1939 / 283 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger, Mon, 04 Dec 1939 18:00:01 GMT) scan diff

g ¿ di Len “——— 4 E d i Ls . E E rg E F : E F  F W bi ck ° f F F x / É f Wr | Heutiger | Voriger | Heutiger j Voriger | Heutiger | Voriger | Heutigear | Voriger | Heutiger | Vorigex Temnelhofec A 1.7 |67b €8,5b Wenderoth pharm.| 4 | s [1.7 | —o,D, ina Dresdner Bank 5 6 [105,25 6 [105 6 Halle-Hettstedt „j 4 Le _ Berl. Hagel-Assec. (70; Etnz.), _ E o Tevpich-Wkes. Bln.=| Werschen-Weißenf.| Hallescher Bankverein| 5 | 5 |94,5e5 6 1|94,5b G Hambg.-Am. Packet do. do, Lit. B (26{% Einz.) e p Treptow A-G. .| 6 6 [11 | _— Braunkohlen „15|5|11 | 130b Hamburger Hyp.-Bk.| 4% | 4% |94,25b 6 T (Hambg.-Am.L.)| 0 | 0 |1.1 |45,75b 451{h Berlin.Feuer(vo ll) (zul00NM)| a Terrain Rudows- Westdeutsche Kauf- Lübecker Comm. -Bk.| 5 |5 n 5 G Hamburger Hoch- do. do. (35Y Einz.) äSohannt2thal.…..| 414 111| E con aai S STLETER TT%b Luxemb. Jntern. Bk. bahn Lit A ..N 5/5 ¡1.1 96h 963b Colonia, Feuer- n.1tnf.-V. Köln do. S\iidwesten iL.|oD\NMMp,St| _—- W eestfälishe Draht- M ver St.| 0 | 09 Hamburg -Südam. ießt: Colonia Köln Versicherung Thale Eisenhütte .| 6 | o [11 | _ industrie Hamm) 5 LT| _ Meelenburg. Depos.- Dampfsch... « - 6 6/2/11 | 100b G 100 M-Stücdte N __— Thir. Elektr. n.Gat| 74 761.7 | pee Wickiüler-Kipper- 1. Wechselbank....| 5 |5%| _ Hannov. Ueberldw. Dresdner Allgem. Tran3vyort| Thir. Ga3gesells.| 7 | 1 [1.1 139,755 |[139,5b Brauerei „„..N|/ 6 1.111 —_ do. Hyp.-u.Wechselb.| 6 | 6 _— 1. Straßenbahnen] 6 | 6 [1,1 |116,50B _ (5744 Einz.) Triumph-Werke X] 7 1.10| Wilmer82df.-Rhein- Mecklenb.- Streliß sche Hansa“ Dampf- x do. do. (28% Einz.)} Sz v.Tnchersche Brau. | 5 1.7 [1139 -- Terrain i. Liqu. 11 | winn, Hypothekenbank, 1.: 2 \chifsaßhrt3-Ges. .| 6 | 6 |1.1 [786 G _— Frankona Niktk- 1. Mitversicher.| —_ und Tuchfabrik Aachen| 6 1.10 b Wintershall „.. N| 5 | 6 |1.1 143,25b |143,5b Meckl. Kred.u. Hyp.B.| 4 |4 | [Hildesheim - Peine t ait. O u. D Tüllfabrik Flöha..|6/2| 8 |1.4 E e Sonate r 0. 4 | 6 [1.7 |109b 107,5b Meetaingee HYL o, 6 |6 108b G Lit. Al 0 | 0 [1.1 /37,25b pas Gladbacher Fener-Versicher. N| _ . Pr. 1,10) f. S sißer Bank. ? S N —_ | i lie “es Unton, F. chem. Pr.| 4 j A E as lux dens had C D. L F _ _ SontattgeRoins 4 |5|1.1 79 Vermes Aiatipera ger, (Moni + = 6 F Velt Tt. Dfen Plauener Bank ……...| 3% | 3% | er Lit.ON| 8 | 8 |1, Lefpziger f -Versich. Ser. 1| 2A T ag Va ches 9 | 4 [1.1 |75,5b [76b Zeik Ikon. 2554 7 LIO Le Pommersche Bank .