1842 / 315 p. 2 (Allgemeine Preußische Staats-Zeitung) scan diff

T

¡1 Y ff | | Wra>k am Schlepptau nah den no< etwa 40 Miles entfernten | einen Erdstoß “in der Richtung von O nah West erschüttert | Bis Quettah wird General Engl F ; j Bermudas zu bringen, aber man überzeugte sich bald, daß alle | wurde, Zeichen der' Zerstörung erschienen auf der Erdoberfläche | mehr Ms England feinen ernsten Widerstand Ä Schlusse des Jahres 18414 befanden sich in; den unmittelbar von | thätigkeit ihre besken Mitglieder sich von ihr getrennt haben, und | nugsam nach der Einwirkung beurtheilen, den eben di n N Mühe verg ih war; der Salon war schon mit Wasser angefüllt | niche. „General Pollo> rü>te aus Dschellalabad nah Gundamu>k f der Armen- Direction abhängigen 5 Anstalten 395 Personen, daß sich eine Kirche für die Reichen und eine für die Armen im | bisher auf den Verkehr der dna n c: wei : ü d Hifen | M und das rde> zerborsten. Jn kurzer Zeit war es so tief ge- Die hier lebenden Deutschen Künstler sind bemüht, durh |-mit 2 Schwadronen Kavallerie, 1 leichten Feldbatterie, 5 Com- S Lande bilden ‘wird, und unter den mannigfachen Vorhersagungen, | sten-Chaussee ausgeübt haben. oh weit näher liegenden Kü- N} fenen, daß älle Bôte es verlassen mußten, und in der folgenden | Eröffnung einer gegen die Mitte Novembers feskgeseßten großen | pagnieen Sappeurs und Mineurs und 3 Regimentern Jnfanterie; A ——— ———— | zu denen die jest über der presbyterianischen Kirche in Schottland 2) Was die Terrain: Verhältnisse der beiden Linien betri H acht ging es ganz zu Grunde. “F Ausstellung ihrer Werke auch ihrerseits für den Ausbau des Kölner | am 23sten August erreichte er Gundamu>, wo der Feind ein un- s i ü schwebenden Gefahren Anlaß gegen haben, is die von. dem | so haben wir nie die Möglichkeit ei ‘Bab S | Der Bischof von Norwich sprach sich neulich in einér öffent: | Doms einen patriotischen Bens zu leisten. Daß dén Deutschen | bedeutendes Gefecht lieferte, sich aber sogleih zurú>zog.“ Á Die Schottische Kirche und ihre Zerwürfuisse. wachsenden Einflusse eines der Episkopal-Kirche von England und | mern durchziehenden E eit, Es _ auf dem Hinterpom- den Zen pen E g S Tie Sette Lie E a “m E G E S dieser ¿Velegawyeit in n Kabul herrschen no< immer Aébar Chan und Föttih S (Vergl. St. Ztg. Nr. 306 und 312). Irland ; näher verwandten Glaubens wohl die am wenigsten | zuführen are nd a doe P ME R gibeunge see: : , e und auswär emselben Sinne ihr Jnteresse für die Vollendung des gr i : ä trâumerische, E ; as p | Mäákßigkeits-Gefellfchaft, die fich blos zum E Genuß gego nationalen Neiieeliar Donemais bethâtigen ntast “f Dn Borrucen e E Sas ber R L: S H Edinburg, 6. Nov. Aus meinen früheren Briefen über E i vilein diese Md Ute e epo Á pr ug e E / rener Getränke verpflichtet, fúr schlimmer als Trunkenbolde aus- | wahrscheinlich. Der Oesterreichische Botschafter, Graf Lüßow, hat | ins Lager nach Dschellalabad geschi>t war, um die Ursache. ‘Die- Ä den gegenwärtigen Zustand der Schottischen Kirche vird mnn ——————————— handense m “eh glichfeit, sondern vielleiht auch das Nichtvor- h schrelen. Die Theetotalisten verbieten den Genuß jedes Dings, | füt die Placitüng der Kunstwerke den Festsaal des Venetianischen | ser erklärte, nichts davon zu wissen. Von Worten kam es zu : leicht ersehen, daß die rbe kirchliche Verfassung jenes Reiches bis überlassen esi aber A ange C L M das Alfohol enthält, genießen aber do< Zu>ker. Der Wein, den | Palastes, den größten in Rom, mit edler Bereitwilligkeit ein- Lbätlichkeiten indem der Schach auf Akbar Chan ein Pistol ab- 2 in den Mittelpunkt erschüttert worden ist. Die gewöhnlichen Un: | Ueber die zwe>mäßigste Richtung, die, zwischen Oder | trauten In enieur, l b reh ilen, Db, in E a U Bl der Heiland auf der Hochzeit zu Kana und beim leßten Abend: | geräumt. feuerte, dieser aber nahm es noch frúhzeitig wahr und wehrte das Ä terschiede politischer Parteien sind in diesem neuen Streite ganz und Weichsel, vorgleiihaades Bo S N ob, in Ermangelung genauer h h! mahl tranf, sagen sie, sey súüßer Most gewesen. So sey es, meinte Was Französische Blätter von einem wiedereingetretenen Er- istol ab, es fam zum Handgemenge, wobei Capitain Troup das | aus dem Gesichte verloren und vergessen worden: viele von den einer stiger Neigun s: Verhältnisse S ae e U CEENET D / f der Bischof, mit ihrer Chemie und Bibelexegese gleich schlecht be- | kranken des Papstes verbreiten, ist irrthúmlih. Derselbe ist nah Leben verloren haben soll. Ein no 'beflagenswertheres Opfer ist angesehensten Schottischen Whigs gehören zu den eifrigsten Ver- B Y Mitteln nicht weit m E G Gui eriselben dafür auszuwendendeh j stellt, denn die Bibel lehre, daß nicht der Gebrauch, sondern der | der Versicherung seiner ärztlichen Umgebung eben jeßt leiblih und | der bekannte Lieutenant Conolly, welcher an einem Schlagfluß gestor- theldigern der unbeschränkten Prärogative