1909 / 213 p. 18 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Flatow, Westpr. 5 5 49711]

In dem Konkursverfahren über den achlaß des verstorbenen Kaufmauns Max Leske, Flatow, ist die Vornahme der ( Gag gverteilung genehmigt. i stehen 6 685,57. er

und die ohne Vorrecht betragen M 4840,75 ußrechnung und Shlußverzeichnis liegen im Zimmer r. 3 des hiesigen gl. Amts- gerihts zur Einsicht offen. Flatow, Westpr., 6. September 1909. Der Konkursverwalter : Kahnemann.

chluß- verzeichnis der bei der Verteilung zu berücksihtigenden

Forderungen - und zur Anhörung der Gläubiger über die Erstattung der Auslagen und die Gewährung

- Vormittags 10 1 lichen Amtsgerichte ierselbst, stimmt.

Flatotv, den 6. September 1909. Kaegler, Amtsgerichtsfekretär, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. A

Geestemünde. Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Lederhäudlers Wilhelm Schnell in Geeste- münde wird nah O ter Abhaltung des Schluß- termins hierdur au gehoben. eestemünde, den 1. September 1909. Königliches Amtsgericht. T. Ee

Geldern. In dem Konkurse

[49727]

d

stimmt auf den 21. September d.

mittags 11 Uhr, Zitimer Nr. 10. egenstand

der Anhörung der Gläubiger: Einstellung des Kon-

ege rfahrens mangels einer die Kosten deckenden e

Geldern, den 1. September 1909.

Valle.

. Y i . Königl. Amtsgericht

Gera, Reuss. Bekauntmachung. [49710] Das Konkursverfahren über das Vermögen der Emma verw. Kehl, geb. Neunübel, aus Gera, z. Zt. im Genesungshause ¿zu Roda, geseßlih ver- treten dur ihren vorläufigen Vormund, den Friseur Otto August Echtner in Gera, ist nah erfolgter Ab- altung des Schlußtermins durch Gerichtsbeschluß vom heutigen Tage esgehoben worden. N Gerichtsfä epiem er rft 5 le Gerichtsschreiberei es Fürstlichen Amtsgerichts. Farl, A G Es S

Grimma.

Das Konkursverfahren über das Vermö

Schuhmachermeisi

[49705] gen des ‘isters und Schuhwarenhändlers zeax Michael in Veucha wird nach Abhaltung des lußtermins hierdurh aufgehoben. Grimma, den 3. September 1909. Königliches Amtsgericht.

HadersIeben, Schleswig. [49883] ‘onfurêverfahren. _ Das Konkursverfahren über das Vermögen des

HOmiedemeisters| Jes Hausen Nymaun in oltrup wird, nachdem der in dem Vergleichs- termin vom 15. Suni 1909 angenommene Zwangs- vergleich durch rechtskräftigen Beschluß: vom 15. Juni 1909 bestätigt ist, bierdund aufghoben. Hadersleben, den 31. ugust 1909.

Königliches. Amtsgericht. Abt. 1. Halle, Saale. Konkursverfahren. In dem Konkursverfahren über den Nachlaß der

un f hankwirtin Marie eue ¿u Salle T

a. aur Abnahme der Schlußrehnun des Ver- walters, zur Crhebung von Gn G 2

Slhlußverzeichnis der bei der Verteil tigenden Forderungen der Schlußt

0, September 1909, ormittags E1LF Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht in Halle a. L Poststraße 13—17, Erdgeschoß, Südflügel, Zimmer Nr. 45, bestimmt.

alle a. S,, den 2. September 1909.

Der Gerichts\hreiber E Wniglichen Amtsgerichts.

R Hann.-Münden. Konkursverfahren. [49719]

In dem ‘Gruröverfahren über das Vermögen des

Gastwirts G in Hedemünden ist zur

ur Erheb

[49109]

Königlichen Aue ¿quriitta : Uhr, D tchen j 2 gebäude, Sitte Nr. 11, beste dierselbs , Schloß

«Münden, den 6. t s Der Gerichtsschreiber des D her 1909 S i E

iglihen Amtsgerichts. Werne.

Bekauntmachun H 49731

In dem Konkursy ahren über Ds N e ug, Wilhelmine geb.