….| 4 |4 _— S aa iet 2 d CRGEES Ger. 2 _— x Venu8-WerkeWir-| | HOIFT Ege R,n, Neich3bank 8/4 | 5 180b 180b Vorz. Lit. A X| 0 |0|11 5088 |51b6 do. do. Ser. 3) kerei u. Stri. N| 7 |5*|L1| = asch. „er. S * Nheinische Hyp.-Bank| 7 | 7 [126,75b 6 126,5b6 | »o, do. St.A.Lit.B| 0 | 0 |11| Magdeburger Feuer-Vers. „.N| _ * fitr 8 Monate R L «+7 | 7 [1.1 19b 1215b - |Rheinish-Westfälische Luxemburg Prinz do. -Hagelvers. (65% Einz.)} __ S Verein. Altenburg. m erfabr, Nasten- Bodencreditbank ..| 7 |7 |11996 |119b6 Seinrih 1St.= a TERA (82%f Einz) s 1. Strals. Spielk,|8/4/8/4| 1.1 /193b 6 _ UrA »ecccrccoo 4141141 us Sächsische Bank 5 |5 1000G |100bG 500 Fr.| 0 | 0 1.1 do. Leben3-Vers.-Ges. „„.=| _ | do. Baußner Pa- 6 do. Bodencreditanst.| 6 |6 | pa MagdeburgerStrb.| 5 | 5 | 1.1 10206 [10263 do. Riickversich.-Ges. —_ E PISTTGDTIE 00 010A E Schle8wig-Holst. Bk... 4 |44| tis Mecklbg. Fried.-W. do. do. (Stíicke 100, 800)) i : ao | : Ï L do. Deiner Mör- Feli, ho S T 5% [5% | É B 5/1511] —G6 —_ 6 R E R _— —_ E E A ï is pen R Eis fünfgefpaitenti 5 Kadtéeié d Tele és. . as ngar. Allg, Creditb. do. St.-A. Lit. 5/5/11) 88,25b Nordstern Allg. Versicherung.| _ n rec r den Kaum ein mm do. Böhlerstahlwke. 2, Vank NMvy.St.zu 50 Pengö' 0 | * Niederlau. Eisb. X| 0 | o | 11 (35,256 37%» do. Aébensversich.= Dank]: Erscheint an jedem Wochentag abends. Bezugspreis durch die Post zeigenp 0 A, ei drei [t 92 breiten Petit- ° en, St.3,50° tit-Zeile 1,1 einer dreigespaltenen 92 mm bre NM per Stück| ? 1.1 *1,5Pengöp.St.3.50P. Norddtsch. Lloyd .…| 0 | 0 | 11 [496 49 G Nordstern Leben3vers. A.-G.| _ monatlich 2,30 ÆK einschließlich 0,48 K Zeitungsgebühr, aber ohne ile 1,85 ZA ; immt die Anzeigenstelle Berlin t 10 \fffrs. Zinstermin der Bankaktien is der L. Fanuar, | Vereinsbk. Hamburg. | 6/1 |7 [114,5b [114,5b - | F ordh.-Werniger..| 0 | 0 | 1,1 [41606 40,75b Schles. Feuer-Vers. (200 .4-St.)| E Bestellgeld, für Selbstabholer bei der Anzeigenstelle 1,90 ÆK monatli. e "Mt “r MOIIL L A LE. ERMY do. Chem. Charlb.,, (Ausnahme: Bank für Brau-Fndustrie 1. Zuli.) | Westdeutsche Boden- Penusylvania 1.1 do, do, (25% Einz.) S ) 9 e W 68, Wilhelmstraße 32. Alle Druekaufträge sind auf einseitig i.Pfeilrinq«W.AG| 4 | 4 |1.1| : c © V | freditanstalt „„--./ 6 | 6 |108,75b [108,5bG |* St.=50 Dollar| Stett.Nicverst-h.(400RM-St. | —_ Alle Postanstalten nehmen Bestellungen an, in Berlin für Selbstabholer beshriebenem Papier völlig druckreif einzusenden, insbesondere - Pri $ S4 RM-St.)