1909 / 26 p. 30 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

dem Konkursverwalter bis zum 20. Februar 1909 Anzeige zu machen. Der Gerichtsschreiber des Kgl. Amtsgericht Berlin-Schöneberg. Abteilung 9. Strassburg, Els. [89848] Ueber den NaSlaß des am 17. Dezember 1908 in Siraßburg verstocben:n Kausmauns August Kleit, Inhabers der Firma Hutfabrik J. Heiz, Aug. Kléiß Nachfolger, hier, Münsterplaß 13, ist am 26. Januar 1909, Vormittags F12 Uhr, Konkürxs eröffnet. Verwalter: Rechtsbeistand Banspach hier, Sebastopolstraße Nr. 8. Anmeldefrist, offener Arrest und Anzeigefrijt bis 19. Februar 1909. Erste Gläu- bigerversammlung und Prüfungstermin: 2%. Fe- bruar 1909, Vormittags L0 Uhr. Kaiserlihes Amtsgericht zu Straßburg. Stuttgart. [89874] ; K. Amtsgericht Stuttgart Stadt. Konkurseröffnung über das Vermögen des Jtzig Word, Kurzwarenhäudlers hier, Neckar- straße 158 a, ‘am 26. Januar 1909, Nachmittags 7 Uhr. Konkursverwalter: Kaufmann Julius Roschmann in Stuttaart. Offener Arrest mit Anzeigefrift bis 20. Fe- bruar 1909. Ablauf der Anmeldefrist am 26. Fe- bruar 1909. Erste Gläubigerversammlung am Sams- tag. den 27. Februar 1909, Vormittags 95 Uhr, Saal 55, allgemeiner Prüfungstermin am Samstag, deu 13, März 1909, Vormittags 9 Uhr, Saal 55. “Den 27. Januar 1909. Gerichtsschreiber Kraut. Stuttgart. - [90099] K. Amtsgericht Stuttgart Stadt. Konkurseröffnung über das Vermögen des Otto Grünenwald, Kaufmannzs hier, Herzogstr. T3 am 28. Januar 1909, Vormittags 12 Uhr. Könkurs- verwalter: Kaufmann Julius Noshmann hier, Kerner- fixaße 31 111. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 20. Februar 1909. Ablauf der Anmeldefrist am 26. Fe- bruar 1909. Erste Gläubigerbersammlung am Sams- tag, deu 27. Februar 1909, Vormittags D9î UhL, Saal 55, allgemeiner Prüfungstermin am Samöstag, den 13. März 1909, Vornutittags D97 Uhr, Saal 55. Den 28. Januäâr 1909. Gerihtsschreiber Kraut. Waldheim. [89875]

Ueber das Vermözen der offenen Haudels- gesellschaft in Firma Waldheimer Möbelfabrik Puunger &@ K 27. Januar 1909, Vormittags §10 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Konkursverwalter: Herr Rechts änwalt Jordan hier. Anmeldefrist bis zum 16. bruar 1909, Wahl- - und Prüfungstermin 24. Februar 1909, ‘Na Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 10. Fe- bruar 19099.

Waldheim, den 27. Januar 1909.

Königliches Amtsgericht. Wittenberge, Bz. Potsdam.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Oito Erfert, alleinigen Inhabers dec Firma Otto Erfert, in Wittenberge wird heute, am 28: Ja- nuar 1909, Nachmittags 1 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Käufmann Iohannes Loth in Cor Anmeldefrist bis zum 16. Februar 1909. “Gläubigerversammlung und Prüfungstermin am 27. Februar 1909, Vormittags AA Uher. Offener Arrest und Anzeigefrist bis 16. Februar 1909.

Witteuberge, den 28. Januar 1909.

Der Gerichts\hreiber des Königlichen Amt3gericts: Möhring, Amksgerihtsf: kretär. s Zittau, e [89845]

Ueber den Nachlaß des am 6. Februar 1909 in Zittau ‘verstorbenen Privatmanns “Albert Jessel wird * heute, am 28, Januar 1909, Vormittags 211 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkurs- verwalter: Nehtisanwalt und Notar - Dr. Link in Zittau. Anmeldefrist bis zum 22. Februar 1909. Wahltermin den 22. Februar 1909, Vor- mittags L0 Uhr. Prüfungstermin am L. Mär 1909, Bormittags 10 Uhr. Offener Arre (Anzeigefrist) bis zum 20. Februar 1909.

Königl. Amtsgericht zu Zittau.

