1909 / 76 p. 39 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

S L ns. aren iét

E

Deuts

Deutsche Niles-Werkzeugmashinen- Fabrik zu Berlin.

In der außerordentlihen Generalversammlung vom 9. März 1909 ist das Grundkapital um 2 000 000 #4

sener Credit-Anstalt.

Wir laden hierdur< die Aktionäre unsere

außerordentlichen udes zu Essen-Ruhr, April 1909,

Tagesordnung:

1) Erhöhung des Grundkapitals um 1 000 000,

Aktionäre, teils zu Z Bank, Duisburg, tetls zut ande

Aenderung des $ 4 des Statuts.

[l zum Aufsichtsör 4) Aenderung des $ 14 Ausscheidungsturnus.

Zur Teilnahme an der Se ihre Aktien #

[110581]

im Sitzungssaale unseres Bankzeb “ergebenst ein.

berechtigt, wele i der

E Vern s Direktion Düsseldorf E

i C. G. E L Fer Duisbura-Ru

bei der Bergis< M

[TTO180)

Gemeinnü Aktiva.

1) Gebäudekonto:

Buchwert der Gebä

Grundstüde Abschretbung # °/o für # Jah eti i bebautes Land

2) Grundstü>skonto, unbebaute T 3) Gerätekonto M 30,— Z Abschreibung _- 4) Debitoren

An Geshäftsunkosten Zinsenkonto

« Gerätekonto

« MReparaturkonto

« Neubaukonto, Abschreibung . .

« Gewinn

den ordnungsmä j Uebers{<uß M 18,

[110488]

An Gebäuden, Ringöfen, Bauareal,

Tonlager Maschinen, Mobilien,

Fuhrpark . « Bankguthaben, Warenvorräte Debitoren

An Generalunkosten « Abschreib -_« Saldo in

ee.

Gläubiger oder anzumelden.

den 29. Berlin, den “e ex Vorstand.

Prieger.

Freitag, den 23.

neralversammlung und zur

euts<hen Bank,

hrorter Bank, Ban heu Bauk Cöln,

Statuts hinterlegt oder die anderweitige rechtzeitige Weise dargetan haben.

ruft Qs eres s 3 nd erscheinenden

‘ende des Auffichtsrats: üller, Kommerztenrat.

G. Malstatt-Burb b 908 i

émber L

Hagen bei Herrn oder bei einem deutschen

Dinterlegang Aufsichtsrat genüge

fen, den 29. M

Bauverein A.

ude eins{l. der M 412 067,61

in [iw e m4 S:

Gewinu- und Verluftkonto.

Vorstehende Bilanz nebst Gewinn- geführten Büchern ritt Let vert ilt D L aae E hei we erteilt. e sazungsgemäß au rden U oistatt: Burbach, den 26. Der Auffichtsrat.

Falzziege

Aktiva. in T P M O A d ' Per Aktienkapital

4

ed D S E

und Verluftrechn

V P S M S

M E fl Vortrag von 1907 .

den 14. Märi 1909.

Alpirsbach, ° »1f Müller.

Der Vorstand.

Auf Grund der

‘teht der Aufsichtsrat un Ï Viktor Luschka, felly, D

o] Thonwerk Kol

va.

Der Auffichtêrat. lversammlung vom 27. März

ellshaft aus folgenden :

Steinbeis u

vro 31. Dezember 1

er Aktienkapital... - Per 5 Cthekenkapital 1 z 5

iuoditlin A 6 . anb Ein: j Hyp rihtung . - - -

« Neubau

ah Amortisation Kassa und Wechselbestand .

E S E S E M

Torfvorräte Materialvorräte

L Do sd. S M0

1571 499/61 Gewinn- und Verluftkonto. Per Gewinnvo B u ären ' vit G Tor ; Patterträgnifsé

Debet.

s Em T. 6s

4000 000 #6 herabgese | S3, Abs. 2, H.-G.-B. for

r Gesellschaft zu einer Generalversammlung Linbenallee 29/41, auf Nachmittags 3¿ Uhr,

bet Statuts dur< anderweitige Regelung des vorgesehenen jährlichen Stimmenabgabe sind diejenigen Aktionäre

190

9 en in Essen und unseren Filialpläten

- llschaft, dee Disconto Vei ‘Zweiganstalt

uhrorter Bauk,

M8 1) Geschäftsguthaben der Mitglieder .

ryefonds 2) Aanvebvers.-Anstalt „heinprov.* : 5 iere d Verlustkonto

nn- un r : o) CGe 22A

Gewinn .

hiervon ab an Ab- {reibung .. Verbleibt Reingewinn . .

