1909 / 48 p. 32 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

B | | |

fl l

Breslau. 98449] { in Dresdeu: Die Einlage des Kommanditisten ist

n unser Handelsregisler Abteilung À f heute eingetragen worden: ei Nr. 4440. Die Firma Deutsches Kauf- haus Bruno Vasch hier ist geändert in Deutsche DHerreumodeu Bruno Basch. 5

Bei Nr. 3581. Die offene Handelsgesellschaft

einrich & Haedckel hier ift aufgelöst. Die Firma ist erloschen.

Breslau, den 16. Februar 1909,

Königliches Amtsgericht.

‘Cassel. [98450]

Die in unserem Handelsregister unter Abt. A Nr. 80 eingetragene Zweigniederlaffung „Horstmaun & Lütijohanu“, Hamburg, ist am 20. Februar 1909 in eine Hauptntiederlafsung mit dem Sig in Caffel umgeändert worden.

Kal. Amtsgericht Cafsel. Abt. X[III.

Cassel, [98451]

Die in unserem Handelsregister unter A Nr. 560 Lane Firma Vecker & Neunert Nachf. ist in „Veker & NReuuert“ geändert worden.

Caffel, den 20. Februar 1909.

Kgl. Amtsgericht. Abt. XII1.

Cassël. Handelsregister Caffel. [98453] Am 22. Februar 1909 ist eingetragen: Aruo Arold, Caffel. Inhaber ist Architekt Arno Arold in Cassel. Kal. Amitsgeri®t. Abt. XIII.

Cassel. SHaudelsregifter Caffel. 198452] Zu Johauu Reguer Nachf. Caffel ist am 22 Februar 1909 eingetragen: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Die Firma ist er-

losen. Kal. Awts8geriht. Abt. XII1. Chemnitz. [98507]

Auf dem die ofene Handelsgesellshaft in Firma Vruno Henning in Chemnitz betreffenden Blatte 3104 des Handelsregisters ist folgendes ver- [lautbart worden:

1) am 8. Februar 1909: Die dem Kaufmann Christian Wilhelm Anton Schwieger erteilte Pro- kura hat sich erledigt.

2) am 20. Februar 1909: Die Gesellschafterin Louise Wilhelmine verw. Henning ist künftig in der Vertretung der Gesellschaft unbeschränkt.

Königliches Amtsgericht Chemuitz, Abt. B. Chemnitz. 98508]

[9850 In das Handelsregister ist heuie eingetragen

worden :

1) auf Blatt 6092 die Firma Friedrich Wollen- weber jun. in Chewmnig und der Kaufmann

riedrih Carl Wilhelm August Wollenweber in

hemniß als Inhaber. Angegebener Geschäftszweig : A für Nahrungsmittel der Kolonialwaren-

rance. p .

2) auf Blatt 6093 die Firma Otto Kuorr in RIRRIA gad der Goldsmied Alban Otto Knorr daselbst als Junhaber. Angegebener Geschäftszweig : Ausführung von Goldarbeiten, Handel mit Uhren und Goldroaren.

3) auf Blatt 6094 die Firma Oswald Wendler in Reicheubrand und der Gastwirt Diwald Theodor Wendler daselbsi als Inhaber. Angegebener Ges

Gäftezweig: Gastwirtschaft.

4) auf Blatt 5494, betr. die Firma Max Cauzler in Chemuitzt Die Firma ist erloschen.

5) auf Blatt 3905, betr. die Firma Kuntze & Co. in Chemnitz: Der bisherige Jnhaber Georg Berns bard Kunße ist ausgeschieden. Fnhaber find jegt Sidonte verw. Kunze, geb. Smidt, und der Kauf- mann Emil Nobert Strauß, beide in Chemniy. Die dur sie gebildete ofene Handelsgesellsast hat am Si Gn E i

au al , betr. die ofene Handelsgesell- {haft in Firma Ahuert & Exlee in E Der Gesellschafter Friedrih Anton Erler ist aus- geschieden.

