen Kenne En det Emirs n vereinigen ; daß die Wiederherstellung der Danno- [A o Ds î Me Ï E A A E d i gn 1474 Toledo... eret 250 205 260 27000 Universitäten 74,000 Studenten, im Jahre 1836 Über

von Jhrer Majestät au< dem Könige von Sachsen verliehen. verschen Verfassung eine rechtliche Nothwendigkeit sey. Auch dem Æ in, E. Fer 1474 a eee onnontte d O Gautit

h jest < g hs 18. April des 1842ften Jahres, Unseres Reichs im fünften. weiteren - jet g eine rechte Vilten Antrage unter 2) kum schwerer oder sehr umfangreicher Gegenstände u, dergl. ist vorher Mrs S ragala M280 200 42 is Ds n noch bestehenden Universitäten entstanden oder wur- eßen, Es sey eine mit dem Präsidenten des Großherzoglich Hessischen Gewerbe- 1476 ( 1160 4300 1450 | 15 im 16ten, 9 im Lten R IA Soeaced, 38 im i9ten Jahr: 07s , : < n Jadÿr-

tut, wars Se. Majestät zum Ritter des Hosenband - Ordens G, Frhr. v. Schele.“/ bekannte Thatsache, daß die bisher von Corporationen vers: er wurde. Art aus dem Kdnigreich Hannover eingereichten Vorstellungen von liche Rücksprache zu nehmen. Alle ausgestellten Gegenstände wer- 1486 360 400 510

i Seine Königliche Hoheit der Kronprinz ist heute früh von Gestern ist von Gravesend das 29e Regiment nach Indien | gier n der h N a agde k ohen Deutschen Bundes-Ve wegen : abgesegelt. Das 10te Regiment, dem sich Über De E ÿ en Cid 18 negus und zu Hameln haben eine Ein- | timation der Reklamanten abgewiesen worden. Nach dieser Ansicht den geaen jede efane L a Des E gung aver Ee 20. O. 20 L E ee B angeschlossen pen, E Zefehl. E ladung zur Beförderung einer Dampfschifffahrt auf der Weser er- Une Ber feine Bevarye vorhanden seyn, welche die Aufrechthal- i Mitgliedern. m ausgestellten Sn én werden mit einem Ldéudton r aon rage de bine 840 620 800 E E nachfolgen. Dem Depot des n eri E halten do es | lassen. Es heißt darin: „Sechzehn größere und kleinere Städte mit ehenden Berfassung Suda des Art S ao E SEUEE Ee ettel versehen, worau Name und Wohnort des Verfertigers, nebst 1531 i 20 ¿c E E Die Leineu-Industrie iu Frankrei gegangen, sich zur Abfahrt nah Gosport erei F S 900 einer Bevdikerung von 96,550 Seelen liegen dicht an den Ufern der | bringen Unnte indem die Stà B Um iégeld@ iff s þ' rfaufspreis u, . w. anzugeben sind. Von jenen G a 532 ; Es 20 960 S, ebenfalls nah Indien eingeschifft werden foll. Ueber 200 Frei- Weser und die Luiibbewobdne an derselben betragen 81,450, Jn nicht EEE Le E e e Q Ee Q EEENE quógn ¿U ird eine b Scbeli . anz . en Gegenständen 1532 1050 1000 41100 * Pariís, 17. April. Außer den Recl L 450. cht legitimirt zu erachten F Wed elne bezrächeliche Anzahl dure Verloosung abgeseßt. Ieder 1538 Genf, erneuert 060 (e 2000s 4000 | e SACRO in Bezug auf den. lier c: dag SihlaGrcih, tes Inden wäre. n ei dieser ersken allgemeinen Deutschen Gerwerbe- Ausstellung Be- 1544 Königsberg 350 370 400 | Wein erheben, verlangen ces Sclaliements TeE: Js

willige sind auch in dieses Regiment eingetreten. Aus Woolwich gar weiter Entfernung von den Weser-Ufern liegen no< 17 Städte | sind, kein anderweitiges gesehmäßiges Organ zu theiligte erhält eine Erinnerungs-Medaille, Sehr wünschenswerth 1548 600 500 70 Erhbhung des Tarifs auf ausländisches Leinen- und Hanfgarn

schreibt man, daß eine Königliche Fregatte, angeblich die „Pene- | und Ortschaften mit einer Bevölkerung von 72,000 Einwohnern. | nun der hohen Deutschen C T E die Befugniß nicht zustehen sollte (welches zu prüfen außer dem Bereiche des Vene: und gewiß sehr fruchtbringend für die Zukunft würde es seyn, 1552 rihuela 130 90 130 | so wie auf ausländische Leinwand und Hanftuch. Die di . an ie

lope“ von 42 Kanonen, mit gewaltigen Damp aschinen versehen | Man f : l : : ; s c dal , L die Gesammt-Bevölkerung an und in der Nâhe

werden soll, um ihr, falls sie in dringenden Fällen zum Truppen- R R A 95 i tigen Berichts liege) aus eigener Bewegung die für die