„t ¿ur Abnahme der zur Anhörung der Gläubiger- T In 72. September 09, s . ck em z - gericht, hierf., Schulstraf, 20, bestimmt. s Herne, den A zreptember 1909. önigl. mntsgeridht.

r ettn. Í roverurGverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Verms

dot] e e Ube ie Le Lotte Malers orf ist zur Abnahme der ußrechnung des -

walters, zur Erhebung von Einwendungen g L

Verteilung zu berück-

gütung an ng seiner auf den

6, Oktober 1909, Vormittags 10 11 r, vor dem Königlichen

18 hr Amtsgerichte hierselbst, Zimmer 25 A 31. August 1909 ultschin, den 31. ugu « 4 Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

JVessnitz, Anhalt. [49709]

Konkursverfahren. 2 In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Seifensieders Josef Grünwald in Jeßnit ist zur Abnahme der Schlußrech s Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußver- zeihnis der bei der Verteilung zu berüsichtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger j ie nicht verwertbaren Vermögensstücke sowie der Gläubiger über die Erstattung en und die Gewährung einer Vergütung itglieder des Gläubigeraus\husses der Schlußtermin auf den 30. September 1909, Vormittags 97 S vor dem Verzoglichen Amts- gerichte hierselbst be timmt. Jeßnit, den 6. September 1909. 5 g E ‘Dereoeridtssekretär, Gi Gerichtsschreiber es Herzoglichen Am sgerichts KarlIstadt. tanntmachuz

Bekanntmachung. R Das K. Amtsgericht Karlstadt hat mit Beschluß vom Heutigen das Konkursverfahren über das Ver- mögen des verstorbenen Handelsmanns David Zucker von Thüngen auf Antrag „dessen alleinigen

i i Vannchen Zuer

rbin, der ; von da ei sämtliche beteiligte

pegbiger ihre Zustimmung zur Aufhebung erteilt aben. Karlstadt, den 7. September 1909. : Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts : S: Weiß, Sekretär. Kiel. Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das ( aufmanns N Nicolaus Sellmaun in Kiel, Doltenauerstraße 6, wird nah erfolgter Ahb- haltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. i - Leg nber E A öniglihes Am Sgericht. L.-18. Königsberg, Pr. Das Konkursverfahren im Juni 1908 uslä

[49701] Vermögen des

[49696] über den Nahhlaß des berstor enen Kaufmanns Richard

ch erfolgter Ab-

30. August Königl. Amtsgericht. Abt © Liebenstein, Hzgt. Gotha. [49698] In dem Konkursverfahren über das Vermögen der schaft Juliushall in Liquidation, mit Gotha, ift zur Anhörung der Gläu- igerver ammlung über die Einstellung des Konkurs- verfahrens mangels einer den Kosten des Verfahrens ent\prehenden conkursmasse Termin auf den

September 1909 Vormittags 11 Uhr,

bestimmt. Liebenstein (Kr. O rdruf), den 7. Sept. 1909. Gerihts\@ part S Amisgeriät erihts\reiber des erzogl. S. Amtsgerichts. Liegnitz. Konkursverf h In dem Konkursverfahren über * Brauereibesigers Theodor Müller in

w ist zur Prüfung der nahträgliß an- gemeldeten Forderungen S auf den 5. Ot 190

tober Vormittags 107 Uhr, vor dem

Königlichen Amtsgericht in Liegnitz, Zimmer Nr. S

anberaumt.

Liegnitz, den 6. September 1909, : Gerichtsfchreiber des Königlichen Amtsgerichts. Ludwigshafen, Rhein. [49728]

Das Konkursverfahren über das

Seras Kilt au, früher Restaurateur, [4

udtwvigshafen a, Rh., 7. September 1909. Gerichts\chreiberei des K. Amtsgerichts. Heist, K, Obersekretär.

efan g. [49720] - Amtsgerichts E vom

ahren Vermögen des Gastwirts onrad Miesbach mangels Masse eingestellt. Miesbach, den 6. September 1909. Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts Miesbach.

napp, Kgl. Sekretär.

Bekauntmachung.

