1909 / 90 p. 30 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

i i | j 4

i Bartenstein, Ostpr.

in am LL, Mai 1909, Vorttittags N im E 26 des Amtsgerihtsgebäudes, R s E Ta osen, den pr . A Königliches Amtsgericht.

MRemilly. Bekanntmachung.

[5746] Ueber das Vermögen des Frauz Mirten, früher Schweinemetger in Meg, jevt ohne Gewerbe in Remilly wobnbast, wurde am 15. April 1909, Vor- mittags 8 Uhr 30 Minuten, das Konkursverfahren S A der Na Iiee A a i um Verwalter ernannt. Anmelde- und An

owie offener Arrest bis zum 7. Maki 1909. Erste

Gläubigerversammlung und Prüfungstermin Sams- | E

tag, den 15, E 1909, Vormittags 83 Uhr, im Sitzungssaale hier.

Remilly, den 15. April 1909,

t Kaiserliches Amtsgericht.

Rosenberg, 0.-S. Konkursverfahren. [5714]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Peter Noczynski in Schoffs<üß wird heute, am 14. April 1909, Nachmittags 41 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Der Kaufmann Klußnik in Rosenberg, O.-S, wird zum Konkursverwalter er- nannt. 1909 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Verwalters sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus[<u}es und ein- tretenden Falls über die in $ 132 dec Konkursordnung bezeihneten Gegenstände auf ten 6. Mai 1909, Vormittags 10 Uhr, und ¿zur Prüfung der an- gemeldeten Forderungen auf den 27, Mai 1909, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Ge in Besiß haben oder zur Konkursmasse etwas sGuldig sind, wird aufgegeben, nihis an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, au ‘die Verpflichtung auferlegt, von dem Besige der Sa@e und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abge- fonderte Befriedigung in Anspru< nehmen, dem Foraursberwalter bis zum 6, Mat 1909 Anzeige zu machen.

Königliches Amtsgericht in Roseuberg, O..S. Schweidnitz. [5689]

Ueber den Natlaß des am 286. März 1909 zu

- Schweiduit, seinem Wohnort, verstorbenen Kauf-

manns Nobert Breiter ist heute, Nachmittags 123 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Zum Konkursverwalter ist der Kaufmann Wilhelm Spaeth in Schweidniß ernannt, Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 26. Mai 1909. Erste Gläu- bigerversammlung den 5, Mai 1909, Vor- mittags 107 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin den 9, Juni 1909, Vormittags 103 Uhr, im

immer 22. Offener Arrest mit A igefrist bis è Mai 1909. ï ei

Schweidnitz, den 14. April 1909. Königliches Amtsgericht. 3 Seligenstadt, WHessen. [5739] Koukursverfahren.

Veber das Vermözen des Megugers Heinrich Geißler V. zu Babenhausen ist heute, am 14. April 1909, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet worden. Konkursverwalter : Rechtsanwalt Carnter in Seligenstadt. Anmeldefrist bis 12, Mai 1909. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin am U9. Mai 1909, Vormittags 9 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 5, Mai 1909.

Großhl. Hess. Amtsgericht Seligeustadt. Tharandt.

[5711] Ueber das Vermögen des Holzhändlers Eduard Oêëwald Wolf in Rabenau wird heute, am 14. April 1909, Nachmittags 1 Vhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Konkursverwalter : Herr Recht?- anwalt Dr. Sthneider bter, Anmeldefrist bis zum 15. Mai 1909. Wahltermin am 13, Mai 1909, Vormittags 11 Uhr. Prüfungstermin am 10. Juni ep Vormittags 11 Uh jeige

V. Offener Arrest mit An pflicht bis zum 30. i[1909. harandt, den 14. Avril Ie cu

Königliches Amtsgericht.