der General-Versamm- | Berlin und Königsberg Fe verbinden bestimmten | der Oder, Warthe, Neße und Welpseh, Uls. des tltiecis, ie se h Mißbräuch sündhaft sey. Wahre Mäßigkeit bestehe in der Ent- | geistig außergewöhnlich gestärkt und gekräftigt. ben seyn soll. Er war von allen Engländern in Kabul derjenige, der lung und sind bereit, die unverantwortlichsken Handlungen der Un- Eisenbahn ausgedehnten Landseen durchsc{ i. Rae N, E M haltsamkeit nicht blos von bérauschenden Getränken, sondern von die genaueste Kunde der Afghanischen Verhältnisse hatte, und terdrú>ung unter dem Namen der religiösen Freiheit zu verthei: zu geben wäre. Hochlandes stattfindet. Der "Werth t“ E PIRREES | Allem, was die Seele aus ihrem Gleichgewicht bringe ; dieses Spanien sein Benehmen hatte ihm die Achtung aller Eingeboruen zuge- digen, während die Tories auf gleiche Weise zwischen der Autori- in den Fluß - Niederungen, in der Re (eund Das q aber scheine vielen Theetotalisten zu féhlen, s daß sie an einem p . sichere. Auch als Schriftsteller über Afghanistan i er rühmlich F tät der Civilgerichte und den Forderungen der Kirche getheilt sind, Wir hatten in dem Artikel, der über die obige Frage in Nr. | kostbare Damm - Aufschüttungen f nas L De Uno p moralischen Rausch zu leiden schienen. 69 Paris, 7. Nov. - Wie die Madrider Presse, so beshâf: | bekannt. General Palmer?s Tod scheint sh noch nicht zu besä- Die Majorität, welche seit mehreren Jahren hinter einander in | 299 der Staats-Zeitung erschien, indem wir den beziehungs- | wendig werden würden dürfte dadu E Dein nf h: Der Standard sagt in seinem Börsen-Artikel: „Sowohl bei | tigen sich auch die Catalonischen Blätter lebhaft mit der Frage | tigen, indem wenigstens eine negative Hoffnung vorhanden ist, daß # der General : Versammlung epxistirte, repräsentirte unstreitig die | weisen Werth von Stettin und Frankfurt, als Anknpfungspunkte | daß man natürlich eine solche an dem Fuße gavigeza L Men / deri Großhändlern, als auch bei vielen der verbreiteteren Klasse der | von der Volljährigkeit der Königin und mit den si an dieselbe | er noch lebe. Eine von den gefangenen Damen, Madame Wade A eifrigen Ueberzeugungen der Majorität der presbyterianischen Be- | der in Rede stehenden Eisenbahn an der Oder zu ermitteln suh- | rung begränzenden Thalrandes, wo ei (4 Foy, 9j: Mde / Kleinhändter, herrscht Las, Klage úbér den Schaden, den sie | knüpfenden Jnteressen. Die mit der exaltirten Partei in nähe- Gemahlin des Sergeanten Wade, is mit einén Afghanen Ale wohner Schottlands; denn jene Fersamplung wird in jedem | ten, für die von erskerer Stadt zum Weichselübergange zu füh- | {wemmungen Rate MÉOC A ein ganz fester, gegen Ueber-, erlitten hätten, weil die Modewaaren, die sie für den Winter-Ver- | rem oder entfernterem, Zusammenhange stehenden Zeitungen stim- | [gufen und zum Jslam über etreten. Von den andéren Gefan- Zahre dur< Wahl oder vielmehr dur< Rotation erneuert, und | rende Linie die Richtung über Schneidemühl und Brorlaes an- | vorhanden + fortfüh várd s fast horizontaler Boden I fauf eingelegt, dur< die große Mannigfaltigkeit der Tartons, | men alle dafúr, daß das regierungsfähige Alter der jungen ZJsa- genein Feblem die: Siachni s . E während die Personen ihrer Mitglieder gewechselt haben, sind ihre | genommen und dagegen diejenige Über Tempelhurg und Konib ge- | längs des hal 5 A S Me e von Küstrin bis Landsberg H welche dur< den Besuch der Königin in Schottland, und nachdem | bella, unter Einberufung einer konstituirenden Cortes-Versammlung, Aus Jndien selbst lauten die Nachrichten im Ganzen unbe- Prinzipien dieselben geblieben. Die Ansichten Englischer Staats- | wissermaßen außerhalb der Erwägung lassen zu dürfen geglaubt, den Beweis je: duf dies D a L ite I s B die Waaren für den Winter schon fabrizirt waren, Mode gewor- | vom vierzehnten auf das achtzehnte Jahr hinausgeschoben werde. | friedigend; bedeutende Fallissements (Fergusfon Gebrüder und Com- Ä männer und Politifer, glei<viel ob Whigs oder Tories, sind, wie Durch diese Annahme meinten wir als loyale Widersacher, wenn ohne Dar ‘Aufs auf diese Weise eine ganz horizontale Richtung j | den sind, feinen Absaß fänden. Viele Waaren sind in Folge da- | Die Gründe, welche man fúr diesen Vorschlag laut werden läßt, pagnie), Furcht vor Hungersnoth in Folge einer {lehten Aerndete, f ich glaube, ziemlih allgemein den Maßregeln entgegengeseßt, welche | man uns einmal als Widersacher in Bezug auf die Anfnú- 3) A E NORttenA au ereien 1? i | von um 40 bis 50 pCet. herunter s, und in besonderen Fál- | sind von den Schwierigkeiten der Lage des Landes und von der | der Verlust eines Theils des 62/ken Regiments, welches auf dem é die Hochkirchen-Partei in Schottland vertheidigt, und es is klar, | pfung zu Stettin betrachten will, nah unserer besten Ueber: | treffend o ¿ee die L kommerziellen Werth beider Linien be- | len wird dieser Verlust mit