1939 / 293 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger, Fri, 15 Dec 1939 18:00:00 GMT) scan diff

Zweite Beílage zum Reihs- und Staatsanzeiger ‘Nr 293 vom 14. Dezember 1939. S. 4

[44081].

Gutehoffnungshütte Oberhausen Aktiengesellshaft, Dberhausen. .

Reéhuuugsabs<hluß auf den 30. Juni 1939.

Zugang | Abgang im Laufe des Berichtsjahres

Stand am 1, 7. 1938

Abschrei- bungen

Stand am 30, 6. 1939

Vermögen. RA 94 RA- H] RAÆ 5

I. Anlagevermög. :

1. Werksanlagen in Oberhausen, Walsum und Gelsenkirchen: BebauteGrund=- stücke m. Fabrik- gebäuden und anderen Bau- lichkeiten . . Maschinen und maschinelle An- e S Werkzeuge, Be- triebs- u. Ge- schäft38aus- Nang » e 20

5 458 526 1 013 429

23 041 454 6 986 248

432 046

Ne Li

559 429

5-170 248

432 046

RA N

5 912 526

24 857 454

20

28 500 000 8 431 723

6 161 723

30 770 000

. Bergbau: Steinkohlen- zechen: Berechtsame . BebauteGrund- stücke m. Fabrifk- gebäuden und anderen Bau- lichkeiten Maschinen und maschinelle Anlagen Werkzeuge, Be- triebs- u. Ge- schäft3aus- Ralig - « 8

20 900 000

2 521 332 —| 623 581

18 378 659|—]13 522 788

276 366

14 422 736|

276 366/59 5 172 736/89

2 854 913

27 295 077

8 30 150 0090

3. BebauteGrund- stü>ke mit Ge- schästs- und Wohngebäuden

7 990 000 494 632:

4. Waldungen u. unbebaute Grundstücte

7180 000/—| 264 122/43/ 99 273/48

|

4 848/95

404 632/50] 8 080 000

7 340 000

Jnsgesamt 64 570 000 [23 613 215/68] 99 273/48

5. Jm Bau befindliche Anlagen einschl. geleistete Anzahlungen . . (Darin sind X. 2 075 996,— Anzahlungen an Konzernunternehmen

enthalien) 6, Beteiligungen. | 100 041|—| ITL, Umlaufsvermögen: 1. Vorräte: a) Roh-, Hilf3- u. Betriebsstofse. 9 099 469,83 b) Halbsfertige Erzeugnisse. . . 16 717 539,14 c) Fertige Erzeugnisse . « « « 8070 680,70 . Wertpapiere . Aktien einer herrschenden Gesellschast nom. R 1 133 000,— . Hypotheken . Geleistete Anzahlungen (Darin find KA 933 490,71 Anzahlungen an Konzernunternehmen enthalten) . Forderungen auf Grund von Warenlieferungen und Leistungen . Forderungen an Kenzernunternehmen . . . Wechsel (darin NA 419 860,41 Akzepte von Konzernunternehmen) 9. Sche>s 10, Kassenbestand einschließli<h Guthaben bei der Reichsbank und beim Postsche>amt . 11, Bankguthaben 12. Sonstige Forderungen ITT, Rechnungs8abgrenzung IV, Bürgschaften: a) Bei uns hinterlegte Bürgschaften. . « . b) Lieferbürgschaften und andere von uns geleistete Bürgschaften

6610|75] <4|—

Zusammen

Verbindlichkeiten. I. Aktienkapital ‘.° TI, Rülagen: 1, Geseßliche Rücklage 2. Rücflage für Bergschäden 8, Sonderrücklage ITT, Paul-Reusch-Jugenödstiftung IV. Rü>stellungen für ungewisse Schulden: 1, Für Währungsunterschiede . . . - 2. Sonstige Rü>stellungen V, Verbindlichkeiten: 1. Anzahlungen von Kunden (Darin sind L.A{ 14 523 740,88 Anzahlungen von Konzernunternehmen enthalten) . Verbindlichkeiten auf Grund von Warenliefe- rungen -und- Leistungen- „- «- «e e e o . Verbindlichkeiten gegenüber Konzernunter- nehmen d : . Verbindlichkeiten gegenüber--Banken . Darlehn Deuts abfommer . Kursficherungstrattew .- « . Lombardeclss - .- e é « Barbürgschaften * .- „- = „- «o e eee ee . Sonstige Verbindlichkeiten .—.-. «- «- « « « - 10. Gutehoffnungshütte, Aktienverein für Berg- bau und Hüttenbetrieb in Nürnberg «- « - VI, Rechnungsabgrenzun T Sa e E S a) Bei uns hinterlegte Bürgschaften b) Lieferbürgschasten und andere von uns ge- leistete Bürgschaften

VIIL, Gewinn: Zahresgewinn ab: Sonderrüdclage . « - Uebertrag auf die Gutehoffnungs- hütte, Aktienverein sür Berg- bau und Hüttenbetrieb in Nürn- 4 011 345,86

11 743 942/20

6 610/75

28 887 689 1053 516

963 702 1 409 542 5 767 403

24 856 128/83 14 999 918/39

4 230 37611 56 138/22

148 945/41 2 698 863/13 1733 294/45

ret

13 033 157 67] 13 258 373/17

225 215 50f

76 340 000 7 947 088

100 037/-

86 805 518 1715 912

172 908 556

6 000 000 2 000 000 3 000 000

3 581 075 29 062 654

25 650 403‘

11 553 520

722 210 4 267 687

2 281 830 265 399 304 491

5 934 7T 447 090

225 215!

