1909 / 86 p. 44 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

R n das hiesige bei der Firma Kaufmaun & eingetragen worden : „Die Firma ift erloscen.* Völkliugeu, den 2. April 1909. Königl. Amtsgericht. Wangen, Algäu. [4270] K. Amtsgericht Wangen i. A. Im Handelsregister für Einzelfirmen wurde beute eingetragen: 1) die Firma Josef Kirchuer, gemischtes Waren- geshäft in Jsny, Znhaber Josef Kirchner daselbst ; 2) die Firma Ludwig Ringmacher, Manufaktur-, Weißwaren- und Bettfederngeschäft in Isuy, Jn- haber Ludwig Ningmager daselbst. Den 5. April 1909. O. -A. - R. Schwabe. Waren. [4447] In unser Handelsregister ist heute eingetragen die Firma Robert Bleiß: mit dem Siß in Waren und dem Kaufmaun Nobert Bleiß als Inhaber. Waren, den 7. April 1909. Großherzogliches Amtsgericht. Wattenscheid. 4 Im hiesigen Handelsregister Abtlg. A Nr. 14 i heute zu der Firma David Nöttgen in Watten- scheid als jegige Inhaberin derselben die Witwe Kaufmanns David Röttgen, Sara geb. Appel, in fortgeseßter westfälischer Gütergemeinschaft mit ihren Kindern: a, Siegfried, b. ermann, c. Ernft, E R 6. Friedri, f. Kurt, in Wattenscheid, ein- getragen. Watteuscheid, den 3. April 1909. Königliches Amtsgericht. Weinheim. [4272] Zum Handelsregister A Band I O.-Z. 239 wurde eingetragen: Die Firma „Philipp Steinbacher“ in Laudeubach. Inhaber ist Kaufmann Philipp Steinbacher in Laudenbah. Angegebener Geschäfts weig: Drogen- und Kolonialwarenhandlung. Weiuheim, den 8. April 1909. Großh. Amtsgericht. 1.

Bekanutmachung. ndelsregister Abt. A ift

[4269 beute Cie zu Völkliugeu

Weinsberg. [4273] K. Amtsgericht Weinsberg. Im Handelsregister, Abteilung für inzelfirmen,

ist heute die Firma Karl Pfisterer, Fabrikation von Vregztellauge u. Haudlung mit sonstigen Vätereiartikeln in Willsbach, : Karl Pfisterer, Kaufmann in Willsbach, eingetragen worden. “_ Weinsberg, den 7. April 1909. Oberamtsrichter Sandbe rger.

WermelsKirehen. 4]

der Firma Hermann

Hilgen eingetragen, daß in das bestehende Geschäft

Ebritant Oito Jäger zu Neuenhaus bei Hilgen als | S

esellschafter eingetreten ist. schaft seit 6. April 1909. Die dem geshäftslosen Friedrih Wilhelm, Jäger in Neuenk, aus bei Hilgen erteilte Prokura bleidt bestehen.

ermelsfirchen, den 6. April 1909. Königliches Amtsgericht. WermelsKirchen.

Im hiesigen Handelsregister Abt. A Nr. 200 ift beute zu der Firma Liudenbrauerei Wermels- kirchen, Richard Hennesser in Wermelskirchen, eingetragen, daß die Firma und die Prokura der Ehefrau Richard Hennesser, Adele geb. Deimel, zu Wermelskirchen erloschen ift.

Wermelskirchen, den 6, April 1909.

Königliches Amtsgericht.

Wermelskirchen. [4276 Im hiesigen Handelsregister Abt. A Nr. 107 ist beute zu der offenen Handelsgesellschaft in Firma Herm. Achterrath zu Wermelskirchen ein- etragen, daß die Gesellshaft aufgelöst ist und das Gesait unter der bisherigen Firma von dem früheren Gesellshafter Kaufmann Hermann Ahhter- rath in Wermelskirchen fortgeführt wird. Wermelskirchen, den 7. April 1909. Königliches Amtsgericht. Wertheim. In das Handelsregister A wurde zu O.- „S. H. Neumanu, Külsheim'““ Die Firma ift erloschen. Wertheim, den 5. April 1909. Großh. Amtsgeriäzt.