| _ ; ; E : do utsGeNidel- g |1,10/176,76b [1786 Allgemeine Deutsche POQNIELRLDEE, n Naa Es Tho Ahgia Vers Se Erfurt A| = die Anzeigenstelle SW 68, Wilhelmstraße 32, Einzelne Nummern dieser ist darin auch anzugeben, welche Worte etwa durh FettdruæÆ (einmal do. Glanzsiof- ret dea g A A Rat «: 4 | 4 90,25b 90,25b M U A4 T 102b D Oa B = Ausgabe kosten 30 Æy/, einzelne Beilagen 10 #. Sie werden nur unterstrihen) oder dur Sperrdruck (besonderer Vermerk am Rande) Fabri C Sie . Se adische Bank 40 S iltecvers...| S E ; î Fabriken | Bank für Brau-Ind.| 64 | |120,75b 120» n N (98D Franzatiantiige F: T S gegen Barzahlung oder vorherige Einsendung des Betrages etn)chließlih hervorgehoben werden sollen. e Bs igen. müssen 3 200 Maschinenfabr. .| 0 | 0 |1.1 /92,5b6 /92,5b g A Pee Ai A O N E 3. Verkehr. Schipkau - Finster- des Portos abgegeben. Fernsprech-Sammel-Nr.: 19 33 33. vor dem Einrückungstermin bei der Anzeigenstelle eingegangen se L do. Sar Corte o. Vereinsbank..| 5 |5 h j; .1 129 1276 land-Cement --- A E 5h Berlin. Handel8-Ges.| 6% | 64 112,5b 6 [112,66 | Aachener Kleinb. X 0 | 0 1.1 63% 63b G Ee L t LI E _B do. Märk, Tuchfabr.| 6/1/7/1/ 1.1 | 1936 B do. Kassen-Verein| g | 3 |64b 6 _— Akt.G. f. Verkehx3w.| * | 7 [11 /1145B 113 Sitdd, Eisenbahu N 4'511 Las (B do. Metallwaren ala Le VraunsGwg-Lannoy. Lu ne rbay West» Sizilianische/114[114] Haller,j.: Hallerwk. .1 44, e .. _ jen Alg. Lokalbahn u, fo: ire| Lire *| 1. t do. S Ros, 6 1.10/101%b 101,25b Commerz-uPriv.-Bk.| 6 | 6 |105,75b 6 [105%b 6 Feastwerta E 7/1] 8 |1.1 139,75b [140,5b Li “a A E Kolonialwerte. % Reichsbankgirokonto Nr. 1913 4” - 19Z9 E O A N | L i der Reichsbank in Berli Berlin, Sonnabend, den 2. Dezember, abends Postschectkonto: Berlin 41821 MOEITEL leka 5 |4 |1,1 [70b 70b banki.Danz.Guld.X| 4% | 5 |[100b 6 100b G Valtimore ändOhio 1.7 D OftafrikaGes,| 410 |1.1180,5b @ 8b d be er ei ant in Derlin M) I . 9 do.Ultramarinfab| 71|7|17 | 124,25b Deutsch-Asiatische Bk. Bochum-GelsenkSt| 0 | 0 [11 | Es Deutsch, Cont 26 0/0 L i mou D C MACITM/N E AE ns Victoria-Werke ...| 5 1.10/98b 98u NM per St.,| 25 | 15 |538h 535b 6G 5% Czakath.-Agram Kamerun ‘Com 0011/17475 '172b C, F. Vogel Drahßt- Deutsche Bank und Pr.-A.i.GoldGld. 1,1 î U 1 Eb. * |*| 1.4/18,26b G (18,26b ; i L A : è eige e N a S vas ‘Auggabe 1992, icht: ela lolla 513 S Me enge, i St.=1LRMv.Sl E / Inhalt des amtlichen Teiles. sowie von Güte- und Bezeichaungsvorschriften vom 8. Sep- | der Jndexziffer für die Nahrungsmittelpreise wurde ebenso u3gabe „leßt: trieb. ou efol 3 1} ü 18, . \ s è A G R, 2 Wagner n, Co, Deutsche Bank „„..