1909 / 87 p. 30 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Sieraudenz. Koukfur8verfahren. [4524] j des Verwalters wird auf den 19. April 1909, 1 1. Mai 1909, 10 ütte Vorm., vor das Kgl. [4857] Bekanutmachung. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | Mittags A2 Uhr, Zimmer 25, bestimmt. { Amtsgeriht Sulzbach, Filiale,

Ñ d anberaumt. Der Erweiterung der Abfertigungsbefuguisse

Malermeisters Friedrich Schulz in Graudenz | Münster i, W., d. April 1909. Veragleihsvorschlag ist auf der Gerichtsschreiberei des des Bahnhofs Halleuberg. Strede ift infolge eines von dem Gemeinschuldner gemachten Königliches Amtsgericht. Abt. 6. Konkursgerihtz zur Einsicht der Beteiligten nieder- | Am 15, April d. J. wird ver an der Dahn- Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Vergleichs- Nakel, Netze. Konfuröverfahren. [4528] j gelegt. Nuttlar—Frankenberg (Hefs.-Nassau) gelegene Ger termin auf den 30. April 1909, Vormittags | Das Konkursverfahren über das Vermögen des Sulzbach, den 8. April 1909, hof Hallenberg, der bisher nur dem Personen-, A 1L Uhr, vor dem Königlichen Amtsgeriht in Geschäftsreiseudeu Julius Leppert in Nakel Königliches Amtsgericht. pädck- und Stückgutverkehr diente, auch Die Abe Graudenz, Zimmer Nr. 13, anberaumt. Der Ver- wird mangels ‘Masse aufgehoben. Weissenfels. Konkursverfahren, [4573] | Wagenladungs- und Titerverkehr eröffnet. E gleih8vorschlag ist auf ver Gerichtsshreiberei des Nakel, den 5. April 1909, In dem Konkursverfahren über das Vermögen dex | fertigung von Sprengstoffen bleibt ausgeschlossen. Konkursgerihts zur Einsicht der Beteiligten nieder- Königliches Amtsgericht. Frau Schuhfabrikant Auna Neuberger, ge, | Cassel, den 11. April 1909. ear udenz. den 5. April 1909 Neurode. Koukursverfayren. [4568] Firma Anna dee Znbaberin der Schuhfabrik in Königliche S iseubahndiretttene i

ra - den 5. . î rma Ane Neubergzer ; , en . Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Das Konkursverfahren über das Vermögen des ger in Weißenfels, Tage Vorwohle Emmerthaler Eis

tr Väkereipächters Paul Schölzke in Kunzen- | werbenerstraße 32, is zur Abnahme der Sluß-| Vom L, Mai d. Js. ab tritt der neue Sou f Halle, Saale. Ronfarêverfahren. [4554] dorf wird E ie Ab ling des Schluß- | rechnung des Verwalters, zur Erhebung von Gie fahrplan in Kraft. Mübees bei den Dlenststellt

Das Konkursverfahren über das Vermögen des termins hierdurch aufgehoben. wendungen gegen das Schlußverzeichnis der bei der | Eschershausen, den 8. A ril 1909. Touschlemmercibesizers Paul Reiche in Halle Neurode, den 6. eno 1909. Verteilung zu berücksihtigenden Forderungen und l Die Direktion. [498 a. S. wird nah rechtskräftig bestätigt.em Zwangs- Königliches Amtsgeri@ßt. zur Beschlußfassung der Gläubiger über die nicht | [4858] Bekauutmachung. ales Verbot en o Pemuenas E eren Tas: N der Gläubiger über vie G c 1OVie Jur ns S8 F MSeHEE Personenverkeh

E f, ' as Konkursverfahren über cen Nachla es zu 2 L it sofortiger Gültigkeit wird ein neu Königliches Amtsgericht. Abt. 7. Mufßibach verlebten Gastwirts Jakob Schwenx | die Gewährung einer V g 9

ergütung an die Mitglieder und Gepätarif, Teil 11, enthaltend besondete A Walle, Saüle. FKoufarêverfahren, [4556] | L ti Ab, | des Gläubigeraus\husses der Schlußtermin guf ü i ür die Beförderung von Pl“ C O -

