1909 / 36 p. 19 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[93960] Nene Dampfer Compagnie, Kiel.

…_ 22. ordentliche Geueralversammlung der Aktionäre im Bureau der Gesellschaft, Hafenstraße 17 in Kiel, am Mittwoch, den 10. März 1909, Mittags 18S Uhr. Tagesorduung: 1) Vorlage des Jahresberihts, Genehmigung der Sahresrechnung und der Bilanz für das Iahr 1908.

2) Antrag auf Erteilung der Entlastung des Auf-

sitsrats und des Vorstands.

3) Wahl der Revisoren für das Jahr 1999.

4) Neuwabl des Aufsihtsrats.

Die Akiionäre, welhe an dieser Versammlung teilnebmen wollen, haben gemäß § 20 des Statuts ihre Aktien oder Hinterlegungs\cheine darüber bis zum 7. März 1909 eiuschließlich entweder im Bureau der Gesellschaft, Hasfenstraße 17, oder bei der Kieler Bauk in Kiel zu deponieren.

Der Geschäftsbericht ftebt vom 25. Februar 1909 an im Bureau der Gesellschaft zur Verfügung der Aktionäre.

Kiel, den 9. Februar 1909.

Der Auffichtsrat der Neuen Dampfer Compaguie. C. H. Rüdel, Vorsibender. [93979]

Vereinigte Dampfziegeleien Ingolstadt A. G.

Zu unserer diesjährigen ordentlichen Geueral- versammluug, welhe Samêtag, deu 6. März ds. Jhrs., Vorm. 11 Uhr, in“ einem Neben- immer der Q uarilbrauerei von Karl Sinzinger in Ingolstatt stattfindet, laden wir hiermit unsere

erren Aktionäre ergebenst ein.

Tagesorduung:

1) Bericht des Vorstands und Aufsihtsrats, Vor-

Ne A t E erlust- ontos un ¿{lußfaffung Hierüber.

2) Entlastung des Vorstands und Aufsi@tsrats.

Ergänzungswabl in den Aufsichtsrat. Ferner auf Antrag zweier Aktionäre: 4) Abänderung des Gelellschaftvertrags: 4 Wahl des Vorstands betreffend, 12 durch Anfügung: „Siß des Vorstands J E Vorsihßenden und des Aufsichtérats ist golstadt“, h: § 15 Bezeinung der Aktieranmeldestelle für die Generalversammlung. S di a8 Recht zur Teilnahme ist davon abhängig, daß gie Aktien spätestens bis S. März ds. Ihrs., j bends 6 Uhr, bei der Bankfirma Max Schlof n Augsburg oder Ingolstadt, od:r bei uuserer Gesellschaft in Jugolftadt, oder bei einem deutschen tar argemeldet und in leßterem Falle das Besiß-

¿zugnis der Aktien vorgezeigt wird. Ingolstadt, 9. Februar 1999. Der Auffihtsrat. Max Schloß, Vorsißender.

Deutsche Vereinsbank,

Die Aktionäre der Deutschen Vereinsbank werden hiermit zur neununddreißigften ordentlihen Geueralversammluug ein- geladen, welch- Donuerstag, den 11. März 1909, Vormittags A1 Uhr, zu Frank-

furt a. M. im Bankgebäude, Iunghofstraße 11, stattfinden wird. - 193950]

EA Ne Sees t 1) Bericht Ler irektion über das Geshäfts-

jahr 1908.

2) Bericht des Aufsichtsrats; Antrag auf Genehmigung des Rechnung8abschlufses und auf Decharge der Direktion und des AufsiŸhtsrats.

3) B Ea über den im Jahre 1908 erzielten Reingewinn gemäß § 30 der Statuten.

4) Neuwahl vonMitgliedern des Aufsichtsrats.

Diejenigen Herren Aktionäre, welhe an der

Generalversammlung teilnehmen wollen, werden

ersuht, ihre Aktien und ¡war späteftens am

Freitag, den 5. März 1909, bei ener

der nahgenannten Stellen, nämli: s

1) in Frankfurt a. M. bei der Deutscheu Vereinëbank,

2) in Basel bei der Baësler Haudels-

bank, 3) in Berlin bei der Berliner Handels- geseüschaft, 4) in Berliu bei der Deutschen Bauk, 5) in Berlin bei der Dresdner Bank, 6) in Darmstadt bei Herrn Eduard G.

