1909 / 147 p. 23 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Sechste Beilage / zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußischen Staatsanzeiger.

147. Berlin, Freitag, den 25. Juni 1902.

9

Güterre&ts-, Vereint-, Senoffensehaft8-, Zeihen- und Nusterregistera, L dez Urheberrechtseintcagerolle, über Warenzeicen S r

‘Der Ink halt diesex B ila, ¿fn we er die Bekanntmachungen aus dew: Handels 5 Inhalt diesex Belag ler und Fahrplanbekanntma@ungen dex Wseabahnen enthalten find, ers@jeini au ia eiaera besonderen Vlatt unter bem Kitel

Patente, Sebrauömuster, Konkurse sowie die Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich. @. 1474)

Das Zentraï-Hanbelregister für das Deutsche Reif er eint | tegeiï tägli Bes eträgt L 6 80 g für das PBierteliabx, -—- Cintelne E E

taatdanzeigers, SW. MWilhelmsträße 32, bezogen werden. &nsertionsprei? für den Naum efner 4 gespaltenen Petitzeile: #5 „3. en heute die Nru. 1474. nv 147 B. auÏgegeben,

Vom „Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich“ werd er Generalversammlung der Aktionäre , Maschinen für Brennereien und Hefefabrikation, Bei Nr. 3584 der ferner die Ausbeutung der von dem Gesellchaster | sellschaft mit besch üattee S ciaiaa E

Das Zentral-Handeläregister für das Deulshe Reich kann dur) alle Postanstalten, in Berlin für Selbfiabüoler co dure die Kön E lrpedition des Deutschen Neichzanzeigers und Eönigli PreußisWen

a B \ Die von d x Handelsregister. am 9°. Iu E L Übait De teien | Gmil Ott erworbe dd ldeten Patent Di ï anach wird d! esellscha? Ve , ¿Sm nen und der angemeldeten Patente® 2 c Altona, Elbe. [28626] E Bo: stand aus mehreren Mitgliedern | Das Stammkapiial beträgt 25 000 46, E O etreten O E ‘Eintragung in das Handelsregister: (Direktoren) besteht gemeinscaftlid dur ¡wei j Geschäftöführer: : Der Buchhändler Anton Berger in S@öneb A 21. Junt 1909, Direktoren oder dur ein:n Diréktor und cinen Pro- j Sagenteur Emil Ott in Berlin, ist zum Geschäfs\übrer bestellt. neverg S 1476. Gebr. Trautloff, Altona. kuristen. Stellvertretende Vorstandsmitclieder (Die | Kaufmann Ernst Ott in Berlin. Bet Nr. 4816 Ruft ck& Ziemke Gesell ffene HandelsaeseUschaft. Gesellschafter sind die | rertoren) haben mit ordentlichen gleiche Vertretungs- } _Die Gesellschaft is eine Gefellschaft mit be- | mit beschränkier Haftung: esellschaft ; { schränkter Haftung. Durch Beschluß vom 3. Mai 1909 is der Gegen-

nt gemaÿt: | Der Gejellschaftsvertrag ist am 95. Mai 1909 j stand des Unternehmers ausgedehnt auf : die Fabrikation und den Engroëvertrieb von

Drehslermeister Theodor Heinrih Wilhelm Trauk- è befugnis Sqhreib-Zeichenwaren und- Kontorutenfilien.

loff und J H ; ohannes Emil Hermann Trautloff, beide | Als nicht einzutragen wird bekan t j E Nai die Direktion) besteht nach den î errictei

n Altona. Der Vorstand ( : Die Gesellschast hat am 7. November 1896 be- uan des Aufsichtsrats aus einer oder aus j Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, fo ift jeder gonnen, mehreren vom E 1 not eer Ee sieht | n ihnen allein berechtigt, die Gesellsaft zu ver- Q Beschluß vom 3. Mai 1906 ist das lenden Personen. Dem Autor 2, reten. Stamm kopit 10 06 L Ae fen quer der Gesellshat ist auf bie Zeit bis | worden: E Bei Nr. 5239 Verwertungs - Gesellschaft für

