1939 / 285 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger, Wed, 06 Dec 1939 18:00:00 GMT) scan diff

As

G 4 i y K vi k 19 L h n f) » S0 N

Ü

| Heutiger f Voriger

T

Teppih-Wke. Bln. Treptow A.-G. .| 6%| 6 Terrain Rudows- SJohannisthal..-] 4 | 4 do. Südwesten iL.|oD/NM Thale Eisenhütte .| 6 Thür. Elektr. u.Gas]| 7; Thitr. Ga3gesell\>.| 7 Triumph-Werke X] 7 v. Tuchersche Brau. g / 4

Tempelhofer Feld. an Ly D

. _

Q

S114

95b 84,5h

o

Tuchfabrik Aachen Tüllfabrik Flöha. .|6/2| 8 Union, F. <em. Pr.

Veltag Velt, Dfen U. Keramifk „.../ 0 | 4 T4b Venu3-Werke Wir- : kerei u. Strick. N} 7 |5 * fir 8 Monate Verein. Altenburg. 1. Strals, Spielk.|8/4/8/4| 1. do. Baußner Pa-

Ds d fes dund jed jed jd E jed . S n S D m E IA api

_ . _

109b

_

_— ._

pierfabrik 0 | 0 1.1 |686,75b 106eb G Ges

...…..….….

do. Berliner Mör- 24ER 0 |6 1.1 do. Böhlerstahlwke. NM per Stück| F 1.1 F 10 fffrs. do. Chem. Charlb., i.Pfeilring-W.AG] 4 (4 1.7 | do. DeutscheNickel- R Cas 606 e 8/2 do. Glanzstoffs Fabriken „..... do. Gumbinner Amn ate. O0 O E o. Harzer Porte land-Cement .….| 6 | 6 |1.1 [118,7 do. Märk.Tuchfabr.! 6/1/7/1| 1.1 | do. Metallwaren „Haller,j.: Hallerw?.| 0 | 0 [1.1 43,75 do. Stahlwerke...| 6 1,1 do. Trikotfab. Voll- MSEUEL ca ava s 11 Sins do.Ultramarinfab,| 7 | 7 | 1.7 /123b Victoria-Werke ...| 5 L C. J. Vogel Drahts- u. Kabelwerke „„| 8

Wagner n, Co, Maschinenfabrik, | 6 j: Maschinenfabr. Wagner-Dörries . Wanderer-Werke .| 8 | 8 1.1 Warstein. u. Hrzgl. Schl.-Holst, Eiseu| 5 | 5 | 1.4 |90b Wasserwerk.Gelsen-

T En ea udee 8/118 [X 1.1 /159b do. (m. bes<hränkt. DIILF: 1989, 66s 1.1 [151 B

1.10| =—

® .

Deutsche Anl. Ausl.-Schein. einshl. 1/; Ablösungs\<d.

43% Fried. Krupp RM- AUl ehe 1926 as oon as &9/9 Mitteldeutshe Stahl RM-Anl. 1936 és 439/60 Vereinigte Stahl RM- UUTCibE e as aa o dine

Accumulatoren-Fabrik Allgemeine Elektricitäts-

esell D S SE oie Civud bal ge Hellstoff

Bayerische Motoren-Werke e WCNDELA s ¿6 en : JZzulius Berger Tiefbau Berlin. Krast u. Licht Gr. A Berliner Maschinenbau. Braunk. u. Brikett (Bubiag) Bremer Wollkämmerei. Buderus Eisenwerke.

Wasser-

Charlottenburger

De 4 Chem. von Heyden Continentale Gummiwerke

Daimler-Benz Edda aa e ens j Deutsch-Atlant. Telegr. Deutsche Cont. Gas Dessau Deutsche Erdöl Deutsche Linoleum-Werke. Sein e Telephon u. Kabel Deut ge Wasfsen- u. Munit. Deutscher Eisenhandel

Christian Dierig .……….….. Dortmunder Union- Brau.

