1909 / 34 p. 33 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Gericht, Zimmer Nr. 3. Offener Arrest mit An- zeigefrist bia zum 2. März 1909. Lemgo, den 9. Februar 1909. Fürstlihes Amtsgericht. T. Lichtenau, Westf. [92887] L Konkursverfahren. s Ueber das Vermözen des Rittergutêpächters Vernard Hapig auf Nittergut Sudheim bet Lichtenau i, W. wird heute, am 5. Februar 1909, Naÿ mittags 7 Uhr, das Konkurs5ecfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt Auffenberg zu Paderborn wird ¿um Konkursverwalter ernannt. KFonkuräforderungen d his zum 8. März 1999 bei dem Gerichte ans ¿untelden. Cs wird zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahk 25 anderez Verwalters sowie über - die Bes- stellung etues Gläubigerzaubschusses und eintretenden Falls über die in § 182 der Konkursordnung be- FiBneien Gegenftände auf den 28S. Februar 19098, Vorrzittags 10 Uhr, und zur Hrüfung der angemeldeten Forderungen auf den 15. März 1909, Vormittags 10 Ußr, vor dem unter- Saucen E y S E E onen. wel@e eine zur Konkursmasse gehörige Saße in Besiß haben oder zue Konkurêmasse etwas [chuldia find, wird aufgegeben, nichts an den Ge- einsuldner zu verabfolgen odex zu leisten, auch Verbflihtung auferlegt, von dem Belige der t ace und von dea Forderungen, für welche fie aus Er Dache abgesonderte Befriedigung tn Anspruch nebmen, dem Konkursverwalter bis zum 8. März uzeige zu machen. Lichtenau i. W,, den 5. Februar 1909. Königliches Amtsgericht. Lichtenberg 2». &erlin. [92366] n Konkursverfahren. a. eber das Vermögen des Kaufæzauns (Kolonuial- b, renhêudlers) Hermaunu Fricke in Lichten- Ee Frankfurter Chaussee 154, alleinig. Inhab. per bitma Rob. Mücke, ebenda, ist am 1. Fe- arde 1909, Vormittags 11,40 Uhr, das Konkurs- erfahren eröffnet. Der Kaufmann Ecnst Züther, vecrlin Wr. 30, Barbarossastr. 42, ist zum Konkurs- ualter ernannt. Konkursforderungen find bis Eis April 1909 bei dem Gerichte anzumelden. La it zur Beschlußfassung über die Beibehaltung walt. annten oder die Wabl eines anderen Ver- aussdhut sowie über die Bestellung eines Gläubiger- 1Qufles Jund eintretenden Falls über die im itände auer Konkursordnung bezeichneten Gegen- T0 auf den 24. Februar £909, Vormittags Ee Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forde- éen auf den 28. April 1909, Vormittags Teil ï, bor dem unterzeichneten Gerichte, Zimmer 56, ¿t bis zum 5. April 1909. er Gerichts\{reiber des Köntglien Amtsgerichts in Lichteuberg. LügnumK1oster. Konkursverfahren. [93347] A tber das Vermögen des Kaufmauns Gerth udresen Lausen in Rapstedt, wird heute, am p: Bebruar 1909, Nachmittags 5 Uhr 58 Minuten, Q Konkursverfahren eröffnet. Der Prozeßagent f ngbals in Lügumkloster wird zum Konkurs- erwalièr ernannt. Offener Arrest mit Anzeigefrift - bie rift zur Anmeldung der Konkurtfordecungen E Februar 1909. Erste Gläubigerversammlung nd allgemeiner Prüfungstermin Sonnabend, deu - März 19092, Bormittags 102 Uhr, im Unterzeihneten Gericht. Lügumklost-er, den 68. Februar 1909. Königliches Amtsgericht. Noukurêverfahren. [93288] Veber vas Vermögen des“ Höklers Jguas Jabi1ousfi aus Polúu. Grünßof wird heute, am 4, Februar 1909, Nachmittags 5 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Der Semeindevorsteher Seida in Poln. Grünhof wird zum Konkürsverwalter er- nannt, Konkursforderungen find bis zum 6. April 1909 fei dem Gericht anzumelden. Es wird zur Be- {lußfaffung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wabl cines anderen Verwalters sowte über die Bestellung eines -Gläubigerausschufses und cin- tretenden Falls über die im § 132 der Konkurs- ordnung bezeichneten Gegenstände auf den S. März 2905S, Bormittags 40 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den A6. April 909, Vormittags 10 Uhr, vor dem unter- zeichneten Gerichte © Termin anberaumt. Allen ersonen , welchze eine zur Konkur8mafse gehörige [dutd in Besiß haben oder zur Konkursmasse etwas