4 über das E

1s Vermögen der aufmann Ilgeustein in Minden ist, Huta ien handen is ee n sprechende cmursmasse nit vorhan en L eingestellt worben, Mind A D lieber erbt önigliches mtsgeriht. München. Bekanutma ung. [49870]

Das Kgl. Amtsgericht Mün en I, Abteilung B Zivils Ï vom

für hat 6,

oben.

München, den 7, September 1909. Der Kgl. Sekretär: Schmidt. Konkursy a In dem Konkursverfahren ¿0

Baugewerksmeisters Ugust Droigk in

T Nb 7; auf der Einsicht

„Luskau, Zimme anberaumt. „Ver Verglei svorshlag ist der tsschreiberei des Kon Ursgerihts zur der Beteiligten niedergelegt.

Der Gent ha Ta beg Qr lde s er Gerichtsschreiber des öniglihen mtsgerihts, Naugard. Konkursverfahren. In dem Konkursverfahren über das Vermögen Frau arie Blanken agen in Naugard ist Schlußre nung des i der Beutel gegen j er Berteilung zu beri 1hti ermin pf den 2d. Eee mbeyx 2 ttags 12 t, bor dem Königlichen Amtsgericht hier elbst bestimmt. N d, den 30. Me 1909.

Verwalte.

¿x „Meyer, Amtsgeri tsfekretär, Gerichtsfreißor des Königligee Amtsgerichts.

N

Spe; erelwarenhändlers euß, Masse eingestellt.

Neustadt, Sachsen.

Schlossermeisters Gustav Adolf Bruno

vergleich bestätigende 1909 des Schlußtermins

Neustadt, Sachsen.

Schmiedemeisters

ermsdorf wird nach Abhaltung des Shluß vierdurch au

Osthofen, Rheinhessen. [49100] Bekanntmachung.

Das Konkursverfahren über den Nachlaß des

Udolf Orth x. in Eich wird nah erfolgter

Penig.

Schankwirts burg, jeßt in Dresd

Quedlinburg.

zur Abnahme der

&Sorderungen der Schlußtermin auf tember 1909

Der Gerichtsschreiber d

Beschl [49724] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Wilhelm Nembges in

Cölnerlandstraße 163, wird hiermit mangels | 4

euß, den 31. Au ust 1909. Königliches Amtsgericht.

[49718]

gen des

Heldner

Zwangs-

Das Konkursverfahren über das Verms

Neustadt i. Sa. wird, nachdem der den

Gerichtsbes{luß vom 8. Juli ft erlangt hat und nah Abhaltung

hierdurch aufgehoben. e

Z eustadt i. Sa, d n 4. September 1909.

Königliches Amtsgericht. ì

die Nechtskra

l [49717] | di Das Konkursverfahren über das Vermögen des

&ranz Herrmann in Krum- termins

_2) des Gustav

Gottlob Stückle, wurde nah erfo und Vollzug der

Kaufmauns Gustav nah erfolgter Abhaltung des Sch

16. September 1909, Uhr, dahier S

Ven 4. September 1909. : Gerichtsschreiber Kau ffmann.

as Konkursverfahren über das p Bierbrauers in lgter Abhaltung des Sh Den 4. September 1909. E , Gerichtsschreiber Gottwik.

abrze. Konkursverfahren. 9 Das Konkursverfahren über das Ver

irch aufgehoben. 4 X 2/08. Zabrze, den 3. September 1909. Königliches Amtsgericht.

Vaader, Fabr Sn ist besonderer Prüfungstermin auf

den Nach

Tübingen. g, Amtsgericht Tibingen

lu

mi

Schlußverteilung heute aus

[1

Masur in Softniß Masur in sußtermind

fgehoben.

Li Fa, den & September 1909. König iches Amtsgericht.

eustadt

ol bhaltung des Swhlüßtermins hierdurh álfgebober Osthofen, den 2.

eptember 1909. Großherzogliches Amtsgericht. N)

[49690] gen des her in Rochs- Abhaltung des

Das Konkursverfahren über das Verms f Robert Günther, frü Sden, wird nach

chlußtermins hierdurch aufgehoben.

