1909 / 89 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Ziusen und audexe Einnahmen.

# S 3 Pupott fenprobifoeR S E E 432 2 18 a nyrovifonen L i 3) Mietserträge : A, Breslau o C t 19 379,46 D Beillin c e 31 168,02 C Dléenburg O L 211,18 50 758/66 9) Aktienübertragungsgebü rena E E E E Es e R Ce E L O 451/50 ,5) Verfallene Dividonke / d S A S 630|— Summa . . | 523 192/49 s VIL. Nef”apitulation und Gewinuverteilung. “M |S Y Gewinn aus der Feuer er erna R e Ain « de L 857 643/39 3 ewinn aus der FONSDOTLDET Ie T e R E S 146 378/01 4 ewinn aus der Spiegel Tasversideruta O 49 855/47 B Gewinn aus her E e erlZerung S E i e E E 2220 28 unn aus der Wasserleitungsver Tung Os E R S 2 Cme 6) Zinsen und andere -Ginnahmen S C a A 523 192/49 | - Mithin Totalgewinn . . | 1635 308/33 welcher verwendet wird : ; a. 1) zur Brandschadensuperreserve t #6 100 000, jur Kursteserve mlt A L S « 59 009,15 3) zum Dividendenergänzungsfonds Mt 7777 e 150 000,— b. zu Tantiemen an Aufsichtsrat und Vorstand, sowie zu vertrags- mäßigen Gewinnanteilen an einzelne Beamte mit... .. e 179 163,55 0, zur Dividende an die Aktionäre mt 7; ey 720 000,— à. 1) zu Gratifikationen und gemeinnüßigen Zwecken mit... 120 000,— 4)-JUm: Didöpositionsfonds mit L « -8200,— 3) zum Beamtenunterstüßungsfonds mit... e S » 30 000,— 4) zur außerordentlichen Verstärkung der Prämienüberträge: der Feuerversiherung mit... ..... 192 795,— der Transportversicherung mit... ... 32 905,50 pet Spiegel dp abten mit . e E MSCHo er Einbruchdiebstahlsversiherung mit . . , E der Wasserleitungsversicherung mit... , 1364,— , 250 000,— | 1616 372|70 ® tum Vortrag auüfineue Renn a 18 935/63 E r Bicauz für der Salis des Geschäftsjahrs 1908. A. Aktiva. K S # S 1) Forderungen an die Aktionäre für no nit eingezahltes Aktienkapital 9) S5 Ge E es 7 200 000|— nstige Forderungen : A, Mster VersiGerten C E —_— |— d, Ausstände bei Generalagenten bezw. Agenten: i Beuetrvetsiderun C I 580 938/23 S atiVerung f S A e E E 299 287/10 ; PICAeIATaSDeTNdErund E T 2% _— mi e, Guthaben bei Ballen A E e E L E 2146 825/30 d. Guthaben bei anderen Versicherungsunternehmungen : CUETVETNIMETLUND T E E E S 7 516/95 TONGPOFIDCLAMErUna e t E N adi B S 465 862/40 j Wass erlettimgeVeliMerung E E L 112/36 "6. im folgenden Jahre fällige Zinsen, soweit sie anteilig auf das laufende S Ahr Treffen u eda a ede V E E A f Ad P A ete Lo Se Mee e T Cs B L Se L RE T 9 483/57] 3 532 001/19 9 Rafsenbestand