1842 / 273 p. 1 (Allgemeine Preußische Staats-Zeitung) scan diff

2056 erlin- Stettiner Eisenbahn. Paris, 24. Sept. 5%, Reute fin cour. 11S. 90. 3% Rente fin cour. 80. 20. A Unterrichtswesen in Gon N Berlin M U A A FT L003 —. Sh Neapl “s compt. 107.30. 51 Span. Bento Ti; R é 2 A l l | - - e, i 9 . Se 2 Met. . 7 . o . Ed M! ien pt. 5% Ao! A g c m c l n c

ourant enthält eine Uebersicht von dem Zu- Frequenz in der VVoche vom 18. bis einschlielslich 24, September | 12 —. Bank-Actien 1628. Aul. de 1834 de 1839 109;

je Staats-C Í ? fande des dentlichen Unterrichts in Holland während des Jahres | des Pete

1840, dem wie Fa Ce Studirenden in Leyden haben sch | - : Königliche Schauspiele E , Unéversitäten. Die Studirenden in Leyde sich | öniglihe Schauspiele. F è 4 it dem Studium der orientalischen Literatur, der Bo- Meteorologische Beob en. Freitag, 30, Sept, Jm Opernhause: igenia in Tauris, M a pen g Pen À beschäftigt. Die Vorlesungen über Fndustrie auf g sch achtung ride Dos 9 S Abe Fo n M nh cuse: phige j dasselbe war der Fall mit den 1842. Morgens | Nachmittags Abends Naeh einmaliger Sonnabend, 1. Okt, Im Schauspielhause: Die Geschwister. ¿ - 4

i iversität waren sehr besucht ; da

Berlesangen, ide itr e Brin n3 en. Die 3 ivliott “F 28. Sept. 6 Ubr. 2 Ube. 10 Ube. Beobachtung. Hierauf: Richard's Wanderleben.

T t un s R 1 teoden bat id durch Ankufe und durch Geschenke von kostbaren | Lusdeuck ... | 335/36 Par. (336/40 Par. |337/23" Par.| Quellwärme 9,0° R, Sonntag, 2. Oft. Jm Opernhause: Marie.

Werken bereichert. Die Anfertigung des Katalogs der orientalischen | Luftwärme .… | + 7,2% m. | + 8,4%n.| 4+ 7,5% R.| Fluzswärme 10,6° n. Im Schauspielhause: Der Sohn auf Reisen. Hierauf: F Manuskripte if cifrig betricben worden. Di Lee die Eteuskisthen; Thaupunkt... | + 6,0 R.| + 6,2°R.| + 5/6° R.| Bodenwärwe 11/5° R. | Voltaire's Ferien. Und: Drei Genre-Bilder. 1) Eine Nacht in 4 V li ch d ten nete arhäologische Kabinet ist um einen Saal, der die Etruskischen, | Dunsuättigung | 90 pei, | 83 yci, | 86 pi. | Ausdünotong 0,034 Rb. Venedig, 2) Ein Schottischer Clans - Häuptling und sein Sohn. 4 erlin, Sonntag den 2 Oktober Griechischen Rdmischen und Germanilhen Basen entbält: vergrbperr | ves trübe. bezogen. | Niederschlag 0/009 Rb. | 1715, 3) Der Kurmáärker und die Picarde. 1815. bereichert worden. Das afa ) olkenzug. i is 4 dem Anfange des nächsten Monats. Das Abonnement findet nur / E una Keanbe anfgencumen. inner Ley Are ex Me Ster Tagesmittel : 336,33" Par... 4+ 7,1° R... +5,9° R... 86 yci. No. . n i F i Universität, die im Jahre 1840 vermehrt worden, nennen die Kura- | F M e + ++. Spo uf die gen e Dauer der Vorstellungen, d. i. vom Oktober d. bis z J geren Sammlungen der Universität, und hierunter auch die Biblio- | deckte, denn dieses Defizit ist eher das R ri e Es einee shbnen Sammlung Zwied In vom Ca r en B erli B ö si s C HRE Fe und zwar zur Hälfte des gewdhnlichen Eintrittsprei- T Amtliche Nachrichten. i thek erhalten wurden. Selbst der Kasanka - Fluß hielt das | die Ursache derselben. Das Hauptübel ik gy der Krisis, als de Brie i er hingen (f das & dinet da path lo gischen Prä: Tan 0,F örse. es statt. Meldungen um Abonnements sind bis zum Schlusse des F Rußland und Polen. Nähere Nachricht über den Brand von | Feuer nicht auf, einige Heuschober auf den Wiesen jenseits | is nicht der Geldmangel des Fôderativ : S Gs G O warden E Ae A - Para fet VET VaTIRIDIGU BrE- Den 29. September 1842. Monats September d. J. im Büreau der General: Jntendantur ab: A Kasan. : des Flusses geriethen in Brand, und so sollen noch zwei | Uebertreibung und der Mißbre ev - Schaßes, sondern die e T Profegar Seda n R 9 e elkac ber Vier, T Pn i jugeben, m“ die Bedingungen einzusehen sind und demnächst die /" * Frankreich. Paris. Dg ena! das D Wte Mar day entfernte Ddrfer ein Raub der Flammen geworden seyn, Aber zugegeben, daß man nur vg M vis " RARS Pte.

