1909 / 287 p. 4 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Unter dessen Eindru> er sein Buch abs{loß, Golombine) sowie die Herren Sommer (Turiddu), Ba vorübergezogen set Nicht S die österreichische Geschi te, sondern (Alfio), Kirchhoff (Baj au< für allerlei Beziehungen der europäischen Kabinette h rinneringen,

) mann Wilhelmshaven, 4. De 339), van Hulst, Hoffmann, Philipy wirken mit. ilden diese „Lm Königlichen S i abgesehen von dem interessanten persönlichen Detail, Wildenbruch eine wahre Fundgrube.

<auspielhause

Dey ärtigem Sturm ist die boll ndif < wird morgen E. von } der Außenjade in Seenot ger=t s fünfaktiges Schauspiel „Der deutsche König" in der bekannten Dectnns wiederholt.

Dei dem vorliegenden 45, Jahrgang von Stühlens Das Deuts e Zngenieurkalender f; für

en. Vier Personts SELAILCN, L P ¿ f trunken, außerdem zwei M ann einer án Ne t en Tie 2 den NRettungsverfuchen eín Mann des 9 ctty : i E rft als MEEE cie Peidrung Emb S B. T B) Der s inen- und üttentehniker Shakespeares eOIbmung der tder]penstigen*, „mit Lucie Höfli als mden, 4, Vezember. (W. T. D) L ¡4 Nase 4 at E een U ê Franzen und | Katharina und 16 B etrucio. Î Schoner „Pans *, der vor aht Tagen von bier mit Direktor rofessor K, athée ( erlag von G. - Baedeker in i : Dper bringt am „Mittwoch England abging, stra ndete bei auen in erster Linie wieder das handliche Forn Wiederholungen von erog a ¿ebel eit. nur der Schiffsjunge. F j auf. Als i gent ( 4147 ‘orgen 4 S E Voran, genehm Aulegu von Landdampfkesseln auf- | wir [Fe Jude“, mit Nudolf Hofbauer als Mat! 18, Frei- Husum, 4, Dezember. (W. T. B.) Bei dem gestrigs : genommen worden. Im übrigen haben die Verfasser sich bemüht, tag Offenbachs p antastische Oper „Ho [manns Erzählungen gegeben. Sturm ift das Torped oboot .G 89° ass ¿a in d: en Tert auf der Höhe der Zeit zu erhalten, fodaß das alte Urteil | Am nächsten Sonntag wird d'Alberts Musikdrama „Tiefland aufgeführt, laufen wollte, h o < auf Strand getaten. Manns N über dieses in Ingenieurkreisen so ge äßte und verbreitete Taschen- ier Zugendkonzerte fin ezember statt, und zwar niht zu Schaden gekommen, au ift dag Boot nicht g "A Und Hilfsbuch das ein unerläßlicher Me u in allen beruflichen am 8. d. M. um 3 r in der 213. Gemeindeschule, NC ). Ghristburger- 5 ragen ist, auch für den Kalender für 1910 volle ültigkeit hat. straße 14, am 12. d. M. um 12 Uhr in der 182. Shul NW. Quißow- Cuxrhaden, 6 @ ber: (W. T, B) ain \<we ie äußere Ausstattung ist sehr ediegen. Als praktisch wird {i dem strabe 115, am 12. ÿ. M. um 3 hr in der 208, Schule, N. Prinzen- sammen Len, 6. le DeT: (ED. 3 N Nacht beim f n Besißer des Kalenders, der in olddru> gehaltene Zentimetermaßstah allee 62/64, und am 14. d. M. um 9 Uhr in der 207. Schule, N. Stre- {if zwis, 1 m E N in Coangen E Dampfer M auf dem Nüen der Lederde>e erweisen. Der Prei beträgt 4 4, - 42/ Die Herren Rektoren Scholz, Hoffmann, Kaehler Bs zwi Fe IR Q “mmenden ges SrGer ¿ini sen D Gbensoviel kostet der in demselben Ver age erschienene Berg- | und Osner lasse diese Konzerte u ihre Schüler veranstalten. Dis N ul P 4 E dem ausgehent en P IE s s —_ i wertl Und Hütten alender für 1910, der es on auf 55 Jahrgänge mitwirkenden Künstler sind die onzertsängerinnen Frau Else Levys f b &di - E tlene L Amen feld a bum weiterge# ebraht hat. uh er weist egenüber dem Jahrgang 1909 ber- | Undho - Frau Dir. Marg. Böhme - Hei enrei<h und Fräulein La N „ngen vas der Steuerbordfcit nah Hambur N i J Zathematik Feedilde Bure chgerner Herr Er Kratz (Protine), Herr Wilhelm | Die „Niobe wurd Umgearbeitet, der über Bergbau erheblich erweitert. Da riedri urr (Nezita ion) und die Herren usikdirektore G mehrfarbige Karte der fapderfähigen bezto. shadtbauenden Kali- | und Mar Battke (Begleitung). werke. Im 1. i t haben die neue Besoldungsordnung, Eünftigen Bezüge der diätarish beschäft