großer Härté auf einzelnèn Häusern | Unmöglichkeit hergenommen, daß die Selbstregierung eines Kin: | Wege nah Dinapore auf dem Flusse Schiffbruch litt (262 Per- ¡ daß die General - Versammlung, „indem. sie sich, zu. einem ungeseh- ri die für unsere Gegner günstigste Vorausseßung ge: | Handelsstraße “di it g ens e a N DIOO N lasten. Man muß aber auf der anderen Seite wieder bemerken, | des von vierzehn Jahren den verwi>elten dentlichen Bedürfnissen | sonen sind umgekommen), die Strandung der Barke „Ricardo“ lichen Verfahren verpflichtet, von den höchsten richterlichen oder | wähle zu haben. An der in Nr. 307 der Staats-Zeitung | kehr zwischen dem seit der Einverleibung Westpreußens, den Ver- I daß die Sucht nah Tartons unter den höheren und mittleren Spaniens genüge. Dagegen erklären sich denn freilich die Organe des | und dergleichen drü>ten die Stimmung nieder. M legislativen Behörden Britaniens nichts erzwingen wird. Jn | eingerü>ten und früher schon in den Börsen-Nachrichten der Ost- preußen vermittelt erzen der Monarchie, der Weichsel und Ostk- M Klassen so allgemein geworden isk, daß die Bestellungen der Ver- | dynastischen Jnteresses mit großer Heftigkeit für die Beibehaltung der Schottland sind die Folgen bereits höchst beklagenswerth gewesen, | see veröffentlichten Beantwortung unseres gedachten Artikels, scheint Friedrich 11, und f As r deren Begründung und Entwickelung 7 fäufer auf dem Lände schneller eingehen, als sie von den Groß: | gegenwärtigen Bestimmung der Carta Über den Regierungs-Antritt China. | Jede Vakanz in der Kirche giebt Gelegenheit zu neuem Skandal ; aber der Vertheidiger der Anknüpfung auf Stettin unsere obige Hinsichrlich ea eLc0E O olger lo dedeutends Opfer Fugeen, 4 hândlern besorgt werden fönnen. Das is ein Ergebniß der Laune | des Thron-Jnhabers. Jhnen zufolge gehen die Ayacuchos darauf Macao, 26. Juli. (N. H. Z.) Die Expedition hat glü>- jeder Patron sieht sich in die Alternative verseßt, entweder | Annahme zurü>zuweisen und auf der Richtung über Tempelburg | Stettin über K E W Dedeutung einer Eisenbahn von 1 der Mode in einem reichen Lande. Jede glú>li<e Aenderung is | aus, sich im Besiße der Staatsgewalt zu vereinigen, und sie stehen lichen Fort. and e eid Nu ds ib Les Bevoll nâchti Ä E. 4 Rechte aufzugeben, die das Geseh anerkennt, oder seinen | und Konib zu beharren, Wir können darin nur sein unbestreit: | der Erwiederun Mes U eichsel , âußert der Herr Verfasser 40 mit dem Sturze der Einen und mit der Bereicherung der Ande- | nicht an, zu versichern, daß eine vierjährige Verlängerung der vor: | «iebe m 23 'Mai verließ a Le T E Tscha Va bd 4A E S Nachbarn und Glaubensgenossen feindli< gegenüberzutreten; | bares Recht erkennen, und wir folgen ihm also auf das selbstge: | in Nr. 83 de ad ge st N f von ihm Über diesen Gegenstand j | ren begleitet; und wir füréhten, daß dies ewig so bleiben werde.“ n G Regierung des Herzogs “e la Blaria den Ruin zum 13 Juni auf den ¿duben Jnseln und fa dalile 10° ben E E E R D ug geisflichen her bte S e N Pie Jiee zugleich mehrere für seine Än: | tober d, J Rei T R L E Cfsce vem 27. DE | i es Landes vollenden würde. uf die Einwürfe, die von der - z eit zu gerathen und ssti ren Tadel zuzuziehen; | | angeführte Gründe berü>sichtigen zu müsse ie si e E T j s e ; t l Belgien. allzugroßen Jugend der Königin hergenommen sind, antworten sie B E Ser nach Manting und dem groben Canal Ehre). oder er sieht sich, wenn er auf die Seite der General: Versamm- | in zwei ausführlicheren, dem et ichn a S orie sid Aa Len größeren fommerziellen Verkehr würde diese Bahn h #4 Brüssel, 8. Nov. Die Kammern sind so eben feierlichst | mit dem enthusiastischen Lobe der Herzens: und Charakter -Eigen- | 5 e i E 2 e binesen große Lrt reh, O Be Fd: | lung tritt, allmälig in die Behauptung von Prinzipien verwi>elt, | gehörigen und den nämlichen Gegenstand betreffenden Artikeln “A s T wichtig seyn, als für die Belebung des inne- Hj vom Könige eröffnet worden. Nachdem die Thron - Rede auf die | schaften der jungen Zsabella, Eigenschaften, welche sie für eine e bb ioll C Ú as rfo 3: E E O bee die zu einer allgemeinen Trennung zu führen und folglich ihn zu | entwi>elt befinden, welche zwar bereits in Nr. 83 und 85 der Ha de far mi Pommern und Westpreußen, „namentlich, Vi erfolgreiche leßte Session, worin so viele bedeutende Gesege votirt | volllommen genügende Bürgschaft einer guten und segensreichen Éi as T ancidaie 9 A pn S eßen. e Chinese 9 E f zwingen drohen, auf seine Beförderung zu verzichten. Wenn dies | Börsen-Nachrichten der Ostsee vom 17. und 24. Oktober würde.