e ifi 1 i i ine N B, Man, - r, Cour. L E H j Be . i . A e e e va e n zu ver ,

E Bémmelsküever - und das naturhistorische Kabinet eine Fonds. |N Gan i T1 Actien. Le | T2 ontrafte abgeschlossen werden Amerikanischen Tarif indem der Sturmwind wirbelnd das brennende Heu über die um den Lande die Ordnung, die Stabilies Mes den Vaeins Sammlung von Verfteinerungen in Heidelberg angekauft. Der bota- k \ ; : nische Garten, die Sâle für die Anatomie und die Ackerbau- Modelle

ind bedeutend vergrößert worden. i t : y Am 31. Dezember Mes en sämmtliche Pameramen e S land 1410 Studirende, nämlich Leyden 685, Utrecht un G j : Gröningen 281. Hiervon studirten 290 Theologie, 451 die Rechte, | LSeebandlung. |— 85! rger 356 Medizin, 92 Mathematik und Physik und 221 Philosophie und | Kur- L j 102 Bel. Aub. Bisenb. schône Wissenschaften. Schulävevackr. 34 1 do. do. Prior. ObI.

Das Athenäum zu Franecker hatte am Schlusse des Fahres | Berl Stadi-0b1.*) 35 4 Da O 1839 37 Zöglinge, am 31. Dezember 1840 aber nur 28. ails R O 3; e O E .

Gymnasten und Lateinische Sch ulen. Die Lateinische Gere, Poi de [A | -MEL E E

Émniimiaiiriai io F der Runkelrüben-Zucker-Jndustrie.) weite Fläche führte. Am Morgen des bten Septe | wi E. E F h . mber la - Königsstädtisches Theater. Y F Großbritanien und Irland, Tonn o Obex Faltléode, | die Hälfte der vorher blühenden Stade in Schu, em 57409 fast | wiederzugeben, fann man erwarten, daß unter der Herrschaft : in d ton's und Lord de Grey’s, Capîtain Roß au L s , un es neuen Tarifs die öffentlichen Einnahmen dem Schate N 00, D L at E gt Po e que Gesang E f Fnseln. Bau eines Riesen - Dampfschiffes. Erdffnung ciner aeus Aa Saa a2 ¿ave me Sa ga erblickte das Auge | von Washington die Summe von 30 bis 32 Misllienen , : , . . F . Vermischtes. | n rauchende Trümmer; doch damit hatte das Unglleck der | Wr e‘ e T

Sonnabend, 1 Okt. - (Erste Ztalienische Opern : Vorstellung.) F A Mary Der Kronprinz in Odense, Das | beklagenswerthen Stadt noch nicht sein Ende erreicht, dit ih | Sive mae Up as en D A Lucrezia Borgia. i S 3 Wrack des Russischen Linienschiffs P : | Mittag des 6. September brachen aufs neue die Flammen ganz | Meeres stimmen in d 4 p reen. P Ienseits des Atlantischen Textbücher, in Jealienischer und Deutscher Sprache, sind im Deutsche Bundesstaaten. Darmstadt. Ankunft des Prinzen | unerwartet in der alten Tatarenstadet aus und zerstörten noh 8 Häu: seyn werde, Di Min ONVeaeuig überein, daß dem nicht so Billet-Verkaufs-Büreau und Abends an der Kasse à 5 Sgr. zu © Alexander. Zwickau. Neue Steinkohlen-Lager. _ | ser, und faum war man hier durch dié größten Anstrengungen des Vorurtheilen b Gtrke Le des Kongresses , von demokratischen MREE s x da i Y E K: i Neu chatel. Reise Jhrer Majestäten des Königs und | Feuers in etwas Meister geworden, so wirbelten schon wieder aus luß zu faffen ¿vi Me Lt a gewagt, den cClgpges R d ai Î s, Dietei balb 7 Ubr ens Ruf wied Se V C E R NR st um j dibaien. Madrid. Ba S R L alen Sa und die | deutende Abgabe von drei Gegenständen zu geben, die z Amerifa

