1909 / 94 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

üb i NaHweisung

er gestellte und niht rechtzeitig ge tellte Wagen für die in den Gisenbahndirekttonsbezt ten Erfurt, Halle und Magdeburg belegenen Kohlengruben.

Es wurden Wagen auf 10 & 1909 berechnet Monat Tag gestellt s April 1 5165 3 o 2 5043 4 v D 5022 o 4 Sonntag » 5 5151 u 6 5261 o 7 5239 4 e 8 5038 _-- v 9 —— Feiertag e 10 4108 ——— v 11 icd v 12 elertag u 13 4954 v 14 5049 S t 15 L F zusammen . 5503 Vurishnitt für den (1909| 5003 1 |11Arbeitotage Arbeitstag 1908 4937 1 13 g

In eslrigen Aufsichtsratssißung der Farbwerke vorm.

- Feister Cnc d tes N Aktiengesellschaft in

fest a. M., wurde, laut Meldung des „W. T. B.*, be loffen,

n.208 eine Dividende von 2709/0 auf das Aktienkapital, gemäß der

¡ahlung desselben, vorzus{lagen.

von F Ueber die Kohlenproduktion der Vereinigten Staaten

T n Amerika veröffentliht das Department des Innern folgende abelle. ——

der

D

Total Us O s Ui , nitts- | tage im | schnittliche Vhr | produktion | Totalwert S Ba Le —| Short tons die Tonne | schnitt |Angestellten 189 f 5 1899 * ‘| 157 770 963 | 176 804573 | 1,12 | 216 | 318204 1906 * ‘| 198 117 530 | 197799043 | L102 | 19 | 382879 L9o, * - | 269 684 027 | 306688 164 | L114 | 212 | 448581 1904 * *| 298 299 816 | 348926069 | 119 | 216 | 485544 1902 * | 301 690439 | 867032069 | 122 | 197 | 518197 1992 * *| 857 856416 | 503724381 | 141 | 220 | 566250 Loe * -| 851816 398 | 444371021 | L26 | 202 | 593693 90% .| 392 722635 | 476537 294 | L21 | 212 | 626035 1906 . .| 414157 278 | 513 079 809 | 124 | 209 | 640780 1907 . .| 480 363424 | 614798898 | 128 | 231 | 680492.

R V eldung des „W. T. B,* betrugen die Bruttoeins- nahmen E and Ohtobahn im März 1909: ÿ 854 000 Dollars (gegen das Vorjahr 544 009 Dollars mehr), die

¿éttlobetriebseinnahmen 1834000 Dollars (gegen das Vorjahr

68 000 Dollars mehr). Miniibeg, L April. (W. T. B.) Der Leiter der Grand

Trunk Pacific-Eisenbahn klndigt an, die Gesellschaft werde in welem Jahre 10 Millionen Dollars für Bauten im Westen auf- en.

Marktbericht vom Magerviehbof in Scchweine- und Ferkelmarkt am

Mittwodh, den 21. April 1969 N trieb Ueberstand SHhweine , ¿20 Stück Stü

Verlauf beg Mi 0 r A Höher. arktes: Mittelmäßiges Geschäft; Preise etwa

56 wurde ge ja: [t ür! Tufersweine: Er M Mggolandel N Stüd 35,00--57,00 „6 Rerkel: 8—-5 Monate alt... » 29,00—34,00 , * mindestens § Wo nalt.. » 22,00—28,00 unter 8 Wochen alt... 16,00—21,00 „.

Veisge, Berliner Warenberichte befinden s{ in der Börsen-

Kursberighte von den auswärtigen Fondsmärkten.

Bari A mburg, 21. April. (W. T. B. (S@luß.) Gold in Kilogr 202 Kiloatatam 2790 BE 2784 Ob Silber 1 Benas bas 1 r., 70,00 Gd. Ein Zie, 22. April, Vormittags 10 Uhr 50 Min. (W. T. B.) Kr.W lo Rente M./N. pr. Arr. 95,30, Oesterr. 49/4 Rente in Rente n ult. 95,30, Ungar. 40/9 Goldrente 112,55, Ungar. 4 9% Buschtien, r.-W. 99,45, Türkische Lose per M. d. M. 183,00, ult, “rader Cisenb, Akt, Lit. B —,—, Nordwestbahnakt. Lit. B per 111,95" ge Desterr. Staatsbahn per ult. 697,00, Südbahngesellsaft 631 /50' Wiener Bankverein 524,50, Kreditanstalt, Oesterr. per ult. Kohle 1b Kreditbank, Ungar. allg. 736,00, Länderbank 439,50, Brüxer Deuts awer? —_— Montangesell schaft, Oesterr. Alp. 667,00, Cisenindustrzobanknoten pr. ult. 117,16, Unionbank 541,00, Prager egesellsGaft 2500. / :

lse 2ndon, 21. April (W. T. B.) (S{luß.) 24% Gng- Onsols 85/9, Silber 23/3, Privatdiskont 1/16.

tis, 91. April. (W. T B) (Shluß) 30% Franz.