AschaMenburg. Vekaunimachung. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Edo Abb, Inhaber der Firma Friedrich bb, Stahlwaren- Waffeugeschäft nebst Messer-

[5734)

shmiede und Shleiferei in Aschaffeuburg, | K

Sandgasse 18, wurde dur Beschluß des K. Amts- gerihts Aschaffenburg vom 14. ds, Mis. als dur Sihlußverteilung beendet o Aschaffenburg, den 15. April 1909. Gerichtsschreiberei des K, Amtzgerichts. (L. S.) Kirn, K. Kanzleirat. Barmen. Konkursverfahren. [5745] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kochs Frit Siepmaun von hier, jeßt in Düssel- dorf wohnhaft, wird, nahdem der in dem tre leihstermine vom 15. Dezember 1908 angenommene Swangeraleid dur re<tskrä!tigen Beschluß vom gleichen Tage bestätigt ist, bierdur< aufgehoben. armen, den 2. April 1909. Königliches Amtsgericht. Abt. 11. Warmen. Veschluf. [5694] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Martin Hardtftein hier wird

onkurêmasse gemäß $& 204 K.-O, eingestellt. Varmen, den 6 Soi 1909,

Königliches Amtsgericht. Abt. 11.

[5998]

Konkursverfahren. In dem Konkursverfahnee, (00: das Vermögen des Uhrmachers Alfred Vesser in Bartenstein ist zufolge eines yon dem Gemeinschuldner ge- machten Vorschlags ‘zu einem Zwangsvergleiche Vere glei<stermin auf den 7, Magi 1909, Vormittags 107 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht i Bartenstein, Zimmer Nr. 7, anberaumt. Der Ver- glei<svorshlag und die Erklärun des Gläubiger- auss<ufses find auf der Gerichts\reiberei des Konkursgerihts zur Cinsicht der Beteiligten nieder-

gelegt.

tenfteiu, den 14. April 1909.

Va rtente V brit T Koukursverfahrenu, [5718] Siber Konkursverfahren über das Vermögen des Partiewarenhäudlers Joseph Herzberg in Verlin, Grenadierstr. 22, ijt infolge eines bon dem Gemeinschuldner gemahten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Vergleichstermin auf den 4, Mai

Konkursforderungen find bis zum 6, Mai 1 K

1909, Vortntittags 101 Uher, vor dem König-

lichen Amtsgericht Noue Friedrichstr. 13/14, IIT, St ï

Zimmer Nr. 111, anberaumt. Der Vergleih8svorshlag

ist auf der Gerichtsschreiberei des Konkursgerichts

zur Einsicht der Beteiligten niedergelegt.

Berlin, den 6. April 1909.

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts Berlin-Mitte. Abteilung 83.

Berlin.

Konkursverfahren. [5715]

Kaufmanus Hermann Goldstein in Berlin, Landsbergerstr. 40, ist zur Abnahme der Sthluß- re<nung des Verwalters und zur Erhebung von inwendungen gegen das Schlußverzeichnis der bei der Verteilung zu berüdsihtigenden Forderungen der S(hlußtermin auf den 4. Mai 1909, Vor- mittags 107 Uhr, vor dem Königlichen Amts- gerichte hierselbst, Neue Friedrichstr. 13/14, TIII. Sto, meins L A 1909

erlin, den 7. Apr . Der Gerichts\{reiber des Königlichen Amtsgerichts

Berlin-Mitte. Abeilung 83.

Berlin. Konkursverfahren. [5716] Das Konkursverfahren über das Vermögen des aufmauns Max Sternberg in Verlin, Brunnen- straße 128, is infolge S{hlußverteilung nah Ab- haltung des Schlußtermins aufgehoben worden. Der Gerte ite 47 s Könt lien Amtsgerichts er Gerichtsschreiber de niglihen Amtsger Berlin-Mitte. Abt. 83a. Bremen. [5733] Das Konkursverfahren über das Vermözen der Juhaberin eines Möbelgeschäfts Otto Carl Friß Steinhaus Chefrau, Luise Anne Marie geb. Krausch, in Bremen ist nah erfolgter Ab- baltung des S@hlußtermins dur Beschluß des Amtsgerichts von heute aufgehoben. Bremen, den 14. April 1909. Der Gerichtsschreiber des Amisgerichts : Ahrens, Sekretär.

