1909 / 87 p. 20 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

I R ZEE E

l

[4910] Stand

WürttembergisGhen Notenbank

am 7. April 1909.

Aktiva. Meta B N Zan 46110699 001177 Reichskafsenscheine. . , . ., «| 181 510|— Noten anderer Banken . e f 3 475 640|— Weselbestand « [19 574 937/77 Lombardforderungen . . , ., e [15 643 721/20 Gsfellen r A e e „1 2342 130/35 Bonstige Aktita «s » f 1298 639/68 Pasfiva. Sund pla #61 9/000 000|— Meserbefonds. s e | 1446 293/90 Umlaufende Noten . .. ,,, v 123 396 100|— Täglich fällige Verbindlichkeiten . e 118 363 263/57 An Kündigungsfrist gebundene Verbindlitzfelten E A e 27771871 Sonstige Passa... 732 204/59

Eventuelle Verbindlichkeiten aus weiterbegebenen, im Inlande zahlbaren Wetfeln 46 1250 708,06.

Ü E E 10) Verschiedene Bekannt- m Mahungen.

Die Stelle des Gemeindeoberförsters zu Vaumholder ist nach Einberufung des jeßigen Inhabers in den Staatsdienst, welhe in Bälde be- vorstehen dürfte, neu zu beseßen.

Das Anfangsgehalt beträgt 2700 6, feigend alle 8 Jahre um 300 6 bis zum Höchstbetrage von

4500 M; als Wohnungsgeldzuschuß werden 420 4 gewährt. Die Dienstaufwandsentschädigung ist auf 2500 M festgeseßt. Die Anstellung, der ein eins jähriges Probejahr voranzugehen hat, erfolgt mit Pensionsberechtigung.

Bewerber, welche die für die höhere preußische Forstberwaltungslaufbahn vorgeshriebenen Prüfungen abgelegt haben müssen, wollen si unter Beifügung eines Lebenslaufes sowie der Zeugnisse über ihre forstliGe Ausbildung bis zum 20, April d. Js. bei dem Unterzeichneten melden.

St. Wendel, den 6. April 1929.

Der Moualiee Landrat: v. Aschoff.

[4922] Pensions-, Witwen- und Waisenkasse für die Beamten der Concordia, CEöluische Lebens-Versicherungs-Gesellschaft in Cöln.

Die Mitglieder unserer Kasse werden zu der am Dounerstag, den 29. April 1909, Mittags 125 Uhr, im Geschäftslokale der Concordia, Maria Ablaßplay Nr. 15, hier, statifindenden ordentlichen Mitgliederversammlung hierdurch eingeladen.

Jagesorbuung : 1) Vorlage der Jahresrehnung, der Bilanz und des Berichts über den Vermögensstand und die Verhältnisse der Pensionskasse im verflossenen

ahre. 2) Beschlußfassung über die Genehmigung dieser ‘Vorlagen urd fler E Ss des s 3 änderung der Saßung, und zwar der ; Wh E Abs. 1 und 2, 36 Abs. 3, sowie Zusaß 3

zu é Cöln, den 10. April 1909. Der Vorftaud.

[4500]

Landwirthschaftliche Feuerversicherungs-Genossenschaft im Königreich Sachsen zu Dresden.

Gewiun- und Verluftrechuung

für das Geschäftsjahr vom L. Jauuar bis 31. Dezember 1908. E ——E E E E E E EER A. Einnahme. # | S