Transport nach entfernten Welttheilen gebraucht würde, eine ra- oth es N Gbr A S ie tai tats f Ruhe und Sicher 2; Deutschlands nothwen igen Bundesgesete auf- S Ui EN E Gewerbetreibende an der General - Ver- 1564 Besançon. 76 70 70 | Kammer gerichteten Petitionen, worin diese Erhö

schere Fahrt möglich zu machen. Das Linienschiff „Azincourt" von hiervon wobl 95.000 in de Monaten der zulässigen Dampf recht zu erhalten, so könnten allerdings die Grundlagen des Opt F M ; nbeit ÿ glieder des Gewerbe - Vereins , welche für diese 1575 Leyden, 800 770 620 | wird, folgen rasch auf O L R, rhöhung verlangt 72 Kanonen legt völlig ausgerüstet zu Plymouth und wird näch- (chifffahrt diese in fl A s ate Gediiéaiti A ilduieA ir eúnfei Le ten Mechtezusiander hne ¡even } Schub anen N E leon Be P F genheit anberaumt is, mitwirkend Theil nähmen, 1580 Oviedo... 420 430 450 | Handels und der Fabriken haben sich E C roe O Os T Grati dae gen irmingham für vollständiges nußen werden. Und wird dann dix Meile zu 3 g@r., abgeschen Rechts chuß dadurch zu sichern, daß man dem verlezten Theile das 9 Oesterreich. G Olmú 55 105 900 | Gunsten der verlangten Maßregel ausgesprochen. den Mewes, r utid allgemein la mit Annahme der fünf der | von den hbheren Preisen omn verschiedenen Kajúten, angeschlagen, so | Mittel - sh vertheidigen zu könne nicht vorenthalte, u e- Wien, 17. April, Die Residenz Wien wird alljährli ae E R: es ae L Die Leinen- Jndustrie war ehemals sehr blühend in Frank- und allgemeines Wahlre Le nicht begnügt, sondern jeht edeh | dürfte wobl auf nes (19 mie großer Wahrseeinlicht (e Jurechnen | whruia dee beantragten Bitte das einzige Mitel arden, dm fe von air 76006 Keisenden belubt Jin vorigen Zahr be: | 1581 Edinburgh 1250 4310 1350 | rel<; die Normandie, die Picardie, die Lorraine, die Vendée, die

. , e . 0 wir l m ro 0 - « 202 9 5 99 , d , , ]

einen Frack gegen die Anwerbung von Soldaten für die Armee sen, Tas E Geschäfts - und Vergnügungs -: Reisende die | derx langen Zeît des unglü>lichen Zerwürfnisses dem einzig zum ge- beflissenen, Privaten, Stud q s 9 ) 050 00 2 ed Se r je ald von Lille lieferten große Quantità- begonnen. Ein von ihr gefaßter Beschluß empfiehlt allen Klassen | Dlmpfschifffahrt dem bisherigen Straßenzuge vorziehen werden wünschten Zieleführenden Grundsaße, zuprote ren, zu dulden, auszuhar- Nad d n x a Be udenten, Künstlern aufwärts gehen) 6629. 1614 Gröningen 300 265 98 / H ter Leinwand, für die Ausfuhr und die Landbewoh- der Gesellschaft, einer Regierung, welche in keiner Weise die grobe é : - | renundzu hoffen, in achtunggebietender Weise treu geblieben, die Ruhe und ach der Nationalität theilt sich dieselbe in 66 Amerikaner, 7 Bra- 1621 rE R 80 | ner fanden eine_ große Húlfsquelle in dieser Beschäftigung, na- | e i, d sich und man darf ihre Anzahl, in Betracht der auch in der Nähe des i ted s : / silianer, 722 Iürken, 451 Engländer, 517 y Straßburg 815 850 880 | mentlich in der Zeit, wo der A>erbau ihr j h | Masse des Volks vertrete, ihre Unterstüßung zu versagen und stt Weserstromes liegenden verschiedenen Bâder, wohl auf wenigstens den inneren Frieden wieder zu verschaffen ; für die E dem Verlangen 117 Dânen, 22 Gri 9 r, 517 Franzosen, 68 Belgier, 1632 Dorpat 500 2a e [-MLA E r A>erbau ihre Sorge nicht în An-

zu weigern, durch den Eintritt in die Armee den Zwe>en des Krie: | 5000 anschlagen, welche, die ganze Weser enba wiideèt 3 des Rechtsschutes eine gesicherte Basts zl eben; dic a dass s n, 52 Griechen, 30 Holländer, 182 Jtaliener, 3 Portu- 1634 : E 595 | spru<h nahm. Die Einfuhr von Garn und Leinwand aus dem | ] gen, welche, ganz ng, wiederum zu Hannoverschen Landes verbreiteten "g lichen Besorgni ber den iesen, 15 Spanier, 745 Russen und Polen, 49 Schweden, 352 1665 i 580 490 520 Auslande hat dieser Jndustrie Eintrag gethan; denn während in

