1909 / 21 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

13 000 Dollars Gold nah anderen2Orten ajusgeführt, die

Sil berausfuhr betrug 975 000 Dollars; eingeführt wurden 121 C00 Dollars Gold und 68 000 Dollars Silber.

Berlin, 23. Januar. Wochenberi<t für Stärke, Stärkefabrikate und Hülsenfrüchte von Max Sabersky. Das Geschäft in Kartoffelfabrikaten bleibt bei fester Tendenz gering. Es find zu notieren: La. Kartoffelstärke 201—203 4, Ia. Kartoffelmehl 20}—20} #, IL. Kartoffelmehl 185 bis 195 #, Feu<te Kartoffelstärke Frachtparität Berlin 11,10 4, E Sirup 24—24} #, Kap. - Sirup ?244—25 #4, Exportsirup 94—26 e, Kartoffelzu>er gelb 241—?25 #, Kartoffel- zuder kap. 265—254 F, Rumcouleux 37—38 &, DBiercouleur 36—37 H, - Dextrin gelb und weiß Ia. 26—26} 5, do. sekunda 25—25] H, HallesGe und Shleßis®@e 474 bis 484 „#6, Weizenftärke kleinst. 43—45 46, do. großft. 46—47 #, Meisstärke (Strahlen-) 52—53 #4, do. (Stü>ken-) 52—53 4 S@habestärke 43—44 4, Ia, Maisstärke 35—36 4, Viktoriaerbien 24—28 4, Kocherbsen 21—24 #, grüne Erbsen 22—24 H, Futter- und Taubenerbsen 183—192.4, inl. weiße Bohnen 22—24 4, flache weiße Bohnen 22—24 4, ungarishe weiße Bohnen 22—23 46, galizis<he rusfische weiße Bohnen 21—22 4, große Linsen 22—25 46, mittel dr. 18—22 4, kleine do. 16—18 #, weiße Hirse 60—70 #6, gelber Senf 30—40 46, Hanfkörner 19—22 #6, Winterrübsen 26—264 #, Winterraps 264—27 46, blauer Mohn 42—48 4, weißer Mohn e #6, Pferdebohnen 17—18 #4, Buthweizen 164—18 #,

ais loko 167—17 4, Wid>en 17—18 F, Leinsaat 23—25 #6. Kümmel 70—80 46, Ia. inl. Leinkuhen 16—-16} #6, La. ruff. do. 16—17 #4, Rapskuchen 13—133 46, Ia. Marseill. Grdnußku@en 14—15} #4, Ia, doppelt gesiebtes Baumwollsaatmehl 50—60 2% 15—16 #, helle getr. Biertreber 13-—13] 46, getr. Getreides Lune 15—16} 4, Maisshlempe 154—17 46, Malzkeine 13 bs 137 #, Roggenkleie 115—12 #4, Weizenkleie 117—11} 6. (Alles für 100 kg ab Bahn Berlin bei Partien von mindestens 10 000 kg.)

Weitere Berliner Warenberichte

befinden sh in der Börsenbeilage.

Kursberichte von den auswärtigen Fondsmärkten.

Hamburg, 23. Januar. (W. T. B.) (Schluß) Gold in Barren das Kilogramm 2790 Br., 2784 Gd. Silbex in Barren das Kilogramm 70,75 Br., 70,25 Gd. i

Wien, 25. Januar, Vormitiags 10 Ubr 50 Min. (W. T. B.) Einh. 4% Rente M./N. pr. Arr. 94,20, Oesterr. 49/4 Rente ‘n Kr.-W, þÞ. ult. 94,25, Ungar. 49% Goldrente 110,10, Ungar. 49/6 Rente in Kr.-W. 91,00, Türkische Lose per M. d. M. 183.00 Buschtierader Gisenb.-Äkt. Lit. B —,—, Nordwestbahnakt. Lit. B per ult. —,—, Oesterr. Staatsbahn per ult. 674,75, Südbahngesellschaft 102.00, Wiener Bankverein 514,00, Kreditanstalt, Oefterr. per ult. 627,50, Kreditbank, Ungar. allg. 727,00, Länderbank 436,95, Brüxer Kohlenbergwerk —,—, MontangesellsGaft, Oesterr. Æyp. 628 00 Deutsche Reichtbanknoten pr. ult. 117,05, Unionbank 532,50, Prager Gifentndustriegesellsaft 2375,

London, 23. Januar. (W. L. B.) (S{hluß.) 239% Eng- lisWe Konsols 833/;, Silber 233, Privatdiskont 25/2, Bank- eingang 200 000 Pfd. Sterl.