Schule in Zütphen if in ein Gymnasium, nach Art des in Utrecht Q) InRt E E L i j erbien. Von der Türkischen Gränze. Abreise des Engli- | ? en ereuchteten [chauervoll die früheren rauchenden Trúm- | allgemein gebraucht dk ir ‘den: | befindlichen, verwandelt worden. Es is am 1. November 1840 mit | Hte. Psandbr, S) 1037 | 102 | Frankf, Kis. | S | 101 Sonntag, 2. Oft, Einen Jux will er sh machen, Slhen General - Konsuls und einiger Freunde des wFüesten Michuel mer während der ganzen Nacht. Endlich brach der Morgen des Zuer. Die beiden ‘ersteren Artifel sind jevt, A S 31 Zöglingen erdffuet worden; die Lateinische Schule hatte nur 7 Et B iodt ch5 | Friedricbad'or 132 - E nah Konstantinopel. Geldverlegenheit des Lebteren. ___| 7. September „an und schien den geängstigten Einwohnern der | vollkommen abgabenfrei. Der dritte allein is einem b schÜßenden e i E E A B E L N 103 t adena Goldniis: L. l An die Lefer. ¿J Des R tope 1: ge med Ali zur Großwesirs-Würde | schon so unglcklichen Stadt etwas Ruhe zu versprechen, doh | Zoll zu Gunffen der Zuer - Fabriken in ouifiaua v sche Schule 5 : A é zen à 5 Th. x 1 ; ; * wo , e ; f erhoben. Nachrichten aus Perfien. i i s Vi Paten t LO Us Fe. M Ee E E See URgeN Fort geihIttel Disconto. —_# Die vierteljährlihe Pränumeration der "4 Inland, Berlin, Die Herbst - Uebungen des Garde - Corps. | inte Dost, aüein ‘n Borultéttg Les bâráuf folgenden Ia, me dr Saadiit “it R A R A id s Gy ntspr 4 i; z / j Á dirchen-Fubi : 7 ( “e anden, f ) in- aide Lan Seme die L R Bas da t *) Der Käufer vergütet auf den am 2, Januar 1843 fälligen Coupon { pCt Sta ats-Zeitung beträgt 2 Rthlr. Preuß. Cour. 21 Schreiben aus Jutroshyn. (Kirchen Jubiläum.) ges, den 8. September, fam auch schon wieder neue Gefahr, | nahme von 60 bis -() Millionen M Aa Be Hue E jeßt in allen Zweigen setnen bestimmten, regelmäßigen Gang, wie Pr. Cour. für das Inland. E. Bestellungen für Berlin © F Lamartine's Vertheidigung der vorwiegend industriellen Tendenzen | denn bald schlugen aufs neue hohe Flammen fast in der Mitte eines se Bevdlkerung is so wohlhabend, daß eine solche Abgabe nicht dies die Fortschritte und die Zahl der Zöglinge, die jeßt auf 95 ge- Wechsel-Cours. Thle. zu 308er. | jverden in der Expedition selbst ( Friedrichs - Straße 7 F unserer Zeit, | noch unversehrten Stadttheils empor und drohten auch diesen zu ver: lástig gewesen seyn würde; aber sie hat weniger Weisheit als stiegen ist, berocisen. Die Kuratoren haben si durch diese Resultate Brief. | Geld. N 72) adt b R 4 (b der Ringmauer i F | schlingen, doch gelang es hier, dem rasenden Elemente ein Ziel zu seßen, | Wohlstand; sie weiß ihre politischen Leidenschaften nicht so zu be- von der Möglichkeit Überzeugt, in einer und derselben Anstalt den L e r, gemacht, und je er innerha Er g / Preise der vier Haupt - Getraide- Arten im Monat August 1842, | nachdem es noch 4 Wohnhäuser mit ihren Nebengebäuden vernichtet herrschen, wie die äußeren Verhältnisse. Sie enthusiasmirt sich Unterricht in den alten und neueren Sprachen neben dem Unterricht | Amsterdam ; E der Stadt wohnende Pränumerant erhált das Blatt 4 hatte. Es ist faum glaublich, daß dieses wiederholte Unglúck, welches | für einen anmaßenden und brutalen Soldaten, wie es der Gene- die Stadt betraf, niht das Werk der verruchtesten Bosheit seyn | ral Jason war; durch seine Hände richtete sie finanzielle Staats-

i î it Y ‘theilen. F i do. b 2 Mi. 139% Z Ÿ in der Mathematik mit Nutzen zu ectheilen, Zu den Gymnasien Hnbers j F e 1504 : durch die Stadtpost, schon den Abend vor dem ange- a E S ' a yn | :

7 follte, denn die Feuersbrünste am 6óten und 8ten fonnten feine | streiche gegen die Kapitalisten und die Reichen; und wenn sie auf Folgen des Brandes vom 5. September seyn. Der Verlust, den | diese Weise die materielle und moralische Unordnung hervorrief,

dieser Kategorie muß man noch die Lateinische Schule rechnen, die h : 1a d Tati Ne 4 mit dem von dem verstorbenen Admiral van Kinsbergen in Elburg do. k. 2 Mi. 6 231 1488 gebenen Datum, frei ins Haus gesandt. Aus- 2 Amtlid e lad rid tei

) ) ) l. die unglúcklihe Stadt „an diesen unheilvollen Tagen erlitten hat, | wollte sie die Kosten eines so unsinnigen Krieges nicht bezahlen.