Burgsteinfart. Konkursverfahren. [5747] In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Mühlenbefizers H. Döring in Emsdetten ist infolge eines von dem Gemeinschuldner gema@ten Vorschlags zu einem Zwangsvergleich Vergleichstermin auf den 27. April 1909, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgeriht in Burgsteinfurt, Zimmer Nr. 1, anberaumt. Der Vergleihsvorslag ist auf der Gerichtsshreiberei des Konkursgerihts zur Einsicht der Beteiligten niedergelegt. Burgsteinfurt, den 7. April 1909. Overtheil, Amtsgeri{tsfekretär, Gerichts[hreiber des Königlichen Amtsgerichts. Charlottenburg. 5007] Das Konkursverfahren über das Vermögen der Frau Elisabeth Schönberg, geb. Kiebath, in Wilmersdorf ist eingestellt worden, weil eine den Kosten des Verfahrens entsprechende Konkursmasse nit vorhanden ist, au kein zur De>ung der im $ 58 Nr. 1 und 2 der Konkursordnung bezeichneten

Massekosten ausreiGender Geldbetrag vorgeshossen worden ist.

Charlottenburg, den 8. April 1909. Der Gerichtsschreiber des Königl. Amtsgerichts. Abt. Al Danzig. Koukursverfahreu. [5683] In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Moses Cohn aus Danzig, Lange- brüde Nr. 69, ist zur Abnahme der Schlußre<hnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen egen das Schlußverzeichnis der bei der Verteilung zu erüdsihtigenden Forderungen fowie jur u der Gläubiger über die Erstattung der Auslagen un die Gewährung einer Vergütung an die Mit lieder des Gläubigeraus[hufses der S{hlußtermin if den 3. Mai 1909, Vormittags 112 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbft, Pfefferstadt33—35, Hofgebäute, Zimmer Nr. 50, bestimmt. Dauzig, den 7. April 1909. Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abt. 11, Danzig. N In der Rudolf Wendits<:n Konkursfache so die Verteilung erfolgen. Die zu berüdsihtigenden,

nicht bevorre<tigten Forderungen betragen 46 10 977,72, Verfügbar sind 46 2639,43.

engl le April E A Sitievr:

er Konkursverwalter: A, riepling.

Denutsch-FEylau. Konkursverfahren. [5688]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des aufmauns Wilhelm Piepenhagen in Dt.- Eylau wird nah erfolgter Abhaltung des Stchluß- termins hierdur< aufgehoben.

Dt.-Eylau, den 10. April 1809.

Königliches Amtsgericht.

Dortmund. Konkursverfahren. [5743]

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Frau felder Reftelager, Sÿbilla Rosenberg in Dort. mund, Westenhellweg 22, wird nah erfolgter Sthluße- verteilung hierdur< aufgehoben.

Dortmund, den 3. April 1909.

Königliches Amtsgericht.

Dortmund. Koukursverfahreu, [5696]

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Väkermeisters August Tauche aus Brambauer, Waltroperstraße 66, ift zur Abnahme der S{hluß- re<nung des Verwalters, zur Erhebung von Ein-

ertelung zu berüdtsihtigenden Forderungen der Sthlußtermin auf den 28, April 1909, Mitt

ags 12 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselb t, Zimmer 78, bestimmt, gerichte hierselbst

Dortmund, den 10. April 1909.

è <lüter, Gerichtsshreiber des Königlichen Amtsgerichts, Dortmund. 9742

[5742] In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Fettwareunhäudlers Richard Werner in Dort- mund, Westerbleichstraße Nr. 36, ist Termin zur Verhandlung und Abstimmung über den vom Ge- meinshuldner gemahten Zwangsvergleih8vors<lag sowie zur evtl. Abnahme der Shlußre<nung des Verwalters auf den 5, Mai 1909, Vormrttags 92 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht in Dortmund, Zimmer Nr. 78, anberaumt. Der Ver- gleih8vorshlag ist auf der Gerichts\<reiberei de Konkursgerihts zur Einsiht der Beteiligten nieder- gelegt. Dortmund, den 13. April 1909, Königliches Amtsgericht.

