1939 / 300 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger, Sat, 23 Dec 1939 18:00:01 GMT) scan diff

-— F

Willenserklärungen bedarf es der Mit- wirkung von zwei ordentlihen Vor- Pairs oder einem ordent- ihen Vorstandsmitglied in Gemein- chaft mit einem stellvertretenden Vor- tandsmitglied oder einem Prokuristen. Prokuristen: Friy Kleinhans und Erich Lohrmann, beide in Dortmund. Sie vertreten nur gemeinsam mit einem ordentlihen Vorstandsmitglied. Als nicht eingetragen wird bekanntgemacht: Die Ausgaben werden durh wieder- kehrende im voraus zu erhebende Bei- träge gedeckt. Nachschüsse sind ausge- schlossen. Die Versicherungsansprüche durfen nicht gekürzt werden. Bekannt- machungen werden durch den Deutschen Reichsanzeiger erlassen. Organe der An- stalt sind: der Vorstand, der Aufsichtsrat und die Mitgliedervertretung. Der Vor- stand wird vom Aufsichtsrat bestellt. Er besteht aus mindestens zwei geschäfts- führenden Mitgliedern. Es können bis zu drei stellvertretende Vorstandsmit- glieder bestellt werden, die im Falle der Behinderung eines ordentlichen Vor- Pes tôtig werden. Der Auf- sichtsrat wird von der Mitgliederver- tretung gewählt. Er besteht aus fünf Mitgliedern. Die Amtsdauer der Mit- glieder läuft bis zur Beendigung der Zersammlung der Mitgliedervertretung, die über die Entlastung für das 4. Ge- schäftsjahr nah der Wahl beschließt, wo- bei das Geschäftsjahr, in dem gewähit wird, nicht mitgerechnet wird. Wieder- wahl ist zulässig. , Die Zeichner des Gründungsstocks können zwei weitere Mitglieder entsenden. Dieses Recht er- Tisht mit der vollständigen Tilgung des Grüundungsstoks. Die Mitgliederver- tretung ist das oberste Organ der An- stalt. Sie besteht aus 10 Abgeordneten, ige die Zahl der vollversicherten Mitgliedex 20 000 nicht übersteigt. Die Zahl der Abgeordneten erhöht sih für je 10000 weitere vollversicherte Mit- glieder um je einen Abgeordneten bis ur Höchstzahl von 20 Abgeordneten. Für jeden Abgeordneten ist ein Stell- vertreter zu wählen. Die Wahl zux Mitgliedervertretung erfolgt nach einer von Aufiichtsrat und Vorstand erlasse- nen Wah!ordnung auf die Dauer von 5 Jahren. Wiederwahl ist zulässig. Die Einberufungo exfolgt durch den Vorstand durch Veroffentlihung im Deutschen Reichsanzeiger und persönliche ‘Ladung der Abgeordneten spätestens 14 Tage vor dem Tag der Versammlung unter Mitteilung dex Tagesordnung und des Tagungsortes durh Einschreibebrief. Der Tag der Einberufung und der Tag der Versammlung sind bei der Berech- nung der Frist nicht mitzurehnen. Dem ersten Aufsichtsrat gehören an: 1. Be- zirksschornsteinfegermeister Paul Stein- fühler in Hagen, 2. Drechslerobermeister Johannes Feuerbaum in Dortmund, 3. Syndikus - Josef Scherer in Dort- mund, 4. Privatmann Friedrich Bra- bändex in Witten, 5, Syndikus Dr. Sacmann in Dortmund, 6. Staatsrat Christian Bartholatus in Hamburg. Das Mitglied Brabänder ist verstorben. Veränderungen:

Nr. 83 „Heinr. Aug. Schulte, Eisen-Aktiengesellschaft‘“‘, Dortmund «{Königswall 12), am 5. Dezember 1939:

Prokurist für die Hauptniederlassung Dortmund: -ODito von Harbou in Dort- mund. Er vertritt in Gemeinschaft mit einem Vorstandsmitgliede oder einem anderen Prokuristen.

Erloschen:

Nr. 266 „Schwarte Ferntransport, Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung“‘, Dortmund, am 8. Dezember 4939:

Durch Gesellschafterbeschluß vom 31. 10, 1939 ist gemäß Umwandlungs-

seß vom 5. 7. 1934 das Vermögen der

Gesellschaft unter Ausschluß der Liqui- dation auf die Hauptgesellshafterin Ehefrau Wilhelm Schwarte, Antonie eb. Shnug in Dortmund übertragen. Diese führt das Geschäft unter der Firma „Antonie Schwarte Trans- portunternehmen““ im Dortmund E Vgl. H.-R, A 1211. Die Firma er Gesellschaft mit beshränkter Haf- tung ist erloshen. Ferner wird be- kanntgemacht: Den Gläubigern dex G. m. b. H., die sich binnen sechs Monaten nah vorstehender Bekanntmachung zu diesem Zwecke melden, ist r ite vi zu leisten, soweit sie nicht Befriedigung verlangen können.

Frankenberg, Sachsen. [45613] Handelsregister Amtsgericht Frankenberg, Sachs, 7. Dezember 1939. Neueintragungen:

A 129 Oswald John, Franfken--

berg, Sachf. (Baugeschäst-, Hoch-, Tief- bau und Sägewerk Freiberger Str. 25). JFnhaber: Baumeister Oswald Gotthelf John, Frankenberg, Sachs. Veränderungen:

A 88 Gottfried Anderegg, Fran- fenberg, Sachs. (Eisengießerei, Gott- fried-Anderegg-Str. 2).

Prokurist: Wirtschaftsberater Dr. Al- fred Rißmann, Frankenberg, Sachs, ist Einzelprokurist,

Frankfurt, Main, [45612] Handelsregister Amtsgericht, Abt, 41, Frankfurt

a. M. Frankfurt a. M., 16, Dezember 1939. Veränderungen: B 100 St. Elisabeth - Frauenheim Meise. mit beschränkter Haf- ug. i ( h

Zentralhandelsregisterbeilage zum Reichs- und Staatsanzeiger Nr. 300 vom 22, Dezember 1939. S. 2

Witwe Elisabeth Helfrih geb. Rang ist infolge Tod niht mehr Geschäfts- führerin. Zu weiteren Geschäftsführern ivurden bestellt: Frau Hedwig Langhardt geb. Bürmann, Frankfurt a. M., Frau MEE Helfrih geb. Hochegger, Frankfurt G. De

B 219 Deutsche Aktivkohle Gesell- schaft mit beschränkter Hastung.

Dr. Heinz Thienemann ist nicht mehr Geschäftsführer. Zum weiteren Ge- schäftsführer wurde Dr. Georg Meder, Leverkusen, bestellt.

B 219 Deutsche Afktivkohle Gesell- \chaft mit beschränkter Hastung.

Dr. Georg Meder ist niht mehr Ge- schäftsführer. Zum weiteren Geschäfts- führer wurde Direïtorx Dr. Hans Kühne, Leverkusen, bestellt.

