1909 / 92 p. 32 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

_ München. Handelsregister.

gelöst;

, Neuss.

3) J. Lifsauer. Siß: München. Prokura des I, Aa T 111, Löschungen eingetragener Firmen. 1) E nri München Marie Schmitt.

Sit: uchen. 2) Auguft Schleht. Sig: München. ünchen, den 16. April 1909. K. Amtsgericht München I.

[6745] E. Neu eingetragene Firmen.

1) Reh & Co., Futtermittel-Agentur und Grof:haudlung mit beschräukter Haftung. Sig: München. Geschäftsführer: Salo Reh, Kaufmann in München. Der Gesellschaftsvertrag ist am 8. April 1909 abges, lossen. Gegenstand des Unternehmens ist der Betrieb eines Handelsgewerbes mit N und landwirtshaftlichen Bedarfs- artikeln sowte die Uebernahme von Agenturen dieser Branche. Stammkapital : 20 200 46. Sateinlagen: Die Gesellshafterinnen Johanna Kramer, geb. Reh, Kaufmannswitwe, Jette und Gertrud Reh, Pri- vatieren, alle in Münthen, legen ihre in den Bet- lagen zum Gesellshafttvertrage näher bezeichneten Geldforderungen an die dort genannten Schuldner im Gesamtbetrage von 9205 6 48 S, 7214 M 35 S und 4042 46 509 S zum Annahmewerte von 9000, 7200 und 4000 4 auf das Stammkapital ein. Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen in den Münchner Neuesten Nathrihten.

2) Deutsche Chronophongesellschaft München mit beschräukter Haftung. Siß: München. Der Gesellschaftsvertrag iff am 30. März und 14. April 1909 abgeschlossen. Gegenstand des Unternehmens ist der Vertrieb dex von der „Deutschen Chronophongesellshaft mit beshränkter Haftung“ mit dem Siße in Darmstadt bezogenen, insbe- sondere der unter dem deutschen Warenzeichen „Chronophon* geschüßten Sprechapparate, Schall- S und ähnlicher sowie überhaupt aller von der

eutshen Chronophongesellschaft mit beshränkter Haftung geführten Artikel. Stammkapital: 60 000 46.

acheinlage: Die Gesellschasterin Deutsche Chrono- phongesell|chaft mit bes{ränkter Haftung in Darm- tadt legt das von ihr in Mün@en, Sonnen-

* ftraße 28, betriebene Geschäft mit allen Aktiven und ' Se zum Anschlagswerte von 59 000 46 auf das

tammkapital ein, Geschäftsführer: Otto Aigner, Kaufmann in Münghen, und Ludwig Müller, Kauf- mann in Darmstadt. Zur Zeichnung und Vertretung der Gesellschaft is jeder der beiden Geschäftsführer ür si allein befugt. Die Bekanntmachungen der

Case erfolgen durch den Deutschen NReichs- anzeiger.

3) Krystallglasfabrik Georg Kekenberger München. iz: München. Inhaber: Georg Kekenberger, Fabrikant in München, Hohlglasfabrik : Geschäftsadresse: Lindenshmitstraße 42.

IT. Veränderungen bei eingetragenen Firmen.

1) Uhrenfabrik Pfronten, Gesellshaft mit beschräukter Hastung. Siß: Müuchen. Jn der Gesellshafterversammlung vom 13. April 1909 wurde eine Abänderung des Gesellschaftsvertrages nah näherer Maßgabe des Protokolls beschlossen.

Torfverwertunugsgesellschaft mit be- schränkter Hafiung. Sig: Königsdorf, A.-G. Wolfratshausen. Geschäfisführer Dr. Friß Kaiser neubestellter Geschäftsführer: Richard ermer, Kaufmann in München.

3) Ofenfabrik Nymphenburg mit beschräukter Haftung. Siz: München. Geschättsfübrer Dantel Höpfner gelös{t; neubestellter Geschäfts- führer: Josef Pachmayr, Gasiwirt und Hausbesigzer E ll. Sih: München. Prokurist

aus Gall. h: uchen. roturist : Hans Sauer in Mün@en. -

9) Eduard Graf. Sig: München. Eduard Graf infolge Ablebens als Inhaber aelöfcht. Nun-

i Ee Inhaber: Rösâlie Graf, Fabrikbesißerswitwe n

tünchen, und deren S eerlührige Kinder B und Rosina Giegold in Erben- gemeinschaft.

