1909 / 85 p. 15 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

T [109532]

B Rhedere}-Aktien-Gesellschaft von 1896

u Hamburg

13, ülti Ge ; neralv Ü ei- jden 16. April 1909, 12 Ubr Mittags, peeBureau der Gejellschaft, Sleinhöft 8—11, „Gib-

Tagesorduuag : 1) Vorlage des Geschäftsberithts, der Gewinn-

un Verlustrechnung sowte der Bilan s j:

9 edargeerteilung an Aufsichtsrat und Vorftand. Nudact, von Aufsichtsrat und Vorstand, betr. anl ih bon M 1 500 000,— b 9/0 Vorrehts- y guleibe, rüdiablbar zu 102 9/6.

Diejci zum AussiGtzrat. innt Aktionäre, welhe an der Generalver- vom 59 teilnehmen woll-n, haben ihre Aktien bon D: April, beide Tage inklufive, \haft 2 Uhr Mittags, im Bureau der Gesell- fen Steinhöft 8—11, Glbhof“, zweckts Ab- borzujelgen und Empfangnahme der Stimmkarten

Der Vorftaud.

PreußisheNüdversiherungs-Aktien-

Gesellschaft in Berlin,

Wir bringen hiermit zur öffentlihen Kenntnis,

daß Herr Geheimer Kommerzienrat Jacob

rats unserer Gesellshaft am heutizen Tage nieder-

legt hat. C Berlin, den 7. April 1909. Der Vorftaud. Graf.

(273) Vill Brauerei A. G.

4 °/0ige Vorrechtsöauleihe. S. Auslosung.

Bet ver heute durch den Notar Herrn Dr. Bartels

vorgénommenen Auslosung sind zur Rückzahlung D 0 ben wir die Herren Aktionäre, ihre auf den L. Juli 1909 die folgenden Nummern versamnalung l E deren Stelle tretenden Hinter-

13 19 37 38 48 60 110 252 263 286 295 303 legungsbescheinigungen spätestens eine Woche Des

gezogen worden:

(875) Breslauer Straßen-Eisenbahn-Gesellshaft.

3D. ordentliche Geueralversammlung.

ammlung eingeladen. Gegenstände der Tage8orduuug find:

über die lastung des Vorstands und des Aufsichtsrats. 2) Festseßung der Mitgliederzahl des und eventuell Wablen in denselben.

lso bis zum 29. Apri 396 362 391 396 404 438 457 464 535 543 963 der Versammlung, a 569 592 599 614 679 733 744 792 800 804 814 cr. inkl, entweder

819 822 842 861 876 894 905 908 915 916 917

bei der Gesellschaftskasse

Die Herren Aktionäre der Breslauer Straßen- Dannen- | Eisenbahn-Gesellshasi werden bierdurch

ts- | 6. Mai cr., Nachmittags 44 Uhr, im kleinen | f baum, Berlin r hast a R Tee ie Saale der neuen Börse zu Breslau abzuhalteaden

weiunddreißigsten ordeutlißhen Generaiver-

zu der am

1) Geschäftsberiht über das Geschäftsjahr 1908, ) BeiBlubfa ung über Feststellung der Bilanz, ewinnverteilung sowie über die Ent- ufsichtsrats

ur Ausübung des Stimmrechts in der General-

(3861) Pulverfabrik Tinsdal Aktien-Gesellschaft, Hamburg.

Unsere diesjährige Generalversammlung findet am Samstag, den L. Mai 1909, Nachutittags 5 Uhr, im Geschäftshause des A. Schaaffhausen- hen Bankvereins, Cöln, statt, wozu wir unsere Aktionäre hiermit einladen.

Tagesordunug:

1) Vorlage der Bilanz und der Berichte des Vor-

stands und Aufsichtsrats.

2) Erteilung der Entlastung.

3) Neuwahl zum Aufsichtsrat.

Der Vorftaud.

[3847]

Aktiengesellschaft Ferrum

vorm, Rhein & Co.