ist heute noch nicht übersehbar; gerade der schönste Theil der | Jm Kongresse widerseßkt sie sich den Zöllen, die allein

e F nt j thy 2 T R eo eno beeid Ca Cv L „St. 3 Mét. Í p , . gegründeten Jnstitut verbunden is und fortwährend ihrem Zwecke S 793 4 wärtige, des In- oder Auslandes, bewirken ihre Be- Stadt is vernichtet, und der Schaden an Gebäuden allein kann | den Schaß aus der dringendsten Noth retten fönnen. Jm nicht geringer als zu 15 Millionen Rubel Banco angeschlagen Schoße der Lokal - Legielaturen ereifert sie sich gegen eine

entspricht. Auf den Übrigen Lateinischen Schulen seßt man den Un- | Paris... y : s N y j «2m | 103j stellungen rechtzeitig bei den resp. Post - Aemtern; Kronik des Tages werden, wovon durch Assekuranz nur 860,000 Rubel Silber ge: | angemessene Erhöhung der direkten Steuern und zicht es vor,

terricht nach den bestehenden Vorschriften fort und auf vielen hat | Wie» in 20 Xe y : n mud dee lten Lterat PEL B hen us Römischen Avchäslogie | awudvas S R 992 | 9914 | wer dies versäumt, kaun nicht mit Gewißheit die Num- . . 743 E z g A . T L üben, das Lateinische mit Fertigkeit zu sprechen, Leipzig in Courant im 14 Thl. Fuer. .| 8 Tage * | mern erwarten, die vor der hier eingegangenen Aumel- es L ae König M mia a2 l em BVormundschaftsgerichts-Secretair, Hofrath helmy | decke sind. Die Kaufmanns-Güter, die ein Raub der Flammen | den Regierungen der Staaten das Brandmal des Baakerottes wurden und unversichert waren, dürften wohl nicht niedriger an- | aufzudrücken. Verderbliche Jrrthümer, die verhängnißvoll zu wer-

und der alten [Neraeur Reugeld, während die Zöglinge sich dort | Breslau detrus U aber 18, Bete ln ARE lade d R Pud Rur R « Tas 1K Os dung tiges p b Bl it s d P ld Blerseid|, so wie pw fachatisven. Pfarrer und Sul: Iaspeltor ür einzelne Nummern des attes 1 er Pret echels zu Langsuhr, Kreises Trier, den Rothen Adler-Orden | ' s i f Ran E und noch weiß man nicht, was an Utensilien | den drohen! Einmal auf diesem Wege, verliert ein Volk schnell I da gunde ging, wie viele Menschen ihr Leben, wie viele ihr | den moralischen Sinn, das Gefühl für National- Ehre, welches

1838: 1193; 1839: 1186; 1840: 1155, Jm Jahre 1840 war die Zahl der Zdalinge folgendermaßen verthcilt : Rord-Brabant 295; Geldern Auswärtige Börsen. 91 Sgr vierter Klasse, desgleichen dem Gerichts-Schulzen Zimmermann 3 . zu Kuniß die Rettungs-Medaille am Bande zu verleihen. Obdach verloren. Das Elend f bi s fübIb Bros N L 4 dee if hier um so lbarer, da die | doch der erste Reichthum und der erste Ruhm einer Nation isf. rauhe Jahreszeit hier schon beginnt und die nahe gelegenen Orte | Gebe der Himmel, daß die grausamen Lehren des Mißgeschicks

|

|

|

|

139; Súd-Holland 228; Nord-Holland 139; Seeland 32; Ütrecht 91; Friesland 73; Ober-Vsel 39: Gröningen 53; Drent1he 42. Ar ER, E Sept. Niederl, wirkl, Sch. i 5% Span, 153. Verantwortlicher Redacteur Dr F. W. Zinkcisen i At a R

ntwerpen, 24. Sept. Zinsl. —. Neue Anl. 16. midi L E : An : S ll G l-Li 7 e * dil e U A. | gekommen: e, Excellenz der General-Lieutenant und y l : Hamburg, 27. Sept. Bank-Actien 1645. Engl. Russ. 108%. Gedruckt in der Deckerschen Geheimen Ober - Hofbuchdruckerci. | Inspecteur der Lten Artillerie-ZJnspection, von D ies, von Leipzig. Rae ls fas, a den Unglücklichen erhebliche Hülfe zu | nicht nothwendig seyn werden, um Amerika auf einen anderen S É T / Se. Excellenz der General-Lieutenant und Commandeur der | ; F3 es Póbbels sind bei dem Brande durchaus nicht | Weg ¿u E rér f ialdis déi Ja schrieb em Courrier français wird aus London geschrieben,

l : Z 2 R 2ten Division, von Grabow, von Danzig. | daf das Elillsede Nabinee badbübHae, des Morris & „4 9) „(? e n ) í

All emeiner Alu ciíacr Ür die reu î en t a i Der General-Major und Commandeur der 2ten Garde-Land- Kasan, 10. Sept. Unser Unglück if verbältnißmäßig ars: | cit Dl gl a g L por H f A E a E Ee - â en. | wehr-Brigade, von Below [,, aus der Rhein-Provinz. | j g ; | Se zu machen; ein SGeheimeraths : Befehl | Der Erb-Land-Mundschenk des Herzogthums Pommern, von E als s Ksal ban Ms Be E Ee s in Di B es heiße, dem Amerikanischen Getraide die Englischen

