1909 / 87 p. 25 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

M

Der Inhalt dieser Beilage, in welher die Bekanntmachungen aus den Handels-

zum Deutschen Reichsanzei 7

Sechste Beilage i

Patente, Gebrauchsmuster, Konkurse sowie die Tarif- und Fahrplanbekanntmachungen der Elsenbahnen ent.

Zeutral-Handel8register sür das Deutsche Reich. (x. 878)

Das Zentral - Handelsregister für das Deutsche Reich er cheint in der Regel tägli. Der )

Das Zentral- Selbstabholer s dur die Kön

gliche ‘taatsanzeigers, Sw. Wilhelmstr

Handelsregister.

Saargemünd. Handelsregister. [4727 1) Am 8. April 109 wurde im Firmenregister Band 2 unter Nr. 1060 eingetragen die Firma Leopold Blo mit dem Siß in Großblitters- dorf und als deren Inhaber der Kaufmann r T dip e Iterodorf, Geschäftszweig: Eisen- ruczthandel. 2) Am 10. April 1909 wurde im Gesellshafts- register Band 3 bei Nr. 334 für die Firma P. \fuer & Cie Gesellschast mit beschräukter lung zu Saargemüud eingetragen: Dem Proenteur Eduard Meysembourg zu Saargemünd ist aliguuta erteilt mit der Berechtigung, die Gesellschaft tin zu vertreten und deren Firma zu zeichnen. Schle K. Amtsgeriht Saargemünd. G h wig. Bekanntmachung. 4730 die Abt. A des hiesigen Pes ist heute S Firma «Christian Lorenzen Agentureu“ in Qleöwig und als deren Inhaber der Kaufmann ‘Euines Chriftian Lorenzen daselbst eingetragen, hleëêwig, den 26. März 1909. S Königliches Amtsgericht. Abt. 2. Chleswig. Bekanutmachung. [4731] gion das hiesige Handelsregister Abt. A ist bei der ina Christian Lorenzen Schleswig folgendes Eingetragen worden : i Die Firma ist erloschen. Schleswig, den 27. März 1909. Königliches Amtsgericht. Abt. 2. Sehneidenu n (4728) n unser ndelsregister Abteilung B am 9. April 1600 ant A8 7 bet der daselbst ein- getragenen Firma „Schueidemühler Kalkwerke, esellschaft mit beschränkter Haftung“ ein- die gan worden, E die Gesellschaft aufgelöst und rma erloschen ijt. Schueiden Uhl, den 6. April 1909. Königliches Amtsgericht. Sehneidemü [4729] In unser Handelsregister A ist heute bei Nr. 67, Tirma: Wareuhaus M. Rosenthal Ir. Eu eingetragen worden, daß der Kauf- mann David Rosenthal in das ani als persönlich haftender Gesellshafter eingetreten ist. ie nunmehr aus den Kaufleuten Moses und David Rosenthal, beide zu Schneidemühl, bestehende ofene Hanbelsgesellschaft hat am 1. April 1909 be- gonnen und wird unter unveränderter Firma fort-

geführt. neidemühl, den 7. April 1909.

L Königliches Amtsgericht.

Schwelm. Befanntmachung. / i

In unser Handelsregister Abt. .A Nr. 213 ist be der Firma Bever «& Klophaus in Schwelm heute folgendes eingetragen :

Der Kaufmann Wilhelm Bever und der Ingenieur Paul Bever, beide in Schwelm, sind in das Handels- geschäft ais persönlich hastende Gesellschafter einge- treten, Die nunmehr aus der Witwe Kaufmann Wilhelm Bever, Maria geb, Klophaus, dem Kaufs “mann Wilhelm Bever und dem JIngenteur Paul Bever, sämtlich in Schwelm, bestehende offene Handelsgesellshaft hat am 1. April 1909 begonnen Und wird unter unveränderter Firma age Die Prokuren des Kaufmanns Heinri Brinker, des Kaufmanns Wilhelm Bever und des „Ingenieurs Deni Bever, Us i TANAN find erloschen.