\ 6 | 6 109b6G [109b6 DAUUS Reue RM p. Stü. _* 0,50 n E È : temb»r 1939 (Reichsgesebbl. I S. 1745) wird angeordnet: wie im Vormonat von der tatsächlichen T eaialiee, Ae O S 7 Deutscze Ceattrals : (7% gar.V.-A. S.1-5, Geschäftsjahr: 1. Januar, jedo Le 0|0|1.1/946 93h Deutsches Reich. gegangen, d. h. es wurden die Nahrungsmittel berüsichtigt, i: Maschinenfabr. bodenkreditbank „.| 6 | 6 /105,25b6 105, 5bG |Fuh.HZert. d. Neich3- E i i s V c ccererrre i i L 1 M ha March U 2 eciaa Ghen frei e kaufen Av: Wagner«Dörries . Deutsche Effecten- U. E dt.-Gr.s,1-4)L.A-D| 7 | 7 |1.1 |126%b 126Lb lbingia: 1, Oktober. Frankfona: 1. Juli 1938. Ernennungen und \onstige Personalveränderungen s j 1e 1m Y(ovemver unler Z Zulie g J Wauderer-Werke ,| 8 | 8 | 1,1 158b 157b Wechselbank ..... 34 | 4 [78,5b 78,25b Eutin-Lübeck Lit. A| 44/4 [11 | —_ : ERT A L N Es Schrauben Muttecn und Fassonteile (Dreh- Rreß- und Di Jndexziffer für Bekleidung hat sich von 133.7 auf Warstei D è selerS : A 0b Verordnung zur Einführung der Vorschriften über Aus- und ; , S h P le FnDexzisse i g Yat n E Warstein. u. Hrzgl. DeutscheGo1ddis3kont Gr.KasselerStraßb. Aachen u. Münchener Feuer 85 g g Stanzteile) aller Art mit Fnnen- und Außen ewinde bts eiîin- i e, C O A ATE Heiz d Scl.-Holst, Eisen| 5 | 5 | 1.4 /90b 90,5b bank Gruppe B...| 3% | 3% 100b 100b j: Kasseler Ver- Aachener Rückversicherung ...| 1976 Einfuhrverbote in den eingegliederten Ostgebieten. Vom UZre a «S 15 AUPYengemIn S 134,1 (+ 0,3 vH.) erhoht. Die JFndexziffer für Heizung und Basserwerk.Gelsen= dai Von has D E R, G ehré-es, N) 4 |“ [1.10 _ „Arbingia” Vers, 2A „..-| 1. Dezember 1939 ; \{hließlich 10 mm Durchmesser jeder Art dürfen für den Fn- Beleuchtung stellt sich für November auf 125,4 (Vormonat E Sees) 8/7 1. Í ank Berlin 5 j 0. Vorz.-Akt, . —_— iw 0, 0. O O _ . . 2) ; Ml 7; S © 7 R s E C do. (m. beschränkt Deutsche Überseeische Halberst.-Blauken- Allianz u, Stuttg. Ver, Vers [223 |2208b 6 Anordnung zur allgemeinen Einführung des metrishen Ge- | (andsbedarf nur mit metrishem Gewinde nah den DIN- | 1953) "und die Judexziffer für „Verschiedenes“ auf 142,1 Div. f. 1939... 1.1 151 B aut „eco eor e) 8 | 8 [78b 77b burger Eisenb. 4 | «(1.1 09,6b 9b do, do, Lebenav.-Bk.| 198b windes. Vom 30. November 1939 Blättern Nr. 13 und 14 bzw. mit metrishem Feingewinde (Vormonat 142,0); beide JFndexziffern sind gegenüber dem 1 V . . . : ,

