1909 / 76 p. 20 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[110545]

Aktienbrauerei zum Löwenbräu in Münen.

Bei der heute in Gegenwart eines Kgl. Notars vorgenommenen VII. Verlosung unserer 4 0/oigen Schuldverschreibungen wurden folgende Nummern

ezogen:

9 Ne 40 74 226 425 562 584 789 876 1011 1053 1109 1135 1200 1232 1299 1309 1347 1381 1420 1492 1502 1527 1537 1618 1676 1681 1745 1799 1813 1819 1836 1862 1972 2061 2199 2257 2721 2973 2997 3066 3123 3301 3449 3454 3477 3612 3722 3846 3882 3994 4101 4207 4294 4345 4437 4476 4522 4604 4612 4762.

Die im Gesamtbetrage von 4 60 000,— verlosten Schuldverschreibungen werden hiermit zur Rück- zahlung per L. Oktober 1909 einberufen und treten mit diesem Termine außer Verzinsung.

Ferner machen wir darauf aufmerksam, daß die Nr. 625 noch rüstäudig und seit 1. Oktober 1908 mgs Verzinsung getreten ist.

ie Einlösung der obigen Sghuldverschreibungen erfolgt ab U. Oktober 1909 zum Nominalbetrage gegen Rückyabe der verlosten Stücke, der nicht ver- allenen Zinsabschaitte und der Grneuerungs\cheine an der Kasse der Gesellschaft in München, bet der Bayerischen Vereinsbank in München, bei dem Barkhause Autou Kohn in Nürnberg.

München, den 24. März 1909.

Aktienbrauerei zum Löwenbräu in Münéheu.

110527] euische Babcok & Wilcox Dampfkessel-

werke, Akt. Ges. Oberhausen Rhld.

Die Aktior äre unserer Gesellch2\t werden hierdurch zu der am Dounerstag, den S2. April 1909, Nachmittags 23 Uhr, im Direktionzimmer unseres Weikes in Oberhausen, Rhld., Würpenbergstr. 84, stattfindenden außerordentlichen Generalver- fammlung bierdur ergebenst eingeladen.

Tagesorduung:

1) Erhöhung tes Grundkapitals zweckds Ankauf eines Zweigwerkes um nom. #4 1500 000, durch Ausgabe von 1500 auf den Inhaber lautende, vom 1. April 1909 ab dividenden- Ne ate GIE E A ; Festseßung

es Ausgabekurses, des Bezugsrechts 2c.

2) Aenderung der Statuten: s

4 Höhe des Aktienkapitals 2c. 9 wird gestrichen ; dementsprehend werden die Nummern der übrigen Paragraphen ge-

ändert, Erhöhung der Bezüge des Aufs

S 11 fhhtsrats.

3) Zuwahl von Aufsichtsratsmitgliedern.

Gemäß § 20 unseres Statuts werden die Herren Aktionäre, weiche an der Versammlung teilnehmen wollen, ersucht, ihre Aktien oder den darüber aus- gestellten Depotshein der Reichsbank oder eines deutschen Notars nebst doppeltem Nummernverzeichnis späteftens bis zum 17. April 1909 bei dem Vorstand der Gesellschaft in Oberhauseu Rhld., bei der Deutschea Vauk in Berlin oder bei deren Filialen, bei dem Efseuer Baukverein in Oberhaufea oder desseu Filialen oder beim Barmer Baukvereiu in Barmen oter dessen Filialen zu hinterlegen.

Deutsche Vabco, & Wilcox Dampfkeffel

e e BVabco cox Dampfkefsel- Werke, Akt. Ges. Der Ausfichtêrat. Friedr. Kirhhoff, Vorsigender.

[110579] Stettiner Chamoitefabrik Actien-

Gesellschaft vormals Didier, Stettin.

Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft werden Hiermit zu der ordentlichen Generalversammlung, welche am 22, Aprii a. er., Vormittags 11A Uhr, E Bôöise (Abendhalle) hier ftatifinden soll, ein- geladen.