Die diesjährige ordeutliche Generalversamm- lung der Aktiengesellshaft Ferrum vormals Rhein & Co: in Zawodzie bei Kattowiß O-S. findet am Sounabend, den S8. Mai 1909, Vormittags 11} Uhr, im Contiaental-Hotel zu Berlin ftatt.

in Breslau | Die Herren Aktionäre werden hierzu unter Bezug- bei dem Schlefischen Bank- oder nahme auf Titel V § 22 des Gesellschaftsstatuts verein Albrehtsstraße 33/34 mit dem Bemerken eingeladen, day nach Anordnung

Aktionäre un\ insscheinen; die Verzinsun hei den Herren C. Schlesinger-Trier & Co., | des Aufsihtsrats diejenigen Aktionäre, welche in der u erer Gesellschaft werden hiermit | scheine nebst laufenden Zinsscheinen; die Deräinsung ctien, in | Generalversammlung stimmen oder Antr L etlichen Generalversammlung auf Mitt- | der guzelosten Vorrechtsanleihescheine hört mit dem C oma gel Be auf A felben Fellen a ibre Aktien E D E 31 Uhr en 12. Mai 1909, Nachmittags | Fälligkeitstage auf. 1909 egen Aushändigung des Depositionssheins und der Reichsbank bezw. einem Notar ausgestellte Depot- hausen Bi nah dem Kreisgeshäftshause in Geln- | Hamburg, den 1. April i A. G Einlaßkarte zur Generalversammlung innerhalb der seine spätestens füuf Tage vor der General- e Da LL Fgerentt LYgGa es B nab üblichen Geschäftsstunden zu deponieren. versammlung, deu Tag der Ginterleguug und 1) Bericht Tageëorduung : , Der E Der Geschäftsbericht pro 1908 nebst Gewinn- und } der Geueralversammlung nicht mitgerechnet, n V des Vorstands und Aufsichtsrats über Verluftrenung und Bilanz liegt bei den Hinter- | entweder bei der Gesellschaftskasse zu Zawodzie Betrie ermögensstand der Gesellschaft und die | {3862) legungsftellen zur Einsicht aus. O.-S. oder bei der Kasse der Obersgzlefischen en.

Albrechtsstraße 35/36

[886 922 936 939 976 991 = 50 Stüd à 4 1000,—.

: üdzahl folgt bei der Vereinsbank in q, Vad-Orber Kleinbahn. Ge E L EMiezas der Vorrechtsanlethe-

“0 i Gegetung sonstiger Angelegenheiten. Vad ausen, ben 7. April 1909. ‘Orbex Kleinbahn Aktien. Gesellschaft. Die Direktiou.

Nachmittags 4 Uhr, im Sißungssaale der Direction der A L criao - Gesellshaft, Berlin W.,, Behren-

straße 43/44, stattfindenden aufterordentlicheu Allgemeine Gas- und Elektricitäts-

Generalversammlung eingeladen.

[3751]

b8ergebni äftsjahres. i - ltungs- 9 gebnisse des ahten Geshäftsjah ns- und Vermögensverwaltun j . April 1909. j Bauk zu Beutken O.-S. zu hinterl ) pesehmigung der Bilanz und Feststellung des Revisio Aktien-Gesellschaft Breslau, n BLTOÓ Fe ait A nterlegen ha L Gnllasiung des Berstands und des Aufsichtsrats. | Die Aktionäre unserer Gesellshaft werden hier- | Breslauer Set Laon Me Ea 1) E E n o des Auf ; ; ¿ r er das Ge Gigänzungöwahl für den Aufsichtsrat. dur zu der am Sonuabeud, den 8. Mai 1909, D S Vorlage des Geschäftsberichts, der Bilanz ion

der Gewinn- und Verlustrehnung pro 1907/1908, Beschlußfassung über Genehmigung derselben und Erteilung der Gntlastung.

2) Beschlußfassung über Verwendung des Rein-

: Winkler. Ziegler. Tagesorduuug: Gesellshaft in Bremen. ewinns. [885 ines neuen Gesell|haftsvertrags. x ; Vors g nnabyye ees neue Sell in der Ver- | „Die Herren Attionäre serven u e Sen 3) Sa teiateie gemäß Titel 1V § 16 des A E ELO nberg (Hessen) sammlung nah § 18 des Statuts erforderliche Mena a0, MAEE 12 Ubr, im e Zawodzie O.-S,, den 8. April 1909. Einladung zu der Dienstag, den 4. Mai 1.909, | Hinterlegung 00 April, e ie Piecciion {äftshause der Direction der Disconto-Gesellschaft, { Aktiengesellschaft Ferrum vorm. Rhein ck& Co.

\hmittags 4 Uhr, im Gasthause „Zur Post“ adler ftatlfindenden ordeutlichen Generalver- lung der Aklionäre.