13 033 157|6 13 258 373|T7

7 011 345

7011 345

60 000 000 11 000 000 500 000

32 643 729

52 498 568

16 243 402 22 856

Zusammen

172 908 566/94

1, Löhne und Gehälter

Darin enthalten: Freiwillige soziale Aufwendungen

2, Soziale Aufwendungen: geseßliche freiivillige

3. Abschreibungen: Abschreibungen auf Anlagen Abschreibungen auf Beteiligungen Andere Abschreibungen

4. Zinsen

5, Steuern und Abgaben:

Steuern vom Einkommen, vom Ertrag und vom

Vermögen Sonstige Steuern und Abgaben 6, Beiträge an Berufsvertretungen 7, Bildung einer Sonderrüdlage 8, Jahresgewinn

Erträge.

1, Jahresertrag gemäß $ 132 IL ZBifser 1 des Aktiengeseßes

2, Erträge aus Beteiligungen 3, Außexordentliche Erträge

Nach dem abschließenden Ergebnis unserer pflichtgemäßen Prüfung auf Grund der Bücher und Schriften der Gesellschaft sowie der vom Vorstand erteilten Auf- flärungen und Nachweise entsprechen die Buchführung, der Jahresabschluß und der Geschäftsbericht, soweit er den Jahresabschluß erläutert, den geseßlichen Vorschriften.

Berlin, den 15. Oktober 1939.

Haskins «& Sells Revisions-Gesellschaft m. b. H. Wirtschafts prüfun gs gesellschaft: ppa. Karl Weinberg, Wirtschastsprüfer.

Dem Aufsichtsrat gehören an die Herren: Karl Haniel, Dabringhausen, Vor- sißer; Curt Berthold Haniel, München, stellv. Vorsißer; Otto Wiskott, Gerdshagen, stellv. Vorsißer; Eduard v. Ban>, Weihendorf; Hans Böninger, Gut Schönhagen; Werner Carp, Hahnerhof; Gustav Cramer, Düsseldorf; Julius Curtius, Berlin; Hart- wig Graf v. Dür>heim, Berlin; Franz Haniel, München; Rudolf=Haniel, Feldafing; Franz Liebrecht, Jugenheim; Adolf Pagenstecher, Wiesbaden; Leopold Wiesner,"

Berlin.

Gutehoffnungshütte Dberhausen Aktiengesells<haft.

Der Vorstand : Paul Reusch, Oberhausen, Vorsißer; Hermann Kellermann, Oberhausen; Georg Lübsen, Essen; Wilhelm Fun>ke, Oberhausen; Hermann Reusch, Oberhausen; Ernst Hilbert, Oberhausen; Jacob Walther, Gelsenkirhen; Wilhelm Nebelung, Oberhausen; Hermann Schäfer, Oberhausen; Friedrich Franz, Oberhausen;

Wilhelm Lennings, Oberhausen.

[44920] Einladung zur ordentlichen Haupt-

versammlung der Brauerei Deetjen |

«& Schröder Aktiengesells<ha}t, Ham-

burg, am Mittwoch, dem 3. Ianuar

1940, 12 Uhr mittags, in den Ge-

\chäft8räumen des Notars Herrn Dr. Sieve- king, Hamburg, Bergstr. 9—11,

Tagesordnung : 1. Vorlegung des Jahresabschlusses nebst Gewinn- und Verlustrechnung für das

- Gewinn- und Verlustre<nung auf den 30. Juni 1939.

Aufwendungen.

2M 82 851 994,02 881 337,56 T0 274 205,35 5 344 073,79

81 970 656 15 618 279

. . 11743 942,20 6 610,75 | 11 750 552 105 080

1 100 706

19 014 810,14

._. . 12723 860,92 | 31 738 671/06 385 104/67 3 000 000

4011 345/86

Zusammen [149 681 396/53

148 291 172/61 63 188/38 1 327 035/54

149 681 396/53

Zusammen

Geschäftsjahr 1938 und des Geschäfts- berichtes. des Vorstandes und des Ausfsichtsrates. : 2, Erteilung der Entlastung an Vorstand

und Aussichtsrat. 3, Wahl des Bilanzprüfers für 1939, 4, Verschiedenes.

Brauerei Deetjen & Séhröder

Uktiengesells<haft. Der Vorstand. Müller.

aften R m. b. H.

Aron Elektrizitäts Gesellschaft m. b. H., Verlin - Charlottenburg.

Durx<h Beschluß der Gesellschafter- versammlung vom 3. 11. 1939 tritt die Gesellschaft in Liquidation. Die Gläubiger werden Ba ihre Ansprüche bei der Gesellschaft anzu- melden.

Berlin-Charlottenburg, 5. zember 1939,

De-

m. . . Der Liquidator: Max Seidel,

[44802] i Niederlausißer Siedlungswerk G. m. b. H. i. L., Sommerfeld.

Die Gesellshaft ist aufgelöst; - die-

Gläubiger werden aufgefordert, ihre

Ansprüche bei dem unterzeichneten. Li-.

quidaior anzumelden.

Wilhelm Gaßyke, Liquidator.

[43885] Bekanntmachung.