An der Generalversammlung teilzunehmen, ist nach § 16 unseres Sta!uts jeder Aktionär berechtigt, welcher sich als solher miudesteus 3 Tage vorher den Tag der Hinterlegung uicht mit- “gerechnet —, also bis zum 17. April a. e., dur Hinterlegung feiner Aktien oder durch Hinter- legungéquittung eines Notas oder der Reichsbank bei der Kasse der Gesellschaft oder bei ciner von dem Vorstand der Geselischaft zu bestimmenden Stelle ausgewiesen und sich über die Hinterlegung eine Be- scheinigung hat erteilen laffen. befi ¿Ainterlegungöstellen sind vom Vorstand

mmt:

pr Kasse E Gesellschaft in Stettin, Schwarzer

amm 13a,

die Deutsche Bauk in Berlin W., Mauer- straße 29/32,

die Herren Braun ck& Co., Berlin W., Eich- hornstraße 11,

die Herren C. Schlefiager, Trier & Co., Berlin W., Jägerstraße 59/60,

der Schlesische Baukvereiu in Breslgu.

Die Aktien sind ohne Dividendenscheine in doppelt ausgefertigtem, arithmetisch geordnetem Nummern- verzeichnis zu hinterlegen.

Tagesordunuug :

1) Geschäftsberiht, Bilanz und Gewinn- Verlustrechnung für das Jahr 1908,

2) Beschlußfassung über die Genehmigung der Bilanz, die Verwendung des Reingewinns und die Erteilung der Sviloltnig,

3) Beschlußfassung über den Antrag des Vorstants und Aufsichtsrats auf Erhöhung des Grund- kapitals um 8386009000,— F, also a 16 000 000,— A durch Ausgabe von 3500 au den Inhaber lautenden Aktien über 46 1000,—, Festseßung des Mindestbetrages und der Be- dingungen der Begebung der Aktien sowte des Bezugsrehtes der Akticnäre, Beschlußfassung über die dur die Erhöhung bedingte Aenderung des §3 des Gesellschaftétertrages bezgl. der Höhe und Einteilurg des Grundkapitals.

4) Ermächtiguyg für den Aufsichtsrat, Aenderungen in der Fassung des Gesellschasté vertrages gemäß dem Beschlusse zu 3, welche der Handelsregister- richter für erforderli halten sollte, festzustellen.

5) Au'sihtöratswablen.

6) Wahl der Reoifionskommission.

Stettin, den 27. März 19099.

Der Auffichtsrat. Kempner.

und

[110576] Vaterländische Transport -Versicherungs-

Aktien-Gesellschaft in Elberfeld. Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden hiermit zu der am 16. April d. J., Vormittags 11 Uhr, im Geschä!tshause der Gesellschaft, Hellerstraße 6 hier, statifindenden ordentlichen Generalver- sammlung eingeladen. Tagesorduung ; 1) Jabresrechnung pro 1908 mit dem Bericht des Vorstands und des Aufsichtsrats. 2) Bericht der Revisionskommission. 3) Beschlußfassung über Genebmiaung der Jahres- em Entlastung des Aufsihtsrats und des orstands. 4) el&lubfaffung über die Verwendung des Jahres- winn

5) Wahl zweier Mitglieder des Aufsichtsrats. 6) Wahl der Mitglieder der Revisionskommission

pro 1909. Die Bilanz, die Gewinn- und Verlustre{chnung sowie der mit den Bemerkungen des Aufsichtsrats versehene Bericht des Vorstands lieat ab 1. April cr. zur Einsicht der Aktionäre im Geschäftslokale osen. Die Anträge auf Erteilung der Eintriltskarten sind bis zum 14, April d. I. einzureichen.

Elberfeld, den 29. März 1909.

Vaterländische Transport - Versicherungs-

Aktien- Gesellschaft. C. Britt.

[110543}

Bet der in der gestrigen Generalversammlung stattgehabten Neuwahl des Ausffichtêrats wurden die Herren Victor v. Kranold, Königl Eisenbahn- direktionspräsident a. D., Berlin, Carl J. Lehmann, Berlin, sowie Kaiserli@er Rat S. Landau, Wien, wiedergewählt und die Herren Adolf Shwabaher, Berlin, und Präfident Carl Stögermeyer in Wien neugewählt.

Berlin, 27. März 1909.

Deutshe Waggon-Leihansialt Aktiengesellschaft.

Der Vorstand. Dr. Strauß.