1) Veberträge aus dem Vorjahre: a, Feuerversiherung Lir no uicht. perdiente. Prämien. 627 605/59 Siiülenreserbes Ane ire! 25 227/12 b. e E E, i S Ur noG i@b-Lexdiente Prämien Stur se E. Sa —i i 02 5 693.247/51 2) Prämieneinnahme abzüglich der Ristorni: P Lr n E 1 528 557/50 b. inbruchdiebstahlversicherung S E M a E 10 123/60} 1 538 681/10 3) Nebenleistungen der Versicherten : a. Feuerversicherung S 63 697/05 Se E... Ta E Es abe 1 237/98 b. Einbruchdiebstahlversicherung Boleigdren E s ic De E R 593|— 65 528/03 4) Kapitalerträge: P U L vi, uo L Slead E axm CROE 51 543/37 j d ietoetträge! briito 2 E. S 67 023/08] 118 566/45 5) Gewinn aus Kapitalanlagen: Suxdgewinnzg.areatilierten 4 Lp q VnkiDzra 61|— De OUMmaBiter t S O A 5 5 124/56 5 185/56 6) Sonstige Einnahmen: : a. unverbrauter Betrag der Dividende e R 10 234/90 b. Bank- uvd Hine E E 4 049/31 c. Rüversicherung8gewinnanteil iugrversierung A N |— Einbru{diebstah er a ORdEA 1958/77 16 242/98 Gefamteinnahmen . , 2 397 451/63 B. Ausgabe. 1) Rückversicherung8prämien : A QUGPerl (erung s s ires L E ute 859.972/67 Be Sinhruchdtebstahlver sicherung. R sn ae 8 235/08] 868 207/75 2) Schäden: a, aus den Vorjahren, einschließli der 46 215,99 betragenden Schaden- ermittelungskosten, abzüglih des Anteils der Nüver sicherer Feuerversiherung gela 24 599/04 Juriiddeelt E a E Sf —_ |[— CEinbruchdtebstahlwersiherung 2 E p S |— 24 599/04 b. im Geschäftsjahr, einschließlih der Swadenermittelungskosten von t 11288 21 in der Feuervers. und 6 38,80 in der“ Einbruchdieb- stahlverf., abzüzlih des Anteils der Rückversicherer Feuerbersicherung AEIONE M 361 537,42 ¿urüdgestelt S e 92798,28 | 414 33570 Einbruchdiebstahlversicherung REIODIE «tial i L 69/64 PgetellE. do e R |—| 414405/34 3) Ueberträge (Reserven) auf das nächste Geschäftsjahr: für Le pi N Prämien abzüglih des Anteils der Rü@- versiherer (Prämienüberträge) a «E 693 493/65 b. Ginbruchdiebstahlversierung P Ns a e e VE R E T O 1652/93] 695 146/58 4) Abschreibungen auf: E 24 1105/31 E e N S 205/201 1310/51 E Verlust an C —_— |[— 6 Vere pungêtosten, G, des Anteils E eer onen und sonst ü enten euerversierunn G Dts Be f G eiw «ofé 109 895/47 inbruchdiebstahlversiGerung S p RSIACN 2 186,75 | 110 082/22 b. sonstige Verwaltungskosten A E E M 85 925,81 Einbruchdiebstahlversiherung A ¿ 60,42 85 986/231 196 068/45 7) Steutrit undvöffeullie Abgäken e ——— 378/60 8) Leistungen zu gemeinnütigen Zwecken, intbefondere euerlös{chwesen : a. auf gesegliher Vorscrist e E egte E ) S M TBe : e ; E : 31 116/54 bi Krewillige E S eee 4 165|— 35 281/54 9) Sonstige Ausgaben: B, Pauduntosten e K E S 16 494/87 he Pppothekenzinsen S 3640|—| 2013487 40) Uebershuß und dessen Verwendung: d L A E Reservefonds A 8 T R D quzden-Spezialrefervefonds" r t) T E Sauen o aa ea E S 28 1 703/03 U Serlicherten. „S 130 0090|— A au Die Bedintenversorgungsfafse- a aa E 10215/92] 141 918/95 Gesamtausgaben . . . 2 397 451/63

1) Forderungen: a. Rückslände der Versicherten .