Tagesorduung : l) Bericht über dis Lage des Geschäfts und über 9) die Resultate des verflossenen Jahres. Beschlußfassung über die Bilanz und Gewinn- lecteilung owie über die Erteilung der Gnt- 3) Gr Ea t gänzungswahl der Mitglieder des Aufsichtsrats. 4) Urbeitzagung L Aktien gemäß § 3 Abs. s der aßungen. Die don: bam Vorstande aufgestellte Bilanz, die mini und Verlustberechnung sowie ‘der den Ver- enoensstand und die Verhältnisse der Gesellschaft fgvielnde Bericht mit den Bemerkungen des Auf- Ytérais liegen ¡wei Wochen vor dem Tage der

onnerstag, den 29.

145), staitfindet, er- to-Gesellschaft, Berlin, bei dem Bremen (Eingang Langenstraße L aub bey S oder bei einem Notar gebenst eingeladen.

exfolgt sein. Verliu, den 8. April 1909. E Der Vorstand.

[3787]

Samlandbahn-Aktiengesellshaft.

In der heute gemäß § 6 unserer Anletihebedingungen

tatigehabten 4. Verlosung unserer 43 %/ Teil- ; [A nidverschreibungen vom Jahre 1900 wurden Zeilen Ore am 30

ene 18 Nummern gezogen

zogen; r. 78 126 388 456 557 646 731 750 759 823

1030 1135 1252 1413 1474 1521 1606 1888.

Die Rüczablung erfolat mit einem Zuschlag von 99/0, also mit 46 1020,— p. Stck., gegen Rück-

Tagesorduung :

rechuung- b. Verteilung des Reingewinns. c. Entlastung für Vorstand und Aufsichisrat. d. Neuwahl für den Aufsichtsrat.

Berlin und Fraukfurt a. M., bei dem A

. GesWäftöberiht und Rehnungsablage, Genehmi- 2 tik das Sit nebst Gewinn- und Verlust-

Stimmberechtigt find nur solche Aktionäre, deren April 1909 bei der on der Disconio-Sesellshaft in Bremen,

Schaaffhauseu*’schen Bankverein in Beriin und Cölu, bei den Herren Ephraim Meyer @ Sohu in Haunobver, bei der Reichsbank oder bei einem Notar hinterlegt sind und bis nah S{luß der Ver-

Der Vorftaud. Paul Wendriner.

[3790] A. Horch & Cie. Motorwagenwerke

Aktiengesellshast, Zwickau i. Sa. Wir bringen hiermit unseren Herren Aktionären zur Kenntnis, daß îin der am 26. März s\tatt- gefundenen Generalversammlung naGstehend genannte Herren in den Auffichtsrat unserer Gesellshaft gewählt wurden: Herr HORLi Gmil Freytag, Zwickau i. Sa., HE S Fabrikbesizer P err Stadtrat und Fabrikbesißer Paul Fikentscher, Zwickau i. Sa., I1. Vorsitzender, s 16 Herr Kaufmann Moriß Bauer, Plauen i. Vogtl.,

Generalber lung in unserem Geschäftslokal zur | gabe der Teilshuldver {reibungen nebst Erneuerungs- l aterledt Blei interlegte Akti Beisitzer, Tft ber Mtigniee gut | de 7 A lébein und den lfd. Sinöscheinen vom L. Oktober | erieitt eine Stimme; dem Stimmberedtigten werden | Oere Fobrikbesiger Albert Kramer, Zwickau i. Sa, en en), am » ° ._ F. 48, eisitzer. er Cre Vorftaud. A unserer Gesellschaftskasse, Steindammer | Sintritts- und Ses Dao: Deer i bes atur iGai Söhnge. Kämmerer. Phil. Winter.

(3845) Bekanutmachung.

Jn Gemäßheit der §8 9 und 10 des Gesellschafts- bertrages werden die Aktionäre unserer Gesellschaft der am Mittwoch, den 5. Mai 1909, Vor- Uittags 11 Uhr, im Gésellshaftsgebäude, SW. 68, Shüßzenstr. 3, abzuhaltenden ordentlichen General- Visammlunug bierdur ergebenst eingeladen.

Tagesordnung:

Y Vorlegung des Geschäftsberichts des Vorstands, der Bilanz und der Gewinn- und erlust- rechnung sür 1903 und des Berichts des Auf- PBterats über die Prüfung dieser Vorlagen.

2) eshlußfafsung über die Verteilung des Rein- gewinnes 31 des GesellsWaftsvertrage).

d) Beschlußfassung übec S der Gntlastung für den Vorstand und den Aufsichtsrat.

