1909 / 52 p. 26 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E dea (Wiederholt) nkfurter Hypotheken- E aaen

Verlosunu vou 3 0, theken- auteilddeiten (Psandbrled

S der Ma 4h Ie 1909 vor Notar statt- n ung unserer Hyp L- scheine (Pfandbriefe) wurden nachstehende

ummern gezogen. Die mit ff ge»

druckten Nummern sind Restanten aus früheren Ver- E nalen aut 1 its r ahlung auf 1. ril 1909, 4% rüdckzahlbar al pari.

Serie 21. Lit. #4 Nr. 89 265 564 à 4 5000. Lit. J Nr. 450 924 965 1216 1608 1627 1644 1777 1862 1887 à # 2000. Lit. K Nr. 955 1338 1451 1953 2172 2174 2467 2678 2738 2957 3545 3792 3851 3902 3956 4217 5360 5716 5982 6236 6782 6791 6819 7001 TLI2 TL5S 7175 à „é L000. Lit. L, Nr. 517 579 682 816 821 1572 1817 2041 2420 2584 2712 2906 2995 3617 8830 3844 3876 3881 4296 4406 4936 à #6 500. Lit. N Nr. 746 1517 1817 1922 2204 2285 2406 2563 2647 3139 3227 3271 3563 3786 3828 4293 4905 à „6 200. Lit, M Nr. 642 688 699 729 999 1426 1801 1818 1938 2673 3043 3354 à «6 100 L

Serie 24. Lit. ‘Nr. 52 à é S000. Lit. L, Nr. 36 418 à #4 8500.

Serie 35. Lit. I Nr. 219 348 360 544 848 à « 2000. Lit. K Nr. 171 216 391 682 1487 1682 1809 2010 2456 2896 2961 3680 3693 3781 4218 4470 4724 4816 4912 5230 5489 5778 9893 6445 6581 6674 6741 6786 à 4 L000. Lit T Nr. 719 761 825 973 1103 1130 1301 1555 1822 1857 2299 2637 2736 2748 3002 3071 3472 3952 3796 4132 4146 4257 4484 4499 4716 4844 4310 5060 5606 à # 500. Lit, N Nr. 941 1497 1950 2032 2109 2219 92364 2519 2617 2805 2817 3402 3406 3859 3879 4513 4739 à #4 200. Lit M Ne. 1407 1607 1945 3103 3197 3324 3378 3461 3528 3843 3973 4084 4087 4150 4296 404 4394 4987 à # 100.

Serie 36. Lit. W Nr. 22 à Æ# 5000. Lit. F Nr. 738 1013 Àà #6 2000. Lit K Nr. 23 671 732 869 881 909 1020 1114 1267 1627 1973 2102 2214 2393 2842 3090 3122 3387 3686 3689 3789 4035 4117 4144 4300 4949 4975 5484 95863 6339 6687 6925 à #6 L000. Lit, L Nr. 101 145 385 1065 1113 1500 1850 2453 3254 399% 3636 3652 3692 4004 4033 4065 4183 4536 4733 4857 4988 àù 4 S500. Lit. N Nr. 10 862 1006 1013 1276 1699 1785 2414 2487 2712 2892 3095 3539 4053 4145 4369 4429 à „# 200. Lit. M Nr. 79 513 1435 1613 1909 1964 2257 2425 2633 2892 2991 3015 3571 4078 4110 4527 4635 4782 4802 à 4 100.

408 447 698

Serie 28, Lit. L Nr. 398 À # 500. Lit. N Nr. 350 759 769 803 1114 1343 1399 à # 200. Lit. M Nr. 313 351 450 453 472 516 à # 100.

Serie L7. Lit. ÆW Nr. 28 82 à #4 5000 Lit. I Nr. 231 310 648 803 983 1123 1644 1677 1802 à «# 2000. Lit. K Nr. 100 315 348

457 1240 2111 2236 2237 2633 2822 2997 3053 4325 3432 3617 3723 5188 5246 5617 5819 5987 6029 6174 6906 T5385 7610 7694 7785 à é 1000 Vit. L Nr. 42 200 275 735 861 1043 1071 1092 1262 1908 2074 2126 2757 2789 all 3452 3537 4101 4166 4171 4231 4336 5023 5118 5412 5642 9683 6130 6147 6286 6497 à #ÆM 500. Lit. N Nr. 58 103 588 650 721 913 934 1436 1479 1766 1784 1929 2047 2239 2563 2769 2782 3232 3243 3376 3413 3498 3587 3911 3945 4329 4406 4858 4720 4970 5281 5606 5659 à 6 200. Lit. M Ne. 157 242 443 1329 1986 2180 2188 2410 2801 2903 3029 3079 3122 3269 3280 3369 3378 3506 3699 4065 4067 4248 4345 4665 5258 à # 100

Serie V7. Lit I Nr. 142 à 4 2000, Lit. K Ne. 427 1043 à «6 1000. Lit. L Nr. 285 773 à 4 500. Lis. A Nr. 12 17 52 683 100 136 145 à «# 200.

al pari.