Ds 14s. L. Nicter & Co. mit beschräukter | zu erwäh aftung, Altoua. es zu, über die Art der Zusammenseßung des Vor- . Gegenstand des Unternehmens ist die Herstellung | standes (der Direktion), die Zabl der Norstandê- { zum l. Dezember 1919 bestimmt. d B der Vertrieb von Farbstoffen und anderen } itglieder und die Befugrisse der einzelnen Vorstants-| Die Gesellihaft wird dur den Tod eines Gesell- Deutsche Kolonialerzeuguisse Freiherr von emisch-tenishen Spezialitäten. mitglieder (Direktoren) zu enticeiden. sMafters aufgelöst. Neuenftein & Co. Gesellschaft mit beschränkter as Stammkapital beträgt 2 000 M. Bei Nr. 630: Berlin-Auhaltiscche Maschinen- | Außerdem wird hierbei bekannt gemacht: Haftung: g. Geschäftsführer ift der Kaufmann Max von bau-Actien-Gesellschaft mit dem Siß zu Berlin Der Gesellichaster Emil Ott bringt in die Gesell. Friß Perkuhn ist nit m- hr Geschäftsführer. rlessem in Hamburg. ¿ und Zweigniederlaffung U Charlotieuburg saft ein das von ihm unter dem Aktenzethen | Bet Nr. 5393 Deutsche Si’-Si Werke, Verlin gte Gesellschaft ist eine folde mit beschränkter (Martiuikenfelde) und zu Dessau, : 0 6498 X/6 a. angemeldete Deutsche Reichss | Gesellschaft mit beschränkter Haftung: s Mflung. Der Gesellschaftsvertrag ist am 14. Mai | “Gemäß dem {on durchgefübrten Beschluß der patent, betreffend cine- Luftküblanlage für Malz- | Die Vertretungsbefugnis bes. Catl Arthur von odd festgestellt. Die Gescllschaft M Ee Generalversammltng vom 12. Juni 1909 ist das L bezüglich welher er aleiduei a.7 98/6 a: G M B ae r m xftsführer vertreien, Sn e rundkapital er um muster unter dem Aktenzeichen a. G. M. je Bestimmungen des Gesellscha üs G ehrere Ges f d die Gesellschaft dur E 1) 750000 6 ¿um Zwecke der Uebernahme des angemeldet hat, sowie diverse Zeichenapparate und | den Zufsichtsrat ind über die its M zu Köln- | Utensilien zum f-stgeseßten Gesamtwerte von 15 000 } gewinnes find dur Beschluß vom 2. Juni 1909

l Ia Geigestefübrer ler dur einen G, Vermögens der Aktiengefellschait ¿Lise | Mark unter A s L er gemeinsam i is PIOHRRA, O Bayenthal r rien-Gescl chaft, als Ganzes Stäinmeialdge, E S R E eei Nr. 5606 Technische Treuhaud-Gesellschaft SEE RMARI Ae f wte e (a Sr 0 M mg eg E Gejetiegaft | mi) besguntiee Hose Dito tel i ambur F 20 000 é, ben | 9) 2250000 d, us Sib: Deb pes Unternehmens: Tr ngenieur Sigvald Krohn in S j

ist zum Geschäftsführer bestellt. 2

bon Fa en ein, dessen Werk au / elrag ros on der Gesellschafterin L. Richter über- | 1nd beträgt jeßt 12000 000 M. 1 : nommenen Stammeinlage, bemessen wird. Oeffent- | dieselbe Generalversammlung noch beschlossene Ab- Die Uebernahme und Fortführung der bisher von lie Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen | ¿nderung der Saßung- d der Deutschen Verlags- und Vertriebs-Gesellschaft | Bei Nr. 5732 Deutsch?2 Graphonie, Gesell-

dur den Deutschen Neich9anzetg?r. Als nicht einzutragen wird bekonnt gemacht: mit beschränkter Haftung herau?gegebenen Zeitung | schaft mit beschräukter Haftung: Königliches Amtsgericht, Abteilung 6, Altona. Auf die Grundk apitalserhöhung von 3 000 000 1 „Die Deutschen Nechrichten“ sowie der Verlag und | Die Vertretungsbefugnis des Arthur Raumann

[28627] | werden 3000 Stück je auf den Jnhabec und über der Vertrieb von sonitigen Zeitungen, Zeitschriften | ist erloîcen. und Büchern und die Vornahme aller damit in Be- | Bei Nr. 5738 Neue Elektricitätê-Gesellschaft mit beschränkter Haftu

Apolda. ister Abteilung A ist heute | 1000 6 lautende Aktien auszegeb:n, die seit ju die V tes E 1. Januar 1909 gewinnanteilsberetigt sind; hiervon ziehung stehenden Geschäfte. ug: pital beträgt 300 000 Die Prokura des Hans Werner ist erloschen.