6) Oberbayerische Kolswerke uud Fabrik chemischer Produkte, Aktiengesellschaft. Siy: München. Vorstandsmitglieder Martin Ziegler und Dr. Friß Kaiser gelöst; neubestellter Vor- ftand: Richard SYermer, Kaufmann in München.

7) Johannes Haag, Maschinen- uud Röhren- fabrik Aktiengesellschaft. Zweiguiederlafsung München. (Hauptniederlassung Augsburg.) Pro- kura des Josef Kraus gelöst. i

TIT. Lösungen eingetragener Firmen.

1) Emil Sachs. Siz: Müacheu.

2) Süddeu!sches Spezial - Reklame - Bureau Setton & Perzel. Sig: München.

3) Aumiller’sche Kunstmühle Marzling b. Freifiug. Siß: Marzling, A.-G. Freising.

Müuchen, den 17. April 1909. :

Königliches Amtsgerißt München I.

Neidenburg. [6746] Im Handelsregister A Nr. 110 is am 5. April 09 eingetragen, daß die Firma Königliche priv.

Apotheke Neidenburg, Inhaber Apotheken-

besißer Paul Schmidt in Neidenburg erloschen ist. Neibdeuburg, den 6. April 1909

Königliches Amtsgericht. Abt. 1.

VWeidenburg. [6747]

Im Handelsregister A Nr. 111 ist am 5. April

1903 eingetragen, daß die Firma Alexander Dirks,

Neideuburg, SFnhaber Kaufmann Alexander Dirks Neidenburg, erloschen ift. Neideuburg, den 6. April 1909. Königliches Amtsgericht. Abt. 1. Neidenburg. 6748!

Im Handelsregister A Nr. 116 ist am s vei

. 1909 eingetragen, daß die Firma offene Handels-

gesellshaft Kayma, Burdiuski «& S Burdungen, Inhaber Fabrikbesißer Gustav Kayma in Jedwabno, Zimmerpolier Gottlieb Burdinski in

“Neidenburg und Bautechniker Emil Burdintki in

ZJedwabno, infolge Auflösens erloschen ist. Neidenburg, den 6. April 1909 Königliches Amtsgericht. Abt 1.

Handelsregister zu Neuß, [6749] In das hiesige Handelsregister Abteilung A ist heute unter Nr. 477 die offene Handelsgesellschaft unter der Firma: R, & P. Klein in Neuf ein- getragen worden. * önli ftende Gesellschafter sind der Kauf- E Rud e in Neuß und der Kaufmann ter Klein in Cöln. A Ralifüizin Gottfried Dahlmanns zu Neuß

ist Prokura erteilt.

Die Gesellschaft hat am 1. April 1909 begonnen. Zur Vertretung der Gesellschaft ist jeder der Ge- sellschafter ermächtigt. Neuf, den 6. April 1909. Königliches Amtsgericht.

Neustadt, Sachsen. [6750]

Auf Blatt 77 des htesigen Handelsregisters, die Firma Gustav Müller in Neustadt betr., ift heute eingetragen worden, daß der bisherige Inhaber, der Kaufmann Gustav Müller in Neustadt, aus- eshieden und der Kaufmann Julius Hülpüsch in Neustadt Inhaber der Firma geworden ist, daß der neue Inhaber nicht für die im Geschäftsbetriebe des bisherigen Inhabers begründeten Verbindlichkeiten haftet, daß auch die in dessen Betriebe begründeten Forderungen nicht auf ihn übergegangen sind, und s e Firma künftig Gustav Müller Nachfolger autet.

Königliches Amtsgeriht Neustadt, Sa., am 16. April 1909.

Nieder-OIlm. [6751

In das Firmenregister wurde heute bet der Firma „Ludwig Shlamp“ in Nieder-Saulheim ein- getragen: Die Firma ist erloschen.

Nieder-Olm, den 16. April 1909.

Großh. Amtsgericht.

Nordähausen. 6

In das Handelsregister A ist heute bei Nr. 119 offene Handelsgesellschaft August Schwarz zu Nordhausen eingetragen:

Dem Kaufmann Otto Feldhügel zu Nordhausen N ha E 16. April 1909

ordhausenu, den 16. Apr Z Königl. Amtsgeribt. Abt. 2.

Oelde. Bekauntmachung. [6755

In unser Handelsregister Abteilung B ift heute unter Nr. 21 die „Westfälishe Maschineubau- Judustrie Gustav Moll u. Comp. Aktiengesell- a mit dem Sig in Neubeckum eingetragen worden.

