1909 / 33 p. 37 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

O E

, S “= S

L E

S E

=

«l

E L E

Sn n A

N

Ae

ma T2 D S, =

E S

Patente, Gebrauhsmuster, Konkurse

2 Deds

orote die

Zehnte Beilage | zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußishen Staatsanzeiger.

Der Inhalt dieser Beilage, in eler die Dage aus den Handels-, Sl letredis

arif- und Fahrplanbe!

anntmacungen der Eisenbahnen ent

Berlin, Montag, den §8. Februar

Vereins-, Genossenschafts-, Zeichen- und Musterregistern, der Urheberrehtseintragsrolle, über Warenzeichen, alten find, erscheint au in einem besonderen

| 1909.

latt unter dem Titel

_Zentral-Hanudel8register sür das Deutsche Reich. «r. 331)

Das Zentral- Selbstabholer auc dur

Genossenschaftsregister. Brieg, Bz. Bresiau. [92665]

In unser Genossenschaftsregister ist unter Nr. 27 am 29. Januar 1909 eingetragen worden :

Das Statut vom 17. Januar 1809 der Kartoffel- flockenfabrik, eingeiragene Sensfsenschaft mit beschräukter Haftpflicht mit dem Sitze in Alzenau, Kreis Brieg. Gegenstand des Unternehmens ist die Trocknung von ‘Kartoffeln zu wirtschaftlichen Zwecken und zum Verkauf. Die von der Genofssen- saft ausgehenden öffentlihen Bekanntmachungen er- folgen unter der Firma der Genossenschaft, gezeichnet von ¿wei Vorstand2mitgliedern, im Brieger Kreis- blatt und in der Sghlesishen landwirtshaftlichen Genofsenschafts-Zeitung. Die Haftsumme beträgt 300 46. Die höhste zulässige Zahl der Geschäfts- anteile beträgt vierzig. Willenserklärungen und Zeichnungen für die Genossenschaft erfolgen dur ¿wei Vorstandsmitglieder. Die Zeihnung gesteht, indem dieselben der Firma ihre eigenhändige Namens8- Unterschrift beitücen. Der Vorstand besteht aus: Graf Pfeil in Kreisewitz, I. Madejski in Schönfeld und Kark Holdt in Pogarell. Die Einsicht der Liste der Genossen ist während der Dienststunden des Ge- rihis jedem gestaitet.

Königliches Amtsgeriht Brieg. Bromberg. Bekanntmachung. [92667 ;

In das Genossenschaftsregister ist heute bei der Molkerei Steiudorf und Umgegeud, eiu- getragene Genossenschaft mit unbeschräukter Daftpflicht, in Steindorf cingetragen:

Durch die Bes{lüsse der Gezeralversammlung vom 9. Juni und 26. September 1998 ist das Statut mwehrfah geändert.

Vromberg, den 23. Janúar 1909.

Königliches Amtsgericht.

Dsorzten. Bekanntmachuug. [92663] In unser Genossenschaftsregister ist heute bei der

Unter Nr. 6 eiugetragenen Genoffenschaft „Scherm-

becker Spar- uud Darlehuskafsenvereiu e. G.

e E S. zu Altschermbeck“ folgendes eingetragen orden :

Der Schreinermeister Bernard Willing is aus dem Vorstande ausgeschieden und an seine Stelle dr Zimmermeister Johann Bartelt zu Rüste bei Alt- hermbeck in den Vorstand gewählt.

Dorsten, den 29. Januar 1909.

Königliches Amtsgericht. - Eine [92669] Im hicsigen Gencssenshafisregister ist heute zu

der unter Nr. 37 eingetragenen Molkevei- x

schaft Kuveuthal, eingetragene Geuofseuseaît

mit Set fter Haftpflicht folgendes verme: kt Der

n i aus ten A EGaggers- senior in Kuven-

ande au8geschiede d

seine Stelle der Kötner L

neu in den Vorstand E Leifheit daselbft

Einbeck, den 25. Januar 1909.