welm, den 3. Apr : Königliches Amtsgericht. Sehworin, e if beut t iti n das Handelsregister eute zu der dOtio Beide uad in Schwerin i. M. ein- etragen :

Die Firma ist geändert in „Otto Weidemann Na 1 n A Katzberg““. Das Handels- geschäft ist dur Kauf übergegangen auf den Kaufs ann Dito Kaßberg in Schwerin. ¿

werin i. M., den 6. April 1909. Großherzoglies Amtsgericht. Gelingen. N E E L 4734]

ragung in das Haudelsregister Abt. A.

Die 7,2%, Firma Eduard Becker, Solingen:

Vecpotrima [autet jezt: Kolumbuswerk Eduard

êr Kaufmann Hermann Stock zu Solingen ist

L a Geschäft als persönli haftender Gesellschafter

gelreten. Die dadurch entstandene ofene Handel8- gesellschaft hat am 15, März 1909 begonnen.

oliugen, den 2. April 1909.

gl. Amtsgeriht. YI, Sonderburg. as

d n das hiesige Handelsregister Abteilun B ist Lute bei Nr. 4 LOR Ne Trälasthauvel og dastung le Beonter anse wit dpnttt eingetragen: tus e Kaufmann Adolf Böse in Broacker ist Pros

ouderburg, den [. Apiil 1909 öni J “AA niglihes Amtsgericht. Abt. 2.

In das Handelsregi Bee b register Abt. A C ¡ E Q aufhaus Scbütites ‘Aub eute O. bes Kanf Steele (ingetragen, daß die m d teele len ist. Ferner ift daselbit A S T ha rma jeßt „Kaufgau chu ;

d frei geb. Blumenthal, zu Steele als Jnhabe

ür das Deutsche Rei dete aftp as Deutschen Reichsanzeigers und Königlich Preußischen aße 32, bezogen werden.

1 Triberg.

kann dur alle Postanstalten, in Berlin für

zu Steele Prokura erteilt und der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Forderungen bei dem Erwerbe des Geschäfts durch die genannte

]| Ghefrau Hermann S ausgeschlossen ift.

Steele, den 24. März 1909. Königliches Amtsgericht. 58 Thorn. 4 In unser Handelsregister A ist unter Nr. 473 die irma Bruno Heidenreich und als deren Jn- aber der Sausgann Bruno Heidenreich in Thorn eingetragen worden. T den 7. April 1909. T Königliches Amtsgericht. Traunstein. Betanutmachung. [4738] irma: Friedrich Baumaun in Noseuheim. bige Firma ist erloschen. Traunftein, den 10. April 1909. Kgl. Amtsgeriht Registergericht. VBekanutmachuug. [4739] Zum Handelsregister A Band [1 O.-Z. 4 wurde eingetragen: Firma Otto Melcher, Badeuia- Drogerie Triberg. Inhaber ist Otto Melcher, Trib Me E do il 1809 erg, den 6. Apr Î s Großh. Amtsgericht. Trier. [4740]

In das Handelsregister Abteilung B wurde heute bei der unter Nr. 51 eingetragenen Firma „Ord- uung, Westdeutsches Spezialgeschäft für Büro- L agene, Weser nale mit beschräukter

tun u Trier eingetragen : e ¿[chäftsführer Georg Stechert ist als solcher ausgeschieden. Zur Bera der aelcaimalt ist fortan der seitherige Geshäftsführer Johann Meinen nur in Gemeinschaft mit dem Prokuristen Johann Legendre ermächtigt.

Trier, ‘den 3. April 1909.

Königliches Amtsgericht. Abt. 7. Trier. [4266]

In unser Handelsregister Abteilung B is heute unter Nr. 61 die Gesellschaft mit beschränkter Haftung ,„„BVronze- und Weifßmetallwerke Gebrüder Kistinger, Gesellschaft mit beschräukter Haftung“ mit dem Siße in Trier eingetragen worden. Der Gesellshaftsvertrag ist am 9. März 1909 abgeschlossen worden. Gegenstand des Unter- nehmens ist die Gründung und der Betrieb einer Bronzegießerei und eines Weißmetallwerkes in Trier.