[110531] Die Ux. ordentliche Generalversammlung der

Sthloßbrauerei-Akt.-Ges. in Ober-Waldenburg

ndet Donnerstag, den 15. April, Vor- i 10 Uhr, im Saale der S{hloßbrauerei Ober-Waldenburg statt, und laden wir die Aktionär unserer Gesellschaft hierzu ein. -

ersi ior ves Morflanbo ber den Ver

1) Berichterstattung des Vorstands über de

E A die Verhältnisse der Gesell- schaft eie über die Ergebnisse des verflossenen Geschäftsjahres. 5

2) Beciat Ta Aussihtsrats über Prüfung des

3) Beil teeio n S E r :

eschlußfafsung über Genehmigung der Bilan ee S Baan Verlustrechnung für das verflossene Ge ahr.

4) Beschlußfassung über die Erteilung der Ent- [astung an die Mitglieder des Vorstands und des Aufsichtsrats.

5) Neuwahl der Aufsichtsrat3mitglieter.

6) Beschlußfassung über etwaige sonstige, rechtzeitig angekündigte Verhandlungsgegenstände.

Die Aktionäre unserer Gesellschaft, welhe an der Generalversammlung teilzunehmen gedenken, wollen ein Nummernverzeichnis ihrer Aktien bei Herrn Nechtêauwalt Dr. Walter in Waldenburg oder in unserem Kontor einreihen und Einlaß- karte in Empfang nehmen.

Der Vorstand. Herm. Schulze. F. Smidt.

[110538]

In der Generalversammlung vom 11. März 1909 E folgende Herren in den Auffichtsrat gewählt :

1) Florent Ackermann, Fabrikant in Steinburg,

3 Isaac Lévy, Rentner in Zabern,

3) Lóon Louis, Rentner in Zabern,

4) uard Roederer, Gerbereibesißer in Wasseln-

eim, 5) Joseph Wolff, Kaufmann in Zabern 6) Viktor Ulmer, Bauunternehmer in Zabern, Zabeern, den 27. März 1909.

Paberner & Wasselnheimer Bank. Der Direktor: I. B. Robach.

(110578)

Die Herren Aktionäre werden hiermit zu der Sonuabend, den 24. April 1909, in Zwickau im Hôtel Kästner stattfindenden ordentlichen Ge- ueralversammlung eingeladen. Die Anmeldung

beginnt um 10 Uhr, die Verhandlung um 104 Uhr Vormittage.

Tagesorduung :

1) Vorlegung des Geschäftsberichts, der Bilanz, der Gewinn! und Verlustrechnung auf die Zeit vom 1. Januar bis mit 31. Dezember 1908.

2) Bericht des Aufsichtsrats über rüfung der Jahresrechnung und der Bilanz auf vorgenannte Zeit und elcatufassung hierüber sowie über Es der Liguidatoren und des Aufsichtsrats.

Z Beschlußfassung über eingegangene Anträge. Grgänzungswahl für den Aufsichts1at.

Oberhohundorf, den 20. März 1909.

Oberhohudorfer Schader-Steinkohlenbau-

Verein in Liquidation. Kroehne. Sarfert. [110036] Straßburger Immobilien-Gesellschast

in Straßburg i/El. Vilanz per 31. Dezember 1908.

Aktiva. M S Immobilienkonto 338891511 ebitoren S 39 385/35 Waagen A S s 230 000|— 3 658 300/46 Passiva.

Aen E 1 050 000/— Statutarische Reserve ... 20 216/62 Pypothekarobligationen S e 1234 400|— bligationenamortisationskonto . , 60 400|—

Verloste und nit eingelöste Obli-

AUTIO e E A 2 800|— TNIEREONTO A a I 15 631/05 FEDITOT C 910 036/13

Amortisationskonto 300 000/|— Gewinnvortrag p. 1907 46 19 780,61

do. Þ. 1908 , 45 036,05 64 816,66

3 658 300/46

Gewinn- und Verlu echnun ber 31. Peer A S

[110583] j Leonhard Tiech Aktien-Gesellschaft, Kölu,

Die Aktionäre unserer Gesells@aft werden hiemit zur Teilnahme an der Sonnabend, den 24. April 1909, Vormittags 11A Uhr, in unserem Ge- \{äf1shause, Cöln, Hohestraße 43/49, stattfindenden O EE Generalversammlung ergebenst ein- geladen.

Tagesordnung :

1) Vorlage des Ge schäftsberi@tts des Vorstands und des Aufsichtsrats sowie der Bilanz und der Gewinn- und Vetlustrechnung pro 1908 Beschlußfassung über diese Vorlagen.

2) Entlastung des Vorstands und des Aussichtsrats.

3) Wahl von Rechnungsprüfern.

4) Wablen zum Aufsithtsrat.