L d P T aale 1268|— b. Ausstände bei Generalagenten beziehungsweise Agenten. , 62 463/96 c. Guthaben bei Banken und S Arta A 97 849/72 d. Guthaben bei anderen Versicherungsunternehmungen aus laufender P i S E 27 r folgender lingen, guf lünftige S u S 107 113/50 , ahre laufende Jahr treffen s B A dS u us S 1 09 244/37 - f. vorausgezahlte GlasversiWerungöurämle 0 2 609/52 ; 8. noch zu vereinnahmende DyPotbetenünsen nhean 900|— 664107 I E 6 Mina Et 22%—] Ci S Raftnbestalh Lo n R s, L N 3) Kariialen lagen E a Gt f Gl Sr R S Ls / eie S MCIES D BIO E, L ATIUNSEN (tan 117i 215 e [000 000) 1A 4) Grundbesiß, wovon Nr. 2 der Passiva in Abzug kommt 1400 0007 9) Inventar, berieben L N S T S a. E L) Sonsiige Aftiva: n 2 0 D a L 2 ANNL 141 Stilderbestand, zum Anschaffungöwerte E E Gesamtbetrag . _8 046 6707 L i - Pasfiva. 1) Rüverslhenee, 22° nädste Jahr, zu a und þ nah Abzug des Anteils der a. für noch nit verdiente Pämien (Prämienüberträge) Seuetvezsihérung s s R A 693 493,65 Einbruchdiebstahlversiherung P Es L oln «1652,93 | 695 146/58

b. für angemeldete, aber noch nicht bezahlte Schäden (Stharvenreserve)

Feuerversiherung 1 T Einbruchdiebstahlversicherung 2) Hypotheken- und Grundschulden sowte

A. Aktiva.

Mh

G S9 E Fo L L

92 798,28

| 52798l28| 7479498

sonstige Lasten auf den Grimbineas

A O Aa 2E 729 T OIE T 91 000 3) Sonstige Passiva: R E be Sulhaben anderer Ver sicherungsunterne ; 28/18 b. ablung von Veisicherten au} 109 0e Det 49 028118 c. Zahlung von BUenten Auf, 1909 R a L e0V 6 L807 ° 108 autimollente Bicltete S 20 e . P ae, DIVIdEnDe Uf 190 df 30 5 +; OWpothekenschulbzinsen auf 1908, fpäter lig" ‘‘‘+++- . 200 5746 Sees S Ot L S S Q O E O 1020 000 D S PENaTIeI Deo bS O iei 2 A pern Dp pp a up, 893 28 f e ar R L 0 Ms N 1127 E 776 Gesamtbetrag . 3046 Dresden, am 31. Dezember 1903, E A Das Direktorium. i Die Uebereinstimmung der vorslehenbex nann, o

trechnuns, den rihtig geführten Büchern dec LandwirtsaftliGen R } iowie der Gewinn- und Verlus h hier!

Dresden, am 15. Märi 1909,

rversicherungs-Genossenschaft bestätige |

I Schlechtinger, sahverständi ide : ärz 1909. ger Bücherrevisor

L Kar Geprüft und richtig befunden a

Di R. Lay. E, Déiber 27 5 ie tri ponökommission.

Die Generalber ammlu teilung einer Dividende E L 0,

Dresden, am 10. April 1909.

[89799]

Gleiten vermöge Ihrer gerundeten

Spitze leicht über das Papier und kratzen nie!

Berlin Taubenstr. 16—

[4944]

Zeche Heiurich, Ueberruhr. Gemäß

Zu der am Samstag, den 1, Mai 1909,

Nachmittags 3x4 Uhr, im Park-Hotel dorf statifindenden Gewer kenversau die Herren Gewerken hierdurch ergebenst

1) Bericht über dat Gesamt?

ericht über das Geschäftsjahr 1908, 2) Bericht der NRechnungêprüfer und Er Entlastung. 3) Wahl der Rechnungsprüfer. rubeubvorftand,

er A. Haniel. Dr. Th. Maurigz, Rich. Liebrect.