Wiesbaden. Bekanntmachung. [4278]

In unser Handelsregister A Nr. 1121 wurde beute unter der Firma „Eih & Böhme“ eine offéne HandelsgeseUschaft mit dem Sig in Wiesbaden ein- getragen.

Die Gesellschaft hat am 15. August 1908 be- onnen.

7 Persönlich haftende Gesellschafter sind:

1) Agent Heinrich Eich zu Wiesbaden,

2) Paul Böhme, Kaufmann zu Wiesbaden.

Die Forderungen und Verbindlichkeiten, die in dem Betriebe des früber von dem Gesellsafter Eich unter der Firma Heinrich Eich geführten, jeßt auf die Ge- sellschaft übergegangenen Geschäfts begründet sind, sind auf die Gesellschaft nah Vereinbarung der Ge- sellschafter nit übergegangen. Wiesbaden, den 27. März 1909.

Königliches Amtsgericht. Abt. 8.

Wiesbaden. Vekanntmachung. [4279] n unser “hel dee hie Abtl. A wurde heute

Offene Handelsgesell-

[4275

3. 41 heute eingetragen:

unter Nr. 1073 bei der Firma: „Hotel Burghof,

uit dem Sige zu Wiesbaden

eingetragen, daß die Firma erloschen ist. Wiesbaden, den 1. April 1909. Königliches Amtsgericht. Abtl. 8.

Wiesbaden, Bekanntmachung. In unser Handelsregister A wurde heute unter

Nr. 1094 bei der Firma: „Hans Richter“ mit dem

Sigze in Wiesbaden folgendes cingetragen: Die

Firma ift erloschen.

Wiesbadeu, den 2. April 1909. Königliches Amtagericht. Abt, 8,

Wiesbaden. Bekauntmachun Z 4280 In unfer Handelöregister Abteilung A it hen

unter Nr. 1090 bei der Firma: „Diederichsen &

Meßtger in Wiesbaden“ folgendes eingetragen

worden. Die Firma ist erloschen. Wiesbadeu, den 2. April 1909.

s Königliches Amtsgericht. 8. Wittenberg, Bz. Halle. 282) Im Handelsregister B ist bei der unter Nr. 14

eingetragenen Firma Herrose & Ziemsen Gesell- chaft mit beschränkter Haftung in Witteuberg

[4281]

] } beute An ah die dem

[427 Im hiesigen Handelsreaister Ab A Nr. 89 ist zu | G äger in Neuenhaus bei O

[42771 | j

Buchdrucker Adolf g erteilte Prokura erloschen ift. den 7. April 1909.

niglihes Amtsgericht.

Tietze in ESeeg, 0

Zabern. SHaudelsregister Zabernu. [4283] Qu das Firmenregister Band 1 wurde heute ein- getragen:

1) unter Nr. 927 kei der Firma „Carl Ehr- maun“ in Buchsweiler:

oe Firma und die erteilte Prokura sind er- oden.“

2) unter Nr. 949 die Firma „Charles Ehr- maun“ mit dem Sigze in deren Inhaber der Kaufmann Emil Albert Ehrmann in Buchsweiler.

Zabern, den 5. April 1909.

Kaiserliches Amtsgericht.

Zwenkau. [4291] Auf Blatt 114 des Handelsregisters Firma Wiedemann «& Co., Präservenfabrik Bösdorf-

Leipzig, in Vösdorf ist heute das Ausscheiden des Gta Otto Wilhelm Kilburger in Bösdorf aus der Gefellshaft eingetragen worden. Zwenkau, am 8. April 1909. Das Königliche Amtsgericht.

Genossenschaftsregister.

Ansbach. [4309] Genossenuschaftsregistereintrag. Darleheuskasseuverein Neufig, e. G. m. u. S., Siß Neufis. In der Generalversammlung vom 28. März 1909 wurde an Stelle des ausgeschiedenen Friedri Kaiser der Bauer Georg Haag von Horen- ah als Vorstandsmitglied gewählt. Das bisherige Vorstandsmitglied Georg Lang wurde als Vorsteher und Leonhard Küstner als Stellvertreter des Vor- stehers gewählt. Ferner wurden in Abänderung des § 14 des Statuts als Organ zur Veröffentlichung der Bilanz der Cer eaialt die „Mitteilungen für E rie a senschaftswesen“ bestimmt. nêbach, 8, Apr s 9 K. Amtsgericht.