E 35 878/41 4 Kapitalanlagen: R LOL Den R a S R E 7 963 620|— Bere C E 2 152 803/05 e. Mereyen Gu RBerIPaDiere n A E |— E E C L a E R E S —_— |— A —110 116 423/05 5) Srundbesip: Se E e 275 000|— L E D I E «f 600 000|— ; e A S j T E Ca L5T E S S Lb n L 40 000 915 000|— ventar (abge C r eds E E (T OLSOL E: +10) A0 n S E S B is p Rae 7) Sonst e ftiva S S S s A A R L A Verluft E R R Bs (ace t E I A E |— Gesamtbetrag . 21 799 302/65 B. Pasfiva. l) Aftienkapital S E O 9 000 000/— Y Ueberträge au Das, rale Jahr, zu a und þ nah Abzug des Anteils der üdversiherer : l a. für noch nit verdiente Prämien (Prämienüberträge) ' der Feuerversiberng 4 A a K 4 503 098/82 Der ASTaNaVortberliWeruna e E 591 060/38 Der SPpiegelgläsversliherüa E 335 369138 der Einbruchdiebstahlsversiherng 139 317/93 der Wasfserleitüngsversiherug. 5. 36 189/04 b, für angemeldete aber noch nit bezahlte Schäden (Schadenreserven) der FouernersiWerund E 559 543/30 dev BransportversiMarUn E i T? 429 965|— dex: Spiegelglasperliwerun N 34 653181 der Cinbruchdiebstahlsversiherng 7 3 669/65 à der Wasserleitungsversiherug. 7 2 020|— 3 M S gane Welt. 2 e E S M A [—1 6634 887/31 ) Hypotheken und Grundschulden fowle sonstige in Geld zu [Gende Lasten 4 auf dem Grundslücke Nr. 5e der Aktiva (Hypoi D 12 500|— Sonstige Passiva: “a, Guthaben anderer Versicherungsunternehmungen : EUeTVeT Hern e d E 210 398/47 FanoportbersiGerung E G 42 334/92 SPiegelälaöhetsiherüng 351/55 Einbruchdiebstahlsversicherung . ee 1434/02 b. Guthaben der Generalagenten : Spiegelglasvêtsicherung E 521/25 Einbruchdiebstahlsversicherung Sie es T O R R O L 920/04 R ecretungebersiderun R 1 492/92 €. in das Rechnungsjahr gehörende, in 1909 verausgabte Beträge . . 28 576/40 à, Unterstüßungsfonds für Beamte der Gesellschaft A S 653 869/18 9, Zonto für freiwillige Leistungen zu Gratifikationen und gemeinnüßigen Gefe L. Meservierte, noch nicht ‘abgehobene Dividenden \ ( : Ras 4 365|— Ri R fpofigiafonds y R De An She S E 11 836|1 1 Jür zweifelhafte Forderg. a - 3 000[—| 975 616/16 g) Reservefonds R E S oeruns ; 900 000|— Speztalreserven S E A A OOA O6 10 P07 S 0:0 07:20 02ck D: V: D RRR a, euerversiherung, Reserve ür unvor ebene F Ae 1 250 000|— b. Transportver Secuis derlei M OTIESeN G R E S 250 000|— E L S E R E N I 700 000|— Í Dividendenergänzungsfonds la C A 400 000|— I e drelerve R A ee ea aaa, 40 990/85| 2 640 990/85 N S A I C E E S R 1 635 308/33 Gesamtbetrag . . 21 799 302165