Königliches Amtsgeribt Chemnitz, Abt. Bi,

den 20. Februar 1909. Demmin.

98455 In unser Handelsregister A ist heute bei Nr t l

das Erlöschen der Firma „Gustav Trapp“ zu Demmin eingetragen worden.

Demmin, den 19. Februar 1909. Königliches Amtsgericht. Dortmund. 98456]

[98

In unser Handelsregister is beute die Firma: „Venz «& Co., Rheiuische Gasmotoreufabrik, Aktiengesellschaft“ zu Manuheim, Filiale Dort: wuUnud, cingetragen.

Weitere Filialen bestehen in Cöln und Hamburg. Ae Gesellshäftsvertrag ist am 8. Mai 1899 fest- geftellt.

Gegenstand des Unternehmens if die Fabrikation und der Vertrieb von Motoren, Moto1wagen und Sa aller Art fowie der Betrieb verwandter

e t,

Das Grundkapital, das ia Inhaberaktien zu je 1000 6 zerlegt ift, beträgt zurzeit 4350000 „6. Es foll nah dem Beschlusse der Generalversammlung ass 17. August 1907 auf 6000000 # erhöht wer

en. Der Vorstand, der von dem Aufsichtsrat bestellt wird, besteht aus:

2 dem Fabrikdirektor Friß Hammesfahr zu Mann-

etm, 2) dem Fabrikdirektor Josef Brecht zu Mannheim, 2 dem Fabrikdirektor Georg Wiß zu Gaggenau. le Firma wird gültig gezeihnet von zwei irektoren.

Die Bekanntmachungen der Gesellschaft sowie die Berufung der Generalversammlurg erfolgen mittels vie aa Bekanntmachung im Deutscheu Reichs- auzeiger.

Dortmund, den 29. Januar 1909.

Königliches Amtsgericht. Dramburg. [98115

In unsérm Handelsregister A i} heute bei der unter Nr. 59 eingetragenen Firma Arthur Jaeschke, Juhaberxiu A ETEa rene, Jaeschke, Kolonial- wareugeshäft in Dramburg, folgendes vermerkt :

Die Firma ist erloschen.

Dramburg, den 22. Februar 1909.

Königliches Amtsgericht. Drezden. [98457]

In das T ift heute eingetragen worden:

1) auf Blatt 3364, betr. die ofene Handelsgesell- {aft M. Salomon in Dresdeu: Prokura ist erteilt dem Kaufmann Eugen Salomon in Dresden. 2) auf Blatt 11 584, betr. die*Kommanditgesell-

schaft Wohuungsuachweisbureau Liou & Cie. 1

] | Linie 40 auf die Aktien Lit. B nur 40%

herabgeseßt worden...

3) auf Blatt 11889: Die Firma Victoria Drogerie Rudolf Leurhold in Dresden. Der Drogist Carl Rudolf Leuthold in Dresden if Inhaber.

4) auf Blatt 11 890: Die Firma Drogerie Carl Schueider in Dresden: Der Kaufmann Robert Franz Carl Schneider in Dresden ist Inhaber.

5) auf Blatt 123 des Handelsregisters des vorm. Königl. Gerichtsamts Dresden betr. die Firma C.'A. Sahr in Kleinnaundorf: Der bisherige Firmen- inhaber Gustav Moriß Sahr i} gestorben. Die Kaufmannsehefrau Magdalene Anna Elise Freyer, geb. Müller, in Kemniz ist Inhaberin. Sie haftet niht für die im Betriebe de3 Geschäfts be- gründeten Verbindlichkeiten des bisherigen Inhabers und bon dessen Erben, es gehen auch die in dem Beiriebe begründeten Forderungen niht auf sie über.

Dresden, am 23. Februar 1909.