<weizer, 1310 Preußen, 584 Baiern, 384 Sachsen, 166 Würt- 1668 d 380 300 390 | England und in Belgien die Webe- und Spinn-Maschine i: 7 600 650 650 | wunderbarer Schnelligk N Ê / n sih mit e gkeit vermehren, fährt man in Frankreich no<

ßer Wahrscheinlichkeit annehmen | der Vorsehung {wer 9e rúften Hannove ses Volke, welches seit trug die Zahl der Honoratioren derselben (die von Renvies s: 1607 Gießen 39) 1 i G E 22 210 30 | ten |se i

er i igkeit, dienen, Außerdem : E RE e es, der Grausamkeit und Ungerechtigkeit, zu dl ß gGr. für die Meile in e gebracht, zu bezahlen haben wür- Ausgang dieser Angelegenheit nicderzuschlagen, und den Glauben an e : -'élusscu m Deutschen Vaterlande uer temberger und 722 aus anderen Deutschen Bundesstaaten, 1672 J 400 400 500 | immer fort, mit der Hand zu web d statt d , u weben und satt der Broschirbank sich des

aben die Chartisten in ganz Birmingham Zettel verbreitet, welche den die Person 6 Rthlr., folgli 6 | | } folglich 12,000 Rthlr. An Auswanderern | cinen gegründeten e mgen Bene ag D P 1 V De een, | 008 M Ddr de Pn d Deter a, MmeS U | M0 (e, Miu See Mi C t S a i den. | nach Bremen im nitt jährli ersonen. Nehmen wir, e el und Wege anzudeuten, wie dic Streitigkeiten zwi- e 64 30 url : ie einheimi Dle Abgeordneten Xe bildet und en Bl Tenn id, Gieitwd: QLN f d an fcbi Auswanderer nach Amerika über Bremen chen dem Landesherrn und den Ständen über L ellun uns ait Beru, 16. April, Q G. d Professor Siebenpfeiffer 1703 As 700 800 700 Licatièn wár lraneAet atis nur Sap vian B vos Cata R Sa dur die Dampfschifffahrt, des wohlfeileren und schnelleren vRSerro verfiel leßter T zverwirr! i i ; O U 1 iy =— | Q d die einheimi :Spi i memt atur renden Präsidenten und Herrn Campbell zum Secretair erwählt. | Den ; Weise zur Ausgleichung oder kompromissarischen Eutschci e- el leßter Tage in Geistesverwirrung und ist gegenwärtig in 1705 î : ‘the und die einheimische Garn:Spinnerei du i Ihr Zwe> ist, eine beständige Charti sche Aufregung zu bewirken. Said ae 000 E O, auch d L S bra “e s B Die mae EA sa Sus die e | ärztlicher Behandlung der Jrren - Anstalt des Dr. Tribolet in 1 Metau 850 970 1360 | Tarif geshüßt, wodurch die Einfuhr nicht L E E Fine Deputation wird sich zu Herrn Duncombe begeben, damit er | zjedrigsten Preis, 24 R Eon Folge an, un a de afür den | Sache werde dahin zu beschränken seyn, im Allgemeinen den Bümplig bei Bern. 1725 Dij 570 570 600 | von allen Seiten sich erhebenden Klagen zu befriedigen, erhöht niedrig , 2% Réhlr. für die Person, in Anschlag, so wür: | Wunsch zu erkennen zu geben , daß der Art. 56. der Wiener 1734 beein y 410 420 450 | man den Leinwand-Zoll auf 10 pCt. vom Werthe und den Maris nis ern L L: (druleaéa wb L L lcelike rfû ie in anerkannter Wirksamkeit m : m 1742 Siamm: “L S 700 R Ran De ectiie auf 16—80 Centimen das Kilogramm. R efenntniß abzulegen und zu unsten der Bo g E idi die A n é prt rag A ep id wür- A Ne SETTE uerden VEnet, dura Beltun 18 R nlau d 1764 Caaliari ders mis p beständig über den Mean Ihres tai a *Meareiter T :-S en, un gt die Fracht für die Last von fd. zu 10 ere eltung u . T2 Zagliari, wiederhergest. 240 240 d inzi u i inf Mi cte 0 leich die Annahme der Enten Eriaubniß zur Ein: Rtbir, an, so würden hierfür einfommen 1000 Kthlr. E würde | fichung erbalten mdge, Der Antrag des Ai erun Glaubrech ati: 00 C E E E 4766. Sassars ge 240 0170 20 N devedrishiner bestéhe ‘Und ste sekin Utser Benccane dea bein ung einer auf die Peelschen Beschlüsse pre Bill ertheilt E an ra s e Ae Wahrscheinlichkeit M iri jähr: | hen 'Rechtsschubes ins 9 I E in hohes Änterese N e heutigen Tage meldet E alter 7ten d. M. Rg E 1784 imáb e. O F | lebhaftesten Widerstand entgegen. Sie L Aa Gas hat, deren Genehmigung alsdann blos noch ache der Form und | daß späterhin Gas -EDéreà S ane L bur Ee finde das den Ständen verliehene Petitionsre<t einen ganz nahe lie- des Generals der Jnfanterie und Kriegs : Ministers von Boyen 1784 Lemberg E 800 e. L regt geschieht, auf das Znteresse der Arbeiter auf dem Lande, nicht zu bezweifeln is, so seßen do nicht nur die Whigblätter senbahn in Verbind L 9 ‘die F : | genden praktischen Gegenstand, der außer dem allgemeinen Rechtszu- Excellenz zum Chef des 1sten Jnfanterie-Regiments, 1784 Pesth, erneuert 4069; die dur Einführung der Döeschinoy si auf einmal einer Beschäftis ihren Widerstand gegen die Maßregel fort, sondern selbst die erbindung geseßt, und dadur die Frequenz sich no< | stand Deutschlands die eigene Landes-Verfassung und_ die Garantie 1800 Montaub 36 37 Fs F guy LNIRE DEP. Ia RESnen gestattet, auch ihren A> A E LT BauteDegan des En Ieben Handelsstandes, gesteht vermehren würde, nicht in Anschlag gebracht.“ (Die Ausgaben | thres Bestehens, also gan gewiß die innersten Groß- Berlin, 23. April. Jn der St. Ztg. ward vor einiger Zeit 1800 ontauvan 360 370 400 | zu bestellen, Auf der anderen Seite beruft man sich n er f für zwei Dampfschiffe werden dagegen nur auf 27,350 Rthlr. jähr: berjogipame. e n e k ar e t a S Mee LDige ward oen ua gee 2 ¿66 „70 85 | das National-Jnteresse und sagt, daß man nicht einen E auf Panofta in Berlin eine Berufung nah St. Petersburg an die 1803 ; 190 E a ins E e Ea S Zeit im Lande i , en Argumente, es is