Der Gesellschaftsvertrag ist am 6. März 1909 fest- gestellt.

Gegenftand des Unternehmens ist Herstellung und Vertrieb von Maschinen, Pumpen und sonstigen von Maschinenbauanstalten hergestellten Artikeln sowie E Ea und Einrichtung industrieller Werke aller Art.

Das Grundkapital beträgt 1 000 000 6 und ift in e auf den Namen lautende Aktien zu je-.1000 zerlegt.

Der Vorstand der Gesellschaft besteht aus einem oder mehreren Mitgliedern, die vom Aufsichtsrat be- stellt werden. s

Zur Vertretung sind, falls der Vorstand aus mehreren Mitgliedern besteht, zwet Mitglieder oder ein Mitglied und ein Prckurist berechtigt,

Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen durch den Deutschen Nelchsanzeiger und Königlich Preußishen Staatsanzeiger.

Die Berufung der Generalversammlun erfolgt durch einmalige öffentliße Bekanntma ung im Deutschen Reichsanzeiger und Königlich Preußischen Staatsanzeiger.

Die Gründer der Gesellschaft sind:

1) Witwe Fabtikbesißer Gustav Moll, Friederike

geb. Vohwinkel, in Neubeckum,

2) Amttrichter Heinrich Hidding în Boum,

3) Bergwerksdirektor Franz Wüstenhöfer in Borbeck,

) Effener Bankverein in E en,

5) Direktor Emil Eckmann in Neubeckum.

Die Gründer haben sämtliche Aktien übernommen, und zwar al pari.

Die Witwe Gustab Moll bringt in die Gesell-

schaft ein das gesamte Vermögen mit Aktiven und Of

Passiven ihrer Firma Westfälishe Maschinenbau- Industrie Gustav Moll & Co. in Neubeckum mit einem Gesamtbuchwert von 1005 962 46 43 F, Und ¿war zu einem vereinbarten Werte von 996 000 46.

Die Mitglieder des Vorstands find: Direktor Emil EckXmann und Direktor Hugo Moll, beide in Neubeckum.

Die Mitglieder des Aussihisrats sind:

1) Fabrikbesißer Alfred Moll in Neubeckum,

Bergwerksdirektor Franz Wüstenhöfer in Borbeck,

3) Bankdirektor Wilhelm Rehn in Effen.

Die mit der Anmeldung eingereihten Sriftstüde, insbesondere der Prüfungsbericht des Vorstands, des Aufsichtsrats und der Revisoren können während der Dienststunden auf der Gerichts\chreiberet eingesehen werden, von dem Prüfungéberihte der Revisoren Qs auch bei der Handelskammer Einsicht genommen werden.

Oelde, den 14. April 1909.

Königliches Amtsgericht,

OMenburg, Baden. Hanbvelsregister. [6757] In das Handelsregister A I wurde h Firma August Kaupfer hier D... 237 eingetragen : „Die Firma ist erloschen.“ Offenburg, den 16. April 1909. Großh. Amtsgericht.

Oppeln. [6306]

In unser Handelsregister Abteilung B is unter Nr. 22 die Aktiengesellschaft 1„Oppelu-Frauendorfer Portland-Zementwerke enge ela mit dem Siß in Frauendorf einge ragen worden. Der Sig der Geselischaft war bisher Breslau. Gegenstand des Unternehmens ist Errichtung und Betrieb einer Zementfabrik in Frauendorf, Kreis Oppeln, Herstellung und Verkauf von “Portland- Zement und Vornahme aller damit im Zusammen- bange stehenden Geschäfte. Die Gesellschaft ist zum Erwerbe, zur Pachtung und zux Errichtung von An- lagen berehtigt, welche zur Erreihung des vor- gedahten Zweckes dienen. Das Grundkapital beträgt 2 000 000 , zerfallend in 2000 auf den Inhaber Iautende Aktien zu je 1000 46. Vorstandsmitglieder sind'der Kaufmann Ernst Kohn und der Jagenieur Josef Mery in Oppeln. Der Gesellschaftsvertrag ist am 10, Februar 1908 errihtet und durch Nach- trag vom 22. Februar 1908 ergänzt, - fowie dur Eeneralversammlungsbes{luß vom 18. März 1909 abgeändert. Durch diesen Beschluß ist die Verlegung des Sihes der Gesellshaft von Breslau na Frauen- dorf bestimmt. Der Vorstand besteht nah Be- stimmung des Aufsichtsrats aus einer oder mehreren vom Au!sichtsrat zu notariellem Protokoll zu be- stellenden Personen. Der Aufsihtsrat ist au berehtigt, Stellvertreter von Vorstandsmitgliedern zu bestellen und die Bestellung von Vorstands- mitgliedern zu widerrufen. Besteht der Vorstand

aus mehreren Mitgliedern, so bedürfen für die Gesell- saft rechtsverbindlie Willenserklärungen der Mit-

