1909 / 97 p. 22 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[8650]

Breslauer Hallenshwimmbad- Akt. Ges.

Bei der am 15. April d. J. in Gegenwart cines Notars vorgenommenen achten Auslosung unserer 33 °/0 Partialobligationen wurden die nach- stehenden Nummern gezogen: 58 97 126 202 250

274 353 375 387 410 425 und. 679, ¿ahlbar mit je 500 vom L. Oktober d. J. ab bei dem Bankhause G. v. Pachaly's Enkel, hier, gegen Rückgabe der betreffenden Stüde. Ueber den genannten Zeitpunkt hinaus findet eine Verzinsung nit ftatt. i Breslau, den 19. April 1909. Der Vorftaud der Breslauer Hallenschwimm- bad-Aktieugesellscchaft. Dr. Kabierske. Leitgebel. Zeuschner.

[8655] Chemische Fabrik Grünau Landshoff & Meyer Aktiengesellschaft Grünau b. Berlin.

In der heute gemäß § 6 der Anleihebedingungen stattgehabten 4. Verlosung unserer 47 °/gigen Teilschuldverschreibungeu vom Jahre 1900 wurden folgende 19 Nummern gezogen:

26 31 70 184 249 264 284 360 395 404 460 518 585 773 824 859 897 956 988.

Die Rcfzahlung der Teilshuldvershreibungen er- folgt mit einem Zuschlage von 39%/, also mit e 1030,— pro Stück, gegen Rückgabe derselben nebst laufenden Zinsscheinen vom L. Juli 1909 ab; in Verlin bei der Vank für Handel uud

udustrie und dem Bankhause E. J. Mever, in

rüuagu bei der Gesellschaftskasse.

Grünau, den 22. April 1909.

Der Vorstand.

[%? Actien-Gesellschaft für Pappen-Fabrikation.

, __ Die Aktionäre unserer Gesellshaft werden hierdurch gur’ diesjährigen ordeutlichen Geueralversamnm- lung ‘auf Sounabend, den 15. Mai 1909, Vormittags 10 Uhr, nah dem Hotel Kaiserhof, hier; ergebenst eingeladen. Tage®orduung 3 1) Geschäftsberiht unter Vorlegung der Bilanz und des Gewinn- und Verlustkontos pro 1908/09.

2) Bericht der Revisoren, Erteilung der Entlastung

und Festseßung der Dividende.

3) Wahlen zum Aufsihhtsrat.

4) Wahl von Revisoren.

Zur Teilnahme an der rft rio find diejenigen Aktionäre berechtigt, welhe ihre Aktien oder die Depotscheine der Reichsbank über ihre Aktien spätestens bis zum 13. Mai 1909, Abends G Uhr, bei der Gesellschaftskasse in Charlotteu- burg, Charlottenburger Ufer 50, oder bei dem Banks hause Leopold Friedmaun, Berlin W., Fran- ¿öfishestraße 60/61, mit doppeltem Nummern- verzeihnis deponiert haben.

Berlin, den 26. April 1909.

Der Vorstand.

[9051] Chemische Fabrik zu Heinrihshall, Actien-Gesellschaft.

Wir beehren uns hiermit, unsere Herren Akiionäre zu der Dieustag, den 18, Mai 1909, Vorm. 9 Uhr, in Gera, Hôtel Frommater, abzuhaltenden A ordentlichen Generalversammlung ein- zuladen.

Die Gegenstände der Tagesorduung find : 1) Entgegennahme des GeschäftsberiGts und Ge-

nehmigung der Jahresbilanz für 1908.

2) Beschlußfassung über die Gewinnverteilung.

3) Gntlastung des Vorstands und des Aufsichtsrats.

4) Aussihtsratswab[l.

Der Geschäftsberiht und die Bilanz mit den Bes merkungen des Aufsichtsrats liegen von heute ab im Bureau der Gesellschaft aus.