R of 5) Anton August v. Borke, des Landschafts-Direk-, Stanislaus v. Faster, deren Aufenthalt unbekannt j F -L t | EPM ann S mit fo [chnell erholen, und die Hülfe | Häfen bffnen. Bekan némachungen, tors Peter Matbias Georg v. Borke Sobn, | ifi, zur Wahrnehmung ihrer Rechte vorgeladen, Literarische Anzeigen. E rag hans 08 | Tann uns nur von der Regierung Gehemen, dfe auch gewiß viel | Der Moniteur parisien zeigt heute auf halb offizielle Avertissement. vormals Kammergerichts - Referendarius, 1810| Thorn, den 19. April 1842, Jn meinem Verlage erscheint so eben und if in thun wird. Uns schickt Niemand Lebensmittel und Kleidung in | Weise an, daß sich der Herzog von Aumale binnen furzem nah ___ Nothwendiger Verkauf. : zu Grammenßk, : / Königl. Land- und Stadtgericht. allen Buchhandlun f u erbalten, in Berlin dei er denn Gu E aas E Ed ——_| Masse zu, denn 50 Meilen in der Runde giebt es nichts als jäm- | Algier begeben werde. Nichtsdestoweniger glaubt man noch in Civil - Senat des Königl. Ober - Landesgerichts in [und ihre etwanige lehnsfähize Dezzendenz hierdurch 3 E. S. Mittler ( techbahn S) j x 2 merliche Nester, und doch braucht man besonders leßtere, denn bald | vielen Kreisen, daß der Prinz zuerst einen Ausflug nah Pau

Insterburg. aufgefordert, in dem L Des E 6 j Zeitun s-Üachrichten beginnt schon der Winter und was für ein Winter hier. Selbst | machen werde 9

E N Gadiase des versiorbenen Baoew ici ie it g h Len nar N LIE La Bas L wegn Taibetan a ae G Forst - S MELML E j M g s in der Universität fehlt es dex #on der Krone unterstüßten Stu- Der General Cubières Kriegs: Minisker des 1, März, lebte aths Car e e, im Johannisburger|vor dem Ober-Landesgerichts -:Rath v. Boc . er : | M il oi zer Theil heim 08 j ; C L As L E Kreise gelegene freie abiège Ällodialgüt Borken nediî dem hiesigen Ober: Landesgerichte A Linden Ter- Stadtgericht zu Berlin, den 27. Mai 1842, Benin Vukbetlaatcu j Ausland. wmn teen, weil ein großer Theil beim Löschen gebraucht S mit dem Marschall Valée in beständiger Fehde, weil dem Bauerdorfe Wolka, abgeschäßt auf 23,531 Thlr. |mine entweder persônlich oder durch dazu mit Voll-| Das in der Pectristraße Nr. 37 belegene Grund- Ein Ergebniß forstlicher Reisen Rusl wurde und zu Grunde ging. | Z / ieser, als General-Gouverneur von Algier, die Instructionen des 92 Sgr. 3 Pf./ zufolge der nebs Hypothekenschein in| macht und Juformation versehene Sachwalter, wozu | sück der verche ichten Unterwalder und der unver- von Î ufßiland und Polen. Abends. Aufs neue jagte mich der Feuerlärm hinaus: heute | Ministers nicht befolgte. Derselbe Zwiespalt soll jest zwischen der Registratur einzuschenden Taxe, soll die Herren Justizräthe Zitelmann, Boechmer, Krüger| ehelichten Linde, gerichtlich abgeschäßt zu 6048 Thlr. Karl Friedrich Baur. | Ueber die (bereits erwähnte) große Feuersbrunst in Kasan | 1M Mittag standen schon wieder 7 Häuser in Flammen, und es | dem Marschall Souit und dem General Bugeaud eingetreten / am 7. Dezember 1842, und Hermann vorgeschlagen werden, die ibnen an|26 Sgr. 9 Pf.- soll i Twei Theile. enthält die Berliner Vo ssische Zeitung eine Privat: Mitthei: | war wieder für die Universität zu fürchten, Seit 3 Wochen ist | syn. Es scheint gewiß, daß der Kriegs - Minister Über die von Vormittags 11 Uhr, an ordentlicher Gerichtsstelle| vorgenannten Gütern etwa zustehenden Lehnrechte,|a m L E 1843, Vormittags 11 Uhr, Gr. 8. 3 Thlr. lung, der wir Nachstehendes entlehnen : j dies schon die 10te Feuersbrünst, seit Montag die 6te. Gebe | dem General - Gouverneur publizirte Broschúre sehr entrüstet ist, é | / Gott, daß der Pöbel ruhig bleibt; wenn aber die Tausende von | und man glaubt allgemein, daß der General Bugeaud nicht lange

vor dem Herrn Ober - Landesgerichts - Assessor Bo |namentlich das Vorkaufs- oder Näherrecht, das Re- an der Gerichtsstelle subhastirt werden, Taxe und ia, im : subhastirt werden. M ess vokations- Recht, das benclicium taxae und das Re-| Hypothekenschein sind in der Registratur einzusehen. Leipzig, im Sept, 1842. F. A. Brockhaus. Kasan, 9. Sept. Seit 14 Tagen {on sind die Bewoh: | Menschen, die obdachslos sind, auf den Einfall kommen, die an: mehr in Algier bleiben, sondern durch den General von Rumigny