Die Firma „Holstensiegel“/ Lebens-

mittel-Vertriebs-Gesellschaft mit be-

schränkter Haftung in Hamburg 13,

BVogenstraße 54, ist aufgelöst. Die Gläubiger werden aufgefordert, sich bei ihr zu melden.

- Hamburg, den 2. Dezember-1939, - - -„-Holstensiegel““ Lebensmittel- Veririebs-Gesellschast mit beschräuk-, ter Haftung in Liquidation.

Dr. Albert Cantrup, Wirtschaftsprüfer.

[43886] Bekanntmachung. . ¿S Die Firma Johann - Theodor Clasen Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Hamburg 13, Bogen- straße 54, ist aufgelöt worden. - Die. Gläubiger werden aufgefordert, sich bei ihr zu melden. Hamburg, den 28. November 1939., . Johann Theodor Clasen , Gesellschaft mit beschränkter Haf: tung in Liquidation. Dr, Albert Cantrup, Wirtschaftsprüfer.

[43887] Bekanntmachung, Die Firma Clasen's Seifenvértrieb

| Gesellschaft mit bes<ränkter Haf-

tung in Hamburg 13, Bogen- straße 54, ist aufgelöst, Die ‘Gläu- biger werden aufgefordert, Jih beï ihr zu melden.

Hamburg, den 2, Dezember 1939, Clasen's Seifenvertrieb Gesellschaft mit bes<hräkfter Haftung in Liquidation,

Dr. Albert Cantrup,

Wirtschaftsprüfer: « « =

| damm 213, ist aufgelöst. Die Gläu-

S e 2 R U Aron Serte gt ne Gesellschast - -

|

[44581]

Die Grafenberger WMaschinen- Gesellschast mit - beschränkter Haf- tung in Düsseldorf ist aufgelöt. Die Gläubiger der Gesellschaft werden auf- gefordert, sich bei thr zu melden.

Düsseldorf, den 9. Dezember 1939.

Grafenberger Maschinen- Gesellschaft m. b. S. Der Liquidator: Altenburg.

[44818] Die Herrmann «& Passarge G. m. b. H., Berlin W 15, Kurfürsten-

biger der o t werden aufgefor- prüche anzumelden. Berlin-Wilmersdorf, Holsteinische Straße 17, den 27. November 1939, Herrmann - «& . Pafsarge G. m. b. H. in Liquidation. Der Liquidator: Otto Ziggel.

[44819]

Die Tormentum Grundstiict-Ver- waltungsgesellschast m. b. H., Ber- lin W 15, Kurfürstendamm 213, ist aufgelöst. Die Gläubiger der Gesell- hast werden aufgefordert, ihre An- Iprühe anzumelden. i

Berlin-Wilmersdorf, Holsteinische Straße 17, den 27. November 1939.

Tormentum Grundstück - Ver-

- waltungsgesellschast m, b. H. in Liquidation. Der . Liquidator: Otto Ziggel.

[43784] Die ‘Firma E; Zwenger & Co. G. m. b. H. in Fulda ist aufgelöst. Die Gläubiger der Gesellschaft werden a Aa sih bei mix zu melden. ulda, den 4. Dezember 1939, E. Zwenger «& Co. G. m. b. H. Der Liquidator: Carl ZwengeL.

[43593] Gisäubigeraufforderung.

Die Hermann Schefter, Gesell- fchaft m. b: H.“in Wien, VL, Maria- hilfer Straße 53, hat bei der außer- ordentlichen Generalversammlung am 13: November 1939 den Beschluß auf Auftöfung der Gesellshaft und Ein- leitung der Liquidation gefaßt. Zum Liquidator wurde der bisherige Ge- \chäftsführer, Herr Hermann Göß in Wien - Mödling, Gumpoldskirchner- straße 16, bestellt.

Dieser Beschluß wurde am 23. No- vember 1939 in das Handelsregister eingetragen.

Gemäß $ 91 des Geseßes über die Gesellschaften mit beshränkter Haftung vom 6, 3, 1906, RGB. Nr. 58, werden hiermit die Gläubiger der Gesellschaft aufgefordert, ihre Forderungen in der Fis von drei Monaten vom Tage dieser Veröffentlihung angefangen bei ;

dem obigen Liquidator anzumelden.

Hermann Schefter, Ges. m. b, H.!

in Liquidation. ; Hermann Göß e. h.

15. Verschiedene Bekanntmachungen

[44902]

Auf Grund des Runderlasses des Herrn Reichsministers für Ernährung und Landwirtschaft vom 25. 10, 1939 wird die Anordnung -vom 2. November 1935 (Hert/Großendorf) aufge- hobeu. Gemäß $ 2 der Verordnung vom 3. 12. 1938 wird der Landwirt Ströh, Treuhand - und Wirtschafts- beratungsstelle, Kiel, Sophienblatt 82, als Treuhänder. zux einstweiligen, Fortführung des. Betriebes eingeseßt.

Kiel (Schloß), 8. Dezember 19839

Der Oberpräsident der Provinz Schleswig-Holstein.

[44903]

5 T. 78/38. Durch Beschluß vom 14 September 1939 ist die treuhände- rische Verwaltung des Gutsbetriebes der Ehefrauen Luise Wittler geb. Naue und Heidi Bellinger geb. Naue in Königsborn zwe>s Sicherung der Landbetwirtschaftung aufgehoben.