Augsburg. Bekanntmachung. [4310] In das Genofsenschaftöregister wurde heute eins

getragen : - 1) Bei „Darlceheuskasseuverein Woerle- schwaug, eingetragene Genofsseuschaft mit un- beschränkter D in Woerleschwaug: In der Generalversammlung vom 28. März 1909 wurde an Stelle der ausgeschiedenen Georg Deffner, eorg Walter und Kaspar Beck Anton Hegele, ekonom in Wörleshwang, H8.-Nr. 61, Josef Stettberger, Söldner, ebenda, und Nikolaus Krezler, hneidermeister, ebenda, in den das Vorstandsmitglied Lorenz Miller zum Stell- vertreter des Vereinsvorstehers gewählt.

2) Bei „Darleheuskasseu-Vereiu Prettels- hofen-Rieblingeu, eiugetrageue Genosseuschaft mit unbeschränkter Haftpflich1“ in Prettels-

bruar 1909 wurde Xaver Stuhler der Prettelshofen zum Vorstandsmitglied gewählt.

3) Bei „„Herbertshofer-Erliuger-Meitinger Darlehenskafsen-Verein ecingetrageneGeuosfen- schaft mit unbeschräukter Haftpflicht“ in Meitingen: In der Generalversammlung vom 21. März 1909 wurde an Stelle des ausges{iedenen Iohann Wagner der S@äfflermeister Johann Koh

Meitingen zum Vereinsvorsteher gewählt. Augsburg, den 7. April 1959,

K. Amtsgericht.

an Stelle des ausgeschiedenen

Berlin. [4311] Nah Statut vom 24. Februar /14. März 1909 wurde eine Genossenschaft unter der Firma „Rudower Geflügelzüchterei, eingetragene Genoffenschaft mit be- schränkter Haftpflicht“ mit dem ige zu Rudow errichtet und heute unter Nr. 454 in unser Ge- nossenschaftsregister „eingetragen. Gegenstand des nternehmens ist a. “die vorteilhafte Verwertung der n der Geflügelzüchterei gewonnenen Eier, S{hlacht- und Rassegeflügel; b. die Gewährung von Vorschüssen an GSenofien zum Zwecke von Neuanlagen in anderen Bezirken des Deutschen Reichs. Die Haftsumme beträgt 300 4. Die bödste zulässige Fall der Geschäftsanteile ist fünfzehn. Die von der Genossen- schaft ausgehenden Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma der Genossenschaft, gezeihnet von mindestens zwei Vorstandsmitgliedern, dur die „Nußgeflügelzuht“, Gro «Lichterfelde, und die „Deutsche landwirtschaftliche Geflügel - Zeitung“, erlin. Geht eines dieser Blätter ein oder ver- weigert die Aufnahme, fo genügt die Veröffentlihung in dem anderen Blatt. Bei Unzugänglichkeit au dieses Blattes ‘erfolgt bis auf weiteren Beschluß der Generalversammlung die Bekanntmachung durch den „Deutschen Reichsanzeiger“. Die Zeichnung geschieht dadurch, daß die Zeichnenden zu der Firma der Genossenschaft ihre amensuntershrift hinzu- fügen. Rechiliche Verpflichtung für die Genossenschaft hat die Zeinung nur, wern fie von zwei Vorstanbs- mitgliedern erfolgt ist. Die Mitglieder des Vor- stands find: Oskar Melchert zu Nudow und Friedrich Die Einsicht der Liste der

Müller zu Königshütte. Dienststunden des Gerichts

Genossen i während der jedem gestattet. Berlin, den 3. April 1909. König- ]

liches Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilung 88. Sn unfer Genoffensaftöregifier i heu L] n unser Genossenschaftsregister eute be Nr. 161 Vereinigte Stellmachermeister Berlins, Nußholz - Verkaufsgzno enschaft, eingetraaene Ge- nofsenshaft mit unbeschränkter Pafpflicht, Berlin eingetragen worden: An Stelle des ausgeschiedenen Otto Reichert ist Emil Fickler ¡u Berlin in den Vorstand gewählt. Berlin, den 5, April 1909. Königliches Anitsgerit Berlin-Mitte. Abteilung 88. Berlin. (4318) In unser Genossenschaftsregister ist heute be Nr. 340 Deutsche Ansiedlungs-Gesellshaft, ein- etragere Genofsenshaft mit beschränkter Haftpflicht, Berlin eingetragen: Adolf Oito und Paul Schirrmeifter sind aus dem Vorstande ausgeschieden ; Hermann Büttner zu Zehlendorf ist in den Vorstand

Chle. Berlin, den 6. April 1909. Königliches mtsgeriht Berlin-Mitte, Abteilung 88.