Bekanntmachung über den Vorstand der Geschäftsabteilung bei i der Hauptvereinigung der deutschen Kartoffelwirtschaft. (RENEE E G R R T R E A T C R E C I A E R E E C R I I T I I T T I T E I E T A S A Die Reichsinderxziffer für die Lebenshaltungskosten im November 1939. - Anordnung Nr. 13a der Reichsstelle für Mineralöl (Regelung der Verarbeilung und des Absayes von Steinkohlenrohteer

und Steinkohlenteeröl). Vom 2. Dezember 1939.

Fortlaufende Notierungen. ; Bekanntmachungen über die Ausgabe des Reichsgeseßblatts,

Mindest- Heutiger Voriger Mindest- Heutiger Voriger Teil I, Nr. 239, und Teil 11, Nr. 45. S Phil l e 146 146 Deutsche Anl. Ausl.-Scein. ilipp Holzmann ......- -_— __— einshl. 1/, Ablösungsshd.| 5000 137-13714-137 G-13714 b 137-13674 bG-137-136,9- j} votelbetriebs-Gesellshaft .| 3000 -74-72,5- 73,25-72,5— Ilm tli che 2 Jlse Bergbau e. «| 3000 | —-182,75= -180-181,5- ® 59/5 Gelsenkirchen Bergwerk Slse Bergbau, Genußsch. .| 2000 | 153- 150,75-151,75-151- Deutsches Reich. ¿ RM E E 3000 9854- 98,5 bG- Gebrüder Junghans .....| 2000 95,25 B-94,75- =— 94-95 b Der Führer hat den Konsul Dr. B x o\ ch zum Konsul % Fried. Kr - ; : : T e dhe 1936 R 5000 | 97,5- -97,5 bG- Kali Chemie o) 3000 | 149- 147,5-149 b des Reichs in Lai ba ch (Jugoslawien) ernannt. Se Stahl avo Klödner-Werke «6.55446 3000 123,5-123- 123-124- „Anl, 1936 „......- 100- -100 G- : | Der Führer hat den Konsul Dr. Weyrau ch ini Co - . . oooooo. Bd e Ly E aar , ° N zum - annesvizanxöhrenwerte, 3000 | 107,75-10714-107,25-1074 b | 107 ebB-107,25-— O Accumulatoren-Fabri? ...| 2000 | -228,5-229- 229-229, 5- Monte eie Bergbau D 176- 175,25-177 b Verordnung emeine Elektricitäts- aximilianshütte „»««««.- _—-_— _—— A : ; Si 3000 | 118,75 bG-118,5-118,75 b 117,25 G-118,25 b Metallgesellshaft........-| 3000 | —-— —-115-— zur Einführung der Vorschriften über Aus- und Einfuhrver- Aschaffenburger Zellstoff ..} 2100 105,75-105 b 106- L E n «| 2400 —_—-— _—— bote in den eingegliederten Ostgebieten. renstein u. Koppel, jeßt: Bayerische Motoren-Werke| 3000 | 146-145 G- 146 5a Ma}\chinenbau u. Bahn- Vom 1. Dezamber 1939, P Betba072- 3000 -125,5-125- -124,5-125- bedarf A. G. vorm. Oren- S Auf Grund des $ 8 des Erlasses des Führers und Reichs- ulius Berger H i Ae 141,75-141,25- 1406-141 ,26- stein u, Koppel 3000 | 106B-105T6- 105,5-106 B- kanzlers über Gliederung und Verwaltung der Ostgebiete vom erlin. Kraft u. Li L, ; ¡29- T9 Í N i seßbl. . 2042 : Berliner Maschinenbau.….| 3000 | —-— 120,25-121- Rhein. Braunkohleu.Brikett| 3000 | 242- 241,25-242,25- des Cid er oie Mad s : E A i; Stadi Braunk. u. Brikett (Bubiag)| 2000 | ——— at Rheinische Elektrizitätsw. .| 3000 | 120- 119,75- Dansls: Ult bent: Lcuisdion REG vom A Serieibee- 1089 Bremer Wollkämmerei. .| 2000 | —-— 159-160,5— Rheinische Stahlwerke .…..| 83000 | 134,75-134,25-134,5b 132,25-134 B Aansig mif dem Deutschen Reich vom 1. September 1 Buderus Eisenwerke... .| 3000 | 99,5-99- =— -99-99,25 b Rheinisch-Westsäl. Elektriz.| 2000 11774-11734- 117,5-117,75 b (Reichsgeseßbl. I S. 1547) wird im Einvernehmen mit dem Rheinmetall-Borsig «-++.-| 3000 | 123-123,5-122,75- = -121,75-122b Reichsminister der Finanzen, dem Reichsminister für Ernäh- Charlottenburger Wasser- Rütgerswerke „+..-ooo...| 3000 153,5- 152,25-153,75- rung und Landwirtschaft und dem Reichsforstmeister das G 2000 111-111,5- =— 111- Folgende verordnet: ) ; Chem. von Heyden 2000 153- 152,25- Salzdetfurth „oooooo... 