Landgericht Magdeburg.

[44820]

Als Abwieler der Firma M. Schla- chet, Verlin N 58, Schönhauser Állee 68, fordere ih hiermit alle Gläubiger auf, ihre Forderungen, so- weit no<h nicht geschehen, spätestens bis zum 15, Januar 1940. bei mir anzumelden, da Schhlußabrehnung er- folgt und daher nachträgliche Forderun- gen nicht mehr anerkannt werden fönnen. Curt Binder,

Berlin N 58, Schönhauser Allee. 159.

[44910] . Bekanntmachung.

Von der Frankfurter Hypothekenbank in Frankfurt am Main ist bei uns der Antrag auf Zulassung von

RA 30 000 699,— 414 %, Spo:

thefen-Pfaundbriefe Em. XXX dexr Deutschen Hypothekenbank in Weimar zum Handel und zur Notierung an der hiesigen Börse eingereiht worden. Frankfurt a. M., 11. Dezbr. 1939, : Zulassungsstelle an der Börse zu Frankfurt: a. M.

[44907] :

Jn der „Wiener Zeitung“ vom 8. De- zember 1939 Nr. 291, ist eine Bekannt- machung dex Zulassungsstelle an der Wiener Börse veröffenilicht, aus der hervorgeht, daß das Hypotheken-: und Credit-JInstitut in Wien Aktien- gesellschaft den Antrag gestellt hat, seine neu ausgegebenen

5000 Stück Aktien vom 21. Juli

1939, Nr. 1: bis 5090, im Nennwerte von je lè.{ 1000,—, zusammen kki. 5000 000,— so- wie seine auf Grund der Um- stellung ausgegebenen "70 000 Aktien vom 21. Juli 1939, Nr. 5001 bis 75 000, im Nenn- werte von je M 100,—, zu- sammen A "7 900 000,—, zum Handel und zur Notierung an der Wiener Börse zuzulassen. Wien, am 8. Dezember 1939. Zulassungsftelle an der Wiener Börse. J. A.: Dr. Lang, e. h.

[44908]

Jn der „Wiener Zeitung vom 10. De- zember 1939 Nr. 298, ist eine Bekannt- machung der Zulassungsstelle an der Wiener Börse veröoffentliht, aus der hervorgeht, daß die Creditanstalt-Bank- verein in Wien, die Länderbank Wien Aktiengesellschaft in Wien und die Commerz- und Privat-Bank Aktien- gesellshast in Wien den Antrag gestellt haben, die

RA 60000 000,— 414 %igen

JInhaber-Teilschuldverschreibun- gen vom Mai 1939 der Deut: schen Judustriebank, Berlin(Stü> 10 000 über je ‘T. A 500,— Reihe A mit Nr. 1—10 000, Stü>k 35 000 über je NA 1000,— Reihe B mit Nr. 1—35 000, Stü> 4000 über je NA 5000,— Rèéihe C mit Nr. 1 bis 4000) zum Handel und zur Notierung an der Wiener Börse zuzulassen. Wien, am 11, Dezember 199. Zulassungsstelle an der Wiener Börse. F. A.: Dr. La n g, e. h.

[44909]

Fn der „Wiener Zeitung“ vom 9. De- zembex 1939 Nr. 292, ist eine Bekannt- machung dexr Zulassungsstelle an "der Wiener Börse veröffentlicht, aus der hervorgeht, daß die Creditanstalt-Bank- verein in Wien den Antrag gestellt hat, die

A 19 999 800,— auf ven Jn-

haber lautenden 514 %igen Vor- zugsaktien ohne Stimmrecht vom Januar 1938, eingeteilt in 33 333 Aktien zu je A 600,— mit den Nummern 1—883 333 der Mannesmannröhren - Werke, Düsseldorf, zum Handel und zur Notierung an der Wiener Börse zuzulassen. Wien, am 9. Dezember 1939, Zulassungsstelle an der Wiener Börse. F. A.: Dr. Lang, e. h.

Abt. 551.

ZentralHhandelSregisterbeilage

zum Deutschen ReichSanzeigex und Preußischen Staatsanzeiger zugleich ZentralhandelSregister für das Deutsche Reich

Berlin, Donnerstag, den 14. Dezember

_1939

ITr. 293

Alle Postanstalten

Erscheint an jedem Wochentag abends. Bezngs- preis monatlih 1,15 eins<ließli< 0,30

Zeitungsgebühr, aber obne Bestellgeld; für Selbst- abholer bei der Anzeigenstelle 095 ÆK monatli. nehmen Bestellungen an, in Berlin für Selbstabholer die Anzetgenstelle SW 68, Wilhelmstraße 32. Einzelne Nummern kosten 15 #/. Sie werden nur gegen Barzahlung oder vorherige Ein- sendung des Betrages einschließli des Portos abgegeben.

1. Handelsregister.

ür die Angaben in ( ) wird eine ewähr für die Richtigkeit seitens der Registergerichte nicht“ übernommen.

Altena, WestL. Handelsregister Amtsgericht Altena (Westf.), den 4. Dezember 1939. Veränderung: B 239 P. A. Rentrop Aktiengesell- chaft, Alteua (Westf.). Dur<h Beschluß der Hauptversamm- lung vom 17. November 1939 sind die

[44101]

- $8 17 Abs. 1 (Vergütung des Aufsichts-

rats), 24 Abs. 1 (Geschäftsjahr) des Ge- E C geändert. Die gleiche

intragung füx die Zweigniederlassung in Nordsehl wird bei dem Amtsgericht in Stadthagen erfolgen.

