1939 / 303 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger, Fri, 29 Dec 1939 18:00:01 GMT) scan diff

Prokura i} erteilt dem Handlungs-

gehilfen Paul Schlegel in Pirna.

Plauen, Vogtl, Handelsregister

Î Amtsgericht Plauen (Vogtl.).

Plauen (Vogtl.),

_ Neueintragung: A 1511 Franz Simon, Plauen

(Vogtl.). ;

(Groß- und Kleinhandel mit Lebens-

mitteln u. Süßwaren, Fichtestraße 7) A D c 4 .' Der Kausman

Plauen (Vogti.) ist Jnhaber.

Veränderungen:

B 38 Robert Gerling «& Cie. Ge-: sellschaft mit beshränîter Haftung,

Plauen (Vogtl.).

Der Kaufman Alfred

erloschen.

Prokurist: Hermann Karl, Vlauen CVogtl.). Er vertritt die Gesellschaft in Gemeinschaft mit einem Geschäfts- führer oder mit einem anderen Pro-

kuristen.

A 1213 Max Hugo Rohn, Plauen Handelsgesellschaft 1939. Gejell- | Hirsch- mann geb. Rohn und Martha verehel. Plauen

(Vogtl.). Offene jeit dem 1. Dezember \hafter sind Anna verehel. Nibky geb. Rohn, beide in (Vogtl.).

Potsdam.

[46493] Handelsregister

Amtsgericht Potsdam. Abteilung 8,

Potsdam, den 20. Dezember 1939, Neueintragung:

A 2063 Kalisch & Griesel Fabrik Werkzeugschärfung,

für chemische Potsdam (Schütenstraße 12). Gesell- [hafter: Artur Kalish, Kaufmann, Klein Mahnow, Friedrich Griesel, Kauf- mann, Berlin- Zehlendorf. Offene Han- delsgesellschaft, die am 5. Juli 1939 be- gonnen hat. Veränderung: A 1994 op ten Höfel «& Co., Pot3- dam - Vabel8berg (Fabrikation zur Herstellung und Verwertung von Jifh- leder und ähnlichen Erzeugnissen, Pots- dam-Babelsberg, Auguststraße 45). Der

Gesellschafter Fosef Traitler ist nit mehr vertretungsberechtigt. Pulsnitz, Sachsen, {46494]

Dandelsregister Amtsgericht Pulsnitz, Sa., 19, Dezember 1939. Veränderung:

A 12 E. G. Liebig, Großröhrs- dorf Offene Handelsgesellshaft. Der Kaufmann Armin Hans-Foachim Liebig in Großröhrsdorf ist als persönlich haf- tender Gesellschafter aufgenommen. Die Gesellschaft hat am 1, Fanuar 1939 be- gonnen.

Rathenow. [46495] Handelsregister Ant®sgericht Rathenow, 20, Dez. 1939,

Veränderung: _A 207 Karl Appel, (Optisches Handelsgeschäft, straße 12).

Die Prokura des Gesellschafters Arthur Laschky in Rathenow ist erloshen. Die offene Handelsgesellshaft hat am 14, Funi 1934 begonnen.

Rathenow Duner-

Remscheid. [46289] Handelsregister Amtsgericht Remscheid. Neueintragungen:

A 3362 Wilhelm Scblechtriem,

Remscheid (Herstellung und Vertrieb von Rohrwalzen, Parkstraße 44), am 11 12-1989;

Inhaber ist der Fabrikant Wilhelm Schlechtriem in Remscheid. Prokurist ist Wilhelm Schlehtriem der Füngere in Remscheid,

A 3364 Erwin Branscheid, Rem- scheid (An- und Verkauf von Maschi- nen aller Art, Play Nr. 20), am 19, 12. 1939.

Inhaber ist der Kaufmann Erwin Branscheid in Remscheid-Plat.

Veränderungen :

A 2347 Herm. Virkenstock, Rem- scheid (Werkzeugfabrik, Südstr. 18 b», am 16. 10, 1939.

Alleininhaberx ist jeßt der Fabrikant Werner Schappei in Remscheid. Der Uebergang der in dem Betriebe des Ge- \chäfts begründeten Forderungen und Schulden ist bei der Pachtung des Ge- O durch Werner Schappei ausge- chlossen.

A 2571 Fakirstahl Mühlhoff «& Co., Remscheid (Oberhüger Str. 33), am 8. 12. 1939,

Der Name jeßt: Over.