Die Aktionäre haben, wenn sie an der General- versammlung teilnehmen wollen, nach § 25 der Statuten ihre Aktien ohne Erneuerungsschein und Gewinnanteilschein oder einen, ihren Aktienbesiß nach- weisenden Hinterlegungsschein der Reichsbank, etner fentlichen, inländischen Behörde oder eines deutshen Notars, in dem die hinterlegten Aktien genau nach Stückzahl und Nummern angegeben sein müfsen, [patt nens am dritten Werktage vor dem

eneralversammlungstage, also spätestens Freitag, den 14. Mai a. c., bei den nah- verzeichneten Stellen :

1) bet der Kasse der Gesellschaft in Heinrichs-

hall bei Köstrißz,

2) bei der Geraer Filiale der Allgemeinen

Deutschen Credit-Austalt in Gera-Reuß,

3) bei der Coburg-Goth ischen Credit. Gesell»

\chaft in Coburg,

4) bei der Deutschen Bank in Verlin,

9) bei der Bayerischen Vereinsbauk, Filiale

raus in eeE, Bestbeini u Hinterlegen, wogegen sie eine Bescheinigung er- halten, die ihnen als Einlaßkarte in die General- versammlung dient. :

einrihshall bei Köstriß, den 24. April 1909. Chemische Fabrik zu Heinricchshall, Actien-Gesellschaft. Der Ausfichtsrat. Emil Blaufuß, Vorfißender.

Deutsche Versiherungs-Gesellshaft

in Bremen. Geueralversammlung Dienstag, den 25. Mai

1909, Mittags 14S Uhr, Bör ennebengebäude, | l

Nr. 31. Zimmer Nr , Tagesordnung L Geschäftsberiht und Rechnungsablage. tung des Aufsichtsrats und Vorstands. Wahl Von zwet Mitgliedern der Revisions-

Wall eines Mitglieds des Auffihtrats,

s r h

Bremeu, a: L StenE Emil Plate,

laßkart Ge L fammlung laut § 21 { rten zur Generalversa

d n 22 und 24. Mái im Geschäfts- lokale, Börsennebengebäude Nr. 21, in Empfang genommen werden.

[8649] 42 9% Teilshuldverschreibungen vom Jahre 1895 der

Vereinigte Freiburger Biegelwerke A. G.

in Freiburg im Breisgau.

Bei der heute vorgenommenen vierzehnten Ziehung wurden folgende Nummern zur Heimzahlung à 1080/6 auf den 1. Dezember 1909 gezogen : ;

Lit. A Nr: 1-33-65 73. 7480/1429 148 à é 1000,— per Stü,

Lit. B Nr. 12 43 45 72 91 129 138 158 199 212 223 228 308 312 332 345 400 à 4 500,— per Stü.

Freiburg im Breisgau, den 21. April 1909.

Der Vorstaud.

[9058] L Deutsche Ecuador Cacao Plautagen- und Export-Gesellschast Aktiengesellschaft, Hamburg.

Ordentliche Generalversammlung der Aktio- nâre am 15. Mai, 23 Uhr Nachmittags, im Bureau der Herren Schröder Gebrüder & Co., Hamburg, Brodschrangen 35.

Tage®Lordunung:

1) Vorlage des Gescäftsberidhtg, der Bilanz, der Gewinn- und Verlustrechnung für das Jahr 1908 sowie Beschlußfassung über diese Vorlagen.

2) Entlastung des Au

Die Eintritts- und Stimmkarten zu dieser Ge- neralversammlung werden gegen Vorzeigung der sells@ f Brodsch 35, Hamb täglich

ellschaft, Brodschrangen 35, Hamburg, täg ¿wischen 10 und 12 Uhr ausgegeben. Der Vorftaud. Ad. Boehm.

[9004] Einnahme. Vilanz sür das Geschäfts ahr vom L. April 19

Vortrag für das Geschäftsjahr 1908/1909) 195 Deltragtonto n E at as 1 062|— METETVCUTHCICTON T E 6 460/45 Gfetlentont E E 7 400|— Roh» und Neubautenrevisionskonto 458/80 Mitgliederguthabenkonto .. ¿410.025 Beleihungs- bezw. Rükzahlungskonto . . | 4 800|— Gliisentonto O Ca 966/85 SUCLIENTON O 205/25 Reservefondskonto „777° 500/46

——

41 879176 Die Mitgliederzahl betru a

30 Mitglieder. h s E

Ausgeschieden is im Laufe des

iz erlin, den 22. April 1909

Königftädtische - Schorusteiufegermeisters chaft,

a

sichtsrats und des Vorstands, | Fr

14, Mai im Bureau der Ge- | N

Erwerbs- und Wirtsaftsgenofsensaften.