B 380 Apotheker Richard Brandt's Vertriebsgesellschaft Gesellschaft mit beschränkter Haftung.

Verwaltungsrehtsrat Dr. Friedrich Moessinger, Langen/Hessen, wurde zum weiteren Geschäftsführer bestellt.

B 382 Schade und Füllgrabe Af- tiengesellschaft. :

Durch Beschluß der Hauptversamm- lung vom 16. Oktober 1939 ist die Satzung zux Anpassung an die Bestim- mungen des Aktiengeseßes teilweise ab- geändert und völlig neu gefaßt worden. Gegenstand des Unternehmens ist jeßt: Der Handel mit Kolonialwaren, Lebens- mitteln und anderen Gegenständen, die der Ernährung von Menschen und Tieren oder anderen Lebensbedürfnissen dienen. Die Gesellschaft kann alle diese Gegenstände im Groß- und Kleinhandel betreiben und sie auch selbst herstellen. Sie kann Grundstücke erwerben oder pachten, Fabriken, Zweigniederlassungen, Verkaufsstellen und Vertretungen an be- liebigen Orten im Fn- und Ausland errichten, sih an Geschäften gleicher oder ähnlicher Art in jeder zulässigen Rechts- form beteiligen und sich mit Unterneh- mungen gleicher oder ähnlicher Art ver- \hmelzen.

B 560 Velox Fabrik eleftrodentaler Maschinen Gesellschaft mit beschränk- ter Haftung.

Bernhard Voelz ist nicht mehr Ge- schäftsführer. Zu Geschäftsführern sind bestellt: a) Berta Heyden, Witwe, geb. Dittmar, b) Hilde Schäffer, Witwe, geb. Ditter, beide in Frankfurt a. M. Jede ist alleinvertretungsberechtigt.

B 828 Dr. C. Schleußner Foto- werke Gesellschaft mit beschränkter Haftung.

Der Frau Jrene Schleußner, Frank- furt a. M., ist Protura erteilt. Sie ver- tritt die Gesellshaft gemeinsam mit etnem Geschäftsführer - oder einem an- deren Prokuristen.

B 886 Bau- und Ansiedelungs®8- Aktiengesellschaft.

Durch Beschluß der Hauptversamm- lung vom 29, Juni bzw. 7. November 1939 ist die Saßung zur Anpassung an die Bestimmungen des Aktiengeseßes vom 30. Januar 1937 teilweise geändert und völlig neu gefaßt worden. Gegen- stand des Unternehmens ist jeßt: Die Beschaffung von Kleinwohnungen in Frankfurt a. M. und dessen Umgebung, entweder in eigenen zu vermietenden Häusern oder in solchen zum Verkauf, Förderung alles dessen, was diese Auf- Förderung all desien, was diese Auf- gaben zu erreichen geeignet ist, insbe- sondere Erwerb und Aufschließung von Gelände, Beschaffung von Baugeld und Hypotheken, Bau in eigener Regie oder Vermittlung des Verkaufs der Häuser, Förderung der Ansiedlung von Ar-

beitern und Angestellten auf eigenem

Grund und Boden oder in Form des Evrbhaurechts.

B 390 Andreae-Noris Zahn Afktien- gesellschaft.

Die Prokura von Kurt Reinhardt, be- {ränkt auf die Zweigniederlassung Wiesbaden, ist erloshen. Die gleiche Eintragung für die Zweigniederlassung Wiesbaden mit dem Zusaß „Filiale Wiesbaden“ wird beim Amtsgericht Wiesbaden erfolgen.

B 390 Andreae-Noris8 Zahn Afktien- gesellschaft.

Die außerordentlihe Hauptversamm- lnng vom 11, Dezember 1939 hat be- \chlossen, das Grundkapital von Reichs- mark 1 900 000— um N.A 800 000,— zu erhöhen. Die Kapitalerhöhung ist durchgeführt. Das Grundkapital beträgt jeßt fi. Æ 2700 000 —. Bezüglich des Ausqgabebetrages der Aktien und der anderen Festsezungen der Kapital- erhöhung wird auf die beim Ge- riht eingereichten Urkunden Bezug

genommen. Dieselbe Eintragung erfolgt im Handelsregister Chemniy, Mannheim, Nürnberg, Saarbrüen,

Stuttgart, Ulm und Wiesbaden für die dort unter gleicher Firma mit dem Zu- saß: „Filiale Chemniß“ usw. bestehenden Zweigniederlassungen, tm Handels- register Elberfeld für die dortige Zweig- niederlassung unter der Firma „Foh. Conr. Schaefer jun., Elberfeld, Zweig- niederlassung der Andreae-Noris Zahn Aktiengesellshaft, Frankfurt a. M.“ so- wie im Handelsregister Kassel für die Zweigniederlassung unter der Firma „Andreae-Noris Zahn Aktiengesellschaft, Zweigniederlassung Kassel, vorm. Schneider u, At in Kassel“, rlo

B 1382 Gummi eil Gesellschaft mit beschränkter Haftung.

Die di g haft i} aufgelö\t. Die Ab- wicklung i} beendet. Die Firma ist er- loschen,

herren

sind die Gejellshaster

Freiburg, Breisgau- [45614] Handelsregister Amtsgericht Freiburg i. Vr. Abteilung A. Neueintraguugen:

Nr. 1145 Friedrich Strecker und Otto Voegele, Freiburg i. Br. (Tex- tilwaren im Einzelhandel, Merian- straße 16). Offene Handelsgesellschaft seit 1. November 1939. Gegellshafter sind Friedrich Strecker, Kaufmann, und Otto Voegele, Kaufmann, beide in Freiburg î. Br. Friedrih Strecker Ehe- frau Frieda geb. Müller ist Einzel- prokucristin. Am 1. 12. 1939.

Nx. 1146 Engesser & Co., Frei- burg i. Br. (Großhandel mit Kurz-, Weiß- u. Wollwaren, Klarastraße 82). Offene Handelsgesell|chaft seit 1. April 1989. Gesellschafter sind August Engesser jung, Kaufmann, und Rolf Reiber, Kaufmann, beide in Freiburg |, Br. Am 8. 12, 1939.

Veränderungen:

Nr. 39 Wilhelm Fischer Nachf., Freiburg i. Br. (Großhandel in Kurz-, Weiß- u. Wollwaren, Merianstr. 16).

Friedrih Strecker Ehefrau Frieda geb, Müller, Freiburg i. Br., ist Einzel- prokuristin, Am 1, 12, 1939. -

Nr. 417 Gebrüder Weil, Spezial- versandhaus für Öfen « Herde, Freiburg i. Br. (Lagerhausstr. 21/23).

Die am 16. Februar gelöshte Firma wurde wieder eingetragen. Die Gesell- haft ist aufgelöst. Der Gesellschafter Theodor Fsrael Weil, Freiburg i. Br., wurde vom Gericht zum Abwicklerx er- nannt, Am 4, 12, 1939,

Nr. 497 Karíï Sexauer, Freiburg i. Br. (Fmport, Groß- & Kleinhandel in Lebensmitteln, Schusterstr. 34).