Anmgaburg. Bekfanutmahung. bla Das K. Amt3geriht Augöburg hat mit Beschlu vom 27. Januar” 1909 das Konkursverfahren über das Vermögen des SéWhuhwareuhäudlers Frau Xaver A Sie in “Augsburg als dur Swlußverteilung beendet aufgehoben. Augsburg, den 28. Januar 1909. Der Gerichtsschreiber -des K. Amtsgerichts. 5 Berlin. Konkursverfahren. {89866} Das Konkursverfahren über das Vermögen der

am

Handelsfrau Hedwig Jscuthal in Firma Deds- | ist

wi enthal in Vetlin, NRosenthalerstr. 46/47, Í 9 Pen Schlußverteilung nach Abhaltung des

lußtermins. aufgehoben worden.

Verliz, Es s Amiggerißts Der Gexichts\chreiber des Königlichen Amtsger

Beclia-Mitie, Abteilung 83.

Merlin. Konkursverfa ren. [89870]

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Schuhwarenÿändlers Pablo Levy zu Verlin O., rankfurter Allee 163, is infolge eines von dem

emeinschuldner gemahien Vorschlags zu einem Zwangsvérgleicße Vergleichstermin: auf den 20. Fe- bruar 1909, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtegericht Berlin-Mitte, Neue Friedrich- ftraße 13/14, TIL Stod, Zinimer Nr. 113/115, anbee xaumt. Der Vergleihsvorschlag ünd die Grklärung ves Gläubigeraußschufses sind auf -der “Getichts- ete des Konkursgerihts zur Etisicht der Be- eiligten niedergelegt.

exlin, den 20. Januar 1909. Der Gerichts\reiber des Königlichen Amtsgerichts Berlin-Mitte. Abt. 83 a.

Berlin, Vekauntmachung. [90200] ‘In dem Konkarsverfahren über das Vermögen des Kaufmauns Ulexauder Cohn (i. F: Fr. Pfingst Æ Co.) zu Berlin, Königstraße 33, wird eine Gläubigerversammlung vor-dem R ieten Ge- richte, Neue Friedrichstr. 13/14, 111. Stock, Zimmer 102/104, auf Moutag, den L. Februar 1909, Vormittags 9} Uhr, einberufen zur Beschluß- fassung ‘darüber, ob tines der Für den Ankauf des Warenlagers (ohne Geschäftseinrichtung) bis ‘dahin eingegangenen Gebote angenommen werden \soll und Um Verneinungsfalle, wie das Warenlager des Ge- méeinschuldne rs verwertet werden soll. ¿Zugleich wird das Ergebnis der gestrigen Abstimmung bekannt ge-- geben werden.

Merlin, den 22. Januar 1909,

Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte, „Abteilung 81.

éêgel in Waldheim wird heute, am Cöln, Rhein. Kaufmanns Fer | trahtstraße 30/32, Nähmaschineuteile 2c., wird,

nachdem der in chmittags §8 Uhr. | zember 1908 angenommene

bestätigt ist, hierdurch aufgehoben.

189862] | Deusuu. Kaufmanns

folge cines von de \hlags zu einem

i] Gaftwirtseßeleute ‘Valeutin und Auna F

Berlin. Konkursverfahren. [89868]

In dem Konkursverfahren über das Vermögen der offenen Haudelsgesellschaft Sochaczewski & Co. hier, Jerusalemerstr. 19, ist zur Abnahme der S@&lußrechnung des Verwalters \oroie zur Anhörung der Gläubiger über die Erstattung der Auslagen und die Gewährung einer Vergütung an die Mitglieder des Gläubigerausshu}ses der Schlußtermin auf den 24. Februar 1909, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte Berlin-Mitte, Neue Friedrichstr. 13/14, 111. Stock, Zimmer 113/115, bestimmt.

Berlin, den 23. Januar 1909.

Der Gerichtsschreiber des Königlitßen Amtsgerichts Berlin-Mitte. Abt. 83 a.

Berlin. Konkursverfahren.

[89871] Kaufmanns Arthur KlopstoÆ in Berlin, Neuer Markt 1/2, Firma: Arthur Klopftock, Wohnung: Wullenweberstraße 2, mit dem Zweiggeschäfte in Bielefeld, Niedernstraße 47, unter der Firma: Carl Lipshüß Nacfolger und mit den beiden Zweig- geshäften in Dortmund, Münsterstraße 45 und Rheirischestraßz 11, beide unter der Firma: Gebr. Böhm Na#folger, ist der auf den 4. Februar

1909, Vormittags 10x Uhr, anberaurate Vergleichs3- tèrmin aufgehöben.