3000 174-172 b 173-174,5- , M : Continentale Gummiwerke| 3000 | 210,25-208-209-208 b 209-210,25- Schering... -«« eco ooooo] 2000 | 163,75-162,75-163,25 b 162,5-1633%-163,25 b Vie Pott: Gitgealteh Ostaebi R : Schlesische Elektrizität und In den eingeglie erten Ostgebieten treten mit Wirkung Ole Bens A «...| 3000 119,25-118,75- 118,75-119,25- E arn Lit. S a Se s 26 E 138-140- vom 20. November 1939 ab in Kraft: Mäd Cou Lis As 3000 143,75-143,5- 143,25-144 b Schubert u. Salzer .. - a R 1. das Geseß über Aus- und Einfuhrverbote vom Deutjd-Atlant Telegr... | 2000 —-— Schuckert u. Co. Elektr. ..} 3500 186-185,5—- 183,9-185 b 95. Mär L and (Reichsgeseßbl. I 2 T Deutsche Cont. Gas Dessau | 2000 116-115,5-115,75 b 114,5-116 b Schultheiss-Patenhofer, j. : i 2. die Erste Durchführungsverordnung zum Geseh Deutsche Evdol is 2000 139,5-139,75-13914- 137,75-138,5- chultheiss-Brauerei. 3000 111,5-111,25-11134 b 11074-111,25- iber A d: Cinfivbarbdi 97. März 1935 Deutsche Linoleum-Werke.| 2000 | 129- -128- Siemens u. Halske... 3500 | 215-212- 209,5-212- Uber Aus- und Einfuhrverbote vom 27. März Deutsche Telephon u. Kabel| 2000 | —-135-136b -132-133 b Stöhr u. Co., Kammgarn. | 3000 —_-— P SE (Reichsgeseßbl. T S. 589), l Deutsche Waffen- u. Munit.| 2000 | —-— 144-146- Stolberger Zinkhütte.....| 2000 85,5 -83,75 G-84- 3. die Anordnung über das Verbot der Aus- und Ein- Deutscher Eisenhandel 2000 139,5-139,75- 139--139,5- Süddeutsche Zucker.….-...| 2000 228-228,5 b —-= fuhr von Waren vom 27. März 1939 (Deutscher Christiañ Dierig 3000 E E 159- E / Reichsanz. und Preuß. Staatsanz. Nr. 75 vom Dortmunder Union-Brau.| 2000 | 231,5- 230-231- Thüringer Gasgesellsh....| 3000 | —-— _-—_ 29. März 1939) in der Fassung der Anordnungen * .. . Ov . Ca edle ..| 2400 Tas. Fus tg e Vereinigte Stahlwerke. 3000 101,5-100?4 b 101,25 B-10114-10134-101 b e e L enan, E E Fisenbahn-Verkehrsmittel .| 2000 -— -167- : edt ; A q Eleftrizitäts-Lieferungéges 3000 | —-133,5- Tas 133,5- z C. F. Vogel, Draht u. Kabel| 2000 167,29-1673g- 167,25- Relfeae “ns V Stcaleah E e os ‘Teftr.-Wert Schlesien .….. 2000 114,25 bG- -112,75-113,5- h \ y è Elektr. Licht e Kraft .| 3000 | 141-140-— (114/25ebG-—! 140-141- Wasserwerke Gelsenkixhen| 2000 | —-157 bG- a al 26. August 1939), vom 5. September 1939 (Deut- Engelhardt-Brauerei …. 3000 96,75- 9734-99,5 L B- Westdeutsche Kaufhof. 3000 77,25-76,75- 7674-77,25- scher Reichsanz. und Preuß. Staatsanz. Nr. 206 vom 5. G. Färbenindus | 1005-1690 d (5804-168 76-1602 I Wintershall .....- N 2000 142,75-143 b 143-144- 5. September 1939) und vom 9. November 1939 . G. Farbenindustrie .…..| 3000 , C -159,0- 8-198,19-159,29-15914- ; Deutscher Reichsanz. und Preuß. Staatsanz. Nr. 264 e Bar b N 3000 Ter van - 1120-112/20-112 a- s gellstoff Waldhof „o... | 3000 | 120,75-119- =— 121,25-121,75- 8 19 November 00D. ß ô Fellen u. Guilleaume ……., 3000 D E 1 1 h; 82 Ges. f. elektr. Unternehm. Bank für Brau-Jndustrie 3000 120,25-121 b le i i i V is A A Ö ° ,20- 119,5-120- Die in den genannten Gebieten bisher geltenden Vor- h, Dea Co. i c es a E Reichsbank... ...| 3000 180-180 b 180- er E Aus p Einfuhrverbote wen mit dem , : ; gleichen Zeitpunkt außer Kraft. e B A.-G. für Verkehrswejen. 3000 114,75-114,5- 113,5-114 b Hamburger Elektrizität .….| 3000 1464- -144,5-145- 2 q S L ( d i Harburger Gummi... 2000 T am ai 173- Allgem. L N R 3000 140,5 140B , 140- 140,75 a Berlin, den 1. Dezember 1939. F S S «f 3000 152,5-151,75- 151,5-152,5- Deutsche Reihsbahn Vz.-A.| 3000 12634 12654-12654 b Der Reichswirtschaftsminister. oe[ch-KölnNeuessen, jeßt: L A J. V.: Dr. Landfried. Hoesh A.-G. „ooo... | 3000 113,25-112,5-112,75 b 113-113,25-11314 b Otavi Minen u. Eisenbahn] 50 St.