Die Prokura für Bruno Müller und Maria Merk, beide in Freiburg i. Br., ist erloshen. Am 7. 12. 1939,

Abteilung B. S Veränderung:

Nr. 85 Kirner «& Co., Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Freiburg i. Br. (Verkauf von Kontrollapparaten nebst *Zubehörteilen, Reiterstr. 17).

Gustav Winter, Freiburg i. Br., ist als Geschäftsführer ausgeschieden. An seine Stelle ist Ludwig Fexer, Kauf- mann in Freiburg i. Br., zum Ge- schäftsführer bestellt. Die Prokura für s Fexer ist erloshen. Am 11. 12.

Hamburg. [45618] Handelsregister Amtsgericht Hamburg, Abt. 66. 14, Dezember 1939. Neueintragungen:

A 46 310 Rainer Baumann, Hanse- stadt Hamburg (Großhandel mit Lebensmitteln, Fm- u. Export, Sierich-

str. 162 a).

Inhaber: Kaufmann Rainer Bau- mann, Hansestadt Hamburg.

A 46311 Spadenländer Obsftver- wertungs-Funduftrie Julius O. A. Mertens, Hansestadt Hamburg (Obstverwertung, Holzbrücke 2, u. Ham- burg-Ochseniwärder 1).

JFnhaber: Kaufmann Julius Oskar Alexander Mertens, Hansestadt Ham- burg.

Veränderungen:

A Altona 3246 Heinrich Matt (Fishgroßhandlung, Hamburg-Altona, Fischereihafen).

In .das Geschäft ist Kaufmann Fo-- hann Matt, Hansestadt Hamburg, als Gesellschafter eingetreten. Offene Han- delsgesellshaft seit dem 1. Dezember 1939, Die an Ehefrau Magdalena Matt, eb, Krohn, und 73ohann Matt exteilten Biroturen sind erloshen. Die an Ernst Matt erteilte Prokura bleibt bestehen.

A 41 052 Hovnatan Güler (FJmport von Orientteppihen u. -produkten, Pferdemarkt 1).

Fn das Geschäft ist Anna Julie Elli Cohrs, Hansestadt Hamburg, als Gesell- schafterin eingetreten. Offene Han- O seit dem 12, Dezember

J :

A 33312 Oskar Koutky Komman: ditgesellschaft (Groß- u, Kleinhandel mit Herren- u. Jünglingsgarderoben, Schulterblatt 116/118.

Die Einlage des Kommanditisten ist herabgeseßt worden.

A Harburg-W. 927 Claus Schmidt (Mineralöle, Hamburg-Wilhelinsburg, Veringstr. 147 a). /

Die Firma der Zweigniederlassung in Meerane ist geändert worden in Claus Schmidt Zweigniederlassung. _Als nicht eingetragen wird veröffent- liht: Die gleiche Eintragung wird für die Da ung in Meerane bei dem Gericht in Meerane erfolgen.

A 44144 M. H. Gerlach « Co. Kommanditgesellschaft (An- u. Ver- kauf u, Bebauung u, Beleihung von Grundstücken, Rotbenbaümaniies 7).

Die Kommanditgesellschast ist auf- gelöst worden. Martin Heinrih Gerlach li nunmehr Alleininhaber. Die Firma ist geändert worden in M. H. Gerlach «& Co. Jn das Geschäft ist ein Kom- manditist eingetreten. Kommanditgesell- haft seit dem 1. Dezember 1939, Die Firma ist E worden in M. H. Herlach Co, Kommanditgesell- \chaf}t. Einzelprokurist: Carl Wilhelm Edanund Troeltsch, Dana Hqmburg.

A 45337 Walther Tauber « Co. Großhandel mit Verbandsstoffen u.

laschenvershlüssen aus neuartigen

eckstoffen, Mönckebergstr. 17).

Aus der offenen Bi l esellschaft

nxry Evers und:

Otto Hansen au geSEen, Die Ver- tretung der Gesellschaft erfolgt durch jeden der Gesellshafter Tauber und Stricker allein.

A 34047 Ernst Lehmann «& Co. (Kohlengroßhandel, Königstr. 21).

. Die offene Handelsgesellshaft ist auf- gelöst worden. Ernst Hermann Gott- fried Lehmann ist nunmehr Allein- inhaber.

15, Dezember 1939. Neueintragung:

B 3873 Nordwestdeutsche Tauk- \chiff-Neederei, Gefelischasi mit be- schränkter Haftung (Glocktengießer- wall 2).

Siß: Hansestadt Hamburg. Gesell- chaft mit beshränkter Haftung. Gesell- chastsvertrag vom 18. November 1939. Gegenstand des Unternehmens ist der Betrieb einer Tankschiffahrts-Gesell- schaft, die Beteiligung an Gesellschaften mit dem gleihen Zweck sowie die Vor- nahme von Geschäften aller Art und die Beteiligung an Unternehmungen, die den Gegenstand des Unternehmens zu fördern geeignet sind. Stammkapi- tal: 200 000 A. ei Vorhandensein mehrerer Geschäftsführer wird die Ge- been entweder von zwei Geschäfts- ührern oder von einem Geschäftsführer und einem Prokuristen vertreten. Ge- haäftsführer: Generaldirektox Dr. Erich Karl Hermann Boeder und Dr. rer. pol, Robert Wilhelm Moraht, beide Hanse- stadt Hamburg.

Als nicht eingetragen wird veröffent- liht: Die Bekanntmachungen der Ge- sellshaft erfolgen im Deut]shen Reichs- anzeiger.

Veränderungen:

A 33309 Julius E. W. Engel (Makler in Saaten, Ölsaaten u. Öl- kuchen, Chilehaus, Portal \).

Einzelprokurist: Kurt Max Wilhelm Heinrih Wehlen, Hansestadt Hamburg. Gesamtprokuristin: Marianne Auguste Buhrke, Hansestadt Hamburg. Fe zwei allex Gesamtprokuristen sind zusammen zeichnungsberechtigt.

A 44151 Hermann Flotio (Agentur u, Kommission, Catharinenstr. 47/48).

Die an Max Gustav Dänie erteilte Einzelprokura ist erloschen.

A 41587 H. Wilhelm Schaumann (Großhandel mit chem.-techn. u. phar- maz. Erzeugnissen, Wiesendamm 150».

Einzelprokurist: Wilhelm Georg An- ton Kröger, Hansestadt Hamburg.

A 41499 Tuboflex Kommandit- gesellschaft Friy Berghöfer & Co. (Herstellung u. Vertrieb von Spezial- shläuchen u. techn. Artikeln, Schäfer- kampsallee 65). |

Einzelprokurist: Hans Friedrih Wil- helm, gen. Willi, Loß, Hansestadt Hamburg.