ä fonen, Reisegepäck, E t und Leichen, j Io CAhandlens Friedrich Tehafsroit G Neustadt a. d, Haardt, den 8 April 1909. bei Kaiglichen Amtsgericht hierselbst, Zimmer Nr, Til genten Der Tarif fprebguk Mai 1907 wied 2 | Slußtermins blerdury ufcepegeer Abhaltung des ufe geriHtosWreiberei. Weißenfels, den 6. April 1909. gehoben. Näheres ist bet den Fahrtartens Halle a. S., den 8. April 1909. Kaufmano, K. Sekretär. Der Gerichts]reiber tes Königlichen Amtsgerichts, | “g cteiligten Stationen zu 1909 E Sönigliches Amtsgericht: Abt. 7 “Das Konkurövesabren über das Vermdge l Abte!lung 1 “n Ronlali@de Eisenvrhedireriion U So L sv ü as Vermögen des eung N allo, Saale. Konkuröverfahren. [4555] S Kuno Engel- Weiasensels, Konkursverfahren. [4572] | Iuglei namens der beteiligten Berbandverwaltund In dem Konkursverfahren über das Vermögen des städter in Obe

rwiesenthal wird eingestellt, weil | In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | Südwestdeutsch-Schweizerischer Güterverke A Kaufmauus Karl Edmund Schneider ¡u Halle | eine den Kosten des Verfahrens entsprechende Konkurg- Schuhfabrikauten Gustav Blümel in Weißen. S Apel a eiaerisch 7 gad a. S. ift zur Abnahme der S@Whlußrechnung des masse vit vorhanden ift. fels ist zur A

Am 15, April l. F. treten zum Tarifhest für: bnabme der Schlußrechnung des | è des Ausnahmetarifs Nr. 9 (Kartoffelstärke) Ll! Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen Obexrwieseuthal, am 10. April 1909. Verwalters, zur Erhebung von Se tis Station Au B ¡um Tarisbest 2 i das Slußverzeichnis der bei der Verteilung zu Königliches Amtsgericht. das S{hlußverzeichnis der bei der Verteilung zu | sähe für Holz ab Kirnach. Villingen und Sa ert: | berücksihtigenden Forderungen sowie zur Anhörung der Ottweiler, Bz. Trier [4534] perüfiGligenden Forderungen und zur Beschlußfassung nah s{weijerischen Statioren in Kraft. E Gläubiger über die Erstattung der Auslagén und S Konkursverfahren der Gläubiger über die nicht verwertbaren Ver- | Auikunft erteilen die genannten Stationen und U die Gewährung einer Vergütung an die Mitglieder Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Wögensftücke sowie zur Anhörung der Gläubiger | Verkehrsbureau. 591] des Gläubigerausshufses der Sihlußtermin auf den Maurermeisters Heinrich Mohr in Lands, | über die Erstattung der Auslagen und die Gewährung | Karlsruhe, 10. April 1909. L 40. Mai 1909, Vormittags 11 Uhr, vor weiler wird nah erfolgter Abhaltung des Sghluß- | einer Vergütung an die Mitglieder des Gläubiger- | Gr. Generaldiretftion der Staatseisenbah" dem Königliden Amtsgericht in Halle a. S., Poft- termins hierdurch aufgehoben ausschufscs der Schlußtermin auf den 10. Mai [4592] Norddeutsch-S@weizerischer Mes be e Etdgelhoß, Südflügel, Zimmer Ottweiler, den 3. April 1909. liche, q Gormittags 10 Uhr, vor dem Könia | [29 Miseubaheaeeben, u S April 1909 “Königliches Amtsgericht. bestimme eoeriGte hierselbst, Zinmer Nr. Mit Gültigkeit vom 15, April 1909 m et Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Ottweiler, Bz. Trier. [4535] Weißenfels, den 6, April 1909, T ha I Pest E Don E ‘neben e Abt. 7. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | Der Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts. gänzungen as tet des allgemeinen Tari i; Warzburg. [4580] | abwesenden Gerbereibefizers Peter Josef Schle Abteilung 1. UV elétger ment c fi neve Ausnahmetarif In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | aus Jllingen if Termin zur Prüfung einer naM- g nadmelarise n