[49873] ] Mitteldeutsch-Berlin-Nordostdeutsh i

der Eisenbahnen.

if. raunfkohlenausnahmetar 4 Mit Gültigkeit vom 15. November 1909

Luckenau—Dömißtz pon 48 au saß Luckenau— ir 100 kg erhöht.

Altona, den 7. September 1909.

Tarif- 2c, Bekanntmachu

el 1 Sendun Braunkohlenbriketts in 20 000 kg Send Frachtsa

f 61 3 der Fracht

Grabow von 45 d 4

Königliche Eisenbahndirektion.

[49875] S ris enig, den 6. September 1909. Deutsh-Belgischer, Belgisch-Bayerug Königliches Amtsgericht. Belgisch-Südwestdeutscher Güte 5 S L A

[49714] ren über das Vermögen des orenz in Quedlinburg ist

ßrechnung des Verwalters, r Erhebung von Einwendungen gegen das Shluß- i der bei der Verteilung zu

In dem Konkursverfah

onditors Robert L d

nl

den 28, S

ep Vormittags 11 Uhr, v

Quedlinburg, den 30. August 1909.

es Königlichen Anitsgerichts. N

zier bezeiGnek

eine

erücksihtigenden ertigen. - scheidet daselbst cine

stände wird auf Erfüllung der 1) der Bekanntmachu

T.-V. Nr. 647, 662 und 669.

Die Weltausstell „Abteilung

es Beaux-Arts enthalten.

Kunstwerke, welche dort ausgestellt wer | 1d nah Bruxelles (Quartier-Léopol} Zulassung zur Aus]leul Prüfungskommission.

Veber ibre

Antrag, im Erstattun

ng bom 29. Juni d. J

ung in Brüssel 1910 | der Schönen Künste -

den

g

en nach oben zu lesen. Nattzeiten 6,22 Abends bis 5,52

ie eichenerklärung : bedeutet : Berit im September 1eedeutet der Bug h

Die von

E a ea E

Morgens sind durch Unterstreichen der

ält nur a da s D SdlciiaE

F or dem le Beförderung „dieser Gegensuenn besien Amtsgericht hierselbst, Zimmer Nr. 7, | der vollen Fraht. Für die zugelasse estimmt. ä

rgeschriebenen Bedingung!"