Insterburg, den 19. April 1842, luitions-Recht, gehörig geltend zu machen, widrigen- r ner unserer Stadt in fortwährender Besorgniß, und jeder Glok- | dere icklicher si ‘trei i ines | erse ir Tivil-S kni Ï .; 9 e : L T s ; , : n, welche glülicher sind, zu vertreiben, so iff man auch seines | erseßt werden wird. Civil-Senat des Kdnigl. Ober-Landesgerichts. L ei C T O Mnoung ihrer Berech L Zum Besten des Kölner Dombaues. j Gelb ags ungewöhnliche Geräusch erfúllt die bangenden | Lebens nicht sicher, so wie man jeßt jeden Augenblick fürchten | Das Wahl-Kollegium von Nogent-le-Rotrou, welches an die Die Aufnahme der Taxe dieser Güter if veran- Preuß. Renten - Versicherungs - Anstalt. Jm Verlage von F. D. Sauecrlän der in Frank- : 2sten L pt "Mia Furcht. Es war zuerst in der Nacht vom muß, durch die Flammen aus seinem Zufluchtsort vertrieben zu | Stelle des Herrn von Salvandy, der für Lectoure optirt hatte, n Nothwendiger Verkauf. laßt, und fann dieselbe seiner Zeit in der Registra- i Bekanntmachung. fuït a. M. if erschienen und dur alle Buchhand- E Sauen n Mes guts daß die sorglosen Bewohner dur die | werden. Noch immer weiß man nicht, woher unser Unglúck kommt, | zu einer neuen Wahl schreiten mußte, soll gestern den Kandidaten ei Senat des M D mdcigericht in E Ege T erde erden au die anbetannten Men Venn, Vel 9 (6 Sesbisia:delt (anges gebestes 2 15 Gar. j dabet | Buden der Wagenbauer loderte die Flamme hoch zut Himmei | sou mig Lot B a eee Bbsemwedtern aws | der, Opposition, General Subervie, gewählt haben. Sr hörte mur * JFnfterburg. u diesem Termine werden auch die unbekannten P/ E j Flamme hoch zum Himmel, | gestiftet wird, doch aus welchen Motiven is unbegreiflich. mit 2 Stimmen über seinen Konkurrent f jami - g vom 5. September c. ab in der Burg Stolzenfels. | Und bald lagen eine ganze Reihe dieser Buden, sämmtliche Hin: | G ° M O lessert, den Sieg Tae renten, Herrn Benjamin De

1263 103 121 103: 104 raT 745 99 875 99

St. Scbuld-Seb.*) 35) 1033 103 } Brl. Pots. Kiseob. Pr. Engl. Obl. 30. 4 | 102 do. do. Prior. Obl. Präw. Sch. der Mgd. Lpz. Eisenb.

IZ1ZI E111

VRTNRTA| S | an

S

pu G

|

E vorgekommen.

Das zum Nachlasse des verstorbenen Landschafts-| Real - Prätendenten namentlich die Sdhne des MÜh- L : ¿ s lenmeisters Joachim Friedrich Westphal , von dessen Mohrensiraße Nr. 59 Romantische Gs von S Fee von Stol- # tkergebäude des zweiten Gymnasiums und 10 shône Wohnhäuser Fraukreich. Der General Bertrand hat sih in Havre nah Martinique

Raths Carl Gebhard gehörige, im Johannisburger i Kieite: ¿x j h A a 2 ; F -| befinden und von Morgens 9 bis Nachmittags 3 Uhr \ ge egene adlige Antheil Gut Symbfken No. 1.,| Wittwe und den Vormündern seiner Kinder der Land zum Verkehr gedfnet eon bs g

abgeschäßt auf 7105 Thlr. 21 Sgr. 5 Pf zufolge|rath von Borckte mittelst Kontrakts vom 11. Dezem- der nebs Hypothek E ; A ge C ; ; e Berlin, den 2. September 1842. en | 2 ein Fenaes D be gnsGein in der Registratur cinzu- ned S uy Rate vet Mo SUT E Direction der Preuß. Renten-Versicherungs- Anstalt. Rheinische Lieder und Sagen. / mia ned Fine Venerobenns res, die jedoch bald gelóscht | „Der neue Tarif, der nach langen Schwankungen von dem h Vormittaas (N 7. Dezember 1842, rant erblich, jedoch mit der Einschränkung gekauft Kart., mit 2 Stahlstichen, 1 Thlr. 15 Sgr. i weit gingen Ou e R Omer S ihren Hintergebäuden | der Vereinigten Staaten an enommen worden is, wird die fommer- | {wäher; da aber die Geschäfte fortwährend stocken, so war das Se Dage 14 Uhr, an ordentlicher Gerichtsstelle |hat, daß wenn einer der Sdhne des 2c. Westphal, Vorräthig in der Plahn schen Buchhandlung in 6! láufer zu dem räßlichen L a eiden chrecken nur die Vor- | ziellen Beziehungen Europa?s mit der Amerikanischen Union beein: | Weichen der Course nur sehr unbedeutend. Es hieß an der Börse, fbbalee Heren Ober - Landesgerichts - Assessor Bock [nach Ablauf der in dem Auseinanderseßungs - Ver-= Guets - Verkauf. Berlin, Flgerstr. 37; L 6 Weptemder traf An M Ee die unglückliche Stadt am trächtigen. Er wird sicherlich den Austausch beschränken. Er hat | daß das Ministerium sich jeßt entschlossen habe, einen neuen Bot- : gleiche derselben und ihrer Mutter vom 24. Juli Zur besseren Auseinanderseßung der betheiligten M loderten uerst die Flammen aúé A bause des (gien me Adern B lten Teararas BURO A f A ES AITOEE N, Mane M feitden, , -: Paktes angemesse ‘e, -