“ n ihr die noch fehlende Chaussee an die Küste geführt M worden, hingewiesen hatte, gab sie die erfreuliche Nachricht, daß | Regierung zu halten scheinen, Diese Protestationen dúrften das ege Zee Le Iss woh] E N | die Lage derjenigen isk, die wirklich Diener der Kirche sind, so | d. J. erschienen, uns aber erst seit der Abfassung unseres frühe- Wir pflichten dieser A i l Vertrage von 1839 streitig gebliebenen Punkte abgeschlossen sey Modification der Verfassung in Bezug auf die Volljährigkeit wei- LL O u & q Y mmen, A ffen N e El EnalAnked kar N in einen Dienst einzutreten, wo es nichts als Streit giebt und Bevor wir indeß in die Einzelnheiten unserer Erwiederung | doch wes n E anzig und Königsberg untereinander denn l und den Kainmern vorgelegt werden würde. Der König wies |. tere Folge zu geben. Nächst dem künftigen Regierungs: Antritte | (eh 2 Todte und 25 Va s Sam Juni L Stade wo es unmöglich ist, eine gesicherte Stellung und ein ruhiges Le: | eingehen, glauben wir eine allgemeine Bemerkung über die, großen | so her a O Oie. Faeeeatraße. luchen düeste, „Dle Malte das | \ mit Recht darauf hin, daß dieser viele wichtige Verhältnisse bestim- der Königin is ihre Vermählung fortwährend der Gegen- Si 0 R b en / e d e fielen den Sie- ben zu erwarten. Der gut gemeinte Versuch des Lord Aberdeen, | Eisenbahn: Linien zu gebende Richtung voraus schi>en zu "müssen a ervorzurufenden inneren Verkehrs in den betreffenden Theilen | l mende Vertrag, ohne Intervention einer \remden Macht, durch Fstand des Tages- Jnteresses. Alle Tagesblätter, die bisher über ege 0 Di wos bie entliche ? Geb vie A. Ee Herzogs von Argyll und Sir George Sinclair's, den Sturm zu | In allen Staaten haben sih dur den natürlichen Lauf des Han- a Den nd Le D teen bliebe aber natúrlih durch ihre M ein gegenseitiges wohlwollendes Verständniß zu Stande gebracht denselben geredet haben, sprechen sich einstimmig für die Aus- ehdrden TAeBAR nah Nanking; die Regierun L: WBi nta Ztsne eshwören und um des Friedens willen gesebliche Zugeständnisse | dels und Verkehrs im Gange der Zeit, von den Regierungen mehr | run h u n “R arfeit und die davon abhängende Bevölke: B und \o_fúr die Zukunft eine um so größere Bürgschaft eines freund- schließung jedes fremden Prinzen von der Bewerbung um die | wurden dem S E L D R B g La ci T fuß E ; g machen, haben nur Lord Melbourne?s Vorhersagung, daß eine | oder weniger befördert, gewisse große Handelstraßen ausgebildet bad L ingf, enn wir nun in unserem früheren Artikel be- N H lichen Nachbar-Verhältnisses sey. it Spanien is eine für die and der jungen Zsabella aus. Die Kandidatur des Sohnes Fluß Wasung, an elbe Sidan hai liegt, noch 0 Miles wei- ! aßregel, welche die eine Partei zufriedenstelle, der anderen niht | Der Richtung dieser großen Handelsstraßen haben nun, unseres im Md ha ia daß des MiKoniger Linie, 0 Tyatgaed. ab; b Leinen-Jndustrie günstige Convéntion geschlossen. Bezeichnend war des Jnfanten Don Francisco de Paula wird dagegen von den | ! Je : n9 e ; : i angenehm seyn werde, und zugleich die äußerste Hoffnungslosig- | Ermessens, die Haupt-Eisenbahnen in fester Regel zu folgen. Nu P Ee Rad M: Ktn: Mee h das Stillschweigen, weiches die Thron: Rede in Bezug auf die lesz: Fmeisten Seiten her lebhaft unterstüßt. Nur der Constitucional ter Vans u u Pn aren die s us Zu- À feit dieser Angelegenheit bestätigt. Es i in der That ganz ver- | ganz vorwiegende militairische Rüsichten allzu dédeufthde Ter- genden der Monarchie durchliefe, so beziehen wir uns, zur Be- | / ten mit Frankreich angeknüpftéèn Handels : Negociationen zu be- F von Barcelona zeigt sich, obgleich er sie jeder fremden Bewerbun ges; s ürfen aue nächstens die Nachricht von der Einnahme d Dn daß, da die General:Versammlung ihre Forderungen | rain-Schwier(gkeiten und das ins Spiel ‘Eintreten von Staats: ergftigung unserer desfallsigen Aeußerung, was die Bevölkee haupten für gut fand. Es würde au<h überflüssig gewesen seyn, F vorzieht, ziemlich lau für dieselbe, indem er zu verstehen giebt, daf Ln Ai: FRMOTAEN l E göttliches Recht, auf das Wort Gottes, auf die Herrschaft | Rivalitäten können in dieser Hinsicht Ausnahmen begründen durch: sentli Tit, auf die Mevhlferungs e Fissen der hier we- von Unterhandlungen zu reden, die als gescheitert angesehen wer: | der Vetter der jungen: Zsabella nicht die persbnlichen Eigen- ¿i „0 Z E E auf die Gewalt der der Kirche verliehenen Schlüssel grún- | aus aber nicht das frühere Vorhandenseyn von \chiffbaren Flússen R < in Betracht fommenden Dramburger, Neu - Stettiner, b den mússen. Um so wichtiger war die Erklärung des Königs, daß | schaften besize, welche dem Manne, zu wünschen seyen, welcher ‘f e , die Anhänger dieser Meinung jene Gewalt und jene Freiheit, | oder Kanälen, oder von Chausseen, oder von beiden vereint, in Schlochauer und Konißer Kreise, und hinsichtlich der Fruchtbar- 1 das Kabinet einestheils auf die Ermäßigung mehrerer nublosen | demnächst den Thron der Kÿnige von; Spanien theilen solle, 4 e sie vom Himmel erhalten zu haben behaupten, nicht in der | der Richtung der großen Handelsstraßen. Wie man sons hâufi feit, auf das Auge jedes Reisenden, der einmal von den Gränzen / j Ausgangsrechte, andererseits