Königliches Amtsgericht. L

Elmshorn. j E [92670] In das Genossenschaftsregister ist bei vem unter r. 6 eingetragenen Konsumverein für Elms-

horn und Umgegend e. S. m. b. S. in Elms-

horn eingetragen :

Das Statut hat dur Generalversammkungs- beschluß vom 22. Noveinber 1908 neue Faffung erhalten.

Elmshorn, den 3. Februar 1909.

E Könizlihes Amtsgericht. I1. ttlinzgen. Befazntmachung. [92671] Nr. 725. Im Genossenschaftsregister O.-Z. 4 der

Fa. Ländlicher Creditverein Schöllbroun e. G.

zu. b. S. ift eingetragen: Franz Xavér Hennhöfer,

Ratschreiber, Direktor, und Valentin Lenz, beide von

Shöllbronn find aus dem Vorstande ausgetreten und

an deren Stelle gewählt worden: [, Vorsitzender:

E dees E F und als 11. Vor- ender: emeindereWner Franz Anto;

beide in S{öllbronn. : toa Máisch, Ettlingen, den 2. Februar 1969.

Gr. Amtsgericht. L.

Freiburz, Breisgau. 926

Genossenschaftsregister. a

In das Genossenschaftsregister Band L O.sZ. 2 wurde eingetragen : s

Freiburger Gewerbebank, eingetragene Seuofseushaft mit unbeschräukter Haftpflicht,

reiburg betr.

desseräsident Wilbelm Fischer is ausgeschieden, an

n Stelle ift August Baumert, Privat, Freiburg, | {i

solcher neubestellt. reiburg, den 1. Februar 1909. Greßh. Amtsgericht. Freiburg, Breisgan. [92673] Genoffenschaftsregister. In das Genoffenschaftsregister Band T O.-Z. 22 L R R e Baueru-Bauk, eingetragene Ge- Uoffeus mit beschräukt Freiburg i “et schräukter Haftpflicht zu eWt8anwalt Ferdinand Kopf, Freiburg, E I gs dessen Stelle ift er, Bureauvorstand, ; fee néubestellt. E eiburg, 1. Februar 1909. Großh. Amtsgericht. Sn RE ftaregisi E Gr nier Senossenschaftsregister ist bei der Ge- Uoffenschaftêmeierei zu Seeth e. G. in Seeth heute eingétragen: 2 E

—Haftuztg in Lei, n,

andelsregister für das Deutshe Reich kann dur alle Postanstalten die Königliche Expedition des Deutschen Reichsanzeigers und Königlich Preußischen Staatsanzeigers, SW. Wilhelmstraße 32, bezogen werden. i /

in Berlin für

Aus dem Vorstande sind ausgeschieden Franz Facobs, Peter Hansen, Hans Scherner, Peter Bohn, Hans Jons. An ihre Stelle find getreten Land- mann Johann Volkers, Shuhmacher Hans Hinrich St. Föhannts, Zimmermeister Christian Petersen, Landmann Heinrich Volkers und Landmann Johann Selk, sämilih in Sceeth.

Friedrichstadt, den 3. Februar 1909.

Königliches Amtsgericht.

Garding. SBefkfauntmachung. [92812]

In das hiesige Senossenschaftsregister ist bei der Genofsenshzst „Landwiretschaftlicer Kousum- verein, eingetragene Genossenschaft mit un- beshräukter Daftpflickt in Kirchspiel Garding“ eingetragen worden, daß das GesÆ#äfstejahr von jezt ab vom 1. Juli bis 30. Junt läuft.

Garßdiug, den 15. Januar 1909.

Königliches Amtsgericht.

Habelschwerdt. [92674]

In unser Genofsenschaftsregister wurde heute bri Nr. 26 Flachs8anbau-Ausarbeitungs- und Ver- wertungsgensofsezshaft des Amtitsbezirkes Noseztal Kreis Habelschwerdt folgendes ein- geircgen: Z

Un Stelle des ausgeschiedenen Vorstandsmitgliedes Brauereibesißers Franz Böse in Scitendorf ist der Stellenbesißer Hermann Böse in S:itendorf gewählt worten.

Habelschwerdt, den 30. Januar 1909.

Königliches Amtsgericht.