flenehmigt Mes nder ReGnungsabs{luß ist in der Generalversammlung der Aktionäre vom 14. April 1909

Schlefische Feuerverficherungs-Gesellschast. ex Beueraldirektor:

Schles ax Shwemer. ve Die für das esdäftdiabe 1808 durch Va in Breslau bei unserer Hauptkasse, Nikolai- Ung genehmigte D s adtgraben Nr. 12, die Aue L von R 000 und é TEG „in Berlin fei Herrn S, L. Laudöberger, Oker- Dividendenscheins für 196 eden Aushändigung | in Cöln a. Rh. bei Herm C. H. Woothke,

Locnerstraße Nr. 10,

in Düsseldorf bei unserer Geueralagentux, Kaiser Wilhelmstr. 6, Vormittags von 9 bis 12 Ubr erhoben werden.

Bei mehr als zwei Stück Dividendenscheinen ist denselben ein nah der Nummernfolge geordnetes Verzeichnis beizufügen.

Breslau, den 14. April 1909.

Schlefische Feuerverficherungs-Gesellschaft.

e aE ilihen Kenntnis ntlihen Ken / daß vor dem Königlichen Amtsgeri{t in Peine dne Auslosung nahfolgender Nummern der Prioritäts- obligationen der solidarishen Anleihe der EGalewert E E Seme De Bo Peinerx alzwerk vom Jahre t 4 20 000,— stattgefunden hat: E

[4883] Bekanntma Wir bringen hierdurch

[5264] Der Generaldirektor: Nr. 1542 1611 = 2 Stück à 4 5000, —. Marx Schwemer. Nr. 1033 1080 1208 1281 14466 = 5 Stüdck Ses! E DiG N24 250 S028 456 642 674 722 Schlefische Feuerverficheruugs-Gesellschaft. r. 978 Gemäß § 244 H-G..B. bringen wir hiermit zur | = 10 Stück à 4 500,—

Diese Obligationen werden hierdurch auf den 3. Januar 1910 gekündigt und mit ten laufenden Zinsen bis dahin von diesem Tage an bei unseren Kassen bar ausgezahlt.

Die Auszahlung kann au dur die Herren

Joh. Berenberg, Goßler & Co., Hamburg,

Ephraim Meyer & Sohn, Haunover;

Hannoversche Bauk, Hannover, und

Hannoversche Bank vorm. David Daniel,

Celle, erfolgen. Gr.-Jlsede und Peine, den 7. April 1909. Die Direktionen

Kenntnis, daß in der heutigen Generalversammlung Miarelle des verstorbenen Herrn Stadtrats Hugo err Ludwig Noack, Landesrat a. D. und irektor der Schlesishen Boden. Credit-Aktien- Bank zu Breslau, i und außerdem per Eduard Springmann in Firma Herming- aus & Co. G. m. b. H, in CGlberfeld von heute ab bis zur Beendigung der im Jahre 1912 ftatlfindenden ordentlichen Generalversammlung zu Mitgliedern des Auffichtêrats der S(lesishen Feuer- versicherungs-Gesellschaft gewählt worden find. Breslau, den 14. April 1909.

C Schlefische Feuerversicherungs-Gesellschaft. der Ilseder ütte und des Der Generaldirektor:

Max Schwemer. Peiner alzwerfks, Af Bilanz der Aktien-Gesellschaft „Friedrih-Wilhelms-Bleithe-- va.

am 31. Dezember 1908, Vassiva. M En Mh S GSrundftückökonto A E e 63 268/56/| Aktienkapital 364 200|— Gebäudekonto, nah 4 2597,62 Abschrei- Mesérvefonbs S 5641561 bung p E As r | 180 353/36}| Spezialreservefonds . 7 13 621/47 Maschinenkonto, na 6 6000,— Ab- Erneuerungsfonds 789 90 Wreibung S 151 368/92 Arbeiterunterstüßzungsfonds . 24 298/08 Fuhrweikskonto, nah 4 394,98 Ab- Leitenkonto S 2 561/71 1chreihung: P S J 481N Kreditoren E 28 430/77 Neubaukonto A A 151|—}| Gewinn- und Verlustkonto, ge- Beleuchtungsanlagekonto .. 85|— teilter Reingewinn... . 18 717/25 Staatspapierekonto 1 600|— euerversicherungskto., vorausbez. Prämien 4 393|— orräte an Materialien, Holz, Kohlen usw. 7783177 Bleichtonto A E 29 359/60 Kassekonto, bar und Wesel . 2 566/85 Debitoren 2 rer E S _114 649/92 509 034/79 509 034/79 Gewinn- und Verlustkonto. i M 9 Abschreibungen 8 992/60) Vortrag aus 107. 3798 â Verteilbarer Neingewnn . 18 717/25} Ueberschuß vom Interessenkonto . , 235/90 Divid Stk o raglgen E Über ge vom Blesgopapierekonto 645/25 ende S R E ever|quy vom Bleihkonto. ....,; 24 029/95 Tantiemen, Gratifikationen « 3578,10 Vortrag auf neue Renung . 571,15 M 18 717,25 : 27 709185 27 709|85

Vielefeld, den 17. März 1909. Der Vorstand. j En Jürging. H. Brune. Die Uebereinstimmung vorstehender Bilanz mit den uns vorgelegten Büchern der Gesellschaft bescheinigen wir hiermit. Bielefeld, den 23. März 1909. Die Revifionskommisfion. Carl Gante. Gottfr. Heidsieck. ade S riet e A S A Deren: S a, i E erlretender Vorsitzender, rno e DerleiSmann, Geh. Kommerzienrat Albrecht Seit E Kisker, Heinrih Kobush, sämtli zu Bielefeld, 2 A erlinghausen.

