1909 / 91 p. 26 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

T6073]

Siemens & Halske Aktiengesellschaft. * 4X°/o Teils@uldverschreibungen vom ‘Jahre 4898.

Bei der am 1. April 1909 stattgehabten “Ver-

losung wurden nachstehende Nummern gezogen : 56 Stück Lit. A à /6 500.

Nr. 245 370 445 498 500 588 612 710 759 767 805 817 818885 893897 1024 1216 1221 1244 1533 1852 1892 1911 1914 1919 1925 1930 1932 1944 1945 1953 1958 1985 2304 2317 2478 2546 2601 2810 2833 2834 2928 3969 3114 3125 3137 3246 3535 3545 3658 3669 3780 3914 3930 3952.

144 Siüd Lit. ® à 6 1000,

Nr. 4028 4074 4332 4436-4539 4612 4675 4682 4863 4957 5061 5183 5184 5195 5196 5197 5213 9215 5223 5258 5259 5264 5279 5982 9624 5702 9708 5711 5722 5735 5752 5776 5785 5799 5973 6108 6109 6139 6146 6381 6445 6498 6508 6611 6771 6772 6852 7019 7027 7239 7240 7273 7274 7275 7286 7317 7323 7328 7397 7482 7499 7643 8275 8287 8305 8335 83368356 8365 8669 8730 8738 ‘8760 8752 8760 8771-8778 8779 8780 8789 9009 9014 910479190 9341 ‘9369 9373 9391 9436 9633" 9639 9809-9812 9848 9853 9936 9971 10066 10100 10241 ‘10274 10283 10333 10344 10374 10397 10406/510497 10589 10631 10657 107i7 10730 10740 10746 10761 10762 10916 10969 11119 11149 11392 11723 12211 12237 12242 12282 12602 12634 12709 13059 13185 13186 13191 13193 13195 13218 13239 13625 13638 13652 13653 13661 13665.

56 Stück Lit. C à 4 2000.

Nr. 14018 14021 14109 14157 14306 414407 14479 14489 14493 14613 14739 14877 14980 15021 15036 15065 15084 15166 15223 15255 15272 15326 15362 15418 15444 15488 15598 15661 15707 15835 15882 16037 16061 16182 16523 16573 16590 16620 16654 16761 16800 16856 16930 16988 17094 17343 17471

17873. Riétahlung geshicht am L. Oktober 1909 /o

Die u. 40 in“ Berlin bei der Deutschen Vank, bei der Bauk für DHaudel und Judustrie, bei der Bezrliner Haudels-Desellschaft, R Directiou der Disconto-Vesell- aft. bet der Dresduer Bauk, bei der Mitte: deutschen Creditbauk, bet dem Bankhause S. Wleichrödez, bei dein Bankhause Delbrück Leo & Co. Restanten: Ausgelost per 1. Oktober 1908: Lit. A zu 4 590. Ne. 821 1233 1851. Lit. B, zu 4 100). Nr. 4061 5269 6072 7669 8464-13202 13707.

[6074]

Viemens & Halske Äktiengesellschoft. 4 °/0 konvertierie Teilschuldverschreibungeu vom Jahre 1906,

Bei der am 1. April er. siattgchabteu neunten Verlosung! wurden nachftebendeNüummetn Yezogen : “*3 Stück Lit. A à ( 500.

Nr. 134/137 148 14; 2351310! 51L 020 831! 1174 1195 41859 1364 1428/1430 1447 1595 1760 1776 1839 1878 1931-1932.

59 Stlit iLit:[BW ‘A6 1000.

Nr. 2069 2264 2410 2416 2423 2507 2745 3057 3058 ‘3063 3064 3066/3067 3077 3082 3083 3271 8299: 3318-3336 3455 3550 3671 3690 3832 ‘4106 4234/4252 4296 4388541468:4523:4635 4755 4784 149394945 495314966 4978-5049 /5050 90995 5162 9202 5357 /5446 5622 5798-5807 5957 6062. €084 6119-6221 -6454 6560 6657 ‘6769.