Das Stammkapital beträgt 35 000 6.

Geschäftsführer ist der Jngenieur Gmil Kistinger ¿u Griesheim (Mair).

Der Geschäftsführer vertritt die Gesellschaft in allen gerihtlihen und außergerichtlihen Angelegen- beiten und führt die Geshäfte nah Maßgabe des Gesehes und des Statuts. Gr bedarf der Ge- nehmigung der Gesellschafter bei Erwerb Belastung oder Veräußerung von Grundstücken, Abschluß von Pacht- oder Mietverträgen, Bestellung oder Entlaffung von Prokuristen, Anstellung oder Entlaffung von Angestellten, die mehr als 2400 4 jährlihßes Gehalt beziehen, sowie etner \chriftlihen Genehmigung zur Zustimmung zur Veräußerung eines Geschäftsanteiles oder von Teilen eines Geschäfisanteiles.

Dem Kaufmann Friedrih Kistinger in Wiesbaden ist Prokura erteilt.

Trier, den 3. April 1909.

Königliches Amtsgericht. Abt. 7.

Urach. K. Amtsgericht Urach. [4741]

Im E für Einzelfirmen Band [L wurde heute eingetragen :

1) bei der Firma Paul Dolmetsch Apothekex Metingen, Nr. 207: „Die Firma ist erloschen“;

2) als Nr. 267 die Firma Richard Kleinkunecht Mesgingeu, Inhaber Richard Kleinknecht, Apotheker in Meßtingen.

Den 6. Aprik 1909.

: Amtsrichter Wagner.

Vandsburg. as

In unser Handelsregister Abteilung B ist am 6. April 1909 unter Nr. eingetragen worden: Evangelisches Gemeinschaftsbrüderhaus, Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung, in Vands- burg. Gegenstand des Unternehmens if Leistung aller Liebesdienste der evangelischen Diakonie und inneren Mission sowie die Errihtung von Gebäuden, welhe diesen Zwecken dienen. Stammkapital 20 000 4. Geschäftsführer: Pastor Karl Lange und Prediger Otto Hoff, beide în Vandsburg. Der Gesellschaftsvertrag ist am 28. November 1908 ge- chlossen. Jeder Geschäftsführer ist berehtigt, allein und selbständig Erklärungen sür die Gesellschaft ab- zugeben und für fie zu zeihnen. Die Gesell|chafter :

astor Karl Lange, Pastor Theophil Krawielißki, Pfarrer Traugott enk, Prediger Otto Hoff, ehrer Ernst Aeshlimann haben sämtliche Inventar- egenstände der Anstalt Evangelishes Gemeinschafts- Prüderhaus zu Vandsburg zum Werte von 5000 4, von denen sie je !/s erworben und eingebracht haben, so daß jeder 259% auf seine Stammeinlage ein- gelegt“ hat, übernommen. Oeffentlile Bekannt- machungen der VIINN? gesehen dur den

èn Reichsanzeiger. Den e nigliches Amtsgericht R 4 6, Baden. Daudel8register. [474 Va D , 11 des OIELSZAUNNE S R Dien brüder Heinemaun in St. George

Bs R Der Gesellschafter Jakob Heinemann ist durch Tod ausgeschieden. Mit Ein- willigung der Grben detselben wird die bisherige

rma vom Teilhaber Christoph Heinemann fort- geführt. Als persönli haftende Gesellschafter sind eingetreten: Heinri einemann, Ingenteur, und

Wilhelm Heinemann, Fabrikant, beide in St. Georgen,

alten find, erscheint au

ger und Königlih Preußischen Berlin, Mittwoch, den 14. April

Se 6

s, n *, Zeichen- und Musterre T R A R Ee Beeate

Bezugspreis I n] i u D.-Z. 195 Firma Chriftian Gailing E S Kaiser —. Die Firma ist in „Hotel deutsher Kaiser Rudolf Göth in Sn ndert. Inhaber: Rudolf Göth,

t ngen.

