1909 / 49 p. 19 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E S

E S

E N R L E E g, eres E = C

E

E 14 €C [10 1908.

zum Deutschen Reichsanzeiger und Berlin, Freitag, den 26. Februar

E E E S E R E er Bekanntmachungen aus den Handels-, Güterrehts-, Bereins-, Genossenschafts-, Beilage, in eler die B betenntmachungen der Eis

M 49

D nhalt dieser Patente, Ce Konkurse sowie die

Fünste Beilage

Zentral-Handelsregister

Das 28 dund) die Khnlalid für das Deutsche Reich kann durch alle Postanstalten, in Berlin für

Gelbstabholer au< dur Staatsanzeigers, IW.

die Königliche Expedition des Deutschen Reichsanzeigers und Königlich Preußischen ilbelmstraße 32, bezogen werden.

Vom „Zentral-Handelsregister für das Deutsche Nei

enbahnen enthalten sind, erscheint au< in einem besonderen

nigli<h Preußischen Staatsanzeiger.

1909.

eichen- und Musterregistern, der Urheberre<tseintragsrolle, über L Warenzeichen, Tatt unter dem T

für das Deutsche Reich. @. 494)

i M gt L680 4 In

Das Zentral-Handelsregister für das Deutshe Reih erscheint in der Regel tägli, Dex i Fete S Q für das Vierteljahr. G _—

inzelne Nummern kosten 20 F.

ertionspreis für den Raum einer 4gespaltenen Petitzeile $0 A.

<‘“ werden heute die Nrn. 49 4,, 493. und 49 C. ausgegeben.

Warenzeichen.

ten: das Datum vor dem Namen den Tag S Ait ‘das Gre dem Namen den Tag der

äftsbetrieb, W. = Waren,

Baias al Der S R ist eine Beschreibung beigefügt.)

O. 3274,

9b. 114 831.

908. Georg Ott, Werkzeug- «& Ma- rauen Vit, Ulm a. D. 10/2 1999, G.: Werk- zeug- und Maschinenfabrik. W.:

Kl, tall weise bearbeitete unedle Metalle, E obe uan T Werkzeuge, Wezkzeug-

* Hefte Fournterpressen, Schraubböte, Shraub- zwingen, Zapfenshneider für Wagner, Sägen mit und ohne Gestell, Gehrungssägen, Gehr-

* faden, Winkelshneidapparate, Gehrungsstanz- und S{hneidapparate, Stoßladen für Bikter- rahmen, Leimwerkzeuge jeder Art, Sägeschärf- apparate, Apparate und Werkzeuge zum Swhränken, Stauchen und Löten der Sägen, fowie alle anderen Apparate und Werkzeuge für die Instandhaltung von Sägen, Apparate und Werkzeuge zum Sleifen von Hobel- messern, Zuschneid- und Stanzklöge. Hobel- bänke, Werkbänke aus Holz oder Cisen, Be- standteile und Zubehörteile für Hobelbänke, Hobelbankzangen, Hobel, Werkzeugkasten mit und ohne Einrichtung, Stiche und Hiebwasffen.

c. Nadeln, Fischangeln.

d. Hufeisen, Hufnägel.

o. Emaillierte und verzinnte Waren.

f. Eisenbahn-Oberbaumaterial, Klein-Gisenwaren, S@hlosser- und Schmiedearbeiten, Schlöffer, Beschläge, Drahtwaren, Blechwaren, Anker, Ketten, Stahlkugeln, Reit- und Fahrgeschirr- beschläge, Rüslungen, Glo>kten, Schlittschuhe, Haken, Oesen, Geldschränke und Kassetten, me<anis< bearbeitete Fassonmetallteile, ge- walzte und gegossene Bauteile, Maschinenguß.

91, Waren aus Holz, Knochen, Kork, Horn, Schildpait, Fischbein, Elfenbein, Perlmutter, Bernstein, Meerschaum, Zelluloid und ähn- lien Stoffen, Drechsler-, Schniß- und Flechk- arbeiten, Bilderrahmen, Figuren fär Kon- fektions- n S O

/ Fzeuge un e i;

A Maschinen, Smaschinenteile, Werkzeug\{leif-

* maschinen, Holzbearbeitun;8mashinen und deren Teile, Treibriemen, Schläuche, Auto- maten, Haus- und Küchengeräte, Stall-, Garten- und landwirtschaftliche Geräte, Säge- \<ärfmas<hinen, Maschinen zum S Stauchen und Löten der Sägen, ferner alle anderen Maschinen für die Instandhaltung von Sägen, Maschinen zum Schleisen von

obelmessern. (Ausgenommen Sensen, i<eln und Strohmesser.)