3210/86 Per Vortrag aus 1907 « Palhht- und Mietéinnahmen . .

und Verlustkonto wurden von 2 Neviforen geprüft und mit Die Generalversammlung beschloß, von dem und den Rest auf neue Rechnung vorzutragen. Dividenden denden Aufsfihtsratsmitglieder wurden wiedergewählt.

Der Vorstand. Alpirsbach.

ezember 1908.

Delkrederefonds

Gewinnrüdlagefonds Erneuerungsfonds

Fa

uva þro 31. Dezember 1908.

erren: De wehzet, S@hramber Geh. Kommerzienrat Der Vorftaud.

ab Tilgung

Hypothekenkapital 11 19

ah Tilgung

T S Reservefon T

Kreditoren s ad us

Gewinn: Saldo von 19008 56 697,34

Gewinn pro

Der Vorstand. B, Koppis<h. Hielsher.

ht. Auf Grund des dern wir hierdurh die Gesellschaft auf, ihre Ansprüche

März 1909.

des Bezugsrehts der E Duisburg - Ruh

ung der Fusion s A Becebuns und Ermächtigung des Vorstands zur

unter Aus

der Duisburg-

x Elberfeld,

L at dee A Obe A O

E Ds S U

U m 2E Bd S D

OeTEEDFTOH R S

Dén day D 218 ctr Ai

AV G Age I E I 0 rikationskonto

Viktor Lushka, Vorsißender. 1909 stattgefundenen Neuwahl be-

A. Höfer, Stuttgart, auser, Oberndorf. Adolf Müller.

nd Genossen A. G. 908. La

n 100745. 5

8) Niederlassung 2c. von Rechtsanwälten, [11055

Der Rechitsanwalî Julius Große-Leege zu Berlin ist heute. in die Liste der bei dem Landgerichte TT zu Berlin zugelassenen Rechtsanwälte eingetragen

worden. Berlin, den 26, März 1909. Königliches Landgericht 11.

[110556] Bekanntmachung. In die Listen der bei den unterzeihneten Gerichten ¡u Casenen L EEE L eugeiradenz olf Karl Alexander Pruef un Dr. Berthold Richard Cohnheim / in Hamburg. Hamburg, den 25. März 1909. Das Hanseatishe Oberlandesgericht. lempau, Obersekretär.

Das Landgericht. Das Amtsgericht. W. Meyer, ; W. Brill, Obersekretär. Obersekretär.

[110558] Bekanntmachung.

Nr. 3464, Rechtsanwalt Otto Steinel in Karls- ruhe wurde in die Liste der bet der TIIL. Kammer für Handelssahen des Gr. Landgerihts Karlsruhe mit dem Sitze in Pforzheim zugelassenen Rehtsanwälte eingetragen.

Pforzheim, den 26. März 1909.

Gr. Landgericht Karlsruhe. IIL. Kammer

für Handelssachen mit dem Sihe in Pforzheim. [110568]

Der Nechtsanwalt Ernst Müller in Halle a, S. ist in der Lifte der bei dem hiesigen Landgerichte zu- gelassenen Rechtsanwälte gelös{<t worden.

Salle a. S., den 27. März 1909.

Königliches Landgericht.

10) Verschiedene Bekannt- machungen.

[110561] Bekanntmachung. Die Bremer Bank Filiale der Dresdner Bank hierselbst hat bei uns den- Antrag gestellt, uom. 6 1000 000,— neue Aktien der Bremen - Befigheimer Oelfabriken in Bremen (1000 Stü> à 1000 4, Nr. 2001 bis 3000) zum Handel und zur Notiz an der hiesigen Börse zuzulassen. Bremen, den 27. März 1909, Die Sachverftändigenkommissiou der Fondsbörse. Or. A. Strube, Vorsißter.

[110562] „Bekanntmachung. Von der Pfälzishen Bank, Frankfurt a. M., ist bei uns der Antrag auf Zulassung von 46 1000 000,— neue auf den In- haber lautende Aktien der Firma Wayf & Freytag Aktiengesellschaft in Neuftadt an der Haardt Nr. 2001 bis 3000 zum Handel und zur Notierung an der hiesigen Börse eingereiht worden. ankfurt a. M., den 27. März 1909. Die Kommission sä#r Zulassung von Wert- papieren an der Börse zu Frankfurt a. M.