Gerst, 7) B Genf bei den Her:en A. Chenevière

0.,

8) in Sanau bei den Herren Sebrüder Steru,

9) in Kreuzuach bei dea Herren Kronenu- berger & Co.,

10) in Leipzig bei der Allgemeinen Deut- schen Creditauftalt,

11) în Mainz bei den Herren Kronenu-

berger & Co., 12) in Mattheine bei der Rheinischen

Creditbank Z Stetten fowie bei deren Zweig

13) in München

E Vereinsbank, bei der Bayerischen n gart bei der Württembergi- \cheu Vereinsb

Z Zweiganftalten sowie bei deren in Stuitgart bei der Württembergi- Jpen Bankanstalt, vormals Pflauur

b 16) in Stuttgart bei der Allgem 7) E S ACtRen 17) in Stuttgart bei den Herren S & Federer Act.-Ges., N iesbaden kei den Herren Marcus & Co., 1Y in Zürich bei der Schweizeris@en Kreditauftalt, zu hiaterlegen oder die Hinterlegung bei einem Notar reStzeitiz nachzuweisen und dagegen die Eintrittskarten in Empfang zu nehmen. Frankfurt a. M., den 10 Februar 1909. Der Ausfichtsrat der Deutschen Vercinsbauk. Ed. von Grunelius. Alex. Majer.

[93652]

Hierdurch geben wir bekannt, daß Herr Ober- meister Richard Fasold infolge Ablebens aus unferem Ausfficht2rat gescieden ist.

Dreéden, am 8. Februar 1909.

Central -Viehmarkts - Bank Aktiengesellschaft.

Hermann Renz.

“Preußishe Central-Bodenkredit- Aktiengesellshaft.

Unter Bezug auf Artikel 68 unseres Statuts mochen wir bekannt, daß der Staud der Amor- tisationsfonten am Schluß des Vorjahrs festgestellt ist und jedem Darlehnsshuldner über den Stand seines Kontos auf Wunsch Auskunft gegeben wird.

Berlin, ten 9. Februar 1909.

Die. Direktion.

[93871] Aktiva.

[93650] Einladung zur

ordentlihen Generalversammlung der Aktiengesellschaft

Bremer Kaufhaus

auf Freitag, den 5. März 1909, Mittags 12!/, Uhr, im Kontor der Herren Bernhd. Loose & Co. in Bremen. Tagesordnung: Berichterstattung und Rechnungsablage. Entlastung des Aufsichtsrats und des Vorstands. Neuwahl fn den Aufsichtsrat. Der Auffichtsrat. Heinr. Ellinghausen,

Vorsitzer. Stimmberechtigt sind" T diejenigen Aktionäre, welche gemäß § 10 der Statuten Stimmkarten bis zum 2. März inkl. bei den Herren Beruhd.

Bilauzkouto.

Loose & Co. in Bremen gelöst haben.

Pasfiva.

Verlust. uud Gewiunkouto.

S 2 1 Ceplool Atticutauitiltoito a 1 60000 Teilen: und Mobilienkonto. . . . - S Kreditorenkonto . . S 611/85 Immobilienkonto 21 637|—|| Rücfzahlungskonto: Gffelientonto s a e p as S 700|— Nicht erhobene Rückzahlung . . . 50|— Aftienrüctzahlungstodlo E 3 000|— Gut N 35 268/65 60 661/85 60 661/85 Soll: Gewinn- und Verlustkonto. Haben. S [35093/30) Milton S 200|— S biienttto: Nelson a 35 268/65 19% Abschreibung . ..«---.+- 218/50 Unl oltentoniO a t e Aae __156 89 S es f s 35 468|65 Münuchen-Rieseufeld, den 31. Dezember ; L / ; ; Motorwagen-Gesellschaft München. Aktiengesellschaft i. Liq. L, Petuel. H. Weil. A. Kurz. Pa Vogiländishe Carbouisiraustalt in Grün i/Vgil, Soll. Bilauz vom 81. Dezember 1908.

Haben.

# S M S

An Grundstück- und Gebäudekonti . | 216 913/84 Per Aktienkapitalkonto ... 300 000|—

S Mascbineuko 32000|—} Kreditorenkonto „a. « 850|—

z p Nea s 8761 Reserbekonti a a abs 38 870/49

S Debitoreutonto 19 010/33 Verlust- und Gewinnkonto:

« Kassa, Wechsel und Effekten . . 99 045/25 Vortrag v. 1907 578,90

2 Reingewinn . . „3b 431,03 |__ 36 009/93

375 730142 375 730/42

[93870] Aktiva.

Kassa und Guthaben bei Banken: Kasser bestand . #6 310 633,83 Giroguthaben bei der Reichébank und bei der Ver- einsbank in Ham- bitt Ges « 162 539,91

Guthaben in lau-

fender Rehnung

bei der Deutschen

Bank undanderen

ersten Bank-

häusern . . e 9 129 784,41

Mechsellonlo L Effektenkonto (nom. 4 11210 000,— 39/oige Reichs- und bundesftaat- lie Anleihen, eingeseßt mit 759/o davon ins Pfandbriefdeckungs- register eingetragen 466 2500090) Darlehen auf Hypotheken . . . . Hypotheken (davoa ins Deckungs- regifter eingetragen

9 602 958 315 726

8 407 500

434 090

4 496 N an s f g ins 1 513 766 245/73 ¿lige Hypothekendarlehnszinjen : 5 (rüd ständig 4 48 77420 5 050 314|— Bankgebäudekonto Hamburg . . « 600 N Bankgebäudekonto Berlin . . . - 500 00? S Debitoren in laufender Rechnung 477 4825

539 154 227

Debet.