Arnstadt.

Amtsgericht Arnstadt. Arnstadt, den 30. November 1939. Veränderung:

A 837 Kommanditgesellschaft E. Wagner, Arnstadt.“ Die Prokura des Arthux Schmiede>e in Arnstadt ist er-

loschen. Erloschen:

A 1007 offene Handelsgesellschaft Neuß «& Cie. in Gräfenroda. "Arnstadt, den 5. Dezember 1939.

A 1009 4 Handelsgesellschaft Se Eschri<h «& Co. in Gräfen- r

A 1036 Karl Schlöffel in Plaue.

[44436]

: [44649]

Bad Homburg v. d. Höhe, H.-R. B 36 Kur-Aktiengesellschaft Vad Homburg v. d. H. Magistratsrat Willy Burggraf in Frankfurt am Main ist zum weiteren alleinvextretungSberehz tigten Vorstandsmitglied bestellt worden. Bad Homburg v. d. H., 30. Nov. 1939.

Amtsgericht.

Bad Kreuznach. [44650] Handelsregister Amtsgericht, Abt. 9, Bad Kreuznach. Bad Kreuznach, den 7. Dezember 1939.

Gemäß $ 31 Abs. T1 HGB. und $ 141

GG. sollen die nachstehend bezeichneten

irmen von Amts wegen gelöscht werden:

R A 1034 Ludwig: Marx,

s d B 90 L. Marx «& Co. G. m. -R. A 943 Max Michel, -R. A 970 Philipp Dach, .-R, A 1021 Rudolf Deul, .-R. A 1058 Valthasar Grumbach, alle in Bad Kreuznach.

Die Juhaber dieser Firmen bzw. die Geschäftsführer oder Liquidatoren dèr- selben werden hierdux< aufgefordert, einen etwaigen Widerspruch gegen die Löschung biunneu drei Monaten bei dem unterzeihneten Gericht geltend zu machen, wtdrigenfalls die Löschung er- folgen wird. Bautzen. [44651]

Handelsregifter Amtsgericht Vautzen, 6. Dezbr. 1939. Veränderung: :

A 159 Fuest & Reich, Bautzen Roh I und Pußwoll- abrik), Die Firma ist geändert in:

[bert Fuefst.

Berlin. [44652] Amtsgericht Berlin. Berlin, 6. Dezember 1939. Neueintragungeu:

A 108756 Guftav Kaminski Wein- import, Berlin ‘ret E Weinmeisterhöhe, Höhenweg 14).

Fnhaber: Gustav Käminski, Kauf- mann, Berlin-Spandaau.

A 108757 S. Sempel, Verlin (Bau von Wasser- und Kanalisationswerken, Tiefbau- u, Erdarbeiten, -Charlotten- burg, Ebereschenallee 13/15).

ene Handelsgesellschaft seit dem 24. November 1939. csönlih haf- tende Gesellschafter sind: Jugenieur r.-Jng. Hubert Hempel rlin, Oberingenieux Adolf Petsch, Berlin. Das Unternehmen ist dur<h Umwand- lung der H. Hempel Gesellschaft mit beshränkter Haftung, Berlin H.-R, B 58267 des Amtsgerichts Ber- lin entstanden. Veröuderungen :

A 91958 Gerife, Vahr «& Co. (Berlin W 8, Jägerstraße 1).

Dem Herbert Metelmanun, Danzig, ist

5683. |

Einzelprokura erteilt. Die gleihe Ein- tragung wird im Register der Amts- gerihte Wien, Hamburg, Köln a. Rhein, Breslau, Magdeburg, Stettin und Königsberg i. Pr. bei der Firma Gerike, Bahr & Co. erfolgen.

A 106 202- Roman Bilan.

Roman Bilan ist verstorben. Allein- inhaberin ist jeßt: Frau Witwe Emma Bilan, geb. Heidfeld, Berlin-Bucow- Ost. Die Firma lautet fortan: Roman Bilan Juhaberina Emma Bilan (Markthandel mit. Lebensmitteln, Ber- lin - Bukow - Oft, JFohannisthaler Chaussee 18€).

Erloschen:

A 8 143 Blofßfeld & Müller,

A 89 034 Fechner «« Preidel,

A 93 995 Handelsvertretung Sieg- fried Hamburger:

Die Firma ist erloschen. Berlin. : [44653] Amtsgericht Berlin.

Abt. 552. Berlin, 6. Dezember 1939. Neueintragungen:

A 108752 Wempa Weltmarken Jmport Rudolf Koch Kommandit- gesellschaft, Berlin (Weingroßhandel unv alle sonstigen Handels- und Agen- turgeshäfte, W 35, Bissingzeile 7).

Kommanditgesellschaft seit 1. Novem- ber+-1939. Persönlich haftender' Gesell- schafter ist: Kaufmann Rudolph Koch, Berlin. Eine Kommauditistin ist be- teiligt.

A 108753 Carl Söhne, Berlin (Werkzeug- und Maschinenfabrik, S580 36, Köpeni>ker Straße 145).

Offene Handelsgesellschaft seit 6. April 1936. Pexrsöulich haftende Gesellschafter find: die Fabrikanten Carl Neumann, Erich Neumann und Robert Neumann, sämili<h in Alt Shmöckwiß bei Berlin.