Mewe.

zuidig sind, wird aufgegeben, nihts an den Gemein-

uldner zu verabfolaen oder zu leisten, au die Verpflichtung auferlegt, von dem Besitze der Sache und vbn den Forderungen, für welhe sie aus der Saße abgesonderte Befriedigung in Anspru nehmen, dem Konkursverwalier bis zum 6. April 1909 Anzeige zu machen.

Königliches Amtsgeri®t in Mewe. Müllheim, Waden.

E [92931]

N. 02 „Koukursevröffnung.

Nr. 1728. Ueber das Veriaôgen des Laudwirts Rd. Oelmüllezrs Eruft Daitler in Vugkingen L E beute, am 6. ¿Februar 1909, «Vormittags br, das Konkursverfahren eröffnet. Rechtéagent S lena er in Müllheim wurde zum Konkurs- R Crrnannk Anmeldefrist bis 26. Februar L grie Gläubigerversammlung und Prüfungs- 00S: A aumt auf: Feeitag, ven 5. März

i „„Bormittags 10 Uhx. Offener Arxéft mit Flnzeigepfliht bis 26. Februar 1909.

heim, den 6 ebruar ! , den 6. 1969. Der R Gtöschreiber Großh. Amtsgerichts: e, Gr. Ami3geriissefretär.

Nürtingen. Konfucs 5 . eröfanung. 192921 Ce E Sermages des Adlerwirts Etitian mrt vereufingen ist‘am 5. Februar: 1909, mit e Ube, das Konkursverfahren eröffnet E “n tv. Bezirksnotar Hailer in Nürtingen ift Sa onkursverwalter ecnannt. Anzeigefrift nas TEE « und Anmeltefrist ‘ijt auf 24. Fe- A T Prüfungötermin auf Donnerstag, bestimmt worden. 909, Voraiittags A0 Uhr, rliugen (Württ.), den 5. Februar 1999. Gerihts[Hreit e Aintbcerideto.

Oppenheim. B

- Vekanuntmaczung. {92910}

E das Vermögen ‘des Georg Steib, Ackers-

beuts nd Barbier, in Köngernheinï, wird

Éa an 9. Februar 1909, Vormittags 104 Ubr,

ia urêverfahren eröffnet. Der Notariat8get. ilfe Oppenheim wird zum Konkursverwa?ter er-

