1909 / 92 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Swetosar P ejitch, 1ggeanl/12, Mai 1909.

Sawa termin: aa S

Kaufmann in Schabaÿ. Anmeldetermin : Verhandlungstermin: 30. April/13. Mai

anowit{, Kaufmann in Paratshin. Anmelde- pril 1909. Verhandlungêtermin : 17./30. April 1909.

Wagengestellung für Kohle, Koks und Briketts am 19. April 1909: Ruhrrevtex E Revier Geste Anzahl der O

t 90850 Nicht gestellt A —;

Wagengestellung für Kohlen, Koks und Briketts

bom 1.—15, April 1909 { A f Atbeitdtage,

I. Jm Ruhrbezirk.

Von den Den Zechen d. s arbeitss Zechen redtzeitig nicht täglich *) E angefordert gestellt gestellt gestellt 1909| 253 272 Wg. | 252 727 545 | 22 975 Wg. àl0t à 104 1908| 284 070 Bs 284 070 =— 21 A R 10 t N Mithin | 1909 deg. 1908|—30 798=10,80/0| —31 343=11%| +- 545 |+1 123=6,1%o

Die Zufuhr zu den Häfen betrug:

Nuhrort Duisbur odfeld 1909 e 808 17 063 9 415 | zus. 43 286 1908 27 851 18522 | 2988 | „49361 thin 1909 | | Da I 2043 | 1469| 2573| 6.075

Die Zufuhr zu dem Dortmunder Hafen betrug: 1909: 415 Wg. geg. 1908: 50 + 365 Wag.

IT. Jn Oberschlesien.

n Von den Den Zechen d. [ arbeitss Zechen rechtzeitig nit täglich *) angefordert gestellt gestellt gestellt 1909] 86 150 Wg.| 86 150 7 832 Wg. à fo t al0t8k 1908| 106 124 Wg. | 106 124 8 163 Wg. à 10 & à 10 & Mithin 1909 deg. 1908/—19 974=18,80/0|—19974=18, 8%] |—331=4,1% : 111. In Niederschlesien. : 1909| 13 155 Wg. 13 155 1196 Wag. à 104 à 10 & 1908] 16 137 Wg. 16 137 1241 Wg. à 10 t 2 à 10 & Mithin 1909 geg. 1908 —2 982=18,59/0|—2 982=18,59/0 —— 45=3,69/0 IV. Im Saarbezirk. 1909| 99 426 Wa, 29 426 2 675 E / 4 ti 1908| 37 330 Wg 37 322 82870 Wo: 4

L O

1909 Bea. 1908|—7 904=

=21,20/0 —7896=21,20/0| 196=6,89%/0 V. Sn allen vier Bezirken. 1909| 382003 Wg. | 381 458 545 | 34678 Wg. 1 à 10 à 10 & 908/ 443 661 Wg. | 443 653 8 | 84127 B Mitbin à 10 & qe, 1909 8. 1908}—61 658=13,9%| —62 195=14%| + 537 |+ 651=1,60/6

“De y, Oc-Wagengestellung für andere Güter.

—— Im Direktionsbezirk Essen. d. f: arbeits- angefordert gestellt gefehlt täglich *) G U) | ' gestellt 1909| 42020 Wg. | 200 = [8820 Wg, 1 à 10 & à 10 & 98) 46759 Wg. | 46 759 3/507 Va, j Mithin à 10 b f 1909 i d. 1908| —4 739=10,10%/0| —4 739=10, 1% |4 223=6,2%

§' ; Die d g mitter; Lie durhsnittliche Gestellungszahl für den Arbeitstag ift er pet dur Teilana der Zahl der Arbeitstage in die gesamte Ge-

eger, Die Bilanz d olidierten Alkaliwerke Wester- cinsan, weist laut Vena .W. T. B.* aus Frankfurt a. M., 2724 gol tes Vortrages hon 90 790 46 einen Bruttoüberschuß von beträgt 7 & auf. Der na den Abschreibungen erztelte Reingewinn Generals 363 629 6. Der für den 25. Mat in Aussicht genommenen dende auf penlung E die No einer zehnprozentigen Divi-

N ammaktien vorgeschlagen. bereinngßee bayerischen S AIeabab en (pfälzishes New) 3197 1gfmten im März 1909: 3 143 451 6 (1. V. endgültig: Ü V. endete Sesamteinnahme Januar mit März: 8451 294

L 2 b).