23 Stick Lit, C à % 2000

Nt, 7021 7208 7346 7421 7467 7730 7744 7793 7811/7964 7985 8025 8029: 8047 89229 8444-8533 "8537 ‘8768 8804 8313 8827 8983

14397 14795 15133 15391 15776 16543 16813

Die! Rückzahlung ‘geschieht ant 2 TAugust: 2909-

iu L108 9%

inzBerliw:bei der Deutschen:Wauk, ‘ei der Vank für. Handel uud Judustrie, ¡bebyder Berliner Handeis. Geselischaft, het der Dircetion dex Digeouto: Gesellschast, bei. der Dresdner Bauk, beider Mittelveutschzèn Creditbe.ux, “bet dem Bankhausé"S. Bleich: bder, betvbein ‘Bänkhaufe TeibtütLeo&Co.,

in Fraüfkfurt a¿M. bei«den: Baïikhause:-Facob

S. H, Stexn, bei dem Bankharse Lazard Speyer-Ellifsen, bei der Filiale der Bank für Handel und Iuduñftrie,

„bei ‘der Deutschen Vauk_Filitäle raukfurt, bet“der\Mitteldeuts{cheu Créditb&ut. ¡Mest&nteu : Ausgelost per 1. August #907: Lii,A zu 6 509, ; Ne. 46, ; Auëgelost per 1.* August ‘1908: Lit, A zu #64500, Nr./807. Lit. Bzu d 1000. Nr. 42234330 4653. Ut C ju. 4 2000. ‘Nr. 8948,

(4110899) In der Wezexa!vexsamm!ung .pom-27. April 1908 ift beschlossen “worden, das "Aklieukapital œ (Oäimpfer ¿Peussia“) eufzulösen und ; demgemäß „das Uktienkapital ‘um 200 000 6 in _der Weise shexäbzusehen, (daß! der! Dampfer :{Prussix“ dur ¡die persönli haftendea: Gesellichafter in Uebexein- stimmung ch4uit dem Aufsichtsrat destmöälich zu ver: faufen i “und der Reinerkss unter die “Enhaber' der Alien der Abteilung B, nämli der Äftien 1606 ‘bis 186 5 elás{ließli, verteilttbitd, daß die Inhaber der Altien “dür “die auf sie“ entfellenbén Beiräge wegen three:Akiten befriedigt fein sollen. die genannten Aktien aljo(als er'edigt vernichtet werden follen und fomit: die Zaul ‘der Altien um 20). vermindert wird: Dieser Beschluß isi_am 16. Juni 1908 in. das Handelösregiiter des Königlichen Amltözerihts in Stolp

‘eingetragen. i Handel sisefetzbuchs

In Gemäßtelt des § 289 des Di e O ee O Abilung B ¡Prujna erm:t auf, ihre Sie ria 1, Jali 1909 bei uns Ee

"Stettin, den 27. März 1909. StettinStolpetDampfswziffahrtsgesellschaft Kommanditgesellschaft ¿auf Aktien. Ernst Nolke. ppa. M. Mau.

17653-

Herwig hier ist

[6063] Norddeutsche See- und Fluß - Verficherungs. Actien-SDesellschast zu Stettin. Hierdurch bringen «wir zur öffentlichen Kenntnis, daß das Mandât des Herrn Kommérzienrats Cart Gerber ale Auffichtsratêmitglied obiger Gesellschaft durch Tod erloschen ist. Stettin, 16. April 1909. Die-Direktion. A. Petersen. Clemenz.

[6877] See--und Kanalschiffahrt

Wilhelm Hemsoih Aktiengesellschast.

Den Herren Aktionären unserer. Gesellschaft geben wir hiermit bekannt, daß die auf unsere frühere Firma Roer-Linie Aktiengesellshaft lautenden Aktien auf unsere jeßige Firma umgestempelt werden müssen. Wir fordern: deshalb ünsere Aktioÿäre (hiermit auf, die auf den Namen Noer-Linie Aktien eféllschaft lautenden Aftien nebst Zinssheinbogen behufs Vors- nahme der’ Umstempelung an uns einzusenden. Nach erfolgter Umstempelung werden die Aktien den Eigentümern wieder zugestellt.

