1909 / 33 p. 19 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Fünfte Beilage zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlich Preußischen Staatsanzeiger.

M 33. Berlin, Montag, den §8. Februar = 1909.

1. Untersuchun ggfachen: 6. Kommanditgesell Gallen auf Aktien und Aktiengesells{h.

E : -

6 L 7. Erwerbs- und Wirtschaftsgenossenschaften 2. Aufgebote, Verlust- und Fundsachen, Zustellungen u. dergl. S núl m * Ni s A S A L S R R Ee. c Î V ct Cr 8: Niederlassung 2c. von alten

4. Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c. 9. Bankausweise.

5. Verlosung 2c. von Wertpapieren. Preis für den Raum einer {gespaltenen Petitzeile 30 10. Verschiedene Bekanntmachungen. 6) Kommanditgesellshaften | Bilauz der Wicküler-Küpper-BVrauerei, Actienges ellschaft Elberfeld : ? | Aktiva. pro 31. Oktober 1908. Pasfiva. auf Aktien u. Aktiengesellsh. E E A [92819] 1) Grundstückekonto, Saldo am 1. November 1907 1248 949/21] 1) Aktienkapitalkonto : ä : . | 1844 699/44 Saldo am 1. November 1907 . 4 450 000|— Vereinigte Freiburger Ziegelwerke | 2) Gebiet na s S 2 802278 2) Dbligationsfono: e 1907 E A. G. in Freiburg i/B. i TEB0 T2 0 580/17 3) E L j Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft werden Abgang e es R ch— Saldo am 1. November 1907 . / 680 173/07 A iu der am Montag, dex Aas d. I, 3) Hüuserkonio, Saldo am 1. November 1907 L T Tol 4) AußerordéntliPés Meserneron tona: L mittags 3 Uhr, in den Gesäsisraumen der gang t a ei and ao Fe Ido am 1. November 1907 . .… Geselliaft Badlerfireße 15 dahier, stattfindenden T1 808 359/39 5) Dalftobecetonts: 16, ordeutlicheu Generalversammlung hôfl. Aan L E 72 000|— Saldo am 31. Oktober 1908. . . . .… 603 754/26 raten: Tagesorduung 1 361 400] 384 959/39 0) Friido am 31. Oktober 1908 1353 022/50 2 a . om 004 s S 1) Vorlag: des Geschäftsberichts sowie der Bilanz Dp E Scfinubete Brolitivier: U 73 840|—| 1426 862/50 nebst Gewinn- und Verlustrehnung. 4) Garten- und Saalanlagekonto, Saldo am 4 7) Avalkont : 148 700|— 2) Entlastung für den Aufsichtsrat und die Di- 1. Noveniber 1907 a e Se = N Dividendenki S E e E rektion. 5) Maschinen- u. Braueretutensilienkonto, Saldo ) S E enton S Oktober 1908 Gute 3) Neuwahl des Aufsichtsrats am 1. November 1907 . 491 514/74 aldo am 31. ias Behufs Ausübung des Stimmrechts müssen die Zugang N e ae ae: » 29 246/64 B S S E S u vertretenden Aktien bis spätestens 25. Februar 520 761/38 Saldo ait 31 Oliober 1908 E 40 000|— d. J. bei dem Vorstande der Gesellschaft da- Abgang . «= «oer e 1683/60) 519 077/78 10) Gewinn- und Verlustkonto: Eübdectg e firaße La a ati A G 6) FaßerporteinriHtungsfonto, Saldo am 1. No- } 1gi|39 Vortrag aus 1906/1907 . . . . e S218 Freiburg 5 Mannheim und. Wingeurolh, E ESU S 3792/98) 61 924/37 Gewinn E eule os 639 687 647 902/38 err & Cie. in Maunheim hinkerlegf werden. } 7) Lagerfastagekonto, Saldo am 1. November 1907 | 244 837|15 1) Grundstückfonto 4“ es k Mena A cs / Zugang eis 60 D C E E A 12 228/61 257 06576 ) Fu s 10/0 v. 1 248 9249,21 = 12 18949 Es Mle E T E Mi E E [92467] d S S Gat Ba Nt n 7 nene 1O%/o 519 077,78 = 51 907,78 Umtausch von Aktien der vormaligen 2 P tee 1907 s s L A e NE 1|— 4) Faßexportein- Creditbank Rosenheim Actiengesellschaft, Sin 16 060/15 rihtungskonto 61 924,37 = 8076,58 Rosenheim 16 061/15 5) Lagerfastage- 3 500|—| 1256115 konto . . . 5% , 257 065,76 = 12 853,29 gegen Aktien der Abgang e Ea 6) Transport: Bayerischen Handelsbank in München. | 10) Mobilarkonto, Saldo am 1. November 1907| rg/z4 fastagekonto 20% , 63 532,42 = 12 706,48 Zwischen der Bayerishen Handelsbank in München Zugang... eas L 7) Pferde- u. und der Creditbank Rosenheim Actiengesellshaft in ° 23 379/34 Wagenkonto 12 561,15 182 560,15 Rosenheim ift am 6. Juni 1908 ‘ein Fusionsvertrag Aba E s E 5 879/13) 2250021} 8) Mobilarkonto 22 500,21 22 499,21 R Rats s Js O tee Corbitienk 11) G Saldo am 1. No- i 9) Hâäuserkonto . 3% 1736 359,39 2 Le orden, nach welch@em das Dermogen vember 190 S s 0 701,27 ofenheim unter Auss{luß der Li e als | 12) Brunnenanlagekonto, Saldoam1.November 1907 1|— Delkrederekonto S 60 000,— | - 300 701/23 E FaneE uf die Rie Panvelobant L Ge 13) Wertpyapierekonto, Saldo am 1. November 1907 600 003 Reingewinnverteilung: E e it Dañbelint i S N E an E Ff aldo DibientE L e) 178 000— 46 1000,— mit Dividendenberechtigung vom 1. Ja- | 15) Debitoren: L Sauieme für 22A A ta. s e A uuar 1909. Diese Aktien sind unter die Aktionäre 3. Hypothekendarlehn ........ 92 410 287/41] S O, Arago ßige Tantieme é EGRLE teilen R E P e p 1.029 225127 O E O L 4888600 P BUTS0LI auf je 3 Alien bex Sreblidank „Rosenheim zu d. Diverse . . . . . - . . . . . : [889 820/19 4389 298 647 902138) 2 Aktien der Bayerischen Handelöbank 1 (16) Avalkonto S. ae e ie | 148 700 #6 1000,— 17) Vorräte: h entfallen. ah S 8 Bier, Malz, Hopfen. 809 125 n u ertra 124 wurde in der Cnßer bener Wei E S 10 429 714/58