Hildesheim. Befanutmachung. [92314]

In unser Senofsenschastsregister ist heute einge- iragen worden: Überland-Ceutrale Algerien, eingetragene Genossenschaft mit beschräukter Haftpflicht in Grofß-Algermifsen. Gegenstand des Unternebmens ist Erzeugung und Verwertung elektris&en Stroms. Hastsumme: 300 46. Vor- standsmitglieder: Karl Bruns und Heinrih Voges in GSr.-Algermissen. Statut vom 9. Dezember 1908. Die Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma der Genossenschaft mit Unterschrift des Vorstands oder des Vorsißenden des Aufsichtsrats bezw. dessen Stellventreter in welch leßterem Falle der E E die Worte „Der Aufs sihtêrat* beigesügt werden im Amtsblatte der Königlichen Regierung zu Hildesheim, in der Korrs- ackershen Zeitung, der Gerstenbergshen Zeitung und dem Hildesheimer Kurier.

Die Einsicht der Liste der Genossen ift in den Dienststunden des Gerichts jedem gestattet.

Silbeêheim, den 1. Februar 1909.

Köntglicbes Amtsgericht. I.

Hohenwestedt, Holstein. [92675]

In das Genossenschaftsregister ist bei der Spar- und Darlehnusökafse, e. G. m. u. H., in Nin- dorf (Nr. 21 des Negisters) am 2. Februar 1909 folgendes eingetragen worden:

er Lehrer Willi Feldt ist aus dem Vorstand

ausgeschieden und an seiner Stelle der Kätner Sievert Kühl in den Vorstand gewählt.

Soßhenweftedt, den 3. Februar 1909,

Königl. Amtsgericht.

Kempen, Rhein. Befanntmahuug. [92677] Bei dem St. Huberter Elektrizitätswerk

(e. G. m. b. S.) in St. Hubert ist heute im

Eenoffenschaftsregister cingetragen :

An Stelle der aus\heidenden Vorstandsmitglieder Mathics Bus, Kausmann in St. Hubert, und Iohann Spiegels, Landwirt in St. Hubert, sind Fahriktesiger Rudolf Reins in Crefeld und Ge- meindeempfänger Wilhelm Schotten in St. Hubert ¿u Vorstand8mitgltedern bestellt worden.

Kempen (Rhein), den 29. Januar 1909.

Königlices Amtsgericßt. Kempten, Allgäu, [92315] Genofseusaftsregifstereintrag.

Darlehenskafsenverein Oberthingau, eit- getragene Gevofsenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht. Mit Statut vom 20. Januar 1909 hat sich unter vorstehender Fixma und mit dem Siße in Oberthingau eine Genossenschaft mit unbeschränkter Ha'tpflict gebildet. Gegenstand des Unternehmens ist der Betrieb eines Spar- und Darlehensgeschäfts zu dem Zwecke, den Vereinsmitgliedern 1) die zu ihrem Geschäfts- und Wirtschaftsbetriebe nötigen Geldmittel zu beschaff:n, 2) die Anlage ihrer Gelder zu erleichtern, 3) den Verkauf ihrer landwirtschaft- lihen Erzeugnisse und den Bezug von ihrer Natur nah aus {ließlich für den landwirtshaftlihen Be- trieb bestimmten Waren zu bewirken und 4) Ma- jiven, Geräte und andere Gegenstände des land- wirtschaftlichen Betriebes zu beschaffen und zur Be- nußung zu überlassen. Der Vorstand besteht aus fünf Mitgliedern: dem Vorsteher und vier Beisigzern, von welchen einer als Stellvertreter des Vorstehers zu wählen ist. Die Zeichnung für den Verein ge- schieht recht8verbindlih in der Weise, daß mindestens 3 Vorstandsmitglieder zu der Firma des Vereins ihre Namenéunte:sh:ift hinzufügen. Alle Bekannt- machungen werden unter der Firma des Vereins mindestens von drei U Dees unter- ¿zeihnet und in der Verbandskundgäbe in München veröffentlihi. Als Vorstand wurden gewählt : Groß, Josef Anton, Bürgermeister, Vereinsvorsteher, Holderied, Josef Anton, Oekonom, Stellvertreter des Vereinsvorstehers, Weiß, Stephan, Oekonom, Bader, Heinrich, Oekonom, Samenfink, Josef, Oekonom, sämtlihe in Oberthingau. Die Einsicht der Liste der Genossen ist während der Dienst- stunden des Gerichts jedem gestattet.