Insterburg, den 19. April 1842 i 25 F j i M ° -Landesgerichts. |men wollte, solche demselven gegen Erstattung des | von Königsberg an der dahin führenden Chause es in Hambur vorigen ahre erst vollendeten Gaslhauses zur Stadt Odessa in e e ise d Wollengarn und Zeuge i = ia 96ck Dis E : y ; O Reulieideé 05d aer bia alie E E oba S gsberg hin füh Chaussee/ De Arr Me Dept deg T Bband +#| der Prolomnaja:Straße auf und Daitea sich bald, vom befigsten E aa R Die Zulle auf Wollenwaaren ide nominell teur ber die Production der Nunkebiden Bu Setten in der

Bis Predigt! ‘tlihe Vorladung. E. Tee tee U Vidrizeatdie Me TLLNRIT ad Schloß ogen p baden Berlin bei W. Besser (Behren- F e E Sas d die Stadt, so daß in weni- | 30 pCt., aber die Art der Erhebung erhöht diesen Zoll noch. Die | Campagne von 1841 42 vorgestern veröffentlichte, sind zur Beur- imi vormaligen Weruiee hat - en Meciner auf den alles gegen si gelten lassen müssen , was von den | bestehend aus den Vorwerken Neuhausen, Kleinheide, E ae E als Staats- und Gefell- # | in Flammen standen Und die A en und 1 Kloster | Zdlle auf Baumwollenzeuge sind ebenfalls FOetend, und in die- | theilung des Standes dieser Jndustrie in Frankreich von hohem fel il Ea Alt v. Bork chngktcen Nen Ks A De mit den übrigen Be-|Drausitten und den dazu agen Forsten, mit einem shafts-Unternehmungen. Mit Hinblick —} darbot, den feine Feder zu schildern Ges Ura In [5 N hae R di e Sn it s e Grlrden. ehe drifen (7 d wg 100 e O M N lebenden Fa! auf Sabbasace enth in eingetragenen Forderung Gta L elt E wird. Gesammt - Areal von 5760 Morgen 171 (C]Ruthen auf die Gesammt- und Sonderinteressen von größten Anstrengung von Seiten der Bebbrde “s T Be: briken. Das Französische Interesse fl ¿ | E ne en mehr | brifen ist emnach 400, hat also gegen die vorhergehende Cam- Au Vecnciihee Ane ter und zu diesem Zwecke ‘bi liches Ob Bolbatked D, aus freier Hand, jedoch ohne Einmischung Deutschland und Thüringen , Frankfurt und wohner war es faum md G aru ‘et n und der Be: | geschont worden, als das Englische Jn eresse. „Statt der feindseli- | pagne um 11 zugenommen. Jm Ganzen wurden 31,234,954 Kilogr. Zebot der Lehnberechtigten ange- gliche er-Landesgericht. ritter, verkauft werden. Leipzig an der Halle- Kasseler Eisenbahn ; von #} Sturm skoßweisi Î -, irgend etwas zu retten, da der | gen Gesinnung gegen Frankreich, deren Existenz in der Union | Zucker fabrizirt, also 4,295,057 mehr als in der vorausgegangenen

# e o heftig wurde, daß man sich faum auf mehrere Personen vorausseßten, herrscht daselbs im Gegentheil | Campagne. Zum Verbrauche kamen 32,465,432 “vas M also

tragen. Es werden demnach alle Agnaten omi Die eben so vortheilhafte als angenehme Lage der : ow ; ax. Arzberger, Herzogl. Sachsen-Koburg- / G ; des Geschlechts der v. Borke, als der anderen, et Güter if in der Provinz allgemein bekannt. Sie| Wak, Arzb erger, Herzogl, Sachsen-K T} pen Füßen zu halten vermochte, und auch das Holzpflaster | etwas von der alten Freundschaft, die aus dem Unabhängigfkeits- | 5,539,870 Kilogr. mehr als im Vorjahre. Dle dafúr bezahlten