Berlin, dèn: 23. Januar 1909. G Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts Berlin-Mitte. Abteilung 84, Bischweiler, Els. [89577] Konkursverfahren. Ludwig Hochenedel, Küfermeifter und Braunt- weinbreuner, in Leutenheim wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Vischweiler, den 26, Januar 1909. Kaiserliches Amtsgericht.

Breslau. Konfurêverfahren.

Das Konkursverfahren über das V Eiseu- und Metallhaudels esellschaft, G. m. b. H, Breslau, Ovberschlesisher Güterbahnhof Play 12, wird nach erfolgter Abhaltung des Schluß- termins hierdurh aufgehoben. Breslau, den 25. Januar 1909.

Königliches Amtsgericht.

Konkursverfahren. [89872] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Jacob Faßbender zu Cölu, Ein-

[89823] ermögen der

dem Vergleichstermine vom 15. De-

s Zwangsvergleih dur reWtsfräftigen Beschluß vom 15. Dezember s

Cöôla, den 22. Januar 1909. Königliches Amtsgericht. Abt. 64.

Konkursverfahren. [89843] In dem Konkürsperfahren über das Vermögen des Erust Schuïze in Dessau ist in- Gémeinschuldner gémachten Vor-

: wang®bergleich Vergleihstermin den 26. Free Frted R prittags em ‘Herzoglichen it8geriht in

Dessau, Z Lia f

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | h

Das Konkursverfahren üher das Vermögen des | d

amburg. Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das V August Karl Guftap Naxrubach, habers der nit eingetragenen Firma bach, Hamburg, wird, nachdem der in dem Vex- gleihstermine vom 8. Januar 1909 an enommene Zwangsvergleich dur@ rechtskräftigen Beschluß vom lelben Tage bestätigt ist, hierdurch aufgehoben.

Hamkurg, den 28. Januar 1909.

Das Amtsgericht. Abteilung für Konkurssachen.

Wamburg. Koufurgverfayren. [89858]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Schaukwirts Sally Goldschmidt, Hamburg, wird, nahdem der in dem Vergleichstermine vom 6. Januar 1209 angenommene Zwangdvergleih dur rehtskräftigen Beschluß vom selben Tage bestätigt ist, ierdur aufgehoben.

Hamburg, den 28. Januar 1909,

Das Amtsgericht Hamburg. Abteilung für Konkurssachen.

Kerpen, Bz. Cöln. Beschluß. [89891]

Das Konkursverfahren über den Nachlaß des zu E E E egpahusekretärs a. D.

einr uliu ehlert wird gemä 204 O.-K. eingestellt, da eine den O A entspre@ende Konkursmasse nicht vorhanden ift.

Kerpen, den 26. Januar 1909.

Kgl. Amtsgericht.

Königshütte, 0.-S. [90100]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauns Adolf Hecht in Königshütte wird nah erfolgter Abhaltung des S{lußtermins hier- urxd aufgehoben. N. 14 a/07. Königshütte, den 20. Januar 1909. F

Königliches Amtsgericht.

Kosel, O.-S.. Konfurêverfahren,

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Albert Abramowit aus Kosel ist infolge ‘eines von dem Gemeinschuldner gemachten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Vergleihs- termin auf den 20. Februar 1909, Vormittags LL Uher, vor dem Königlichen Amtsgericht in Kosel, Zimmer Nr. 25, anberaumt. Der Vergleih?termin wird mit dem an diesem Tage anstehenden all- gemeinen Prüfungstermine verbunden. Der Ver- gleih8vorsclag ist auf der Gerichtsschreiberei des Kon- U zur Einsicht der Beteiligten niedergelegt.

Kosel, den 22, Januar 1909, Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichis.

Magdeburg. KRoufursverfaßren. [89840]

Das Konkursverfahren über das Vermögen der offeneu Haudelsgesellszaft in Firma Lehne & Ulrich vormals C. X. Hinze in Magdeburg, Gr. Münzste. 17 (Gesellschafter : Kaufmann Karl Lehne und Werkmeister Otto Ulrich, beide zu SMhöne- beck a. E.), wird nah erfolgter -S{hlußverteilung

[89857]

alleinigen In- K. A. Naru-

hierdurch ‘aufgehoben. Magdeburg, den 25. Januar 1909. “Kör igliches Amtsgericht A. Abt. 8.