Dailier O3. 250 E Firma Stabtapalgere Philipp Gebhard in Villingen. Inhaber: Philipp Gebhard, Apotheker in Villingen. Dem Apotheker

elix S Yuee cs Ade E

i en, den 6. Apr 7 s Großh. Amtsgericht.

Vorsfelde [4744] In das hiesige Handelsregister Band 1 Blatt 57 ist heute eingetragen : T Sti, f fabrik Vorsfelde rma: Stärkefa e nhaber der Firma: Ingenieur Max Wirth aus Frankfurt a. M. Niederlassungsort : Vorsfelde. Geschäftszweig: Stärkefabrikation und Neben- produkte (Futter- und Düngemittel). Vorsfelde, den 6. April 1909. Herzogliches Amtsgericht. Herzog.

Walsrode. [4745] In das hiesige Handelsregister A if heute unter Nr. 88 eingetragen die Firma Friedrich Holste, Walsrode. nhaber: Gerbereibesißer Friedrich Holste in Walsrode. Walsrode, den 6. April 1909. Königliches Amtsgericht.

Wandsbek. [4746]

In das Handelsregister A ift am 7. April 1909 folgendes eingetragen :

I. unter Nr. 158: die Firma Heinrich Wischrath Eisengießerei, Wandsbek, und als deren In- haber der Gisengießer Heinri Wischrath zu Wandsbek.

II. bet Nr. 85: Firma Fr. Meins & Co. Der Mas@inenfabrikant Friedrich Anton Meins zu Wandsbek ist aus der Gesellschaft ausgeschieden;

[eihzeitig sind die Ingenieure Friedri Wilhelm Martin Meins zu Hamburg und Carl Ernst Borsig Meins zu Wandsbek in die Gesellschaft als persönli haftende Gesellshafter eingetreten. Zur Vertretung ist jeder Gesellshafter ermächtigt.

Wandsbek, den 7. April 1909.

Königliches“ Amtsgericht. Abt. 4.

Wehlau. Vekauntmachuttg. [4747] Handelsregister B Nr. 1 Wehlau. Gewerkschaft Alemaunia RNichau bei

ehlau.

Dem Betriebsdirektor Walter Schumacher zu Richau is Prokura erteilt. Z Königliches Amtsgericht.

Werdau. [4748 Auf Blatt 834 des Handelsregisters ist beute die ofene Handelsgesellschaft in Firma Heuer & Piehler in Sine und weiter folgendes eingetragen worden : Gustav Heinri Heuer in Werdau und der Ma- shinenbauer Max Bruno Piehler in Fraureuth, Die Gesellschaft ist am 1. April 1909 errihtet worden. Angegebener Geschäftszweig : Maschinenbauerei und Maschinenhandel. Werdau, den 10. April 1909. Königliches Amtsgericht.

Werden, Ruhr. : [4749] In das Handelsregister Abt. A ist heute unter Nr. 188 eingetragen die Firma Bruno Louis und a Deren Inhaber der Kaufmann Bruno Louis in

redeney. ; Der Geschäftsbetrieb erstreckt {|ch auf Waren- agenturen und Kommissionen.

Werden, den 6. April 1909.

Königliches Amtsgericht. Wermelskirchen. 06 Im hiesigen Hanbeleregister Abi. A Nr. 105 | zu der Firma Emil Pfeiffer in Neuenhaus bei Wermelskirchen eingetragen, daß in das bestehende Geschäft die Kaufleute Johann Wilhelm Pfeiffer, Emil Pfeiffer junior und Ernst Pfeiffer zu Neuen- haus, Gemeinde as als Gesellschafter eingetreten sind offene HandelsgesellsGaft seit 1. Januar 1909 fowie, daß August Busch zu