Königliches Amtsgericht. Abteilung II1, Düsseldorf. [98458]

In das Handelsregister A wurde heute eingetragen Nr. 2967 die ofene Handelsgesellschaft in Firma Ganteuberg & Co. mit dem Siye in Düfsel- dorf. Die Gesellschafter der am 19, Februar 1909. begonnenen Geseuschaft sind: Wilhelm Gantenberg, Cafótier, und Ehefrau Paul Baubach, Gertrud geb. Löwenstein, beide hier. Dem Paul Boubach zu Harlebeke in Belgien is Einzelprokura erteilt. Außerdem wird bekannt gemacht, daß als Geshäfts- iweig angegeben ist: Großhandlung in Polster- materialien. 7

Nahgetragen wurde bei der Nr. 1201 eingetragenen offenen Handelsgesellshaft in Firma Windscheid «& Wendel, hier, daß der Kaufmann Franz Wind- scheid aus der Gesellschaft ausgeschieden ist und der eet Richard Windscheid jeßt in Berlin wohnt.

Bei der Nr. 2851 eingetragenen offenen Handels- gesellshaft in Firma Apparate uud Wägenbau-. Gesellschaft P. Klein & Co., hier, daß der Kaufmann Josef Schlieker aus der Gesellschaft aus- geshieden und gleichzeitig der Kaufmann Anton puten Hofer, hier, in die Gesellschaft als persönlich aftender Gesellschafter eingetreten ist.

Bet der Nr. 2884 eingetragenen Firma Heinrich Hauuo mit dem Sige der Hauptniederlassung in Rotierdam und Zweigniederlaffung hier, daß die Zweigniederlassung hier aufgehoben ift. Düsseldorf, den 20. Februar 1909.

Königliches Amtsgericht.

Duisburg-Ruhrort. [98459] Bekanutmachung. In das hiesige Handeléregister Abt. A Nr. 466 ist die Firma Heinrich Stiß in Bruckhausen und als deren Inhaber der Heinrih Stiy in Bruckhausen eingetragen. uisbvurg-Ruhrort, den 17. Februar 1909. Königliches Amtsgericht.

Eisemach. [98460

In Abteilung A Nr. 201 ist heute bei der Firma G. Lanuglot in Eisena eingetragen worden: pas Dorothea Langloh, eßt Inhaberin der Firma.

Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts Ne Forderungen und Verbindlichkeiten ist bei dem Erwerbe des Geschäfts dur Dorothea Langloß ausges{lossen. Dem Agent Gustav Langloßy in Eifenah ist Prokura erteilt.

Eisenach, den 20. Februar 1909.

Großherzogl. S. Amtsgericht. Abt. 1V.

Essen, Ruhr. Bekanntmachung. [98461]

Eintragung in das Handelsregister des Königlichen Amisgerichts zu Essen-Ruhr am 20. Februar 1909 Abt. B Nr. 213: Die Aktiengesellschaft in Firma Rheinisch Westfälische Laudgesellschaft, Actien- gesellschaft mit dem Size zu Essen. Gegenstand des Unternehmens is der Erwerb, die Verwaltung und Verwertung von Grundftücken aller Art, ins«

Straßen, Pläßen, Baulichkeiten oder sonstige An- agen für eigene “oder fremde Rechnung, tur entgelilihe O oder unentgelilihe Ab- tretung im ganzen oder in Parzellen und dur Nück- erwerb veräußerter Grundstücke. Ferner gehört zum Gesellshaftszweck die V-rmitilung von An- und Verkauf von Grundstücken und Baumaterial, die Erwerbung, Begebung, Beleihung und Vermittlung von Hypotheken, die Mee Erwerbung, Ver- äußerung und, Transport von Baumaterialien und die Ausführung aller bautechnischen Arbeiten. Die Gesellschaft ist berechtigt, alle Geschäfte abzuschließen, welche unmittelbar oder mittelbar zur Grreiung des vorgedahten Zweckes dienen. Namentlich ist fie befugt, Darlehen zu geben und zu nehmen, Kredit in Anspruh zu nehmen, vetfügbare Barmittel durch Auleauno bei Banken, durch Ankauf oder Beleibuag von Effekten oder durch Diskontierung von Wechseln nußbar zu machen. Unternehmungen, welche nah dem Ermessen des Auffichtsrats ihre Zwecke zu fördern geeignet ersheinen, zu begründen, einzurihten oder si an fsolhen Unternehmungen in jeder geseßlid zulässigen Form zu beteiligen.