“A 40 731 Friedrich Jahnke (Papier- Großhandlung, Hambuxg - Billstedt, Möllner Landstr. 9/11).

Jn das Geschäft ist Kaufmann Adolf Fahne, Hanjestadt Hamburg, als Ge- sellschafter eingetreten. Seine Prokura ist erloshen. Offene Handelsgesellschaft seit dem 1. Fanuar 1939,

B 2109 Kohlen-Stauerei-Gesell- schaft mit beschränkter Haftung (Tollerort).

Prokurist: Arno Partschefeld, Hanse- stadt Hamburg. Er ist in Gemeinschaft mit einem Geschäftsführer oder mit, einem anderen Prokuristen vertretungs- berechtigt.

B 3836 Studiengesellschaft für Elektronengeräte mit beschränkter Haftung (Große Bleichen 22).

Prokurist: Dx. Ernst Busse, Hansé- stadt Hamburg. Er ist in Gemeinschaft mit einem nichtalleinzeihnungsberech- tigten - Geschäftsführer vertretungs- berechtigt.

B 3704 Chemische Fabrik Siegfried Kroch Aktiengesellschaft (Hamburg- Wandsbek, Bismarckstr,, Eccke Gustav Adolf-Str.).

Durch Hauptversammlungsbeshluß vom 29, November 1939 ist die Saßung laut notarisher Niederschrift neu ge- faßt worden. Gegenstand des Unter- nehmens ist die Herstellung und der Vertrieb von und der Handel mit Chemikalien, Ölen, Fetten und chemi- {hen Präparaten jeder Art. Besteht der Vorstand aus mehreren Mitgliedern, so wird die Gesellshaft entweder durch zwei Vorstandsmitglieder oder durch ein Vorstandsmitglied in Gemeinschaft mit einem Prokuristen vertreten, Der Medea i ist berechtigt, einem oder mehreren Mitgliedern des Vorstandes die Befugnis zu erteilen, die Gesellschaft allein zu vertreten.

B 2058 Schlafhorst chemische Werke, Gesellschaft mit beschränkter Haftung (Georgswärderdamm 1),

Durch Ge vom 24, November 1939 ist der N vertrag wie folgt geändert worden: Dem S 8 ist ein Gele 2 angefügt (Vertre- tung in der Gesellschafterversammlung), an Stelle des bisherigen. $ 9 tritt eine neue Bestimmung als $ 9 (Beschluß- fassung übex die Verwendung des Rein- ewinns), der bisherige $ 9 wird $ 10. Kaufmann Karl Krüger, Hansestadt Hamburg, ist zum weiteren Geschäfts- führer bestellt woxden.

B 1815 „Hak“ Hanseatisches Ket- tenwerk Gesellschaft mit beshränk- ter Haftung (Hamburg-Langenhorn, Weg Nr. 4)

- Prokurist: Friy Paul Gustav Stephan el Hamburg. Er ist gemeinshastlich mit einem nichtallein- vertretungsberehtigten Geschäftsführer

und/oder mit einem anderen Gesamt- prokuristen vertretungsberechtigt. Erloschen:

A Harburg-W. 610 Corsethaus Gazelle Ferdinand Jsenberg (Zweig- niederlassung).

Die Zweigniederlassung ist aufge- hoben worden.

A 43 291 L, Josiías «& Co.

Die Firma und die an Frau Bella Josias, geb, Lippmann, erteilte Prokura sind erloschen.

A 30 464 Wilhelm Pühse.

Die Firma ist erloshen. Von Amts wegen eingetragen auf Grund des $ 31 Abj. 2 HGB.

Bei A 46028 Benefactor Grof- destillation, Likörfabrik, Weingrofs- handlung Ernst Weiß,

A 1292 L. G. Vülow «& Mosengel,

A 39 597 Conrad Gumpert Jm- & Export,

A 5313 Siegfried Levy,

A 37959 Hans Maass und

A 43 064 Klara Wenzien:

Die Firma ist erloschen. Hameln. [46619

Jm hiesigen Handelsregister 1st fo gendes eingetragen:

i Neueintragung:

Abt, A unter Nr. 1064 am 29. No- vember 1939: Die Firma Walter Klemme, Fahrrad-Groß- und Kleinz vertrieb in Hansestadt Hamburg mit Zweigniederlassung in Hameln und als deren JFunhaber Kaufmann Walter Klemme in Harburg-Wilhelmsburg.

Veränderungen:

Abt. A: zu Nr. 821 Konservenhaus Alfred Wollemann, Jnhaber Albert Eggers in Hameln am 29. November 1939. Die Firma ist in Albert Eggers, Konserven - Kolonialwaren - Spiritu« osen, geändert. .

Abt. B zu Nr. 184 Kleinwohnungs=z Baugesellschaft mit beschränkter Haf- tung in Hameln am 14. November 1939: Der Steuerinspektor i. R. Karl Biermann in Hameln ist zum Geschäfts- führer bestellt.

Amtsgericht Hameln.

Hanau. ___ [45620] Handelsregister Amtsgericht Hanau, 28. Nov. 1939, Veränderung:

4 H.-R. A 1724 Firma Fr. Sauer- wein, Eisenhandlung in Hanau, Hammerstrx. 5.

Fr. Wilhelm Sauerwein is durch Tod am 9. 8. 1988 aus der Gesellschaft ausgeschieden. Seine Erben, Witwe Martha Sauerwein und „Frau Dr. Hanneliese Hinst, sind an seine Stelle in ungeteilter Erbengemeinschaft * getreten und am 31. Dezember 1938 als Drit lih haftende Gesellschafter ausgeschieden. Die offene Handelsgesellschaft u in eine Kommanditgesellshaft mit Wirkung vom 1, Fanuar 1939 umgewandelt. Es sind zwei Kommanditisten vorhanden.

Hannover. [45621] Handelsregister Amtsgericht Hannover.

Abt. 12. Hannover, 16. 12. 1939. Neueintragung:

A 12752 Wilhelm Vodegel (Groß- handel mit Gemüse und Obst, Husaren- straße 26). Jnhaber ist der Obst- und Gemüsegroßhändler Wilhelm Vodegel in Hannover.

Veränderungen:

A 12749 W. Schmidt «& Co. (Jm Moore 26). Dem Helmut Schmidt in Hannover ist Prokura erteilt.

A 12750 Niederkrom-Schulmöbel „„Frohe Schule‘““ Kommanditgesells schaft (Ricklinger Str. 2). Die Gesell- haft ist aufgelost. Die E persón- lih haftende Gesellshafterin Valentine Niederkrom in Hanover ist alleinige {Fn- haberin der Firma. Die Firma lautet jeßt: Niederkrom-Schulmöbel „Frohe Schule“‘.