in anberaumt. Offener Arréft mit Anzeige- |

naunt. Offener Arrest mit Anzeigefrist owie ÁÄn- meldetermin bis 22. Februar 1909. Erste Gläubiger- versammlung und Prüfungstermin: Mittwoch, den 2. März £1909, Vormittags 107 Uhr. Großherzogliches Amtsgeriht Oppenheim. Pfollendors. Soutureeröffuung. [93139] Nr. 1116. Ueber das Vermögen des Kaufmauns Hugo Mattes „zur billigen Quelle“, zuleßt wohnhaft in Pfullendorf, zur Zeit an unbekannten Orten abwesend, wird heute, am 6. Februar 1909, NBormittags 11 Ubr, das Konkursverfahren eröffnet, da der Gläubiger Ludwig Strauß, Teilhaber der Firma Sigmund Strauß, Tuchgeshäft in Ulm, den Antrag auf Konkurseröffnung gestellt, seine Forde- rung und die Zahlungsunfähigkeit des Gemein- \{uldners glaubhaft gemaht hat. Der Waisenrat Rohrwafsser in Pfullendorf wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen find bis zum 24. Fe- bruar 1909 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird Termin anberaumt vor dem diesfeitigen Gerichte zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowte über die Besiellung eines Gläubigerausshufses und ein- tretenden Falls über die im § 132 der Konkurs- ordnung bezeichneten Gegenfände und zur Prüfung der angemeldeten Forderungea auf Freitag, den 5. März 1909, Nachmittags 8 Uhr: Allen Personen, welche eine zur Sonküdmate gehörige Sache in Besi haben oder ¡ur Konkursmasse etwas {uldig find, les aufgegeben, nichts an den GSemeins{chuldrer zu verabfolgen oder zu leisten, auc die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für welhe sie aus der Sache abs gesonderte Befriedigung in Anspru nehméên, dem Konkursverwalter bis zum 24. Februar 1909 Anzeige zu machen. z Pfullendorf, den 6. Februar 1909. Großherzoglihes Amtsgerit. (gez.) Groß. : Dies veröffentlicht: Der Serichts\{reiber: (L. 8.) Moll. Pirmasens. Befauntmachung. [92913] Ucber das Vermögen der Maria Dürræeier, geb. Baumle, Schuhfabrik betreibend, Ehefrau von Jakob Dürrmeier, in Pirmasens hat das Kal. Amtsgericht Pirmasens: heute, des Nahhmittags 47 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet und den Kauf- mann Ludwig Mohr in Pirmasens zum Konkursver- walter ernannt. Erster Termin ist auf Dienëtag, den 2. März 1909, und allgemeiner Prüfungs- termin auf Dienstag, den 30. März 1909, jedesmal Nachmittags 3 Uher, im Sißzungssaal des Kgl. Amtsgerichts Pirmasens anberaumt. Offener Arrest ist erlassen mit Anzeigefrist bis: 25. Februar 1209. Die Anmeldefrist endet mit dem 15. März 1909. Pirmaseus, den 5. Februar 1909. Der Gerichtsschreiber des Kgl. Amtsgerichts: Ruffler, Kgl. Sekretär. P C66. Konkursverfahre]n. {93353} Ueber den Natlaß bes am 5. August 1907 zu Voseæ verstorbenen Generalageaten Hyazint Stwvieutek ist heute, Na@mittags 5 Uhr, bas Kon- kursverfahren eröffnet worden. Verwalter: Kauf- menn Ernft Kobliß in Posen. Offener Arrest mit Anzeige- sowie Anmeldefrist bis zum 24. Februar 1909. Erfte Gläubigerversammlung und Prüfungs- termin am 5, März £909, Vormittags üt Uhr, im Zimmer 26 des Amtsgerichtsgebäudes, Mühlenstraße i a. Posfes, den 6. Februar 1909. Königliches Amtsgericht. Rummelburg, Pomm. Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Kaufmanns EScnsft Sensel in Nummelsburxg i. Pomm. wird heute, am 6. Februar 1909, Vormittags 92 Ubr, das Kon- fursverfabren eröffnet. Der Prozeßagent Starck in Rummelsburg i Pomm. wird zum Konkursverwalter ernaant. Konkursforderungen find bis zum 1. April 1909 bei dem Seri@t anzumelden. 8 wird zur Besczlußfafsung über die Beibebaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläubigerausschufses und etir- tretenden Falls“ über die im §132 der Konkurs- ordnung bezeihneten Gegenftände auf den 15. Aßÿril 1909, Vormittags 10 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den L5. April 1909, Vsrmittags L0 Uhr, vor dem unter- zeichneten Gerichte Termin anberaumt. Allen Personen, wele eine zur Konkur3masse gehörige Sate in Besi haben oder zur Konkursmasse etwas s{chulbig find, wird aufgegeben, nihts' an den Gemein- chuldner ¡u verabfolgen ober zu leiften, au die Berpfüchtung auferlegt, von dem Besitze der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sage abgesonderte Befriedigung in Anspruch nehmen, dem Konkursverroalter bis zum 1. April 1909 An- ¿eige zu malen. Rummelsburg i. Pomur., den 6. Februar 1909. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts: Glaser, Amt3geri&tssekretär.

Sanuct-Amarin. SRoufuréverfahreu. [92932] Veter den Nachlaß des zu Nanspach verstorbenen Maurers Matias Walter wurde am 5. Februar 13909, Vormittags 10 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet. Konkursverwalter : Notariatssekretär Finck in St. Amoarin. Anmeldefrist und offener Arrest mit Anzeigefcist: 24. Februar 1909. Prüfungs- termin am 2. März 1909, Vormittags 10 Uhr. Kaiserliches Amtégeriht St. Amariu. Stargard, Pomm. [92941] Ueber das Vermögen des Kaufmauns Emil Schimmelpfenuig zu Stargard i. Pomm. wird heute, am 6. Februar 1909, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Rehts- anwalt Bandoly zu Stargard i. Pomm. Anmelde- frift bis 8. März 1909. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Pcüfungsterniin am 22, März 4909, Vormittags X0 Uhr, Zimmer 17. Offener Ar1est mit Anzeigefrist bis 7. März 1909. N. 1/09. Königliches Amtsgericht in Stargard |. Pomui. Stettin. Konkursverfahren. [92945] Veber das Vermögen des Kaufmanns Reinhold Thiele in Stettin, Poststraße 38, ist heute, Vorm. 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Adolf Bouveron 1u Stettin, Kaiser- Wilhelmstraße 90. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 3. März 1909; Anmeldefrist bis zum 12. März 1909. Erste Gläubigerversammlung ‘am &. März 1909, Vorm. 10 Uhr; allgemeiner Prüfungstermin am 25. März 1909, Vorm. 10 Uhx, im Zimmer Nr. 37, Stettin, 5. Februar 1909. Dex Gerichtsschreiber des Kgl. Amtsgerichts. Abt. 5.