Die Gesellschast ist berehtigt, Zweigniederlassungen zu errichten. Das Grundkapital beträgt 160 000 4. Der Gesellshaftsvertrag is am 5. Januar 1909 fest-

estellt. Vorstand ist der Direktor Gottlieb Boy zu

sen. Besteht dec Vorstand aus mehreren Mit- gliedern, so ist ein Mitglied zur Zeichnung befugt, wenn es dazu vom Aufsichtsrat ermächtigt ist; sonst ist ein Vorstandsmitglied nur in Gemeinschaft mit einem anderen oder mit einem Prokuristen zur Zeich- nung berechtigt.

Ferner wird bekannt gemacht : Das Grundkapital ist in 160 Namentaktien à 1000 46 zerlegt, die zum Nennwert ausgegeben sind. Von denselben sind 30 als Lit. A und 130 als Lit. B bezeihnet. Auf die Aktien Lit. A entfallen von der Dividende in Es

e Aktien Lit. A. gewäbren je eine, die Aktien Lit. B je 3 Stimmen. Der Vorstand, der aus einer oder mehreren Personen besteht, wird vom Aufsichtsrat bestellt. Bekanntmachungen erfolgen durch den Deutschen Reichsanzeiger.

Die Generalversammlung wird durch öffentliche Bekanntmachung und unbeschadet gese liher Vor- {rift vom Aufsichtsrat berufen. Zwischen dem Tage der Bekanntmahung und dem der Versammlung muß eine Frist von 18 Tagen liegen.

Die Gründer sind:

1) Dr. jur. August Diederichs zu Charlottenburg,

2) Rentner August Unterberg zu Gelsenkirchen, 3) Kaufmann Friedrich Gehring zu Essen,

geb. Hill, in EGijenah ist | N

besondere durch Herstellung oder Vollendung von ÎD

4) Ingenieur Friß Großblotekamp zu Dorsten,

2 Direktor Gottlieb Boy zu Essen West.

ieselben haben sämtlihe Aktien übernommen.

Der Gründer Unterberg hat an Stelle der Bar- JauTaug folgende Sacheinlage as,

Gr bringt das Gruntstück Flur 10 Nr. 2844/150 a der Steuergemeinde Erle ein, Das Grundstück wird zu einem Wert von 40 000 #4 übernommen und ist belastet mit einer Hypothek von 12000 4 zugunsten des Landwirts Strohmann in Erle. Diese Be- lastung übernimmt die Gesellshaft als eigene Schuld; im übrigen hat Herr Unterberg das Grundstück frei von allen Lastungen und Beschränkungen kostenfrei zu übereignen. Zu den Kosten gehören insbesondere Stempel, Auflafjungsgebühren, Umsatz- und Wert- zuwachssteuer. Der nach Abzug der Hypothek ver- bleibende Grundstückswert beträgt 28000 und erhält Herr Unterberg als Gegenwert 28 durch Gin- bringen des Grundstücks als voll eingezahlt geltende Aktien Lit. B, die seine Beteiligung bei der Gründung ausmachen. Die Teilnahme am JZahresgewinn be- ginnt für Herrn Unterberg jedoch erst mit der Auf- lassung, bis zu welhem Tage er auch die Verzinsung der Hypothek zu tragen hat. Mitglieder des Auf- sichtsrats sind die oben zu 1, 3 und 4 genannten Gründer. Von den mit der Anmeldung der Gesell- schaft eingereihten Schriftstücken, insbesondere von dem Prüfungsberiht des Vorstands, des Aufsichtsrats und der Revisoren kann bei dem Gerichte, vom Prüfungsbericht der Revisoren au bei der hiesigen Handelékammer Einsicht genommen werden. Frankfurt, Main. [98276] Veröffentlichungen aus dem Hanudel3regifter.