A: 12751 Potthoff «& Abbenthern (Thielenstr. 4). Der Hanna Bornmüller

eb. Oehlschläger in Hannover ist Pro- ura erteilt. Erloschen:

A 1242 J. P. Neumark. A 4158 Ie Kaufhaus Sally Grün-

erg. Veränderungen:

B 3394 Niedersächsische Tageszei- tung Gesellschaft mit beschränkter Haftung (Georgstr. 33). Laut Beschluß der GefèllsGasterversammlung vom 16. November 1939 ist $ 7 des Gesell- shafsvertrages (Bestellung und Abibe- rufung von Geschäftsführern) geändert. Nicht eingetragen: Gleiche Eintra- gung wird bei den Amtsgerichten 1n Braunschweig, Hildesheim, Göttingen und Blankenburg a. H. für die dortigew Zweigniederlassungen erfolgen.

B 3466 „„West-Oel“/ Gesellschaft mit beschränkter Haftung (Hamburg 1, Spitalerstr. 12111). Jngenieur August von Rautenkranz in Celle ist zum wei- teren Geschäftsführer bestellt.

Karlsruhe, Baden, [45629] Handelsregister Amtsgericht Karlsruhe (Vaden)- Veränderungen:

Eintrag vom 12. 12. 1969: H.-R. B 114 Badische Handwerks- bau-Aktiengesellschaft in Karlsruhe

mif: i ger Frankfuxt a. M., unghofstr, 12), ;

Die Prokura von Otto Schlüter ist ‘exloschen,

Gintrag vom 183. 12. 1939: H-R. B 143 Gemeinnügige Badische Wohnungs- und Sied-

lungsgesellschaft mit beschränkter Hastung in Karlsruhe (Shloß- play 10).

Durch Beschluß der Gesellshafterver- Ana vom 25. August 1939 wurde as Stammkapital um 100 000 f er- höht. Der Gesellschaftsvertrag wurde in den 88 3 und 21 geändert. Das Stammkapital beträgt jeßt: 150 000 li.A. Eintrag vom 15. 12. 1939: H.-R. B 44 Gesellschaft für neue Bauweifsen (Geneba) Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Karls- ruhe (theoretishe und prafktishe Ent- wicklung und Ausführung moderner Bauwetijen, Wohnformen und Baukon- L tehnische Beratung von auvorhaben, Entwickelung, Her- stellung oder Vertrieb von allen mit dem Bauwesen zusammenhängenden Gegenständen, insbesondere von Ein- baunmöbeln und Saßmöbeln sowie. die Verwertung gewerblicher Schußwerte.

Geschäftslokal in Fockgrim).

Durch Beschluß der Gesellschafterver- sammlung vom 31. Oktober 1939 wurde das Stammkapital um 25 000 A er- höht und der Gesellschaftsvertvag in $3 entsprechend geändert. Das Stamm- kapital beträgt jeßt: 90000 NAÆ.

Als nicht eingetragen wird bekannt- gemacht: Die gleiche Eintragung erfolgt im Handelsregister des Amtsgerichts Braunschweig für die dort bestehende Zweigniederlassung unter der Firma ae Gol für neue Bauweisen (Ge- neba) Gesellshaft mit beschränkter Haf-

tung, Zweigniederlassung Braunschweig.

Erloschen: Eintrag vom 7. 12. 1989:

H.-R. B 93 Jmbiß-Halle Gesell: schaft mit beschränkter Haftung in Liquidation in Karlsruhe (Karl- Friedrih-Str. 32.

Die Liquidation ist beendet. Die ;

Firma ist erloschen. Eintrag vom 13. 12, 1939: H.-R. B 195 Gebrüder Kahn, Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung in Liquidation in Karlsruhe. Die Prokura von Fribß Sutter ist er- loshen. Die Liranidation ist beendet. Die Firma ist erloschen. Eintrag vom 14, 12. 1939: H.-R. B 151 Kunden-Kredit Gesell- schaft mit beschränkter Haftung in Karlsruhe. Die Liquidation ist beendet. Die Firma ist erloschen.

Köln. [45630] Amtsgericht, Abt. 24, Köln. -

Jun das Handelsregister wurde am

15. Dezember 1939 eingetragen: Neueintragung:

H.-R. A 17413 „Gottfried Deye- manns“, Köln (Schweißwerk, Alten- grabengäßchen 5 a), und als Fnhaber: Gottfried Deyemanns, Fabrikant in

Köln-Ehrenfeld. Ehefrau Gottfried Deyemanns, Erna geb. Herschel in n-Ehrenfeld, hat Prokura.

H.-R. B 7247 „„Köln-Nord Haus- bau und Verwaltuug Gesellschaft mit beschränkter Haftung“, Köln. Durch Beschluß des Amtsgerichts vom 11, Dezember 1939 ist die Liquidation wiedex eröffnet und Olga Kleins geb. Pohl, Köln, zum Liquidator bestellt.

H.-R. B 8344 „Rheinische Bohr- gesellschaft H. Siep mit beschränkter Haftung“, Köln. Paul Siep, JFn- genieux in Köln-Lindenthal, ist zum weiteren E fe bestellt. Feder Geschäftsführer ist für sih allein ver- tretungsberechtigt.

H.-R. B 8356 „„Kunstwerkstätten Ver- triebsgesellschaft mit beschränkter Haftung“‘, Köln. Hella Hecker, Köln, hat Prokura.

H.-R. B 9009 „Felten «& Guil-

leaume Carlswerfk Eisen und Stahl

Aktiengesellschaft“, Köln. Max Wolff, Köln-Mülheim, hat derart Prokura, daß ex gemeinsam mit einem Vorstandsmit- glied odex mit einem Prokuristen ver- tretüngs8berechtigt ist. Löschungen:

H.-R. A 14239 „Robert Müntefer «& Co.““, Köln. Die Firma ist von Amts wegen gelöscht.

Königsberg (Pr). Handelsregister Amtsgericht Königsberg (Pr). ; Neueintragungen:

A 2116 am. 9. Dezember 1939 Her- bert Plauk, Königsberg (Pr) (Kneiph. Langgasse 18, S A A sür Durchschreibe-Buchhaltungen für Königsberg (Pr) (Geschäfte) und Pro- vinz, Entgegennahnie von Bestellungen). Inhaber: Herbert Plauk, Kaufmann, Königsberg (Pr).

B 247 am 11, Dezember 1939 Han- dels- und Transportgesellschaft mit beschränkter Haftung, Königsberg (Pr) (Paradeßlay 1, Gegenstand des Ünternehmens: Dex Ein- und Ver- kauf von Bedarfsgegenständen aller Art, von Landprodukten. sowie der Transport aller dieser Handelsprodukte für eigene und fremde Rechnung. Stammkapital: 100 000,— A. Ge- äftsführer: Direktor Albert Willi- ens in Zichenau, Konsul Konrad Tolk- mitt in Königsberg (Px), Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Dex Gesell- schaftsvertrag ist am 8, Dezember 1939 errihtet, Jst nux ein Geschäftsführer

[45631]

Zeutralhandelsregisterbeilage zum Neichs- und Staatsanzeiger Nr. 300 vom 22, Dezember 1939. S. 3

bestellt, so ist dieser allein vertretungs- berechtigt. Sind mehrere Geschästs- führer bestellt, so wird die Gesellschaft durch zwei Geschäftsführer oder durch einen Geschäftsführer und einen Pro- kuristen vertreten. Der Aufsichtsrat kann aber einzelnen Geschäftsführern die Befugnis erteilen, die Gesellschaft allein zu vertreten. Direktor Albert Willikens in Zichenau und Konsul Kon- rad Tolkmitt in Königsberg (Pr) sind mit der Maßgabe zu Geschäftsführern bestellt, daß jeder für sih allein berech- tigt ist, die Gesellshaft zu vertreten. Nicht eingetragen: Die Bekanntmachun- gen erfolgen im Deutshen Reichs- anzeiger. Veränderungen:

A 1762 am 9, Dezember 1939 Alfred Lamhs.