Borkum. Geretté Ÿ

1A

< 1 in finkendem Zustand von n Böhme lagung verlassen. R Trier, 6. Dezember. (W. T. G

Bosttel, die a aaa Ss Stei E Wor Wohnungs ldzuschüsse, die kürzlich erlassenen Be immugen über ie Konzertdire lon ermann Wo Tage elder und Nette der Bergbeamten u. a. m. Aufnahme gefunden. Woche folgende K Der bergredtlig Teil ist durch Vereinarbeitung d vom 28. Juli 909 in das ies

T. B.) Nat kurzem Fall die Mosel wieder anbáltent De ( ff kündigt für diese onzerte x. n: 7 Wortlaut nah wi

nd. T Pegelstand war s 10 m. Der Eisenbabnverkekz im Moseltal zwi J 1 tenstag: Saal Be stein: | und Zeltingen it wegen Vochwasserz gtsperrt. 4 f. anunermusikabend des Noss-Ouartetts aus Wien; Beet oven- ; iesm: cinem vollen saal: Klavierabend von Egon Petri; Klindworth-Scharwenka. Sr Bremen, 5 Dezember. (96 T. B) Die Nett ung ledergegebenen Allgemeinen Berggeseßz für die Liederabend „von Sergei Klibansky, Klavier : Willibald Bergau; Horumersiel “der Deutschen Gene baft zur Rettung Preußischen Staaten, durch Aufnahme des Gesezes über den Berg- Philharmonie : opulres Konzert desg Philharmonischen Orchesters br ihiger tele rapbiert : ngöboot Vegesa> werksbetrieh ausländischer juristischer Personen und den Geschäftsbetrieb (Dirigent : Di Srnst Kunwald). Mi : Saal Bechstein: N ge s egr E ‘tot Ag0bdoot „L außer reußischer Gewerk\{ 29. Juni 1909, der Ausführungs- Konzert von Fri Becker (Violoncello), Mitw. Severin Cisen- | 76 i E E E ¿um Quellensußz eseß sowie verschiedener neuer Ministerial- berger (Klavier), am Klavier: Edmund Schmid; erlasse erweitert worden. Ferner haben die Vorschriften der Novelle avierabend von Richard i ¿ur Gewerbeordnung om 28. Dezember 1908 fowie die neuen Stempelsteuergeseßze Berücksichtigung. gefunden. Der Kalender ist Won lange als ein wertvolles Hilfsmit

Rader F Sl etloren, ein Ruder  ige M shaft auf & dh ps bilh VBeethovensaal[ 9 brige Mann Raft a1 L Singer: lharmonie:

Konzert des Philharmonishen Orch D :

tel in den Krei : i

erg- und Hüttenleute beka :

