1909 / 287 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

I « t S Y s U—N M, mit i : ; s Geschäft {rum f aber immer mehr | russische Bohnen 26—29g H, große Linsen 2 50 M Außenhandel des Pala ben Bundes in dem ersten pier banden, Lt a wi p e p ardelaluppen Er Si d Dec at wee “wem F Ee . E, i Werk uait â 8 Uppen Boa M, en E b, L E , _ B : Io h ; verlangt man 90 IL M frei y þ : : s 02 A ui | fen jed Manater deg Zes Matrosen Vert vor 3E Hd Siegener gewalzte 100 d Der L L, Gen f rubigee | nterraps fertebahnen 16-12 in 452 S erten se onaten ahre! : ie | Shrot uppen x Q : ] 00 6, i E R Leinsaat A : 8 1908. Die j ke steh für Weferun im | Mais loko 15F—164 M, Wien 17 , i egen 23 845 000 §£ in dem gleichen Zeitraum des Jahre des | geworden Dis Säße der Wo e" Febr: s ? » 154 Widen 17-1 1e „Leinsaat 2 A: ‘on Erzeugnissen und Waren pet Australishen Bunde Lhiertel “Vuf 104 t Ne Kassa, also etwas immel 62—68 4, 1a ¡0 Lein: m1 6 La. In Ausfuhr eit vom L Januar bis 30. Juni 1909 E 0002, über 198 agredvier S fort int endes Bezirk, es wirk aber ver- | 16417 ey gadöfuchen 134—14 S, er M q Gt 7H während im entsprehenden Zeitraum des Jahres 190 : aren n ciedentlich höher gehalten; ein Teil der Werke ist sehr reihlih be. | 14 15 * Ia, dopp. ges. L mwolisaa ti treide 15 16E Werte von 26 808 000 £ ausgeführt wurden. Der Wert E ein- pin seßt. Für rasch zu liefernde Posten bei gier Walzung werden 110 4 a e getr. L tertreber 13—134 ti se r. Ge 7 “K. Road ausgeführten Edelmetalle und Münzen ist in den genannten Zahlen bezahlt, für beste Martinware au no h (Hlempe 154 -17 t“, Malz n Me kg ab B mitenthalten. i ; ährend d fortlaufend gut Geschäft die Preise haben weiter angezogen, man 12—12 *, Weizenkleie 113 124 e es für 1( E Die wihtigsten H f folgenden Weetaret 1000 D Ls E verlangt frei Seehafen, je Ge hg esabgebiet at s Berlin bei Partien von mindestens Cinfahe iligt: Lande Geräte und Maschinen 133 | Ju Schweißeisen ist das Geschäft stiller, die Preishaltung äber G25) Kleider und Textilwaren aller Art 9437 (5809) . und Ale 186 L) Stiefel und Schuhe 129 (144) —Y Chemikalien 469 (573) Fis,

0000 kg.) land gilt als reis für den engern Bezirk nah wie vor Ô E fest 20 fr Ganelsqualitt frei nah ete, die übrigen h reli Berliner Warenb erihte befinden sich in J f | Sorten kosten entsprechend me r; na em en zu mu r\enbeilage. L fige und Maven S (530) | mit \{lesischem es O gerednet werden. n Bandeisen S u b ügen 97 (1 aut ukwaren 904 (211)— Eisen und | hat der: Posecagöbestand fort aufen zugenommen tahl: Stangen, Stäbe, Trag- und uerbalken 477 (493) Ver- ret gu E fee Eisenplatten und blehe 688 (485 O t i

) Weißbleche 148 (149) utewaren, eins{[. Jutebeutel ind -Sâe 4 e Hn S i

, die Werke sind beseßt, und die Preishaltung für weiter hinaus ist fest, odr Dee s allerdings ‘noch