aber auf die Erhöhung mehrerer Obgleich ein eifriger Demokrat- und Exaltirter, stemmt sich Inland Zem einer Parlaments:Akte annehmen können. Auch kann das | die Chausseen längs der schiffbaren Flúffe-und Kanále führte so D Dres a dee gerade Mea nech:Gage Net h Eingangsreéhte bedacht sey. Die Regierung scheint also entschlossen | der Constitucional von Barcelona doch energisch gegen die ° Parlament den Patronen die Rechte des Vorschlags zur Er: | sind Eisenbahnen neben beiden keinesweges ‘außer ihrer Stell Tempelburg, Ragebuhr, Lande>, Schlochau, oniß und durch die Mi zu seyn, nah den gescheiterten Versuchen nun nähere Handels: | republikanische Agitation in Catalonien, Er erklärt, dah eben so Berlin, 12. Nov. Se. Majeskät der König haben Aller- Gierifaa (Bn nicht entziehen, die ihnen durch die Afte | und tragen vielmehr dazu bei, dem Verkehre dort einen solchen Sarvannte Tuthelfche Heide zurü>legte. Was aber speziell städ- | U Verbindungen anzuknüpfen, au< für die einheimische Zndustrie | wenig der Geisk der Spanischen Nation als die âußere Lage des | gnâdigsk geruht, die Annahme: dem Unteroffizier Rill (genannt Jahr 18S be a en wurden, und von jener Zeit an bis zum Schwung zu geben, dab, wie der Herr Finanz-Minister Fürzlich t ige Bevd lferung und Judustrie betrifft, so berührt die Stettin- Wi im größeren Unifange das Protections-System in Anwendung zu | Spanischen Staates die Einführung republikanischer Verfassungs- | Riel) von der 12ten Jnvaliden-Compagnie der Königl. Hannover: Furchtba O Lan n ohne daß ernstliche Beschwerden oder eine | einer Sibung der Ausshsse (St. Ztg. Nr. 301) sehr treffend er- | F E Linie Altdamm, Stargard, Nörenberg, Dramburg, Fal: | i bringen, diese zweischneidige Waffe, die oft gefährlicher wird für | formen wünschenswerth mache, und daß die Aufrechterhaltung und | schen Krieges-Denkmlnze für die Deutsche Legion und dem Schie- S 6 N Sue ïî a8 pte dae erhoben worden, wähnte, auf denjenigen Chausseen mit denen parallel Eisenbahnen Uk urg, Tempelburg, Ae Lande>, Schlochau und Konib, [h den, der sie anwendet, als für den, gegen welchen sie gerichtet is, | Dauer derselben jedenfalls unmöglich seyn würde, Daher bezwei- | ferde>er-Gesellen Anton Groeber zu Ruwer des Großherzogl. bab sid Ü B gt ajoritát in der General - Versammlung angelegt werden, faum irgend eine Verminderung der Chaussee- reich Preußis< Stargard fiele wahrscheinlich in ihren näheren Be- M Von dem Elementar-Uncterrichts-Geseße, welches schon in Ausübung | felt denn auch der Constkitucional die Aufrichtigkeit der Be- | Oldenburgischen Ehrenzeichens dritter Klasse zu gestatten. T A hre A zu einem Verfahren verpflichtet, | Geld- Einnahme bemerkt worden is, Beispiele dieser Art von | Lankobere Franffurt-Bromberger Linie berührt dagegen Küstrin, 4 geseßt worden, versprach sich die Thron-Rede bei dem ldblichen Ent: | wegung, welche auf die unmittelbare Verwirklichung einer gewalt- L sie A we 2 ata en müssen oder das sie werden zu bereuen Richtung bieten die Berlin-Stettiner, die Franffurt-Baseler, die N oeel erg, Driesen, Filehne, Schönlanke, Schneidemühl, Wirsis, A gegenkommen aller dabei interessirtèn Autoritäten die besten Er- | samen Republikanisirung Spaniens hinzustreben vorgiebt, während Dirschau, 7. Nov. (Kön. Z.) Jn Folge des durch den B U Í ers eg, m sie verfolgen, führt direkt zur Trennung, | Paris - Rouener und die Strasburg- Möhlhausener Bahnen dar Gr, v Bromberg, Schweß und Neuenburg, und Friedeberg, Kulm, N folge. Nach dem Programme der legislativen Arbeiten, welches | sie ihren Anstoß vielleicht von einem gerade entgegengeseßten, von | mehrtägigen anhaltenden Frost (heute Morgens 62 Grad R.) ein- Yo P D f Veseb, 90 urs die Schottische Kirche zur herrschen- | Die gewichtigsken Gründe schienen aber dagegen zu sprechen, und | d raudenz und Marienwerder fielen in ihren nahen Bereich, ohne M die Thron - Rede vorzelchnet, wird die bevorstehende Session nicht | einem absolutistischen Jnteresse erhält. getretenen Eisganges in dem Weichselstrom, mußte noch gestern idne Z amar: vuepa e ee en wird, nicht ändern können, so bleibt | es liegen bis heute wohl kaum Beispiele vor, daß man, um be- O Rin Anschlusses von Thorn her zu gedenken. R mit politischen, sondern hauptsächlich mit mehreren wichtigen auf | Die Provinzial-Deputation von Catalonien hat si< zwar end- | Abends spät mit dem Abfahren der hiesigen Schiffbrücke begon- auf die F Aa s sich von demselben loszusagen. Wenn man | stehenden Chausseen, oder Fluß- und Kanal: Linien keine Konkur- | V ) on militairischer Beziehung dürfte die direkte Eisenbahn- M Zndustrie, Handel und Schifffahrt sich beziehenden Geseßen be- | lich willig finden lassen, eine Million Schabscheine zu nehmen, | nen werden. Der Trajekt über den Strom wird nach Umständen ' Mee A ch ad e aMpien der Kirche, wie sie in der Veto- | renz zu bereiten, die Eisenbahnen systematisch von selbigen und den