Mainz. Konkursverfahren.

D38 Konkursverfahren über däs V BucchhäuLlers Ecust Keru zu Mainz wird nah erfolgter Abhaltung des “Sch

[89886]

immer Nr. 6, anberaumt. Dex ergleih8s vorshlag ist auf der Gerihts\{reibereï des Konkurs- gert{chts zur Einsicht der Beteiligten niedergelegt. Déf}au, den 26. Januar 1909.

(L. S) Blodck, Amis8gerichtssckretär, Gerichtsschreiber des Herzoglichen Amtsgerichts.

Dortmund. Konkursverfahren. [89879] In dem Konkurs“erfahren über das Vermögen des Spediteurs Friy Wabl, JInhaker der Firma Seinrich Wahl, in Dortmuud ist zur Ans hörung der Gläubigerversammlung über die Ein- ‘ftellung des Verfahrens mangels einer den Kosten entsprehenden Masse sowte zur Beschlußfassung über die Einstellung, zur Abnahme der S{lußrehnung des Verwalters, zur Festseßung der Vergütung und Auëêlagen für die Mitglieder des Gläubigeraus\hufses und zur Prüfung ‘der nachträglich - angemeldeten Forde ngen Termin auf den 24. Februar 1909, ormittags 103 Uhr, ‘vor“dera Königlichen Amts- gériht in Dortiñund, Zimmer Nr. 78," anberaumt. Dortmund, den 16. Jaruar 1909. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Eggensfelden. Sefanntmachung. [89885] ‘Das Konkutsverfahren über- das Vermögen 2s enf. in Moosvogl wird, nahdem ter am 8. Januar 1909 abgeschlossene Zwangsvergleih dur rehts- ttGstigen A8 vom 26. Januar 1909 bestätigt Ta oben. Da ieafeiben, den 27. Januar 1909, _Gerichts\{reiberei des Kgl. Amtsgerichts.

Freising. Befanntmachung. 189376}

An j cia eer as ler R der

lbesizerin Katharina Ziegler, tin Firma

„Aumiller sche Alsnitte® In “Maxrzling ist zur Prüfung der nahträglih angemeldeten Forde- rungen urd zur Abstimmung über den von der Ge- méäinschuldnerin eingérêihten Zwangsvergleichsvor- \chlag Termin auf: “Donnerstag, den 25. Fe- bruüar 1909, nus D Uhr, Ea Kâl. Amtsgerichte Freising, Zimmer Nr.12, bestimmt. Der Vorschlag und die Erklärung des Gläubiger- aus\{chufses sind zur Einsicht der Betéiligten auf der Gerichtsschreiberei niedergelegt. Freising, den 27. Fânuar 1909. Der Gerichtsschreiber am Kal. Amtsgerichte Freising. Glatz. : [89833]

Das Konkursverfahren über den Nachlaß des am 22. Dézèmber 1906 zu Wiesau, Kreis Glaß, verstorbenen Gaftwirts “Ernft Wiesau, Kreis Glaß, wird nah erfolgter Ab- Haltung des S(lußitermins bierdur aufgehoben.

Glatz, den 25. Januar 1909.

Königli@es Amtsgericht.

Greifenberg, Schles. [89829]

IÎn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Fousmauns Karl Svohn zu Greiffenberg wird ur gemahten Vorshlag zu einem Zrwoangtyergleiche Texmin auf den 8. Februar 1909, Vormittags LL’ Uhr, vor dem unkerzeihneten Gericht, Z'mmer Nr. 6, anberaumt. Der Vergleichsvorshlag und die Erklärung des Gläübigeraus\{:}es find auf unserer Gerichtsschreiberei zur Cinsiht der Beteiligten "Breiffnb i. S&l,, d

reiffenberg i. «, den 26, Januar 1909. Königliches Anitsgerik.

Fuhrmann aus | Wall

tlGtUasfung über den pom Gemeins uldner | Sbl

ußterniins Hhierdurch- aufgehoben.

Mainz, den 28. Januar 1909. Großherzoglih-8 Amtsgericht, Mörs. Beschluß. [89892] Das Konkursverfahren über das: Vermögen der Emilie Schuaudt zu Mörs wird auf;ehoben, nadem der Schlußtermin abgebalten ift. Mörs, den 2. Dezember 1908.