1) Wigh Ilife Jules Blum. Unter dieser Firma bat der zu Colmar wohnhafte Kaufmann Jules Blum zu Frankfurt a. M. eine Zweig- niederlafsung seines unter gleicher Firma zu Colmar von ihm als Einzelkaufmann betriebenen Handels- geschäfts errichtet.

; A Schuster & Nufibaum. Die Firma ist er- oschen.

3) Peter Schöufeld. Unter dieser Firma betreibt der zu Frankfurt a. M. wohnhafte Kaufmann Peter Schönfeld zu Frankfurt a. M. ein Handelsgeschäft als Einzelkaufmann.

4) Adolf Bohustedt. Dem Kaufmann Rein- ane zu Frarkfurt a. M. ift Einzelprokura erteilt.

5) A. Szkolny & Cie. Dem zu Frankfurt a. Main wohnhaften Kaufmann Ludwig Dfetrich ist Einzelprokura erteilt.

6) Deutsche Se E E Rg eN Me: Durch Bes&hluß der Generalversammlung der Aktionäre vom 29. Januar 1909 ift die Erhöhung des Grund- kapitals um 1 600 000 4 durch Ausgabe von 1600 auf den Inhaber lautenden Aktien zu je 1000 46 beschlossen worden.

Dieser Beschluß ist durchgeführt. Die Cyanit-Sesellshaft mit beschränkter Haftung in Berlin und die Societa Generale per la

] | Cianamide in Rom baben die in dem Vertrag vom

6, April 1908, abgesclossen vor dem Königlichen Notar Justizrat Paul Crome zu Berlin Not.-Reg.-

r. 878 Jahr 1908 aufgeführten Lizenzrehte in die Gesellswaft gemeinsam eingebraht. Für dieses Einbringen sind ihnen 300 Aktien zum Nominalbetrag von 300 000 6 gewährt worden.

Die Gesellshast für Stickstofdünger Gesellschaft mit bes{ränkter Haftung in Westeregeln hat alle ihr zustehenden inländischen und ausländischen Patente und Patentanmeldungen ebenfalls auf Grund des vorerwähnten Vertrags vom 6. April 1908 einge- braht. Für dieses Einbringen sind thr 200 Aktien zum Nominalbetrag von 200 000 46 gewährt worden. Die hiernach verbleibenden 1110 Aktien sind zum Kurse von 100 9/6 ausgegeben worden.

Dur Beschluß derse en Generalversammlung ist die Firma abgeändert worden in „Actiengesellschast für Stickstoffdüuger““. 2 Die Aufschrift des Umschlags des Statuts und die

l, 4 und 5 des Statuts sind gleichfalls durch Beschluß der genannten Seieralöersannmluna abge- äadert worden. Schließlich ist der Sih der Gesell- {aft nach Knapsackt bei Cöln verlegt worden.

7) Frauenbund zum Wohl alleinstehender Mädcheu & Frauen, S Past mit be- \chröäukter Haftung. Der Privatmann Charles L. Hallgarten ist als Geschäftsführer ausgeschieden.

8) Carl Spaeter Frankfurt a/M., Gesell- schaft mit beschränkter Haftung. Die Kaufleute Emil Müßig und Georg Heinri Vogel find als S lg brer Ee x S ene Frißz

amm zu Vannheim und Ludw elz zu

ae e rern aat 8 L

raufsurt a. Main, den 19. Februar 1909. Königliches Amtsgericht. Altten S Grünberg, Heszen. 617]

98 Das seither unter der Firma Louis Mel in

nuar 1909 in eine o gewandelt.

Dié Inhaber:

1) Margarete geb, Schneidmüller, Witwe des Jo- hannes Merz, und

2) Gustav Baukloh, beide Kaufleute in Grünberg, betreiben das Geschäft unter der seitherigen Firma.

Dem Kaufmann Louis Moll in Grünberg ist Prokura erteilt.

Grünberg, den 22. Februar 1909.

