1909 / 287 p. 18 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[74052]

l: i [74970] [75174] Auslosung von Wei: einen, ; Durh Beschluß der Generalversammlun botn Als planmäßige 0 gungüguote der n qeadeñge Stadtanleihe vom Jahre 1900 |6. Mai 1893 L. Ausgabe ÿ 1300000 ind 27800 6, un ôwar die Stüce: Mad Buchstabe 4 Ne 108 62A 126 241 348 368 491 534 553 678 7

Der Tagesordnun der am 15, Ï ist bes, lossen worden, das rund- | d, J, stattfindenden X. ordentlichen kapital der Gesellid, i 40 766 784 786 793, illi 4 1 983 1139 1213 1921 1231 1340 1372 Buchstabe Nr. 1514 1582 1614 1702 1 Y

ersammlung wird hinzugefügt: erabzusegzen dadur, daß von 9) Antr, e JE3 einzuliefernden Aktien 2 abgest 704 1718 1726 1750 1875 1904 1931 2000 2045 | dri i 2104 9199 2138 9914 2281 2294 2318 23 zur Rückzahlung

ag des Heren fran) Küchler p80 empelt und die auf Zuwahl_ eines Mitglieds ur fe î at Detnihtet werden sollten, Es sind nun bis 10) Antrag der Stadtgemeinde 06 d 36 2344 jeßt die Aktien Nr. 1066 1068 1069 1070 1096 auf Erörterung der Frage nah Le Robr | Lp 7, April 1910 ausgelost worden: : 5 7 1176 1360 1361 1386-1387 1388- troß der pflicht für angebliche A “N Die dur Geri, töbesdluß für kraftlos erklärten Anleihescheine Bulhstabe © Nr. 1413 und 1414 ergangenen Aufforderung niht eingereiht worden. „Erfurt, den 5. Vezembder A tic Gesell über je 200 sind in dieser planmäßigen Til ung einbegriffen. | Die Besitzer dieser Aktien werden deshalh hierdurch Püthsisch-Thüringische Asen ie Jnhaber werden aufgefordert, die ausgelosten Anleihescheine nebst den nah dem 1. April 1910 | noGmals a Mgefordert, diese Aktien bië zum 1, Aprii für Licht- und Kraft- Anlage é fällig werdenden Zinsscheinen und der Dinsscheinanweisung bei den auf der seite der Zinsscheine 1910 der esellschaft einzureichen, um damit ge- Our a. Herm. Hei N enaunten S en vom 1, April 1910 ab einzureichen und den Nennwert der Anleihescheine in } mäß dem Beschlusse bom 6. Mai 1893 zu verfahren. DVUlse. ppa. §£ "D 4 Cupsa zu nehmen. Aktien, welche bis zu diesem Tage nicht eingereiht | 4232] Mit dem 1. April 1910 hört die Verzinsung der ausgelosten Anleihe heine auf. ind, werden für kraftlos erflärt werden. Die an | [7 1 ôtel Kaiserh of Actien - Gesells 1 Für fehlende Zinsscheine wird deren Wertbetrag vom Kapital gekürzt. deren Stelle auszugebenden neuen Aktien werden für in Liquidatiee Duisburg-Ruhrotts Graudenz, den 99 November 1909. nung der Beteiligten verkauft werden. q, A 20, M E L: stattgefit : Der Magistrat, achen, den 3. Dezember 1909. außervrben ‘Grember fans tr N [75086] n liner Pie Ss L Elberfele Beine, g Tuchfabrik Aachen, vorm. Süskind 91 Aktien vertreten wären, ift eit erliner Pfan rief-Amt. der Stadt Elberfeld vom Jahre 1 j worden, eine Anleihe vos A Vom 15. Dezember 1909 ab ‘werden die Bei der beute erfolgten Auslosung von Anleihe- & Sternau, en gesells aft, nehmen, eingeteilt in Einzelsuldt ueuen Zinsscheiubogen zu den 3 o/gigen, 33 %/igen scheinen der Stadt Elberfeld vom Jahre 19 S s E orstaud, je M “—, rüdzablbar cine jet und 4 igen Neuen Berliner Pfandbriefen in find folgende Nummern gezogen worden: [75119] 28 E idenfärberei | 1nd zwar innerbaih ¡ehn Fabr f f Unserer asse, Eichhornstr. 9, bon 9 bis 1 Uhr Buchstabe 4. 8 61 156, 3 Stü zu 5000 % | Die Herren Aktionäre der Krefelder Seidenfärberei l. Januar 1915 im Wege der Au esung- f ausgegeben. = 15 000 . A.-G., Crefeld, werden hierdurch zu der am onners- lösen find jedes Fabr e „Cinem wegen der Dinsschein-(Talon-)Steuer im| Buchstabe 1. 111 124 138 176 181 228 267 | tag, den è. Dezember 1909, Vormittags è Einverständnis mit dem Reichs[chaßamte gefaßten | 299 326 579 642 651 700, 13 Stück zu 2000 4 | 9 Uhr, im Hotel Verfs zu Crefeld Beschlusse entsprechend, enthalten die neuen ogen | = 26000 4. die Zins éine für die gehn Jahre 1910 bis 1919 eins. (ftatt bisher auf 5 Jahre).