an diesen Gütern zu Lehn berechtigten Familien Freiwillige Subhastation. tehen in hoher Kultur, haben ein sehr vollständiges Gothaischem Regierungs- und Ober-Steuerrath. J der Straßen in Brand geriet s iniae aránili ; = QR7 - Ane s area E talt nigdeeschen Fa. Das zu I An A r Degen, lebendes und g Lea und eine neueinge Mie 1 Karte. 15 Sgr, À lid Nam wurden. Auch d n ie Mera gi van Ne R Mate Mais Tb “Beri Tal cl die S e utt E i Tebute die: : : ekannt ist, Í / . r. abge-| richtete Brauerei und Brennerei. e Wirthschafts- q ichen é t R Raa Noni i ; P ria i e L 1 Hesurkch Wilbelm v. orde, des August Ri i ranz August Schüheschen Ertèn gehd- Se S befinden si in gutem baulichen Malte Lid | j M} Raub M ani N ind r eMiederiagen ae ein | Französische Nation und ißre Nezieuns zu gene so zuckt doch | ser Ergebnisse unwillkürlich, daß die Vertheidiger des Rübenzuk- A T ' Bu, Lieutenant im Re-|8 Huf Seatá L, nach erfolgter Separation | und der neuausgebaute Flügel des Schlosses enthält Musikalien- Leih- Institut M} wie die Fisch- und Theerbuden di waaren : Handlungen, so | der größere Theil zu einem solchen Geschw p. e chseln und ge- | kers, als das leßte Zucker:Geseß in der Kammer zur Verhandlung E E a ge erg in Preußen, |ren sollen, nebsi dem data t nllmisch gehd-| achtzehn herrschaftlihe Zimmer. Die Waldungen | j., Buch-, Kunst- und Musikalien - Handlung von M} der Flammen befand Kliebes e sich außerhalb der Richtung sellt in gemeinsamer Verehrung die „Namen Lafayette’s und Ro- | kam, vorzüglich aus dem Grunde die Aufrechthaltung des damali- ) (Hst «ore, des Hauptmanns lebenden “nyve 1 besiimmten todten und |sind geschont und gewähren einen hohen Ertrag. ' Ed. Bote & G. Bock M w i nen, vileden unversehrt, Die hier befindlichen | chambeau's dem Namen Washington's zu. Uebrigens is auch die | gen Zustandes der Dinge in Bezug auf dessen Besteuerung ver-

@ Jnventario, soll in E , M issenschaftlichen Anstalten haben eb ion fei i ifani u s N Î

43 4 en haben ebenfalls bedeutende Verluste zu Franzósische Production feine Nebenbuhlerin der Amerikanischen. | langten, weil, ihrer Behauptung nach, auch die geringste Erhöhung

„_Ím Regiment v. Malschißky zu Brieg, Gerichtsrath “v Herrn | reichen Einschnitte *) nand Wilhelm v. Borke, des Hauptmanns anberaumten Te \ Jede sonstige ndhere Auskunft über die Güter, so| Abonnement sür 3 Monat 1 Thlr. 15 Sgr, Mit Y versehrt blieb, indem diese zu den wenigen gehdren, bei welchen hauptsächlich aus Seidenwaaren und Getränken. Amerika aber | Ruin ihrer Industrie zur Folge haben würde. Dle im Moni-

hrifiian Erni v. Borde Sohn, 1897 Haupt- s Berechti für d menschl :

mann im Regiment Füurfû Hohenl A e zar a i Die Tuerden, mie über die Ba ein ungen , ertheilt der Unter Q S g Mivika a als Kis m eten Sa Hülfe nicht ganz vergeblich war. Die Wohnung des | produzirt weder Seidenwaaren noch Weine, während es danach | teur seitdem zur Oeffentlichkeit gebrachten Resultate aber waren

4) Otts Christoph v. Borcke, des Hauptmanns Frie | besond ‘uer neueste Hypothekenschein und die (Mete auf portofreie Anfragen. Thile, Auefahelichet Proanelt zrati N ! Rui er Universität und das Rektorats - Gebäude liegen in strebe, immer mehr Wollen: und Baumwollen-Stoffe und Eisen | eb iel Wid ihre Behauptungen: denn wie wäre es,

J drich Wilhelm v. Borcke Sohn, 1807 Licutez ane reau Il leeeud Bedingun en ind, ersiere im Bü. "Bacbag qs pte, e e 71 e L igs Ée vorkalüRaiten Be Muiagea: Für Aus- M die gône aa ga aber ist die schóne neue Sternwarte zu beklagen, | unter allen Gestalten zu produziren, Wird nun aber g Ta- Gtas Viefeden Ne w ren, mdglich, daß die Hier der Bre Free

tam t v, Strachwig und Zugleich werden die G esch wide E B - nur theilweise gergeene D u der die kostbaren Jnstrumente | rif der Amerikanischen Krisis ein Ende machen? Wir ürchten tion in gleichem Verhältnisse mit der Erhbpur g ° Htegierun -, 0- N froh s n konnten. Doch muß man noch sehr | das Gegentheil, da wir niemals angenommen haben, daß dieser | steigen können. Jn der leßten Or age auf den Rüben:

‘9n, daß wenigstens alle anderen für den Unterricht wichti: | Zweck erreicht werden würde, wn man das finanzielle Defizit durch das Verfahren bei Erhebung der Au

erfoth. “1 in Asche. Kaum hatten si die Einwohner von diesem Schrecken Paris, 26. Sept. Das Journal des Débats stellt heute | eingeschifft, wo er ausgedehnte Besißungen hat, Er gedenkt, sich

Früher erschien von derselben geschäßten Verfasserin : “4 erholt, als am 3, September Vormittags an einem anderen Ende | über den neuen Amerikanischen Tarif folgende Aae an: | mehrere Monate daselbst aufzuhalten. ongreß Börse vom 26. September. Die Rente war heute etwas