Frohburg. [5725] Das biikireäbérfabren über den Nahlaß des am 9. Juni 1908 in Frohburg verstorbenen Buchbinder-

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | d

Sybilla Rosenberg, Inhaberin der Firma Elber- | Ad

wendungen gegen tas Shlußverzeichnis der bet der | d mangels einer den Kosten des Verfahrens entspre<henden | Verteil

meisters Oswald Emil Liebiug in Frohbur wird es Abhaltung des Schlußtermins hierdur;

aufaeboben. Frohburg, den 10. April 1909. Königliches Amtsgericht. Gleiwitz. E S 5685]

Maurermeisters Julius Scheer zu Gleiwiß, Wilhelmstr. 43, wird das Verfahren mangels einer

en Kosten des Verfahrens entsprechenden Konkurs- masse eingestellt. 6. N. 3 a/09.

Gleiwitz, den 8. April 1909. Königliches Amtsgericht.

Gransgee. Konkursverfahren. [5681]

Das Konkursverfahren über den Nahlaß des am 9. Februar 1908 verftorbenen Mühlenmeisters Johann Reus aus Königsftedt wird nah er-

folgter Abhaltung des S#lußtermins hierdur< auf- gehoben.

Grausee, den 3. April 1909. Das Königliche Amtsgericht,

Hamburg. Konkursverfahren,

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Händlers mit - Friedrich Carl Christian Adolf Knüppel, in Firma Adolf Kuüppel, Samburg, wird, nachdem der in dem Vergleichstermine vom 24. März 1909 angenommene Zwangsvergleich dur< re<tskräftigen S von demselben Tage bestätigt ist, hierdur< aufgehoben.

Hamburg, den 15. April 1909.

Das Amtsgericht. Abteilung für Konkurssachen. HasselIfelde, Harz, [5721]

Das Konkursverfahren über den Nahlaß der zu Brauulage verstorbenen Witwe des Schneiders Karl Frie, Sophie geb. Köhler, ist na< Ab, haltung des S4ÿlußtermins am 10. April 1909 aufgeboben,

Der Gerichtsschreiber Herzogl. Amtsgerich!s Hasselfelde i. S.

Herue, den 27. März 1909. Königliches Amtsgericht.

Holzminden. Konkursverfahren. [5737]

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kürschnermeifters Gustav Büchuer hier ist zur Prüfung der nacträgli< angemeldeten Forderungen Termin auf den 4. Mai 1909, Vormittags

Uhr, vor dem Herzoglichen Amtsgericht in Holzminden anberaumt.

Holzminden, den 13, April 1909.

. Fröhlich, Gerichtsobersekretär, Gerichtsschreiber des Herzoglichen Amtsgerichts. Itzehoe.

termins hierdur< aufgehoben. Itzehoe, den 10. April 1909. é Königliches Amtsgericht. 3,

iel VesHluß.

mauns August Keiets<h in Kiel, Burgstraße 4, wird an Stelle des Gerihtsvollziehers a. D, Claussen in Kiel der Re<tsanwalt Müllenhoff in Kiel zum Konkursverwalter ernannt. A A Kiel, den 30, März 1909.1 ing Königliches Amtsgericht. 16.

Kiel. Konkursverfahren. [5700]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des uf Friedrich Josíias Amandus Leisuner’, in Firma Haus Horn (Juhaber Friedrich Leisner in Kiel, Walkerdamm 9) wird

nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hier- dur< aufgehoben.

Kiel, den 30. März 1909. Königliches Amtsgericht. Abt. 16.

Konkursverfahren, [5698] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns August Marquard Nicolei Jacobsen in Kiel, wird, nahdem der in dem Vergleichstermine vom 25, März 1909 angenommene De 199 vat e e Bee va

. März estätig erdur ausgehoben. Kiel, den 13. April 1909. :

Königliches Amtsgericht. Abt, 16.