Hilgen zum Prokuristen bestellt worden ift. Wermelskircheu, den 8. April 1909. Königliches Amtsgericht. Wernigerode. [4751 Das unter der Firma Hans Wesche in Nöschen- rode (Nr. 155 des P Ine A) bestehende Handelsgeschäft ist auf die Witwe Marie Wesche, geb. Peikert, in Nöschenrode übergegangen und wird von derselben unter unveränderter. Firma fortgeführt. Dies ist heute in das Handelsregiiter eingetragen. Wernigerode, den 5. April 1909. Königliches Amt3gericht. Wittatock, Dosse. [4753] Bei der in unserem Handelsregister A unter Nr. 1 eingetragenen Firma „Friedrih Wilhelm egener, Wittsto‘“ ist folgendes eingetragen worden: Dem Tuchfabrikanten Gerhard Quandt zu Wittstock ist Prokura erteilt. x Wittstock (Dosse), den 2. April 1909. Königliches Amtsgericht. Wolfach. audelsregifter. 3 Nr. 5173. anen Handelsregister Abteilung A wurde zu D.oZ. 69 Firma Roman Armbruster in Wolfach eingetragen: Die Firma ist erloschen.

# Wolfach, den 6. April 1909. R EERERR : .{ Gr. Amtsgericht.

M E L 20 nts (2 e066 a Di A

eträgt L 46 80 S für das Viertelsahr. G ertionspreis für den Raum einer 4gespaltenen Petitzeile 80 4.

Gefell scafter sind der Kaufmann Ernst d

Staatsanzeiger. 1909.

tern, der O erre oiniragorole; über Warenzeichen, unter dem Titel

zelne Nummern kosten 20 4.

Zeulenroda. Befanntmachung. [4284]

In unser Handelsregifter Abteil. B is beute unter Nr. 6 die Firma Zeulenrodaer Bauk, Abteilung der Thüringischen Landesbank Aktiengesell- saft, Zeulenroda, eingetragen worden,

Sie ist eine Zweigniederlassung der T acinaisen Landesbank Aktien esellschaft in Weimar. Der Gesellschaftsvertrag it am 3. April 1908 festgestellt.

Gegenstand des Unternehmens is der Betrieb von Bankgeschäften aller Art. Das Grundkapital beträgt 3 000000 #. Dasselbe ist in 3000 auf den In- haber lautende, zum Nennwert ausgegebene Aktien zu je 1000 4 zerlegt. Die sämtlichen Aktien find bon den Gründern übernommen. Von der neu er- rihteten Gesellschaft ist das Vermögen des S und Sparvereins zu Weimar e. G. m. u. H. in Liquid. im ganzen mit allen Aktiven und Passiven im Gesamt- nennwert von 8 285 405,34 4 übernommen, wie es fi nah den Geschäftsbüchern dieser Genossenschaft per 31. März 1908 zu Buch stellte, einshließlich des Gewinnes oder Verlustes seit 1. Fanuar 1908. Als An, für das übernommene Gesamtyermözen hat die Thüringishe Landesbank alle vorhandenen Verbindlichkeiten zu decken bezügli zu vertreten und an die Genofsenshaft zugunsten threr Mitglieder den Buchbestand der genossenshaftlihen Geshäfts- anteile, wie er sich nach Abzug aller sonstigen Passiy- posten der Vereinsbilarz per 31. März 1908 ergibt, mit 279 496,71 4 nebst 4 9% Zinsen seit 1. Januar 1908 bar zu zahlen, während außerdem die noch vor- handenen Besißer solcher Gescbäftsguthaben des ge- nannten Vereins, die an der Abschreibung anl 1% des Jahres 1894 teilgenommen haben, 25 9% thres damals A Guthabens glei 477 087 4 mit 4 0/9 Zinsen ab 1. April 1908 in bar, und zwar aus Mitteln der Gründer und zu Lasten deren künftigen Aktienkurses als eine Einwilligungsprämie erhalten, au die Gründer zu ihren Lasten ‘die ge- samten Kosten der Liquidation des Vereins über- nommen haben. Die Kosten der Gründung der Aktiengesellshaft tragen die Gründer. Der Vorstand besteht aus einem oder mehreren von dem Aufsichts- rate zu ernennenden Mitgliedern. Der Aufsichtsrat kann Stellvertreter der Vorstandsmitglieder ernennen. Die Vertretung der Gesellschaft erfolgt in der Weise, daß Erklärungen, durch wel{he die Gesellshaft be- rechtigt oder verpflihtet werden soll, entweder