[6752] | b

eute zur ht

wirkung von zwei Vorstandsmitgliedern oder von einem Mitgliede und einem Prokuristen, wobei Stell- vertreter von Vorstandsmitgliedern den ordentlichen Mitgliedern gleichstehen. Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen durch den Deutschen Neichs- anzeiger; eine einmalige Veröffentlung genügt; diejenigen des Vorstands erfolgen durch seine zur Abgabe von Willenserklärungen berechtigten Mit- glieder unter Beifügung ihres Namens zur Firma der Gesellschaft, diejenigen des Aufsichtsrats unter der Firma mit den Worten: der Aufsichtsrat und der Unterschrift des Vorsitzenden oter seines Stell- vertreters. Die Berufung der Generalversammlung der Aktionäre geshieht nach Breslau oder einer anderen vom Aufsichtsrat zu bestimmenden Stadt des Deutschen Reichs dur einmalige Bekannt- machung des Vorstands oder des Aufsichtsrats, und zwar spätestens am 19. Tage vor demjenigen der Generalversammlung, sofern aker dieser Tag ein Sonntag oder staatlich anerkannter allgemeiner Feiertag ist, spätestens an dem diesem vorangehenden Werktage. Die Gründer der Gesellschaft, nämli E E L Bea O U Nreolaw 2) der

rektor Han echtel in Carlowiß bej Breslau, 3) der Bankier Martin Cunow in C6

burg O.-S,, haben \ämtlihe Aktien zum Nennwert übernommen. Die zu 1 und 2 Genannten haben in die Gesellschaft eingebracht ihre Rechte aus den dem Nachtrage zum Gesellschaftsvertrag als Anlagen beigefügten 17 zu notariellem Protokoll errichteten Verträgen, durch welche die in den Verträgen auf- geführten Grundbesiger ihnen die Veräußerung je eines Teils ihrer in der Gemarkung Frauendorf be-

] | legenen Grundstüdcke angeboten haben. Als Entgelt

für Einbringung dieser Nehte sind dea Einbrin enden jedem als vollbezahlt geltende 43 Stück Aktien im Nennbetrage -von 43 000. gewährt. Die Mitglieder des ersten Aufsichtsrats waren: 1) der frühere Rechtsanwalt, Bankdirektor Dr. Friedri Perls in Breèlau, 2) der Direktor Georg Friedländer in Breslau, 3) bis 9) die oben zu 1) bis 3) genannten Gründer, 6) der Direktor Adolf Schröer in Breslau, Direktor Hans Bechtel ift inzwischen ausgeschieden, dagegen sind hinzugetreten: 1) Dr. phil. Ludwig gritlib in Charlotienburg, 2) Fabrikbesißer Adolf Sultan in Berlin und 3) Kaufmann Mar Epstein in Breslau. Von den mit der Anmeldung der Gesellschaft eingereiten Striftstücken, insbesondere von dem Prüfungsbericht des Vorstands, des Auf- sichtsrats und der von der Breslauer Handelskammer enannten Revisoren, sowie von dem General-

versammlungsbeschluß vom 18. März 1909 kann bei | &

dem unterzeichneten Amtsgericht, Zimmer Nr. 15 dem Prüfungsbericht der Revisoren auch im Geschäfts. zimmer der Breslauer Handelskammer Einsicht ge- nommen werden. Amtsgericht Oppeln, den 13. April 1909. Osterwieck, Harz. [7025] Bei der im Handelsregister A Nr. 143 ver- La ina C. ape Osterwieck, ist heute ragen worden: e ( Die Firma ist erloschen. AUlaltist Maas. Osterwieck, neo i: Al 1909. nigt. Amtsgericht. Oatroweso, Bz. Posen. [6758] L Bekanntmachung. A Nr iggandel8regifter Mleilung A ist bei der é getragen Ce getragen S L Bulino Neger e Virma lautet jegt: l at Oftrowo Inh, Kurt Surzee 9 Neger

Znbaber ift der Kaufmaun Kurt Kurzeja in

Ostrowo, L QUA 1, niguhes Amtsgericht, Pforzheim. Savdelsregisfter. [6759] M S dl Q ingetragen: u Van 3. 347 Ziegler hier ist clold 1e Mlema, Carl