Dortmund, 15. April 1909. See- und Kaualschiffahrt Wilhelm Hemsoth Aktieugesellschaft.

7) Erwerbs- und Wirtschafts. q enossenshaften.

Einladung zur außerordentli&zen Generalve: fammlung am Dienstag, den 27. April 1909, Abends 7 Uhr, im Geschäftslokale, Dranténsiraße 63.

Tageëorduung:

1) Zuwahl von 2 Aufsichtsratsmitaliedern.

2) Aenderung der 88 13, 25, 33 der Statuten,

Berlin, 16. April 1909.

Diskout- uud Lombard-Vauk ciugetvagene De aan mit beschräuktex

a Michaelis. Hart.

[6027] ¿Shpar- und-Bauvereina Oberfrohna, eingetrageae San cian mit“ beschräukter a S

Die Herren Mitglieder werden zu der Dounerstag, den 29, April 1909, Ab:uds § hr, im Gasthof „Rautéakcanz“?in Oberfrohnaîstattfindenden HSenti@en Generalversammlung ergebenst ein- geladen. : s

Der Geschäftsbericht, Lie Bilanz und Gewinn- und Verlustre&nung Legen vom 21. April dieses Jahres ab bei: Herrn Bruno Müller, Hier, Limbacherstraße Nr. 27, zur-'Einsihtnaßme für die Herren Mit-

glieder aus. : ‘Tagesorduutng:

1) Entgegennahme des Geschäftsbetihts, der Bilanz nébst Gewinn- und VerlüstreGnung, Belälusp fassung übcr Genehmigurg derselben und die Verwendung: des Rängewinns,

2) Ecteiluag der Eatlästung anden Vorstand und den Aufsichtsrat.

3) Wohr(hausbauten-im -Jahre-1909.

4) Aufnahme von Anlehen.

9) Ergänzungswaßlen für den Aufsichtêrat an Stelle der ausscheidenden Herren Oswald Naeter und Bruno Müller.

6) Neuwahl des Vorstands.

Oberfrohnua, am 16. April 1909.

Spar: und Vauváreiu, e. G. m. b. H. Gem.-Vorsiand Böhme. Emil Götze.

83) Niederlassung 2c. von Rechtsanwälten.

[68352] Bekanntmachuug. “Zü die Liste der bei dem Fürstlichen Amtsgericht

‘bier zugelassenen Rechtäanwälte ist heute eingetragen

wörden : (Nr. 8. | Der Rechtsanwalt Joharnes Leyde in Aûrftadt. Axustadt, den 16. April 1909. Fürstlihes Arntsgeriht, 1. Abt. [6347]

In die Liste der bet dem hiesigen Landgerichte zugelasserea Réchtsanwälte ist heute unter Nr. 62 Ter bisherige Gelht8assessor Dr. Heinrih Skowronek zu Beuthen O -S eingétragen worden. Veutheu D2S., ken 14. April 1909. Der Landagetithtspräsidekt.

[6350] Bekanntmachung.

Der KönigliH Preußische Gerichts8assefor Dr. jur. ¡ur Nhtzanwalischaft beim Fürst- li Schwarzbürglichen Amtsgerichte in Greußen unter Anweisung seines Wohnsißes daselbst zu- gelassen und in die Liste ‘der ‘Rechtkanwälte ‘éin-

getragen rôôrden. G'eichzeitig ist in detselben Liste die Eintragung des Réchtsanwalts_Leyde hier gelö\{t worden. “Sreufèa, den 16. Ap:il 1909. Fürfllihes Amtegeriht. 1.

[6348]

In die Liste der bei dem unterzeihneten Land». gériéhte zugelaffenen Rechtsanwälte ist der- biäherige

|Reférendar Dr. Erich Karl Heinrich: Klieu in Leipzig

eingetragen worden. Leipzig, ‘den: 14,-April 1909. Königliches Landgeritht. [6355] s

Der Re@tsanwalt Dillmaun in Limburg ist tin die Liste der bei dem hiesigen Amtsgericht zugelassenen Rechtsanwälte eingetragea worden,

Limburg, 15. April 1909.