Hamburg, tea 31. Dezember 1908. Hypothekeubauk in Hamburg.

ie Direktion. Dr. Karl. A Dr. Bendirxen.

Dr. Gelpcke. Dr. Henneberg. D” Der Geschäftsbericht kann

D pfandbriefe beginnt Qu

in Berlin

¡und bei den sonstigen bekaunten Zahlstellen

Hypothekenbank in Hamburg. i

auz ultimo Le.

Sewinnu- und Verlustkonto ultiao Dezember 1908.

ember 1908.

h Aktienkapitalkonto . .. . 30 000 L Ordenilicher Reservefonds. . .. 12 000 000 Reservekonto IT (erböbt fih dur ie diecjährige Zuwendung aus dem Reingewinn auf 00291 Es 3478 950 19 Hypotbekenpfandbriefe: 49%/gige Pfandbriefe d 344 210 700,— 349/oigePfand- briefe . . . 134686 100,— | 478 896 800|— ällige Hypothekenpfandbriefe . 7 848) fandbriefzinsen (davon 4 3433 861,25 fällige Zins- het E R ERES 5 920 454/75 Dividendenkonto (Restanten) .. 2 940|— Pfandbricfagiokonto (§. 26 des Reichshyyotkekenbankgesehzes) 1 544 198/39 Vorträge auf Prgvisionskonto . 1234 079|— Vorträge auf Hypothekenzinsenkonto 532 340/54 Vorträge auf Unkostenkonto . ._. 80 000|— Beamtenunterstützungsfonds . . . 1 062 423/62 Kreditoren in laufender Rehnung 369 698/35 Gewtuan- und Verlusikonto .. 4 024 494/57 539 154 227/41

Kredit.

j 3 : e 14 A vbriefzinsen A 18 204 175/22] Per Bilanzkonto . . . .| 52224474 fs E Z - Hypothekenzinsen . 121 410 403/57 Saldo des Kontos . . . . #639 107,27 = Sinsenkonto 687 8811/07 Vortrag auf neue Rechnung „80 000, 719 107/27} Provisionskonto . . .| 137532/92 Vebers{chuß 4024 494/57) » Mandbriefagiokonto 189 714/76

22 947 777196 39 97 TTT 06

Die Uebereinstimmung mit den Büchern der Hypothekenbank in Hamburg bescheinigen wir hiermit. Vambateg. den 13. Januar 1909. P. Galles. Otto Kramer. Rudolph Pelger.

kostenfrei direkt vou der Bauk oder durch die Pfandbrief- verkaufsftellen bezogen werden. ie Einlösung der im Laufe dieses Jahres

L “V5 ällig werdenden Zinsscheine unserer Hypothekeu-

halben Monat vor Fälligkeit und as kostenfrei

n Hamburg an unserer Kasse, Hohe Bleichen 18, bei der Deutschen Bauk,

Berliner Haundelé&-SVesellschaft,

ä Nationalbank für Deutschland,“

« dem Bankhavse Delbrü Leo & Co.

und allen Pfandbriefverkaufsstellen..

Die Direktion.

[93651]

E. Fechner Aktiengesellschaft Sorau N/L. Fn der am Sonnabend, den 6. ds. Mits., ab- gehaltenen Aufsihtsratssißung wurde Herr Justizrat Eduard Kleefeld in Sorau N.-L. einstimmig zum: Vorsitzenden unseres Aufsichtsrats gewäblt. Der Vorstand. L. Benade.

[88497]

Bayerische Notenbank.

Wir geben hiermit bekannt, daß die General- versammlung für das abgelaufene Geschäftsjahr 1908 ‘am Samêtag, deu 27. Februar K. €-., Vormittags L0 Uhr, im Bankgebäude in München, Ludwigstraße 1, stattfinden wird.

A des Stimmrechts sind nur jene Aktionäre berechtigt, welhe bis längftens 24. Fe- bruar 2. e. influfive ihre Interimsscheine bei der Hauptbank eniweder vorgezeigt oder deren Besitz in anderer Weise nachgewiesen haben.

Betreffs allenfallsiger Stellvertretung wird auf §& 23 der Statuten verwiesen.