2) Zu Band 11 O..Z 97: Grob bier if erlosden Die Firma Christian an B. 89: Firma Di Stetzler hier. Persönlich haftende Gelellihate sind die Bautechniker Andreas Dippold und Friedrich Steßler bier. Offene Handelsgesellschaft seit 15. Mär 1959. (Angegebener Geschäftszweig: Bauge|chäft.) 4) Band VI O.-Z. 90: Firwa Emil Hoffmann Be E shaaufmann Emil Hoffmann hier. ner Ge weig: Bi i \ 5) Zu Band V O-3, 16 : Die gericfabui S Vtes A S an „Z 91: Firma HSeiut bier. Persönlich haftende G N gaun ae die Kaufleute Karl Hermann und Martin Heinßz ( e Gesafgeelcllhaft felt 5. April 1909 Cbrtenen weig: Bijouterie- und Ketten, Pforzheim, den 8. April 1909. Gr. Amtsgericht. IV. S

e Firma Stoll

E tt 282 d R u a 2 des Handelsregist ü beziik Pirna ist heute das Cla e de n

Holzftofffabrik Daube Eli e eingetragen worden. fe Hühner in Daube

Pirua, am 13. April 1909.

Das Königl. Amtsgericht.

Quedlinburg. [6760]

In unser Handelsregister B ist Heute bei der

irma R. vou der Foehr Nachfl, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Quedlinburg ein- getragen worden: Das Amt deg Baumeisters Albin Frommhold als Geshäftssührer ist am 1. April vom 19. Mitre 1908 it dur Beeellsthaftevertrages bruar 1909 geändert worden, elluß vom 3. Ue

Quedliuburg, den 8. April 1909,

Königliches Amtsgericht,

Recklinghausen. Bekanutmachuug. [6762]

In unser Handelsregister Abteilung A ift bei der unter Nr. 151 eingetragenen Firma „Wilhelm Ger, Reeklinghauseu““ heute folgendes einge- Mg R i des Wilhelm G

a. Die Prokura ‘de ilhelm Ge unior Nelinghausen ift erloschen. Eau

b. Die Firma ist mit dem Geschäft auf die Ge- sellschaft Thelm Gert, ‘Ges. m. b. , Baus geshäft, Dampf[äzewerk, Dampfschreinerei, Bau- materialien- und Holzhandlung in Recklinghausen übergegangen, deshalb hier gelös ; :

Recklinghausen, den 10. April 1909.

Königl. Amtsgericht.

ó | zwar in den B

kation.) | T

Recklingkausen. Bekanntmachung. Le

In unser Handelsregister Abt. B ist heute Nr. 53 die Gesellschaft in Firma Wilhelm G Gesellschast mit beschränkter Haf(ung, Bau geschäft, Dampfsägewerk, Dampfschreinere Baumaterialien- und Holzhandlung mit E Siß in RNeeklinghausen eingetragen O iet Gesellschaftsvertrag ist am 30. März 1909 errihter

Gegenstand des Unternehmens ist Ueternahme 0 Fortbetrieb des bisher unter der Firma Wilheln Gerß, Baugeschäft, Dampfsägewerk, Dampfschreinete Baumaterialien- und Holzhandlung, sowie verwan ou Gewerbe in Recklinghausen, Herteaerstraße Nr. 24 betriebenen Geschäfts.

Da3 Stammkapital beträgt 1C0 000 4. Baus

Geschäftsführer sind: Wilhelm Gert sin, in unternehmer in Recklinghausen, Wilhelm erd i r Bauunternehmer in Recklinghausen, Marx i in S in e weldhe eini zur Geschäftsführung berechtigt sind.

Der Gesellschafter Wilhelm Gerß sen. bringe e

tammweinlage ein das von ihm bisher unter erl Firma Wilhelm Gert, Baugeschäft, Dampige Dampfschreinerei, Baumaterialien- und Ho } 66 ea in Bei adausen, Hertenerstraße Nr. 24, riebene Geschäft,

Es werden eingebraht an Mobilienvermöge insbesondere das vorhandene Ges(äftsinventar i allem Zubehör und vorhandenen Vorräten M 67 000.

Necklinghausen, den 10. April 1909.

Köntgliches Amtsgericht.