In unser Handels: Attien der Kölnischen | Das Stammka N t. ; | Chefrcdakteur Josef Cobsöken in | Die Vert:etungsbefugnis des Franz Schröder ist

tinget worden: "eier Nr. 121 "Let der Firma B. Sto, Bad } 750 Stück zum Umtausch gegen T &ulza, S 6 Gx Maschinenbau Ar ena n 130 M E C eib , 988 bei der Firma A. ner, Vad | 2250 Stück zum Kurse hon ne o Stü : S unter Nr ei der F \{ch üd zum Nur? 909. Dicie 2250 Stück sind | Prokura: fa Der Kaufmann Hans Werner in Berlin if zum i ann Karl Böscbe in Charlottenburg, Geschäftsführer bestellt. t & Mengers Gesell-

_Eulza, zinsen scit 1. I unte Ï x Firma Adolf Hosmaunt mit zweiwdchentlicher rist nach Eintragung 1n vas | a. dem Kaufm ; ¿ Vad 1a hel hes gal : E 4 fen Aktionären derart anzu- þ. dem Kaufmann Richard Schmidt in Berlin, Bei Ne. 5934 Voglhu unter Nr. 92 bei der Firma Albert Walther; | bieten daß auf alte Aktien im Nennwerte von zu- | _©, dem Kaufmann Heinri Kortendleck in Berlin | schaft mit beschränkter Hastung: Vad M6 s sammen 4000 6 eine neue über 1000 / zum Preise | ist Gesamtprokura in der Art erteilt, daß jeder in Durch Beschluß vom 8. Junt 1909 ist der Gesell- Nd Sud bei der Firma A, Müller, Bad | pas 1 o gneges 1nd 4 fo So e men Saa ete dem | [pt Saite olen decebilt t die Ges h 5 usg zinsen. | Prokuristen die T E eiden Ge uhrer allein bece , die Gesell-

des gan¡en Aktienbet a ällt S nier in | Die Gesellschaft ist eine Gesellschaft mit beschränkter | saft zu vertreten. Dem Kaufmann Frz Poppiehu - zu Berlin ist

Ulza, U Nr, 369 bei der Firma Gustav Schmidt S gesamte Grundkapital en“ je 600 6 und | Haftung, h n 3125 Suck über i nd | Ver Gefellshaftvertrag ist am 4. Juni 1909 er- Prokura erteilt. Bei Nr. 6161 Emil Meyen «& Co. Gesellschaft

sen » Bad Sulza, ü d er je 1 Ï Unter Nr. 443 bel ber: BittRs G T N A E midi Dampfziegeleien richtet. Z E S ie-Akticngesellschast mit dem Siye | Ist nur ein Geschäftsführer bestellt, so wird die | mit beschränkter Haftung: GFellshaft dur diefen allein vertreten; siad | Dem Kaufmann Emil Meyen zu Berlin ist

Gesamtprokura erteilt

t, Bad Sulza, q Firma Bruno Stor, | und Judustr E Meißen. u Berlin und Zweigniederlassung ¿n ee be | Seele Gescbäftsfübrer bestell, so wird fie von : Die Vertretungébefugnis des Paul Marschner ist

gter Nr. 462 bet der | Die Firda tft erlos&en, und Die -von dem Aufsihtdrat a der Schung: Als | mindestens zwei derse vertreten Bonter Nr. 9 bet der Firma H. Gunstheimer, fWlosscne E ei gemadt: Sind Prokuristen bestellt, fo wird die Gesellschaft erloschen. d nicht einzu ae Stü Aktien der Gesellschaft siad auch dur einen Geschäftsführer in Gemeinschaft mit | Bei Nr. 6448 Kartonnagenfabrik Merkur Erstere er- | einem Prokuristen oder bur zwei Prokuristen ver- Gesellschaft mit beschränkter Haftung: Dur Beschluß vom 15. Funi 1909 is der