Der Frau Lotte Lahms geb. Hein in Königsberg (Pr) ist Prokura erteilt.

A 429 am 13, Dezember 1939 Königsberger Kartonnagenfabrik Gebr. Schaack.

Dem Franz Boosh und dem Erich Schoenfeld in N (Pr) ist der- art Gesamtprokura erteilt worden, daß jeder von hnen in Gemeinschaft mit einem anderen Prokuristen zur Ver- tretung der Firma berechtigt 1st.

A 175 am 13, Dezember 1939 Franz Nichard Bantau.

Offene Handelsgesellschaft seit 1. Fa- nuar 1938. Kaufmann Erich Exnerx, Königsberg (Pr), ist in das Geschäft als persönlih haftender Gesellschafter aufgenommen. Die Prokura des Sieg- fried Höllger ist erloschen.

Erloschen:

A 703 am 13. Dezember 1939 Arthur

Krakowski.

Krems. [45632] Handelsregifter Amtsgericht Krems (Donau). Abt. 5. Krems, 5. Dezember 1939. Veränderungen: A 1/22 Anton Weiß (Kaffeekon- ditorei). Offene Handelsgesellschaft seit 1. 1, 1939, Eingetreten Anton Weiß jun., Zuckerbäcker, Krems. Firma ge- andert in „Anton Weiß und Sohn“. Vertretungs- und zeihnungs- befugt jeder Gesellschafter selbständig.

A 1/27 J. G. Hietzgern Eren, und der Verschleiß von Konserven un die Senfsiederei), Bei dem Fnhaber Georg Hiertgern jun. wird die Bezeich- nung jun, gelöscht und sen. einge- tragen. Leipzig. [45635] Handelsregister

Amtsgericht Leipzig. Abt. 118. Leipzig, 16. Dezember 1939, Neueintragung:

A 6928 Emil Uhlig, Chemikalien, Leipzig (Herstellung von chemischen Produkten und Großhandel damit, N 21, Schönefelder Str. 57).

«Fnhaber: Karl Emil Uhlig, Kauf- mann, Leipzig. Veränderungen:

A 1215 Parfümerie „Zur Flora“ Adolf RNeichenberger, Kommandit- Gesellschaft (C 1, Grimmaische Str. 19). Otto Robert Karl Umbreit, en mamn, Leipzig, ist als persönlih ha tender Gesellschafter in die Gesellschaft

eingetreten.

A 2996 Ernst Schuster (Lebensmit- tel-Großhandel, W 31, Klingenstr. 1—5)

JFnhaber jeut: Erih Blank, Kaukf- mann, Leipzig. Der Uebergang der im Betrieb des Geschäfts entstandenen Ver- bindlichkeiten ist bein Erwerb des Ge- schäfts durch Erich Blank ausgeschlossen. Die Firma lautet jeßt: Ernst Schuster Nachf.

A 3153 Radegast «& Co., Engels- dorf (Briefumschlagfabrik, Poststr. 7).

Gesamtprokuristen: Herbert Müller, Leipzig, Friß Brendel, Engelsdorf. Sie En die. Gesellshaft nux gemein- am.

A 4042 Ernst Schäfer (Tapisserie- Fabrik, C 1, Markt 11).

Die Prokura der Anna Gertrud led. Werner ist erloschen.

B 179 Kurt Storbeck Herreumoden- gesellschaft mit beschränkter Haftung (C 1. Dittrichhring 13.

Elly gesch. Otto geb. Blödner ist niht mehr Geschäftsführerin. Zum Geschäfts- führer ist der Kaufmann Curt Voigt- länder in Leipzig bestellt.

Erloschen:

A 2935 Friedrich Redder.

B 320 Politol Gesellschaft mit be- schränkter Haftung. Von Amts wegen: Die Firma ist erloshen (R.-Ges. vom 9, 10, 1934).

Leitmeritz, [45636] Amtsgericht Leitmerißz, 4, 4, 1939. Aenderung:

8 A _VIIT 146 Aluminiumwerk J.

\ Nowak «& Co. SEL N Siß: Aussig,

Prödliß Nr. 1 Gelöscht wird infolge Austrittes derx offene Gesellschafter Fosef Merbs.

Memel, [45657] Handelsregister Amtsgericht Memel, Memel, den 8. Dezember 1939,

B 285 „Contractor“’ G, m. b, S., M, ellschafterbeschluß Ux esellshafterbeschluß vom 1, April 199 ist die Gesellschaft auf- elöst. Der bisherige Geschäftsführer Harald Kjersgaard von Kaunas ist iquidator,

Memel. [45658] Handelsregister Amtsgericht Memel. Memel, den 11, Dezemberx 1939, Veränderung:

A 300 Firma Frit Skerath, Memel. Der Fnhaber ist jeßt Fohn Skerath.

Memel. [45659] Handelsregister Amtsgericht Memel. Memel, den 11, Dezember 1939, Erloschen:

A 688 Firma Carl J. Weidlich in Memel. Die Firma ist erloschen.

Memel. [45660] Handelsregister Amtsgericht Memel. Memel, den 11. Dezember 1939. Veränderung:

B 232 Siegel « Co. G. m. b. S.,

Memel.

Rechtsanwalt Dr. Paul Borchert ist nicht mehr Geschäftsführer. Zum Ge- schäftsführer ist bestellt Wolff-Limper in Köln.

Memel. [45661] Handelsregister Amtsgericht Memel. Memel, den 12. Dezember 1939, Veränderung: A 507 Firma „Hermann Dom- scheit“’ in Memel.

Regierungsbaumeister a, D. Hermann Otto Ernst Domscheit ist in das Geschäft als persönlih haftender Gesellschafter eingetreten. Die offene Handelsgesell- schaft hat am 1, November 1939 be- gonnen.

Memel. [45662] Handel®8register Amtsgericht Memel. Memel, den 12, Dezember 1939, Veränderung:

A 1107 Schwarze Adler-Apotheke,

Guftav Kretschmann in Memel.