Rente 9 2/ Ad rid, 21. Ayril. (W. T. B.) Wesel auf Paris 11,65, A e ¿È: B), S N

Lissabo 91 ¿ew York, 21. April (W T, B.) (Séluß) Die Börse

ligte Fc

lides fe Beginn des rs feine einhetilihe Tendenz. Wesent- (08 tele Interesse tv Ae if für Griebabnattien, die auf Kurse #8 erung der Bedingungez für dte geplante Bondsausgabe int \ êrlautet Dagegen neigten Harrimanwerte zur Shwähe, weil ¡heit e daß Harrimaii sich wegen seiner angegriffenen Ge- heben w t von feiner gescäftlihen Tätigkeit zurück- Bn Unioe de. Später wurde die Abwärtbewegung der Kurse, mite und Pecific-Aktien ausgehend, allgemein, wozu Londoner Ver- ehtlag wi Blankoabgaken der Tagesspekulation beitrugen. Am Nach- tvleds bef [ften nach zeitweiliger unentsGiedener Haltung Deckungskäufe Debet up eltigend, aber der Shluß gestaltete fich bei ruhigem Geschäft Vetäldin.gj n6big: Aktienumsaß 820 000 Stück. Geld auf 24 Stund. SjMlel ‘YDingrate 2, do. Zinsrate für leßt, Darlehn d. Tages 2, lee, Cl London (60 Tage) 4,8 40, Cable Transfers 4,87,85, Rig pinerctal Bars 6517/3. Tendenz für Geld: Leicht.

de Janeiro, 21. April. (W. T. B.) Feiertag.

I I E D E

K \rdberite bon den auswärtigen Warenmärkten.

dder 8g9de burg, 22, April. (W. T. B.) Zuck » S0 e E S. E abo 7p s do,

: ung: Nuhig. Brotraffin. T o. F, a 4 0,191 Uer T uit Sat afen Raffinade 8 S L

Rehn: em. Melis T mit Sa 10 2 624, Stim 2 m a i: 19, ' x E L: rodukt Transit frei an Bord Hamburg. l

8,45, do. Refined (in Cases) 10,90, do.

20,80 Gd:, 20,90 Br., —,— bez, Mai 20,85 Gb., 20,90 Br., —,— bez, Juni 20,95 Gd, 21,00 Br., —,— bez, Juli 21,05 Gd,, 21,10 Br., —,— bez., August 21,15 Gd., 21,20 Br., —,— bez. Stimmung: Behauptet,

O 21. April. (W. T. B.) Nüböl loko 59,00, per

Mai 58

Bremen, 21. April. (W. T. B.) (Börfenshlußbericht.) Privatnotierungen. Schmalz. Stetig. Loko, Tubs und Firkin 542, Doppeleimer 55}. Kaffee. Behauptet. Offizielle Notierungen der Baumwollbörse. Baumwolle. Matt. Upland [oko middling 524.

Hamburg, 21. April. (W. T. B,) Petroleum amerik.

spez. Gewicht 0,8000 loko matt 7,25.

Hamburg, 22. April. (W. T. B.) Kaffee. (Vormittags- berit.) Good average Santos Mai 341 Gd., September 33 @d,, Dezember 31} Gd, Märi 312 Gd. uhlg. Zudcker- markt. (Anfangsberiht.) Nübenrohzucker I. Produkt Basis 880% Rendement neue Usance, frei an Bord Hamburg April 20,85, A eei August 21,15, Oktober 19,90, Dezember 19,80, März

15, Ruhig. R 21. April. (W. T. B.) Raps August 14,80 Gd,, r. ;

London, 21. April. (W. T. B.) 960% Javazucker promvt, ruhig, 11 h. 4} d. Verk. Rübenrohzucker April stetig, 10 sh. 5 d, Käufer. |

ondon, 21. April. (W. T. B.) (S@luß.) Standard- Kupfer stetig, 573/15, 3 Monat 571/,,.