jeßt ein, daß alle Gründe Peel's ste nicht von der Nothwendig- bie der Maßregel hâtten überzeugen fönnen. Weil sie Vertrauen lich in Anschlag gebracht.) E Staats - Regierung zu sehen, vielmehr belebt ihn in lle d telle des verstorbenen Archäologen Köhler p habe. Die- 1803 30( i j ie- 3 300 330 | immer dieselbe Weise, den Privat- il mi bangen neuerlich 1803 Ee Lia: | allacmeinea adi Md T mit dem Mantel des

in Peel seße, so habe sie sich bei seiner Einkommen - Steuer vor- i M he lasse doc Pier eine bedenkliche L n lin Darmstadt, 18. April. Stände - Verhandlungen, Leeten Sade O Vier V érquonz alen dee Erfahrung Es fer Antrag, den ein Artikel der Petersburger l n Abrede stellt, ist, wie aufs bestimmteste versichert werden kann, 1810 i T 1800 2090 Einige Werkstätten in Paris habe f S 9 n ange ende, pinn-Ma-

g beruhigt und derselben kelnen Widerstand entgegenstellen (e L E wollen. Ob das Land sich jedo lange damit zufrieden geben e T Sigung vom 11, April, Berathung ber den | Bundes-Staatsrechte erbli>ken, deren Folgen mit allen ihren drohen- werde, sey eine andere Frage, Die Annahme der Steuer sey, ntrag des Abgeordneten Glaubre<. (Fortseßung der Großh. | den Gefahren dem Auge klar vorliegen. Das Gefühl von Sicher- Herrn Panoffa von guter Hand zugegangen, demnächst aber ab- 1811 Bresl ; leich der Beseßung von Afghanistan, der Anfang und nicht das Hess, Ztg.) Der vom Abgeordneten. Jung, Namens des dritten | heit, worin wir uns glü>licher Weise befinden, dürfe uns daher gelehnt worden, so daß von der Kaiserl. Akademie selbsk allerdi 5 1806 Breslau, erneuert | schinen zu fabriziren, deren Preis etroa 20 pCt. höher i Ende der Unruhen, und es werde sie daher keinesweges âber- Ausschusses erstattete Bericht sagt im Eingang: hier, wo mdglicher Weise so großes auf dem Spiele stehen kdnne, weder zu dem Wahl-Akt geschritten, no< die Berufung tber 1811 it 200 230 | der Englischen; allein diese Junitiative is FE he: fu O raschen, wenn noch vor Ablauf des kurzen Zeitraums von drei Der Lee Antrag kann nicht verfehlen, die lebe p reg lag E Tas Gmund < en De F C E tigt ist. Nicht minder scheint die Andeutung desselben Petersbur: 1812 Genua I 659 710 | betreibenden unterstüßt worden, die im letmcinan “iy M Jahren cin Sturm von Vorstellungen gegen die Einkommen- Theilnahme bei der verchrlichen Kammer zu erwe>en, indem er ihre es gelangen zu assen: daß den sämmtlichen Deutschen Staats-Ver- ær Artikels bezweifelt werden zu müssen, als sey der verewigte 1815 500 610 | Werkstätten haben und das Garn auf dem Land anéräls Steuer losbrechen sollte, dem Sir R. Peel lb it seiner Par- Aufmerksamkeit auf cinen hochwichtigen Gegenstand leitet, der jeden fassungen der Schutz zu Theil werden mdge,- welcher ihnen ebensowohl tfried Müller zur Verseßung nah Rußland bereit ie: - es sodann nach dem gewöhnli e auffaufen, um j ollte, dem Sir R. Peel, selbst mit seiner Par: | sein Vaterland aufrichtig liebenden Deutschen auf das {merzli<nüe | Interesse des monarchischen Prinzips, als in demjenigen der Rechte e gewesen, die: 1816 ; gewöhnlichen Verfahren verarbeiten zu lass e dea n der Tasche, Widerstand zu leisten sehr s{wierig | berührt, und daher auch, in venden N Stände: Versammlun en | der Unterthanen gebühre. Der Aus\huß stellt aus diesen Grün- une e A übertriebenen Bedingungen hal- 142 250 340 bestäble e lender M d Ee LBNS war mehrere We: nden Var, i . den dringenden ieder s ‘bi den den Antrag: Die Kammer wolle an die Staats-Regierung die * 16 | usführung dem Urtheile des M Aus Liverpool geht die Nachricht ein, daß die Geschäfte in Gelegenheit, so T anes e M, Be Paras “ien Bitte richten : 1) Bei hoher Deutscher Bundes-Versammlung da- K 18417 K E 400 O! sie wurden nur in zwei oder drei Fable die T E Baumwolle, dem dortigen Stapel- Artikel, bedeutend zunehmen, | seits dahin zu wirken, daß der durch die einseitige Aushebuns der | bin g wirken, daß in Aufrechthaltung und Vollzichung des Art. 56 öln, 20. April. Der Graf von Fürstenberg-Stammheim 1817 Lemberg, erneuert ‘Tul 300 wr hatten, das alte Herkommen zu verlassen, eingeführt Di t und daß gestern etwa 10,000 Ballen verkauft wurden, was seit | Hannoverschen Verfassung aCeige Die eime deren | der Wiener Schluß-Akte in dem Bundesfiaate Hannover Berholich at dem Dombau- Verein einen Jahres : Beitrag von 500 Thlrn. 