Königliches Amtsgericht. Mörs. [89881]

_Das Konkursverfahren über das Vermögen des Stukksteurs Friedr. Wilh. Goll in Mörs ist eingestellt worden, weil eine den Kosten des Ver- fahrens entsprehende Masse ni@t vorhanden ist,

Termin zur Abnahme der S@lußrechnung wird be.

stimmt auf den 16, Februar 1909, Nach- mittags 833 Uhr. - Mörs, den 21. Januar 1909.

Königl. Amtsgericht, 6.

WM.-Gladbach. Beschlufß. 898 In dem Konkursverfahren über das Birma h Firma

Wefers, Kehren «& Co. offene Haudelsgesellschzaft zu M.-Gladbach wird iur Abnahme der Schlußrechnung deg Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen daz Séluß- verzeihnis und zur Beschlußfassung über die nicht verwéndbaren Vermögensstücke Termin bestimmt auf den As E 2900, Vormittags 97 thr, E ¿eichneten Gerichte, Abtelstrayz 41, M.-Sladbach, den 23. Januar 1909. Kal. Amtsgericht, Neudamm. Konkursverfayren. [89837]

Das Konkursberf ü Fiëma Albert ars über das Vermögen der

reuyerz zu Neudamne N wird nach erfolgter 9 j S&lußterming bierduth aufcrbol E Abhaltung des S@lußtermins zudanm Nur, den 95, 4 Königliches Ane iee 1909. Jaco. [89830] a öonkursy ü Reis ee ahren über das Vermögen des

Y Werner in N

wird nah e eumiinfter bierdur) nug get Abhaltung des SHlußtermins Januar 1909,

hee den 25,

öniglihes Amtsgericht. Vekanutmaäczung.

Das Konkürsverfahre

[89854] Kaufmauuswiiwe

Doro däs Vermögen der Doe von als dur Shla eit Beldluß ‘hom eutigen Nördliugen, den 26 F aufgehoben. i 21 é 909. Det Gerichtsschreiber des Kal. Amtsgerichts Nördlingen. Belene, Meh, Tor, [89839] i rÉurdv Vückerniei a Reicbcubas Frauz Robert Schmidt in

| Ï aufgehoben.

YEEGAS At R See Snllax 1909,

Ribnits. Ses Amtsgericht. S n dem Konk ®

Logierhausbesihecg men S M Ser mdgen bés

‘toalters, zur Erhebung voi

ermögen des | siüd

Kosten des Verfahrens | d

[89828] | A

ermögen ‘des j [chuld

MauA über den Naÿlaß des | wi üßterinins hierdurch np, Abhaltung ‘hes:

4 nuar 1909

Gläubiger über die nit verwertbaren Vermögens- siücke und zur Anhörung der Gläubigerversammlung über die an die Mitglteder des Gläubigeraus\{usses zu gewährende Vergütung für ihre Geschäftsführung und die Erstattung ihrer baren Auslagen der Schluß- termin auf den 283, Februar 1909, Vorm, 106 Uhr, bestimmt.

Ribuitz, den 28. Januar 1909, Großherzoglihes Amtsgericht, Ruhland. KRonfursverfahren, [89838]

In dem Konkursvérfahren über das Vermögen der Handelsfrau Lina Hötel in HSohenbockta ist zur Abnahme der Swlußrechnung ‘des Ver- walters, zur Erhebung von Einwendungen gegen

d | das Sihlußverzeinis der bei der Verteilung zu

berüdcksihtigenden Forderungen Schlußtermin aüf den 25. Februar 1909, Vormittags 9 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht hie selbst bestimmt.

Ruhland, den 26. Januar 1909. Kal. Amtsgericht. Schivelbein. [89835]

Das Konkursyerfahren über das Vermögen des Kaufmanns Ferdiuaud Genz, früher in Schivel- bein, jegt in Stettin, wird nach erfolgter Abhaltung

es Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Schivelbein, den 26. Januar 1909.

Königl. Amtsgericht. Strassburg, Eis. [89851]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Restaurateurs Carl Theodor Sunimel in Ruprechtsau wird gemäß § 204 K.-O. eingestellt.

Straßburg, den 23. Januar 1909.

Kaiserlihes Amtsgericht. Strassburg, Els. [89852]

Das Konkursverfahren über das Vermögen der una Löwenstein Schokoladegeschäft hier wird gemäß § 204 K.-O. eingestellt.

Straftburg, den 23, Januar 1909.

