1909 / 36 p. 22 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

93971 Se leaburairie Ausfiedelunugs - Gesellschaft, Aktien-Gesellschaft zu Schwerin. Einladung zur Generalversammlung auf Mon- tag, den 8. März 1909, Mittags 1 Uhr, in den Geschäftsräumen der Gesellschaft. ages8orduung :

2 1) Geschäftsbericht des Vorstands sowie Vorlegung der Bilanz und der Gewinn- und Verlust-

rechnung. .

2) Beschlußfaffung über die Genehmigung der Jahresbilanz und die Gewinnverteilung sowie über die Entlastung des Vorstands und des Aufsichtsrats aus der Jahresrehnung.

3) Wahlen zum Aufsichtsrat.

Der Vorstand. Berwald. Berg.

2

[93970] Braunkohlen-Aktiengesellshaft Herkules in Zittau.

Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden hiermit zu einer am Sonuabend, den 6. März 1909, Vormittags 11 Uhr, in den Geschäftsräumen der Gesellschaft in Hirschfelde i. Sa., Verwaltungs- gebäude, stattfindenden ordentlichen Geaeral- versammlurg eingeladen.

Tagesorduung : 2 1) Vorlage der Bilanz und des Geschäftsberichts für 1907/1908.

2) Beschlußfassung über Entlastung des Vorstands

und Aufsichtsrats.

3) Beschlußfassung über die Aenderung des § 1

Absaß 2 der Saßzung dahin, daß der Sih der UIGalt von Zittau nah Hirschfelde verlegt

wird.

4) Erhöhung des Grundkapitals um einen Betrag bis zu 1 Million Mark, eventuell um einen solhen Betrag on Vorzugsaktien. Festseßung der Modalitäten, der Begebung der Altien, evtl. ihrer Vorziugsrechte, eventuell Aus\chluß des geseßlihen Bezugsrechts der Aktionäre und entsprehende Aenderung des Gesell aftsvertrags.

5) Neuwahl des Aufsichtsrats.

6) Bewilligung einer Vergütung an den Ersten Aufsichtsrat.

Bezüglich der Berechtigung zur Teilnahme an der | l

Generaiversamnilung verweisen wir auf § 32 unserer Sayung. Die Hinterlegungsstellen find die Gesell- schaftskaffe in Hirschfelde und die Vank für Haudel uud Jndustrie in Berlin, Schinkelplat 1/2. Berlin, den 9. Februar 1909. Bartling, Vorsitzender.

[93977]

Zoologischer Garten Hallea.S. Akt. Ges.

Die Aktionäre werden zu der am Freitag, den 26. Februar 1909, Nachmittags 5 Uhr. im Saale des Zoologischen Gartens zu Halle a. S. statt- findenden 8. ordentlichen Generalversammluug hierdurch ergebenst eingeladen.

Tagesorduung:

1) Genehmigung der Uebertragung von Aktien.

2) Bericht über das abgelaufene Geschäftsjahr, Vor- legung der Bilani sowte der Verlust- und Ge- winnrechnung, Genehmigung der Bilanz, Ent- lastung des Vorstands und des Aufsichtsrats.

3) Beschlußfassung über das Angebot der Stadt- gemeinde Halle a. S., den Grundbesiß der A.-G. zu kaufen und ihr wieder zu verpachten.

4) Im Falle der Annahme des Kaufangebots An- ¡eige gemäß § 240 Abs. 1 H.-G.-B.

5) Statutenänderung:

2 Abs. 1 soll lauten: „Gegenstand des

Unternehmens is der Betrieb des Zoologisghen

Gartens und des Solbades Wittekind in

Halle a. S.“ § 2 Abs. 2: Es soll gestrihen werden : „und foll .… . , geöffnet werden.“ § 13 foll beginnen: „Der Aufsichtsrat besteht aus mindestens . .… ,*“ Sau und Wahl zweier Revisoren. alle a. S., den 9. Februar 1909. Der Auffichtsrat. Mekus.

“Chemniger Dünger-Abfuhr- Gesellschaft.

Vekanutmachuug. i: Unter Aufhebung unserer Annonee vom U R und in Gemäßheit des § 6 unseres Gesellshafts- vertrags laden wir hiermit unsere geehrten Aktionäre zu der auf Dienstag, den 9. März a. €., Nachmittags ¿3 Uhr, im Saale des Handwerker- Vereinshauses in Chemniß anberaumten ordent- lichen Geuexzalversammluug ergebenst ein. Der Zutritt zum Versammlungslokal findet {hon von Nachmittags #2 Uhr an statt. Tagesordnung

1 1) Bortrag des Geschäftsberihts und Rehnungs- |-

abs{lusses per 31. Dezember 19.8.

Beschlußfassung über die Verwendung des Gewinns.