5) Verschiedenes. ur Teilnahme an der Generalversammlung sind

diejenigen Aktionäre berehtigt, welche gemäß § des Gesellsaftsstatuts bis spätesteus Donners- tag, den 22. April, Abends 6 Uhr, bei der Gesellschaftskasse in Cölu

a, ein Nummernverzeichnis der zur Teilnahme be- stimmten Aktien einreichen,

b. ihre Aktien oder die darüber lautenden Hinter- legungésceine der Reichsbank hinterlegen. i

¡Der S Det Lis Ks Bilan Q De

ewinn- und Verlustrechnung liegen von , den 10. April, an bet unserer Gesellshaft in Cöln zur Einsicht auf.

Cöln, den 29, März 1909, s

Der Votfitzende des Auffichtsrats:

Streffer. E (110579) Bank für Landwirthschaft & Gewerbe. Tagesordnung

der am Miltwoch, den 21. April 1909, Nach- mittags 4 albe, zu Cöln, im Vortragssaal der Bürgergesellschaft, Appellhosplay 26, stattfindenden En Generaiversammlung. 1) Bericht des Vorstands, des Aussihtsrats und der Rechnungsprüfer. 2) Beschlußfaffung über die Gewinnverteilung und estseßung der Dividende. 3) Erteilung der Entlastung des Vorstands und des Aufsichttrats. 4) Wahlen zum Aufsichtsrat.

9) Wahl der Rechnungsprüfer für 1909,

Es wird gleichzeitig auf die Beftimmungen des Statuts ergebenst aufmerksam gemaht. § 24, Absay 2, lautet :

Wer sein Stimmrecht ausüben will, muß weuig- stens drei Tage vor der Generalversammlung seine Aktien bei der Gesellschaft oder bei einem deutschen Notar bis nah stattgehabter General- versammlung hinterlegen oder sich der Direktion gegenüber in einer ihr genügend erscheinenden Weise über den Besiß seiner und die Fortdauer olge Besißes bis nah stattgehabter Generalversammluns ausweisen, Demjenigen, der hiernah den Beslb (use Aftien pargetan hat, erteilt die Direktion elne Av

eisfarte über seine mmberechtigung.

Cöln, 29. März 1909, Figung

Der Auffichtsrat.

Soll, Haben. # S # |S Piieten E 145 748/60 Vortrag 1907 19 780/61 Reparaturen u. Unkosten 32 089/25 nsen E : 63 023/30 mortisation auf Oblíi- gafiouen. 5 600|— Set A 64 816/66 165 529/21] 165 599 51 Straftburg, den 25. März 1909, Der Vorstaud. A Geell E. Lienhart.

Aktiva.

Klett. n der heute abgehaltenen 28. ordentlichen Sw für das Bean 1908 auf 7% =

und h 112,— n festgeseßt. oder bis zum 830. April d. J.

bei der Deutschen Vereiusbauk,

bei der Deutschen Bauk,

Gemäß Lees Q B v rwe ayren neu in m de DEgari 27 Vit 1909

(110507) Württ. Bankanstalt vorm. Pflaum & Cie.

BVilanzkouto per 31. Dezember 190

Die Einlösung der betreffenden Dividendenscheine erfolgt von heute ab in Fraukfurt a. M. : bei der Filiale in Berlin: bei der Bank für Handel und

in Heilbronn bei den Herren Rüwelin & Co,, seien h P D Ba D Llo! U Citi Seinen

en wir bekannt, da den Auffichtörat unfete Kommerzienrat Or.

Württembergische R vormals

8,

in Stuttgart.

M |A T4 An Kassa- u. Couponskonto . . 1 903 954,99 Per Aktienkapitalkonto 8 009 og! 2 E ZRBLMICLton O E 9 128 200/201 Trattenkonto « | 6 129 585 75 » Guthaben b. Bankfirmen . . . ,| 266259971} ; ih, Kreditoren . | 6945 799|41 ¿ Gffetlentonto 920 32781] , Steck- u. Depositenkreditoren «| 818 824/39

p: Noniortiallonto. L E 997 054 94) Abvalverpflihtungen . . . , 429 967 « Konto ständiger Beteiligungen 108977657) , Dividendenkonto... 250 L » Diverse Debitoren: ¿*Dälfrebéftkonto L 2, E a. dur Sicherheit gedeckt 8052 738/37) , Reservekonto „(0° 1600 000| E O R LPCSE e EEE S E 65 Ï Ale! aelavetonto S h . 770 066 Ga T VCLOCIITOTEN C A O6 _— S er aums{he Pensionskafse 399 7 ai Immobilienkonto .. s 90 000|—| „, Gewinn- u, 36/80 ¿ Daudkonto 300000. u. Verlusikonto , , .| 1968 956|88