Eintracht Braunkohle . Eisenbahn-Verkehrsmittel . Elektrizitäts-Lieferungsges. Elektr.-Werk Schlesien Eleftxr. Licht und Kraft Engelhardt-Brauerei

«3. G. Farbenindustrie

i a Papier elten u. Guilleaume

Ges. f. elektr. Unternehm. ‘udw. Loewe U. Co. Th. Goldschmidt

Hamburger Elektrizität

Harburger Glimmi

Papen Bergbau oesh-KölnNeuessen, jegzt: Hoesch A.-G. . /

.10/100%b

.10/100b G 1.10/167,5eb B

156,5b

b

129b Gr 142b 108,75b oD 96b

73,5b 107b

65b G r

174,5b 145eb G 90,5b 5eb G

b 43,75b

156,5b 90b G 157,75b 151 B

Wenderoth vharm.| 4

Werschen-Weißenf. Braunkohlen .….| 5 Westdeutsche Kauf- E R Westfälische Drakhts- industrie Hamm| 5 Wicklüler-Kitpper- Brauerei ....XN| 6 Wilmers8df.-Nhein- Terrain i, Liqu. Winter3hall ...N| 5 H. Wißner Metall .| 4 Wolgarnf. Tittel S Laer eores 8

Seiß Ikon... ss 7 OHELBUERgou,

as. Zellstoff Waldhof .| 7 Huckerfabr. Nasten-

burg eere! 4/4

D. Banken.

Zinstermin der Bankaktien is der L Fanuar. (Ausnahme: Bank für Brau-Jndustrie 1. Zuli.)

Allgemeine Deutsche Credit-Austalt, Badische Bank „,.. X Bank für Brau-JInd. Bayer.Hyp.uWehslb. do. Vereinsbank... Berlin. Handels8-Gef. do. Kassen-Verein Braunschwg-Hannov. Hypothekenbank Commerz-uPriv.-Bk. Danzig. Hypotheken- banki.Danz.Guld. F Deutsch-Asiatische Bk. NM per St. Deutsche Bank und Disconto-Gesellsch. Ausgabe 1932, jeßt: Deutsche Bank „..- Deutsche Central- bodenkreditbank „. Deutsche Effecten- u. Wechselbank DeutsHeGBolddiskout- bank Gruppe B... Deutsche Hypotheken- Dan Dell Lies Deutsche Überseeische