Königl. Amtsgericht. [6349]

Der Recht?anwalt-Dillmaun-hier is heute in die Liste der bet dem hiesigen Landgerichte zugelassenen Nechtsarwälte inge ragen worden.

Lintburg, den 16. April 1909.

Der Landgerihtspräsident. [6354]

Der Rechtsanwalt Dr. jur. Wilhelm Zebsche hier heute in dieLifte! der bei dem zunterzeihneten Gericht zugelassenen Anwälte eingetragen worden,

Saalfelè, denf13 April 1909.

Herzogliches Amtsgericht. Abteilung I.

6351] Vekauntmachung. Nr. 60948. Herr Nehtsanwalt Emil Brucker aus Seelbah wurde heute in die Liste der bei dies-

seitigem Amtsgericht. zugelafsenen Rechtsanwälte ein- getragen.

Villingen, den 13. April 1909.

Großh. Amtsgericht. (Unterschrift.)

[6353]

Der Rechtsanwalt Dr. Errst Gumpert ist heute in der Rechtsanwalitsliste - des Königlichen „Amts- gerichts Charlottenburg gelöst worden.

Charlottenburg, den 15. April 1909.

‘Der-auffichtführende Amtsrichter.

10) Verschiedene Bekaiint- - machungen.

In Gemäßheit des § 18 des Gesellsa t8vertrags werden die Sesellshafter zur sechsten Ras Versammlung, welhe am 80. April 1909, 10 Uhr Vormittags, in der Kanzlei der Herren Rechtsanwälte Dres. Bondi in Dresden, Fohann Georgen-Allee Nr. 9, stattfinden wird, eingeladen.

Tagesorduung x

. 1) Vöïlegung des Jahresberihts mit Bilanz, Ge- winn» und Verlustrechnung und dea Bemerkungen des“ Aufsichtsrats hierzu.

2) Beschlußfassung über Genehmigung dieser Voxr-

lagen. 3) Beschlußfassung über die E tlast d s {äftsführer und des Aufsihtorct 9 E 3 A der Gesells ur Lellnaÿme if jeder Gesellschafter b tigt; an“ der Beschlußfassung" kann nur tellihine E spätestens am 26. April 1909 an der Ge-

{chäftsstelle dexr Gesellschaft in DreéEden;' - Hausstraße 25, 1, sid eine Legilimationstarie er ju Ba ne s die Höhe seiner Be- eltigung Hat ausstellen lassen, di - kollierenden Notar vorzuzeigen s l Pedco

Dresden, den 17. April 1909.

GOEengesel malt Mabsburger Straße, : ese t mit Ét Johann Ea Di A

[6484]

Laudschast der Provinz Sgthsen. Die “Mitikliéder ‘der Lndfchaft werden iur diegs jährigenzovLdentlicheu Geueraiversammlung auf Mittwoch,® den ‘2. Juui ‘1909, Mittags 12 Uhr, in den Saal-des Hotels-¿Stadt Hamburg“

zu Halle a. S, Giro e Siei tr. 43: L 12 folgender 6 nstr ¡ur Ciledizung

Tagesorduung

ergebenst eingeladen: 1) Rechenschaftsberiht “des Ausschusses über die

Geshäftöergebniffe der Landschaft für das Jahr

2) Rechenschaftsberiht des Ausschusses über Geschäftsergebaifse der Aandschaftlien Bank pee Provinz Sachsen für;:-das- Jakr 1908.

3) Wahl dreier ordentlicher Mitglieder des AUus- \husses der Landschaft au Stelle der saßungs- R ie even Herren:

2 Kontglichen Kammerherrn und von Wuthenau zu Hobhenthurm. Milor 6s D, b. Köaitglicen Säloßbauptwann und Kammer- Pn Graf von Alvenöbleben zu Neugatiers-

c. Landschaftsrat und Ritinit é L enning auf S{önhoff p Bera” A 4) Geschäftliche Mitteilungen. : Salle (Saale), am 14. April 1909. Der’‘Vorsiteide des* Auëshusses der Landschaft ger Provinz Sachsen; i ÿ engel, Königlicher Konsul a. D. N A tliche untmachung. e ordeutliche ener Lothringer Marmor-Terrazzo Induftcie G nB e dg in Hagendiagen für das Beschäfisjahr 1908 findet am 27. Upril, Vormitiags L Uhr, ‘in bei Geschäftsräumen der G sellsaft in Hägendingen statt, j ageêorduung : i: 1) Vorláge ‘der ‘Bilanz vid" der Gewinn- D Mlustréhriung, es Gesthäftöberihts der E irekiion und des Prüfungsberichts des Revisors 2) Béslußfafsung über die Genehmigung der Bilanz und Enilastung der Direktion. S

Löothringer Marmor-Terrazzo-Industrie

Gesellschast mit Ves: äkt : E OHUAs,

{6488]

Z E x E wir ¿ April cr.. Nawmittags 3 U

des Herrn Geheimen Justizrat De Ludwig Eogrrau

Breslau, Agneèêstr. 1, statt d l verfammlung ein. L Gee Sesellschaf:er-

Rohrschutzgesells&aft m. 7 L E Konschott Krietern.

i Tagesorduung: Liquidation der Gesellschast. 2 [O emäß SS 7 und 1 emäß und 15 unserer -St bekannt, daß nach stattgehabter War : ordentlichen Gewerkeaver annum et heutigen E ge Wiltgpoenden Herren zusammensegt: abrikbésißer elm 2 orsitender E raßsch, Leipzig Lindenau, aufmann W. Ch. Körner, Lelyziz, 7 get der veselden E e'vzlg- Gohlis, Stell ‘Dey. Kommerzienrat Bierschenk, Gotha, Obetbergrat, Bergdirektor s pla Bakrkdtrektor Eri Schulz, Le!pziz, und daß die auf 6 40,— pro Küx sür 1903 fests geseßte Ausbeute zur Auszahlung gelangt: an-UnserLe? Werkskafe oder beim BankhäuseVittèr & Ce., Leivzig, bei der Bernburger Filiale der Allgemeinen DeutschezCréditänstatt, Bernburg, beim Banthause Cârl Kux“ sen., Salbeeftadt. Gnaüidorf-Vortta, Vez. Leipzig, 16. April 1909. “Der Grübevvorstand ‘der

Gewerkschaft Wilhelmschaéht,

Wilhelm Kraßsch, Vorsitzender.

atuten geben wix

versammlung vom

und | wetden“ hietdutch aufgefordert, si bet

zu “einer Mittwoch, den | M

H. Steibner, Lugau, l

16487} Gewerkschaft des Bruckdorf-Nietlebener

Becgbau-Verxeins,

Wir beehren uns, die Herren Gewerken hiermit zu der am Dounerstag, den 29. April d. Js.- Nachmittags 23 Uhr, im Hotel „Stadt Hamburg zuHalle a. S. stattfindenden ordentlithen Gewerten- versammlung unter Mitteilung der nachstehenden Tagesorduunug ergebenst einzuladen:

1) Vorlage des Geschäfteberihts und der Bilani

pro 1908 und’ Généhmigung derselbet.

5 Entlastung des Grub-üûvorstands.

3) Wahl von Rechnungsprüfern pro 1909.

4) Ermächtigung des Grubenvorstants zur Aufnahme

einer Anleihe in Höhe von 6 1 500 000.

5) Wahl zum Grubenvoistand.

Nah § 7 unseres Statuts i} die Vertretung der Gewerken in der Gewerkenversammlung nur d:1 Gewerken oder G: neralbevollmächtigte von Gas gestattet; zum Rechtsausweis genügt \chriftliche R macht. Die Mitglieder des Grubénvorstands sin bereit, Vollmachten zu übernéhmen.

Halle a. S,, den 17. April 1909. Gewerkschaft des Vruckdorf-Nietlebener Bergbau-Veréeius.

Der Grubenvorstand, von Zimmermann, *Vorsißender.