Großh. Amtsgeriht Grünberg. Hamburg. [98463] Eiutraguugen in das Handelsregister. 1909, Februar 20.

Carl f: Hiugst. Inhaber: Friedrich Hinast Kaufmank, zu Wilhelmsburg. Otto Edmuud Eiffe. Prokura ift erteilt an Julius Wassermann, Courad Wicheclink. Das Seshäft ist von Theodor Ludwig Wilhelm Ohlhaver, Kaufmann zu Sande, übernommen worden und wird von ihm unter unveränderter Firma fortgeseßt. Die im Geschäftsbetriebe begründeten Verbind- eiten und Forderungen sind nicht übernommen orden. E at Be l eingetreten; | die mmanditge „an la! Februar i908 egonnen : sellschaft hat ß lmannt. nhaver: Fx ü Kaufmann, zu Hamburg. 2 Mühlmann,

Leonhard Lille. Inhaber: Marcus Ferdinand mb

éne Handhelsgesellshaft um-

ein Komman-

Leonhard Lille, Kaufmann, zu ur Otto Carl Schmidt. Inhaber: 9, Käsifincnn: f Hamburg. E Dito Carl Smidt,

Grünberg betriebene Handeltgeschäft ist seit 25. Ja-

Carl Hermann | F

Carl Stövee. Inhaber: d Garl August Heinri ver, Kausmann, zu Ur. Prokura if erteilt an Peter Heinrich Friedrich tôver. Paul Gosch. Diese Firma sowie die an W. P. B. Gosch erteilte Prokura \ind erloschen. Eubiose, Gesellschaft mit beschränkter Haftung.

Dur Beschluß der Gesellshafter vom 18. Se: bruar 1909 ist die Gesfellshaft aufgelöt wo: F Liquidator ist der bisherige Geschäftsführer W. F.

Se aingesellschaf Klosterland erraiugesellschaft Klosterland.

Die in der Generalversammlung der Aktionäre vom 29. Januar 1908 beschlossene Herabseßung des Grundkapitals um 46 160 000,— is durh- geführt und die für diesen Fall beschlossene Aenderung des § 6 des Gesellschaftsvertrages in Kraft getreten. ägt

Das Grundkapital der Gesellschaft Ee & 960 000,—, eingeteilt in 960 auf den Inhaber lautende Aktien zu je 4 1000,—.

FEcece Ego Cigar Aktieselskab ju Ropet- hagen mit Zweigniederlassung zu Hamburg. ifft Martin Lothar Gmil Hentschel zu Hambukrs zum Mitgliede des Vorstands bestellt worden. if Das Vorstandsmitglied M. N. E. Behrens aus dem Vorstande ausgeschteden. it „„Polyfrequenz“ Elektricitätsgesellschaft m

beschräukter Haftung.

Der Siy der Gesellschaft ist Hamburg. 909 Der Gesellschaftsvertrag ist am 13. Februar 1 abgeschlossen worden. An- Gegenstand des Unternehmens ist die 6 fertigung, Anlage, der Vertrieb und Betr R eleftrisher Apparate, Anlagen und Maschinen ins alle damit zusammenhängenden Geschäfte, s besondere die Verwertung im In- und Auslan f der Erfindungen, die Professor Dr. Peukert E dem Gebiete der Hochfrequenzstrôme und den f deren Anwendung in Betracht kommenden Gebie en bisher gemacht hat, mit allen künftigen Grgänzunge und Verbesserungen und seine ferneren Erfindunge auf den genannten Gebieten. bet ecenslaid des Unternehmens is ferner i Erwerb von Anteilen gleiher, ähnlicher und m dem beabsichtigten Betriebe in Zusammenhang stehender sowie überhaupt elektrisher Unte nehmungen und anderweitige Beteiligung daran. t

Das Stammkapital der Gesellschaft beträg M 140 000, —. Î

Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, #0 S zur Vertretung der Gesellschaft zwei Geschäf führer gemeinschaftlich befugt.