ir Shwesel“ Mühleubefißers Heury Ahlburg zu Vad Harz- | träglih angemeldeten Forderung auf den S1, April | FoissenrseIs, Konkursverfahren. [4571] | Tonwaréen, für Feu und Stroh und für S

l ] en V“ burg foll am 27. April 1909, Morgeus | 1909, Vormittags 91 Uhr, vor dem Kal. Amts- | „In dem Konkursverfahren über das Vermögen der | äther. Die Drucksache wird von den beteiligt

10 Uhr, eine Gläubigerversammlung stattfinden gericht nile. eller anberaumt in Weißenfels (t inc poauseselshaft an E H. ee ONiY E S Lan dee ea P A Lat Srundltúde Der 6 hig gei G. a Königlichen Amtsgerichts; | des Ea E giut Erhebung yon Einwendunges E der ¿cteiligten: Bap Bes : Z “f gegen das ußberzeihnis der bei d r. Generaldirce N Gen A S eater Re R: u geriG sekretär, ¡u berüdcksihtigenden een Lai jur Beshln8 der Bad. Staatseisenbahuen- Grof” [s Gerichtsschreiber Herzoglichen Amttgeri 0s Kal. Amfegeribe gung. 4574] | fafung dee ide sor, ver die niht verwertbaren | Oberscchlefischer Koßlcreerkehe nach der ars als Ger reiver PVerzoglihen Amtsgerichts. Das Kgl. Amtsgericht Regensburg hat mit Bée- Vermögensftücke sowie zur Anhörung der Gläubt herzoglich-Meckleuburgischen Friedrih-F Werborn, Bx. Wiesb. [4538] | {luß vom 7. April 1909 das am 20. Juli 1907 | 5 g ger | Ierzoglih-Meckleuburgis

i.

2 über die Erstattung der Ausl z civatbahue" 1 Ju dem Kont Bufuröverfahren. Nadlaß des | Kale on nrSberfahren über das Regensvur e, | Währung einer Vergütung ax L” Mitglieder b Zum vorbei R N ded verstorbenen Meggermeisters Ferdinaud Nies Inhabers der Firma I. Hartners Nachfolger, Gläubigeraussusses der Schlußtermin auf den Li Mai d. J der Naqhtrag I, der

x + Mai 1909. Vormittags UL Uhr, vor | mäßigte Frachtsäße grube, aus Herborn ist zur Prüfung der nahträglih an- | weil durch Sghlußverteilung beendet, aufgehoben. p Ser x Emineni gemeldeten Forderung des Ferd. Magnus in E Regensburg, den 9. April 1909. pen 7 glidhen mtogeridhte bierselbft, E Cat rid at B Ter Aae int Neue Abwehrgtt n 00 Æ reuer Termin auf den 27. April } Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts Regensburg. Weißenfels, den 8. April 1909. b. ias bencSiaticee Dée Großherzogli Dishen lien Ambsgeridhie dersctoh der vor dem König, Rosenkoim. letär: Sarg. asst] | er GerWosreiber deé, Königlichen Amtsgerizts. Privatbahnen er W- Franz - Eisenbahn 1 ält,

Hexbornu, den 3. April 1909. Oeffentliche Bekauntmazun iz 8 en ngen enth as: Ea e Königlichen A E cli T e oeüheim hat mit Beschluß Tae averfale Berfahren. mudgrO Der Nadftrag if pu Perle pon P “e 907 9 e. m HPeutigen as m C u om A « - h

Das Konkursverfahren über das Vermögen des | 1908 eröffnete Konkursverfahren über den Nachlaß Fräuleins Henriette r Abnahme pee Weitenfels, Stück bei den beteiligten Dienststellen [45907