AaUl ¿ec ccoc orre

6% 4%

64 5%

4k 25

3% 3%

| Heutiger | Voriger | Heutiger | Vortge: f Heutiger | Voriger | Heutiger [| Voriger 1.7 |91,75b G ¡91,Bh Dresdner Bant s 16 [105506 (105,25b6 | Halle-Hettstedt 4 q. J g E 4 LIESETRELD: I D 0S , . - icd 4 dal Be A - ® 6d _- ivie Hallescher Bantkverein| s | 5 [94,756 [94,75b6 | Hambg-Am. Pacet : d e AOR 05 SY D F 11 | 131,25b revi Huy, aBb, 4% | 4% |935 G 93,25b G a Ia e N) 0! 60 !1.1 |46b 45 G Berlin. Feuer(vo l) (zu 100NM) _ Zu r Comm. -Bk.| 5 | 5 _ _ Hamburger Hoch- do. do, 35 % Et is S 1.1 |TTb B 76,5b Q Luxemb. S E g 2A Lit Cos 5 | 5 1.1 9746 97T{b Tolonia,Feuer- n ua aan r St.| 0 |0 Hamburg-Südam. iegt: Colonia öln Vorn 5, G 17 | 0.D.| -— Mecklenburg. Depos.- Dampfsch. .……..] 6 |6/2| 11 | A e R V _ u. Wechselbank....| 5 | 5%} —_ Hannov. Ueberldw. Dresdner Allgem. Tranz3port E L is do. Hyp,-u.Wechselb.| 6 | 6 | > u. Straßenbahnen] 6 |6 |11| (574% Einz.) EEAA Mecklenb.- Streliysche „Hansa“ Dampf- do, do. (28% Einz.) 1.1 1436 143b HSypothekenbant, 1.: schiffahrt3-Ges. .| 6 | 6 |1.,1 |79b 78b Frankona Niick- 1 Mitversicher 1.1 2 G Meckl.Kred.u. $yp.B.| 4 |4 | as Hildesheim - Peine “git: O nin 1.7 [110,755 G eb G N Ae D eVes 6 |6 [106,25b [107,25b G Lit. Al 0 1011| _— Gladbacher Feuer Versicher. V iederlaufißer Bauk .| 5 |5 König3bg-CranzlX! 4 | 5 | E E e Dei E Ee Ce T 1,1 |/128b 128b G Reat 45 s 2A So albageier 1.1 H ats E Q _ L auener Ban! ....|/ 3% | 3% | —_ Lit. C N 2 E a n Lol 155b Pommersche E A T iequis - Rats 88 TLi i Maar S S ] E E Neich3bank 8/4| 5 |1 Vorz. Lit. À X] 0 | 0 |1,1 50b 50,75b do. Sai dl Q 2 E ns alias A etro O 126,25b 6 ‘(126,256 6 | po, do. St.A.Lit,B| 0 | 0 [11 | E Magdeburger Feuer-Vers, M h00bBr ° : - Ö Q Prin ( Fin L 4 _ Vodeucreditbank …| 7 |7 |119b6 |119b6 O S dg OggelvarL, «e E S 14! —_— Sächsische Bank 5 |5 [1006 G 100b G 500 Ir.| 0 | 0 |1.1 do. Leben8-Vers.-Ges y S S do. Vodencreditau s. 6 6 —_ 6 112eb G MagdeburgerStrb] 5 | 5 [11] do. Nückverst<.-Ges. Schle8wig-Holst, LEE 4A ¡056@ |Meclbg. Fried.-W. do. do, (Stlicke 100, 800) _ Südd. Bodencreditbk.| 5% | 5% | Pr.-Akt.| 5 | 5 11 | 89b National“ Allg.V.A.G. Stettiu|562b e Ungar. Allg. Creditb, i do. St.-A. Lit. A| 51 5 /11| 90b G Nordstern Allg. Versiherung.} NM p.St.zu 50 Pengö| 0 Niederlaus.Eisb. N| 0 | 0 [11 |37b 35%» do. Lebens3versich.- Bank, j.; 1,5Pengöp.St.z.50P. 114 1145bG |[Norddtsch, Lloyd] 0 | 0 | 1.1 5028 49» Nordstern Lebensvers. A.-G.| Vereinsbk, Hamburg. 6/1 | 7 6 , Nordh.-Weruiger.| 0 | 0 |11| 42,53 Schles. Feuer-Vers. (200 .4-St.)) Westdeutsche Boden- 106.756 Penusylvania.….. 1.1 do. do, (25% Einz.)) —_ kreditanstalt „„.-.- Ee , 1St.=50 Dollar Stett.Niückversich. (400NM-St. | =— Prin zar os DER 6%| 641.1 | T0 do. do, Ge —_ —_ Nintelu-Stadt- Thuringia Verj.-Ges. Erfurt —_ —_ i 90,26b @ 90,25b G hagen Lit. A..|6|6 |L1| do. do, do. Bl _= 120,5b 120.25b do. Lit. B16 1611| —_ Tran3atkantishe Gütervert...| i s [99,25b 99 75b NostockerStraßenb| 6 | 6 [11 | —_ Union, Hagel-Versich, Weimar! —_ 5 [104,75b 104,75b 3. Verkehr. Schipkau - Finster- A 6% [112,6bG (112,6b G |Macener einb. N] 0 | 01.1 61,6b (63,7sb | gvalds cor grie Tg TA L ETS 2 3 |65b 64,00 6 |Att.G.f Berkehrsw.| * | 7 1.1 1166 114,75b | Südd, Eisenbahn | 4 5 |L1| e l A E Kue CNardabn H West- Sizilianische|114[114 o . Wt: in j lire* - 6 |1066G (105,75bG | Rraftwerte .…...(7/1] 8 | 1.1 (198,75b |139,5b La Kolonialwerte. 5 [100b G 100b G Baltimore andOhio Lt Boum G elsentSt 0/0/LL| 68b Deutsch-OstafrikaGej.,| 4 | 0 |1.1|80,29þ [80,25bh 15 /549b 555b 5% Czakath.-Agram KamerunEb.Ant. $8/0/0 |1.1/70» Pr.-A.i.GoldGld. 1.1 é Neu Guinea Comp. .|0/0/1.1/1783 S Deutsch. Eisenbahn- 4. Versicherungen. Otavi Minen u. Eb|*|*|1.4/186 18,25b BELt Ed a ssiois 3 10/1.1 /513b 52b B RM p. Stü 1St.=1£,RMp.St 6 [109bG [109bG Deutsch.Feich8bahn j 5 EALA h E (7% gar.V.-A. S.1-5, 2 E Ï antung Handel3- 6 [105,25b G 105,25b G J Bert, d. Reichs. / Geschäftsjahe: A Januar, jedo oooooooo 0/0/1.1/93v 94,5b bf.-Gr.5,1-4)L.A-D| 7 [7 [1.1 |126,25G |[1263/b Albingia: 1. Oftober. Frankona: 1. Juli 1938. 4 [78,6b 78,5b Eutin-Lübeck Lit, A| 4%/ 4 |1.1 | Gr.KasselerStraßb. Aachen u. Münchener Feuer ..[|843b a 8% [100b 100b eva L : i a Nückversicherung n __— ehrs-Ges. „.... . s *- „Albingia“ Vers. Lit. A „...| 6 [1046 G 104b G pet R T7| |L10| _— do. d O es s Halberst.-Blanken- Allianz u. Stuttg. Ver. Vers. ,|227b 224b 3 1[77,5b TT,5b burger Eisenb. ..| 4 | 4411| 89» do. do. T _ _