A 108 754 Syvezial-Roftstab-Firma E. Holzapfel Juhaber Franz Karl, Berlin (W 15, Bayerische Str. 6).

Inhaber: Kaufmann Franz Karl,

Berlin. Die Firma if dur< Umwand- lung der Spezial - Roststab - Firma E. Holzapfel Gesellschaft mit beshränk- ter Haftung, Berlin, entstanden (564. H.-R. B 54983) - A 108 755 „Negur“/ Kommandit- gesellschaft C. Timmler «& Co., Berlin (Registratur-Vertrieb, W 15, Emser Straße 43/44).

Kommanditgesellshaft seit 29, No- vember 1939, Persönlich haftender Ge- sellschafter ist: Carl Adolf Timmler, Kaufmann, Berlin. Ein Kommanditist ist vorhanden. Das Unternehmen ist entstanden dur<h Umwandlung der „Regur“ (Registratur-Vertriebs-) Ge- sellshaft mit beschränkter Haftung 564. H.-R. B 53 966 —.

Veräuderungen :

A 103 570 Georg Münchehvfe Obst- «& Gemüse-Engros.

Der Kaufmann Georg Var ReL hat das Handelsgeschäft an den Kau mann Willi Grosse, Berlin, mit dem Recht der F eaen a ang verpachiet. Der . Kaufmann Willi Grosse, Berlin, ist jeßt Pächter der Firma. Die Firma ist geändert, sie lautet jeßt: Geor Münchehofe Obst & Grmüse-Engro Inh. Willi Grosse (C 2, Kaiser-Wil- helm-Straße 51). |

A 1038955 Dr. Carl Hermann Mühlberg «& Co. RNevisions- und Treuhandgesellschaft (W 35, Pots- damer Straße 160).

Die Prokura des Paul Langbein ist êérloschen.

Erloschen:

A 82 834 -Berthold Misch «& Co. Kommanditgesellschaft.

Die Gesellschaft is aufgelöst, Die Firma is} erloschen.

A 87166 Leo Schult.

Die Abwi>lung ist beendet. Firma ist erloschen.

A 89715 Georg A. Samter,

A 91 655 Melzer «& Co. Komman- ditgesellschaft:

Die Gesellschaft ist aufgelöst. Die Firma ift erloschen.

A 92623 Gustav Schellhase.

Die Firma ist erloschen.

A 92 968 Levin Co.

Die Gesellschaft ist aufgelöst, Firma ist erloschen.

Neumanu «&

Die

Die

Berlin. [44654] Amtsgericht Berlin. Abt. 562. Berlin, 6. Dezember 1939. Veränderung : B 51542 Treuhandgesellschafi für Kommunale Unternehmungen

o

Anzeigenpreis für den Raum einer fünfgespaltenen 55mm breiten Petit-Zeilé 1,10 ÆÆ. Anzeigen nimmt die An- zeigenstelle an. Befrisiete Anzeigen müssen 3 Tage vor dem Einrü>ungs- termin bei der Anzeigenstelle eingegangen sein. i

tiengesellschaft (W 8, Jägerstr. 10/11), Prokurist: Dr, rer. pol. Robert Pau- lokat in Berlin. Er vertritt gemein- jam mit einem Vorstandsmitgliede, Erloschen:

B 52169 „Juterbau“‘“ Juternatio- nale Bau- und Finanzierungs- Aftieugesellichaft (W 8, Französische Straße 25/26).

Die Gesellschaft ist na< Schluß der Abwi>lung gelöscht.

Berlin, [44655] Amtsgericht Berlin. Abt. 563. Berlin, 7, Dezember 1939. Erloschen:

B 54110 Großdeutsche Verlags8- anstalt Gesellschaft mit beschränkter Haftung (NW 87, Lessingstraße 1).

Die Firma ist erloschen. ;

B 57188 Erdöl-Förderziusen Hol- ding - Gesellschaft mit beschränkter Haftung (Hamburg, Sierichstraße 102, bei Abendroth). ;

Dur<h Gesellshafterbeshluß 19, Oktobec 1939 ist der Siy nah Ham- burg verlegt und die Firma daher hiex gelöjcht.

Berlin-. [44656] Amtsgericht Berlin. j Abt. 564. Berclin, 7. Dezember 1939. Veränderungen: _B 57321 Parfümerie Elida Gesell- schaft mit beschränkter Haftung (C 2, Burgstraße 23).

Prokurist Hans Schlögel wohnt jeßt in Berlin.

B 57368 Metallwarenvertrieb Ge- sellschaft mit bveschräufkter Haftung (Tempelhof, Oberlandstraße 75/84).

Dr. Hans von Kote ist ni<t mehr Geschäftsführer.

B 58014 United Preß (Deutsch- land) Gesellschaft mit bes<hränkter Haftung (W 8, Unter den Linden Nx. 43/45).

Hauptschriftleiter Georg Dittrich in Berlin ist zum Geschäftsführex bestellt.

B 58640 Verkaufsstelle Deutzicher Strohpappeufabriken Gesellschaft mit beschräukter Haftung (Char- lottenburg, Neue Grolmanstraße 5/6).

Die Geschäftsführer Dr. Fosef Frei- exx Rai von Freny und Gerhard Terhorst haben Alleinvertretungsmacht.