1818 Bonn - | Fabrifen liefern eine Waare, die an Schönheit, Feinheit und Re- lange rZeit an einem einzigen Tage nicht mehr der Fall war. Die ebel, welche er in seinem Gefolge hat, einem gedeihlichen Ende und Recht geschüßt und ein M Rei Rechts-Zustand baldmöglich i estimmt, mit der Maßgabe, daß dafúr die 500 Zöglinge der Kdl- 1819 / 00 630 gelmäßigfkeit mit den besten Englischen konkurriren Éa nd Res Hâlfte dieser Baumwolle wurde von Spekulanten gekauft, worin | (ntgegenge ührt werden. Zunächst berührt dieser Gegenstand zwar Pee het A6 (af b L vanS ee éer Bundes-Bersamm- F nischen Waisen- Anstalt als ordentliche Mitglieder des Dombau: 1823 Korfu... 2 1300 | unobebtg, zu sagen, daß, abgesehen von der Fabrications- A - L Preis e Gt Le dest Beweis erbli>t, daß ein Heruntergehen der Cs Sit ce gretít Zucb is ‘lef id dat Und U E Ld, fux Mi herung des Ide E e n Mechte Zustandes it be bes P aen Meyen, 2 Â Herzog le M Tae Arem- 1824 Camerino es 200 Tia Mie M uns eigen t aaos c: es sind dies Ae reise nicht zu befürchten steht. uf S ? unde von dessen Begründung, 1824 a 2 er men Datist und Li L Das Vértinigte nreis von Großbritanien und Jrland so Me uns My de Wfa und innere Ruhe des geme h De P S D A e Erforderliche sog a Dee von 800 Thlrn. zukommen ließ, i zum Ed: 1824 Eu A nee e, Bee jeßt haben weder Deutschland, ied Bg En be 3160 Fabriken, wovon 2642 allein auf O fommen. | darf, ihre Hoffnungen und Wünsche im An esichte des ganzen fet regulirt werdc.// (Schluß folgt.) -Mitgliede des Dombau-Vereins ernannt worden. 1824 Ferrara 120 b 0 fönnen Die L Artikel G in dieser Beziehung fotitutiéte In diesen Fabrifen werden 440,371 Arbeiter beschäftigt, darunter des mit allcr Freimüthigkeit , aber au< mit der Mäßigung auszu- : i n s e 1825 Arens, erneuert und L | und man fann die e zu sehr bedeutenden Geschäften Anlaß 350,000 weiblichen Geschlechts und 170,000 Kinder. Die Zahl sprechen, welche diese die Gemüther ohnehin nur zu schr au regende Hamburg, 21. April, (B. d Jn der Deliberations- E 48 do D 1826 ráß, so wie 2 | von 15— 18 Milli jährliche Ausfuhr derselben auf die Summe der Fabrik-Herren zu der SX der Land-Eigenthümer verhält sich Sache in jeder Beziehung erfordert.// Hierauf wird bemerkt, wie | Versammlung der Gesellschaft zur Beförderung der Künste und Zur Statistik der E .- u 1827 Olmüß den bekanntli ionen Franken schäßen. Diese Qualität 4 wie 1 zu 60, die der Fabrik-Arbeiter aber zu den Land-Arbeitern, der Antrag des Abgeordneten Glaubrech unter 1) nur einen früheren | nüslichen Gewerbe am 7ten d. M. stellte der proponirende Se- r Europáischen Universitäten 1826 U 1260 1350 Ba N zu. in der Umgegend von Valenciennes, Cambin ans die Kinder abgerechnet, wie 1 zu 50. Jm Ganzen sind 30 Mil- m, die bdchit a 2) Oen neuen A S Obgleich | cretair (Herr Dr. Kirchenpauer) nach einer überaus interessanten im Jahre 1844. 1828 ! eh 960 blissements Mb g und zwar versorgen die Fabrikanten ihre Gas lionen Menschen mit ihrer Existenz auf das Fabrifk-Jnteresse hin- | früheren L E d B eh U dgr nen S ceule 4 weg ane Einleitung nachstehende Anträge: „1) Die Gesellschaft beschließt Fahr s Stif- Zahl der S 1828 209/ 440 | zum Theil ei ngeheuren Vorräthen von Englischem Garn, das gewiesen. Gegenstand d g e Befugniß in A e EEE / den | die Errichtung eines Vereins zur Förderung des Dombaues in deu oder Wie- Or t, er Studenten. 1833 : zum Theil eingeshmuggelt wird, Dies Garn, obwohl weni is ach einem eben erschienenen Berichte über den Durchschnitts- G8 and des Nydvagte weil er die inneren Junteressen des Kdln am Rhein, und ernennt zur Ausführung dieses Bes [usses erherstellung. 1834. 1836. 1844 1833 300 | solid als das mit der Hand gesponnene, wird , ohl weniger s roßherzogthums in keiner Weise berühre, einer Berathung on D Die Kommi : 1450 is x UON 900 | ten dem leßteren vorgezogen, weil von den Fabrikan- eine Kommission. 2) Die ommission wird, sobald der Verein Bologna 410 560 1834 500 | ein shóneres Gewebe gie! , weil es gleichmäßiger ist und folglich 1206 O9 E 6 e giebt, ber eben diese Regelmäßigkeit des