Ee iu Kursberihte bon den auswärtigen Fondsmärktew Unverändert auf dem isherigen amburg, 4 99 (597 eder 194 | Saße von 127,50—130 M für Flußbandeisen in mittleren Mengen v g 159) aschinen und Maschinenteile (ausgenommen landwirt- fri a Veréperen Bezirk. Zur A S: caftliche) 1436 N Metallwaren 1529 (1795) erofin 306 en ; t J Yarben, Farbstoffe und

Dezember. (W. T. D.) (Schluß) - : t e Barren dag Kilogramm 2790 Br., 2734 Gd., Silber in Ba ur Ausfuhr ist stetig Arbeit zu Kilogramm 70,50 Br., 70,00 Gb. L arten Sâße werden erzielt. on, Streifen liegt ten, 6. Dezember, Vormittagg 16 Ubr 50 Mia. (S Arbeit für das ersté Iahresptertel bor; der Abruf ist befriedigend. Einh. 40/, Rente M./N. br. ult. 9530, Oefterr 40/4 R \ Tee 433 (435) Nuzholz 900 | Die Nöhrenwalzwerke haben in Gasrohren aus den laufenden Ab- r.-W. pr. ult. 9/25, Un t. 49% Goldrente 113,50 „Ungar 2 È und Tabakfabrikat 271 (B17) Handwerkszeug | # Len enügend Arbeit, neues Geschäft ist der Iahreszeit S | Rente in Kr.-W. ,50, Türkisch: Lose per mnedio 220,50, ) d 187 (296) avat und Tabakfabrikate R OA S Iprechend i n é nene i Hat f rägern is bec zefwerte ‘s tien p utt: nts t (Lom taatbbobnaftien ( Nrans a le: Bauntz n iesen f ebung gezeigt. as neue Gesch¿ rn it der Jahres - 25, Südbahngefe oi. . per ult. 123,75, Sanne bis Gag sten 1800 (gg en wes erte (in I0gg l ren alb f Geschäte ondgeschäft ist ruhiger anorden; gar. allg Fier 4850, jer estere [Fitanstalt Af per ult S ; el s ; | der Abruf auf die 4 eren Ge C ir die gin: | Ungar. allg, reditbankaktien 78: 00, Oesterr. @ nderbanfa! P i; Kup R E Ls 885 (1oo1 Mle E Die Preise sind unverändert zu den leßten Säßen, die für die qünsti- Brüxer ftabnenbergb.-Gefell'.-Att E Oesterr. Alpine E i 793 "636 A otb un N 1725 (1936) Goldmünzen 2470 eren Bezugsländer auf rund 105 6 frei Seehafen L gese schaftsaftien 30,75, Deutsche Reichsbanknoten per ult. | ê E / 70 ; ; | stehen; ebenso gelten die seitherigen Nabatte bei mehreren anderen Be. nionbankaktien 586,00, ager Cisenindustriegef.. Att 2627, : Fleis, durch Gefriéren altbar gemaht: Rind- zirken. ür Grobble hat der Arbeitsstand li weit joben, nich ondon, 4. Dezember, (W. T5 (Sébluß.) 24 j E eis 266 (19) Seid, d und Lammfleis} 411 (301) Kaninchen nur in Konstruktionsblecen, ondern namentlich auch in Schiffs. lische Konsols 833/ i, Silber 232, Privatdiskont 315) —— Ba E und “Hasen 199 (145) Büchsenfleifch 161 (62) Erze, außer | blechen. ei der gefegtellung muß u englischen Wettbewerb fort- gang 45 000 Pfund Sterling Ee olderz 215 (538) *) Perlmuttermuscheln 72 (89) Silber i l E nung getragen werden, un a1 E arren und Matte 346 (498) _— aninhen- und Hasenfelle 113 | nit gerade (301) Sdaffelle 566 (B)

Firnisse 201 (I Papier 524 (639 Spirituosen 430 (408) 900)