N T LRr t E)

4

E E E I Na N O Lg E T (O E D

(2

rmapeerrè”

Der Reichsminister des Fnnern. J. V.: Pfundtner.

Anordnung zur allgemeinen Einführung des metrishen Gewindes.

Vom 30. November 1939. Auf Grund dex Verordnung über die verbindlihe Ein-

fübrung von Normen, Geschästs- und Lieferbedingungen

nah den DIN-Blättern Nr. 243, 517 bis 521 hergestellt werden.

Schrauben, Muttern und Fassonteile (Dreh-, Preß- und Stanzteile) aller Art mit Jnnen und Außengewinde über 10 mm Durchmesser jeder Art sollen für den Fnlandsbedarf möglichst mit metrischem Gewinde nah den DIN-Blättern Nx. 13 und 14 bzw. mit metxishem Feingewinde nah den DIN-Blättern Nr. 243, 516 bis 521 hergestellt werden. i

Ausgenommen von den Vorschriften der Abs. 1 und 2 ist die Herstellung von einzelnen Schrauben, Muttern und Fassonteilen für den Reparaturbedarf.

S2 Jn besonders begründeten Einzelfällen kann der Reichs- wirtschaftsminister oder die von ihm beauftragte Stelle auf schriftlichen Antrag Ausnahmen zulassen. Die Anträge sind über die zuständige Wirtschaftsqruppe oder den zuständigen Reichstnnungsverband einzureichen.

S8 Zuwiderhandlungen gegen $ 1 Abs. 1 dieser Anordnung werden gemäß Ziffer 17 Abs. 1 der Zweiten Verordnung zur Durchführung des Vierjahresplans vom 5. November 1936 (Reichsgesebßbl. 1 S. 936) bestraft.

84 Die Anordnung tritt am 1. Oktober 1941 in Kraft, jedoch mit der Maßgabe, daß bereits vom 1. April 1941 an für die Neuanfertigung von' Gewinden, die nicht qur Erfüllung lau- fender Aufträge hergestellt werden, die Vorschriften dieser Anordnung gelten. S5

Diese Anordnung tritt an die Stelle der Anordnung zur allgemeinen Einführung des metrishen Gewindes vom 21. April 1939 (Deutscher Reichsanzeiger und Preußischer Staatsanzeiger Nr. 94 vom 25. April 1939).

Verlin, den 30. November 1939.

Der Reichswirtschaftsminister. J. V.: Dr. Landfried.

Bekanntmachung. Es sind bestellt worden:

1. Bauer Kurt Hecht, Herbsleben (Kreis Gotha), zum Vorstandsmitglied der esa bei ‘der D O Ns der deutschen Kartoffelwirtschaft,

erlin,

2. Herr Richard Höppner, Berlin, zum stellvertre-

der Hauptvereinigung der deutschen Kartoffelwirt- schaft, Berlin. :

Vorstand im Sinne des $ 8 Abs. 2 Say 2 der Verordnung über die öffentlihe Bewirtschaftun von landwirtschaftlihen Erzeugnissen vom 27. August 1939 RGVl. [1 S. 1521 sind zwei Vorstands- mitglieder oder ein Vorstandsmitglied im Zu- sammenwirken mit einem Stellvertreter.

Berlin, den 30. November 1939. Der Reichsminister für Ernährung uüd Landwirtschaft. J. V.: Willikens.

Die Reichsinderxziffer für die Lebenshaltungskosten im November 1939,

Die Reichsindexziffer für die Lebenshaltungskosten stellt sih für den Durchschnitt des Monats November 1939 auf 126,1 (1913/14 = 100). Sie hat gegenüber dem Vormonat (125,8) um 0,22 vH. angezogen.