[9069]

Consolidirte Alkaliwerke zu Westeregeln,

Achtundzwanzigste ordentliche General-

versammlung. Wir beehren uns, die Aktionäre, die Inhaber der

Stamm- und Prioritätsaktien unsere

der am Dienstag, den 25. Mai Toog En mittags 11 Uhr, zu Frankfurt am Main im Frankfurter Hof tattfindenden Generalversamm-

lung cinzuladen. Tagesorduung : 1) Vorlage des Berichts der Direktion und des Aufsichtsrats sowie des Berichts der Revisions-

kommission. 2) Beschlußfaffun über die Jahresrechnung für

1908 und Erteilung der Entlastu

und Aust g stung an Direktion 3) Feststellung der Jahresdividende, 4) Wahlen zum Aufsichtsrat. 5 E v e aMonbtommission.

eltnaÿme an dieser Generalversamm! U diejenigen Aktionäre berechtigt, welche P am drilten Werktage vor dem Tage der Generalversammlung bis 5 Uhr Abends ihre Aktien bei der Gesellschaftskafe in Westeregeln oder bei der Süddeutschen Disconto-Gesellschaft, Mannheim, oder den Herren Gebr. Sulzbach, aukfurt a, Main, oder der Mitteldeutschen Creditbanx, Berlin, oder gemäß den geseßlichen oder statutarishen Bestimmungen bei cinem deutschen dio EE gynterlegen ; N e ¡Hetmeilen wir auf 29a un es Statuts vom , Westeregelu, den 23. April 1909. E Der Vorstand. Ebeling. Bielmann. Dr. C. Krauß.

Verwaltu

ngsfkostenkonto. rgankonto . / O I I 16s 2 Sterbekassenkonto . O S 406/— Entschädigungskonto Uo S E n i NOEE 5 184/25 Mitgliederguthabenkonlo 7‘ 18 075|— Darlehns- und Beleihungskonto . 9 550|— etlentonto 4436/15 Dibidendénkonto L 2 994/45 Divérsenkonto 1 L L P SeaE Reservefondskonto R E 500/46 Vortrag für das Geschäftsjahr 1909/1910 1/15 41 879/76 Anfang des Geschäftsjahres 29 und am S@hlusse desselben

Geschäftsjahres kein Mitglied, eingetreten in derselben Zeit 1 Mitglied. eingetragene G Haftpflicht. e Genossenschaft mit unbeschränkter

Der Vorstaud. Der Auffichtsrat Ad. Shoff, O. Schwingel, E. Shulz, P. Blas, 9. nt Vorsigender. Schriftführer. Rendant. Se N Sterb “Beigiae f M LoG I 5) Niederlassung 2. von 9) Bankausweise, Rechtsanwälten. (910) Wochenübersicht [8672] Bekauntmachung. .

Die Auwaltskammer im hiefigen Oberlaudes- Rei ch s banfk gericht8bezirk hat in der außerordentlihen General- bom 283. April 1909, verfammlung vom 27. März 1909 die nachstehend ftiva.

Aufgeführten als Vorstandsmitglieder gewählt : 1) Metallbestand Bestand an kurs- 6

Geh. Justizrat Semler, Justizräte Heymann, fähigem deutschen elde und Nessig, Aronheim, Engélbrecht, Giesecke, sämtli an Gold in Barren oder aus- hier, Rechtsanwalt Lungershausen in Gandersheim, ländischen Münzen das Kilogramm Rechtsanwalt v. Damm in Wolfenbüttel, Justizrat fein zu 2784 4 berechnet) - . « 1104846 000

artung, Rechtsanwälte Dr. Jürgens und Sievers I. darunter Gold 833 365 000 fa und Rechtsanwalt Peters T. în Wolfenbüttel. 2) Bestand an Reichskafsensheinen . 71 593 000

Der Vorstand hat in seiner Sißung am 3. d. Mts. | 3 z » Notenanderer Banken 33 623 000 zu seinen Beamten 4 24 eien A 807 647 000

den Geh. Justizrat Semler hier als Vorfiteuden, | 5 7 «e Lom ardforderungen, 59 516 000

diu Sullrat Heymann hter als ftellvertr. Vor- 2 2 L fffetlen R 344 786 000

fißenden, » ¡“s son Aktiv

den Suftigrat Nessig bier als Schriftführer, Pasfiva. * * 181 018 000

den JZustizrat Aronheim hier als stellvertr. | 8 Grundkapital 180 000 000

E RDETe s Gclcreefonds E B 64814 000

wählt. e er u

° Braunschweig, den 13. April 1909. ih fen Noten . 1508 922 000

erzogliches Oberlandesgericht. E Dr. Wolf.