[105077]

Am 21. April d. J., Nachmittags 4 Uhr, findet in Posen im Hôtel de France die ordentliche Generalversammlung der „Vesta“, Lebensversiche- rungsbank a. G. zu Posen statt, zu wel<er wir die [laut 88 7, 8 und 9 der Saßung stimmberechtigten Mitglieder ergebenft einladen. Eintrittskarten werden gegen Vorzeigung der Zertifikate resp. Policen nebst leßter Beitragsquittung von unserem Bureau in der Zeit vom 14. bis 21. April d. J. während der Bureaustunden verabfolgt. Vertreter haben si mit entspre<hender Vollmacht zu versehen ($ 9 der

Sahßung). eEorduung:

Ta

1) Vorlegung des Geschäfteberi ts, der Bilarz und der Gewtnn- und Vetlustre{nung pro 1908.

2) Bericht der Revisionskommission.

3) Salina über die Genehmigung der Bilanz und Verwendung des Reingewinns.

4) Entlastung des Vorstands und des Aufsichtsrats.

5) Wahl von zwei Aufsichtsratsmitgliedern.

6) Neuwahl von Mitgliedern der Revisions- kommission.

7) Beschlußfassung über die Neufassung der all- gemeinen Versicherungébedingungen anläßli< des am 1. Januar 1910 in Kraft tretenden Ver- ficherungsvertragsgesetes vom 30. Mai 1908.

8) Ermächtigung des Aufsichtsrats, den vorgenom- menen Aenderungsbes{<luß für den Fall, Da Me Aufsichtsbehörde vor der Genehmigung die Vor- nahme von Aenderungen verlangt, diesen Aende- derungen zu unterziehen ($39 Abs. 3 des V.-A.-G.).

Posen, den 15. März 1909.

„Vesta“, Lebensverficherungsbauk a. G.

zu g Der Generaldirektor: Dr. v. Mieczkowski. [109956] E

Oelsniher Bergbau- i DO Gewerkschaft Oelsniß im Erzgebirge.

Nah der in der heutigen a stattgefundenen Ergänzungswahl und Neukonstituierung des Grubenvo standes besteht derselbe aus folgen-

den Mitgliedern: Hertn Käufmann Franz Meyer, Glauhau, Vor-

fißender, Herrn Oberbergrat H. Scheibner, Lvgau, dessen

Stellvertr., h:

errn Rentier N. Hiller, Zwi>au,

N Res Arihur Strauß,

ems\e, j BSIA Richard Fo>e sen., Miiclieer. Herrn Rentier Wilhelm Teyner, Chemnitz, Oelsniß im Erageb., 24. März 1909. Der Grubenvorstand.

Die in heutiger @ewerkenversammlung bes<lofsene

ute von 46 90,— pro Kux gelangt in bis- Ae bekannter Weise zur Mutiiblüng,

[110565] Bekanutmachung.

1) Der Maurer Chriftian Friedri<h August Weifßleder gen. Scholl in Königsee, geboren 23. Januar 1850 in Garsitz, für ih, setne Chefrau, Mathilde geb. Schmidt, und seinen minderjährigen Sohn Hermann Arno, geboren 23. September 1892,

2) der Kellner Hugo Weifßleder gen. Scholl B S bie ct t

e verwitwete Jda Grüneberg, # s E in E se C MELIND

ie verehelihte Erna Ebert, geb. W , in Königes, mit Ee R ‘Genebmigung

er Maler eder . in L f N S

aben den ag gestellt, daß ihnen gest

werde, künftighin an Stelle des us e Ge burtsnamens Weißleder den Namen Scholl als Familien- bzw. Geburtsnamen zu führen.

Wir bringen diesen M gemäß Art. 1 $ 2 des fein ogelee ¿um Bürgerlichen Geseßbu<he vom 19. Juli 1900 zur öffentlihen Kenntnis mit der Aufforderung, etwaige Einwendungen binnen 3 Monaten bei uns geltend zu machen. Nah auf der Frist sind Einwendungen niht mehr zu-

g Sondershausen, den 26. März 1909. Fürftlih Shwarzburgisches Ministerium, Justizabteilung. Petersen.

[110571]

Eisfelder Kupfer-Gewerkshaft.