é

i das Ausführgeschäft ist aris 4. -Dezem . (W. L: 3 % leichter Heworden, Qu r E E ritte die non Rente 99,08. ember. (W, B.) (S&hluß.) 2 9 a dauernd schwierig. om Ubrigen haben fj le Preise weiter efestigt, adrid, 4, Dezember. (W. T. B. edifel auf Paris 1 M Nußholz 489 D) m in Sngots 0 Zela 489 für Behälterbleche duf 110—112,50 M, tartinbleche 112,50—115 M, Lissabon, 4, Dezember. (9. T. v.28 pie auf 124. d E Weizen 5516 (1200) en oNMweißwolle 6521 (6006) olle, ent- | Kesselbledhe 120-125 6. Für Nittel- unt Anblege dauert der dete 1, Ot, 4. Dezember. (W.T. B. luß.) Die BY Ae weißt und gewaschen 2265 (2148). Accounts relating to the | be ere Beschäftigungsstand an, und die Preishaltung at lich weiter eröffnete in fester Haltung, speziell für nordwestliche Eisenbab y E Trade and Commerce of certain Foreign Countries and British | be estigt; in verzinkten Blechen „namentlich ist gut ¿u tun. Las Aus- für“ die günstige Nachrichten über die Lage des Streiks stimulith E s O88CSSÍONS.) fuhrgeschäft ift stiller, es gelingt indes doch, die leßten Preise zu Vorübergehend rat auf Realifationen eine Abschwächung ein E ; : balten. Jm Inland kosten Mittelbleche 120—192 e H, eigentliche am bald wieder die ‘feste Sti mg zum Durchbruch L e Linblede 125—130 und auch noch ctwas mehr für die beliebteren ebhafte Käufe wurden in den Steel-Truft-meo" vorgenommett,, N ; ; orten. Jn Weißblech geht stetiges Geschäft, die erte sind voll | die die Erwartung bisher unerrei “ader: Konkurse" im Auslande. besegt für ziemli èntfernte Fristen. Der Drahtmarkt hat seine be. Auf N "Galizien. friedigende Lage in vollem Umfang behalten, Konkurs L eröffnet über das Vermögen des Mq Sperber Kaufmann in rakau, ul. i

royer Gewinne zend wi e v œdand us. soattien übten Dividenden À ; \ lgen “Einfluß qus. „Der Sth | D _— Die Sraz-Köflacer Eisenbahn vereinnahmte im No- Aftienumsas 570 000 Ste Tendenz für Gene E Szewska 15 mittels Beschluss s des K. K. | vember 1909. 342 127 Kronen (Nov. 1908: 361 562 Kronen). Vom 24 Stunden Durchschn.-Zinsrate nom., do, Zinsrate ay lcgtes Undes erihts, Abteil; VI x Krakau vom 19. Nove b 1909 1 L Sanliar bis 30. ° ovember 1909: 3743 661 Kronen (Jánuar- lehn deg Tages nom., Wechse] auf London 4,84 15 Cable T I No E g af d s roviforischer PeAn ne ffeterncte S Ad- November 1908: 3 903 847 Kronen). le Einnahmen für 1908 und 4,88,25 Si Bullion 518, 4 0, S2 h vokat De Heinri Bernau t Krakau, Wahltag Ee ers îr Januar bis 31. Juli 1909 sind definitiv, jens für 1. Angust big | Be Wahl des definitiven K onkurömasseverwalters) 14. Dezember 1909, | 90. November 1209 find provisorisch ermittelt. ; i R T J orderungen sind bis ( Hie y em genannten Geri anzumelden: R Krakau wohn after Z

creinigte Stac Bonds to de Janeiro, 4. Dezember, (W T B 7 hie London 151). t Wo w L TE: ch 1d 196 00625 E B.) Fn der, vergangenen f R ohe wurden in o ouars nah Cu

hnh Wlellungsbevollmächtigte name Lf ci in Dollars nah Argentinien, 750 000 Dollars nah Brasilien, 200 000

Liquidierungstagfaßrt (Termin zur Feststellung der Ansprüche) 1, Fe- | naO Cristobal ‘und 87 000 Dollars nah and

tuar 1910, Vormittags 10 Uhr:

- Kurdberigte von den auswärtigen Warenmärktet D tren Ländern ausge- Magdeburg 6. Dezember. (W. F. B.) Lt führt, die Silberausfu r betrug 1035 000 Dollars; eingeführt Kornz d o, « 12,30—19 371 0 Sudet wurden in der vergangenen Woche 422 000 Dollars Gold unk 58 000 10,60 1E ¿28 Grad o. S. 12,30 12,371, N Rumänien. Dollars Silber. = New York, 4. Dezember. E Anmeldung Handelsgericht

"“ Brot Vprodukte 75 Grad f 9. Stimmun : Rubig, B t T g, 00 (W.T. B.) Der Wert der in der 2220 der 1 Jelig Fe T Gem: Hasfmate mit Cat = fs Sthluß der | ver angenen Woche og führten Waren betrug 17 230 000 Röbzuter 1 Produtt Tranfit fal 2-_ 2200 dam munge M Name des Falliten 4 T Verifizierung | Dollars gegen 19 080 000 lars in der Vorwoche, 12,571 es Mi h Dr. Gt, 12% Januar 1902 Gd. 12620 i 19a, v6, März 2,724 Gb. 12,75 Br bez. Mai 18888 Fie n 12'85 Br, i g gt t, Mai 128 e) x - Berlin, 4. Dezember. Marktpreise n Ecmittlung deg Stimmung : dine August 12,974 Gd, 13,00 Br. Ilfob etcu og + | 9./22. Dez, Königlichen Polizeipräsidiums. (Höchste und niedrigste Preise. Der Cöln, (Bukarest) arest, | 1909. | 1909. oppelzentner für: Weizen, gute orte) 21,50 4, 21,46 46. i G Strada Austrului 9 | tittelsorte{) 21,42 H, 21,38 1 j Serbien. : Vio 6 Swetosar Markowit Meldetermin: 30.

- ente | Mai 56,00, ** Dezember, (W. T, B.) Räâzzf bte Î -— Weizen, oane Sorte +) 21,34 M, ite, H 6oggen, E Sorte) 16,10 , 1 ,08 S 16.06 : 4 ch, Kaufmann in Mladenow V 16,00 „0T et) 6s