34/%% rüczahldar

Serie 28. Lit. U Nr. 289 à & 5000. Lit. J Nr. 234 734 944 968 1476 à « 2000. Lit. M Nr. 65 599 1019 1154. 2861 3287 3460 3624 4129 4561 4678 5286 5586 5615 5808 5849 5969 6218 6296 6719 6726 7249 7263 7722 7;81 8137 8174 8296 8317 8777 à #4 1000. Lit. L Nr. 205 505 565 1213° 1934 1592 1630 3422 3440 3469 3523 3572 3623 3711 4250 4353 4952 5351 5442 5689 5703 5780 6203 6529 6590 7064 755) 7791 7793 8028 8078 8098 à « 500. Lit. N Nr. 223 491 1251 1278 1941 2869 3071 3125 3274 3570 3720 3787 3794 3841 3993 4150 4731 5302 5711 5780 5965 6408 6423 6730 6735 7017 7238 7479 8098 à 6 200. Lit. 0 Nr. 484 1018 1051 135% 1890 2129 2350 3132 3133 3536 3541 3727 5442 5478 5523 5822 6797 7040 7566 8708 à « 100.

Scrie 29. Lit. M Nr. 156 à 6 5000. Lit. F Nr. 44 666 676 à „6 2000. Lit. «C Ne. 32 115 822 882 1822 1981 2331 2896 3107 3140 3178 3286 3402 3690 3783 3838 4894 5287 5360 6324 à „6 L000. Lit. L Nr. 952 1163 1232 1305 2462 3003 3862 3894 4536 -4598 4612 4803 4868 5633 5863 à J 500. Lit, N Nr. 78 263 436 525 TOL 1397 1472 2195 2250 2544 2593 2644 4010 4125 4587 4623 5508 à „6 200. Lit. M Nr. 937 1006 1301 1316 2687 3023 3695

3954 4159 4212 4294 4476 4488 5436 5911 à „6 100.

___ Serie 30. Lit. F Ne. 81 504 616 à «4 2000 __— Lit, K Nr. 213 563 819 1935 3834 4950 5113 | Ne 6027 6114 6284 6369 6429 6825 7129 0808 7538 7581 à M 1000. Lit. L x, 190 851 1388 1721 1887 2020 2312 2601 3374 3680 4395 5223 5243 5372 5719 500. Lit. N 2056 2707 2744 3212 3253 §285 5408 5888 6386 6429 200. Lit.

1 3509 3982 4310 43 7044 7386 7464

vom L. April 1909

Mit dem Ri Mei de inen Ste vergüten a jut Pei

40% bis Uit ih die unfüntde gen unsere Vilandhriefe zum jeweiüigen Börsenkurs ume

sowie bei ueR sämtlichen Verkaufsstellen.

unferer fügung ftellen; d L unserer Pfandbriefe. Rückstävdig aus früheren Verlosungen : Serie 9 Lit. D Nr. 708 à 4 100,—, Serie 11 Lit. D Nr. 93 à 4 100,—, Frankfurt a. M., den 27. Februar 1909. Die Direktion. Greß. Dr. Schmidt-Knag. [100263]

Säthsishe Dahsteinwerke,

Wir laden hierdurch die Aktionäre unserer saft za der am Sonuabend, d. J-, Nachmittags 5 Uhr, zur „Elbterrafse“ in Riesa lichen Geaeralversammlung ein.

Tagesorduung :

das Jahr 1908. 2) Gntlaftung des Vorstaads und Auffichtsrats. 3) Verteilung des Reingewinns. Forberge d. Riesa, 2. März 1909. Sächfische Dachsteinwerke

Einlôsung und Umtausch erfolgt an unseter Kasse

Aut Wunsch besorgen wir die kostenfreie Kontrolle und Benachrichtigung über Verlosung und Kündigung Pfandbitcfe, wozu wir Formulare zur Ver- au übernehmen wir kostenfrei die

vorm. A. v. Petrikowsky Akt.-Ges.