[8673] S ETERK(RRURÁK:

In die Liste der bei dem Kammergeriht zu- elafsenen Rehtsanwälte ist am 22. d, Mts. unter Nr. 246 eingetragen der Rechtsanwalt Dr. Arthur Regely, Berlin SW. 29, Gneisenaustraße 94.

Berlin, ten 22. April 1909. Der Präsident des Kammergerichts.

[8675] Bekanutmachung.

In die Liste der bei dem hiesigen Landgericht zu- gelafsenen Rechtsanwälte is heute der Rehtsanwalt Dr. Richard Seraphim aus Königsberg i. Pr. mit dem Wohnsiß in Königsberg i. Pr. eingetragen worden. g

Königsberg i. Pr., den 20. April 1909.

f Der Landgerichtspräsident. [8674]

Der Rechtsanwalt Leon Nathausohu in Dresden ift infolge Aufgabe seiner - Zulafsung zur Rehte- anwaltschaft Ert K.. Landgericht Dresden in der Anwaltsliste dieses Gerichts gelöfcht worden.

Dresden, den 22, April 1909.

Der Präsident des K. Landgerichts.

8676 Geli@t in der Anwaltsliste zufolge Aufgabe der Zulaffung der Rechtsanwalt Leon Nathansohn hter.

deu, den 23. April 1909. S ‘Königl. Amtsgericht. [8671] Bekauntmachuug.

Die Löschung der Eintragung des Rechtsanwalts Dé, Emil Mor Gotthold Augustus Mumssen in den Listen der bei den unterzeihneten Gerichten zuge- laffenen Rechtsanwälte wird hierdurch bekannt gemacht.

Hamburg, den 22. April 1909.

Das Paulrahge Oberlandesgericht. lempau, Obersekretär.

x Das Amtsgericht. E Bl gus Obersekretär.

Obersekretär.

11) Sonftige tägli : licreitoe tagt fällige Verbind

12) Sonstige Passiva Berlin, den 26. April 1909. * * Reichsbaukdirektorium.

Havenstein, [ase p Korn. Maron. D v. Grjedide.

R E Lr O

10) Verschiedene Bekannt- machungen.

[8666] Bekanntmachun Wir geben hierd f firicbr. Sdmis 2 es E daß die Bankfirma

uns den Antrag ge-

Æ 1500000 Aktien der Bra , uerci Figreug Stötter Aktien-Gesellschaft, Nr. 1

zum Börsenhandel q gsburg, 23, s (esigen Börse zuzulassen.

Bulassungsftelle für Wertpapiere an der

Börse zu Augsburg,

Max Schwarz, Vorsitzender.

772 754 000 26 469 000

[8670]

Von der Fir i be Ge N pon der Heydt & Co, hier, ist

Nesidec, ® 500 000,— 40 Anleihe der : Residenzstadt Caffel, 1. Abteilung ede er

zum Berlin, den 24 "9 det fiesigen Börse zuzulassen,

Nungsstelle an der Börse zu Berlin, Kopetky.

[9043

] 2 ; Deutsch-Ostafrikanische Bank, Die Mitglieder unserer Gesellschaft Bee f diesjährigen ordentlichen Hauptversamm E Ï Dienstag, den 25. Mai 1909, Parut daft, L1L Uhr, in die Geshäflsräume der Bl M Potsdamerstr. 10/11, zu Berlin ganz ergeben geladen. Tagesordnung! 1) Erörterung des Yeschäftäberichts über bas Jahr 1908, Genehmigung des Hauptabschlusse 31. Dezember 1908 und Erteilung S [astung an Vorstand und Verwaltungsrak. 2) Wahlen zum Verwaltungsrat. Berlin, den 26. April 1909, E Der Vorfitßendé des Verwaltungsrat®: Karl von der Heydt.

19867) Internationale Prefiluft. und Elektrizitäts - Gesellschast Ï, u Vescsrüntier Dastungs Dm de . untley, cago, j fichtsrat abgetteten: W. K. Davis, London, West minster, ist an seine Stelle getreten.