Künzelsau. Das Konkursverfahren über den NagSlaß der am Kourad Feinaner, Maurers Eheleute in Hollenbah wurde nach erfolgter Abhaltung des S@lußtermins und Volliug der Sthlußverteilung beute aufgehoben,

ite Zen is ul 1909.

niglides Amtsgericht. Liegnits. Konkursverfahren. 5687

[ In dem Konkursverfahren über d

Liegni, Coeranten ar Mereemdge

eguiß, mittenstraße 3, i zu ü na<htcäglih angemeldeten orderungen runa ae vor dem Kön h L900 togerit in Lia O, Ubr, n Am î

Nr. 31, anberaumt. Ba Tlegnib, Zanner

Liegnitz, E: rut E nigli<es Amtsgerict. Lübeck. I [5724]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des BZigarrenhäudlers Wilhelm Emil Johannes Sühlußyetgusen Fot E t E

ung erfo j .

E 48. Apel 100 A E

as Amtsgericht. Abteilung V. Wedingen. Konkursverfahren. [5710]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Carl pnatihiesen in Bevensen wird aufe iolgter Abhaltung des lußtermins hierdur<

en,

Medingen, den 7. April 1909. Ara Königliches Amtsgericht.

rnberg, Bekanutmachung. [5738]

Das K. Amtsgericht Nürnberg hat mit Beschluß bom 14. d, Mts. das Konkursverfahren über das Vermögen des Vierbrauereibefißers Karl Strebel

n ‘des eumann in

bier als dur S [ußverteilung beendigt aufge oben. Nürubezc? ed E April 1909. fachoben Gerichtss{reiberei des K, Amtsgerichts.

[ In dem Konkursverfahren über das Vermögen des-

[5997] | W

Konkursverfahren. [5761] Das Konkursverfahren Den Vermögen s Kaufmauns Karl Feldmann in Schlebush bier nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins dur aufgehoben. i Opladen, den 5. April 1909. Königliches Amtsgericht. VI. i Putzig, Westpr. E S

Das Konkursverfahren über das Vermögen ird Kaufmauns Julius Newald in Zarnowiß a Bea ri i d rh Sire, aft E Beschluß des

wangsvergle ur< rehtskräftigen : unterzeichneten Gerichts bestätigt ist, hierdurh auf gehoben.

ußig, den 2. April 1909.

N Königliches Amtsgericht. 2A Rawitsch. Konkuréverfahren. [ a P E ew a Berri d,

ausmauns Juliíu r jeßt u Bres!au, wird aufgehoben, nahdem die elung La so

awitsh, den 7. Apr C9, t Königliches Amtsgericht.

i 5697] Rödding. Konkursverfahren. [

In dem Konkursverfahren über das Vero des Gärtuers Asbjöru Haufen in G ist zur Genehmigung der Gläubigerverfamn ¿ zum Verkauf eines Grundstü>s, Abnahme der in- renung des Verwalters, zur Erhebung s der wendungen gegen das Schlußverzeinis der A Verteilung ju berüdsihtigenden Forde Vor- Shlußtermin auf den 29, April 190 t3geridhte mittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsg R a

ödding, den 30. März ; 8. Der Geri(tss@reiber des Königlichen AmtogeriPE Thorn. Koukuröverfahren. agen des

In dem Konkursverfahren über das Der minderjährigen (am 29. Januar 1896 l Mocter, Herbert Hammermeister in Thorn * rmciflèe vertreten dur< seinen Vater, den Ti hte Franz Hammermeister daselbst, ist zur Erhebung der SHhlußrehnung des Verwalters, zur ichnis der bon Einwendungen gegen das Schlußberze derungen bet dec Verteilung zu berü>si<tigenden go die und zur Beschlußfassung der Gläubiger [ußtermin nicht verwertbaren Vermögensstücke der S 4 uhr, auf den 15, Mai 1909, Vormittags hierselbft vor dem Königlihen Amtsgerichte Vpe E il 1909 18

oe, den 13. Apr ; , Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgeri Völklingen. Sonfuröverfahren. ögen ded

Das Konkurtverfahren über das Verm amer Mehtgers und Wirts Friedrich Geora naa in Völklingen wird nah erfolgter Abha Stlußtermins hierdurch aufgehoben.