Wereg bnd zwischen Stettin und Danzig nur einen sehr geringen h schäftigt werden, und es is daher wohl zu erwarten, daß diese | aber sie weigert sih jeßt, den Kaufpreis aus den Händen zu ge- | wit Kähnen und Spibprähmen, welche no< das schwache Eis die Mit eas Ver Ge f N nicht eingehen will und | sie begränzenden gewerbreicheren Gegenden entfernte, und absichtlich | Kri Ó AVA so „ange die Osisee frei ist. Was bei grôßeren 100 Session untek größerer Ruhe verfließen, und die Aufregung all: | ben, indem sie verlangt, daß terte der Provinz zu gute Tia durchbrechen, bewirkt. Die Weichsel wächst mit jedem Tage und Ulan A L M - Intrusion sten- Partei sich nicht selbs | dur< communicationsarme, dünn bevdlkerte und unfruchtbare | der ‘Fall selbsi, A die Hülfe etwaiger Allürter Preußens, leicht I) mâlig {winden wird, die in den lezten Jahre durch mehrere | und zur Zahlung rü>ständiger Gehalte und Pensionen verwendet | der Pegel bei Dirschau zeigt jeßt 6 Fuß 8 Zoll. Es is dieses Edinbüra: mtb As L l me M als & aller Kirchen in | Landstriche, in der Absicht, diesen gewissermaßen ein Kultur-Mittel überlass seyn fönnte, Aber auch das Ge entheil vorausgeseßt, | | Mißgriffe hervorgebracht wörbéñ, werde, Es ist nicht wahrscheinlich, daß die Regierung sich einer | seit langer Zeit das erste Jahr, in welchem so frühzeitig die Brúcke A gus ball die Bebel R 9 \QLRAM, sammtliche Kirchen zu gewähren, leitete, Die Kosten dieses neuen Kultur - Mittels mal die Mein1 es Mera neenon fompetenten llitairs, vielleicht ein- /| Nach (chrift. Man versichert von mehreren Seiten, daß | solchen Bedingung unterwerfen werde. Die Barceloneser Blätter | in den Pontonhafen hat gebracht werden müssen; im vergangenen vakant gelassen werden g er Kirchen in ganz Schottland | dürften einmal ganz unverhältnißmäßig hoh, und dann died Ui E es Publifums Über den vergleihungsweisen Werth h | der Ex:General Vandersmissen, einer der Haupt-Urheber des Kom- | billigen übrigens durchaus sowohl die Weigerung als das Verlan- | Jahre geschah dieses erst am 23. November. Nach eingegangenen i Schottische Kirche durch di Afte ib hâlt es für besser, daß die | selbst der wirkliche Nußen von Eisenbahnen dort sehr be- | Seetti M e Vaude gesicherten Eisenbahn - Verbindung zwischen M plottes vom vorigen Jahre, durch Hülfe seiner Frau aus dem Ge- | gen der Provinzial-Deputation, amtlichen Nachrichten ist auch mit dem Abfahren der Nogat-Brücke und zerstört werde, als daß sie je M Ee Söhne erschüttert | schränkt, ja wahrseinlih geringer als derjenige von Chausseen Küstrin L U Levi, und zwischen der Mittel: Oder oder 4 fängnisse entkommen ist. cu N dem Bandenwesen in Catalonien is seit einigen Tagen | bei Marienburg bereits der Anfang gemachk worden. Gesebes erleide der sih ihre Doi fedrer tab e MLI t L h Ne A is den bisher geltenden staatswirth- dung ¡wischen Thorn fa aA rgl g ea E N e h ; 7 li, é "2 ndfakße î A : ¿ U ander , - B Deatsche Bundesstaaten. sti A : ; i / 4 hunderte hindur unterwarfen, Dies is die Meinung vieler | entsprechend, ohne em erhaltenden Systeme wenig stellen; indem uns hier der zu einer erschb fenden Erk s : Hstind Liegnis, 6. Nov. Der Geheime Regierungs-Rath George : Führer der Partei, und ih glaube, es i i ne dringende Veranlassung, durch die neuen Eisen- dieser F li CYop n Srörterung Stuttgart, 31. Oft. Die J. G. Cottasche Buchhandlung indien. Ódari van Uurug Bicfciii: Vralns au 4: UOUENDIN dad Nitene F De Eifer A ive 4itd 0 cal E zu viel gesagt, daß | bahnen gegebene Richtung einen Theil des auf die bestehenden gro- | her a Sas L Raum fehlt, Wir beschränken uns da- fündigt ein in ihrem Verlage herauskommendes Zoll-Vereins- Bombay, 1. Okt, Der Marquis von Tweeddale, neu er- | Fest seiner 50jährigen Amtswirksamkeit, um so seltener, weil es e als die Ursache ihrer Trennun gegenführt,- L E größer is, | fen Handelsstraßen einmal gerichteten Verkehrs von dort abzuleiten bér 7 fd pmerbung, daß die Linie von Küstrin nah Brom: Blatt an, das vom 1. Januar 1843 ab als Wochenschrift un- | nannter Statthalter von Madras, is in Jndien eingetroffen, und | eine Feier 50jähriger Angehörung an ein und dasselbe Kollegium M Schottland, die man für Anhän a0 Lan i an alle Geistliche in | und damit zugleich die für selbigen si, im Laufe der Zeit gebil: nit i isch Lon rechten Warthe- und Nebe-Ufer fortgeführt, als j ter der Redaction von Der, Friedrich List erscheinen soll. a t Tae: hee, daß er sehr bald an die Stelle | war, dem er seit dem Beginn seiner Dienstlaufbahn zugesellt ge- h tei hâlt ein Cirfular-Schreiben aen b bold e Ui js BE Aken B Ae G El r untergraben, wäre; denn hâtte tin Melud cinmal die Linie des Mete n L 6 A es Lord Ellenborough als General-Gouverneur treten werde, da | wesen, Es war keine bloße Festlichkeit, besorgt von den Angehöd- 4 dert Í j 4 ge'efeten Derkehre eine Art von Geschenk ande- ( P Seite die elei a ee MEE Es L A reichistee Wide BEG VE