3) Beschlußfassung über Entlastung des Aufsichts-

- rats und Vorstands. 4

4) Beschlußfassung über 3 Anträge des Aufsihts- rats und Vorstands:

a. Umänderung der §8 15, 16 und 17 unseres Gefellshaftsvertrags: die Wahl der Aufsichts- ratêmitglieder und Ersaÿmänner betr.

b. Ermächtigung des Aufsiht?rats und Vor- stands, ey. mit der Stadt Chemniß einen sSlieEe über die Müll- und Ascheabfuhr abzu-

eßen, i c. Grmächtigung des Aufsichtsrats und Vor-

e =

=

stands, ev. einen Vertrag ab{usließen mit einer | W

Gesellschaft, die sich mit der Verwertung von äkalien befaßt. s 5) Neuwahl von drei Aufsichtsratsmitzliedern sowie ey. von dret Stellvertretern.

Aktionäre, welche der Generalversammlung beis- wohnen wollen, haben ihre Aktien gegen cinen Depositenschein, der zum Eintritt berechtigt, spätestens am 6. März d. J. in unserm Koutor, „Jacob- strafe 46“, oder bei einem Notar zu hinterlegen, auch sind Geschäftsberichte vom 20. Februar an auf unserm Kontor zu entnehmen.

Chemuitz, den 10. Februar 1909.

Chemnitzer uge Aue Veseltsaft-

Der Aufsichtsrat. Ernst Polster, I. Vorsigender.

[99% Tonwerk Schopfheim Aktien-Gesellshaft in Schopfheim.

Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft werden ierdurch zu der am Dienstag, den D. März 1909, Nachmittags 2} Uhr, im Bureau- gebäude unserer Gesellshaft stattfindenden ordent- lichen Generalversammlung eingeladen.

Tagesorduuug :

1) Bericht des Vorstands und Aufsihtsrats über

das verfloffene Geschäftsjahr.

2) Vorlage und Genehmigung der Bilanz und

i und Verlustrechnung per 31. Dezember

1908. 3) Beschlußfassung über die Erteilung der Ent- lastung an Vorstand und Aufsichtsrat. 4) Erweiterung des Aufsichtsrats durch Zuwakhl. Diejenigen Aktionäre, welche sih an der General- versammlung beteiligen wollen, haben ibre Aktien gemäß § 19 der S eiuschließlich bei dem Vorftand der Gesellschast vorzuzetgen. Schopfheim, den 9. Februar 1909. Der Vorstand.

B E S E A N RD E O A S E E A

7) Erwerbs- und Wirtshafts- genossenschaften. Keitte. JOSLL T A E H E Ei N C L E E A A 8) Niederlassung x. von : _ Nechtsanwälten, 93923]

In die Liste der beim Landgericht T in Berlin zu- gelassenen Rechtsanwälte ist der Rechtsanwalt Dr. Be Kelk in Berlin, Alt Moabit 123, eingetragen worden. Berlin, den 6. Februar 1909. Der Präsident des Landgerichts 1. 9392

1] In dle Liste der beim Landgericht 1 in Berlin zugelassenen Rechtsanwälte it der Necht3anwalt Walther Véêruhard in Berlin, Behrenstr. 68/69, eingetragen worden. Berlin, den 6. Februar 1909.

Der Präsident des Landgerihts 1, [93922]

In die Liste der beim Landgericht T in Berlin zugelassenen Rechtsanwälte i der Rechtsanwalt

Hans Mes in Berlin, Blücherstr. 4, eingetragen worden.

Berlin, den 6. Februar 1909. Der Präsident des Landgerichts 1.

abungen bis zum 28. Februar | 9j

[93656] Wochenüberficht

der Bayerischen Notenbauk

vom 6. Februar 1909.

kftiva. b Metallbestand. L s t 129079000 Bestand an Reichskafsenscheinen . . 48 000 2 » Noten anderer Banken . . | 5435 000 B Wehseln «140 840/000 S - Lombardforderungen . . , | 3 253 000 S E ellen da R 52 000 S - sonstigen Aktiven . . 2 517 000 Pasfiva. Das Grundkapital ... ,, 7 500 000 Der: RésérvefondF e 7 153750:000 Der Betrag der. umlaufenden Noten . | 60494 000 Die soutigen tägli fälligen Ver- bindlihteiten R A 4 5344:000 e an eine Kündigungsfrist gebundenen Verbindlichkeiten (R Die sonstigen Passiva . 4 636 000

Verbindlichkeiten aus weiter begebenen, im Inlande zahlbaren We&seln . . . , , H 602 606,73, München, den 9. Februar 1909.

Bayerische Noteubauk. Die Direktiou.