D 1. 114 832,

GALLIA

2 1908. A. Sou1y & Cie, Paris; Vertr. : Pei Aawilte Nobert Deißler, Dr. Georg Döllner, Mor Seiler, Erich Maeme>e, Walter Hildebrandt, Berlin SW. 61. 10/2 19039. G.: Cxport- und

mportges<häft. W.: Badewannen aus emailliertem

isenguß, Klein-Cisenwaren, Nadeln, Hakcn und

e C , Beschläge, Drahtwaren, Blet{h-

aren, Ketten, Stablkugeln, Plomben, Glo>en, Pesamentierwaten, Knöpfe; Papter, Pcppe, Karton,

abier- und Pappwaren.

0, 114 8365. Z. 1867,

E

Fa. Robert Zapp, Düsseldorf.

S. 8709.

10/7 1908. 10/2 1909, G.: Stahlgroßhandlung. W.: Trag- federn für Fahrzeuge aller Art. / 10 114 8383, H. 16 771.

Excellenz-Pneumatik

Hanvovershe Gummi- Kamnt-

ompaguie, Aktien - Gefellschaft, Hannover-

10/2 1909 G: Gummiwarenfabrik. W.: Radreifen und S<hläuche für Fahrzeuge aller Art. 10. 114 834. S. $469,

22/6 1908, Société dcs Automobiles aitasten, Jv1 y-Port (Seine); Vertr. : Pat.-Anwälte Dr. R. Wirth, C. Weihe, Dr. H. Weil, Frank- furt a. M. 1, u. W. Dame, Berlin SW. 13, 10/2 1909. G.: Automobilfabrik. W.: Automobile und deren Zubehör.

16a. W. 8287.

114 836.

16/7 1907. Fa. Johann Baptist Weyermaun, Potsdam. 10/2 19.9. G.: Export- und Import- ges<äft. W.: Bier, Farbmalzbier, konzentrierte Extrakte aus Farbwalz und Bier.

Alsalia

28/11 1908. Stirafeburger GBummi-Waaren- Fabrik R, Neddermauun, Straßburg i. Els. 10/2 1909. G.: Gummiwarenfabrik. W.: Gummi- <läuhe und tehnishe Gummiartikel (mit Aus- nahme von Automobil- und Fahrrad- \<läu<en fowie solhen Gummiwaren, welche für die Automobil- und Fahrrad- Fndustrie Verwendung finden Beschr.

26 a. 114 838. H. 16 808, Désir

21/10 1908. Fa. Sermann Harms, Hamburg. 10/2 1909. G.: Nahrungsmittel. Großhandlur g. W.: Bier. Spirituosen. Mineralwässer, alkohol- freie Getränke, Brunnen- und Badesalze. Fleisch- und Fischwaren, insbesondere Delsardinen, Fleischs extrakt», Konserven, Gemüse, Dbst, Fruchthäfte, Gelees. Kaffee, Kaffeesurrogate, Tee, Zucker, Sirup, Honig, Mehl und Vorkost, Teigwaren, Gewürze, Saucen, Essig, Senf, Kochsalz. Kakao, Schoko- lade, Zuckerwaren, Bak und Konditorwaren, Hefe, Bagpulver. Diätetishe Nährmittel, Malz, Futter- miltel, Eis. Besr. 26h. 114 839,

24/9 1908. G. Maisch Nachf., Memmingen. 10/2 1909. G.: So und Vertrieb von olkereiprodukten. W.: Käse, Butter, Mil, pasteurisie1te Milch, sterilisierte Milch, kontensierte ; Milch, sauere Milch, Rahm, Ktfir, Buttermil<, Magermilh, Milhpulver, Kasein, Molken, Quark. 114 840,

26.

T 0

22/9 1908. Westdeuls<he Nahrungsmittel Werke m. b. H., Dei a. Rh. 10/2 1909.

G.: Margarine- und Butt E: j) speisefett. utterfabrik Pflanzen

St. 4617,

M. 12 583,

W. 9464,

26 d.