[92956]

,

Sulzbach, Saar. Goifurêverfaßreit. [92855]

Ueber däs Vermögen des Anton Baur, Uhr- macher zu Sulzbach, wird heute, am 3. Februar 1909, Mittaos 12 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet. Der Rechtéanwalt Bahmann zu Sulzbach wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforde- rungen find bis zum 3. März 1909 bet dem Ge- rit anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Betbehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläubigerauss{usses und eintretenden Falls über die in § 132 der Konkursordnung bezeihneten Gegen- stände auf Dienstag, deu S, März 19092, Vör- mittags 97 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf Donnerstag, den 11, März 1909, Vormittags D2 Uhr-,: vor dem unter- zeichneten Gerichte Termin anberaumt. Allen Per- Joe welche cine zur Konkursmasse gehörige Sache n Besi haben oder zur Konkursmasse eiwas schuldig find, wird aufgegeben, nihts an den Gemeinschuldner ¡u verabfolgen oder zu leisten, auch die Verpfithtung auferlegt, von dem Besiße der Saße und von ven Forderungen, für welche fie aus der Sache ab- gesonberte De eig in Anspruch nehmen, dem Konkursverroalter bis zum 3. März 1909 Anzeige

ju machen. (Unterschrift), Aktuar, als Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts in- Sulzbach. W'elissenfels. Fonfuréecröffnung. [92898] Ueber das Vermözen des Schuhfabrikanten Frauz Diersh Vurgwerben ist heute, Mittags 12 Uhr, von dem Königlichen Amtsgericht zu Weißen- fels das Konkuréverfahren eröffnet. Verwalter : Rechtéanwalt Saletschky hier. Frist zur Anmeldung ver Konkursforderungen bis 1. März 1909. Erste Gläubigerversammlung und Prüfungstermin am 5. März 1969, Vormittags 11k Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 1. Viärz 1909. Weißenfels, den 6. Februar 1909. Der Serichtsshreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abteilung 1. Zwickau, Sachsen. [92916] Veber das Vermögen des Juhabers einer Süd- frucht- und Obsthandlieng Oswald Paul Mibert in Zwickau, Nikolaistraße 6 (Geschäft: innere: Schneebergerstr. 17), wird heute, am 6. Februar 1909, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren: erôffnet. Konkursverwalter: Herr Rechtsanwalt Strobel hier. Anmeldefrist bis zum 27. Februar 1909. Wahltermin am 23, Februar 1909, BVormiítags Al Uÿr. Prüfungstermin am 9. März 1909, Vormittags U Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 27. Februar 1909. Königliches Amtsgeriht Zwickgu.