e ldeoog in der Bake F t Populäreg | Von zwei inoiffen sind sieben Personen gerels z A & , | bis auf eine Person erfroren sind. = esters (Dir. : Dr. Ernst Kuntwvald)., S p Wie my Berlin* kas ka mne B nner ag: Saal Bechstein : Lt, Klavierabend bon Filippo Eibe: Ls „verlorene eee rlin hat B Ton Ley sen der deutschen Ibaldi; ingakademie : Konzert von Heinrich Schulz-Rostoc immit dem und Et eland et Jun Boot befander b die Let nut. Ebilbarmoni en Orchester ; Philharmonie: [L (Teßtes) Konzert von vis M 3 Es inec i Ungen rer at einem ( Sugène Ysaye, Mitw.: Profesor Morig Mayer-Mahßr., Freitag: e Nettur, sf ation Hel zol and D: Deutschen S: Jagd. Saal Bechstein: Liederabend von Maria Clemm, ai Klavier: Otto e Rut e Fbr biger telegravbiert Am 4. Dezembet , f S Bake: Beethovensaal : Konzert von Elsa Br.idf (Klavier) mit dem | Lr Kettung S : F, Tes * Cie [bert Rolf, drei PE Dienstag, den 7. d. M, findet Königliche Parforce- Lilharmonischen Orchester. Sg nabend: Saal Bechstein: durch Ler D. Ee 4Giffer “Wert i ‘gerettel jagd statt. Stelldichein: Nachmittags 1 Vhr an der Plaz- onatenabend von Alexander Petschnikoff, Mitw.: Ella Jonas und Lisi S o E “Met 21 Sit _ ei grenze auf dem Wege von Gr.-Glienicke nach Döberig. lavier: Q et ieben dat: [L Liederabend von (F ena Gerhardt, am | Südsüdwest, R 0/900! 2 Stunden unt: ; abier: rofe}or Arthur ikis<; Singakademie: Kon, ert von Friedr Ly Theater und Musik Eo er (Violoncello) Mie un barmonischen Orchester, S London, t Deznddet, b R “5 Q.) Bel g den 6 5 : é onntag: Phi atmonie, Mittags 19 1r, öffentliche Haupty b Schiffsunfällen, welche dur die Stürme i ie Nesidenztheater. Y: ilbarmonishen Konzeri Dirigent: Arthur Nifis y Soli, ‘Can Gewäsern verursacht wurden, sind nach den bisherigen F Í „Im Tau enshlag* nennt si der neueste Pariser Schwank Flei Saal Be lein, Na inittags 5 Uhr: Märchenvortra von | 75 Menschen u ms Leben gekommen. ; des NResidenztheaters. Hennequin und Veber ind diesmal die ranziska Sllmenreih, Clara Werdermann (Gesang), am Klavien erfasser, und Nichard Alexander gibt darin in seiner überwältigend | Edwin Sisher Philbarmonie: popusäres Konzert des Phil armonischen Paris, 4. Dezember. V. T. B.) Der inisier u omiscen Art die” bekannte Rolle des S werenöters in tausend | Orhesters (Dir. Dr. Ernst Kunwald), ihon gab heute ein Frübstu> zu Ehren der anslan Aenasten, der in dem im bekannten Hotel sich abspielenden ¿weiten Pres sevore beute j in die größte Not gerät. Damit ist cHentlih der Inhalt des Mannigfalti s …, Heftige Stürme haben in fan Frankreich Stückes, das lediglich auf Situationskomik ausgeht, erzählt. Neu \nnigfaltiges, Schaden terurlacht. An der crüfte find me a aran “I pur M degmischer E „der überraschend wirkt. Berlin, 6. Dezember 1909. sheitert. Die ‘un asten zennten ri O inder nann derjenige er ih f i : r : anken und felephon T Vorzimmer des Hotels befindet, vermittels der optischen Vort Die Deut < -Südamerikanise Ge ells<aft toraltet | demna nh il ein nenden Ming ora E der Tür d einzelne Zinmer er am nig ed, Abends 84 Uhr, in de des : nurbildern sehen, was da vorgeht. Fm ü etms*“ (S gemahnte d è Wirbel andl an die Derbheit, n der Z i Wie stets

: dem Auslande n Räumen «Kolonial- ahe Stöôrunge übrigen Schellingstr. 3) einen Vortragsabend Der Pastor Herm. T mehr als einer Hinficht Faulhaber wird über d ema sprechen: Der Anteil desg Deutsch- pantoniimen. Das Busanmensp el war, | tums an der Entde>ung und Erschließung S m o zeihneten sich die Darbeater, sebr flott. die wberen Rollen | Damen sink c Gäste au ob «rg Und Seldene@ aus. Dun rah, E Lerren Sikla Heiterkeitserfolg,. :

ertbindua

, insbesondere mit dem Notden erleide

n

Neapel, 5, Dezember. (W. T. B, In de: F erren und : is s pi L ( ne besondere Einführung willkommen. Dohrn, ‘ten Wend beute eb erzelt 7 r ———— Der Professor M ontic e PES e éliten starken Der „Gesindeba[[“ der Vereinigung Deutscher | die Beh : D Vühnenangehöriger Im Königli hen Dpern i iht i Œufang 74 Uhr) die Dp ied n

Be jôrden, zahlreiche “es lerheim“ findet in diefem Winter | lowie viele Belehrte bel. nicht in den „Slaraffig*. Fest Îlen, sondern am 22, J

rnhause morgen, Dienstag, in der hilharmonie statt.