Paris, 23. Januar. (W. T. B.) (S@Whluß.) 8309/4 Franz.

Rente 96,42. Madrid, 23. Januar. (W. T. B.) Börse heute geschlossen.

Lissabon, 23. Januar. (W. T. B.) Goldagio 223.

New York, 23. Januar. (W. T. B.) (Schluß.) Die Börse nahm heute einen uneinheitlihen Verlauf. Bei Eröffnung s{lugen die Kurse überwiegend steigende Nichtung ein, wobei die führende Nolle den Aktien der American Cotton Oil Company zufiel, die auf Divi- dendengerüchte namhaft höher wurden. Im späteren Verlaufe fanden in den von der Spekulation begünstigten Werten, namentli in Stahltrustaktien, Realisationen in mäßigem Umfange statt, unter deren Dru> die Tendenz ein \{<wa<es Aussehen gewann. Die matte Biltung der Ertewerte trug zur vorherrschenden Verstimmung bei.

as Geschäft s{leppte si< dann träge hin, bei unwesentlichen Kurs-

beränderungen. Schluß uneinheitli< und {werfällig, Gefamtumsaßz

330 000 Stü>k. Geld auf 24 Stunden Durhschn.-Zinsrate nom,,

a S S o S Ae, A A London

age ,90, e Transfers 4,87,60, Silbe omtzercial Var 214. Tendenz für Geld: Leicht S 7

o de Janeiro, 23, Januar. » L, B) W London 15?/z2, ) E

Kursberi{te von den auswärtigen Warenmärkten.

Magdeburg, 25. Januar. (W. T. B.) Zu>erberiht. Korn- gu>er 88 Grad o. G. 9,85—9,90. Nachprodukte 75 Grad S S. 8,10 bis 8,25, Stimmung: Stetig. Brotraffin. L ‘o. F. 19,877 bis 20,124. Kristallzu>er 1 it Sa> —,—. Gem. Raffinade m. S, 19,627 bis 19,874. Gem. Melis 1 mit Sa> 19,124—19,37x. Stimmung: Ruhig NRohzu>er L. Produkt Transit frei an Bord Hamburg: Januar 20,50 Gd,, 20,65 Br., —,—— bez, Februar 20,55 Gd., 20,60 Br. —,— bet, März 20,65 Gd, 20,75 Br, —,— bez, Ma 20,90 Gd., 20,95 Br., —,— bez. August 21,20 Gd,, 21,25 Br., —,— bez, Stimmung: Ruhtg.

Cöln, 23, Januar. (W. T. B.) Rüböl loko 65,00, Been S (W. T. B.) (Börsens#lußb

remen, 23. Januar. D ödrsensŸlußberict. Pn Qual: Willig. Loko, Tubs und ictin A opyeleimer 524. affee. Fest. Offizielle tierungen E Baumwollbörse, Baumwolle, Ruhig aber stetig. Upland loko middl.

Hamburg, 23. Januar. (W. T. B. etroleum. Gtanda white loko ge\Mäftslos, 7,70. P s

Hamburg, 25. Januar. (W, T. B.) Kaffee. (Vormittags- beriht.) Good average Santos März 333 Gd.,, Mai 33 Gd., September 32 Gd., Dezember 314 Gd. Stetig. Zu&er- ar S E ues I. s Bafis L „lo

endement neue Ur, anuar 0D, Miri 20,65, Mai 20,90, August 21,95, Oktober 19,70, Dejencbe: 60. Stetig. Mabapeit, 23. Januar. (W. L. B.) Raps August 13,75 Sd,, , E

London, 23. Januar. (W. T. B.) 960/60 Javazu@er prompt, stetig, 10 #h. 104 d. Verk. Rübenrohzuc>ker Januar ruhig, 10 i. 2 d, Wert.

Liverpool, 23. Januar. (W. T. B.) Baumwollken- Wowhenberi<t, (Die Ziffern in Klammern beziehen si E die Vorwoche.) Wochenumsaß 60 000 (71 000), do. von amerikanischer Baumw. 54 000 (63 000), do. für Spekulation 700 (300), do. für Gxrport 800 (900), do. für den Konsum 59000 (70 000), abgeliefert an Spinner 95 000 (104 000), Gesamtexport 11 000 (13 000), do. Import 155 000- (161 000), do. von Pur 137 000 (139 000), Vorrat 1 117 000 (1 068 000), do. von amerikanischer 1 016 000 (967 000), do. von ägyptisher 47 000 (47 000), e : is Do S 526 000 (535 000), do. bon amerikanis er 475 000

Parts, 23. Januar. (W. T. B) (S6luß.) Noßzuder stetig, 88 9/0 neue Kondition ok. Weißes Zur ftetig, Nr. 3 für 100 kg Januar 304, Februar 303, März-Juni 31, Mai-August 31s.