Fortlaufende Notierungen.

Mindest- Heutiger abschlüsse 5000 Ziehung 3000 98, 5- 5000 | 97,5- 3000 wid Sans 3000 O 2000 999- 3000 120-120,75-120,5-12054 b 2100 Od S 3000 E 3000 127,25-127- 2000 140,5- 3000 159,5-159,5 bG 3000 ais a 2000 228,5- 2000 -161 b 3000 98-98,25-97,75-98- 2000 111-1105 b 2000 153-152,5- 3000 208,5-209- 3000 11854-118,5 G 3000 144,29-144,5- 2000 E 2000 115,9- 2000 139,75-140-13974-139,5G 2000 dics s 2000. L S 2000 144,25- 2000 140- 3000 A a 2000 | 23L5- 2400 R 2000 E E 3000 133,5- 2000 113,5- 3000 140-141,25b 3000 _— -99- 3000 1594-160 B 3000 110 þbG-110- 3000 141,75- 3000 137,75-1373/4- 3000 139,5-140- 3000 | 145- 2000 B E 3000 -150,5-151 b 3000

112,5-112-11234-

Voriger

Ziehung

98,75-98,5 bG- 97,5 100 bB-

229,9

118,5-119,5 b 105-103-

146,25-14634- 125,75-125,29- 142-141,5- 160,25-159—- -120- 229,9

-160- 98,25-98,5-98 b

110,76=111- 16d 207,5 G—207,5-

11854-118,75—11854 b 143,5-142,75-143,5- 115,29-115- 139,75-139,25 G-139,75- -128,9-

146,5-

-139,5-

231,5-

170- 104+

114,25 bG--114bG- 139,75+

94,5-95-

159%%-159/,25-159% G 110,29-110,25 L 1415%-

137,75-137,25-138b 140-139,75- -145 G

151-150,5-150,75 b 112-1115%4-111,75-

Mindest- i abschlüsse

Philipp Holzmann Laien 3000 Hotelbetriebs-Gesellschaft . 3000 Fe BEXPAU S daes aeb ats 3000 lle Bergbau, Genußsch. .| 2000 Gebrüder «Funghans 2000 Kali Chemie .…... E 3000 Klöckner-Werkle=. ees... 3000 Lahmeyer U. Co. e 2000 LEOPOIDATND E e oe dos sn 2000 E 3000 Mansfeld A.-G. f. Bergbau] 3000 Maximilianshütte 3000 Metallgesellshaft.…… 3000 Niederlausizer Kohle ……... 2400 Orenstein u. Koppel, jetzt:

Maschinenbau u. Bahn-

bedarf A. G. vorm. Oren-

ein ROPPeE n 3000 Rhein. Braunkohleu.Brikett| 3000 Rheinische Elektrizitätsw. . 3000 Rheinische Sehfät Gle Cs 3000 Rheinish-Westsäl. Elektriz.| 2000 Rheinmetall-Borsig .…..…. 3000 Rütgerswerke ........... 3000 Salzdetftrth „eso o eco: : 3000 Sein Sea e 2000 Schlesische Elektrizität und

GAs Lit Bs 3000 Schubert u. Salzer .…. 3000 Schuckert u. Co. Elektr. .….} 3500 Schultheiss8-Pagzenhofer, j. :

Schultheiss-Brauerei..…. | 3000 Siemens Uu. Halske... 3500 Stöhr u. Co., Kammgarn. 3000 Stolberger Zinkhütte. 2000 Süddeutsche Zucker... 2000 Thüringer Gasgesellsch. 3000 Vereinigte Stahlwerke. 3000 C. F. Vogel, Draht u. Kabel | 2000 Wasserwerke Geljenkirhen| 2000 Westdeutsche Kausfhof. 3000 Wintershall 2000 Bellstoff Waldhof .…...….. 3000 Bank für Brau-Fundustrie.| 3000 : Reichsbank... -«| 3000 A.-G. für Verkehrswe|en. . 3000 Allgem. Lokalb, u. Kraftw.| 3000 Deutsche Reichsbahn Vz.-A.| 3000 Otavi Minen u. Eisenbahn] 50 St.

Heutiger

145,29- 73=-72,9-73 \

15434-145- 92-92,5-

149,5- 122-122 b

115,75-116-

10674-107,25-10674-10714- R [10674 b

117-118-

E az

105,75 B-105,25-

242,75-

121 bB-121- 134,95-134-134,25 b T1175 121,5-122,25 b 153,75-

173,75-173,25"b 165,5-165-165,5-165,25-165,5b

137,75-

186-186 b

111,5- 211,75-

140,25-

9974-10014-100-100,25- 10014 | 167,295 R

T1 B- 17 e 144- 14314 v

116-114, G-114,75 b

120,5-120,75 b 180-180 b

aas G-115,25-

12634-

Voriger

144,5- 73-

182,5 i 154 ebB-152,75- O4

449-50 ; 122,25-122bG-

=— —116,5-

107-106,75-10734 b 176,25- ‘8

116-

10534-104,75-

241,75- —-120,75-

134,5-134,25-13434 B-134,25 b

11754-117,25- 122,75-122,25- 15334-153,5-

174-173-173,5- 163,25 B-163-164,25 b

138-137,75- 198522 185,75-186-

111,25-111,25 b 211,5-210-211-210,5-212-

e

100,25-99,75- 100,5 b 167,25

-76,5- 143,25-142,5 b

115,75-115-117 b

121-120 b 180-180 b

114,75-114,5 b 138,75- 12634-1263 b

_—

Deutscher Reichsanzeiger

Preußischer Staatsanzeiger.

Erscheint an jedem Wochentag abends. Bezugspreis dur die Post monatlih 2,30 ÆA einschließlih 0,48 ÆÆ SZeitungs8gebühr, aber ohne Bestellgeld, für Selbstabholer bei der Anzeigenstelle 1,90 ÆK monatli<. Alle Postanstalten nehmen Bestellungen an, in Berlin für Selbstabholer die Anzeigenstelle SW 68, Wilhelmstraße 32. Einzelne Nummern dieser Ausgabe kosten 30 x, einzelne Beilagen 10 #/. Sie werden nur agegen Barzahlung oder vorherige Einsendung des Betrages etn)<ließli< des Portos abgegeben. Fernspre<h-Sammel-Nr.: 19 3333.

Reichsbankgirokonto Nr. 1913 dei der Reichsbank in Berlin

Ir. 285

Berlin, Dienstag, den 5. Dezember,

Inhalt des amtlichen Teiles.

Deutsches Neich.