Dip York, 19. April (W. T. B.) In der ordentlichen lite dersammlung der United States Steel Corporation Yast räsident des Verwaltungsrats, Richter Gary aus, das n rmäßi i langsamer aber stetiger Besserung begriffen. Die e Jum Stier Bitten die Wirkung gehabt, daß das Geschäft bei- N in E lstand gekommen wäre. Die Verbraucher hielten mit

tMuig Tagen vartung noch niedrigerer Preise zurück. Jn den leßten

n ledoh, als die Preise beinahe die unterste Grenze er- t das umfancaren die Käufe größer gewesen. Das jeyige Eeschäft ter Zeitun greihste seit Dezember, Ser meldet die „Frank-

g aus New York: Der tahltrast reduzierte den

rahtpreis um zwet Dollar pro Tonne,

Di h Veilage Sefliner Warenberihte befinden si in ber. Börsen- I T E

Kursberichte von den auswärtigen Fondsmärkten.

Hamburg, 19. April. (W. T. B.) (Sthluß.) Gold in Barren das Kilogramm 2790 Br., 2784 Gd. Silber 1 Barren das Kilogramm 70,00 Br., 69,50 Gd.

Wien, 20. April, Vormittags 10 Uhr 50 Min. (W. T. B.) Einh. 4% Rente M./N. pr. Arr. 95,25, Oesterr. 4%/4 Rente in Kr.-W. p. ult, 95,25, Ungar. 49/9 Goldrente 112,35, Ungar. 49% Rente in Kr.-W. 92,60, Türkische Lose per M. d. M. 183,50, Buschtierader Eisenb.-Akt. Lit. B 985,00, Nordwestbahnakt. Lit. B per ult. —,—, Oesterr. Staatsbahn per ult. 697,25, Südbahngesellshaft 112,50, Wiener Bankverein 524,50, Kreditanstalt, Oesterr. per ult. 634,00, Kreditbank, Ungar. allg. 738,00, Länderbank 442,00, Brüxer Kohlenbergwerk —,—, WMontangesellshaft, Oesterr. Alp. 664,50, Deutsche Reichsbanknoten pr. ult. 117,25, Unionbank 540,00, Prager Eisenindustriegesellshaft 2485.

London, 19. April. (W. T. B.) (Sé{luß,) 21 09% Eng- lishe Konsols 85/3, Silber 23/6, Privatdiskont 1/3. Parts, 19. April. (W. T. B) (Shluß.) 3% Franz.

Rente 97,55.

Madrid, 19. April. (W. T. 2, Wechsel auf Paris 11,65.

Lissabon, 19. April. (W. T. B.) Goldagio 17.

New York, 19. April. (W. T. B.) (SŸluß.) Auf böbere Londoner Kuxse eröffnete die Fondsbörse in reckt fester Tendenz bet ziemlich umfangreihen Käufen der Kommissionshäuser und zahl- reihen Deckungen. Die Steigerung der englishen Konfols in London bot eine gute Anregung. Ver!chte von einer Besserung der allgemeinen

Geschäftélage wurden von interessierten Kreisen benußt, um auf eine -

Aufwärisbewegung gewisser Speztalwerte, und zwar namentlich niedri im Kurse stehender Industriepapiere, hinzuwirken. Der Umstand, da über die Warenklausel der Hepburne-Bill noch keine Entscheidung gefällt is, wirkte günstig auf Readingaktien ein. Vorübergehend wurde das Geschäft bei vereinzelten Realisierungen träge, am Schluß war jedo die Haltung wieder fest. Aktienumsaßz 970 000 Stück. Geld auf 24 Stund. Dur@schn. - Zinsrate 13, do. Zinsrate für leßt. Darlehn d. Tages 13, Wechsel auf London (60 Tage) 4,86,40, Cable e Silber, Commercial Bars 51/3, Tendenz für cid: Le .

Rio de Janeiro, 19. April. (W. T. B.) Wesel auf

London 15/32,

Kursberichte von den auswärtigen Warenmärkten.