Kempten, den 30. Januar 1909.

K, Amisgericht.

Kemptíen, Allgäu. {92316] Geuoffeuschaftêregiftereintrag.

Molkereigenoffeuschaft Außerlengenwang- Sigrasbold, eingetragene Genofsenschafi mit uubeschräukter Haftpflicht.

Mit Statut vom 22. Januar 1909 hat sich unter vorstehender Firma und mit dem Sitze in Außer- lengenwang cine Genossenschaft mit unbeschränkter Haityflicht gebildet. Zweck der Genossenschaft ift Erbauung, Einrichtung und Betrieb einer Molkerei. Durch Beschluß der Generalversammlung kann der Geschäftsbetrieb auß auf Verwertung von Eiern, Absaß von Kälbezn und Schweinen sowie Bezug von milchwirtscchastli®en und landwirtshaftlihen Bedarfsartikeln ausgedehnt werden. Der Vorstand besteht aus dem Vorsteher und zwei weiteren Mit- gliedern, von denen eines als Stellvertreter des Vor- stehers, das andere als Nechner gewählt wird. Der Vorstand zeichnet rechtsverbindlid, indern zwet Mit- glieder desselben zu der Firma der Genossenschaft ibre Namensunterschrift beifügen. Die Bekannt- machungen erfolgen unter der Firma der Genofsen- schaft, gezeiGnet von zwei Vorstandsmitgliedern, in der „Verbandskundgabe“ in München. Als Voriîfand wurden gewählt : Reichart, Wolfgang, Mühlbesißer und Bürgermeister in Sigrasbold, Vorsteher, Mayr, Johann, Bauer in Außerlengenwang, Stellvertreter des Vorstehers, Müller, Xaver, Bauer in Sigras- bold, Rechner. Die Einsicht der Liste der Genossen ist während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet.

Kempten, den 1. Februar 1909.

Kgl. Amtsgericht. Kiel. [92678]

Eintragung in das Seuosseaschaftsregister.

26. Januar 1909. ¿

Vauverein für deu Kaiser-Wilhelm-Kanal, Vezirk Holteuau, e. G. m. b. H. in Holteuau.

Die Lotsen C. Suhr und A. Zwentzien {sind aus dem Vorstande ausgeschieden. Die Lotsen Krause und Jahnke, beide in Holtenau, sind in den Vorstand

ge wählt. Königliches Amtsgericht, Abt. 5, in Kiel.

Kirchhain, N.-L. 92679] Bekanntmachung.

In das Genossenschaftsregister is bei Nr. 9: „Spar- und Darlehuskafseuverein in Trebbus“ am 25. Januar 1909 eingetragen worden:

Der Gemeindevorsteher Franz ODrössigk ift aus dem Vorftande ausgeschieden und an seine Stelle das bisherige Vorstandsmitglied Franz Petermann als Vereinsvorsteber gewählt. An Stelle des Peter- mann ist der Zimmermann Carl Ritter zu Trebbus in den Vorstand gewählt.

irchain N.-L., den 25. Januar 1909. Königliches Amtsgericht. R EENE: BEEE i n unser Genossenschaftsregister is bei dem Böhlener Darlehenskassen - Verein, einge- tragene Genossenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht in Vöhlen heute eingetragen worden, daß der Landwirt August Voigt aus dem Vorstande ausgeschieden und an Tine Stelle der Tischler Karl Göbser in Böhlen in den Vorstand gewählt ift. Königsee, den 4. Februar 1909. Fürstliches Amtsgericht.