Der jetzige Fnhaber ist August Ol- shewski in Memel. Das Geschäft ist durch Erbgang auf das Fräulein Luise Olschewski in Memel als testamen- tarishe Erbin des Apothekers Gustav Kretshmann in Memel übergegangen und von dieser an den Kaufmann August Olschewski in Memel weiter- veraußert,

Memel. [45663] Handel8register Amtsgericht Memel. Memel, den 14, Dezember 1939. Veränderung:

A 36 Firma J. C. Schmidt, Memel,

Die Kommanditgesellschaft is auf- gelöst. Der alleinige Fnhaber der Firma, Kaufmann Kurt Schmidt, ist ge- storben. Bei der Erbauseinanderseßung haben die Miterben Baumeister Georg Lohleit in Berlin - Friedenau, Frau Annemarie Haac geb. Lohleit in Berlin- Wilmersdorf und Frau Flse Wagner geb. Löhleit in Stuttgart das Geschäft nebst Firma erworben und eine offene Handelsgesellshaft gegründet, die am 27. Oktober 1937 begonnen hat. Zur Vertretung der Gesellschaft sind zwei Gesellschafter gemeinsam befugt.

Münsterberg, Schles. [45669] In unser Handelsregister Abt, A ist As bei Nr, 262 „„Münsterberger itung Kommanditgesellschaft in Münsterberg“ eingetragen worden, daß eine Erhöhung der Einlage des Kom- manditisten stattgefunden hat. . Münsterberg (Schl), 14 Dez. 19839. Das Amtsgericht.

Neisse, [45670] Amtsgericht Neisse, 13, Dezbr. 1939.

A 734 Max Pischel, Neisse. Die Firma ist erloschen.

Rinteln. [45683]

Amtsgericht Rinteln, 6. Dezbr. 1939.

Dm hiesigen Handelsregister Abt. A Nr. 240 ift heute die Firma Hermann Meyer Korbflaschenfabrik Rinteln und als dexen Fnhaberx der Kaufmann Hermann Meyer in Rinteln eingetragen worden,

Sechleusingen,. [45687]

In das Handelsregister A ist heute.

bei der unter Nr. 429 eingetragenen Firma Georg Schmidt «& v. d. Elh in Schmiedefeld eingetragen worden: Die offene e A ist er- loschen, Alleiniger Fnhaber der Firma ist der Kaufmann Martin von der Elh in Schmiedefeld a. R. i Sn den 16. Dezember 1939, as Amtsgericht.

g [45688]

Schwarzenberg, Erzgeb. Handelsregister

Amtsgericht Schwarzenberg i. E. Veränderungen:

28, November 1939; H.-R. A 276 Eisenwerk Pfeilhammer Breitfeld «& Co., Fes i, E, Georg Albert Lehmann ist aus der Gesellschaft aus- geschieden.

14. p 1939: H.-R. A 269 Rudolf «& Ernst Kron, Schwarzen- berg. Die Firma lautet künftig: Ernst Kron,

Sehweinfurt, [46689] Handelsregistereinträge. Neueintrag.

A 446 Richard Tews, Siy: Schweinfurt Can tr, 19, Fern- transport, Kraftwagenspedition), Jn- bex: Richard Tews, Kaufmann in

chweinfurt.

Veränderungen:

A 30 Kilian Herold, Siy: Unter-

eisenheim (Bauartikel, Kohlenh.), Der

Kaufm.-Ehefrau Dorothea Herold in Prosselsheim ist Einzelprokura erteilt, Geschäftsinh. Kilian H. wohnt nun in Prosselsheim.

A 131 Palast-Hotel Sanner Marie Hitlsperger, Siß: Bad Kissingen. Marie Hißlsperger Wive. als {Fnhabe- rin gelöscht. Nunmehrige Fnhaberin ist Frau Lisa Gleißner, geb. Hißlsperger, Sanitätsratswitwe und Hotelbesißerin in Bad Kissingen, die das Geschäft unter der geänderten Firma: „„Palast- Hotel Sanner Lisa Gleißner- Hißlsperger“/ weiterführt. Der Be- triebsleiterin Trudi Beckel in Bad Kissingen ist Einzelprokura erteilt.

Löschung:

A 405 Radio Herrmann Alfred Serrmann, Siß: Schweinfurt. Firma infolge Geschäftsaufgabe erloschen.

Schweinfurt, den 14. Dezember 1939,

Amtsgericht (Registergericht).

[45692] Seehausen, Kr, Wanzleben, Jn unser Handelsregister A ist bei der unter Nr. 41 eingetragenen offenen Handelsgesellshaft Otto Ewald, Drei- leben, folgendes eingetragen worden: Otto Ewald ist verstorben. Die Ge- sellshaft wird von seiner Erbin, Witwe Hanna Ewald geb. Trapp fortgeseßt. Diese ist als persönlih haftende Ge- sellshafterin etngetreten. Zur Ver- tretung der Gesellshaft ist nur Alfred Ewald berechtigt. Seehausen, Kr. W., 11. Dezbr. 1939. Amisgericht,

Seidenberg. [45693] Amtsgericht Seidenberg, O, L., den 13. Dezember 1939.

Fn unser Handelsregister 1 A 81 ist bei der Firma Gustav Schulze, Bau- betrieb, Schönberg, O. L., heute fol- gendes eingetragen worden: Die Pro- fura des Bautechnikers Ernst Schulze in Schönberg, O. L., ist erloschen.

[45694] Sommerfeld, Bz. Frankf. O, Handelsregister Amtsgericht Sommerfeld (Nd. Lausitz). Am 15. Dezember 1939. Löschungen: A 340 Niederlausitzer Holzsohlen- werke Johann Kommornitßik in Nie- werle. Die Firma ist erloschen.

Thal, [45695] Handelsregister Amtsgericht Thal (Thüringen), den 15. Dezember 1939.

A, Löschung:

H.-R. B 34 Thiel «& Schuchardt, Metallwarenfabrik, Afktiengesell-

schaft, Ruhla.

Die Aktiengesellshaft ist aufgelöst. Es ist Umwandlung in eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung erfolgt. Die Gläubiger haben das Recht, binnen sechs Monaten nach der Bekanntmachung für ihre Forderungen Sicherheitsleistungen zu verlangen, wenn sie noch nicht be- [riedigt sind.

B. Neueintragung:

HS.-R. B 35 Thiel «& Schuchardt, Metallwarenfabrik, Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Ruhla.