Staud der Badischen Bauk

[93657] am 7. Februar 1909. Aktiva. Metallbestand M] 818896456 Neichskafsenscheine. . . s 15 575|— Noten anderer Banken . S 904 890|— Wewselbestand . « » 118 323 150/50 Lombardforderungen . g 116 652 390|— Effekten s S 711 090/99 Sonstige Aktiva . v | 2973 171/83 AMi47 769 232188 Paffiva.

Grundkapital « 46 | 9 000 000|— Reservefonds E a D 2H GOO Umlaufende Noten ... , . , [18617 200|—

Sonstige täglich fällige Verbindlich» leiten S L 2 TIBSASO7UOZ

An eine Kündigungsfrist gebundene Verbindlichkeiten . R L - Sonstige Passiva 2 11653961 81 / 6 147 769 232/88

Verbindlichkeiten aus weiter begebenen, im Inlande zahlbaren Wechseln 46 296.498,98,

[94000] Stand

der Württembergishen Notenbank -

am 7. Fevruar 1909.

[93919] _ Befkannimachung. Uktiva.

In die Liste der beim unterzeihneten Gerichte zu- | Metallbestand . 419561 568/50 elassenen Retsanwälte ist heute unter Nr. 16 ber MeithskäfsensWeine E 147 575|— l a An Lazar mit seinem Wohnsitze Bein E Banken u s 25 d n ng eingetragen. an E

Elbing, den 8. Februar 1909. Lombardforderungen . 115 755 510/88

Königliches Amtsgeri@t, Effekten . . » | 2107 741/90 [93947] Vekanutmachung. _} Sonstige Aktiva e | 1493 985/78

Der Gericht3assessor Josef Klein aus Bonn ist Pasfiva. heute in die Liste der bei dem hiesigen Landgerichte zugelassenen Rechtsanwälte eingetragen worden. Grundkapital | 9 000 000|

Boun, den 8. Februar 1909. Reservefons « „1361 894/62

Der Landgerichtspräsident. Umlaufende Noten . ¿ .. , |21 634 200|— [93916] E Es Age E E . „115 283 530/33 E R E Mate criatto B n erbindlibölten E 475 118|71 ist in die Liste der bei dem Amtsgerichte Hannover ; Ln E á 5 zugelassenen Rehttanwälte eingetragen. Sonstige Passiva 1849 188/20

Hauuover, den 8. Februar 1909. Königlih-s Amtsgericht. 1.

[93920] ?

In die Liste der bei dem unterzeichneten Land- erichte zugelassenen Rehtzanwälte ist der zeitherige Mefteenbar Dr. Georg Nobert Reinhold Friedrich Florey in Leipzig etngetragen worden.

Leipzig, den 8.. Februar 1909.

Königliches Landgericht. [93917] Bekanntmachung. h

Der Nechtéanwalt Veun hier ist heute in die Liste der beim hiesigen Amtsgerichte zugela fsenen Rechtsanwälte eingetragen worden.

Rheinberg, 9. Februar 1909.

Königliches Amtsgericht,

[93918] K. Amtsgericht Vaihingen.

Der hier wohrhafte Rehtsanwalt Hugo Krehl ift j heute in die Liste der bei dem K. Amtsgericht |

hier zugelaffenen Rechtsanwälte eingeiragen worden. Vaihingen a. E., den 6. Februar 1909. Dberamts:cichter Link.

9) Bankausweise.

[93658] Bernt er Sächsischen Bank zu Dresden

am 7. Februar 1909, Aktiva. Kursfähiges deutshes Geld . . #6 17546 540,

l]

Reichskafensheine 295 410; Noten anderer deutscher

Banken 0007950 Sonstige Kafsenbeftände . .. , 20835825,

elbestände-, e i e 37240379, =— Lombardbestände... « 37 199 850, Gffektenbestände „6974972, Debitoren und sonstige Aktiva . , 12689 031, Pasfiva, z

Eingezahltes Akitenkapital . . „# 30 000 000. Neserbesouds e 8 A CHODODO Banknoten im Umlauf... , 34189 100. Tägliß fällige Verbindli®-

iten « s F I E EA An Kündi ungsfrift gebundene

Verbindlichkeiten . . . » 24098 987, Sonstige Passiva. . 2 747 035.

Von im Inlande zahlbaren, noh Wechseln sind weiter begeben worden 4 11 656. 67.

Die Direktion.

nit fälligen ;

Eventuelle Verbindlihkeiten cus weiterb irm Inkande zahlbaren A M 998 See Cg enen,

10) Verschiedene Bekannt- machungen.

(93646] Bekanntmachuug. Laut Beschluß der Generalversammlung unserer Gesellschaft vom 18. November 1908 besieht der al O E Herren : abrikbesißer Ern ebsfy, T i : Säle Barsigerder annhausen ia abritbe]ißer Friedri Vollpreht, Dresd stellvertretender Vöisibendee, N Kaufmann Gustav Künzel, Leipzig.