[5587]

Carl Gante, stel Delius, Gotifried und Kommerzienrat Carl Weber,

Aktiengesellschaft für Verkehrswesen.

Vestände. Vilanz vom 831. Dezember 1908. Verbindlichkeiten. Auésstehende Einzahlungen auf das Alllentapilal 10 000 I IEHeNTADItaL e —}} Gefebliher Reservefonds. . 186 148/30 E B e 2 7 Bao Res 70 Nen D E 3 877 271187 uernde' Beteiligungen... ., i —} Þ. 31. 12. 09 abzune d Haben A 1554 943/07|| Gewinn- und Berluliredig a E 2 Gewinne 861 302/55 16 570 679177 16 570 679/77 Soll. Gewiun- und Verluftrechnung. Haben. | [gl K Generalunkostenkonto. 7 91 565/71) Gewinnvortrag aus 1907 S 17 197 Sin entonto E 133 011/68] Eingänge an Dividenden und Hypo- Weivinn S A 861 302/55 thekenzinienW 468 820/50 Gewinnverteilung: Gewinn auf verkaufte Effekten 168 440|— 5 9/9 dem geseßlichen Reservefonds a. Vertragliche Vergütung d. Deutschen 6 84417468. #6 42 208,73 Kolonial - Eisenbahn- Bau: und 4 9% Gewinnanteil a. Betriebs-Gesellshaft ... 131 006/25 #6 7 000 000 eingezahltes Vertraglihe Vergütung der Firma | ; Aktienkapital j S Lenz & Co. G. m. b. H. ., ,| 960 485/32 6 9/0 Tantieme an den Auf- E E « 31 317,95 7 9% weiterer Gewinnanteil a. #4 7 000 000 einge- ¡ahltes Aktienkapital . . , 490 000,— Gewinnvortrag per 1909 „1777587 | #6 861 302,55 1045 879/94 1045 879/94 Die laut des heutigen Generalversammlungsbes{lusses fällige Berlin, den 14. Dividende von U1 0% ist vom 15. April zahlbar April 19089,

in Verlin bei der Berliner Haudels-Gesellschaft, hier, Bauk für Handel und Industrie, + Schaaffhausen'schen Baukverein, der Firma S. Bleichröder, i

vou der Heydt & Co., in Hamburg bei der Firma M. M. Warburg & Co., ilhelm Schlutow.

in Stettin bei Herrn [5588] Altiengesellshaft für Verkehrswesen.

Nah der in der Generalversammlung vom 14. April 1909 stattgehabten Neuwahl bilden den Auffichtsrat

Der Vorstand. Fr. Lenz. Jaffs.

6) Dr. Eduard Mosler, äf Berliner Handels-Gesell s inb 2e e

7) Geheimer Kommerzienrat Hugo Oppenheim,

erer Gesellschaft di en: 8) Direktor Dr. Adolf S{midt, Essen; eah Carl ürsterber s eshäftsinhaber der Berliner | V Heneralkonsul Dr. Paul A Sthwabat, Handels-Gesellschaft, Berlin, Vorsitzender; erlin

T 7 10) Wirklicher Geheimer Oberregierungsrat Eduard imson, Charlottenburg; 11) Direktor Dr. Shroeder, Berlin. Verlin, den 15. April 1909. Der Vorftand. Fr. Lenz. Jaffs,

Geheimer Kommerzienrat Rudolf Abel, Stettin, stellvertretender Vorsitzender; 3) Karl von der Heydt, Berlin;

4) E GehcimerLegationsrat Anton Hellwig, - Berlin;

e 5 t 5) Geheimer Legationsrat Dr. Wilhelm Knappe, Grunewald;