[8602] ghre Die unterzeichnete Gesellschaft ist aufgelöft. Gläubiger werden aufgefordert, sich zu melden. Verlin, den 24. Apul 1909. ú Zeitschrift „Amerika Gesellschaft mit beschräukter Haftung. George Lehmann.

Fn Liqu

[7840] 7 Dur Beschluß vom 24. Februar 1909 der, Ec sellschafter der Firma Gebrüder Laternser, e sellschaft m. b. H., Cementwaren - WeLrim- Saaralben (Lothringen) wurde das

t i | Yapital von Æ 115-000,— um M 30 000,— infole!

seitabe det Fanglisationsbaubetriels herabgelcGi: oda as}elbe nunmehr 46 85 000,— / : Gläubiger werden aufgefordert, sich bei der Gesell schaft zu melden. Der Geschäftsführer: I. Port -Bihl.

Bihl E is Kroki G. m. b echnisches Bureau Kro e, M. E Higer Die Gesellschaft ist aufge1öft. Die Gläubis h I acer Gesellschaft i! melden.

Hamburg, den 20, April 1909. Der Liquidator: JIohs. Steensen. [7727]

hat

Die Gesellschaft G. Brumby, G. m. b. y ihre Firma abgeäudert in Schumann «& Ent G. m. b. H, Die Gesellshaft ist aufge iüuter- Liquidatiou getreten. Liquidator ist der forderh eichnete. Die Gläubiger werden aufge : ch bei der Gesellshaft zu melden. ( Dresden, den 20. April 1909.

Grnst Rudolf Suchey. [8564]

irma

In der Versammlung der Gesellschafter der Fttet „Véärkische Tonwerke, Gesellschaft mit bes! Haftung zu Bünde? DOS o. April 10 dl

beschloffen worden, das Stammkapital del Lib saft von 500 000,— 46 auf 20 000, M i zusezen. Wir machen diesen Beschluß biet he kannt und fordern unsere Gläubiger aul- der Gesellshaft zu melden.

Langendreer, den 22. April 1909.

Muüärkische Tonwerke,

Gesellschaft mit beschräukter Haftunl-

arl Maiweg. FJoester. A [7337] 90 Laut Gesellshafterbeschluß vom 13. April 1 in triit unsere Gesellschaft mit dem gti Gläu Liquidation; wir fordern deshalb unsere biger auf, sich bei uns- zu melden.

Handels- und Judustrit“ Gesellschaft

mit beschräunkter Haftung in Liquidatio" Leo Crohn. [5564]

at Laut Att vor dem Königlichen Notar Gri het vom 10. März d. I. ist das Stammkak f m Gesellschaft Philipp Reinary Gesel Sun beschränkter Haftung zu Geilenkirch D hoven auf 4 100 000 herabgesett n pemgemts Gläubiger der gen. Gesellschaft werden aufgefordert, sih bet dieser zu melden.

ilipp Reinarß h Öa LE De aeauries Haftuns [8665] f t P ank. Preußische Boden-Credit-Actien-BB= x P L am 31. März 1909-

ktiva. 394. 08 Safsa Und Wechsel 7 981 2 2 Ben gegen Effektenbe- 7620 000: f Ung h: (os n a R Ld « Effektenbestand R R L kir cit 500. l ' et auf Hypotheken. . . 1 699 718. O ala i Ps Erworbene Hypotheken abzügl. 94 968 881- 1 amortisierter Beträge. . . . 3 144 000. Kautionseffektendepot . . . - 500 000. 7 Eigenes Bankgebäude. . . - 727 696. S Don u. ienfilien 2s 0 E obilien und Utensilien , T1556 G7. Pasfiva. 000. d Aktienkapital... 30 0.000. S ETDENONDO e E » 800 000. 7 Ertrareservefon8 „. ..... - 450 000. 7 Amortisationszushlagsfonds L. - 60 000. 2 Amortisationszu\lagsfonds 11. » j 707618 Da, und FPuerelerue É i E M 3, 66 Agiokonto gemäß §26 des Reich3- 68b 32 92 hypothekenbankgesezes ... « 798 5% 60 ensions- u. Sparfondsreserve - 372312 492 dfündbareHypotbekenpfand riefe - 144 000 Kaullonén. 0 4 ls d 0340 f Aridenden und Coupons . . - - u 5%. 98 TeDiTored L T A ein FER H é Diverse Passiva . .. .- «+ « A Us Z62 801

il 1909, Verlin, im eig Vorstand.