AReRUE H N QeDe! dieser nah England zurü>zukehren wünsche. s des Jubilars oder e e Kollegen” deren Theilnahme 2 An lid fe Gúnbla V E Wi Wet Blife M Add Au fich s Ad dke Ki a! E hn eisorderlien Etablise bilden, überschritten, {o würde au sofore die Bat Barriere E; n Hos-Kammer in Wien, aus dem näheren Verhältnisse von selbst sih erklärt, sondern die 8 die zu ergreifenden Maßregel " besti i neuen Kosten wieder zu begründen hätten, Stéetti y ahnlinie zwischen M Herr Baron Nell von Nellenburg, an, um im Auftrage seiner | Kalkutta, 16. Sept. (N : , sonder! J zu ergreifenden Maßregeln zu bestimmen, Diese Entfaltun Nun zur di tettin und Koniß von seinen leichten T | 1 ,_an, . Sept. (N. H, Z.) Die Engländer mar- | Stadt, der e e e ie der E : : : ; 9 un zur direkten Beantwortung der unserem er ; en Fruppen erreicht seyn, I L egierung mit unserer Obèr-Post:Behbrde über die Aufhebung | schiren nunmehr wirklich auf g Pa beißt diese E Far ug E L D 0 M ie L d Cbarien E, Oraa ot Ser in Furcht seben, als | entgegengestellten Erwiederung übergehend, c en Wulle Ge Ma 4 g Hexzen stimmen wir übrigens Vetea ines M Baniargs Baden achsen und Orferreich bestandenen Brief: | der Konsequenz wegen, no< ¡mmee ein Rzug und wird als ein | ausführliche Beschreibung desselben enehäle das hiesige Stadt- F lionen unwissender Leute ihre Namen hergegtben hatten; allein | gleiche mie dee Frankfare Bromber," Mews, im Ver- | Königoberg, die wir, nächst der ne von Beciin necp" a6 N : anôver angesehen, um diesen Rückzug zu de>en; nach den leß: | blatt, ' 0 es wird dazu dienen, die Schwankenden zu gewi ). (G: : -Dromvoerger Linie, bei einer ungefähr | unbedingt f E i erlin nah Köln, B Í ; ten Nachrichten aber waren die, Generale Nott und Pollo> au Ÿ ebungen de fi zu gewinnen und die Ein- | gleichen Gesammtlänge von Berlin bis Mewe, dennoch ei nat eur die wichtigste des ganzen Preußischen Ei- B Wien, 7. Nov Desterreich. dem Marsche nah Kabul, unt h diesem Au enb werke n Stettin, 9. Nov. Nach einer Bekanntmachung / Krbeangeh R se aue Stelle der auftauchenden Be- | von 8 Meilen Eisenbahn weniger zu bauen L vbbee, R L iein - Nees halten, nicht nach ive a auc agi Sonder- V E bernial:Rath' und Zei chon Refectat t Kaiser haben den Gu- | leicht schon die Britische Flagge auf Bala Hissar. Man erwar: | der hiesigen Armen-Direction hat die Armenpflege der Stadt im L Es bleibt noch Wri die Wirkung dieser Streitigkeit ersterer Nichtung bereits eine bedeutendere. gebaute Bahnlinie vor: Dr naapero 88 en pallgemeinen Staats - Rúsich: U tim, Thôthas Jeteritii en ei dem Venediger Guber- | tet, daß die Truppen sih dann nah Jndien zurü>ziehen wer- | Jahr 1841 die Summe von 39,260 Rthlr. 2 Sgr. 9 Pf. betra- 9 eine Partei in Schottland hervorzuhebes, und dies | igl eiten auf | handen is, Wir überlassen es kompetenten Beurtheilern, zu er- Moe G estimmen i], Hierüber einverstanden, wird unser | N j 1 ofe von Ragusa ernannt. den. Einige behaupten, Lord Ellenborough habe diese Be- | gen, wozu die Kämmerei: Kasse 16,900 Rthlr. beitrug. Gegen M der bischöflihen oder Anglikanischen Kirche welche d e di Joel Þ messen, nwiefeen dieser Vortheil, der, unseres Erachtens, im Ver- der - J teresse der Erbsen d ohl éllibllumen, daß das Son- h M Atalien. wegung immer beabsichtigt und sie nur vor dem Publikum | das Jahr 1840 sind 435 Rthlr. 12 Sgr. 11 Pf. weniger ausge- hunderte dauernden Verfolgungen zu einer geringen L Jahr: gleiche elner Bahn über Küstrin und Bromberg, der einzige vor- eie Vi Erhaltung Landsbergs in seinem raschen kom: | \ Neapel, 29. Oft. Die zahlreichen in M i g gehalten, um die Afghanen sicher gy machen. Andere be- en An freiwilligen Beiträgen kamen 4768 Rthlr. 8 Sgr., an Gemeinde zusammengeschmolzen und in der That erft seit cini Z zugsweise u Gunsten der Stettin-Konißer Richtung sprechende i, | der besseren R wunge vielleicht das andere Sonder: Juteresse M brochenen Fallimente haben dem Handel im A arseille ausge- | haupten, Lord Ellenborough habe den Gang der Begebenheiten ermächtnissen 105 Rthlr. und an anderen Geschenken 330 Rthlr. ohren von ihrer bürgerlichen Unfähigkeit befreit worden i P genden Macdtbelsen,, die -dagegen diése léhtive Richtung darzu- | aufzuwi nbe Ne dep rlin- Stettiner Eisenbahn - Actien | }/ derben Stoß gegeben, obgleich unser Plag weni gemeinen einen | abgewartet, und da er gefunden habe, daß die Afghanen im Nor- | 22 gr. Mi. ein. Die-an Arme baar gezahlte Unterstögung betrug erirrungen der presbyterianischen Kirchen-Verwalt m0 in Ste | ieten schiene, die Waage zu halten geeignet wäre. ti i Kreise “enr bie Ste(ab den Dramburger und Neu-Seet: bethäiligt if; Sicilión s2u in dicfer M tis eyes vid Dabei den und ‘Süden uneinig seyen, habe er General Nott erlaubt, | 12,693 Rehlr. 