der Creditbank Rosenbeim vom 15. Juli 1908 und Der Auffichtsrat der Wieüler Küpper-Brauerei Actien-Gesellschaft. Der Vorstand der Wieküler-Küpper-Branereci Actien-Gesellschaft.

in der außerordentlihen Generalversammlung der É S E: - E. - De S A Bayerishen Handelsbank vom 4. September 19.8 Gewinn- und Verlustkonto der Wicküler-Küpper-Vrauerei, Actiengesellschaft Elberfeld Die Generalversammlungsbeschlüfße der beiden | m P r Er E C R O A E L R R R R R A R E R L E E E, Banken, Ret ae enem zuni e er Babtcle s S p sowie die Erhöhung des Grundkapitals der Dayeri- f j w 1907 S hen Handelsbank sind in das Handelsregister einge- 1) N T Dien E Aen 1 963 460/65 2 S L I B EIS tragen worden. 219 Abs. 2 | N Saläre, Löhne und Metlespesen L 572 154/82 3) Sreberkonto L Unter Hinweis auf die §§ 306, 290, 1-243) Beiriebaukollen E 46 506/18 4) Zinsen- und Dividendenkonto (Saldo) . . . .} 103 884/35] 3 721 479/68 des H.-S «B. fordern wir nunmehr die Aktiouäre | 4) Reparaturen . . 56 985/74 j der vormaligeu Creditbank Roseaheim auf, ihre 5 astageunkosttn E 41 825/60 Aktien mit Dividentenscheinen pro 1908 und f. 6) S ofes L E12 GZ38130 E Tung nen R B 7) Elektrische Beleutungsunkosten . . . : 2 312/87 - „Januar a o berechtigte Aktien unserer Gesellsaft in dem oben 8) Handlungsunkosten, Steuern, Affsekuranzen 2c. . |__277 693/14 angegebenen Verhältnis innerhaib der Zeit vom Saldo L R A EERS L Dad bis zum 15. April 1909 ein- 3721 479/68 le el der der Wiclüler-Käpper-Brauerei Actien-Gesellschaft Bayerischen Handelsbank in Müuchen _Der Auffichtsrat der Wicküler-Küpper-Brauerei Actien-Gesellschast. Der Vorstand ; oder es deren Dcita bec KUER in Dr. Jordan, Vorsipender. Det n n ernes E Ansbach, Aschaffenburg, Bameers: Bayreuth, i unzenhausen, Hof, Immeustadt, Kempten ott Q - ú (Aigâu), Kronach, Kulmbach, Lichtenfels, | (228), 2 V M Gorkauer Societäts - Brauerei. Marktredwiz, Memmingen, Mindelheim, | Wicküler-Küpper-Brauerei Aktiva. Bilanz ver 30. September 1908. Passiva.