zuerst im Jahre 19 OA 101, | Îwar auf der ordentlichen Buchstabe C. 3 25 78

stattfindenden außerordentlichen Generalve: | der zehnte 5 89 96 117 181 395 506 sammlung einge ; 1 919 599 532 667 707 784 793 F1A 82

Vie im Hins\einbogen enthaltenen Erneuerungs- 968 97

(Feine (Talons) lau n i Â

al

resgeneralversa N Teil der tatfädlie begebenen 2 ionen. Die Verzi sung der Obligation 0 346 880 Tagedorbuic, ftatt von Juli 1918 x mit fünf Pre c ; : H derart, daß die Ans albjährlb am L 2 1039 1094 1195 1250 1318 1385 1540 1) Berichte des Vorstands Und des Aufsichtsrats. T Fs einein h biäbr! ) am 1 ans, en, da eine Veränderung des 1649 1708 1794 1726 1839 1875 1980, 36 Stüt | 2) Beschlußfassung über eine Erhöhurg der Be. raben find sodaß die erft inösrbiung a Bungsgemäß feststehenden Worilautes vorläufig | zu 1000 ch 36 000 4. ; triebsmittel. / Le [e iuO: fe erfolgen bt bin U noch nicht her eigeführt werden tonnte, auf eine fünf: | Buchstabe D. 53 77 79 159 158 304 429 539 Wegen Ausübung des Stimmrechts verweisen wir Aufsichtérats wirb anbeimgeftellt, die 9 nlcibe jd jährige Frist (1920—1994). Mit dieser Maßgabe | 546 614 616 707 709 726 752, 15 Stü ¿1500 e | auf 89 unserer Statuten. Außer der Gesellschafts. | * anz oder teilweife init sechömonatlicer Art 8 | gelangen zur Ausgabe : P L27500! A L fasse wird als Hinterle o 0éllelle für die Aktien das fündigen, echt T Pfandbrief 3 und 3Eo/igen Neuen Verliner 708 pftabe E. 65. 75 142 185 966 491 572 679 V etgus Vogel D ay Zürich bestimmt. Auf jede Aktie fann eine Obligation E k efen: n 887 891 919 936, 15Stück zu 200 refeld, den 5, ezember 1909, erworben werde I S recht f L TR insscheine Reihe 147 Nr. 1 bis 99 und Er- | ="3 i: Der Au têrat der Ae Ie D as neuerungsseine. i d nd Er E S, der vorstehenden Anleihescheine ist Krefelder Seidenfürbeeo: A -G S r E dieses Jahres nf M briti: en 4 oigen Neuen Berliner Pfand- am 1, pril 1910, an welchem Tage die Ver- A. Spri Emann-Kerkerin V), Dblicatior e ¡eichnen nare unt ger 20.4 ane me m v C R aste, ade s P EIES A neuerungsseine. ; Märkische Bank, das Bankhaus « | [75116] Sn cnungen nim der A, f gene u due gOianng de L Ln E Fühte, ta Bare don der Pen Aktien-Gesellschaft sür Eisenbahn. « Nuhrort, ag Sale Ruhrort (‘208 E Ee R L in: di önigasli s P S “e L E BeA, a. a Wi n e ter i Mere Rae U Seebandltnge er ‘Deuts e, Haups ilitärbedarf zy Weimar. indes ee dis zum 0. Dezbr. da A Wu, werden in unserer Kasse verab olgt. : Disconto-Gesellschaft, die Vank für Handel Die verehrlichen Aktionäre unserer Gesellschaft seine gens ein Betrag von 11000, znnorde Tage nach Einlieferung des Verzeichnisses | und Iudustrie, das Bankhaus S, Bleichröder | laden wir hiermit zu der am Dienstag, den n, 10 gelten die ( eneralversammlung können die auen Zinsscheinbogen ábgeholt werden. | und as Bankhaus Delbrü Le «& Co. 8. Dezember 1909, Vormittags 11 Uhr rechtsunwirf\am. E O8 A ie Zinsscheinsteuex (Talonsteuer) ist von it den Anleihescheinen find die dazu gehörenden, | im Hotel „Kaiserin Augusta“ in Weimar tate „Zur Sicberheit der Ansprüce bes Col i n Pfa dbriefinhab F iht zu tragen, spâter fälligen Zins[cheine unentgeltlich zu übergeben. findenden achten ordentlichen Generalversamm. Gru dhe Oetrag Qn 24 000, E worben st auf das Institut Übernommen f er dueag E ies; fehlenden Zins heine wird an lung ein. “RUREA rund be fder Gesel ha t u deren ( s em Kapitalwer gekürzt. s agesordnung : rend im gdsuld n M 45 000, bas Wee Amt Fd den 24. Moveibee S fs 1) Gert, ¿s F uer s abgelaufene und ju “e Mange t den refilich n 4 28 : Î «Amt, en ie städtische Zelchastsjahr „Unter Vorlage es Rechnungs S ern nun hiermit unsere 4 | Minden. Oberbürgermeister : Schuldentilgungs- absd lusses fowie G nn- und Verlustre Rg: Ïl r Be Ugörecht bis zum : 1. Deze mber | [75088] E Der Beigeordnete: E De E sey iungöbericht des Auffichtérats und des En Anzahr Sehnungen von Akti | : - §rowein. aum. Keetman. 