26 392 352/23 : Soll. Gewinn- uud Verluftkonto per 31. Dezember 1908, 29 Be 23 335. 945 Ñ Per V M N An Unkosterkonto. . .. T en e er ortrag vom V

Reingewinn inkl. Vortrag . . . | 1268 258|88 L SeiPous 1 S E L Q B n _

C E : a1 aSsetténtóifo de 267 422 01 » Konsortialkonts (0 D 447/20 - Provisionskonto ; | |* L 20e WICAI 16 “(veri e E oa 72% Cl O RSSOE

L nn am Hypothekengesdäft

1592 204/26 geshäft . |__63 392 40 Der Vorstand. 1592 204/26

Eisenlohr.

Generalversammlung unserer Aktionäre wurde die

E für die Aktien von 4 600,—

E 900 L

»« 1600,

der Bauk für Haude[ uud Judustrie, Industrie,

4

af}e. D Doertenbah

rer Gesellschaft gewählt worden ist.

ch an unserer

Eisenloß Pflaum & Cie.

an unserer Kafse-

110573] T

Aktien-Gesellschaft „Bauhütte““.

Ginladung zur XVUL. ordentlichen General- versammlung auf Secitan, Lu ‘23. B 1909, Abends 7 Uhx, in dag Lokal der £00 Carl zum aufgehenden Licht (Mojzartplab 26).

das abgelaufene Geschäftsjahr. rlage der

s. ilanz und des inn- und Verlusikonto E'teilung der Gutlafian at den A Beschlußfaffung über die Verteilung ewinns. Vorstands, 9) Beslußfaffung über den Antrag des Ber chmen dem Reservekonto 11 46 1500,— lese Summe und auf dem Verlagsrehtkonto dic tpuuschreiben. nt evertragung von Allien. 6) Sahl v on Aussichtöratsmitgliedern- waige Anträge. äftostelle Bericht und Bilanz liegen in der Geh : bei der Firma Mablau & Waldschmidt, Gr. Gallus straße 3, zur Einsicht der Aktionäre auf die Tages- Ctwaige Anträze können nur dann m Vorstande ordnung gefeßt werden, wenn solche aeiiins is zum 13. April bekannt gegeben find- Frankfurt a. M., 14. März 190% der Aftieu-Gesellschaft Baubiitte““ er Aktieu-Gese er. Aug. Glabn. “hr. E

[110580 Rhederei fshisss Carl Sqleppdamssd Pauls & Blohm

t in Hamburg, Aktiengesellschaft in 9a Die Herren Attionäre S I anabear A April

eas L us im Bureau des Herrn Carl

ein-

wburg, Schaarsteinwegshrücke 2 Ten O: tattfindenden 8. ordentlichen Ge- (We lversammlung eingeladen, “ats Sea / legung des Geshästöberihts, der Bilanz 1) So 31, ezember 1908 nebft Grid und

Sescilußsahurg über die G d 9) Beschlu 9g Uber die Genehmigung der ) Gewinn- n : Verlust-

Bilanzen - und der faffung über die Verteilung des Rein-

rechnun 3) Beschluß E itäilung der Eutret ied 4) Greilung der Entlastung an die itglieder des Vorstands und Aufsihiörats. e L Wakhlen zum Aussichtsrat. timmbereWtigt in der Generalversammlung sind nur diejenigen Aktionäre, welche spätestens bis 14. April ds. Js. ihre Aktien oder den von etnem deutschen Notar Hinterlegungsschein an den Kassen unserer Gesell- saft, Hamburg, Steinhöft 8/11 (Elbhof), oder der Hanseatischen Bauk A,-G., Hamburg, Rak- hausstraße 14, während der üblichen Geschäftsstunden vorgezeigt haben. Hamburg, 29. März 1909. Der O INC I der

Schleppdampfschisss, Rhederei s

Carl Tiedemann und Pauls & Blohm

Carl Tiedemann, Vorsigender.

Tagesorduung: : 1) Bericht des Vorstands und Aufsichtsrats über

über dieselben aufgestellten