Erloscheu:

B 54 962 Albert Rosenhain Export- gesellschaft mit beschränkter Haftung (C 2, Neuer Markt 8/12).

Die Firma ist erloschen.

B 55420 Vereinigte Porzellan- Fsolatoren - Werke Gesellschaft mit eschränkter Haftung (Schöneberg, Funnsbru>ker Straße 14/15).

Die Firma ist erloschen.

B 55551 Metallschmelzwerk Ber- lin-Ost Gesellschaft mit beschränkter Haftung (W 8, Behrenstraße 28).

Die Firma ist erloschen.

B 50606 Ritterhof Grundstücks: Gesellschaft mit beschränkter Haf-

tung.

Die Gesellschaft ist auf Grund des Gesetzes vom 9, Oktober 1934 (RGBI. I, 914) gelöscht,

/ [44657] Bischofswerda, Sachsen. Handelsregister Amtsgericht Bischofswerda, 6, Dezember 1939. Veränderungen:

B 11 Sächfische Grauit-Gesellschaft C. G. Kunath mit beschränkter Haf- tung mit dem Sitze in Demitz-Thuimißz.

Durch Beschluß der Gesellschafterver- sammlung vom 29. Oktober 1939 ist $ 6 des 4 Gelellshaftsbertrages gestrichen worden.

[44664] Blumenthal (Unterweser). Handelsregister Amtsgericht Blumenthal, Uuterweser. Blumenthal, den 19, September 1939. Veräuöderungenu: A 41 Hermann Lohmüller (Holz- udlaung, Blumenthal, Weserstraße). er Ehefrau Hanna Lohmüller geb. Wille în Blumenthal, Weserstraße, ist Prokura erteilt,

Böblingen. {44658] Handelsregister Amtsgericht Böblingen. Veränderungen:

1. vom 390. Oktober 1939: A 128 Sturm, Mohr u. Co. Alumíiniunm- Schmelzwerk Sindelfiugen bei Stutt-

Ak: { gart.

vom

o

JFuhaltsübersicht. L. Handelsregister. 2. Güterrechtsregister. 3. Vereinsregister. 4. Genossenschaftäregister. 5. Musterregister. 6. Urheberre<tseintrags-

rolle.

7. Konkurse und Vergleihssachen.

8. Verschiedenes.

°

O

Der Gesellschafter Karl Müller ist aus der Gesellshaft ausgeschieden.

2, vom 21. November - 1939: A 41 Metallwerk Karl Leibfried, Böb- singen.

Die Einzelfirma ist in eine Komman- ditgesellshaft umgewandelt. Die Gesell- {haft hat am 11. Mai 1939 begonnen. Persönlich haftende Gesellschafter sind: Fabrikant Karl Leibfried und Dipl.- Ing. Erwin Leibfried, beide in Böb- lingen; vier Kommanditisten. Die Ein- zelprokura des Dipl.-Fng. Erwin Leib- fried ist erloschen.

3. vom 23. November 1939: A 85 Karl Flik, Malzfabrik, Magstadt.

Die Juhaberin hat das Geschäft ver- äußert. Die Fixma lautet jeßt: Dr. Karl Flik, Malzfabrik in Magstadt. Sit: Magstadt. Braunschweig. [44659]

Handelsregister Amtsgericht Braunschweig, 6. Dezember 1939. Veränderungen:

B 841 Braunschweigische Aktien- gesellschaft für Jute- uud Flachs- industrie, Braunschweig (Spinner- straße 14). Die Diplomingenieure Karl

lmex in Meißen und Rudolf Krüger in Braunschweig - sind zu stellvertreten- den Vorstandsmitgliedern bestellt. Ul- mers Prokura ist erloschen.

Erloschen:

A IV 383 Max Kott, Braunschweig.

A 94 Mitteldeutsche Elektro- Lieferungsgesellschaft W. Kohlhoff «& Cie., Braunschweig.

A 1645 Flas8har «& Hüfner, Braun- schweig.

A 3156 Gebr. Oberfeld, Braun- schweig. Breslau, [44660]

. Handelsregister Amtsgericht Breslau. Abt. 62. Breslau, 5. Dezember 1939. Erloschen:

B 12 Gebrüder Schoeller & Co. Gesellschast mit beshräufkter Haf- tung, Breslau-Rosenthal. Die Firma der Gesellschaft ist nah beendigter Liqui- dation (Abwi>lung) erloschen. Breslau. [44661]

Haudel®register Amtsgericht Breslau. Abt. 62. Breslau, 6. Dezember 1939. Veränderung:

B 2965 MReichsbahu - Siedlung®- gesellschaft Schlesien in Breslau, Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung (Malteserstr. 13). Durch Gesell- shasterbeshluß vom 5. Dezember 1939 t $ 3. des Gesellshaftsvertrages (Stammkapitalerhöhung auf 1 000 000,— Reichsmark) geändert.

Breslau. [44662] Handelsregister Amtsgericht Breslau.

Abt. 62. Breslau, 6. Dezember 1939. Veräuderuug :

B 2980 Niederschlesis<he Grund- stücksgesellshaft mit beschräukter Haftung, Breslau (Herbert-Staneßki-

T Str. 46). Durh Gesellschafterbeshluß

vom 11. November 1939 ist die Gesell- schaft aufgelöst und sind die bisherigen Geschäftsführer zu Abwiklern bestellt.

Breslau. [44663] Handelsregister Amtsgericht Breslau.