9 edel, Revisors. größere 9 jahr ‘von Then vom 6. pugölosung imerseburger Stadtauleihe. | 69. 09. 75, ) Genehmigung deg Rechnungsabschlußes samt men Beschlusse auf ihre; : Stabe p dtione e, h aug der Merseburger R R 5) Entlese d j Genstrechmung Wn sowie qué Zei fm 1 e geda i worden 1 de in E E E R 9 nds un uffi rats. j Laon bor dem h | enannten Stü e , y ) ewinnverteilung. ejeichneten © s J Inhabern: hierdur “de Müaleentd werd E 6) Nommanditgesellschaften 9) Wahl eines Nevijors für das neunteGeschäftsjahr. E Die Zutkeilun; gt ckhluß t: e 1910 gekündigt. auf Aktien Ü Aktien esells ch Aktionäre, welche eabsichtigen, an obiger General. a 21. : Dezember d. Ie. durch hfi j i a 1000 ch Nr 622 661 768 818 991 . g | . unserer V teilzunehmen, » rer, gemäß 8 31 [ri igung. gie zugeteilten Stg find M i E ; 5 000 [74430] unserer Ver assung ersucht j Aktien odex darüber | Ling des Preifss deim A. Sens H Lit. B à 500 % Nr. 1845" 1851 Mt. Unter Hinweis auf die Auflösung Unserer Gefell. | lautende cheerlegungsscheine der Reichsbank oder | Baukverei Filiale Nuhroct Q j Bt 2042 9075 2129 9915 2248 9365 2372 chaft fordern wir die Gläubiger aus, ihre Ansprüche | eines deutschen 9 otars bi spätestens Freita tuhrort. big Jui Da uhroetpE T 2383 2406 2421 2599 2644 9685 2710 anzumelden. den 24, ezember 14 F ittags 12 Uhr nebmen. „M 2720 Es I 2947 21Stück 10 500 Telgte, den 1. Dezember 1909. wo 2 ip gemeinen Deutschen Credit-Anstalt Duisburg-Nuhrore, deu L Dejem er 18 + d M a N f . . - 2 n cl lg o er De 9433 3527 3769 3770 E 7B isi elgter Mes: a Mleicherei Akt-Ges. E Agdeburger Privatbank j, Magde- Fe Der Aufsichtêr | i Sa. 6 Ie A. Shräder. C. Pontenagel. . bei dee L z ifeandens Eine Verzinsung über den 1. April 1910 hinaus | [75084] Bekanntmachung, Weim „Magdeburger Privatbanx Filiale Balnea A.-G, für RNeisea i Fudet niht statt, der Wert etwa fehlender Zins- | Gemäß Î 244 H-G. . geben wir bekannt, daß | bei der Gesellschaitse “s Fotohrombilder- Fab | 28 A Hapitalbetrage gekürzt. eer Kommerzienrat Garl Raab, Fabrikbesißer in èu hinterlegen asse in Weimar Einladung zur elften ordentlichen ie Auszahlun der gekündigten Obligationen ürnberg, infolge Ablebèns aus dem Aufsichtsrat Weimgs L Le v Ei hes n : ien orden pen s Dm reifasse d pel Veo L Quseves unserer Gesellichaft ausgeschieden ist. K ev geber 1909. 1000 Nach ritte s 4 us. B GethaE ug ir “Cos B bei ‘den Herren Delbrü München, den 3 Dezember 1909. L Mar dtsrat, der Gefell aft, Pra t d N j Merseburg, den L. Dejember 1909 Bayerische Treu und - Aktiengesellschaft, (751737 e Marde] tei. ause 1a | Der Magistrat, Dr. Aug. Sh neider. ; S , l Wwerf, l. Vorlage des Be)häftsberichts, der E E [75111] Rendsburger Bank dur pu nre Unferer Gesellschaft werden hier Bewinn. und Verl! N 4 auf Dounerst [75090] Auleihescheine Hierdurch gestatten wir uns, unsere e unersta Bei potadt Elberfeld vom Jahre 1889 zu der am 22 et der heute erfo ten Au scheinen der Stadl