Essener Börse vom 19. April 1909. Amtlicher Kursbericht. Kohlen, Koks und Briketts. (Preienotierungen des Rhetnisch- Westfälischen Kohlensyndikats für die Tonne ab Werk.) 1. Gas- und Flammkohle: a. Gasförderkohle 12,00—14,00 Æ, b. Gas-

flammfö:derkohle 11,00—12,00 4. c. Flammförderkohle ‘10,50 bis

11,00 4, d. Stüdtohle 13,50—14,50 4, e. Halbgesiebte 13,00 bis 14,00 46, f. Nußkohle gew. Korn T und 11 13,50—14,50 , do. do. IIT 12,75—13,25 46, do. do. IV 11,75—12,25 4, g. Nufß- gruskohle 0—20/30 mm 7,50—8,50 4, do. 0—50/60 mm 8,50 bis 10,00 46, h. Gruskohle 5,75—8,50 46; IL. Fettkohle:| a. Förder- foh!e 10,50—11,00 Æ#, b. Bestmelierte Kohle 12,35—12,85 H, c. Stüdfohle 13,50--14,00 46, d. Nußkoble, gew. Korn I 13,50 bis 14,50 A, do. do. II 13,50—14,50 M, do. do. IITL 12,75—13,75 M, do. do. 1V 11,75 -12,50 #4, e. Kokékohle 11,00—12,00 4; III. Magere Kohle: a. Förderkohle 9,50—10,50 4, þÞ. do. melierte 11,25—12,25 4, c. do. aufgebesserte, je nah dem Stück- gehalt 12,25—14,00 4, d. Stüdfoble- 13,00—15,00 Æ, o. n kohle, gew. Korn T und I1 14,50—17,50 4, do. do. IIT 16,00 bis 19,00 46, do. do. IV 11,50—13,50 4, f. Anthrazit Nuß Korn 1 19,50—20,50 4, do. do. II 21,00—24,50 46, g. Fördergrus 8,75 bis 9,50 46, h. Gruskoble unter 10 mm 5,50—8,00 4; IV. Koks: a. Hochofenkoks 14,50—16,50 46, b. Gießereikoks 17,00—19,09 , c. Brechkoks T und I[ 19,50—22,00 46; V. Briketts: Briketts je na Qualität 10,50—13,75 4. Die nächste Bö1senversamms- lung findet am Donrerstag, den 22. April 1909, Nack(mittags von 34 bis 4x Uhr, im „Skadtgartenfaale“ (Eingang Am Stadt- garten) statt.

" Magdeburg, 20. April. (W. T. B.) Zuckerberihcht., Korn- zucker 88 Grad o. S. 10,15—10,20 Na@produkte 75 Grad o. S. —,—. Stimmung: Stetig. Brotraffin. T o. F. 20,127—20,37#. Kristallzucker T mit Sack —,—. Gem. Raffinade m. S. 19,871 bis 20,124. Gem. Melis I mit Sack 19,37#—19,624. Stimmung: Ruhig. NRohzucker I. Produkt Transit frei an Bord Hamburg: April 20,80 Gd.,, 20,90 Br, —,— bez, ai 20,90 Gd., 20,95 Br. —,— bez., Juni 21,00 Gd., 21,05 Br., —,— bez., Juli 21,10 Gd., 91,15 Br., —,— bez, August 21,20 Gd., 21,25 Br, —,— bez.

Stimmung: Stetig. N (W. T. B.) Rüböl loko 59,00, per

Cöln, 19. April. M Se 19. April. (W. T; B.) (Börsenshlußbericht.)

5 ril. . . . rien uber . dher. Loko, Tubs und- Firkin 55},

Bremen, E S e et R eimer . Kaffee. Behauptet. zielle Notierunge P Baumwolle. Nuhig aber stetig. Upland 1088

der E middling 525. :

Hamburg, 19. April. (W. T. B.) Petroleum amerik. \pez. Gewicht 0,800° loko matt 7,25.

Hamburg, 20. April. (W. T. B.) Kaffee.s (Vormittags- K Good average Santos Mai 354 Gd., September 33} Gd,, Dezember 324 Gd, Märi 327 Gd. Stetig. Zudcker- markt. (Anfangebericht.) Rübenrohzucker 1. Produkt Basis 88 0/6 Rendement neue Usance, frei an Bord Hamburg April 20,80, Mai 20.90, August 21,20, Oktober 19,95, Dezember 19,85, März 20,15. etig.