Biberach a. d. Riss. [4314] K. Amtsgericht Biberach.

Im Genofsenschastsregister wurde beute bei dem

Ochsenhausener Spar- u, Darlehenskassen-

Buchsweiler und als | j Zuk

Vorstand, ferner | K.

hofen: In der Generalversammlung vom 28. Fe- | Joh

Oekonom Johann Kapfer zu

vereiu e. G. m. u. H. in Ochsenhausen ein- getragen:

Die Vertretungsbefugnis der Liquidatoren Shultheiß NMedelstein, Hirs{wirt Ströbel d Mundbrot ist erloschen. E Aale

Den 6. April 1909. Oberamtsrichter Ra mpacher. A

S I E af [4315] n das Genossenschaftsregister ist bei Nr. 16 landwirischaftlicher Consumverein eingetra-

gene Gen t mit - Brcitenast as unbeschräukter Haft

öffentlihen Bekanntmachungen im Kreis Biedenkopf erfolgen sollen. Viedeukopf, den 5. April 1909. Königl. Amtsgericht, Blankenheim, Eifel. [4316] In das Genossenschaftsregister ist heute bei Nr. 14 Blaukenheimer Korbflechtereigenosseuschaft eingetragene Genossenschaft mit beschräukterx tpflicht in Blaukenheim eingetragen: ah vollständiger Verteilung des Genossenschafts- legungens ist die Vollma§t der Liquidatoren erx- en.

Vlanukeuheim, den 6. April 1909. Königliches Amtsgericht.

Borns, Bz. Leipzig. [4317]

Auf dem die Landwirtschaftliche Vezugs- uud Absatzgenofseuschaft für Zöpen und U ; eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht, in Zöpen betreffenden Blatte 4 des hiesigen Genofsenscaftsregisters ist heute eingetragen worden: Johann Friedrich Louis Lohse ist ¡ufolge Ablebens aus dem Vorstand ausgeschteden. Der Butpeliger Franz Naschke in Hain ist Mitglied des

Borna, C ial 1909, niglihes Amtsgericht, Burgsteinfurt, ¿ [4318] In unser Genossenschaftsregister ist beute bei der

unter Nr. 55 eingetragenen Genossenschaft: VBäuer, iche Bezugs- und Absatz - Geuo Jen / e. G. b. §. zu Metelen“ Nea ali

merkt worden: folgendes ver

Durch Beschluß der Generalversamml; E 1909 ift das Statut E T Sul 1908

Das Geschäftsjahr begin t Ou ae Gu inftig wit dem 1. Juli

und endigt mi Burgsteinfurt, den 29, März 1909. Königliches Amtsgericht. Dorma. ——

In unser Genossenschaftsregister ist beute p fen

An Stelle der ausgeschiedenen Vorstandsmitgliene Friedri) Kräutlein und Johann Kreß wurde 3 es{chluß der Generalversammlung vom sl. hans 1909 Friedrih Dümler in Neustadt a. A. und R Riedfeld in den Vorstand gewählt. rth, den 8. April 1909. Kal. Amtsgericht als Registergericht.

L E 24 Geeatemünde. Bekanntmachung, [8 4 In das hiesige Genossenschaftsregister ist heute 00 Seite 209 enc o Ga tdre enschaft: „Laud wirtschaftliche Maschinengenossenschaft, etragene Genofseuschast mit unbeschräut! aftpflicht“, mit dem Siß in Nefsse. (jft Gegenstand des Unternehmens ist die genie Mer@niWaffung und Benutzung landwirt sck{! a nen. Der Vorstand besteht aus drei Mitgliedern. Diese sind zurzeit : 1) Landwirt Eduard Wohlers, 2) Landwirt Georg Wohlers, 3) Landwirt Heinrich Berje, sämtli in Nesse. 2 Das Statut datiert vom 15. März 1909, f er Die ee timaFungen der Genoffens in“ folgen unter der Firma in der „Provinztali aft et ie Willenserklärungen für die Genoflen/8 Zeidh- folgen durch zwet Vorstandsmitglieder. S ihre nung geschieht, indem zwei Vorstandsmitglie Namensuntecschrift der Firma beifügen. 4 während Die Einsicht der Liste der Genossen isl it der Dienststunden des Gerichts jedem gestat Geeftemünde, den 2. April 1909. Königliches Amtsgericht. I.