5 Ne wahl des Aufsichtsrats.

9) Wahl einer aus zwei Aktionären und einem Versicherten bestehenden Kommission zur Revision der Bilanz des laufenden Geschäftsjahres.

Die Bilanz, die Gewinn- und VerlustreŸnung [owie der Geschäfiöberiht des Vorstands mit dem ap cht des Aufsichtsrats liegen vom 17. April cr. GtM Direktionsburcau der Gefellschaft während der

Wefibftunden zur Einsicht der Aftionäte E

gen dexr Berechtigung zur Leiln Genttalerf nee Perwveisén wir auf § 11 des

Kirchenpl. 5

npl. 9, bei der Osftbauk für Handel & Gewerbe,

F. C. H. S@chlingmann, Vorfißer.

ier, beit der Verliner Haudels- Gesellschaft, Berlin. | [110899]

Restanten sind keine vorhanden. * Königsberg i. Pr., den 1. April 1909, Der Vorstand.

[108764] Spar- u. Darlehnsverein zu Nossen. Die 19. ordentliche Generalversammluug unserer Gesellschaft findet am 19. April 1909, Nachm. 8 Uhr, im Saale des Hotel „Stadt Dresden“ in Nossen statt. Aktieninhaber unserer Gesellschaft ergebenst ein. Tagesorduung t 1) Vortrag des Gescäftsberihts auf das Jahr 1908, Richtigsprehung desselben, sowie Gnilastung des Vorstands und Aufsichtsrats. 9) Beschlußfaffung über Verteilung des Rein-

inns. j 3) Bes&lußfassung über Aniräge auf Aktienüber- tragungen. 4 Ergänzungswahl des Aufsichtsrats, N Bel luß susura über etwaige rechtzeitig elnge-

brate Aktionären.

nträge von

Die Jahresrechnung 1908 liegt vom 30. März ab

im Geschäftslokal aus. A 9%. März 1909.

Wir laden hierzu dke

ist beschlossen worden, das Uktieukapital um 2

stimmung mit dem Auffichtsrat bestmö Aktien der Abteilung B, nämlich

der Aktien dur die auf

somit die Zahl der A

eingetragen. n Gemäßheit des

machen. Stettin, den 27. März 1909.

Sn der Generalversammlung vom 27. April 1908 das Aktienkapital (Dampfer „Prussia“) D und demgemäß 090 4 in der Weise

herabzuseßen, daß der Dampfer „Prussia“ durch die persönli haftenden Gesellshafter in Ueberein- n u yer-

kaufen ist und der Reinerlds unter die Sn aber der der Aktien 1606 bis 1805 einschließlich, verteilt wird, daß die Inhaber fle entfallenden Belräge wegea ihrer Aktien befriedigt sein sollen, die genannten Aktien also als rae vernichtet werden follen und tien um 200 vermindert wird.

Dieser Beschluß ist am 16. Juni 1908 in das Handelsregister des Königlichen Amtsgerichts in Stolp

289 des Handelsgeseßbuchs fordern wir unsere Gläubiger für die Abteilung B (Dampfer . Prussia“) hiermit auf, ihre Forderungen bis zum L. Juli 1909 bei uns geltend zu

StettinStolperDampfschiffahrtsgesellschaft

e Bortand Dee S e pr Cie.,

rwagenuwerke, euge t Zwickau i. Sa e

N

Bei der am 30. März d. J. \tattzehabten Aus-

losuug unserer Vartialobligationen L, datiert

vom 4. Junt 1889, find die Nummern: 3 88 162

175 203 208 209 249 302 311 363 400 501 565

641 730 765 873 963 1029 1146 1181 1290 1353

1354 1456 1462 1500 gezogen worden.

Die Auszablung dieser ausgelosten Obligationen erfolgt am L. Juli 1909 gegen Auslieferung derselben an uuserer Kasse sowie bei der Dresduer Bauk in Dresden und Berlin. ;

Gleichzeitig ersuhen wir den Inhaber der bereits am 22. März 1906 ausgelosten, am 1. Fuli 1906 sällig gewesenen Partialobligation Nr. 1455, dieselbe zur Vermeidung weiteren Zinsverlustes eben-

falls bei vorgenannten Kassen zur Einlösung ein- zureichen.