Gefell, den 20. März | zu in der Restauration stattfiadenden ordent-

1) Beschlußfassung Un: den Rechnungsabschluß für

[109317]

Geæwinn- zember 1908.

und Verlu 2) Wabl eines Zens Zam Besuch der

Stimmkarten, die gegen

im Der Geshäftébericht,

vom 12. März

nang der Jahresh

ordneten Nummernverzet

und Verluftrehnuong pro 1908 in dem Geschäftsraume Aktionären eingesehen und Abdrücke der Vorlagen an in Empfaag genommen werden. Der Auffichtêrat.

C. Steveking, Vorsigender.

Altozatr Bank.

Ordentliche Geuera!versammlun am Lounuerêtag, deu 18.

S Uhr, im Altonaer Gesellschaf

eê&orduung :

1) nta d2s Geschäftsberichts,

ärz L

der

têrat8mitglieds.

neralversammlung

der Aktionäre

9, Abends

tshause, Könizstr. 154,

Bilanz und

und Verluftrechnung vom 31. De,

ae Glußfafsung über die Ge-

ilanz und der Gewinn-

ung sowie über die Entlaftung des Vorstands und des Aufsichtsrats.

berehtigen

nterlezung der von 2

die Bilanz

fe

niffen begleiteten Aftten

bis gun 16, März 1909, Mittags A Uhr, ureau der Bank ausgegeben werden.

und die Sewinn-

fönnen vom 3. März

der Bank von den

[100320]

Die

Vorm. 104 U Nr. 11, Quergzebäude part.

Anhalistr. 5 Rg: 1) Geschäftsbericht für das Jahr 1908. Verluitzehnaung für 1908. 3} Gatsaftungseziteilung. 4) Auffichtsratswahl.

geloster Prtoritätsobligationen und

Die Bilanz, die Gewinn- und Verlu

zur Einsicht für die Herren ur Teilnahme an

ktionäre aus.

um Tage vor der

bends 6 Uher, ihre Aktien schaft oder bei einem Notar hinterlegt haben. Berlin 8W. 11, den 16. Februar 1909.

Generalversammlung der Berliner Buchdruckerei-

Actten-Sefellschaft am Donnerèêtag, den 25. März flofsene Geschäfisjahr sowie der vor Verteilung des Neirgewinns und des Vorstands und des Aufsichtsrats.

2) m u Revisoren für das Geschäfts-

r, im Geschäftslokale, 2) Vorlage der Bilanz sowie der Gewinn- und

5) Amortisation dreier per 2. Januar 1909 aus 6) Auslosung einer Priorit.-Oblig. Lit. B von é 500

ftrechnung

sowie der Geschäftsbericht liegen im GesHäftölokale

der Generalversammlung sid diejenigen Herren Aktionäre berechtigt, welche bis Generalversammlung, bei unserer Geseli-

jah

er und die Gewitan- merkur 10. Marz d. J. s{chäftsïokale der

müssen gemäß § 32 des die Depotscheine

eiaem Notar Mittwoch,

ex

über bei der R-ichsba der Reichshauptbark für Wertpapiere

12 Uhr, in Königsberg i. Vereins-Bauk hinterl der Generalversammlung hinter lassen. Köaigsberg S Pr., den 13. Februar 1909. r

r k 3) Ergänzungswaßk für den Au!sichtsrat. Geschäftöbericht des Borse

Königsberger Vereins - Bank, f

tionäre der Königsberger Vereins. Bank

vorm. A. v. Petrikowsky A-G. werden hiermit zu der am Sonnabend, deu

Ser Gute 27. März 1909, Nahm. 5 Uhr, im Kurs:

C. Braune, Vorsigender. tlerrandnes der hi f va, eue e dur

pt n ptieingang, ftatifin ordentlichen (100288) Berliner Generalversammiung eing“läden. 7

Tage#ordmtug : Buwhdruterei-Actien-Gesellshaft. 1) Geschäftoberiht des Vorstands und Bericht der Einladung zur fünfunuddreißigften ordentlichen Revisoren, Genebmigung der Bilanz und der

Gewinr- und Verlustrechnung füc das ver-

R

tie Bilanz

und Verlustrechnung, mit den Be- en des Aufsichtsrats versehen, werden vom zur EinsiŸt der Aktionäre im Ge- Königsberger Vereins. Bank aus.

legt. P tionäre. welche ihr Stimmret ausüben wollen,

Statuts ihre Aktien oder

nk Kontor in Berlin

hinterlegte Aktien bis spätesteus 24, Marz d. J., Mittags Pr. bei der Königs-

egen und während

Die Aktionäre der Mecklenburgischen

Legitimation

folgenzen Anmeldestellen :