( aëcagnische Oper »Cavalleri: Tusticangt

d die Leoncavallosje Vper „Bajazzi* j

itung d Kapellmeisters D

“- Januar 1910 stelle d as Ballbureau befindet i äftsstelle deg t. Besl auf, führt, e musikalischen Schaus è S t L: « Frau von Scheele-Mülle R S

s : l t sih ge | t, 9 y h qus y : «Künstlerheims*, Kochstraße 10 (Königlicher (Fortsezung des Amtlichen und Nichtamtlichen rau Plate Schauspieler Mar Winter) Telephon Amt 6, 17 790. Zweiten ur : l aichinger r, Fräulein Parbs, Frau Mourad, E | Theater, rena

1d Dritten Beilage.) S E E U e i i Hebbeltheater (Königgräger Straße 57/58.) Theater des W j 6 , : . eilens, Station: oologis i

Königliche Sthauspiele. Dienötag: S Dienstag: Der Skaudal(, Anfang 8 Uhr. Garten. Kantstraße Se BAO Aber S U caahns umann. haus. 258. Albonnementsvorftess Cavan E N folgende Tage: Dex Fanbal, n ivoedene Fran, i Aoberne Si f Tusticanzg: aueruchre s N alleria n A Mittwg y Nachmittags 4 Uhr: Dex Struwwel, | Der erie Aufzug ver Pietro Mag“ A i in einem Ne Y ¿ ¿ peter, Abends: Die eschiedene Fra onve inden er Vans Vel D h a G Bes de Bud: 74 übe g Vauspielhaus. Dienstag, Abends Donnerstag und Freitag Di geschiedene Direktors sb y Talishe Leitung: err Kapellmeister D J +4, Faust, 1, Teil. Frau, i: ‘mysteriöf

de : h r. Besl Mittwoch achmittacs : König Ziva t. Â drei Rivale c â j ur B

Bua Lerr agifen: i eauns id. Bajazzi, e Abends 8 Uhu - um ersten N “Sie SeeE peler: Weng Va 4 Uhr, ne FStrutowel. d Normandie, M -- 1

log Musik und Dichtung E R eue eine Mer auer. (Gastspiel des Englischer Theaters. ; T i Feenhütte Wt 3 i aud E Wdwig Hartmann, Musikalise,: onaerdta, o erilen Male: Wore1y RAA Thaliatheater. (Direktion:

n N eur Breve s Au E Regie: Ilie (Gastipiel des Englischen Theat.2 Meta | Dienstag, Abends 2 Us e P haus. 260. peeonnementôvorftellye ‘Der Freita : ZUm ersten E E Mist: aufpiel in fünf Akten don | N ( af

rust von Wi denbruch. R Keiler. Anfang

ittwo

7E Ube egie: Herr Ne

an. gisseur Illing.) a DPernhaus. ï N (Gewöhnliche, Preiss Fi

a spiel deg Male: The trazeg of | F. Kren. Gefangsterte von Alfr Gastspiel deg Englischen Theaters: Meta von Max Schmidt. p,