Geschäftsführer ist tse

Dr. Wilhelm Amsinck Burchard, Re anwalt, zu Hamburg. erner wird bekannt gemacht: Or. ie Gesellshafter Professor Dr. Peukert, i L Burchard, M. F. Hahn, G. F. H. Siem schaft Co. und L. Ziegenberg bringen in die Gesell hen ein die in ihrem Gesamteigentum befind m Eigentums- und Verfügungsrehte für das gesun Inland und Ausland an der bisher unter anr E96 unter dem 26. Ps 1907, Patent N. P. 1253 VIIT/21 a und 17. März 1908, Patent N. P-2 und V111/21a* zum Deutschen Reichapatentamt 4 ferner im Ausland angemeldeten Grfindun9, ins Professor Dr. Peukert, betreffend eine Erf oher ur Erzeugung elektrisher Shwingungét nden requenz, nebst allen damit zusammenhäns? mäß Erfindungen von Professor Dr. Peakert 0 ged. dem Umfange des § 2 des Gesellschaftsver!r® uf

Der Gesamtwert dieser Einlage wird Dr. 70 000,— festgeseßt; den Gesellschafter 0 Peukert, Hahn und Ziegenberg werden 46 28 il ¿n- resp. H 10 500,— resp. 46 10 500,— als v0 Dr. ezahlte Stammeinlagen, den Gesellschaftern iden Burchard und G. J. Ÿ. Siemers & Co. eilte je 4 10 500,— als voll eingezahlt auf die Ska j einlagen angerechnet. Gesell- E

Die öffentlichen Bekanntmachungen der ihs- haft erfolgen durh den Deutschen R€ auzeiger.

ebruar 22. - Wilhelm G. Sich, Inhaber : Wilhelm Gott fried Steuth, Kaufmann, zu Hamburg. R. Mayläuder. Diese Firma ist erloschen. hefrau Andr. Chr. Perl. Prokura ist erteilt an E Dora Perl, geb. Holste. ¡hard C. Echmidt & Co. Prokura ist erteilt an R Heinrih Peter Paul Smidt. nt Hamburger Schirmfabrik vou E. Rossmat- Diese offene Handelsgesellschaft ist aufgelöst elle den; das l C ist von dem bisherigen G after F. W. Brandt mit Aktiven und Pas ter übernommen worden und wird von thm 1 unveränderter Firma fortgeseßt. i Arthur Mol. Diese Firma ist erloschen. j Bernhard Lukas. Diese Firma ift erloschen Nord-Deutsche Versicherungs-Gesellschaft, Carl Adolf Clemens Kirchner ist zum Pro mi bestellt worden mit der Befugnts, h Gemein) ver mit einem anderen Prokuristen die Firma ° Gesellschaft zu zeichnen. sell Nord - West - Deutsche Verficherungs - Ge Carl Adolf Clemens Kirchner ist zum Prokurist mit der Befugnis bestellt ehe in Gemeins mit einem anderen Prokuristen die Firma Gesellschast zu zeichnen. Sanitas, Actien-Gesellschaft in Hamburgs. {ft Die an A. E. W. ischer erteilte Profe und erloschen; die Gesamtprokuristen J. D. Y ur A. Hommót fins jeßt E gemeinschaftl nung der Firma bere . öutor-Terraiu- Gesellschaft mit beschräukte? un

unl, 2. Fe Dur Beschluß der Gesellschafter vom 1 ren) bruar 1909 ist die Gesellschaft aufgelöst Wort Eiguibrtor istrer Ebbe Geschäftsführer G. it ]

Otto Strube. Di irma ist erloschen- . Wilhelm Dörfer. Li li Hes Inhalte E j A. Dörfer ist ein Hinweis auf das in Güter» register eingetragen worden; es ift allgeme / gemeinschaft E lec mtsger am e j Abteilung für das Handelsregister.

Verantwortlicher Redakteur: ¡B Direktor Dr. Svral in Charlotten

reli Verlag der Expedition (Heidrich) E,

Druck der D entnen Buchdruäenbe E 32,

Anstalt Berlin & g