Völklingen, den 3. April 1909.

Köatgliches Amtsgericht. (6786) Weiler, Schwaben. Bekanutua<ung N des

Im Konkursverfahren über das P uppen“ Oekonomen Frauz Auton Deubel fügun maufkli$ wurde mit diesgerichtl! her De rumte Heutigen der auf 17. April 1909 an ur Abnahme gemeine Prüfungstermin und Termin, degperw der SHlußrehnung des vormaligen Konkl wegen

Opladen.

t, [5701] | Rehttanwalts Pappenberger in Jmmensladb Ft In Konkursfachen über das Vermögen des Kauf | K

ters, rankheit des jetzigen Konkursverwal ; anwalts Holzer in Immenstadt, aufge oben

Weiler, den 15. April 1909. Weiler. Gerichtsschreiberei des Königlichen Amtsgeridils

8 (5703) Zeitz.

Fischer, Königl. Sekretär. 1

Kovnkuröverfahren. en de

Das Konkursverfahren über das Der eemans

Messerschmiedemeifters Albert tes Gdlub

in Zeit wird nah erfolgter Abhaltung : termios hierdur< aufgehoben. Beit, den 6. April 1909;

Königliches Amtsgericht.

Tarif- x, Bekanntmachungt® der Eisenbahnen.

[5729] Bekauntmachung. tre

Am 1. Mai 1909 wird der an der Bahns den Sin e Sannfeebahnhof—Potstam zwis, eu- Stationen Steglitz und Groß Lichterfelde ten! für errichtete Haltepunkt: „Votanischer Gar fehr el“ den Personen-, Gepä>- und Grpreß aue s der öffnet Werden, R orortigt E neuen Station werden säm F Stre>e Berlin Wannseebf.—Groß-Lichterfelde Wt E in beiden E halten.

erlin, den 13. Apr s

Königliche Eiseubahudirektion.

[5730]

Ost-Mitteldeuis<-Sächfischer Verkehr-

it dem 1 Die Mo el unter Aufhebung . a . .

dn bisherigen seit dem 1. Januar 1907 gültig

{fe ] | Tarifheftes 1 nebst Nachträgen 1—8 ein neues Ta!

; {niger

ührt, Außer der Einbeziehung en E O demnächst neu zu erdffaen is Stationen entspriht der Inhalt des neuen 9b- dem der bisherigen Ausgabe nebst Nahträgen. igten drüde des Tarifheftes Tôanen von den Gs h Segen und Stationen zum Preise von 0, bezogen werden.

Berlin, den 15 April 1909. { Königliche Eisenbahndirektion.

[5731]

Deutsh-Velgischer Persouen- und Gepäckverkehr. den die -Mit Gültigkeit vom 1. Juli 1909 wer n Ver- ara Gen Jerxheim—Gent wezen mangelnde ehx8bedürfnisses aufgehoben,

Cöln, den 13. April 1909.

Königliche Eiseabahudirektion, namens der beteiligten Verwaltungen- [5996] Vekauntmachuxzg. at- Ausnahmetarif 6z im Ostdeutschen Vi hn- bahntarif und im Westdeutschen Pr

Die Station Marienborn (Provinz Sah if 68 mit sofortiger Gültigkeit in den Ausnahmetat 1n- (für Braunkohlen, Braunkohlenbriketts un l Tohlenkoks) als Versandstation einbezogen. die Gütet“

Ueber die Höhe der Frachtsäße erteilen fertigungen e April 1909

agdeburg, den 10, Apr , s Königliche Eisenbahndirektion