Een, Le ; / ¿ 77 Roggen; Privatnotierunéen. Stheenber (B. T. B, Roggen, geringe Sort 1) 16,02 4%, | Do eleimer 73, _ " Bebaucos tv, / el 02 M, Þpeleimer 73. Kaffee, Behauptet, L a 4, nSuttergerste, gute Sorte ) 17,20 #, 1649 t. | ber Baumwollbörfe Bau oll s 2/16, De 1 113. Dezember 1909. Verba dlungstermin. Futtergerste, Bega o) 16,30 4, 15,60 M. Uttetgerste, middling 73. L wolle. enver 1909 ; geringe Sorte *) 15,50 , 14,80 6. Hafer, gute Sorte*) 18 10 t, Hambur “e4- Dejember, W. F. = uo e rie 5) 160 e telsorte ) 17,30 is (5 “than Wfer, | spez. Gewidit 0,8000 7 o lustlos ‘6.Zg. D) Petroteu E m ; 1 O M. ais (mixe t f E Wagengestellung fir Kohle, Kokg Und Briketts E 1620 A Vas (mre gange Sa, M qute E beri L) Got aver Debénber D p) Kaffee (V n EDezembes 1909: ale (runder) gute Sorte 1-792) 15,30 4. ht oh 6,82 4, Mai 36 d. Eateaies Rubi i i E Dberschlesischeg Revier 5000 Heu*9,80 V) Er , gelbe zum Kochen | markt, (Anfangdbericht.) Rübenrobzuck I Produft Gestellt 93 Zona der An Lugo n L M. 4 (ohnen ole Lo i 30,00 %, endement neue Usance, frei an Bord mburg Dezem A nsen ‘der ‘Keul 1 Kartoffeln 8, / uar 1270, : oge L Nicht gestelt = Rindfleisch von der Keule 1 kg 2,20 A, 150 ; dito Bauch, Diver Dezember 1 g E N 12,85, August d am 5. Dezember 1909: fleish 1 kg 180 , 1,20 T Schweinefleisch 1 kg- 2,00 Budapest, 4. Dezember, (W. F B.) 11 Ge gee 191 140 0 Kalbfleish 1 kg 9 90 M, 1,20 A. L nmelfleiss London, 4. Dezember. (Wz. F B) Raps August c Nicht gesteut 96 s 1 kg 210 4, 1,20 - Butter 1 Kg ‘3,00 d, 2,40 4. Ele Dezember 19 sh. 7} d. Wert stetig, Jay denrohzude 0 arkthallenpreife) 66 Stud 6,00 4, 4,09 s Karpfen 1 kg | 13 spre d. Verkäufer, fest, ct stetig, Vazucker 98% s ü : | D “e E a e R O, H r _— ander 1 kg W F berpoo Dezember. (W. F B) Barm ¿om ry eini -w tfäli i ; 1 1E Mb, e 8 ¿, t, 12) M. a 1k oen iht. i Î i ma D au Ÿ die „Köln. Ziga n 1 Pn Mate na martte gberichtet 2,00 4, 1,00 Si leie 1 kg 360 4, 1,60 e Ble 1 Ie Beträ, e! der ‘Vorw Die ® Wagin Klammern betiehen fich auf uo ai deren auch sind pereits verkaufte osten, Spiegeleisen z #" 1,60 4, 080 H. Krebse 60 Stüd 24,09 1 3,00 4, amerifanischer Baumwolls 29 D v Ce e cal n Dütten unterzy ringen; f 7 manganhalfige S; r Ab Bahn. h für Export 19, O für ¿t Spekulation" f : ; g ge Siegener Sorte e Srp 200 (1000) j, - Sn e R o R B A | 9 Bus Bn u a Bade E d Ti Bond, Io ta cise!r von ihre Roh sen für fi elb brauchen. Auch {nen un : “— 193 37 000), F vort 229 0c (60000), do. don amerikanmf in Gießerot. 29 200 (37 000), Vorrat 948 009 j | E 21 Badener es q L n gidaß bieLage fix die reinen Gebr. Gift 4, Detember. peridt sche f Speisefette von 102000 (763 000), do. von iguvtithei 000), (31 000), dro ; l ie ProccNigermaßen voll : E Dutter: et andauernd sehx wachem K na Z2roydritanni 264 0 90 G fe ù s isr n ab V o 10S Die e bewege, si f den Bedarf übersteigenden Zufuhren mußten die Preise weiter wei jen: (351 009). men 264 000 (41 000), do, don amerikanischer 0s ; Qualitätspubdeicn E [1 Spiegeleise 62—64 ab | Lte Angebote bon den ausländischen P[z en sind dringen zu billigeren Paris, 4 Dezember, : T. B,) Rohys westsällsde tin erzielen die Jet, Stabeisen 98—59 M, die die gen finden ledoh wenig. Käufer. ur in sibirisher Butter find | rubig, 88 0/, neue Kondition 3245 76 ( luß.) A ehr. Mmalit-Gieszercicie foft t eßteren Sorten éine Kleinigkeit le Zu uhren klein nd bleiben die Forderungen immer no hoh r. 3 für 100 kg Dezember 857, Januar Stther Iueeri p T 5961 Gießereieisen T7 S8 bg 6162 Gi ael. | fa Qdeutigen N ierungen sind: Pol- un jo nossenscaftöbutter | Mir Iunt 363, ‘, naar 36,” Jannay- : Puddeleisen sind feinere Mo en für 46 In Luxemburger Mit zualität 131 ¿ta Qualität 126—130 «L malz: Amster 4. Dezember (W fee # G creieisen Ul if i âllgeme n, auSverfaue, d M irigben, Marte ivar ung N sen, jeuagtion pat ie Spannung des ‘rdinary 40). Bankazinn V. T. B.) Java-Kaf J urembur t Œ& / ; x - gelassen, jedo ist die 5 niwerpen, L ©§ CES L G Ge nants De N n | a gi ome Wet ann Lu L Sama: Bl "0d 1 de Prenbe D L F - l ; s 0, anuar Br. d - R 4 ® O F (58t um Inland lt. Die 9H Amerika vertauft, an enen es | von 96 vori Oen einen Fe, Crgab nur 09 einen Bestand ns Sebruar-April 24 Br. Feb 5 16 e Lt start beghee Di gFreise gehen due. Bester e ed ¿ Dezember je Per Iahres, gp Den wird 100 fehr Tierces am SS als Porr ber Der: s ms Ganze g 99 - Kerne, roltet. A u g otieruu E d: Choitetie find kaum verändert, Die heut Se: do. in" Ml 14 85 do. für g (V. E 2) Aud) Bas 14 l tättens A / H, | M s: ¡ce Western Steam 791 bi erifa- | do. in New leans fp, f 1 14608 ho, für Abfälle 68 R To 66 e, fris, nisches Tafels, mal. (92 bi H, amerifa- ans [ofs middl, 14; schienen in kurzen Stier a helenblec! cot 6266 4 ale E 80E—85 46, Berliner Bios, 801 ' FHerliner Stadtschmalz Krone 10,45, do. Stanke j 14 im en des dirks. ¡Sn Halbzeu ist frei Abra dend m Werk | Spe: Ruhig. A Kornblume 814 bis 85 eimische Bedarf f 2 ierau Qt, und lere: wobei für pekulatzdr e t E nigerte lärt r. ie Preise haben