Gerresheim. RELgARmaUEn In das Genoffenschaftsregister ist bet den e. 0 bacher Spar- und Darlehuskafseuvere" etrage m. u. H. zu Urdeunbach folgendes eins Da Va a fef Didtopp ift aus dem Vort] er Lehrer Jose opy au Em ausgeschieden, und an seine Stelle ist der Wir iter in Urdenbach getreten. Gerresheim, den 5. April 1909. Königl. Anitsgericht.

(43%) Urd

Gnesen, i lie „In unser Genossenschaftsregister ist b f SpolKs Nr. 58 eingetragenen Eenofsenschaft : der R? SzewsKa w Gnieznie, Chuhma ne S stoff- und Absatvereiu Eingere i : nofseuschaft mit beschräukter Daf licauile® Ratten A aaen R itel ieden u i ataSzewski aus dem Vorstan n seine Stelle Dr, Wiettaw v. Wilkoúski in S

getreten ist, Guesen, den 2, April 1909.

t. ousumvereiu Einigkeit au Dorstfeld und Um. Königliches Amtsgerich 3911 eänti eiugetrageue Genossens(@aft ini Ra Görlitz, ter dr. L L e E Haftpflicht iu Dorstfeld folgendes In unser Genossenschaftsregister ist un eue vor‘ ragen: h bei der Firma: Görlißer Wirte Braut! ossen aus es É e ômann Dröge ist aus dem Vorstande | mals ouis Müller eingetrage (E Dee uLgesh u: an seiner Stelle is der Bergmann | schaft mit beschräukter Haftpslich worden: oyann Schulz in Dortfeld in diesen eingetreten. Sive in Görlitz, folgendes einge dômitglieder Dortmund, den 29. März 1909 An Stelle d e aut tretenen Vorstand b der Königliches Amtsgericht. Odfkar Röder und Wilbelm Tor Braumeister Duisburg-Ruhrert. Brauereidirektor Franz Wagner U Vorstand gewählt. Bekanntmachung, [4320] | Josef Breitschaft in Görliß d s In das hiesige Genossenschaftöregifler ist bei der örliß, den 6, April r jsgericht. Sinkaufs - Genosseuschaft der Frisez, t für Königliches Am [4328] Se da mt, Leit "Gasen O | M Me b G eschräukter . h u Nr. v, Duisburg-Ruhrort eingetragen: Dieb slicht in | Im Genossenschaftsregister in : heute verm!

saft ist dur Beschluß vom 18. März 1909 Lte

gelöst. Liquidatoren sind die Friseure Gust Heinri Ingenfeld und Wilhelm Schmitt Tite in De E 0 26 e utsburg-Ruhrort, den 23. März 19 ; c Königliches Amtsgericht. 2

Elze, Hann. Bekanntmachung. [4321]

In unser Genossenschaftsregister ist bei dex unter Nr. 3 eingetragenen Molkerei Gronau e, G um. b. H. in Exonau heute eingetragen: *

An Stelle des ausgeschiedenen Vorft S S p Sn F eoab in Beiden ift andwirt Heinr wetje in standsmitgliede bestellt. efheln zum Elze, den 6, April 1909, o Königliches Amisgericht,

Fürth, Bayern.