LentKkirceh. ß. Amtsgericht Leutkirch. [92681]

In das Genofsenschaftéregister wurde heute zu Nr. 1X Vereinigte Käsereien des Württem- bergischen Allgäus e. S. m. b. H. in Dürren, Gde. Waltershofen, eingetragen:

In der Generalversammlung vom 31. Oktober 1908 wurde an Stelle des ausgeschiedenen Vorstands- mitglieds Iosef Dura, Landwirt in Dengeltshofen, in den Vorstand gewählt: Franz Anton Rief, Oekonom ‘in Argen, Gde. Großhol1leute, O... A. Wangen.

Den 3. Februar 1909.

Oberamtsrichter Gundlach.

Münsterberg, Schles. [92682] »In unser Genossenschaftsregister ist bei der unter Nr. 11 eingetragenen Genossenshaft „Poluisch- Neudorfer Spar- unv Darlehuskafsen-Vereiu, eingetragene Geusossenschaft mit unbeschräukter Haftpflichi“ zu Polnisch - Neudorf vermerkt worden, daß an Stelle des ausgeschiedenen Vor- ftandsmitglieds Oskar Hilbih der in Polnish-Neu- dorf wohnhafte Albert Wagner in den Vorstand gewählt worden ift. E 1 den 4. Februar 1909. öntglihes Amtsgericht.

Neudamm. [92683]

In das Genossenschaftsregister des Königlichen Amtsgerichts zu Neudamm ist unter Nr. 4 (Darr- migzeler Spar- uud Darlehnskassexvereiun eingetragene Genoffenschast mit unbeschränkter Haftpflicht zu Darrmitzel) eingetragen worden, daß die Vertretungsbefugnis der Liquidatoren beendigt ist.

Die Firma ist dementsprechend im Genossenschafts- register gz1ö\{t worden.

Neudamm, den 29, Januar 1909.

Königliches Amtsgericht.

Nordhausen, [92684]

In das Genossenschaftsregister ist heute unter Nr. 16 eingetragen: Beamteu-Wohnungs-Verein zu Nordhausen, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht, Nordhausen. Statut bom 11. Dezember 1908 und 15. Januar- 1909. Segeuliaud des Unternehmens: Beschaffung gesunder, preiswerter und in gewissen Grenzen unkündbarer Mietwohnungen in und bei der Stadt Nordhausen für die Mitglieder und insonderheit die unbemittelten

[92680] | 3

entral-Handelsregister für das Deutshe Reich rent in der Regel täglich. Der eträgt L „6% 80 S für das Vierteljahr. Gi ertionspreis für den Raum einer 4 gespaltenen Petitzeile 30 E

nzelne Nummern kosten 20 S.

Mitglieder durch Ankauf oder Neubau von Häusern. Die Haftsumme beïrägt 500 46, die höchste Zahl der Ges@äftsanteile.10. Den Vorstand bilden E sekretär Heinrich Keppler als Vorsitzender, der Öber- postassistent Julius Sevyfarth als- stellvertretender Vorsitzender, èlteLehrer Otto König und Wilhelm Brandt, der Generalagent Albert Lehmann, ter Obertelegraphenassistent Emil Koh und der Töchter- \{ullehrer Frauz Kalow zu Nordhausen. Bekannt- machungen erfolgen unter der Firma mit den Unter- {riften des Vorsitzenden oder dessen Stellvertreters und eines weiteren Vorstandsmitglieds in der Nord- häuser Zeitung und der Nordhäuser Allgemeinen Zeitung. Die Willenserklärungen des Vorstands erfolgen durch mindestens zwei Mitglieder, unter welchen sih der Vorsitzende oder dessen Stellvertreter befinden muß; die Zeichnung geschieht, indem die Zeichnenden der Firma thre L G bete fügen. Die Einsicht der Liste der Genoffen ist während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet. Nordhausen, den 2. Februar 1909. Königl. Amtsgericht. Abt. 2.

Northeim, Hann. [92685]

In das hiesige Genossenschaftsregister ist bei Nr. 28, Molkerei Vogelbeck, eingetragene Genofssen- schaft mit unbeschränkter Haftpflicht in Vogel- beck“ heute eingetragen:

Der Schmiedemeister Heinrich Uhde ist aus dem Vorstande ausgetreten und an feine Stelle der Kötner Friedri Wolper in Vegelbeck in den Vor- stand gewählt.