In Gemäßheit des Gesetzes, betreffend die ge- meinsamen Rechte der Besißer von Schuldverschrei- bungen, vom 4. Dezember 1899 berufen wir hiermit eine Versammlung unserer Gläubiger der Obli- gationsanleihe vom 7. Dezember 1903 auf den E Sotel S D G88 2 Uhr, nah

ngen, Hôte er Hof, zur Beshluß- fassung über E : B ageêorduung:

1) Abberufung dés bisherigen Treuhänders und

Neuwahl eines folhen. 2) age safung über den Antrag der Gewerk-

aft: a. die. Zinsen der Obligationsanleihe, wel<he am 1. Januar 1908, am 1. Juli 1908 a am 1. Januar 1909 fällig waren, der Schuldnerin b. Ami die Z . die Zinsen für die Zeit vom 1. Januar 1909 bis zum 31. Dezember 1915 der Gewerkschaft bis zum leßtgenannten Termine zu unden, und c. bis zum gleihen Termine (31. Dejember 1915) die na< dem Anleihevertrage vorgesehene Amortisation. der Schuld dur< Auslosung auszus{lièßen.

Nach $ 10 des Gesches vom 4. Dezember 1899 werden bei der Beschlußfassung in der Gläubiger- versammlung nur die Stimmen derjenigen Gläubiger, welche ihre Schuldverschrekbungen spätestens am zweiten Tage vor der Versammlung bei der Neichsbauk, bei einem Notar oder bei einer anderen, dur die Landesregierung dazu für geeignet erflärten Stelle hinterlegt haben, gejählt.

Das Stimmenre<ht kann dur< einen Beyoll- mächtigten ausgeübt werden; für die Vollmacht ift eine s{riftlihe Form erforderlih und genügend.

Glüfsbrunu S.-M., 27. März 1909.

Eisfelder Kupfer-Gewerkschaft. Der Grubenvorfstaud. E. J. Enners. J. Shmiti-JIórôme.

Dr. He>ker. Dr. Müller. Wippern.

[108800] Bekauntmachung.

Die Generalversammlung unserer Gesellshafter vom 17. d. M. hat die Herabsetzung des Stamm- Fapitals von #4 100 000,— auf A 27 000,— be- \{lofsen. Unter Bezugnahme auf vorstehenden Be- {luß fordern wir hiermit unsere Gläubiger auf, G vis Befriedigung threr Ansprüche bei uns zu melden.

Wesel, den 23. März 1909.

Weseler Bementwarenfabrik 6. m. b. $. F. Mork. K. Ernst.

(Bie & sells<haft in Ft D

e Gesellshaft in Firma Düsseldorfer Wein-

\schrauk- u. Kellerci-Artikel-Fabrik Gesellschaft

mit beschränkter Hastung in Düsseldorf ist aufs

S: Liquidator ift der alleinige Gesellshafter acob Maurer. Die Gläubiger der Firma werden

aufgefordert, sih bei der Gesellshaft zu melden.

E Bekanntmachung. Wir bringen Hiérdur<h zur öffentlichen Kenntnis, daß unsere Gesells<haft dur<h Beshluß der General- Sia a E A Wir fordern unsere uf, e ä Uerdingen, 19. ‘März 1909. 2M

Rheinische Graupenmühlen G. m. b. H. in Liqu.

Die Liquidatoren: , Arthur Seydliß. Harry Lampmann.

[110564]

. Die Firma Hermauu Ewald G. m. b. $. in Liquidation, Sih Düsseldorf, soll elósbi werden. Liquidatoren sind Heinri< Be>termann und Hermann Ewald, beide zu Düsseldorf. Gläubiger wollen ihre Ansprüche bei denselben geltend machen.

[109587] L’Air Liquide G. m. b. H.

Die Auflösung der Gesellschaft ist beshlossen. Die Gläubiger werden aufgefordert, s< bei der Gesellschaft zu melden.

Der Liquidator: Delorme.

(110563) Dan iger Sparkassen-Actien-Verein.

Status am 26. März 1909. Aktiva.

Lonibäry. Ae A P S M 13 843 010 Da a « 1706231 Gan L E « 14820 802 Danziger Kämmereikasse .. .. e 900000 Grundstü> und Inventarium. . . ., 180 001 E e A ü Köntolortentelonlo A Ï 296 987 : : Pasfiva. ea 4 s s Ae) M 9 000 Pen I A le « 27 187 518 E e 2, E «„ 4221 500

Danziger Sparkassen - Actien -V S Lövenater, Adolph Claassein