Berichtigung der in Nr. 97/1938 veröffentlichten Liste von Ver- mögensträgern, in deren Vermögen die Vermögensverwaltung der Deutschen Arbeitsfront eingewiesen ist.

Bekanntmachung eines Vermögensträgers, in dessen Vermögen die Vermögensverwaltung der deutschen Arbeitsfront ein- gewiesen ist.

Bekanntmachung des Neichsführers h und Chefs der Deutschen Polizei über das Verbot der Verbreitung von ausländishen Druckschriften im Jnland.

Bekanntmachung über die Abschlagzahlung auf die Dividende der Vorzugsaktien T—V der deutschen Reichsbahn. i

Anordnung über Versicherunasbeiträge für stillgelegte Kraft- fahrzeuge, Anhänger und Beiwagen von Kraftfahrzeugen vom 4. Dezember 1939.

Bekanntmachung Nr. 14 zur Anordnung Nr. 13 der Reichsstelle „Chemie“. Vom 5. Dezember 1939.

Veïtanntmachung über die Ausgabe des Reichsgeseßblatts, Teil [, Nr. 241.

Amtliches. Deutsches Reich.

Bekanntmachung.

n der Liste der Vermögensträger, in deren Vermögen emäß Bekanntmachung vom 25. April 1938 (Deutscher eichsanzeiger und Preußischer Staatsanzeiger Nr. 97 vom

28, April 1938) die Vermögensverwaltung der Deutschen Arbeitsfront eingewiesen ist, ist der in Abschnitt T Buch- stabe C Nr. 2 aufgeführte Deutshe Bankbeamten-Verein e, V. in Berlin zu streichen. Berlin, den 30. November. 1939. Der Reichsminister des Fnnern.

J. A.: Tux ne >.

Bekanntmachung. - Auf Grund des $ 24 Abs. 4 des Gesetzes über die Ge- währung von Entschädigungen bei der Einziehung oder dem Uebergang von Vermögen vom 9. Dezember 1937 (RGBl. I S. 1333) wird als Vermögensträger, in dessen Vermögen die Vermögensverwaltung der Deutschen Arbeitsfront G. m. b, H. eingewiesen ist, weiter bekanntgegeben: Kaufmännischer Hilfsverein E. V., Berlin. Als Stichtag gemäß $ 25 Abs. 1 des Gesetzes wird der 31, Dezember 1934 bestimmt.

Berlin, den 2. Dezember 1939.

Der Reichsminister des Fnnern. J. A.: Turne>.

Betkanntmachung. Betr. Verbote ausländisher Druckschriften.

: m Einvernehmen mit demsoReichsminister für Volks- aufflärung und Propaganda wird auf Grund des $ 1 der Verordnung des Reichspräsidenten zum Schuge von Volk und Staat vom 28. Februar 1933 bis auf weiteres im JFn- lande die Verbreitung nachstehender Dru>schriften verboten:

S Ly Schriften des Emigranten Friy Max

ahen,

Sämtliche Schriften des Emigranten Kurt Singer,

„Tagebuch einer Colmarerin während des Weltkrieges 1914/18“ von Elisabeth-Esther L é v y, Verlag Jm- primerie des Vosges. Chr. Klein, Munster.

Berlin, den 30. November 1939.

Der Reichsführer # und Chef der Deutschen Polizei im Reichsministerium des Fnnern.

J. A.: Müller.

Bekanntmachung

über die Abschlagzahlung auf die Dividende der Vorzugs- aktien I—V der Deutschen Reichsbahn.

An die Fnhaber von Zertifikaten Gruppe I—V der Reichsbank über Vorzugsaktien Serie IV, V, II, III und I der Deutschen Reichsbahn wird die Abschlagdividende für 1939, die auf die durch die P'Dididen vertretenen Vorzugs- aktien entfällt, unverkürzt auf Dividenden-Bezugsschein

Nr. 27 der Zertifikate Gruppe Ä

Nx. 23 » d : Nü: 13 y E T Nr. 13 n n IV Nr. 19 a a V.

vom 2. Januar 1940 an bei den für die Einlösung vor- gesehenen Zahlstellen ausgezahlt. Der Reichsverkehrsminister

un Generaldirektor der Deutschen Reichsbahn.