Dresden, den 7. April 1909. - Dresdner Malzfabrik vorm. Paul König. Paul König. -

[3865] Allgemeine Deutsche Kleinbahn-G 5 “pm chaft, S On Die Aktioräre der Allgemeinen Deutschen Klein«

Gefell er Vorftaud. Kommanditgesellschaft auf Aktien. | bahn-Gesellshaft, Actiengesellschaft, Berlin, n Sétlin, den 7. Apel 1909. Redttano. Wagner Dir, E, Brückner, Kass Ernft Rolke. ppa. M. Mau. ierdur m der am 39. April (1909, inr î , ause der Gz A eutschland, Cebens-Versicherungs-Actien- | Fern ftraße A6 Patifindendel, oxdentlithen Genexas: Gesellschaft zu Berlin. Aktiva. Vilanz per 31. Dezember 1908. Passiva. | versammlung eingeladen.

Der Auffichtsrat. Klewit, Vorsißender.

id u. MTtentaptt O S A A epotsheine der Reichsbank oder ei Á [8844] Bekanntmachung. Grundes L R n L N 13 000|—|} Kreditoren. . 6 189 408,72 die bei denselben in Verwahrung befindli met f Am 830, April d. Js., 1,45 Uhr Nachnittags, | Gebäude Hafen... «+ 36 100|—|! - ab Kreditorennahlaß- hinterlegt werden) hat bis zum 27, April d S liche GeDauptschen Lokal in Stendal eine PEdenp Den C S A C Ee N D Ton R e v 0909727) Mae t tan N U L der Natioualbauk s H er i j K 30 è s E Tone Sordmuag A e Hintertegle, Kaulionen E S AAUTOntO p a eus s 500 133 811/45 A es Bauk für 6 Dreobuer Bank in N N de Zinsen 2s s c E S RIETTA , andel und M H Entf, Gewinn, und Verlustrehnung. Sa litaren (einschl. Bankguthaben s 6179 ep mg e Breslauer Didtau Rie Y 9 Neuwabl d Hu i iörals und des Vorstands. s 4839,97). aa n e aue t Al Seis fav Da H d Diskontobank É | 9) Uebertra : ATEN a e E O 6148 Véein in Breslau esischeu Bauk- j 6) VeesGiebencs Materialiel «E E eslau, den Herren Erttel, Frey- | : s 109/27 berg uud Co. i V me dberidt und Bilanz liegen im Geschäfts: Ba beat B L EUC Magnus ck Co b Le L E " cstands in Stendal aus. E E 383 811/45 | D o., Frankfurt a. M b Ur Teilnahme an d 383 81145 unserer ci a. M., und bet i nu er Generalyersamml d : t t. eigenen Ka x E ahme egen Aftlonäre berechtigt, T ihre R Debet. Gewiun und Verlustkonto Kredi steaße 19, zu erfolg E fe in Berlin W., Unk h veralve « Tage vor der Ge- j M 4 | agesordnung : H meldet hahen ns bel dem Vorstande ange- ldo aus Vorjahren | o4f 026) Per Mietekonto 1575| | 1) Vorlage des Geschäftoberih1 sowie der Bilanz | _nDei der Anmeldung ist B Ai Mert edo o | „* Bilauitönto 24 Dea 245 451/47 | gd Gewinne und Verlustrechnung für das Jahr Fummern, unter welche ie Ut nehmen auf die A IA 947 026/47 L Beschlußfassung über die Geyrehmigung h 1 pie Aktien in dem vom 247 026/47 dieser Vorlagen und über die Verteilung des

Vorstande eführt Stendal, den §. April Tgoge ©ndetragen sind.

der üteindahn Uttiengcicli engese Stendal— Arendsee E

v. Bismar ck.

M d

M S 250 000|—

He ih mit den Büchern der gina Wag, Dottio O. für Betonbau ia Liquid, t

immend gefunden. 15. März 1909. Münster, ‘Zmann-Kerkerinck,

j Aug. Köhne. Dra Icenuttnäbia ausscheidende Aufsich18ratsmitglied Herr Bankier B. L. ter Horst, Münster

i. W,, wurde wiedergewählt.

Münster i. W., 1. Januar 1909. Aug. Potthoff Aktien-Gesellschaft für r Petonbau in Liquidation. Gust. Böhme.

Die durch § 30 der ‘Statuten vo interlegung der Aktien (statt der Alien cene

eingewinns. 2) Beschlußfassung über die Ecteilung der Ent-

lastung an Vorst 3) Aut E E.

Berlin, den §8. April 1909. Der Auffichtêrat. Max Richter, Vorsizender.