ftand der Bank von England während der leßten vier Wochen be- | und Beschlußnahme zu unterwerfen, so glaubte denno der Ras E es es pt si< konstituirt hat, der Gesellschaft die Statuten desselben, so wie i 1206 ontpellier, : 090. F man Vie Guta M E EELS Ge aris. 7260 7000 1837 60 | man die Faden in ihrer ganzen Länge ibren, Ge uet i M ' 1e az

trug der Baarvorrath derselben 7,006,000 Pfd. St., oder 725,000 Ausschuß , mit Berücksichtigung des neuen Antra ; Pfd. St. mehr, als der vorige Monatsbericht angab. Der Be- 2) den Gegenstand vor der Werichtserüattung dem diri irenden | die Namen des Vorstandes nach der ersten Wahl und bei jedes- trag der in Umlauf befindlichen Banknoten hat dagegen um | Staats-Minister Freiherrn du Thil zur etwa beliebt werdenden Er- | maligem Wechsel mittheilen ; im Uebrigen wird der Verein unab- : 1222 lamanfa. 400 500 1838 180 | schinen Î i & 000 Pfd. St. abgenommen; er belief sich auf 16,674,000 Pfd. dnung mittheilen zu müssen. Derselbe stellte hierauf _in einem das von der Gesellschaft seine Zwe>e verfol en. 3) Die Ge- e 1224 Neapel. ] 1420 1550 1838 6 nur ei s S zerrissen werden. Dies ist bri ae Die Bank von England befand sich lange Zeit nicht im Be- Ae O c Konipetenz ee Dm in dieser Sache e ellschaft woird ihr Lokal, so oft es disponibel ist, dem Verein ein: i 1228 adua 1300 1500 1838 Malta, wiederhergestellt A, Ü s te nische Frage, die mit der dkonomischen # E ibres Dig rben Baarschaft, wodur< auch die Herabseßung | sagt weiter: ¿Eine E He inde dos Bradocn Arn umen, auf dessen Verhandlungen aber feinen weiteren Einfluß L 1233 oulouse 1280 1300 0 Di usammenhángt; kehren wir zu dieser zurü>. R Der Atlas 9 genügend erklärt. in Bezug auf Verhandlungen bei der hohen Deutschen dea, | üben,“ Die Anträge wurden genehmigt. : 227 An 700 680 Aus dieser Statistik ergeben sich folgende Resultate : 3,818,000 Mock fn R Idas SALA N Jahre 1830 Wied ewi ral-Gouverneurs von Ostindien Lord El berondd die if aud bel 4 "irüheren de erfa Mng benden Beschit jen 4 Mainz, 19. April. Welche erfreuliche Fortschritte der 1279 C L Land, Pratmeilen, Einwohner, tatczahl, Studen- 1 Qua- sammt:Be- 1841 mehr als 864,000 Kilogrammes, England ae jn ahre ederbewisligung des Batta U der Soldzulage ¿d vie Slvoos van e Daniiket Mt Vie ALfi ât R ters ende Teute nicht | Gemein eist und das Streben nach größerer lde P ia 1300 L 4407 Sn i j S E * tem dratm- Dotecuis, U a dieser Einfuhr immer mehr zu I Ge aues An- anlaßt hatte t, deren Zurücknahme mehrere Meutereien ver- seyn, den Ständen eine direkte Einwirkung auf diesem , unserem. | allen Theilen Deutschlands macht, davon gewähren die in der 1307 | 240 E, ußland 99000 99 Mill, 11 6570 _- L 1835 LORE es uns nur 26,000 Kilogrammes Leinwand, i ahre Díe Tim iekungskreise entzogenen Gebiete verschaffen zu wollen, Die vor- | Versammlung der vereinigten Ausschlisse des Großherzoglich Hes- Í 1308 c 240} Großbritanien 3/160 L 9. 