25/4 1908. Reese Gesellschaft m. b. H., Hameln. 10/2 1909, G.: Fabrik von Nahrungsmitteln und chemis<en Produkten. W.: Ba>pulver, Ba>kmehl, Puddingpulver, Vanillinzu>er, Eispulver, Crewepulver, Saucenpulver, Gewürze in fester und flüssiger Form, diätetishe Nährmittel, Koh- und Bal>hilfsmittel, pharmazeutishe Drogen und Präparate, <emishe Produkte für medizinische und bygienis<he Zwele, sowie Farben.

114 843,

N. 9704,

26 d. 114 84L,

GRAA

1/7 1908. Kakao - Compaguie Theodor Réichardt G. m. b. H., Wandsbek - Hamburg. 10/2 1909. G.: Versandgeshäft für Kakao und Schokolade sowie sonstige Nahrungsmittel und Ge- tränke. W.: Kakao und Kakaoprodukte, insbesondere Schokolade und S(hokoladensirup sowie Kaffee und Kaffeesurrogate, Tee. Zu>ker, Gewürze, Essig, Mehl, Milch, Konfitüren, Kakes, Bitkuit, Zwieba>, Zucker- waren, Bonbons, Ba>waren, Konditoreiwaren, Hefe, Ba>pulver, Liköre, Limonade, künstlihe und natür- lihe Mineralwässer und Bier.

26 d. 114 842,

23/4 1908. Neuwieder Reichard Cacao-, Chocoladene: u. Cicho- rien - Fabriken vorm. / Clem. Jac. Reichard m. | b. H.,: Neuwied. 10/24 1909, G. : Kakao-, Schoko- laden- und Zichorienfabriken, Import- undExportgeschäft. W.: Kakao, Kakaopulver, i 5

Nährsalz-, Hafer-, Gichel-, mera Malikakao, Gesundheits\{<okolade, pharmazeutische Kakaopräparate, wie: Santontnschokolade, Schoko- laden aller Art, mit und ohne Füllung, Kuvertüren, Fondanl1s, Pfefferminzpaslillen, Malzbonbons, Brause- pulver, Kakao-, Kaffeeliköre, konjentrierte Liköressenzen für Korditorwaren, Tee.

32. 114 845. B. 17778.

E JOHANN FABER.

30/12 1908. Bleiftist-Fabrik vorm. Johaun Faber A. G., Nürnberg. 10/2 1909. G.: Fabrik für Schreib- und Zeichenmaterialien. W. : Blei-, Farb-, Schiefer-, Künstler-, Patent- Kopier- und Zetchenstifte, Radiergummi und Schiefertafeln.

2. 114 850,

3/6 1908. Friedri Shueidex, Berlin, Barnimstr. 40. 11/2 1909. G.: Herstellung uny Vertrieb medizinisher, pharmazeutischer und kolmetisher Erzeuznisse und Präparate. W.: Medizinishe, pharmazeutishe und kos. metishe Erzeugnisse und Präparate.

K. 14 980, |

\ RUATIÓNS „\ POVER B ERD

S INPANOL A

2. 114 844, W, 8745. 6/1 1908. Gebrüder Wolff, i Dortmund. 10/2 1909. G.: j) Kolonialwaren-Engros- und | W { Endetailgeshäft. W.: Tüten, ‘M R:

Papiersäde und Einschlagpapter

für Kolonial-, Delikateßwaren

und Leben3mittel (aus\<ließli< Tabak und

Zigarren).

114 846. H. 17 036,

MAIGRAFIN

5/12 1908. Hildesheimer Parfümerie- Fabrik Wilh. de Laffolie, Hildesheim. 11/2: 1909. G.:

Parfümertefabrik. W.: Parfümerien, Toilette- und andere Seifen. 34, 114 847. M. 12 856.

30/11 1908. Dr. Adolf Müller, Wien; Vertr. : Pat.- Anw. Karl J. Mayer, Barmen. 11/2 1909. G.: Erzeugung und Ve1kauf von ko3metishen Artikeln. W.: Kosmetische Präparate aller Art, insbesondere Neinigungs- und Konservierungs- mittel für Mund und Zähne.

114 848,

C. 8346,

La belle Jardinière

21/8 1908. Cigarettenfabrik Mahala Szlama Rochmann, Berlin. 11/2 1909. G.: Herstellung und Vertrieb .yon Tabakfabrikaten. W.: Zigaretten, Zigarettenpapier, Zigarettentabak, Zigarren, Roh-, Rauch-, Kau- und Schnupftabak.

_S<. 10 554,

“n Es E R E

E