[6502] S „Germania“ Kranken- und Begrüäbnuis-

kasse (E. H.) Nx. 81 zu Cassel. Montag. den L Nachm. 5 Uhr, fue im Hotel, Casseler Hof Nußerordentliche Genera verfammlung siatt. Tagesorduung : 1) Jahresbericht. uts 2) Beschlußfassung über Beitritt zum Sh vérband.

3) Verschiedenes. Der Vorftaud. [5578] E fia Die esellschaft in Firma Hungätia/GermW Verkehrögesellchaft mit beschzäukter Hase zu ‘Berlin ‘hat ‘vurch Beschluß der Gese Trim 7. ‘April 0 170 fapital der Gesellschaft von 400 000 4 F 229 009 6 auf 175 000 / Hérabgesetßt. vert, Gläubiger der Gesellschaft werden aufgefdr sich bei derselben zu melden. A Der Geschäftsführer: v. Alvenslebe! [5566] E Mi Durch elüstimmigea Beschluß der Gesehe igt die Auflösung der Gesellschaft beschlossen. Gw Gläubiger erfilbene ben hiermit aufgefordtt zit melden. s Serlin, den 8. April 1909. j Peutaphon Gesellschaft mit beschräuki? Hastung in Liquidation. A. Bieler. [5565] A

en Wollwarenfabrik MBE 2

Die f eas rb, ufgelöst; die Gläubi eee den / Der Liquidator; Julius-Kaufmann

[5979 Wohldorfer Baugesellschast mit beschräukter

Haftung. je Gläubiger Die Gesell isst, Die i ite H bei der Gesellshaft / melden, s

Haniburg, 15 April 1909. Der Liquidator : Dr. ‘C. V ertng-

Mechanische

[5978] , Terrain-Gesellschaft Wohldorf-Ohlf® Die Gel T elb Die Glut ele L ib R aufaefordert, fh hel der Gese scha! meiden. l

Hamburg, 15. April 1909. Die Liquidatoren:

. Freydag. R. Müller. [5576] ———— „tier Die Gas-Induftrie Gesellswaft mit bens Paftung ist S le bal Els vom N dot

Ge

1909 porselben z

aufgelöst. Die "Gläubiger der

melden. ‘Vetlin, den 14° April 1909,

Gas-Fudustrie 6ereúi@aft mit bes?

Hafiung in Liquidation. iter. H. Menzel. S

regem. 13,

äukter

[110568] ekanntmachung. Die Gesellshafterversammlung vem zut! 1909 hat die Auflösung der Gefellschaft ee t orgenzeitung, Gesellsœaft mit beschrän e M tung, in Nürnberg beschlossen. Liquidato rig dem Rechte dec“Citnzelvèrtretung sind die bi rast Geschäftsführer Kommérzienrat Johannes réthert Fabrikbesißer in Nürnbérg, Justizrat Georg # ¡énrat ¡bon Kreß, Rechtéanwalt! daselbft, und Komme!s Seorg S{hönner, Fabrifbesizer“ebénda erzcht An etwaige Gläubiger der ‘Gesellschaft ; die Auffo:derung, i bei ihr zu mélden. “Müruberg, am 27. März 1909.

Fränkishe Morgenzeitung, Gesenel j 1 S L I gie Fen Kr

Sg. Shönner.

L Leut ir luß vom 7, Me aut Generalyersammlungsbes&lu nit be/ 1909 ist die Königs Automat zesell aft N schränkter Haftung in Leipztg, Windmühlenstra aufgelöst worden. ‘Gastwirt _ Als Liquidatoren wurden ernannt: der Gustav ab Bernhard ‘Planert, der Kaufmann (Eduard Ubolph “Mor Ruppert, der Bäermeister L? odor Carl Hauk, ber Privatmann Friedri haft. Ferdinand! Pfau, sämtliche in Leipzig me Liqui illenserkläcungen und Zeichnungen ernannten En haben O bon zwet der i uf quidatoren- zu- erfolgen. taus Gläubiger ber Gesellshast werden bierm neten gefordert, ‘ihre Forderungen der“ un Gesellschaft aufzugeben.

Königs Automat, &. m. s. 9. 1 19

Bernh. Planer t. Ruppert.