- C. Schle « Frankfurt a. M. bei de « Oldeuburg i. Gr. ,

hinterlegt baben wird. H

Sounabeud, deu 27. März 1909, Nah mumittags Al Uhr, zuhaltenden ordentlicheu Generalversammlung ein. Tagesorduung: 1) Geshäfisberiht und Nechaungsablagze des Vorstands nebst Bericht des erfolgte Prüfung der Jahresrechnung und der Bilanz. 2) Genehmigung der Gewinn- und Verluftcehaung und der Bilanz, die Verwendung des Ueberschufses. 3) Erteilung der Entlastung an Vorstand und Aufsichtsrat. Zur Teilnahme an der Generalversammlung is jeder Akti erforderlichen Aktien bis spätestens zum 24,

Mecklenburgische Bank, Schwerin

hierdurh zu der diesjährigen am im Lokale der Bank hierselbst ab-

Bauk kaden wir

in Berlin bei der Dreôduer Bauk,

- dem A. Schaaffhausen’ schen Bankverein,

fiuger, Trier r

& E

G d, J,

o. Kommanditge

Frankfurt

- Oldeuburgischen Landesbauk, Mecklenburgischen Bank

Sthweria i. M., den 1. März 1909. Der Auffichtsrat ver Fete arien Bauk. . Faull.

Beschlußf

Auffichtsrats

Der Au at. Der Vorftaud. er Aufsi at Emil i eder, W. Mülker. der Kbuigöterzeor Vereins-Banuk. orsigender. C. detke, [100325] i/M.,

über

assung über

onâr berechtigt, welher seine zur eiunschließlich bei den

eas auf Aktien,

[100109] Aktiva.

M

Reut e E 22 572 R e E 568 849 Kontotorrentlonlo 354 268 E. «a a 7 800 D S ias 167 686 insen e R m 3357 R n ie 300 1124 834

Debet

An Unkostenkonto Steuerkonto « Wechselkonto « a La

Hiervon ab nah Abzug des Also von #4 11 559,17

Vleiben #4 9381,74

Rastede, 1909, Januar 1.

N H. zur Wind ite

1, Januar 19099,

a E n O i 2 e E S S E E S6» e E S * d F

S T «60ck 6 Sn A A

Abschreibung auf Inventarkonto. , , 4 131,89 tieme an den Aufsihttrat und Vor- E E e E: « 1542,62 4 9% Dividende E d É . 2 000,—

M 3674,51 14 % Superdividende ......., 5 5C0,—

E. S2000— für E E eee un e u B Vortrag auf neue E. - 1 681,74

s #6 13 056,25

Rasteder Bankverein.

Vilanz per

#

Aklienkapital ._, (#1500600, nicht eingezahlte .….. , , 1000 0,— 50 000|— S E 15 000|— Meservefondskonto M, Ô 5 500|— S 1013 112/94 L R d ms E s 6539/57 C v ep 17 24382 Wechselkonto, Zinsen . , G 6 008/56 Diverse Kreditorenkonto 283/56 E ee, e ‘6 7 R L! 1542/62

Gewiun- und Verlustkonto:

imi gemeinnüßige Zwecke #6 2C0,— E « 1 681,74 1 881/74 1124 83481

S-W

17 285)

eder e Cy

H. Onken. Eil, Meyer.

17 285/68

[989 Vie Aktionäre der

ante Aktien-GeseltsHafe H e B

rlin werden biermit zu E E G abe den Lt u S Se mittag Ir, im Aichlekteohause, Saal &, in Berlin, Wilhelrasie 92/3, stattfindenden ten ordentlichen Generalbersammlung eirgrladen. 1) Jahresb bt S Ueum: floff adreSderict über die Ergebnisse des verfloffenen Ges äfte jahres. r N LE E

2) ge des Aussihtérats über die Prüfung der

anz.

3) Beschlußfassung über die Genehmigung der

Jahresbilanz sowie über die Entlaîtung des Vorstands und des Aufihtidrats.

Diejenigen Aktionäre, welche an der Generalvers sammlurg mit Stimmreckt teilnehmen wollen, haben im Sinne des § 13 tes Gesells&afttvertrags ihre Aktien bis spätestens Freitag, den 26. März 1909, b der Vesellschzaftsfafe ia Berlin W. 9,

otsdamerfir. 138, oder bei einem Notar zu hiaters

- Der Hinterlecungsstetn muß bis 27. März 1909 spätestens bei ber Gesenl- schaftskaffe elngereke lein.

VBerlix, den 1. März 1903.

Der Auffichtsrat v. Liebert, Vorsigzender.