Abt. 62. Breslau, 6. Dezember 1939.

: Erloschen:

B 2086 „„Debege““ Deutsche Veklei- dungs-Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Breslau {(Junkernstraße Nr. 38/40). Die Gesellschaft E gemaß 8 2 des e vom 9. Oktober 1934 (RGBI. [1 S. 914) von Amis wegen

gelöscht. 44665]

Brix, Handelsregister Amtsgericht Brüx. Abt. 7. Brüx, den 10. November 1939.

Löschung: : H.-R. B 171 Fa. Nordböhmische Brikettwerke A. G. in Liquidation

mit dem Sitze in Schellenken bei Dux '

(Eingetragen von Amts

ist erloschen. S 31 Abs, 2

wegen auf Grund des HGB.)

Rrüix. {44666]

Handelsregister Amtsgericht Vrüzx.

Abt. 7. Brux, den 28. November 1939. Veränderungen:

Kaaden H.-R. B 1 Fa. Panhans «®&

Tetzner, Gesellschaft m. b, H. in

Meretißy, Post Kiöfterle, Kreis Kaaden, Siß Meretit, Kreis Kaaden, _Durch-Beschluß der außerordentlichen Hauptversammlung vom 19, September 1939 ist Abs. T (Firma) der Sagzung geändert. Die Firma lautet nunmehr: Sumag, Sudetenrdeutsic<he Maschinen- und Gerätebau-Gesells<haft m, b. S,, Meretiß, Poft Kiösierle, Kreis Kaaden.

Brüx. [44667]

Handelsregister Amtsgericht Brürx.

Abt. 7. Brüx, den 30, November 1939, Veränderungen:

H.-R. A IV —31 Fa. Karl Sattler, Siy Vrüx. Geschäftszweig: (Handel mit Getreide und Landesprodukten).

Hubert Panoch, Kaufmann in Brüx, wurde zum Abwi>ler der Firma bestellt. Die Firma lautet: „Karl Sattler, Brürx, in Liquidation“.

Burüx, [44668]

Handelsregister Amtsgericht Brüx.

Abt. 7. BrüUx, den 30. November 1939. Veräuderungen:

H-R. A [I —199— 37 Fa, „Wile- helm Löbl“‘, Siy Podersam. Ge- [häftszweig: (Handel mit Mehl, Ge- treide und Futterstoffen).

Josef Hajenöhrl, Angestellter in Podersam, wurde als Treuhänder ein- geseßt. Die Einseßung des Treuhänders \hließt die Verwaltungstätigkeit an- derer Personen aus.

Brüix. [44669] Handelsregifter Amtsgericht Brürx. Abt. 7. Brüx, den 30, November 1939, Veränderunge:t:

H.-R,. A 11 30 19 Fa. „Brüder Klein“, Siy Vilin. Geschäftszweig: Teppichknüpferei). E

Alfred Zosel in Bilin wurde der kom- missarischen Leitung enthoben.

Brüix, [44670]

Handelsregifter Amtsgericht Brürx.

Abt. 7. Brüx, den 30. November 1939, Veränderunge!!:

H.-R. A I 178— 13 Fa. „Eduard Pick“, Siß Komotau. Geschäftszweig: (Handel mit Konfektionswaren, Kleidern, Wäsche usw.).

Dr, Franz Dimmer, Rechtsanwalt tn Komotau, wurde zum Abwi>ler der Firma bestellt. Liquidationsfirma: Fduard Pick, in Liquidation.

Bunzlau. [44671] Amtsgeri<ht Bunzlau, 30. 11- 1229, Neueintragung:

A 768 Schweinewäfterei Carl Gärtner, Bunzlau (Schweinemästerei, Bunzlau, Löwenberger Landstraße). nhaber ist der Molkereibesißer Carl

Gärtner in Bunzlau.

Burg, Bz. Magdeb. Handelsregister Amtsgericht Burg b. M. Burg b. M., den 8. Dezember 1939. Neuceiutraguug :

A 584 Leonhard Hempel, Burg b. M. (BVüromaschineu, Bürobedarf, Büroorganisation und Moi chende k statt für Büromaschinen aller Art, Magdeburgex Strgße 46/47),

Fnhaber dex Firma ist der Kauf- mann Leonhard Hempel in Buxg b. M.

Celle. [44673] Handelsregister A4 849 Amtsgericht Celle, 8. Dezember 1939, Celler Maschinenfabrik Gebr,

Schäfer in Celle. Es sind vier Kommanditisten einge- treten.

[44672]

Detmold, Handelsregister Amtsgericht Detmold. Detmold, den 5. Dezember 1939. Veränderungen :

H.-R. A 972 Lehmann «& Co., Kommandit - Gesellschaft, Detmold S von Befkleidungsstücken aller Art, Siegfriedstraße 71).

Ein weiterer Kommanditist ist einge- treten.

144674]

Donaueschingen- [44675] Amtsgericht Donaueschingen, den 1. Dezember 1939.

H.-R. A 3 Nummer 10 Güteubacher Uhrenfabrif C. S. Komman:

ditgesellschaft, Gütenbach.

Am 6. 12. 1939 wurde cingetragen? Der Gesellschaftsvertrag wurde abge- ändert in $8 4, 6, 7 entsprechend der vorgeiegten Urkunde, Dex persönlich haftende Gesellshafter Charles Herbert