Websky, Hartmann & Wiesen, G. m. b. S., Wüstewaltersdorf/Schlesien.

[93644]

Bekanntmachung. Assessor Schönhausen'sche Stipendium.

Stiftung für Studenten und Akademiker, Gym, nasiasten und Realgymnasiasten aus der Familie d

früheren Gerihtsafsessors und Bürgermeisters Joachim i

Christian Schönhausen zu Stendal. Genußberechtigt sind Nachkommen des Stifters: ) ex linea mascula, 2) Familienangehörige des Namens Schönhausen: 3) ex linea feminina.

Bewerbungen um Stipendien für die Zeit E i 1. April 1909 bis 31. März 1910 sind unter Na

weis der Abstammurg -

binnen 6 Wochen nah dieser Veröffenilihung bei uns einzureichen.

Stendal, den 3. Februar 190.

Der Magistrat.

Bekanntmachung. Von den Herren Gebr. Bethmann Antrag auf Zulassung : von & 40 800 000,— steuerfreie äußere Goldauleihe des Staates Paulo vom Jahre 1908 zum Handel und zur Notierung an der Börse eingereiht worden. Fraukfuxt a. M., den 9. Februar 1909.

Die Kommission für Zulassung von

[93659] f bei 0A

5 Ö/gige Sa

hiesigen

Wert-

papieren an der Börse zu Frankfurt a. M-

[93954] Bekanntmachung.

nd die

Die Allgemeine Deutsche Credit-Anstalt "Leipiig

E ant ¡u Dresden in

aben den Antrag gestellt:

Frs, 70000 000,— =— ,% 5670000 1 40/0 Rumänische amortisierbare Ne 1908 yeistärkte Verlosung oder K bis zum 1. April 1919 ausgeschlossen, 5

zum Handel und zur Notiz an der Leipzige

zuzulaffen.

Leipzig, den 8. Februar 1909.

Börfe

Die Zulassungsstelle für Wertpopieff

an der Börse zu Leip

s der. Sfr gte

[90142] Bekauutmachung. be

Die „Baugesellschaft für Lolat- isenbeion s {luß {ränkter Haftung zu Düsseldorf“ ist dur li der Gesellschafterversammlung vom 29. ZU aufgelöft und in Liquidatioæ getreten-

Kündigun

Gläubiger der Gesellshaft werden hiermit auf

gefordert. sich bei derselben zu melden. Düf}}

eldorf, den 15. Janvar 1909. a |Die Baugesellschaft für Lolat-Eiseuvetol

mit beschränkter Hafiung in Liquidation- “F

Der Liquidator:

M

Kamperhoff. [93262] Bekauntmachung. é _Ich gebe hiermit bekannt, die Ersif“ Südtiroler Dampfkouservenfabrix Aloi#

E ur eQluy der Gesellschafter aufgelöst wu und fordere zuglei die Gläubiger dee Gesells auf, h bei derselben zu melden. München; den 6. Februar 1909. Der Liquidator: Rudolf Diedrich.

[93631]

Sesellschaft mit beschräukter Hastung-

H. in Müuchel“ |

Carl Fried. Meineke & Sohn

Wolfenbüttel, 5 Vermögensftaud am 31. Dezember L22ck-

Debet. 4 Kasse und Wesel L SAE 99 928 e R E 8871602 ausende e U 4 “D Pfandgeshüte L MUONeT - J 496800) Inventar - 1

Ner d-o 0m R C

Kredit. E Gesellschaftskapital ; E 200 05/93 Laufende Rechnungen, Gläubiger . 97 S Rit uide Einlagen: 2 A Le 5 314190

Udhtändize Zinser Gewin r E O 762 629.28

[93972]

Dienstag, den 9,

Nachmittags 3 Uhx,

im „Concert-Hause“ in Cöthen, Halle\chestraße 80, statt, und werden alle Mit-

glieder hierdurch eingeladen.

Zur Legitimation ist die Police in der agesSordnuu

echnungsprüfung zuzuziehenden

Versammlung vorzulegen.

Mitglieder!

_— 762 629/28

Anhaltische Vieh-Versicherungs-Bank

auf Gegenseitigkeit in Cöthen. Die diesjährige Ge Generalversammlung findet arz ct,

5 ug: 1) Vorlage des Rechnungsabschlusses pro 1908 E 2) Bericht der Revisionskommission j ngserteilung- 3) Wahl von zwei bei der E O i und Stellvertretern. 4) Neuwahl mitgliedern.

von 3 statutenmäßig ausscheidenden Verwaltungsrat?

Cöthen, den 10. Februar 1909.

Die Direkti der Anhaltischen Vieh-Versiherungsbank a.

Bernh. Brandt.

G. in Côthel-