417750 3 L 35 44,000, im Jahre 1840 94,000, im Jahre 1841 1,373,000 Offindischen auf R nun auch, daß Nachfragen, welche sie im liegende Sache kann uns nur (soli es D als es sich davon | sischen Gewerbe-Vereins am 15ten d, M. in Darmstadt festgestel- 7 1337 24 I) anr s: O E 1e 7 AEOPE 4d b; Kilogrammes, Diese Zunahme hat auf Kosten D lands und ode Ba B Id Daa mee Q | Gde dn s S VURE e I D | (r Prem BertlGe GB E 8 ls 20 | Ged. O N 9 i H | le gnonmerz ju Iabre 10 dene 1 dur tf 0 M Nach dem Morning D a erwiesen hätten. des Deutschen Bundes und daher Juch in dasjenige des Großher- findende erste all emeine Det Gewerbe-Ausstel- 1200 1300 reußen .……... 9 15 - 5290 42- : A nommen; im Jahre 1830 betrug sie nur 1,014,000 K nel- ht das Gerú -| lung, einen sprehenden Beweis. an is vor Allem dabei 1348 Das: Dgs U n e L E ut logr. 1 dieser i 2 din Peeabrecianem lanen wol Kirchen E g E DeE E d „cingreifenden Sache an eilige Berpfli Éi von L Grundsaße ausgegangen, daß fortan centtinh a ns Br P E pr E L rie 17 - 12 arne A dhe is L Mi das ia aut Sa dieser | i f ) E t N Lts 2 : j nehr als 4 onen j i Kir 1 besuchen, s dak ubt Df G die hiesige Scott ebe Vei a iat freies mit eher Venn Ade QELE d "p zu er- A E Ntrlandes äfbecpuint E owie Theile dessel: 1365 a 1590 | Schweden und E i eingeführt und folglich n L 'Mastbines fab B aus England deilung des Abendmahls dies Sakr eide bei der nächsten Aus- | füllen; eine Verpflichtung, welche den Ständen in dem ihnen nah | ben dadurch der Reihe nach ihre eigenthümlichen ndustriezweige A: A SLORNPOD 17A 49 -, 2610 T, Pohre A0 leferte dagegen Holland die grbßt "M nge Garn 199 ee Mitus ‘empfángen ile ament nach dem presbyterlani- Art. 79. der Verfassungs - Urkunde unbeschränkt verliehenen Rechte ebúhrend geltend machen fönnen. Die Hauptb ungen des 0 220 330 | Spanien 8450 . Mill, 15 410100 Î Frankreich, nämlich 683,000 Kilgr genen Tine Ge bis 9 n. obliegt, die Wünsche und Bitten des Landes zu den Stufen des Thrones Ne lements für die erste Ausstellung dieser Art sind folgende: 4 fi 600 660 | Jtalien .….... 4800 - 8800 1 Die Ausfuhr von Leinen- ut rzb g 9 arde des Septéin- Aix, 510 450 | Portugal .….… 1950 5 1960 große Wichtigkeit éedade s bie Leinwand. ALorh e e Es 120 120 weiz 850 i 1100 on einen mittleren jährlichen Werth von 25 30 Milinnen a