Münchberg, Neuburg a. D., Nördlingen, . Regenbuk6, S L rant E Actien-Gesellschaft, E Anlagekonten (Immobili d M S Aktienkapital E mit einem arithme geordneten stummerns U alversammlung wurde die | Anlagekonten (Immobilien un 04 enkapital: perzeinis einzureihen. Formu)are hierzu sind bei Sid ende ens Geläitgjahr 1907/1908 Dise) E 4 800012/36| Prioritätsaktien . . 46 180 000,— den genannten Stellen unentgeltlich zu beziehen. auf F 9% gleih 46 70,— für jede Aktie abrikate und Betrieböbestände . . . | -184634/32}} Stammaktien . ._. 8328 800, | 508 800|— Diejenigen Aktionäre der Creditbank Rosenheim, | festgesetzt. ypothekenforderungen (Aktivhypos Kautionenkonto. . . . . -+ 2b 900|— welhe vit die zum Umtausch erforderliche Anzahl | Die Auszahlung derselben erfolgt von Beute ab| thek) o 62 108/22|] Delkrederekonto 5 000|— dies, Aktien besitzen, werden hiermit aufgefordert, uns | gegen Einlieferung des Dividendenscheines Nr. 13 - Auentande S io 112 152/26} Reservefondskonto ........ 50 880|— se Aïtien bei einer der vorgenaunten Stellen | in Elberfeld bei ter Bergisch Märkischen | Kassenbestand 24 242/16} Spezialreservefondskonio 11... .| 2859255 eoufs Verwertung für ihre Rechnung zur Verfügung Bauk und Afsekuranzkonto. . . . .. .. .]| 335164} Dividendenkonto .. ...... .| 1518|— Ateellen. Wir machen darauf aufmerksam, daß an der Kasse der- Gesellschaft, : Banlkierauthaben ie s 13 028|—} Brausteuerkonto 14 499|75 en, die nit spätestens bis eins{ließlich 15. April | in Berlin bei der Deutschen Bauk, Baukonts I o R 9/980 /90) Kreditoren a e s «e ee a 8 859/07 Alti Umtausch eingereiht sind, sowie eingereichte bei dem Herrn S. Bleichröder und : Obligattonentonto s 500 000/— tien, welche die zum Umtaush in neue Aktien bei der Nationalbau? für Deutschland. Gewinn- und Verlustkonto : erforderlihe Anzahl nicht erreihen und uns nicht Elberfeld, den 5. Februar 1909. Vortrag aus 1906/07 #4 697,44 Rec E: es Zee e V:rwertung_ ne Der Vorftaud Gewinn pro 1907/08 ,„ 60 320,10 61 017/54 en zur : Rud! Für Teaftso: eller ierten E Bt. Hellmanneberger. Rashe- 1205 059/91 1205 059/91 Diejenigen Handelsbank-Aktien, welche an Stelle Debet. Gewinn- und Verlustkonto. Kredit. Resi Da T es der- Creditbank | [91035] T R L i R E m von uns neuau8zugebten sind; werden S age : gemäß § 290 Abs. 3 des H-G-B. vertad erden | Act. Ges. Baugewerks-Brfickenw Sinsatonto 2 A S SRU Gewinnvortrag aus 1906/07 , 2 158 zur Verfügung der Beleiligten gestellt. Batlsrage/Badei, : RES i 54}| Bruttoertrag pro 1907/08 . 37 ; em Fusionsvertrag wird für das Geschäïts» | Dur Beschluß der Generalversammlung vom i e jahr 1908 den Aktionären der Creditbark Koferheim 19. Mai 1908 t dic Gesellschaft aufgelöft. Die 86 680/81

ne Dividendenentshädigung von 8% = | biskeri tandsmitglieder, Baumeister Ludwig Die auf 5 °/6 für die Prioritäts-Stammaktien und auf 4 °/ für die Stamm-Aktien festgesezte 4 30,— auf jede Aftie der E E | Bete igen Sor a I L lee sind bie Liqui- | Dividende für das Geschäftsjahr 1907/08 gelangt vom A. März er. ab mit 16,— resp. & 6,— „währt. Die Zahlung dieser Dividender.entschädigung | datoren. Unter Hinweis hierauf fordern wir die | gegen den Dividendenschein Nr. 1 resp. Nr. 2

erfolgt gegen Ginlieferung des Divideudenscheires | Gläubiger der Gesellshaft auf, ihre Ansprüche als- bei der Gesellschaftskasse hierselbst oder

der Creditbank Rosenheim bei den oben | bald bei uns anzumelden. bei der Breslauer Disconto-Bauk in Breslau s MAA Stellen. Karlsruhe, den 28. Januar 1909. zur Auszahlung. Ben, den 10. Januar 1909. Act. Ges. Vaugewerksbrückenwaage in Liqu. Go

rkau per Ströbel, den 4, Februar 1909. Vayerische Handelsbauk. Ludwig Reiß. Wilhelm Stober. é Der Vorst

1