Aachen. Konkursverfahren. - [92914] Das Konkursverfahren über den Nachlaß des am 25. Dezember 1907 verstorbenen Agenten| Josef Beers senior aus Aachen wird nah erfolgter Abhaltung des- S@hlußterrains hierdurh aufgehoben. Aachen, den 5. Februar 1909. Königliches Amtsgecißt. 5. Angerburg. Beschluß. [92873] In Sachen, betreffend das Konkursverfahren über das Vermözen des Tischlecmeisters Richard Suchodolski in Augerburg, wird die dem Ver- walter, Vors{Gußvereinsdirektor Specovtus in Anger- burg, zu een Vergütung einschlteßlich der baren Auélagen auf 565 sechzig Mark 28 Pfennig festgeseßt. g uge Buen ben 3. Februar 1909. öniglihes Amtsgericht. Berlin. Konkursverfahren. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanus Max Meyer in Verliu, Firma Josef Bechthold Nachfolger, Große Frankfurter- firaße 73, Wohnung: Große Frankfurtersträße 68, ist infolge eines von dem Gemeinschuldner gemachten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Vergleihs- termia auf den 24, mittags LL Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht Berlin-Mitte, Neue Friedrichstraße 13/14, III. Sto Z Zimmer Nr. 106/108, anberaumt. Der Vergleichs» vori(lag ift auf der Gerihts\{reiberei des Konkur3- gerichts zur Einsicht der Beteiligten nicdergelegt. Berlin, den 2. Februar 1909. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts Berlin-Mitte. Abteilung 84. . Berlin. Konkursverfahreu. [92953] Das Konkursverfahren über das Vermögen des JFusftallateurs Sustav Fröhlich in Neiuickeudorf wird infolge S@Whlußverteilung nah erfolgter Ab- haltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Berlin, den 3. Februar 1909. Königliches Amtsgericht Berlin-Wedding. Abt. 6.

Weuthen, 0.-S. Konfurêverfahren. [92947]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Eruft Löbiuger in Beutheu O -S. wird, nachdem der in dem Vergleichstermine vom

8. Januar 1909 angenommene Zwangsvergleich durh

re@tskräftigen Beschluß vom 8. Januar 1909 be- stätigt ift, hierdurch aufgehoben. 12 N 244/08.

Amisgericht Beutheu O.-S., den 30. Januar 1909. WliesKastel. Betfauntmachung. [92938]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Seiuricch Brand, Teilhaber der Firma Brand und Sckhwarz, Schuhfabrik in Blieskaftel, wurde mangels einer den Kosten des Verfahrens ents- \prehenden Konkursmasse eingestellt.

BVlieskaftel, 6. Febkiär 1909.

Der Gerichtss(hreiber des K. Amtsgerichts: Schenkel, K. Obersekretär. Brand, Sachsen. [92927]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Gastwirts Paul Eruft Larsen in Braud wird eingestellt, weil eine den Kosten des Verfahrens ent- sprechende Age nit vorhanden ist.

Brand, am 4. Februar 1909. :

Königliches Amtsgericht. K. 2/07. Brandenburg, Havel. [92886] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Hanudelsmauns Hermaun Krüger in Brandeu- burg a. H. wird nah erfolgter Abhaltung des Sg#lußitermins3 hierdürch aufgehoben.

Sraudénbu H., den 29. Januar 1909,

Königliches Amtsgericht. Braunsberg, Ostpr.

Sn dem Konkursverfahren über das Vermögen des

Kaufmanns David Ruddies in Berge n

rg a. [92953] Konkursverfahren. Inhaber der Firma S. Kallmaun Nathfl.

fünfhundertfünfund- |

[92962]

Februar 1909, ‘Vor- | b. H

Braunsberg, if ¡r P üfung d-r rahträgli®% an- gemeldeten Forderungen Termin auf den 9, März X909, Vormittags A Uhr, vor dem Köntg- lien Amtsgericht in Braunsberg, Zimmer Nr. 6, anberaumt. s Braunsberg, den 4. Februar 1909.

Froel ich, Aktuar,

als Gerihtsshreiber des Königlihen Amtsgerichts, Brieg, Bz. Breslau. [93350]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Mühlenbefizers Paul Brühl in Groß-Döbern wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Brieg, den 9. Februar 1909. Köntgliches Amtsgericht. Calbe, Milde. S [92896]

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Konsumvereins für Calbe a. M. und Um- gegend, eingetragene Geuosseuschaft mit be- schränkter Haftpflicht in Calbe a. Milde wird die Gläubigerversammlung vom 19. auf den 18. Fe- bruar 1909, Vormittags UA Uhr, und der Prüfungstermin auf den 8. April 1909, Vor- mittags LU Uhr, verlegt.

Calbe a. M., den 6. Februar 1909.

Königliches Amtsgericht. :

Danzig. A

In der E. G. Olschewskishen Konkurssache so eine Abschlagsverteilung vorgenommen werben. Die Summe der zu bérückfihtigenden Forderungen be- trägt 216 348,05 #4, der verfügbare Massenbestand 21 634,80 4. Der Konkursverwalter: Georg Lorwetin,

Tanzig, Hol¡markt 11.