Aa era n Januar. (W. L. B.) Java-Kaffee good

ordinary 354. Bankazinn —,

Antwerpen, 283. nar: (V. T. B.) Petrokeum. Raffiniertes Type weiß. loko 22 bz. Br., do. Januar 22 Br., do. Februar 22} Br., do. März-April 224 Br. Fest.

S{<malz Januar 123,

fn New York 10,00, do. f Lieferung per Mai 9,66,

Zinn 27,75—28,00, Kupfer 14,C00—14,95.

Winde

ritun

¡Gun Wetter stärke

Name der

u in 45° Breite

fiation

auf Meeres-

Temveratur

Borkum 1 |SO Ienl.

w

9

Rügenwalder- mr 8 |DSO 3|beiter

münde

Dresden

Breslau

Stornoway | 7 Valentia Scilly Aberdeen 767

SSW SSOD 3 \halbbed. 763,0 |SSO 3|bede>t 6 |ONO 1

SSW 1

OSOD 1lbede>t

765,6 |Windst. [wolkig 4 3\bede> |

St. Mathieu 7D bededt

765,2 [D 2 21bede>t

Shields _|_7€

a

New York, 23. Januar. (W. T.B.) (Sk

ür Lieferung per Baumicbllepreis

in Celsius C

lag tunden

Niede:

1,

7 F 0,

O0 O O O

«) Baumwollepreis ärz 9,68, do. für i in New Orleans 9/s, Petroleum Standard white in New York 8,50, do. do. in Philadelphia 8,45, do. Refined (in Cases) 10,99, do. Credit Balances at Oil ity 1,78, Simalz Western Steam 10,00, do. Rohe u. Brothers 10,15, Geireidefra@t nah Liverpool 1}, Kaffee fair Rio Nr. 7 7k, do. io Nr. 7 per Februar 5,80, do. do. per April 5,95, Zu>er 3,23,

E E R C E E E E E D E R 7 C E E E E E Wetterberiht vom 24. Januar 1909, Vormittags 94 Uhr.

Witterungs- verlauf der lezten 24 Stunden

(Wilhelmshav. etter

heiter (Wustrow i. M. ziemli

(Kiel)

Pr. Cassel heiter Grünberg Schl j eiter

Els. bewöltt - (Friedrichshaf,

wolfig

wolkig

wolkenl.

e

ganz Europa, sein Maximum über 776

eine Depression unter 755 mm befindet fh,

weslli<h von Island,

©IS|SlSl ol]

troden und fehr kalt bei leiten östlien Winden. Deutsche Seewarte.

Das HoVbrudaebiet hat si wesiwärts ausgebreitet und bede>t

mm liegt u E wenig verändert, süd- In Deutschland is das Wetter meist heiter,

AB m En Name der [ZÉZS2| Wind- Z2 | 22 | Witterungs- Beobachtungs- Ss o? Wetter Ez E E lebte tation |2° 22 Harte S |28 station [2282| fiärke In 24 Stunden REES E [ain | Borkum 77 lo | enl. |

Rügenwalder- münde

OIOIOOOCSS [e]

O|OICOD

4

Malin Head | 769,7 Valentia 763

bede>t

bebet ustrow i. M.)

767 P

Aberdeen 6 Shields

bede>t

s GrünbergSchl. SSW heiter

Isle (Mülhaas,, Els.

D 3

0

D

0

Die Wetterlage ist wenig verändert: j t fast ganz Guropa, sein Marimum über E Ste bürgen E S è Hn Depression unter 757 mm befindet si< eine unter 760 ü Tse eus n ift bag nd, r das S ; er Ostwinden und bei wenig veränderter E s in Nordosten herrs{<t strenger, fonst mäßiger Frost. Deutsche Seewarte.

S R R E E E Gesundheitswesen,

Tierkrankheiten und Absperrungs Das Komit f mafregeln, i ane für äritliße Frübjahrs- und Studien- sellihait ies im Anschluß in er ain der deuts<hen Gé- in Berlin Be in Berlin* seine diesjährige Reise am 18. April Slorenz, Rom, Neat laffen. Besu$t werden: Wien, Bene so , Friedrichshafen. Die Teilnehmerzahl ift d 30 Damen belheauet: die Reiber beträgt für äritlihe a zu rihten an den Generalsekretär

rübjahr8- / “Leipziger, W., Leipziger Sirate Jgd Studienreisen : Dr. G. Leipz

BRAT Mailand, E „Pompeji, Capri, Livorno, Genua, Nerv