ena nichts | 1 weiter v s 4M frei Seehafen, latiney Mleift, Knüppel

(6, Petroleum Refined (in Ch . |' 8,05, do, Credit H dite in New

E EA ¿ 1

er zu ber- ; 2

abgegeben! s erf

s / 1 85—8 2

S das erste Jahresviertel sind f ie

1 Laaer, Nr. 779 s s“ 2 Kartoffelstärf, Fra tparilat rompt | be s für Gew auw es zud belebt, und Martin mmer n 0s | Expor irup N Sp Sirup 254—96 tr, ap.-Sirug 96 pup Lindenfe d goon F. C, Glafer (V erbe nund B * ebringen : auch in harten Be aler na Wunsch u S p Aartoffelzucker elb ' 12e 80) bat Ad ju tun, gefaunt Lot aber immer nen für Wee at 7 N eur 874238 4 264 364 Lie | Und Y mee, Sotlen fin Werkzeuge kosten 12%5— 19778 ristig, G öhn- | sekunke 27]gan gelb and wei M hirteren Sorte entsprechend mehr. Sn 0 ach Abschluß 5 sind 2 Die W 7 5 i S E bon Eis sind erte für Kupfer-, Blei. Silber-, Zinn S isstärke Stücken.) 4g N enthalte, den bei den betreffenden Metallen angege Zik enze 0 *, Kodherbjen 8312, e stärke 35—3 } 50 N auben

Io ; nden alt:

ärmesh j ¿Gnval

ch 7 und Baurat Tannegt ep gen im M4

2 Tleinstüdtig gWenstärke, cid E lens: rute Bahn. þ den

t ristärke ‘(Strat 948 do. Mohitüdig 48 29 M: | pungérat, Bersis / do, gr

N af F vet ftingen Caprivizipé,7 do

A:

ne Í p von Sue Gebeimer 5 enbabnbaui fb E Ferkehragush s G Pana und 4 Bir, 204 bes | d Rritit dn der «gi Edmedeg Braunschweig. - e d , Vriaerbsen | Sz wingungen „de : *tätur borliegenden Unters p J AUbenerbsen 16—171 ¡FMüne Erbsen 28— 39 it Bühler Qn eines tägers „4: \ Dr. G Bohnen 27—30 il, weiße Boh 27 urter, hler, genieur F Cwegter Last don e t, Ungarische Bo oanen —29 8, fladhe twa R a Nets Zuttlingen. (Ste bnen 27-2 alie, | getfirite gu Zelle,