Anordnung über Versicherungsbeiträge für stillgelegte Kraftfahrzeuge, Anhänger und Beiwagen von Kraftfahrzeugen vom 4. Dezember 1939.

Auf Grund des $ 2 des Gesetes zur Durhführung des Vierjahresplans Bestellung eines Reichskommissars für die Preisbildung vom 29. Oktober 1936 (Reich8geséßbl. I S. 927) und des $ 29 der Kriegswirtschaftsverordnung vom 4. September 1939 (Reichsgeseßbl. T1 S. 1609) in Verbindung mit $ 3 der Verordnung über Kraftfahrzeug-, Kasko- und -Hoftpflichtversiherungsverträge vom 3. Oktober 1939 (Reichs- geseßbl. I S. 1985) wird im Einvernehmen mit dem. Reichs- wirtschaftsminister und dem Reichsaufsichtsamt für Privat- versicherung angeordnet:

S

(1) Für die Kasko- und Haftpflichtversiherung still-

Zeile 1,85 ÆAK. 1 SW 68, Wilhelmstraße 32. Alle Drueaufträge sind auf einseitig beshriebenem Papier )

ist darin au< anzugeben, wel<he Worte etwa dur<h Fettdru> (einmal unterstrihen) oder dur<h Sperrdru> (besonderer Vermerk am Rande) hervorgehoben werden sollen. Befristete Anzeigen müssen 3 Tage vor dem Einrü>ungstermin bei der Anzeigenstelle eingegangen sein.

abends

Anzeigenpreis für den Raum einer fünfgespaltenen 5 ram breiten Petit-Zeile 1,10 ÆK, einer dreigespaltenen 92 mm breiten Petit-

Anzeigen nimmt an die Anzeigenstelle Berlin

völlig drue>reif einzusenden, insbesondere

Boftschectkonto: Berlin 41821 1 939

M

elegter Kraftfahrzeuge, Anhänger und Beiwagen dürfen im Beftands- und im Neugeschäft nur die in dieser Anordnung festgeseßten Versicherungsbeiträge gefordert, versprochen und gezahlt werden.

(2) Kraftfahrzeuge sind nur dann im Sinne dieser An- ordnung stillgelegt, wenn sie auf Grund der Verordnung über die Weiterbenußung von Kraftfahrzeugen vom 6. Sep- tember 1939 (Reichsgeseßbl. T S. 1698) nicht mehr benußt werden dürfen. Anhänger gelten als stillgelegt, wenn das bestimmungsgemäß zugehörige Kraftfahrzeug stillgelegt ist und der Anhänger nicht als Fahrzeug verwendet wird.

(3) Das Bestandsgeschäft umfaßt die im Zeitpunkt der Stillegung bereits laufenden Versicherungsverträge, das Neus- ZesGâlt diejenigen Versicherumgsverträge, die na< der Stillegung abgeschlossen worden sind oder abgeschlossen wer=3 den, um das Stillegungswagnis zu de>en.

S2 (1) Für die Teilkaskoversicherung und die Vollkas8ko- versicherung (freiwillige erweiterte Kaskoversiherung) im Be- standsgeschaft sowie für die Teilkasko- und die Vollkasko=- versiherung im Neugeschäft werden folgende Fahresbeiträge

festgeseßt:

Teilkasfoversiherung Vollkaskoversicherung

Fahrzeuggattung : Vestand3-® Neu- Vestands= Neus- : geshäft geshäft geshäft geshäft l, Sees (KZ) 01, 0 Krafträder bis 100 cem 2,— 3,— 3,— d über 100—200 cem 2,— 3,— 3,50 5, über 200 cem 2,— 5,— 5,— 7,— 2. K3 11 Personenwagen dreirädrige 8,— 10,— 10,— 12,— KZ 12, 13 vierrädrige und Kombinationsfahrzeuge, bis 15 PS 10,— 10,— 12,— wenn sie polizeili<h als Personenwagen 16— 19 PS 8,— 10,— 10,— 12,— zugelassen sind 20 PS 8,— 11,— 12,— 16,— 21— 23 PS S S 1E 16,— 24— 28 PS S— S E 16,— 29— 30 PS S 12 T4 18,— 31— 34 PS S s 6 18,— 35— 37 PS S O is 20,— 38— 40 PS 8 18 Hls 20 41— 45 PS I 6 19 L 46— 55 PS 1 B 20— 24,— 56— 60 PS 12,— 18,— 24,— 28,— 61— 75 PS 12 /= E 25, 30,— 76— 90 P8 18 20,— M 32 91—115 PS 16,— E d 42 116—120 PS 16,— 40 40 50,— über 120 PS 16,— 30,— 10S 50,— 3. K3 14 Elektro-Personenwagen dreirädrige 8,— 10,— 10,— 12,— KZ 15 : vierrädrige 8,— 10,— 10,— 12,— 4. KZ 16 Krankenfahrstühle bis 200 cem 8,— 10,— 10,— 12,— 5. KZ 21—23 Personenmietwagen wie Personenwagen 6. KZ 24—28 Droschïken wie Personenwagen 7. KZ 29 Selbstfahrervermietwagen wie Personenwagen 8, KZ 31—33 DOmunibusse bis 19 PS 12,— 26,— ,— 44,— 20—30 PS 1D S2. 38,— 54,— über 30 PS 12,— 40,— 44 E 9, KZ 36 Teil 1 Ae mit Omnibusanhänger wie Omnibusse a nhe 10. KZ 36 Teil 2 Sattelshlepper für Güterbeförderung wie Sattelshlepper für Güterbeförderung KZ 46 und/oder Omnibusanhänger 11. 3 37 ; je wie Omnibusse 12. KZ 38 crfk-Omnibusse wie Omnibusse 13. KZ 39 Ersat-Omnibujsse wie Omnibusse - 14. KB3 41 Güterfahrzeuge dreirädrige 8,— 10,— 10,— 12,— KZ 42 vier- und mehrrädrige und Kombinations3- bis 100 com 12,— 14,— 15,— 16,— KZ 43 fahrzeuge, wenn. sie polizeili<h als Last- über 100—200 cem 12,— 14,— 15,— 16,— . wagen zugelassen sind 200—500 cem 12,— 14,— 15,— 16,— 500 cem—19 PS 12; 14,— 0 16 20—30 PS 12, 14 15, 16,— über 30 PS 12,— 14,— 16 16,— über] bis 114 t 12,— 14,— 15,— 18,— 114 bis 23/ t E 6 L 20,— 234 bis 334 t 1, 16,— 20,— dd 334 bis84 b 19,— 18,— 24 S0, 4 bis6 & P S0 D 36,— über 6 t 12,— 30,— 38,— 54,— 15, a8 44 Elektro-Güterfahrzeuge dreirädrig 8,— 10,— 10,— 12,— KZ 45 vierrädrig bis 20 km 12,— 13,— 16, 16,— über 20 km 10 18 15, 16,— über 1t 12 18 15,2 16 16. KZ 46—49 Sattelschlepper 12,— 15,— 16,— 24,— ugmaschinen 12,— 15,— 16,— 24,— aupens<lepper 12,— 15,— 16,— 24,— 17. KZ3 60—72 Sonderfahrzeuge 12,— 15,— 16,— 24,— 18, ; Anhänger j ; KZ 01, 09 zu Krafträdern sowie Beiwagen sind beitragsfrei eingeschlossen KZ 200 zu Personenkraftwagen 3,— s KZ 200, 300 zu Selbstfahrervermietwagen wie zu Personenkrastwagen KZ 200 KZ 300 zu Omnibussen 15,— 18,— __ KZ 300 zu Hotel- und Werk-Omnibussen 12,— 15,— 18,— 20,— KZ 400 zu Omnibussen aller Art 2,— 2,— 5,— KZ 500, 600 zu Güterfahrzeugen bis zu 5 t 5,— 6,— 8,— 10,— ' über S5 & 12,— 15,— _20,— 25,— KZ 600 zu Sonderfahrzeugen wie zu Güterfahrzeugen KZ 500, 600