Liverpool, 21. April. (W. T. B,) Umsaß: 10 000 Ballen, davon für Spekulation und Export 1000 B. Tendenz: Stetig. Amerikanische middling Lieferungen: Matt. April 5,37, April - Mai 5,37, Mai - Zuni 5,37, Juni - Juli 5,41, Juli-August 5,44, Augu{t-September 9,41, September. Oktober A Co ovember 9,36, November-Dezember 5,34, Dezember-

anuar 5,34.

Glasgow, 21. April. (W. T. B.) (Sg@iluß.) Roheisen flau, Middlesbrougb warrants 47/41.

Paris, 21. April. (W. T. B.) (Schluß.) NRohzudcker stetig, 88 9/0 neue Kondition 274 274. Weißer Zudcker stetig, Nr. 3 für 100 kg April 30/3, Mai 303, Mai-August 31, Olktober-

Januar 287?/s. April. (W. T. B.) Java- Kaffee good

Amsterdam, 21. ordinary 40. Bankazinn 8114,

Antwerven, 21. April. (W. T. B, Petroleum. Raffiniertes Type weiß loko 22 bz. Br., do. April 22 Br., 2 E r, do. Junt-Juli 223 Br. Fest. Schmalz

pr . y

New York, 21. Apäll, _(W. T. B.) (S@hluß.) Baumwollepreis in New York 10,89, do. für Lieferung per Junt 10,37, do. für Lieferung per August 10,25, Baumwollepreis in New Orleans 10/5,

etroleum Standard white in New York 8,50, do. do. in Philadelphia Credit Balances at Oil City 1,78, Shmalz Western steam 10,85, do. Nohe u. Brothers 11,10, Getreidefraht nah Liverpool 12, Kaffee fair Rio Nr. 7 87, do. Rio Nr. 7 per Mai 6,80, ‘do. do. per Juli 6,30, Zucker 3,38, Zinn 29,35—29,65, Kupfer 12,874--13,00.

Baumtwvoolle.

Verdingungen im Auslande.

E näheren Angaben über Verdingun en, die beim „Neichs- und

taatanzeiger“ ausliegen, können in den Wochentagen in e

Gxpedition während der La von 9 bis 3 Uhr eingesehen werden.

ODesterreih-Ungarn.

14. Mai 1909, 12 Uhr. K. K. Nordbahndirektion in Wien: Installation elektrischer Bogenlawpen und Glühiampenbeleuhtung im uialus an eine bahneigene Gleihstromzentrale auf dem Bahn- hofe Straßhof. Näheres bei der erwähnten Direktion und beim

eReichsanzetger“. Jtalien. Direktion des Miliiärkommissariats des VIII. Armeekorps in

Florenz. 28. April 1909, 12 Uhr Mittags: Vergebung der Lieferung - bon großen Quantitäten farbiger

Stoffe für Uniformaufschläge, Leinen und Halbleinen für Hemden und Unterhosen, Knöpfen für die vershiedenen Truppengattungen, Militärhüten, Taschentüchern, Gamaschen, kleinen Stiefeln, Eßnäpfen, Feldflaschen usw. Zeugnisse bis spätestens 27. April 1909. Die Vergebung von Lieferungen ähn- lihen Umfanges haben für den aleihen Termin auch die Direktionen der Militärkommissariate des X. Armeekorps in Neapel und des 1. Armeekorps in Turin ausgeschrieben. Näheres in italienischer Sprache beim „Reichsanzeiger“. E

Direzione dell’ officina di costruzions d’artiglieria in Turin. 26. April 1909, 10,30 Uhr Vormittags: Vergebung der Lieferung von 42100 kg Messing in Stangen à 1,80 Lire in 3 Losen zu 14 100, bezw. 14 000, bezw. 14000 kg. Sierheits!eistungen 2538, bezw. 2520, bezw. 2520 Lire. Näheres in italienischer prache beim

„Reichsanzeiger“. E S 1. Mai 1909, 10 Uhr Vormittags: Vergebung der

—_

Lieferung von 327 000 wessingenen Zündhütchenkapseln à 0,20 Lire. -

Sicherheitsleistung 6540 Lire. Näheres in italienischer Sprache beim „Reichsanzeiger“.

Direktion des Militärkommissariats des X. Armeekorps in Neapel und gleichzeitig diejenigen in Turin, Alessandria, Mailand, Genua, Verona, Bologna, Ancona Florenz, S auebüng der Lieferung von 3400 wollenen Decken in 17 Losen zu je 200 Slück; Sicherheilsleistung sür jedes Los 400 Lire, 24 600 Lein- tüchern jür Truppen in 48 Losen zu je 500 Stück und 1 Los zu 600 Stü; Sicherheiteleislung für jedes Los 300, bezw. 360 Lire.

eugnifse bis spätestens 2. Mai 1909, Näheres in italienischer prache beim „Reichsanzeiger“. __ Dänemark. Die dänischen Staatsbahnen.