N tnung per 31. A *4 -AL Beschlußfassung übe ; s - 30, ember, H ( k Herren Aktionäre Ab nds 7 u Ir, im Gesell!chaftsta o, dee Ilsede 2 7 eaember 1909 in NRendöburg Qütte ia Sf (posung von Ausleihe. findenz nhofsbotel, Nachmittags 4 Uh Elberfes{ n au sind folgende Num rfeld vom Jahre L889

Srteilung der GS S and dah endung des Ning J Gre L. Neurwah des Aufsichts ts. f r, ftatt. neralversammlung eingelate dentlichen LV, 9 enderun der 88 d, 26, 19 und 27 det S ra Ufterordentlicheu eueralversamm. Tagesordnung : In § 9 soll die Zeit in ber die Gener : en gezogen worden - lung einzuladen, 1) Vorlegun der Jahresbilanz und Beschlußfassung | lung der Aktionäre jtattfindet, auf 6 x Ls ; Buchstabe A. 10 194 210 248 999 372 387 Tagesordnung: über die i ‘winnverteilung, S Ls Ablauf des Geschäftsjahres ind in § 26 de i S 402 410 593 644 741 783, 13 Stü zu 5000 « | Antrag auf Erteilung der Ermächtigung zum Ab: | 2) Gntlastung es Vorstands und desg Auffichtsrats. 1 gorlage fest gef ilanz a A ; h Zu = 65 000 4. l luß teres Fusionsvertrages mit der Vereins. 3) Wah, des Aufsichtsrats. p Jn § jer, festgese digrerden. 29 BRA ne B. 7 91 178 935 989 295 301 304 Gesamt münster A. G. unter Uebertragung des eingie Aktionäre haben bis zum 27. Dezember | „In § 19 soll le disher in § 27 Lit. e 761 787 89 496 498 923 524 962 585 689 728 Bo Ea vermögens der Gesellschaft auf diese Ge ließlich ihre Aktien el der Dixe on cherglitung des Aufsichtsrats anderweit ü 1123 9 860 1019 1096 1063 1064 1069 1118 red E eine dert Fusionsverhältnig ent- | esellschaft cnzumelden und vorzulegen oder lonst | Lit, (C des § 27 ie que tien werd) | 119220 86 12010 102 1908 106 1089 1116 sprechende neue Firn anzunebmer Gaben wird, | den Besitz genügend nachzuweisen. Lit. d die Worte die zub 6 p estellte 8 1600 1662 16 1846 1958 1975 9031 9083 Aktionäre, die ihr Stimmrecht in der General: Hannover, den ctember 1909 Sthluet00 e ale tprech chy die 2 2 2% 246 2aog 28 6 1208 Bis 2608 2088 gersammlun ausüh wollen, baben dies unter Der Auffichtsrat 9% Schlußsag der Ut precbent _abgean Z = 63000 4% 2209 2998, 63 Sti ¡u Inhaberattigrs N zum 1H ‘d. Meterlegung i E “fliengesellschaft e 60 udhstabe C. 196 502 405 417 431 | der Rends a Me ends, be 450 490 569 619 l 9 1099 102 9 er Vereinsbank 110 1119 115 1170 118 6 1416 1480 15