Î f Kattowiß, den 8. April 190% , 7y, 15/149. Uhrmachers Heinrich Sporys in Schwien, | des Fchueidermeisters Joseph Ziegelmaier in | IüdenstraßeNr 8 er Abnahmeder Shlußrechnung S tohlowit wird nah Saale A des Sie Kiefersfelden nah Abhaltung des Schlußtermins | des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen Königliche SEisenbahudirektion

egen das Schlußverzeihnis der bei de Verteil [4593] Vek ung- Eiseu- erne bit e igehoben. 27 E LAOS, E 9. April 1909. berúdsichtigenB N und ‘jur Beschlute SübbeutschOefterreichisch- Ungari[Get Ciarif 0 Sni is n 27» März ) Gerichtsschreiberei des K. Amis its fassung der Gläubiger über die nit verwertbaren | babuverbaud. Holz- usw. Aust 19083. Königliches Amtsgericht. c reDeret des K. Amtsgerichts. Vermögensstücke sowie zur Anhörung der Gläubiger | Teil UV Heft Nr. 1 vom 1, M; Abt. 1l Ran, R ires [4525] j Schloss Tenneberg. [4537] } über die Erstattung der Auslagen und die Gewährung | Ab 1. Mai 1909 werden tie Frachtsäße het

ültig Koukursverfahren. iner Vergüt die Mitglieder des Gläubiger, | für Gew js richtete, Ven, wi In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | Das Konkurtverfzhren bee 6h Nachlaß des ver- ausschusses ber Et glieder de ubiger crschäfte, roh vorge f i

Wage? \ au6sshufses der Schlußtermin auf den 14, vorgeshriebener Beförd in bedecklen

Kaufuauns Coustautin Przybylski in Lauten- storbenen Fräul. Emmy Sörgel in Walters- T Bociuittas 10 N dem Ron folgt ermäßigt: Den burg ift zur Abnahme der S@)lußrehnung des Ver- hausen wird na erfolgter Abbaltung des Sluß- | lichen Amtsgericht hierselbst, Zimmer Nr. 7, be

timmt. | von Edenkob Garsten 216 S walters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das | termins und Ausführung der Schlußverteilung Hier- Weißenfels, den 8. April 1909. P . E M E Steyr 214 » © 100 kg Schlußverzeinis der bei der A zu becück- | dur aufgeboben. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts, » b « Wien T fia e Llo ga U E e Braynns Schloß TennébeeD. u Aue 2008. Abteilung L (6B) 242 er da onoraxr de onlursverwalters un er r¡ogliwes Am Sgeridt. . Wittlich. Ufurêöverfabr 5 Müncheu, den 6. Apúil 1909. en Mies des Gläubigeraussch:}es der S&luf- Schönau, Katzbach. [4530] | Fn dem Konkurguersebner ahren. Vermögea h!) Tarifomt der K. V. Staatseiseubah? ermin auf den 5. At 1909, Vormittags In ‘dem’ Konkursverfahren über das Vermögen des | Kaufmanns Albert Ermanuu in Wittlich ist zur rechts des Rheins. o uns vor dem Königlichen Amtsgericht hierselbst Schuhmagzermeisters Fri Teftmer in Shöuau | Abnahme der Sÿlußrehnung des Verwalters, zur | [4859] Bekauntmachung- [iegent€ bestimmt. x ben T. Mbeir-r00g ist zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters, Erhebung von Einwendungen gegen das Sgluß- | Der an der Bahnstreckte Emden—Norden 1909 R E Amtsgerittsekretär E rbebung mon dee eidungen E blei verzeichnis der bei der Verteilung zu berüdsihtigenden | Bahnhof Finkenburg erhält vom 1. Ma Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichis. | Ferielhnis der bei der Verteilung zu berücksichtigenden Forderungen fowie zur Anhörung der Gläubi