7 Sgr. An anderweitiger Unterstüßung wurde land, die abgeschma>ten Declamationen geistlicher Den, in Sorte 1) Von der Stadt Posen aus steht ein Anschluß an die sich be vid (denn die Schlochauer und Konißer Kreise befinden / seyn, doch weiß man hierüber no< nichts Näheres m Q Ú O nah Jndien úber Kabul zurüczukehren, in der Ueberzeugung, er | gegeben: 153,506 Portionen Mittagsessen, 1482 Nthlr, 26 Sgr. die halsstarrige Widerseblichkeit dieser geistlichen R ubÜE G und Die e Bahn einmal fest, Von ersterer big zum nächsten | schnitt reits in ihrer Se Ausdehnung von einer Chaussee durch- / sind séhr \{wierig, Unser Land war während des x eschâfte | werde mit General Pollo>'s Hülfe die Ehre der Britischen Waf- | fúr Medikamente, Bruh-Bandagen und Blutegel, 180,000 Stü>k F mehr als irgend etwas dazu beigetra A die gebild n Fi Nen unkte der lehteren (Lande>) is eine Entfernung von 21 Meilen F ag und der Saaßiger Kreis erhält eine solche durch den 9 so schônen Monats Oktober mit wenigen Tagen jor enh fen retten und die Auslösung der Gefangenen erhalten können. | Torf, 40 Klafter Holz, 382 Rthlr. 3 Sgr. 6 Pf. für Bekleidungs- Ÿ der milderen Disziplin der Englischen Kirche t Ar assen zu | während in der Entfernung von nur 12 bis 13 Meilen, sich von S lbindoes Stetesn Und R „verbindenden Stre>e auf Ij liner gränzenlos shlechten Witterung (e meren Ausnahme on | Wahrscheinlich hat die dffeneliche Meinung den Lord gezwungen, | st>e, 99 Nthlr. 10 Sgr. Beerdigungs-Kosten, 174 Rthir. 12 Sar, Diese Kirche hat id Schottland bie Zebl ipres G Iurs zuführen, | Posen aus kommerziell und militairish sehr vortheilhafte An- | j endorf) lelht eine passende Beihülfe zur Verbesserung ihrer Ma wid Zufia e Südwind haben einen zu frähzeitigen Abfall drs 14 den alias beabsichtigten Rúcfzug aufzugeben. 6 Pf. Arbeitslohn, an Frauen, die mit Spinnen beschäftigt wur: \ mehrt, die Míttel zur Ausbildung ibrer Geistlichen. arer ver- fnúpfungspunfte an die Pralhsurt « Bromberger Linie, z, B, b éi s ommunicationen gewährt werden könnte, ohne daß es “1 ven herbeigeführt. Die Baumwollenfelder ‘haben ebenfalls bedeu: A LIIODO sind Auszúge aus den Depeschen der Generale | den, und 146 Rthlr, 2 Sgr, in der Holz - Kleinmache - Anstalt. 4 die Folge davon is, daß die Gemeinden der bischb É essert, und Driesen, darbieten, Der Vortheil der auf der Stettin - Koniber | d r aeb e Lg würde, die Vertebral - Eisenbahn - Linie N téidèen Schaden erlitten. Die Seiden in allen Gattungen finden dadur D Pollo>, „Nachdem die Britische Streitmacht Kan: | Pflegekinder, d. h. solche, die für Rechnung der Armen - Kasse bei J einen sehr großen Aufschwung gewonnen hab 4 ichen Kirche |-Nichtung weniger zu bauenden Stre>e von acht Meilen schiene c D zwischen Oder und Weichsel von ihrer natürlichen E änhalfénd eine nur beshränfkte Nachfrage, ‘doch behaupten sich die | land iere I und 8. August geräumt hatte, rü>te General Eng- | Pflege-Aeltern untergébratht sind, waren 227 vorhanden und blie- M Volk in Schottland hängt allerdin s zu {f di: s eigentliche | chon hierdurch vdllig aufgehoben. Nun wäre auch der Anschluß e Qidtuns ‘abzuleiten. R 7 Preise, Ueber die Herabseßung des Schwefel: Ausfuhr « Zolles ic : prag se nem Lager nahe bei den Wällen am 40ten mit einem | ben am Schlusse des Jahres 172, wozu 50 Kinder aus der Er- 1 Formen und felbst an den Puritanisch N h e p en seltsamen | von Posen auf Lande> fommerziell und militairis< nur ein sehr Der Herr Verfasser der Erwiederung, auf welche wir hier I | S Sicilien {webt man no< immer in Ungewißheit. borener L 5 h (also ae 20 S s Dyotr E eri ae (RIENR Für jedes Pflegekind erhielten die bens, um dieselben mit der Liturgie und det Dienst ciner M Mad mbe Ua O Wie einen besseren zu finden, dürfte ein Aufsá e in aa Bir, E e, per de Df E, VAMzagenen y bei f er Kabul). Am 16ten kam ege-Aeltern ausschlie der extraordinairen Verwendungen für laten - Kirche j aff langerer Weg erforderlich werden. e ttern der Ostsee fúr die Eisen- j | “Nom, 31, Ofe, (2, 3.) Von Tivoli wird berichtet, daß tei da Kudschuk Éngpässen an, welche die Feinde noh nicht | freie Schule 1. 1 Rehlr, 10 Sgr. monalich und jedes M 4 Ca de O E M neren Klassen in den | wäre die Richtung der Stettin-Koniber Linie fünftig ¿8 ael ut bahn-Verbindung zwischen Oder und Weichsel zwei Haupt-Linien, | am 26ften G, elne ierrelsiunde nach Mittag ‘die Stadt dur | Anzahl auf ves "hlocenden Morgin aber erschienen sie in großer | der Eczlehungs -Anstale fostete circa 41 Reble, 20 Sgr. jäbrich, Y Nitus, und eine der schlectesten Folgen der Zerwüefrüsse Ler | de kegre Müssen wesentlich ungünstig, Denn dle Bedeutung | Glogau ausgehend unt bee Pun“ end Beembero Bieber cene f i einen 4 | L h h eines solche : ehend un er Posen omberg mit der erste chaden thun, | Freiex Schul - Unterricht wurde 4673 Kindern gewährt, Am J Schottischen Kirche ist, daß durch ihre Intoleranz und Gewalt- | fen, Kolberg, Stolp A s w. der “lese in N a R l S Weichsel- Uebergange jusommentressnd, vorgesblagen Dies j L voraus ge: | beiden Linien solle eine Abzweigung von Tempelburg aus über