Doberan, Mecklb. [92902]

Das Konkursverfahren über “den Nachlaß des Stadtsekretärs Fricdrih Schütt zu Doberan wird aufgehoben. Doberan i. Meekl., 4. Februar 1909,

Großherzoglihes Amtsgericht.

Dortmund. Ronfurêverfahren. [92882] In dem Konkursverfahren über das Vermögen der Firma Geschwister von Schwedler zu Dort-

mund ist zur Abnahme der Schlußrehnung des

Verwalters, zur Grheburg von Einwendungen gegen das ScWhlußverzeihnis der bei der Verteilung zu be- rüdcksihtigenden Forderungen der Schlußtermin auf den 24. Februar 1909, Nachmittags 123 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht hierselbit, Zimmer 78 bestimmt.

Dortmund, den 30. Januar 1909.

Schlüter,

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Driesen. RKoukurs8verfahren. [93355]

In dem Konkursverfahren über das: Verrnögen des Kaufmanus Albert Hoffmann, Inhabers der

irma C. L. Salis Nachf. in Driesen, ist zur

bnahme der S{lußrechnung des Verwalters, zur Grhebung von Cinwendüngen gegen das Schluß- verzeichnis- der bei der Verteilung zu berücksi{htigenden Forderungen der S(lußtermin auf den“ 22. Fe- bruar 1909, Vormittags Uk Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst , Zimmer 12, bestimmt.

Driesen, den 3. Februar 1909. Der Gerichtss{hreiber des Königlichen Amtsgerichts. Elbing. Konkursverfahren. [92900]

Buchdruckers und Papierhändlers Wilhelm Kahlow in Elbing wird, ‘nachdem der in dem Ver- ene vom 13. Jäánuar 1909 angenommene A ergrei prtaA Ff Dieugen, Beschlu von e age bestätigt ist, bierdur aufgehoben. [bing, den 5. Februar 1909. 9 Königliches Amtsgericht. Elze, Hann. Konkursverfahren. 92899 In dem Konkursverfahren über das Verndgen Lee Vereinigten Bach- und Steindruckwerke G. m. + H. in Gronau ift zur Prüfung der nechträglich angemeldeten Forderungen Termin auf Donnerstag, den L. April 1909, “Vormittags 10 Uher, vor dem Königlichen Amtsgericht in Elze-anberaumt. Elze, den 30. Januar 1909. : j Königliches Amtsgericht. I,

Euerdors. Bekanntmachung. [92888]

Mit Beschluß des K. Amtsgerihts Euerdorf vom 6. Februar 1909 wurde das Konkursverfahren über das Vermögen der Baumeister Gebrüder Moritz von Sulzthal auf Grund rechtskräftig bestätigten Zwangsvergleihs aufgehoben.

Euerdorf, den 6. Februar 1909.

Gerichts\{hreiberei des K. Amtsgerichts.

(L. 8.) Zacher. Forst, Lausitz. Ronfureverfahren. [92950]

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanus Arthur Klein sen. in Forft (Laufitz) ist zur Abnahme der Schlußrehnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das S@hlußverzeichnis der bei der Verteilung zu berücksichtigenden R sowie zur Anhörung der Gläubiger über die Erstatiung der Auslagen und die Gewährung einer Vergütung an die Mitglieder des Gläubigeraus\{hufses der Schlußtermin auf den 24. Februar 1909, Vormittags 97 Uhr, boi O SOAIaTeFe Amtsgericht hierselbst, Zimmer 11, eslimmt.

Forft (Laufit), den 2. Februar 1909. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Forst, Lausitz. [93145]

Fm Karl Streeseshen Konkurse soll die Ver- teilung der Masse erfolgen. Verfügbar {ind #6 1061,34

Zu berücksichtigen sind (6 6829,71 nit bevor-

‘rehtigte Forderungen.

orft i. L., den 5. Februar 1909. F C. Lindner, Frankfurt, Main. 92909 Konkursverfahren. L ] Das Konkursverfahren über das Vermögen der Deutschen Motor- und Automobilgesellschaft- m. b. H. hier, Mainzerlandstraße 168, ist na erfolgter Abhaltung des Schlußtermins und S Schlußverteilung aufgehoben worden. Fraukfurt a. M., den 5. Februar 1909. Der Gerichtsschreiber E Fo mgtiGen Amtsgerichts.

Freiburg, Breisgau. [92935] Konkursverfahren.

Nr. 1792, Das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Kausmanns Ph. Haus Moser hier

Das Konkursverfahren über das Vermögen des