Die Tagesorduung umfaßt folgende Punkte:

]. Die Entgegennahme des Geschäftöberihts des. Aufsichtsrats und der Direktion sowie tes Be- rihts der Rezisionskommission, Genehmigung der Bilanz und der Gewinnverteilung, Er- na der Enilastung, Feststellung der Di- vidende,

11. Ergänzung8wahl des Aufsichtsrats nah § 17 der Statuten.

T11. Wahl der Revisionskommission nah § 29 der Statuten.

Die für die Generalversammlung bestimmten Rechenschaftsberichte, Bilanzen und Anträge stehen vom 12. Februar a. c. ab hier und bei unseren Filialen den Aktionären zur Verfügung.

Miiurhen, den 20. Januar 1909.

Die Direktion. Nachdruck wird nicht honoriert. [91355]

Stadt Theater Gesellschaft in Hamburg. Generalversammlung dzr Aktionäre ani Soun- abend, den 27. Februar 1909, 2} Uhr, im Hause der Herren L. Behrens & Söhne, Her- mannstr. 31 T. Tagesorduung:

1) Vorlage der Abrehnung und der Bilanz.

2) Neuwahl für das turnusmäßig austretende Mits

lied des Aufsichtsrats.

3) Neuwahl für das turnusmäßig austretende Mit-

glied des Vorstands.

Berichte über das am 30. September 1908 abge- laufene Geschäftsjahr nebst Abrehnungen liegen bei dem Bankhause L. Behrens & Söhne im Fonds- bureau zur Empfangnahme bereit.

Diejenigen Aktionäre, welche ch an der General-

T | ersammlung beteiligen wollen, baben ihre Aktien M 2 M [A | bis zum Areiiaa: den 2s. Februar 1909, An Allgem. Betriebsunkosten 72 107/42 Der Borirag 0/190 a 578/90 | eius@&ließlich bei den Notareu Herren Dres. Gewinnsaldo: Karbonisier- und Zinsenkonti . . | 107 538/45 | Bartels, von Sydow, Rems, Natjeu, große Snseratefonds . # 1129,51 | Bägterstraße Nr. 13, zur Empfangnahme der Cin- Tantiemen 2c. . 4115,08 tritts- und Stimmkarten vorzulegen. Dividende . . . » 30 000,— | Hamburg, den 11. Februar 1909. Vortrag pr. 1909, 765,34| 36 009,93 ——8 Bm O Sre Vorstand 108 117/35 108 117/35 m. D'Swald, - Behrens, Grün i. Vgtl., am 8. ebruar E t S Vorsißender. Kassenführer. : ogtlän e Carbonifiraustalt. : Carl Stern, Direktor. Kaiserbad Schmiedeberg

Aktien Gesellschaft.

Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden hier- durch zu der am Sountag, den 7. März 1909, - Vormittags Al Uhr, im Kaiserbad zu Schmiede- berg statifindenden ordeutlichen Generalversamm- lung ergebensi eingeladen. Zur Ausübung des Stimmrechts sind die Aktien bis spätestens 5. Fe- bruar bei der Gesellschaft8kafse zu hinterlegen.

: Tagesorduung:

1) Berihterstatturg des Vorstands und Aufsichts- rats über das Geschäftsjahr 1908.

2) Vorlage der Bilanz; Erteilung der Entlastung an Aufsichtsrat und Vorstand; Festsezung des zu verteilenden Reingewinns. ¿

3) Zuwahl von Aufsihtsratsmitgliedern.

4) Sonstige Anträge.

Bad Schmiedeberg, Bez. Halle, 10. Februar

1909. Der Vorstand. Dr. Schuckelt.

{93956] Germania Linoleum-Werke A.-G., Bietigheim i. Witbg.

Bilanz vom 31. Dezember 1908.

tiva. # S Fabrifanlaüe S é 4 149 117/54 Vorrat n S E 3 444 060/98 Debitoren, Kasse und Wechsel . . . | 1310 57751 3 903 756/08 Passiva.

Aktienkapital s A 3 000 000 Obligation 1160 000|— Anlethe S 3 278 612/54 Kreditoren und Akzepte . . .. 1395 688/06 Meservtfond 39 455/43

MobIfab Hen S s es

30 eor 8 993 756/08. Gewinu- und Verluftrechuung _am 831. Dezember 1908.

é Soll. M S Abschreibungen pro 1908 279 873193 279 873193 Haben.

Vortrag von 1907 R E R 5 260/03 Bruttogewinn nah Abzug aller Kosten | 144 069/33 Uebertrag vom Reservefonds . . . .| 130 544/57 279 873193.

Der Vorstand. Der Auffichtsrat. D. Heilner, Michael B. Natix n. Kommerzienrat. Bart.

Anmit beurkunde ih, daß vorstehende Bilanz nebft der- Gewinn- und Verlustrechnung in Gemäßheit der ordnunäsmäßig geführten Bücher gezogen find.

Bietigheim, 16. Januar 1909.

Prof. Th. H uber, gerichtl. kaufm. Sathverständiger.