„Kronprinz“ Aktien-Gesellschaft für Metallindustrie, Ohligs (Rhld).

ie 13. ordentliche Generalversammlung findet am 26. März 1909, Nachmittags 5 Uhr, im Ges(äftsgebäude der Bergid-Märkischen Bank zu Elberfeld, Königfiraße 1—11, ftatt. esorduung : 1) Vorlage des Geschäftsberichts pebst Bilanz und Gewinn- und Verlustr-chnung pro 1908. 2) Beschlußfaffung üder die Verwendi ng des Rein- ewinns. 3) Entlastung des Vorstands und des Auffichtsrats. L Wakl zum Aae, L ktioräre, die ihr Stlomreht ausüben wollen, müsen ihre Aktien nah § 19 der Statuten spätestens 5 Tage vor der Genera!versamm- lung die Tage der Hinterlegung und der Geuerafversammsung nicht mitgerechnet bei der Bergisch-Märkishen Bank zu Elberfeld oder deren Zweigstellen oder bei der Deutschen Bank in Vertin hinterlegen. Staztt der Aktien lônnen auch von der Reichsbank oder einem Notar ausgestellte, mit Nummernverzeichnis versehene Devotscheine hinterlegt werden. Ohligs, den 25. Februar 1909. Der Auffichtsrat. Dr. Jordan.

[99784

Ländl, Spar- u. Vorschußverein für Röhrsdorf u. Um egend. i

Die en Aktionäre unserer Gefells tverden u dec Mititwo E S aa a ebes O9, vER mittags rx an, im „Sa 1 geride: in Röhrsdorf bei Wilsdruff ftattfindenden ordeutlichen Generalversammlung hiermit ein-

geladen.

ur Teilnahme an ter Gereralversammlung i} s § 29 der Sayungen feder im Aktienbuche ein- getragene Besißer einer Aktie berechtigt, hat tedoch durch Vorzeigen der Aktien seine Stimmberechtigung nazuweisen.

S@&loß der Anckteldung 2 Uhr Nahmittags.

Tageëordnung:

1) Vortrag des Seschäfiäberihts und der Jahres- rehoung sowie Erteilung der Entlastung an Vorstand urid Auffichtêrat.

2) Beschlaßfaffung über Verwendunz des erzielten Reingewinns.

3) Besondere Anträge von Altionäreu, wele nah § 28 f. der Satzungen eine, event. 1wei Wochen zuvor beim Vorstande etnzureichen sind,

4) Ergänzungswahlen zum Aufsichtsrate an Stelle der ausscheidenden und wieder wählbaren Herren Privatus Carl Sen: pfluz, früher Gemeinde- vorstand in Gohlis, Gutobesitier Richard el in Lampertdorf und Gutsbesitzer Oswiîn Nau- mann in Röhrsdorf. *

A ie e m vos Aftienlibertea ngen.

r&dorf, den 27, Februar « Ländlicher E Vorschuf{verein für Nöhrêdorf u. Umgegend. Richard Hänichen, Of.

TTT7TT N Papierfabrik Kirchberg Act. Ges.

Kirchberg ag aj E L pan E gelöst ist, sind wir

i n vom 29. Sep- nah Ziffer is dex Anteibebetngun er der Teilschuld- vershreib

° Tung einzu- ungen pi Geaeralyersamm laden ie ein Mehrhett der ershienenen bezw T, B vertretenen Jah zber der Teilschuldverschreibungen, berehnet nach der Höhe ter vertretenden Forderun beträge, diejenige Fitma oder dasjenige Institut wählt, welches in derselben Weise, wie bislang dunh die Fitma H. Oppenheimer ge sehen ist, die Gläubiger zu vertreten hat. Zu diesem Zwecke berufen wir: für die Jndbaber der Teilschuldverschreibungen aus der Avrleiße von L897 eine General- versammluug auf den 18, März 1909, B R SfdUblita da 0 und zivar in e 2lokal der Bank t und Industrie, Filtale Hannover, Aegidient E und ¡war mit folgender Tagesorduuug; 1) Beschlußfassung über das Erlöschen mien gar r felbeten Firma mer zt Hannover bez. 2) Neuwabl eines Vertreters im Sl bee f 1100 . G-B. unter Eintriit in die Rechte und

B flihten des Vorgängers Df jeweils beteiligten läubiger werden zur Teil-

d Generalversammlung eingeladen. nur diejenigen Gläubizer, Greibu d vis spätestens Gen ammlung bet

era binterlegt haben; Vertretung igte ift gestattet.

der Ver-

Ki ¿ ; 909, “Perier Urdien U Ba

45 Bd D pa; n

lnd 0)