Northeim, 3. Februar 1909.

Königliches Amtsgericht.

Oppenheim. Bekanntmachung. [92686]

In urserem Genossenschaftsregister ist bei der Molkerei Guutersblum, e. S. m. u. H. in Guntersbluim eingetragen worden, daß die General- versammlung am 24. Januar 1909 die Auflösung der Genossenschaft einstimmig beschlossen hat.

Zu Liquidatoren wurden gewählt

1) Iakob Schmitt [.,

2) Bürgermeister Scähel,

3) Adjunkt Rösch, alle in Guntersblum wohnhaft.

Oppenheim, den 3. Februar 1909.-

Großherzogliches Amtsgericht.

OsStíroweo, BLZ. Posen.

[92687]

Bekauntmachunug.

In das Genossenschaftsregister ist bei der unter Nr. 17 des Registers eingetragenen Milchverwer- tungsgenofseuschaft Oftrowo, eingetragenen Geuofsenshaft mit beschräukter Haftpflicht folgendes eingetragen worden:

Der Gutsbesißer Alphons Setdel in Venetta ift aus dem Vorstande ausgeschieden und an seine Stelle der FürstliGße Gutspächter Wladislaus Szulc in embcow in den Vorstand gewählt worden. Oftrowo, den 29. Januar 1909.

Königliches Amtsgericht. Regenwalïde. e e

In unser Genossenschaftsregister ist heute be Nr. 5 Plathe-Regenwalder Ein- und Ver- kaufs-Verein, E. G. m. b. H. in RNegen- walde folgendes eingetragen :

An Stelle der ausgeschiedenen Vorstandsmitglieder Rittergutsbesißer Karl v. Beckedorf in Grünhof und Bauer August Ziemer in Muddelmow sind Rittergutsbesißer Graf Karl v. Bismarck-Osten in Plathe und Bauer Hermann Ninow in Wisbhu getreten.

Regeuwalde, den 25. Januar 1909.

Königliches Amtsgericht. Rendsburg. [92689]

In das hiesige Genossenschaftsregister is heute unter Nr. 7, der Geuofseuschaftsmeierei in Barg- stall e. V. m. 1. §., folgendes cingetragen worden:

„Die Liquidation ist beendet.“

Neudsburg, den 2. Februar 1909.

Königliches Amtsgeriht. IT. Saargemünd. [92690] Genossenschaftsregister.

Am 4. Februar. 1909 wurde Band 2 bei Nr. 118 für den Gefßlinger Spar- und Darlehens- kafsenverein, eiugetragene Genoffenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht in Gefßlingen ein- getragen: * Der SFuster Johann Peter Maring zu ESeßlingen ist aus dem Vorstand ausgeschteden. An dessen Stelle ist der Ackerer Michel Helleringer zu Geßlingen in den Vorstand gewählt worden.

K. Amisgerit Saargemünd.

Selters, Westerwald. [92692

In unser Genossenschaftsregister ist heute bet Nr. 8 Breitenauer Spar- und Darlehuskassen- verein eingetragene Genofseuschaft mit un- Vel yranteE Haftpflicht in Breiteuau eingetragen worden :

An Stelle des verstorbenen stellvertretenden Vereinsvorstehers Peter Herbst in Breitenau ist der Christian Barthel von da und an Stelle ‘des ver- storbenen Vorstandsmitglieds Peter Preußer in Ober- haid ist der Jakob Leicher von da gewählt worden.

Selters, 1. Februar 1909. 5

Königl. Amtsgericht. Stolp, Pomm. [92694]

Genossenschaftsregister Nr. 14, Ländliche Spar- und Darlchuskafse zu Saleske. Die Ge- nossenschaft hat sich durch Generalversammlungs- beschluß vom 29. November 1908 eine neue Satzung gegeben. Gegenstand des Unternehmens ist der Be- trieb einer Spar- und Darlebnskafse zum Zwede

1) der Gewährung von Darlehen an die Mit- glieder für ihren Ges{häftss und Wirtschafttbetrieb,