Geuossenschaftsregiftereintrz : Rohstoff- uud „Berwertungs-Genosfenschaft der Metallschlägermeister in Fürth-Nürnberg Gas T E Genossenschaft mit beshräuktex An Stelle des ausgeschiedenen Vor Hieronymus Hofmann wurde durch O lug ied eneralversammlung vom 14. März 1909 E Dathlauer in Fürth in ‘den Vorstanh gewählt Lankwirtschaftliche Ueberlaudcentrale Jpg, heim und mgebung, eiugetra ene Ge- uofseuschaft mit beschräukter Ha tpflicht Unter dieser Firma hat ih ait Statut vom 27. Februar 1909 mit dem R in Jpsheim eine Genofsenschaft mit beschränkter aftpfliht gegründet welche heute ins Genoffenschaftsregister für Winds- heim ‘eingetragen wurde. Gegenstand des

nehmens it, für Genoffsenschaftêmitglieder E

auch für Nichtmitglieder in Ipsheim

gegen Bezahlung Licht und Kraft ju Tieadebung hierzu ein Clektrizitätswerk zu erbauen und zu be, E Rechtsverbindliche Willenserklärung und

Borstandsmitglieder; die Zeichnun erfolgt,

der Firma die Unterschrift der Zei nénden, ets wird. Die Bekanntmachungen der Genossenschaft erfolgen unter der Firma derselben, gezeichnet von atvei Vorstandsmitgliedern, im: „L

Genossenschaftsblatt zu Neuwied“ oder dessen Nets, nafolgern. Die Haftsumme beträgt S0OI B glieder des Vorstands find: Düll, Johann, Hülf, Friedri, Shlez, Canut, Sumbrecht, Georg, Koh, eonhard, Beyerlein, Jakob, alle in Ipsheim. Die Einsicht der Liste der Genossen ist während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet. Fürth, den 7. April 1909. E Kal. Amtsgericht als Registergericht.

Fürth, Bayern. [4323] Genoffeuscchaftêregiftereiutrag. Darleheuskassenverein Neustadt a/A., cix

etr G it ge S: S ERONER[sMast mit unbeschränkter

+ | fuhrleute ‘getrageue Genofseuschaft

Leonhard d

eichnung für die Genoffenschaft erfolgen dur zwei | #

uud Darlehuskasse Halbau, el worden: orstand ausge

Heinrich Pöthig ist aus dem V eren An seine Fi f C RET t August fieber 1900: Amtsgericht Halbau, 1. Ap

0

Hamburg. ftsre / |

agung in das Genossenscha þ-

. 1909. April &. diger P

Zeutralannahmestelle T iegen tier für Hamburg un e beschr"

Haftpflicht. i

Der Ste der Genossenschaft ist Hamburs

är; 1909. on Das Statut datiert vom 28. März 190% ieh V Gegenftand des Unternehmens ist der Frandpotte! Zentralstellen für die Annahme von uführen fi B At die von den Alg deen ausz ver n Hambu d U end. e Dafisame eides jeden Genossen : u Die hôhfte Zahl der Ge häftganteilt, p P ao ein Genosse f beteiligen Tann, betr Db die 3 d Die Abgabe von Willenserklärungen { Borstan® ae firma ur I olgel m r ¿ el 4‘ e B E der Genossenschaft gion ur den „General, Anzeiger n e und die „Hamburger Neueste Nachr Ati worde? rob u Vorstandsmitgliedern sind beste Ernst A0 ide arl Wilhelm Preuß, Hamburg, ll amb! Sievers, Wilhelms urg, August Sre l, 6‘ und Carl Heinri Nobert Lange, Wan uf def “ift Die Einsicht der Liste der Genoffen ericht rihtsshreiberei bes unterzeineten ttet während der Mersstunden A P G mtsge am 2 | Abteilung für as andelsregister (4330 Milders D G er el Im Genossenschaftöregister Reulbache® lehuska anla S etgene „Belgeub aft mit unbeschränkter Haftpfliche : bach ‘st folgender Eintrag renen Vorstandomisels zu Brand ist der WMingetragén

n Stelle des

Franz Leitsch ausgeschiedenen Leitsch M rand gewählt worden. T .

„Landwirtschaftlichen | 5. April 1909

ilders, 5. April 1909. Königliches Amtsgericht.

HWirschhorn, R ; Bekanntmachung-+

rn0s dem Vorstand bér pan, us L , E, + m, u. * zu horn. f

geschieden: E 1 von Hirscholt" Hir

b Neugewählt wurde eau Zofe 3ipp / feld

orn.

Eintrag in das Genossenscbaftoregister 2

i „8; il 1909. H Tou E Amtsgericht.