Gegenstand des Unternehmens ist Herstellung und Vertrieb von Metall- waren aller Art, insbesondere elektro- technischer Fnstallation8materialtien, der Handel mit: diesen, sowie mit Roh- stoffen, Halbs und Fertigerzeugnissen. Alle Handelsgeschäfte, die den Gegen- stand des Unternehmens fördern können, können betrieben werden. Er- werb und Betrieb von Unternehmun- gen, die mit dem Gegenstand des Un- ternehmens zusammenhängen, sowie Beteiligung an solhen Unternehmungen sind gestattet. Gesellschaftskapital: 600.000 Æ.Æ. Der Gesellshaftsvertrag ist am 30. September 1239 geschlossen, der Beginn der Gesellschaft ist rück- wirkend auf den 1. Fuli 1939 festgelegt. Die Dauer ist zeitlich unbeschränkt. Der Vorstand der Gesellschaft besteht aus einer oder mehreren Personen. Die Be- stellung stellvertretender Vorstandsmit- glieder ist zulässig. Die Gesellschaft wird geseßlih durch zwei Vorstandsmitglieder oder durch ein Vorstandsmitglied in Gemeinschaft mit einem Prokuristen vertreten. Dex Aufsichtsrat kann be- stimmen, daß einzelne Vorstandsmit- glieder allein zur Vertretung der Ge- sellschaft befugt sind. Die Vorstands- mitglieder Edmont Gössel und Rein- hold Höfig sowie das stellvertretende Vorstandsmitglied Walter Thiel sind er- mächtigt, jeder für sih allein, die Gesell- schaft zu vertreten. Otto Gerth und Bruno Blau sind Prokuristen mit Ge- samtvertretungsbefugnis.

Troppau. Handelsregister Amtsgericht Troppau, Abt. 10, 13, Dezember 1939, ;

Von Amts wegen sind folgende Firmen gelöscht:

H.-R. E 11-118. Bernhard Rosen- zweig, Troppau.

H.-R. E IV—49, G, Na Troppau.

H-R. V 1IV=-73, E, Lebowitsch; Troppau.

H.-R, E IV-84, Arthur Bloch, Tudh= unD Schafwollwaren-Handel, Jâ- gerndorf.

H.-R. V IV-130, Wilhelm Köppler, N E IV-131, Max Konstandt, s -131, Max Konstan

Freudenthal,

. [45703]

H.-R. C T—81. Schlesische Strumpfs fabrifs3-Gesellshaft m. b. H. in Iäs gerndorf.

H.-R, A T—33, Adolf Oppenheim,

Freudenthal.

H-N. A T-63, JFakob Lindner, Troppau.

H.-N. A I-67, D. Goldberger, Freudenthal.

H.-R. A T-102, Tuchversand „Kars Tia GRREREE R MEY Bs

orf.

H.-R. A TT—66. JIoj. Pollat’s Nachf, Fulius Goldberger, Troppau.

H.-R. A TT-136. Ignaz Danzig, Troppau.

H.-R. A 1T—138. Schlesische Leinen und Baumwollwaren - Unterneh mung I. Fuchs, Troppau.

H.-R. A 11-191, Samuel Presser, Schönbvrunn (Oder).

H.-R. A TI11-4, Max Huppert, Stiebnig.

H.-R. A TIT-19, Ignaz Brecher’s Söhne, Troppau.

H.-R, A 111-22, Fulius Lederer, Troppau.

H.-R. A ITT—37, E. Donath, Iägerns=- dorf.

H.-R. A TIT1-94. Fulius Färber, Schönbrunn (Dder).

H.-R. A TI1-98, Ignaz Deutséh, Troppau.

H.-R. A TIT-114, Salomon Haas, Tro ppau.

H.-R.'A TTIT—-132. Adolf Luft Agen= tur in Troppau, Troppau.

H.-R. A TI1-161. Fromm «& Käufler, Tro ppau.

H.-R. A TTIT-188, Ludwig Suthas-

tipa, Troppau.

H.-R. A IV—82. Lignum, Holz- produftions gesellschaft Ing. Ru- dolf Rothe & Co., Troppau.

H.-R. A IV-—94, Josef Tiltscher, Seifersdorf, Kreis JIägerndorf.

H.-R. A IV-107. Agentur und Kommission mit Holz u. Unkraut=-] sämerei in Freudenthal Florian Neugebauer, Freudenthal.

H.-R. A 1V-109, Karl Franke, V A T Kreis Freiwal=

au.

H.-R, A 1IV-112. Hugo Feldmann Troppau Séchürzen- und Wäsche= fabrif Manufaktur en gros, Trop- pau.

H.-R. A TV-109. Rudolf Köhler Erzeugung von Genuß- und Nah= rungsmitteln, Jauernig.

H.-R., A 1IV—-174. Erste Techoslowa= fishe Syphonköpfefabrikt „Sifax“ Hermann Klein in Svínov, Schön= brunn (Oder).

H.-R. A 1IV—-193. Etoile-Film, erste schlesishe Filmanstalt R. Paneth, Troppau.

H.-R. A V—52. F. Král, Likörfabrik in Troppau, Troppau.

H.-R. A V—-126. Franz Muroùü & Co., Schönbrunn (Oder).

H.-R. A V—-139. Emil Martinefk, Troppau.

H.-R. A V—171. D. Pietranek „Deje“ R E JFaägeru=-

orf.

H.-R. A V—172. Tuchversand haus Opavia I. Klein, Troppau.

H.-R. A V—286. Eigmund Geßler «& Co., Zuckmantel.

H.-R. A V1-121. Dider & Co, Troppau.

H.-R. A VI1-241. Phöbusverlag, Dr. Ianku, Troppau.

H.-R. A VTI--188. D. S. Kaufthal, Schönbrunn (Oder).

S. Springut,

H.-R. A VI-285. Stiebnig.

H.-R. A VI-291, ArnosSt Steinhart, striZné zbo Zi, Klimkovice, Königss berg, Ostsud.

H.-R. A VIIT-17, Guttmann «& Co., Troppau.

H.-R. A VII-19. JFägerndorf.

H.-R. A VI1-118, Ant, Málek & Co,, Troppau. ;

Toni Konrad,

Waldenburg, Schles. [45706] Amtsgericht Waldenburg (Schles.).

Fn unser Handelsregister A Nr. 1594 ist am 14, Dezember 1939 die Firma Rudolf Fettke Nachf. Erich Wil- helm, Waldenburg (Schles.), und als deren Fnhaber Kaufmann Erich Wilhelm, ebenda, eingetragen worden. Weiden,

[45706} Handelsregister

Amtsgericht Weiden (Oberpf.).

Weiden (Oberpf.), 15. Dezember 1939. Veränderungen:

Weiden B 111 76 Vereinigung der Glasschleif- und Polierwerke der Bayerischen Oftmark, Gesellschaft mit beschränkter Hastung, Weiden (Oberpf.).

Assessor Dr. Josef Maier ist- niht ar 1 P BRltSRET

Zum Geschäftsführer ist der Kauf- mann Erih Buchmann in Nürnberg bestellt.

Durch Beschluß der Gesellshafterver- sammlüng vom 18. November 1939 wurde das Stammkapital dex Gesell- i um 5000 M erhöht und derx Ge- ellshaftervertrag dementsprehend und au sonst geändert und neu gefaßt.

Das Stammkapital betragt nun 25 000 A. ;

Gegenstand des Unternehmens * ist: Die rgeugung, Be- Und Verarbeitung und Veredlung von Flachglas, der Ein- kauf und Verkauf der einschlägigen Er- zeugnisse, dex Erwerb von entsprethen-