Kaiserliches Amtsgericht. Strassbure, [89850]

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Buchhandlung und Antiquariat E, d’Oleire hier. wird, nahdem der in dem Vergleichstermine vom 28. November 1908 angenommene Zwangs8- vergleich durch rechtskräftigen Beschluß vom selben Tage bestätigt ist, aufgehoben.

Strafiburg, den 26. Januar 1909.

Das Kaiserliche Amtsgericht. Strassburg, Eis. [89849] E Sten über dos Vermögen der

+ m. b. §. chemisch - techuishes Laboratorium hier wird nach Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben.

Straf;burg, den 2s. Januar 1909.

Kaiserlihes Amtsgericht. 8] Wend.-Wmchholx. [8896

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Ziegeleibesißers Emil Kraut, wohnhaft in Charlottenburg, Schlüterstr. 58, z. Zt. in Kassau- vertreten durch den Kaufmann August Kraaßz in Berlin, Gontardstr., ist infolge eines vom Gemtein-

ner gemachten Vorschlags zu einem Zwangs- vergleihe Vergleichstermin - anberaumt guf den 19. Februar 1209, Vormittags D e, vor dem Köntgliben Amtsgeriht in Wendisch. uHelz. Der Vergicichövorshlag uvd die Erklärung des Gläubigerausshusses sind auf der Gerichts\{reiberei des Konkurs8gerihts zur Einsicht der Beteiligten niedergelegt.

Weud.-Buchhslz, den 21. Januar 1909, Königl. Amtsgericht. : Ziegen [90112]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des HSaudsc;uhfaktors JSohaun Domes, früber in

Ziegenhals, wird na Schlußiermins Sas Abhaltung des

Ziegeuhals,- den 95. Januar 1909, Köntgliches Amtsgericht.

der ‘Eisenbahnen,

Oft-Milteldeutsch-Säch er Güterverkehr; (90101] Tarifbeft Cervezlas Am 1. Februar 1909 tritt der Nachtrag 8 in Kraft, Außer den seit ‘dem vortgen Nachtrag im Verfügungswege durchgeführten [Tarifmaßnahmen und einigen unwesentlien-Nenderungen werden dur den Na§trag 8 in die Klassentarife neu einbezogen die Preuß. Stationen Bedlenken, Boyen, Frohenau, Gr.-Baitshen, Hasenbera, Mütenburg (Neumack), Nieder-Petersdorf und Therbruch, die Sä@zs, Stationen urkau, Wernodorf b. Penig u. Weslewiß, Hoch- weißshen und in den Ausnahmetarif 10a (Getreide) die Stationen Dowbrowka, Kröhen, Leiperode, Lushwiy, Rakwib, Ruchocize, Südbof u. Xions des DiroBez, Posen. Ferner erfahren die Auenahme- tarife 1 (Hols)- und 10 (Getreide) dur Aufnahme ciner größeren Anzabl von Stationen eine Ero weiterung. Für die puptenslationen Rawitsch (138) u. Bajanowo (190) bringt der Nachtrag zum Teil neue getürzte Entfernungen. Der Nachtrag kann zum Preise von 10 4 das Stück dur die be: teiligten Abfertigungestellen bezogen werden.

Berlin, den 28. Januar 1909. [90103]

Kal, Eisenbahndirektiou.

Sächsisch « Südtwwestdeutszher erfe r. T L Februar 1909 ‘wird m Siatiee Deindbera j en Ausnahmetarif 9g (Schiffsbaueisen) als

ersandstation aufgenommen. A6 Auskunft er-

teilen die beteiligten Ab sté , a a zur 1908, fertigungöstellen. Dresden; + Ven-Div. d. Sächs. Staatseiscubahut®- als 16fü é [90102] ges{häftsführende Verwaltung.

In den im Wesideutschz.S Verkehr bestehenden Ausnahmelait S e O oabelsen rd unterm 1. Februar 1909 ‘die Station Ober- endorf dex «Sähsishen Staatseisenbahnen als

wpfangsstation etubezogen. Nähere Auskunft geben die deteiligten Stationen. Dresden, am 28. Ja»

Kgl. Gen.-Dir. d. Sächs. Staatseisenbahuct- als geschäftsführende Verwaltung, ) Verantwortlicher Redakteur: Dr. Tyrol in Charlottenburg. Expedition (Heidrich) in Bexlin.

Direktor Verlag der

Druck der Norddeuts, Anstalt Berlin T Du

druckerei und Verlags8- elmstraße Nr. 82.

inezva Patentverwertuug U-

Tarif- xe, Bekanntmachungen

Mei 7