Sulza : Die z Alfred Simon | Von den 22 1 Und M aotuta Li G gran Se | 1520 Vorzugs-: und 880 Stammaktie". teilung ce Vireten. Apolda, den 19, © balten von den statutenmäßig N Geschäfts) erdem wird hierbei bekannt gemacht: Gesell en 19. Juni 1909. a Si nüberschüssen jeden Geschäftsjahres, ußerdem wird hierbei Le annt gemacht: esellschaftsvertrag dahin geändert, daß die Gesell- Großherzozl. S Amtsgericht. Abt, 111. langenaen R vom 1. Apul 1909 ab laufende | Ja die Gesellschaft bringen tin: schaft nur dur einen Geschäftéführer vertreten wird, olda. A [28628] | zun M br Vote cine Dividende von, 6 9/0. | a. Kommerzienrat eros Sn cine E Berlin, den 18. Juni 1909. non unser Handelsregister Abt. A ist heute unter AUON alsdann verbleibenden, U verteilenden oe a Ae Dei et S 6 uns Ble Lon Königliches Amtsgeridt Berlin-Mitte, Abteilung 122. s bei der Firma Richard Saalmann in S ie erhalten die Stammaktien 6 ‘o. Der a 5 e Lia E Dan öhe von | werlin. Handelsregift egiftér [28630] Die Fre ngetragen worden: Uebe est wird auf die Vorzvgzaktien und Si | h, die Deutsche- Verlaas- und Beririebs- Gesell- des Königlichen Amtsgerichts Berlin - Mitte. oda t ottloscen. aftien gleihmäßtg verteill- Reicht der zu vere saft mit beschränkter Haftung das Recht auf Fort | Am 19. Juni N Ke ¿uni L I Ur iht aus, so ist der | führung des bisher von ihr betriebenen Zeitungs- l ledtek Db st in das Handelöregister Vie Deutshen Nachrihten*, ins- |“ Nr, 34 198. Offene Handelsgesellschaft Berliner

einem i: Gewinn für die Vorzugsaktien nicht

Gro herzogl, S. Amtsgericht, „111 Dividend chüssen der unternehmens y 1 ; besondere das Recht auf Führung des Zeitungttitels | Gsgëmanufactur Liebérmaun & Co, Berlin

An Í ; gsburg, Bekanntma ung [28841] Fehlbetrag aus den zu ver ae 0 E / D e „Die Deutschen #(achr ten“, ferner die gelamten „if ) ch Deckung auer ‘vorhandenen Bestände, das Bureauinventar, die vor- igs : N n Mitt e E E

Ia d ; D B Handelsregister wurde geule einge r R | nächsten Jab.e 1 : e] t handenen Bücher und Belege, kurz die gesamten | hat am 15. Juni 1909 begonnen.

ei Fi S rma „Lechbrüctenbaugesell| chwabmünchen Ce mit beschränkter findeiände Eehie Dividenden der Do ider Ge: Bei einer Vtiva der Deutschen Verlags- und Vertriebs- | "r. 34 199: Firma Adolf Gildener, Friedrichs-

Hastung“ in S4 f a Schwabmünhent An telle der ktien statt. j ausgesicdenen Gef E b | Vorzugsaler ftien zunächst und bor t6f Xaver Kempter Un att erhalten die Vorzugsalll : llschaft m. b. H. ; Josef Eurer wurden Audwi s u 1 fell ammaktien den Kapitalbetrag von 1 1000 Gelels@ tjaminert der Ga Heinlagen ist festgeseßt E Inhaber Adolf Gildener, Kaufmann, Friedrichs- ole für die Gabe 1909 bis SO ewählt, i ausgeo Nr. 381: Deutsghe Vank mit dem Sive du La Le Bei Nr. 468 (Offene Handelsgefellschaft Geb». e1¡Gebrüd u diefer irma be- A Hreren Zwetgniederlafsungen i f die St inl Ebart, Berlin). Der Kaufmänn Dr: Kurt Hank- treiben Fah er Geiß, Unter Arthur Linse Berlin und mer t Schulze zu Berlin, bisher und wird in dieser Höhe auf die Stammeinlagen | wiß in Tempelhof ist in die Gesellschaft als cisónti bude ire Aan Geiß und Kaufmann ride 7} Der Bankier Aug dsmitalied, ist nicht mehr | der betreffenden Gesellschafter angerechnet. L ider Gefälscafler eingetreten, - Di v h d Au sb ugsburg, das früher on Konra bet ie 26 stellvertretendes Vorflay D Gesells aft. Oeffentliche Bekanntma@ungen der Gesellschaft | Les Dr. Kurt Haukwigz ist os E e Prokura V urg unter der gleichen irma iat auf Mitalied des Borflas ft Fulius Rudolf Moximilian erfolgen dur den Deutschen Reichsanzeiger. ; Bet Nr. 5850 (Offene Handels esell «t W. Ee Bie e n) Kistengelcbäft, _“liwaren, seit Die Prokura j erlosch. Nr. 6603. Düäneustrasie 271 Baugesell\schaft | ein & Co., Berlin). Der bieberige Gesellschafter 15, Juni og nalen U ellschaft am S i R Juni 1909 89. Ps E E Hermann Sommer ist alleiniger Jnhaber Le San , , ; " ; ; arlottea . ia. elgien Plate e lad Firma als Einzelfirma gönigliches Amtsgericht Berlin-Mitte. QOIEs Gegenstand dés Unternehmens: S ist aufgelöst, Dem Max Sommer At, ——————— Der Erwerb, die Bebauung und Verwertung des | "H ei Nr h Peotuea eee burg, den 23. Juni 1909. Sande Ge bstûds zu Berlin, Dinenstraße 21, Gie | ggritish S Ci utte L Rade K. Amtsgerid!. 28852] more delsxe ister B des unterzeichneten Gerichts | Dri: senerstraße. beträgt 20000 Westpfahi, Berlin). Der bisherige Gese E S In das Hantelsr [28862 | Im Handel124309 folgende? eingetragen felde: Das Stammkapital bei : Wesplabl- ih Babte i alleiniger Inhaber dex tw Firma S U Deuß L Br U hal, ist am N Tcrraiugesels{chaf Friedrichsfelde- G E É S Moses ge- | Firma. Die Gesellschaft ist aufgelöst, Inhaber der Ta r: : 2 ann oser zu . f S h s wurde einige tenden 2D Gesellschaft ist aufgcldft Berlin O- mit beschräzfkter Haftung, nie Gescllschaft ist eine Gesell)chaft mit beschränkter S gichte (Offene Handelsgesellschaft Sid: Eon teren M hrog i am 8: Juni 1909| ift ft E A De E PEE m 8s. Juni . Der Gesellschaftsvertrag ist a E E (Firma Nubolób Ls