( väbrt. : Schöningen. [49700] Mhere Ugunn gewährt die beteiligten In dem Konkurse über das Vermögen des Mühlen- tungen. befißers H. Bleckte, Jerxheim, soll die S luß- Cöln, den 5. September 1909. _ 20 verteilung erfolgen. Dazu sud M 2660,42 verfügbar. Königliche Eisenbahndirektion, u berüsihtigen find M 46 65 bevorrechtigte Forde- auch namens der beteiligten Verwaltu : rungen und 4 15 975,72 nicht bevorrechti te Forde- Belau Lungen. Das Schlußvetzeichnis liegt auf der Ge- | [49884] k Be arntmachung. rihts\chreiberei hierselbst zur Einsicht aus. er an den Bahnlinien Vitterfeld— YrTel Valle a. S.—Eilen urg gelegene B hnhof Schöningen, 7. 9. 09. ; ah G riedr. Blücher, Konkursverwalter. tober Ae E S nung Deilt V0 Sud Miiii GAZ 7 Ae pLE A 1 E i « A Stuttgart. [49708] Mit den bisher geführten Zusaß K. Amtsgeri t Stuttgart Amt. „D. A." und H. S. O." lautet der Ma In g Konkurdberfahren E e E a j Sud) Se und „Delitzsch H. S. A 1) der Firma Gu av Baader un e. in alle a. Saale, den 4, Se ber 1 Feuerbach, Königliche Eisenbahübirettion: 49874 ahrplan der Brandenbu is P 5 Cs Sep 8 vom 1. Oktober 1905" Städtebahn E E E E E E j T Ln fernung | Zug Nr. S fs o. und 3. Wagenklasse 21 86 O 4,22 6,33) 10,261,590 G,12[ 0 ab (Buacnörlehen Aan 9517 S7 S6 randenburgische : E ZEIE tädtebahn) E 2) 5,28 647 10,42/2 06 6,22] 660 |, Vaseloff-Nieder. ab] 9,18 | 12,26 E 1 ; ZLES 5412 (7,01 10,55/225 (6,48 11 81 » | Niemegt 9,05 | 12,13 | Ie chSS S, 5,22 (7,09 11/05/2/35 Cte) 15,36 | | | Dabad orf X . | 850 | 17:13 g SEZS 5,44 7,24] 11/20/2/50 ag] 21,64 | an ata (ebapndenbg. ab| 8/35 11,44 | O E Er ädtebahn : “a QugNr [07a 7] J T 29 T 2. und 3. Wagenklaïse Sl D 20 |924/7,40111,56 14,00 | 8,52f 2167 abu s Sih betrandenbg, dan | 7301726 (E adtebahn ¿ ZS |6,09/7,56/12,10 14,18 8,28 2935| FOperödorf (Kreis ab} 7,13/11,09 12,07 I Zauch-! - |6,16(8,02/12,15 134 | 228) 31,78 | , | otte Belzig) « | 7,0611 02 O S 6,25/8,1012,22 14,34 | 9/14 35,31], Dippmannédorf. » | 6/57 10/53 (2/2218 Qs 6,45/8,21/12,31ck)4,46x| 9 28 3995|, Goliow (eei Sauh-} , | 645/10 41x (2,108 S = t t S |7,00/8,86/12,43 5 01 4E 4643 | , | gab 631/1026 [151 S.É |7,06/8,42112/48 9,07 | 9,2) 48/49 « | Reckahn e ' | 69611090 [152 2 S (715/8511255 516 9,22| 5203 Göttin x "1 618/1011 (L S |7/259,02/ 1,03 5/97 10 56,57 | an | Brand 6 b | 60811005 R E (7, / S2] 56, Bran enburg-Neustadt ab] 6,08/10,00 |L, Na T (Brandenb -Städtebahn) Ê Zug Nr. ] 2. und 3. Wagenklasse [L 10 7 L C f T7 T ————ch - G À 6,20 | 10,08 (220 5 ab Brangenbur ‘Neustadt Lan 7,41 [11,53 H z „randenbg.Städteba in \ 640 | 1058/22 | 842 6337 | 7 | Brandenburg Altstadt | (6 | 7 3,4 1140 | 95 t [4 1 j D, w « 5 Led T [4 646 | 1041 246 | 917 66.06 Gerber K « 1227 N A 6,55 | 1059 256 97 7018 | Bohnenland 4 » | 7,21 T 5,08 799 | 11,07 | 3/024 9122| 1046 | , Priverbe : | 707 [1109 | 5,08 7,22 | 11,23 3,18 | 9/33 79,08 | " öberie x » | 6/55 [10,52 | 447 738 | 1131326 1021| 4208| » remniß X © | 649 1044 | 4019 798 | 113/334 (10a 84,95 | 7 | Mögelin 2 643 10,36 | 491 / 11,51 345 10,21/ 90/98 an o {Brandenbg. ab 6,33 [10,23 | 4, D] adtebahr Zug Nr. 2B [25 27 2. und J. T einflasse : 22 | 71 | 32 Z 11, 9/42 | 923112501 T 90,28 TabY Natbenomn 7 randenbg. Fan [9/00/12,17/5,03| 84/7 Städtebahn) : : f 5,21 9,4 7 605 | 964 | 121 162 542 10389 | * Spaay X - 136/1217023 12000 630 110,11 | 1,38) 520 922 110,12 | 7 | Rhinet : 18/26/12/03/5,09 T2108 6,30 110,22 | 1/49 9,81/ 9,22/ 114/50 | " Friedrihsdorf ; 18,13/11,47/4,30/7 108 - | Kreis Ruppin) E s 1 6 1988 2,00 5,42 As 118,65 s lebersdorf W 18,05 11,37 4,56 710 i 0 | 2,05) 5,48) 9/29 120,42 | " ohenofen 8,00 11,324,155 01 082 [10,60 | 217 6/22) 942) 120/82 an | Neustadt a. D. ab [7,50/11,20/4,03) L} Le 7 Brandenbg. Städtebahn)4 é: tet / | un reditsstebende var E S peeationsnamen stehenden Beitangaben sind von oben nah