über j an die Bezeichnung Abelih. i orderungen und zur Beschlußfafsung der Gläubiger | die Erstattun der Auslagen und die L n April 1909. Leipzig. S [4564] Dn den frethändigen Verkauf des zur Konkursmasse | einer Vergütung an dite Mitglieder des ‘Blgetrung ee Rati B ea Das Konkursherfahren über das Vermögen des gehörigen Grundftücks Nr 11 Schönau der Schluß- aus\{husses der Schlußtermin auf den 11. Mai [4861] B chuug-. hit au smanus Auguft Paul Esperstedt, bisherigen rin auf den LT, Mai 1909, Se age 1.909, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen | Gütert if D tsciland-Prinz-Heinrichbaht, Fnhabers eines M e i E E Z fink Die geonlgliden s Weoerihte Hiersell s Neggeritte bierselbst im Sizungssaal, Zimmer | Zu dem Gülectarif 16 (Bertebr mit dem Direk il

erei unter der im Hande er nicht ein- j bestimiat: e «uélagen des Verwalters werden r. 9, bestimmt. Da L m 19- 2 getragenen Firma T. W. Seyfferth in Leipzig- auf 51,68 6 und das Honorar auf 424 46 festgeseßt. | walters A eet norar des Konkuröver, | beârk Saarbrücken) ist mit Geltung vo er zut! Neusellerhausen, Waurznerstr. 28, wird nah Ab- Schöuau, den 7. April 1909.

einschließlich * dessen Auslagen auf | 1909 ein N agegeben worden, der ins 423,60 M festgesetzt ein Nachtrag V herau8geg nyerwa Vheipaia, den 7 A gau derd aufarhoben, Königliches Amtsgericht. Wittlich, den? April 1909. E a e eipzig, den 7. Apr : Stargard, Pomm. (453i Werner N die Abfertigung" "Hrini Königliches Amtsgericht. Abt. Il A1, In dem Konkursverfahren über das Vermögen d Gerihtsschreiber des Königlschen Amtsgerichts. Jn, bal A erteilen L (teibahn «P06 Magdeburg. Konufureverfahren. [4557] | Biehhänvblers Franz Giese zu Stargard i. Pom. | Zittau. [4547] | Heinrihbahn) wird mit Geltung vom 15. Ap Das Konkursverfabren über das Vermögen 1) des ist zur Abnahme der S&jlußrechnung des Verwalters, | In dem Konkursverfahren über das Vermög

die Stat -West aufgenommen- Fleischermeisters Richard Binder, 2) desen | ¡jr Grhebung von Einwendungen gegen das Säluß- | Pußgeschäftsinhaberin Alma Johanna Emma | Straßbur tnvadh-West auf

Emma | Straftburg, den 6. April 1909. , hefrau, Emma geb. Koh, zu Ma deburg, | verzeichnis der bet der Verteilung zu berücksibtigenden | verehel, Dehne, geb. Riedel, in it : Nai liche Geueraldirektio! Königshofstraße 5, wird nah erfolgter Schlußver- Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger | folge eines von der GemeinsGhuldneein nul ins der EisenBA t e Le Elsaß-Lothriunge? ¿ teilung hierdurch aufgehoben. über die niícht verwertbaren Vermögensstücke der | Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Vergleichs- | [4862] Bekanutmachung. Magdeburg, den 7. April 1909. Slußtermin auf den 30. April 1909, Vor- | termin auf den 5. Mai 4909, ormittags Güterverkehr Königliches Amtsgericht A. Abt. 8. mittags 10 Uhr, ror tem Königlichen Amts- | AA Uhr, anberaumt worden. Der Zwangsber- Deutschlaud Prinz Heinrich-Bah"- „jed Markolsheim. Konkursverfahren. [4548] | gerichte hierselbst, Zimmer 17, bestimmt. N. 5—08. D. gleich8vorschlag und die Erklärung des Släubiger- | Die Siation Müncher-Gladbach a- Ble gter Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Stargard i. Pomm., den 7. April 1809. aus schufses liegen zur Einsicht auf der Gerichts- | am 30. April 1909 für den Personen- un eschenen Auton Otteuwelter, Wirt in Richtolsheim wird (Unterschrift), reiberei aus. verkehr ges{losszn. Die im Tarifheft 2 vors April nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hier- Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Zittau, den 8, April 1909, Frahtsä è werden daher mit Geltung vom 2" dur aufgehoben. Stendal. Koukureverfahren. [4540] Königl. Amtsgericht. 09 aufgehoben. E E S AueI A In Es A fre s E E R h be Gu L crtios misgericht. irma Hermann weunke in Arueburg (In- 2e atserliche Generaldir . München [4560] S E Ella Schwenke daselbst) ist zur Abnahme Tarif- A. Bekanntmachungen der Eiseubahuen iu Elsaß-Lothringe" Das Kal. Amtsgericht München 1, Abteilung A für | der S{hlußrechnung des Verwalters, zur Erhebung von [4863] Bekanutmachung. d Zivilsachen, hat mit Beschluß vom 8. April 1909 Einwendungen gegen das Schlußverzeichnis der bei der er Eisenbahnen, Deutsch-Südfranzösischer Verba? E das unterm 15. April 1907 über den Nathlaß der | Verteilung zu becüdsihtigenden Forderungen und aur | [4856] (Verkehr mit deu P, L M. Bahne ‘Larlf- Flichter, Agues, Käufmaunsehefrau - und Beschlußfassung der Släubiuer über die niht verwert- Deutscher Eiseuba Dameus@hueideriu, in München eröffnete Konkurs- | baren Vermögensstücke sowie zur Anhörung der Gläu- Besonderes Tarifh