Der Erzbischof von Tuam hat das encyfklishe S elan i gen zu lassen. Wir werden dabei einzi von demlebendigsten Gefühle A e chreiben des | für Wa rheit und Recht, so wie von der Liebe zum gemeinsamen Deut- n bega rue fig auf Se Wochen bestimmt. ) Belgien ahre 1830 b 000 Ih 98 950 3 1400 T etrug sie 882,000 Kil : 27 Millionen Fr. und im Jahre ogr. zum Werthe von etwa . 1840 1,128,000 Kilogr., zum

Papstes gegen die kirchlichen Wirren in Spanien auch i verlésen laffen. n Jrland | {en Vaterlande geleitet, und verbinden damit, was hier feierlich

Niederlande. Bea ta A Hir rad Berehtis u i weder ereien Indu ciweigen einsenden, und war duke: : Aa: 11000: | Meri O S 1400 Aus dem Haag, 18. April. Die Abreise Sr. Kb ten Großherzogs, auf den wir mit ilt und Freude blicken? : „An dle : Ausstellungs - Kommission in Turi 185 200 | Griechenland. 720 : 200 Werth von 27,330,000 Fr. Der Batist und Linon figuriren i Hoheit des Prinzen Friedrich nach Berlin hat in lge Fl, nd nand a âlt der Raten uní den beiden vorher ainz‘, wo sie bis zum 15, ugust sp ren eintreffen müssen. dovédeees 1300 onien 52 - 300 der ersten Summe mit 15,500,000 Fr., in der gu ren a änstigen Berichte efunden, die hier Über das S R E Se Baterlanduteaen r #0 ANSAO e /; Überdies B er jedem duheit und Güte, oder besonders zwe>mäßige und sinnreiche F Ldwe 90 415 rafau 300 1 13,180,000 Fr. und der Ueberrest fommt beinah änglich Guf die Majestät S e Bos ies vingegdnget wi n dr. gea der cigenm e/ der en eklagenswerthen und einfl Q E Einrichtungen, nebst mdglichst vollkommener Arbeit, sind zur Auf: (F T Hiernächst hat Rußland die wenigsten, Kraf 7 ungebleichte Leinwand, 9 Adjutant Sr. Majestät des Königs Wilhelm Friedrich, Baron daß, eine deielgt die E Eee MiL A EE Ÿ Saa OuaieA 250 296 Studirenden, Portugal nah Berbäleriß der Saa Ein Im Ganzen genommen if die Ausfubr ungefähr tation von Omphel, ist nah Berlin abgereist, daß, cine westere Erbrteung Tbersüs, erscheine. Us mre ein: | ain i i o Wn moo man mehrere Tausend Gie erwartet. ' U Klorenp.…….…… t 295 | der Einwohnerzahl die wenigsten, Italien die meisten Universitäten, | der Absaß der Nacional - Fabri „im Fnneen det be geblieben

00 0, 2 YAB e. s ENE: er E Ee ede | Natucförscher in Mainz- wozu man mehrere Tausend Gâfte erwartet. ordeaux,.. its 120 Dee deerlige ie Zahl sämmtlicher erade die Mitte halten, Fer: | ist und ob die Zunabme der ‘Einfubr nur L Su M Cas mmtlicher Europäischer Universitäten 117, | ten Con s brifen mebr 31096 , sumtion gewesen ist, der F

im Unterhause für die Abgeordneten der arbeitenden Klasse Erlaub: | \en hierfür 2500 Rehlr. einzunehmen erson, n as Dampfschiff | Schluß-Akte, welcher verfügt, Ri * ssungen nur auf verfassungsm ßigem 1756 j \ ü » Wien, erneuert

niß erwirken soll, vor den Schranken des Hauses ein politisches | eann 4 bis 2 Last Güter, außer 100 Passagieren, tragen. Nimmt | bestehenden landständischen Verfa bgeändert werden kdnnen, dur Konstituirun

E11 1IEEH

T

O O) pin jus jan ja.

wo

Ie