Im „Maskinafdelingens Regnskabskontor“ in Aarhus, am 26. April 1909, Mittags 12 uhe: Lieferung von: 4250 St@ck. enstersheiben, 100 Stck. mattge|chlifenen Glasscheiben, 160 St@. ptegels{eiben mit Belag, 320 Stck. Glasscheiben zum Aufsdlagen, 1500 Stck. runde Glaétscheiben, 2100 Stck. Scheiben zu Front aternen, 1400 Stck. gebogenen, gefärbten Scheiben. i g am 3. Mai 1909, Mittags 12 Uhr: 400 m Wagenborten, 600 Stck. Wagenquasten, 3000 m Wagenband, 8000 St@ck. Schmier- kiffen, 700 m Schmierkissenzeug, 4000 Stck. Lampendochte, 2760 m Lampendochte, 50 kg Flachsgarn, 100 kg Bindfaden, 50 kg Shnür- garn, 80 kg Paschnur, 100 kg Manillaschnur, 700 Kg geteertem Garn, 1200 kg Spundgarn, 180 kg Seile, 10 kg Hanfgarne, 100 Gros Steinnußknöpfe. Formulare und Bedingungen an Ort und Stelle. j j Im „Maskinafdelingens Kontor“ Kopenhagen, Gl, Kongebej 1D, am 30. April 1909, 12 Uhr Mittags. Lieferung von: 80 C00 kg Twistabfall, 200 m wollenem Gardinenzeug, 800 m baum- wollenem Gardinenzeug, 500 m HelsignleintWwänd, 1200 m Fasson- [einewand, 1000 m ungebleihter Leinewand, 1500 m Twistleinewand, 600 m Lakenleinewand, 1000 m Deckleinewand, 800 m Handtuch- drillih, 300 m braunem ODrilli, 10000 m blauem baumwollenen Rabentuch, 400 m Segeltuch, 100m Beittzwillih, 50 kg Wollgarn, 20 000 Stck. Wischtüchern, 500 m braunem Linoleum, m Plüsch, 1000 m grauem Plüsch, 75 _Sick. Plüschteppichen, 200 m rotem Rips, 160 m rotem wollenèn Satin, 200 m grauem wollenen Satin, 100 m rotem Wachstuch, 200 m grauem Wacstu@, 100 m \{chwariem Wacstuh, 60 m säurewiderstandsfähigem Woliftoff, 100 ma Filtrierstof. Formulare und Bedingungen an Ort und Stelle,

Bart und Palermo. 3. Mai 1909, 2 Uhr Nachmittage:

600 m rotem’

Wetterberiht vom 22. April 1909, Vormittags 97 hr.

¿E A Name der Winds S Witterungs- v8 As Wetter S verkauf station 2 Härte ÎÍa | „der legten x fiärke 24 Stunden mm

1 3|beiter

Borkum

beiter

münde 766,8 [WNW 2|wolken!k.

heiter

,3 [NNW 3

„ziemli heiter

S

itemlich

75 744,1 |SSD 737,6 |S 748,6 |SSO 757,

y beiter

heiter Wuatrow j, tiemlih beiter Pr

Kis1

Matin Valentia Scilly Aberdeen telbs

OSO _751,2|S 761,6 /WSW3 S

heiter

St. Mathieu

757 3lhalbbeb,

E

|

U

M

t 7

Hi Hi h

Eine ozeanishe Depression ist heran 735 mm befindet fh weilih Don San edogen, [agerter, verflachter Ausläufer erstreckt fich Hochdruckgebiet über 770 mm reiht von Lappland bis ein Maximum von 765 mm liegt über Spanten

ist das Wetter bei meist {wachen Ostwinden, auf

eiwas kälter; außer im Nord , Niederschläge stattgefunden, Mo O béi vereinzelt:

thr Minimum von nordostwärt - nah Mittelfrankreih, Gin

Nordöfterreich,

Observatoriums Lindenberg h veröffentlicht vom Berliner E Beeskow,

erbureau. Ballonaufstieg vom 20. April 1909 ; a « 14 bis 24 Uhr Nathmittags: H **..| 122m | 500 m | 1000 m [1500 m [2000 wo | 3020 n emperatux (C0 14,2 E I: - i O So y 5 Gn O bia 2 | 1 bis 2 | 1 bis 2 2 u 3 bid 4 Vierbtn bewöltt 0 wenigzc als zur Hälfte, {päter etwa iu dret