[4906]

Die Firma E. H, Spaete *& Co.

in Leipztg-Eu. ist in Liquidation tet den: Bücherrevisor Hermann Voigt, Leipzig- bahnstr. 33 11, zum Liquidator bestellt, lihen Vorschrift gemäß werden biermit biger der Gesellschaft aufgefordert. ihre F

nach Höhe, Art und Herkunft bei Liquidator

zu machen. E. S. Spaecte & Co., G. m. 6. S., Hermann Voigt,

[4907]

Dur Beschluß der Gesell t ds. I. ist die Erfurter Eisenb B

augefellscafst m. b. H. aufgelöft und zum Liquid Herr Maurermeister Rudolf Walther 1% Erfurt

bestellt.

Etwaige Gläubiger der Gesellschaft werden auf-

gefordert, ihre Forderungen anzumelden. Erfurt, den 6. April 1909.

Erfurter Eisenbeton-Vaugesells

mit beschränkter Haftung i. /Liquidation.

Rudolf Walther.

Soennecken's Kugelfedern can t

18 « F, SOENNECKEN . BONN +& Leipzig « London «

m 16. M

r. Robert Frigshing, Rob. Baut? ep 7. April cr. hat die Iahresrechnung genehmigt und n

die anteilsberechtigte Prämie beschlossen.

Das Direktorium. chumann.

E

D,

pr 1 Auswahl 0

76 Gros Nr : M 2.50

Überall vorräütig Î D

4439 Sa des Gesetzes, bett

§ 58 Absay 1

20. Ape (Haften mit beschränkter A N erden : i fannl, ug Dent die Qa 1898" machen M es gert ; fai L ter Ha ¿ eingeladen, artpague R S lee zu Hoh Low

n „L a. Main in 4 eralversammlunge2, jl 18. März 1909 «nd 2 April 1909 nft

folgenden Beschluß gefaßt hat: f 150 Bes s U M Ae Ebung des NontS

abgese ur erable l Detrags der Stammanteil ¡um Zweck eter

elttgung etner Unterbilanz.“ un

r ordern eva vorhandene Gläubige O aft auf, si bei derselben zu 209

odbeim a, M,, den 7. April Oese)

Vereinigte Champagner-K

teilung der

u und hat N Cisen-

Der gesetz 5 die Glä D’Esier-¡Fanter, / orderungen Gesellschaft E Haftuns

geltend in Liqu.

äftsführer: Der Is l n Er:

[3346 wle Lau notariellem Protokoll der Generale unsettt j

vom 18, März 1999 wurde die E Wie nw t

10. März | GeleUhaft beschlossen. Hiermit fordern hei u

ubiger unserec Gesellshaft auf, ¿zu melden.

Aschaffenburg, 5. April 1909. i ers Thonbergwerk Mechenhard b. Klinge"

0. Main G. m. b. §- Geschäftsftelle Aschaffenbursg-

[3808] tee Unsere Gesellschaft ist in Liquidation Lyrüde

a al aen jere Gläubiger, ihre

ei uns geltend, ; 7 Berlin, Diccfenstr. 47, 25, Mig 190). qus

Generalvertrieb dex Central-Ver®

haft

s ein | nzerver [954] ' Bekauutmachung. gesellschast deutscher Winz. Die unterfertigte Gesellschaft hakt in ihrer Gesell, -+ m. b. S. in Liq | saftéversammlung vom 15. März 1909 die Auf. Thoman. Iösung der Gesellschaft beshlossen. Indem wir | [4432]

solches gemäß § 65 des Reich9gesetzes, betr. die Ge- fellshaften mit beschr. Haftung, zur Kenntnis brin en, | P fordern wir zuglei die Gläubiger der Gesells aft

auf, sich unter Angabe ihrer Forderungen Osterwick. den 30. März 1909. Die Gesellschaft m b. H

A. Steiumanu «& Bondy in Osfterwicck a/Harz.

S , Elt Grundst. Ges. Pankow Prinz S 6.4 arzelle L. Gruudb. Bd, 13 Bl. etreten et Die Gesellschaft ist in Liquidation Mufgefo! werden etwaige Gläubiger derselben si bei dem nterzeihneten zu melden.

Der Liquidator:

zu melden,

6: M. Sórsky, Unter den Linden ©

H