Die Jndexziffer für Ernährung hat sih von 121,7 auf 122,2 (+ 0,4 vH.) erhöht. Hauptsächlih aus jahreszeitlichen Gründen zogen zum Teil die Preise für Obst und Gemüse an; ferner traten für Eier um die Monatsmitte die höheren Winterpreise in Kraft. Dagegen haben si die etlte für Weizenkleingebäck auf Grund der Neuregelung der Stückpreise

und -gewichte im Durchschnitt ermäßigt. Bei der Berehnung

tenden Vorstandsmitglied der Geschäftsabteilung bei

|

Vormonat kaum verändert (+ 0,1 vH.). Die Fndexziffer für Wohnung (121,2) ift gleichgeblieben.

Berlin, den 30. November 1939. Statistisches Reichsamt.

Anordnung Mr. 13a

der Reichsftelle für Mineralöl (Regelung der Verarbeitung und des Absaßes von Stein-

kohlenrohtieer und Steinkohlenteeröl). * ; Vom 2. Dezember 1939.

Auf Grund der Verordnung über den Warenverkehr in der Fassung vom 18. August 1939 (Reichsgeseßbl. 1 S. 1430) und der Verordnung über die Errichtung von Ueberwachungs- stellen vom 4. September 1934 (Deutscher Reichsanzeiger und Preußischer Staatsanzeiger Nr. 209 vom 7. September 1939) wird mit Zustimmung des Reichswirtschaftsministecrs an-

geordnet:

Sl,

(1) Die Abgabe, die Verarbeitung und der Verbrauch von Steinkohlenrohteer aller Art einshließlich Schwelteer darf nur mit Genehmigung der Reichsstelle für Mineralöl erfolgen.

(2) Das Verarbeitungsverbot des Abs. 1 erstreckt \ich nicht auf die Entwässerung des Steinkohlenteeres. Der ent- wässerte Teer gilt als Rohteer im Sinne von Abs. 1.

8 2.

Die bei der Verarbeitung des Steinkohlenrobteeres ein- shließlih der Teerentwässerung anfallenden Teeröle dürfen nur mit Genehmigung der Reichsstelle für Mineralöl abge- geben, verarbeitet und verbraucht werden.

8 3.

Die Reichsstelle für Mineralöl kann ihre in $8 1—2 vorgesehenen Genehmigungen mit Bedingungen und Auflagen (insbesondere mit Verarbeitungsvorschriften) versehen und sie jederzeit widerrufen. |

8 4.

(1) Die Erzeuger von Steinkohlenrohteer ($ 1 Abs. 1) haben der Reichsstelle für Mineralöl bis zum 10. des einem Kalendervierteljahr folgenden Monats zu melden, welche Mengen von Steinkohlenrohteec von ihnen im vergangenen Vierteljahr erzeugt und welche Mengen an andere namentlich zu bezeihnende Abnehmer abgegeben worden sind. Der D Meldepflicht unterliegen die Händler, soweit sie mit

teinkohlenrohteer und den durch diese Anordnung erfaßten Produkten handeln.

(2) Die Destillationsbetriebe haben den Einsaß an Röh- teer, Leicht- und Mittelölen, Phenolatlauge und die daraus erzeugten Produkte gemäß den von der Reichsstelle für Mine- ralöl zur Verfügung gestellten Vordrucken bis zumäl15. eines jeden Monats für den vorangegangenen Monat zu melden,

$5. __ Zuwiderhandlungen gegen diese Anordnung fallen unter die Strafvorschriften der $8 10, 12—15 der Verordnung

über den Warenverkehr.

8 6.

Diese Anordnung, die auh für den Reihsgau Sudeten- land und die Ostmark gilt, tritt am Tage ihrer Veröffent- lihung im Deutschen Reichsanzeiger und Preußischen Staats- anzeiger in Kraft. Gleichzeitig treten die Anordnungen Nr. 13 vom 11. Funi 1937 (Deutscher Reichsanzeiger und Preußi= scher Staatsanzeiger Nr. 132 vom 12. Juni 1937) und die gus Anordnung Nr. 3 der Reichsstelle Für Mineralöl vom

. April 1936 erlassenen Bekanntmahungen Nr, 1—5 außer Kraft,

Berlin, den 2. Dezember 1939.

Der Reichsbeauftragte für Mineralöl. Raab.

(Egon