KRegenzburg. Befannimachung. (s In das Handelsregister wurde heute cingetra , L. Der Juwelier Eugen Albrecht und der sburg, gießermeister Friß Weschcke, beide in Neger Eirita betreiben seit 15. April 1909 unter Des esell- „Albrecht & Weschcke“’ in offener Hande inb [haft mit dem Sige in Regensburg eine Gumm warenfabrik. Jeder der Gesellschafter ist e Vertretung und Zeichnung der Firma berechtigt. on - Der K. preuß. Gardeleutnant Hark erfte Colomb in Berlin betreibt unter der Firma lhalla- Regensburger Kalksandsteinwerke Wa ige in ftraße Harry von Colomb“ mit dem Kall- Regensburg eine Fabrik zur Herstellung von sandsteinen. Regensburg, den 17. April 1909. Kgl. Amtsgericht Regensburg. 6764 Rems g wide In das hiesize Handelsregister Abteilung egan! a craden: Nr. 562 zu der Ficma Ruf 5 ° in Remscheid: gie Der Niederla t der Firma ist na A dorf verlegt. Remscheid, den 14, April 1909, 5, Königliches Amtsgericht. Abt. °5-

6803]

Rostock, MeckIhb. irma! Her: In das Handelsregister ist heute zut Fire fter maun Strauß, Gesellschaft mit bese scäftt- Haftung eingetragen: Die bisherige ppe! sind führec H:rmann Strauß und Wilhelm sit: der

te abberufen. Zu Geschäftsführern sind bes r Ne- Kaufmann Albert QAUE o Rostock und Á dakteur Carl Hermann daselbst. Nostock, den 17, April 1909. rit. Großherzogliches Amtsge 6801] Rybnik. A in vet In unser Handelsregister Abteilung A. Nobert

bet der unter Nr. 38 eingetragenen Fr ingetrage?

SGolthelf Groß Dubeusto folae 5 istele worden: | Prof Gotthelf is nit Bader t fondern Bâälereitbesigzer“. Nybuik, den 16. April] 1909. Königliches Amtsgericht. 67651

Säckingen. Handelsregifter. ing B

Nr. 4545. utte Handelsregister Abteilun s wurde heute zu Eintrag Nr. 14, Firma Dia werke Nheinfeldeu, G. m. b. H- in Nheiufelden eingetragen : L D0

Dur Beschluß der Gesellschafter vo trags úber nuar 1999 wurde § 11 des Gesellschaftsvertra8" auf die Einforderung von weiteren Cinza T und gehoben und dieser Vertrag geändert und ers estimmungen des Best:lluns : Î 4 E des itl i es Ge führers Fernand Herren o 9 10 die Veräußerung voa Geschästsantellen eilen von solchen ; A

12 die Verteilung des Reingewinns; :

16a die Abschreibungen am Inventar; 8; F 18a die Entlastung des Geschäftsführer Gesell’ § 19 die Vorlage der der Bestimmung rie qb- schafter unterliegenden Angelegenheiten un timmung über leßtere.

Säckingen, den 14. April 1909.

Großh. Amtsgericht.

766) Sú. Goarohausen. zu 1 Die im hiesigen Hantelsregisler A unter ard

]] eingetragene Firma Ph. Colouius zu St.

jus 0 hausen, Inhaber Kaufmann Wilhelm Colonne St. C wird von dessen U prt geb. Beutel, als Leibzüchterin des Verm ger eführt Mannes unter der seitherigen Firma weiters

St, Goarstßausen, den 3. April 1909. Königliches Amtsgericht. 5469) SechKenuditz. gendes

Im hiesigen Handelsregister A Nr. 66 ist lis eingetragen worden : Die Firma ist in „Freib 2618 von Sternburg’sche Brauerei Lühschens ei Schkeudiß“ geändeit; Jnhaber ist der E renburs pächter Gustav Harry Freiherr Speck von S in Lübschena.

Se)keuditz, den 10. Ap:il 1909.

Königliches Amtsgericht. 67671

Schleswig. Bekanntmachung. 10er In das hi- sige Handelsregister Abt. A if fgendes Firma Magnus Rohlffs in Schleswig eingetragen worden: „Die Firma ist erloschen.“ Shleôwig, den 1. April 1909. 2, Königliches Amtsgericht. Abk. 68]

67 Schönebeck, Elbe. Bekanntmachunß j der In das hiesige Handelort ames B E Hermanis unter Nr. 9 vermerkten Gesellschaf Königlid B E e iu Schöne bne- reuftische Chemische s tingetzagen wörden: Dem Alfred S f tr in @e er We 1 ur:

A einem Vorstandsmitgliede