a. von zwei Vorstandsmitgliedern oder

b, von einem Vorstandsmitglied und einem Pro- kuristen oder

c. von zwei Prokuristen abzugeben find ; Stellvertreter von Vorstandsmitgliedern haben in dieser naa gleihe Nechte mit den Vorstands- mitgliedern selbst. Zee Erteilung von Quittungen, Ausíftellung von echnungen und Empfangs- besheinigungen, Indossierung von Wechseln, An- weisungen und Schecks genügt bei der Hauptnieder-

1] laffung und bei den Niederlassungen die Unterschrift

eines Vorstandsmitgliedes oder eines stellvertretenden Vorstandsmitgliedes oder eines rokuristen je in Gemeinschaft eines hierzu Bevollmächtigten oder auch ie zweier solher Bevollmättigten gemeinschaftlich. Die Berufung der Generalversammlungen, wel am Siye der Hauptniederlassung abgehalten werden müssen, erfolgt, soweit nicht nah dem Gesetz andere Personen dazu berufen sind, seitens des Aufsichtsrats oder Vorstands wenigstens 17 Tage vorher, den Tag der Berufung und den Tag der Secsaunlung nicht mitgerehnet. Diese Bekanntmachungen, wie über- haupt alle von der Gesellschaft ausgehenden Bekannt- machungen, erfolgen durch den Deutschen Neichs- anzeiger und Königlich Preußischen Staatsanzeiger. Zur Gültigkeit der Bekanntmachung genügt die ein- malige Veröffentlihung, es set denn, daß das Geseg eine mehrmalige Verö entlihung vorschreibt. Dem Aufsichtsrat bleibt es überlassen, aus Gründen der Age die Veröffenilihung auch in anderen

lättern zu bestimmen. Die Bekanntmachungen werden vom Vorstande erlafsen, soweit niht der Erlaß dem Aufsichtsrat ausdrücklih vorbehalten ist, n Lbücingischo Se Ati

„Thüringishe Landesban tiengesellshaft“ un mit der Unterschrift des Vorstands. lu e Auf: sihtsrats, je nahdem die betreffende Veröffentlichung bon dem ersteren oder leßteren ausgeht.

Die Gründer der Gesellschaft find:

1) Bankdirektor Richard Frie,

2) Kontrolleur Edmund arß\ch,

3) Stadtrat Gustav Raumer,

S A R F teinhäuser,

abrikan red Drauer, \sämtlih in Wei

Vorstand ist Bankdire

eimar. 18 ftor Richard Fricke in

u Frolurislen der Gesellshaft sind bestellt :

1) Edmund Parbß\ch mit de G und flelber irelenden Direktors eines Kontrolleurs H Gr Wie Förster mit dem Titel eines Kassierers,

G a Zweigniederlassung Zeulenroda sind

8 Vorsteher, ranz Baumgärtel, Rudolf o A sämtli in Bu enroda, ‘ls ‘Cut prokturisten derart bestellt, daß je zwei gemeinshaftlih jus ¡ct verbindlichen Zeichnung der Firma be- Die Mitglieder des ersten Aufsichtsrats \inh : 1) Stadtrat Gustav Raue H 2) Fabrikant Alfred Brauer, rektor Theodor Steinhäuser, 4) Tischlermeister J. Hauser, 9) Gerichts\ekretär Hermann Matthesius, Schuhmachermeister Bernhard Rodegast, 7) Architekt Hugo Weiß, sämtlich in Weimar. eulenroda, den 7. April 1909.

¿e 8 Sürftlih Reuß Plaui. Amtsgericht.