Die Fi rma ist erloschen. iden, den 18. Junt 1. Gegenstand des Unterne wertung von Grund- errichtet Î / ftsführer vorhanden, so wird L ads Gesamtprokura des Franz Roguette

n 9. Bad. Amtsgericht. Ce manne Srobh Bad, Amivgeribt n 6) acintam In Frledridh8felde bei 00000 Sind mehrere Geschäftsfühter porharve Abu glatt 414 de Pn (amotte werke Das Santa ufmann Mihard Donis in bié G JIRSNE bu de SEO C I e) B dle irmen: Aktiezt, tte, Kaolin- un hamotte werte x S pönebetg- H aßerd wird hierbei bekannk gem: cht: Nr. 29 693 Kaffee-Spezial-daus Oito Müller it-Gesellschaft in Crofta-Adolfshütte ist L C llscaft ist eine Gesellschaft mit be Aue S fellichafter Theodor Moses genannt Moser E i sellschaft ein eine Hypotkeken- r. 30 064 H. M. Becker & Co., Berlin. Berlin, den 19. Juni 1909

beute e

ingetragen worden:

i m G E O iähränftee H ellsihaildvectrag ist am 16. Junt E brin gvon 33 600 1, baftend in Abteilung IIl } 65 ;

Nummer 3 des im Grundbuche von Berlin (Wedding) | Könialiches Amtzgeri@t Berlin-Mitte. Abteilung 90.

e A j außen , Zuni 1909. t. s t be- R ia den 19. Fes Amtêgericht. erie. 01. Ott & Co. Gesellschaft mi Band 8 Blatt Nummer 192 A GSrund- | Werliu, Handelsregifter (98631] der fra, Panvetoreg1fter 98629] | schräulter Haftung- tüds zum festzeseglen A 2 lie: S unter | des Königlichen Amtsgerichts Berlin - Mitte. 8 Königlichen MAimtsgeri®ts Verliu-Mitie. E css des Unternehmens: S Os dieses Betrages auf feine Siamm- at „Abteilung, A. +2010 B. nstan fe ühl- : m 21. Jun G ; Am 18. Juni 1909 e einteteagen: Dié Herstellung und der Berit bgelfeuerungs- Oeffentliche Bekanntmachungen der Gesellschaft er- | eingetragen wor*en: n das Handeléregister ensatoren- U rid der Vertrieb von folgen dur den Deutschen Reichsanzeiger. Nr. 34 202. Firma Deutsche Glühfadeufabrik

Bei Nr. 174: liner Spediteur - Verein, Lüftungs-Kond Actien-Ge ell t mit dem Sihe zu Berlin, anlagen sowie die Herstellung un

E D EIBL T E E