J ‘Teil 1 B, ar hugütertarif. Teil UL, Mit sofortiger Gültigkeit ist im Teil 1. Jani eft borschristen und Güterklassifikation, vom 1- j t L iederschlesischer 905 unter Nr. 507 deg deidi@en tener (Gußwaren, nicht genannte, bearbeitet nkrei bef ffnung der Neubau- | tösischen Ausna metarif Nr. 14 nah êLra

verfahren als durch Schlußverteilung beendet auf- | bizer über die Erstattung der Auslagen und die Ge- E

R D Vergüta 1g des Kontureberwalier wêrang due Beraliung an di Miglicde des E R eTA R der Staatsbghn- wie dessen Auslagen wurden auf die aus dem | Gläubigérausshufses der ußlermin auf: den it d Bet

Sthlußtermineprotokolleersihtlichen Vet T, fat dew 18, Mai 1909, Mittags 12} Uhr, vor dem fragt u Tage der Bekttebserö

i ablonken (Kr. Ortelsburg)— 9 1 asb in $ Lb richtig zu stellen. Münucheu, den 9. April 1909 Königlihen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer 22, be- Direktionsbezirks O E C Die geshäftsführende Verwaltung Der Gerichtsschreiber: (L. 8.) Dr. Weyse. | Fenigli i 15. April d. “J. wird die Station Zablonte? Kaiserliche Generaldire Sringet: Münster, West. BesSluß. [4533] | Stendal, den 8. Äpril 1909, (Kr. Ortelsburg) in den Tarif aufgenommen. der Eisenbahnen in Elsaf;-Lo Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Der Gerichtssreiber des Königlidjen Amtsgerichts. | "%; Frachtsäße werden im „Gemeinsamen Tarif- | [4595] Teutobucger Wald. Eisenbahn. ommer Kaufmauus Konrad Nölke in Müuster wird Sulzbach, Saar. 4532] | und

h [ Vetkehrsanzeiger für den @üter- und Tier« | Vom 1. Mai d. Js. ab tuitt der ne jenst stelle?" eingestellt, da eine den Kosten des Verfahrens ent, In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | verkehr“ abgedruckt und auf Anfrage von den be- | fahrplan in Kraft. Näheres bet den i spredende Konkursmasse nicht vorhanden ift. Der Frauz Karl Hilger in Sulzbach ist infolge eines | teiligten Dienststellen mitgeteilt. i

s E Teekleuburg, den 8. April 1909. / auf den 24. April 1909 anberaumte P: üfungstermin {von dem Gemein|chuldner gemachten ai age ge eas ten E M : gliche Eiseubahudirektiou.

Die Direkiou. E ällt fort, Termin zur Abnahrie der Schlußrehnung ? einem Zwangsvergleiche Vergleichstermin au