Lusch, en von | Die großartig D Debuts! ) önfeld, Mußt Pungmann, Drahtfeil. Reiterfa Mittwe<, Nachmittags 4 Uhr: Kindervorstellun : Se, ei ‘owi Kerslake q - E s nabend, itaSmittags gebr: König Zipapex. quax und Moritz. Abends 8 0d Die ewige ot ShulreigSernee: Herr C. D t S en von Ludwig van Potter, erl 2 (Gastspiel des Englischen Theatg: “Meta SREE ) Freincerotag E ewige Lampe, teudressuren, Um 94 Übe: Farm u m Franz ischen von Jerditianß "gc, a reitag : Prinz ussi. Beginn: > Uvertüvre Leongend Treitshfe. u onnabend, Nachmittags 4 Ub; Kind : s E fang 74 Uhr. ‘rtüre Leonore (N D“ dn: Lessingtheater. ‘nôtag, Abends 8 Ne. ueewiti<en. Abends 71 hp, ‘Bum ung: ten. Colberg. Be 20 Sf 1 snementäorstellun “Witiwage Lofgang. und Cet 3 Alten. r Schwank mit Gesang Familiennachrich F ige verg. es Sthauspie[ 2 00 : q: gutris der Nar. d Akten. Vertits s Ls d jableus Ta Dae Anfegu A fünf Auß: Donnerstag. Vor Sonnenaus gang. T d aste qud e Eva p “s Zu dea M E Dillettreservesa e Dienst d ends 7 Uhr: s s Trianontheater, (Georgensftraße, nähe Bahnhof g éimme bei Danzig ba ia 4+ Zt. 0 ufgehoben. Die 6 , fin ; rledrihstraße.) D; êtag, Ab : Ge eliht: gv Lan vier Akten von Ernst von Wir s aube in Die illerthenter, 0. Gballnertheater. Esel. E) "2 bed Thends R R de gans Srna bon Le é n in A N 8 Uhr: Volt eind, Schau. | Und G, A. de‘Caillavet. E . D E Dito: Dex Schr Lenrik Fen, U E Anfang [tST heater, Dienstag: Don Carlos, | Donnerstag: Die Ehre. ©*, Treue, e Mittwoch, Nami

t. Dort von Bacher 1 F i on Trotha {Greß- Varchow mmtig, re,

Und folgende Tage: , ittags 3x Uhr:

ale: Jm eppelsi Ü

7E Uhr: Dou Aelas

Buridans Eser. “Soren: Cine Tochter: Hrn. Ok $ T —; s DOVänines bon Ÿ ülodt (Oblau), hein Lustspiel ÂUS, (Friedrihstra e 236.) Di Gestorben: Pr. Wirklicher netV Zum ersten | Zum erster purg. ce mdtag, igabends 8 Ubr: Abends 8 y hi er dunkle e ) Dienstag, a Dra und Oberrechnungst “4 Carlos, n Mars, Abends fit in drei Akten von Ludwig Anjenuek- olf | Mittwoch und folgende Tage: Der dunkle Vuntt, don Somniy (Beri, Potsdam Posi ounerstag: Hamlet. o: Der Öineidbaner. x 7gaior a. D R). : Freitag und Sounabend: Don Carlos, A Valleusteins Tod, Konzerte, doiegermn), ad Febr. Le : Fmumerspiele. A S 2 olph don a i oal j i g Fjendtag: Der Arzt am Stheideweg, Anfang VResidenthegter. (Direktion: Rz Scib ag 2 Ka Bechstein, Dienôta Mittwoh: Major Varbara, gudtag, Aben T Donnerstag: Zum ersten ale: eo 0y er.) r

Derz“gl. i »

¡Lon Weise (Ballenstedt a. Vats ¿1 9, Abends 74 Ubr: Superintende exander. Wi Ytermusikabend des Nof : Rit in 3 Akten y,: Im Tauben “M aats “ang 74 Ühr. 208 Seim, |* Mint f Ceitag: Major Barbara, . _FPounabend: Das Seim.

nt Paul Böhmer (Mat pon s Ï - Matki on As _Freiis 6 ÉDQuartettg aus | bac (Düfselvoon Goßlax \ g a vol eber. E (De>lingen), aben, 1. ‘œcthoven-Saal. Dienêtag, 8 Ubr . av . Komische G E ?rabend Lon Egon Petri s Verantwortlicher Mde he! g ß E er volnische I + Dienstag, Abends g Vhr: e;Slüthner-Sagl, Dienstag, Abends En Direktor Dr. Tyrol in Charls ets Sohe pet Theater, Dienstag, Abends 8 Uh Dito us h: Das Veil cenfeft, ederabend bon Olga de lg B vère. hr : Verlag der Expedition (Heidries) lt Mittwoch bis i; eitag: S, Uferste ung, 7 M R e T i : Sonnabend: Hohe Politix, Sanne ofnanns chendfungen, Klindwort «

> der Norddenuts uddroderel S. B 08 8 lhr: Lied been Baal, Diendtag Anstatt Berlin S, B ‘fet é e p p Am Klavier: Wid bald B Fehn Beilagen