i W zusa faßt werden, % fowie die L ner 9 alzwerk. L Mmengefaßt wers D Gerh. M eyet. MNe (l ——rb. L. Meyei. s it 227 134 136] | der einer O R O V Ce a 500

eumü der Filialen diefer A. G

täg, ber Gar Mittags 11 110, den 20, Dezem Igesordnung: i

en: „Der biernad i teht zur Verfügung der Generalvers d s : ager ir here än diefer Versammlung 1 b : l g s twonar ere ti Ì w er eino Akti r u Reanfragen fesden Banken | » PraMtt’she Lack- und £ rbensabriken | voe ét Generalversamm ine “diese nid V = Rendsburg, den 4. Dezember 1909 vormals Christoph Schramm und Schramm Notar (27, bei zer Gesellschafthtafse e Durch Ante" 64 ¿Stis iu 90 & =200 e “Dee gurser Vank, s pf Mrner Aktiengesellschast, ; T ‘interlegt oder Len Besi glaubhaft | j 11 getilg 800 e. er Auffichts Ì ierdur Tad ; E E) 5 4 H haz M 1916, eftlenten Wee [E57 Veat miiags fx Pt 28 Degen e du ter an Akfienbrauerei Vavarie P E tinsung Wshdrt, he/0 an iefigen Se 8 fe Ho fbräuhaus Sag br en Actien bause. M rk im S ungszimmer des Bank, Wir beehren Ti Bavaria, artet oder bei dem Bankhause BVleichri auptfasse Gesells; w “terzbach in enbach 4. tatt. | þ ¿a Uermit, die Herre 1 i . öder in Verl; haft vorm. C j findenden 7. er am Donne aehôrenee: spat den igeccibescheinen sind yLerlin Fn Gemäßheit des & aag otbrücken, ergebenst ein, “entlichen Generalveere mlung zu übergeben Ler fälliger, Dinsscheine unentgelt[ic | unsere Aktionäre z rdeutlich [laden seine wird an Kapitagnet etwa fehlender ins | gunlung auf D neralver ezügli der Vitalwert gekürzt E bligati ird

T E “I V) Bert 5 n é ericht d

I ; 909, speGmitta s 2 Ù den 28. Dezember ft de Auslosung y Elberfeldeer E zu bewirkenden Bankhauses s

Anleihe/gi0 anderer ¿adto onen und | br

in Pos r, im Restaurant L E Posen stattfindenden Ÿ in d sowie Vorlage bat Ld dre des Aufsichtsrats f (q ersammlung Einvaladen. , Uhr, in T Jahresrechnung. s F üen s biermit eie 9hG-Henrich & Co: q des al Bes (tung hen vg atand uvd Ada VeGawa R S E i j L R A I J Sen p R V I D nd Sd D Ra E Munnemachung erfosgen “gänge w besondere 1) Vorlage dea Geegeduun : AGS T Ba D Saarn A TTS M m O A D N E er C Reid! A Ss R D D N C. D N S az dd E F Stadt Elberfeld von Sue Aaleibesteinen den N a Wand a N d A SRSS d H VBawg, uer vg V Bri D Dad S D G i Wed R DERS BSDDS R B. A D, M. Dw D

D Ertei IRY 9) Erkeisy 2 VRA wilden me ver\ammlun R, ed Rämgewinn | : D E Aer \NZ. ie Uhl Ÿ

b die D gf

0 ver Entlastung an d 4 den Auffichta.e E ¿ L R D

S h tien oder Bis ten ; Vescheinigung StefteRE No f teilneh,Attionäre : es Aufsichtsrats or dem Tage testens g ten Werktage | ilnehmen 1 Die städtif ie Anmeldung der Aktien zur Ge me ‘tba a, mlu D erbürgermeister: Schuldeuti( E U Hope V jatuts fann bei es Der eigeordnete: fommission i ils 695, (g 7owein. Baum.

ofitenfafsen «,

Einkrittskarte ezember 1900 jo p n 4. Dezember 1909.

„… Dex Aufüchearat.