Budapest, 19. April. (W. T. B.) Raps August 15,00 Gd,

15,10 Br. s London, 19. April. (W. T. B.) 96% Javazucker prompt,

stetig, 11 h. 44 d. Verk. Rübenrohzucker April stetig, 10 sh. 4x d. Wert. ondon, 19. April. (W. T. B.) (S@luß.) Standard-

Kupfer ruhig, 57, 3 Monat 573. Liverpool, 19. April. (W. T. B.) Baumwolle. Umsatz: 10 000 Ballen, davon für Spekulation und Export 1000 B. Tendenz: N Amerikanishe middling Lieferungen: Stetig, April 5,37, April - Mai 5,37, Mai - Juni 5,37, Juni - Juli 5,40, Juli-August 5,43, August-September 5,40, September, Oltober 5,39, Oktober November 5,37, November-Dezember 5,35, Dezember- Januar 5,34. Glasgow, 19. April. (W. T. B.) (S@Whluß.) Roheisen ruhig, M warrants 47/9. aris, 19. April. (W. T. B.) (S Ro hzu ker ruhig, 88 9/0 neue Kondition 274-274. Weißer Zucker stetig, Nr. 3 für 100 kg April 30/3, Mai 30}, Mai-August 30"/z, Oktober-

nuar 287/s. : Ja /s (W. T. B.) Java- Kaffee good

L L L ordinary 40. Bankazinn

i (W. L. B) Petroleum. Tae weiß loko 22 bz. Br., do. April 22 Br,

1 twerpen, 19. April. R s r., do. Juni-Juli 223 Br. Fest. S{chmalz

fi April 1324 r x :

G New York, 19. April. (W. T. B.) (S&luß.) Baumwollepreis in New York 10,65, do. für Lieferung per Juni 10,30, do. für Lieferung per August 10,20, Baumwollepreis in New Orleans 10/16, Petroleum Standard white in New York 8,50, do, do. in DUST Nang 8,45, do. Refined (in Cases) 10,90, do. Credit Balances at Oil City 1,78, Schmalz Western steam 10,85, do. Rohe u. Brothers 11,10, Getreidefraht nah Liverpool 14, Kaffee fair Rio Nr. 7 8}, do. Rio Nr. 7 per Mai 6,80, do, do. per Juli 6,35, Zucker 3,42, Zinn

35—99,45, Kupfer 12,874 —13,00. S York, 19. April. (W. T. B.) Die Visible Suyplies betrugen in der vergangenen Woche an Weizen

39 628 000 Busbels, an Mais 5 051 000 Bushels, an Canada- Weizen 9 050 000 Bushels.

Wetterberiht vom 20, April 1909, Vorwittags 94 Uhr.

Winde Witterungs- verlau der letzten

24 Stunden

Name der Beobachtun station

Wetter stärke

tn Celsius

Temperatur

Borkum OSO

O

L)

Drn Breslau

meist SWV 1 i 4

Storneway | 749,7 |SSO 5 |bedeckt Malin T Valentia

Scilly

Aberdeen

meist bewölkt (Kiel) beiter

ustrow L

SSW d shalbbed.

Pr.

757,2 |WSW 9 heiter

Isle 7 bed. St. Mathieu

Co o |ckÞ [O

O0

-

|

0,

M

L Eine ozeanishe Depression unte Schottland, ein Ausläufer niedrigen Dts, it übe E sid nordostwärls vorgedrungen, ein ihm nachfolgendes Ho fre acuts@land 765 mm bat si über die Biecayasee ausgebreitet, ein cu gebiet von

si über Skandinavien südwärts. Es anderes erstreckt

liegt über Polen. Jn Deutschland ist preildepression von 750 mm

bis Schlesien vielfa heiter, an der Küst etter von der Nordsee Südwestwinde; im Osten, wo Negenfälle fici Oftwinde, im Süden f attfanden, sonst wärmer. Deuts be u E Filles, Mitteilungen des s

Königlichen Aöro ti Observatoriums Lindenberg E

veröffentlicht vom Berliner Wetterbur eau. Vom 19. April 1909, 6 bis 8 Uhr Vormittags:

Station Sie ae eul 122 m | 500 m | 1000 m |1500 m [1800 m ] emperatur (0° 8,0 95 L O % | w| 8 | 0 | 1 Wind-Richtung . NW | NW I NW|NW L

« Geschw. mpa 4 12 12 8 T

Trübe, Regen, untere Wolkengrenze tn 209 m Höhe

Erdboden an bis zu 500 m Temperaturzunahme bis 9,5 0 ih