A 3219 Diederichs «& Co., Rem- scheid-Hasten (Herstellung und Ver- trieb von Werkzeugen, insbesondere von Sägen und Messern aller Art, Unter- hölterfelder Str. 66), am 11. 12. 1939. Die Gesellshaft is aufgelöst. Der bisherige Gesellshafter Max Diederichs ist jeßt Alleininhaber der irna,

A 2323 A. Mannesmann,

der Prokuristin lautet Frau Alma Hofsmanns geb.

Rem-

scheid (Fabrik für E und es A

Maschinenteile, Bliedinghauser am 11. 12, 1989,

Dr. Friß Mannesmann und Roland Baeker sind als persönlich haftende Ge- sellshaster ausgeschieden. Unter Um- a in eine Kommanditgesell- haft sind der Diplomingenieur Wil-

tr. 27»,

[46492] | der

21. Dezember 1939.

Franz Simon in

ta L Lieder, Plauen (Vogtl.), ist zum weiteren Ge- [häftsführer bestellt, seine Prokura ist

b, Wi, E «ah

Bentralhandelsxegifterbeilage zum Reichs- und Staatsanzeiger Nr. 303 vom 28. Dezember 1939. S. 4

als persönlih haftender Gesellschafter und ferner ein Kommanditist in die Gesellschaft eingetreten. Die Prokura Frau Gerda Mannesmann geb. Becker ist erloshen. Dem Dr. Frit Mannesmann in Remscheid ist Einzel- prokura erteilt. A 3077 Metallsägenfabrifk Oskar Mesenhöller Komm, Ges., Remscheid (Freiheitstraße 181), am 13. 12. 1989. Der persönlih hastende Gesellschafter . | Gustav Klein und eine Kommanditistin sind aus der Gefsellshaft ausgeschieden. Der Fabrikant Hugo Müller in Rem- scheid ist als persönlih haftender Ge- ellschafter und ferner ein Kommanditist in die Gesellschaft eingetreten. B 361 Reford-Stahl Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Remscheid (Ulmenstraße 26), am 18. 12. 1939. Die Gesellschaft ist durch Beschluß der Gesellshafsterversammlung vom 8. 12. 1939 aufgelöst. Der Kaufmann Wil- helm Nettler der Jüngere in Remscheid ist Abwickler. Erloschen: Folgende Firmen sind von Amts wegen gelöscht worden: A 2460 Leo Wieselmann, A 2533 Emil Salomon, A 3049 Emil Häusler.

Rendsburg. [46290] __ Amtsgericht Rendsburg. Eintragungen im Handelsregister A am 5. Dezember 1939: Nr. 466 Firma Richard Ditting, Rendsburg. Dem Kaufmann Robert Mag in Westerrönfeld ist Prokura erteilt. Nr. 581 Firma Rundfunkhaus E. Kleemann «& Co., Rendsburg. Offene Handelsgesellschaft. Sie hat am 1. Juni 1939 begonnen. Persönlich haftende Gesellshafter: Ehefrau Elise Kleemann geb. Hedegaard, Kaufmann Harry Kleemann, beide in Rendsburg. Reutlingen, [46291] Handelsregifter Amn:ts8gericht Reutlingen. Reutlingen, 19. Dezember 1939, Veränderungen:

A 348 Paul Oswald Söhne, Reutlingen (Fm Brühl 2, Feuerungs- bau, Herstellung von und Handel mit Betonwaren), Der Gesellshafter Wil- helm Haug wohnt jeßt in Eningen. Ausgeschieden ist der Gejellshafter Erich

Haug in Pliezhausen. Die Gesellschafter Paul Oswald, Wilhelm Haug haben jeßt Einzelvertretungsbefugnis. Rheine, Westf. [46292] Handelsregister Amtsgericht Rheine, 14. Dez. 1939. Veränderungen:

B 54 Kleinbahn „„Tecklenburger Nordbahn“ (Rheine—Recke—Osna- brück), Aktiengesellschaft Rheine (Wesfstf.). Landesrat und Landesbau- rat Adolf Teutschbein aus Münster i. W. ist aus dem Vorstand der Gesellschaft ausgeschieden, An seiner Stelle ist durch Beschluß des Aufsichtsrats der Gesell- haft vom 19. Funi 1939 der Provin- zialbaurxat Dr.-Fng. Walther Schaar zu Münster (Westf) zum Vorstandsmit- glied bestellt und bevollmächtigt, nach erfolgtem Widerruf der dem Landesrat und Landesbaurat Adolf Teutschbein gemäß Beschluß des Aufsichtsrats vom 14. Funi 1938 erteilten Vertretungs- macht, die Gesellschaft in allen Ange- legenheiten gerihtlich und außergericht- lih allein zu vertreten. Durh Beschluß der Hauptversammlung vom 19. Funt 1939 ist die Saßung der Gesellschaft ge- ändert worden. Die §F§ 24 und 25 der bisherigen Satzung sind unter der Veberschrift: „Landesbestimmungen für das Reih und das Land Preußen“ ge- ändert und als §8 36 und 37*in die neue Satzung aufgenommen worden. Ferner ist ein neuer § 38 au und der § 15 Abs. 3 der bisherigen Sayung in Fortfall gebracht.

Rottenburg, Neckar. O Amtsgericht Rottenburg am Neckar.

Amtsgericht Rudolstadt. Rudolstadt, den 29. August 1939, Veränderungen : H.-R, A 1060 Firma Max Fischer JInh. Marie Fischer, Rudolstadt. Jn das Handelsregister A ist heute unter Nr. 1060 eingetragen: Firma Max Fischer, Jnh. Marie Fischer,

H.-R. B 108 Thüringische Zellwolle . G., Schwarza (Saale).

Die beschlossene Kapitalerhöhung von 10 000 000 N A um 6000000 RNA auf 16 000 000 N. Æ ijt durchgeführt. i Salzkotten- [46294] | j Bekanntmachung.

Handelsregistereintrag vom 20. De- ht u ember 1939 bei der Firma B 4 Mech. Eberlin Velde S R Aktiengesellschaft in Vilbel, den 15. Dezember 1939,

/ Dem Wilhelm Rauscher, Kaufmann Das Amtsgericht, in Mössingen, ist Einzelprokura erteilt. | yiersen [46303] S : Handelsregister Rudolstadt, [46496] Amtsgerid ; gericht Viersen. Handelsregifter Neueintragungen:

Bremges in Viersen und als deren Jnhaber der Kaufmann Wilhelm Brem- Pu Viersen. Eingetragen am 18. 12.

Eckers in Viersen: Die Firma ist in

Rudolstadt, und als Fnhaberin Marie | ¿ine Kommandi ; L Ss 4 anditgesellshaft seit dem Fischer in Rudolstadt. L Da e De, Es sind P zwei Kommanditisten vorhanden. Dem RudolIstadt. [46497] | Kaufmann Anton Eckers und dem Buch- Handelsregifter händler Hermann Eckers, beide aus Rudolstadt, den 15, Dezember 1939, |M. Gladbach, ist Einzelprokura erteilt.

Veränderungen : Eingetragen am 24. 11, 1939,

-R, B 143 bei der Firma Han- sella, Ÿ

Haftung in Viersen: Mitgeschäftsführer Albert Henkel senior

helm Mertens in Viersen etteilte Ge- am 12. 12. 1939.

eingetragen :

Die Firma

Carl Jürgens in gegangen.

Salzkotten, den 18. Dezember 1989. Das Amtsgericht.

St, Pölten. * [46295] Hanbvelsregisfter

Amtsgericht St. Pölten.

Abt. 11, St. Pöôlten, 19. Dezember 1939.

Erloîchen:

H.-R. A 365 R. Zimmerer «& Co.

(Herstellung elektrisher Shwach- und

Starkstromanlagen), Tulln.

St. Pölten. {46296] Handelsregister Amtsgericht St. Pölten. Abt. 11. St. Pöltea, 19, Dezember 1939. Erloschen: H-R. A 4682 OÖlsbök «& Co. (Fleishhauerei), Tulln. S4. Pölten. ¿ [46297] Handelsregister Amtsgericht St. Pölten. : Abt. 11, St. Pölten, 19, Dezember 1939. | Erloschen: H.-R. A 467 St. Pöltner Prefspan- s und Kartonfabrik Kestranek So.

St, Pölten. Handelsregister Anitsgericht St. Pölten. Abt. 11. St. Pölten, 20. Dezember 1939. Veränderungen: H.-R. A 146 Anton Kummer (Säge- werk und Holzhandel), St. Pölten. Die Prokura des Anton Kummer jun. und Fohann Kummer ist erloschen. Nunmehr offene Handelsgesellschaft. Anton Kummer (geboren 1904) und Johann Kummer sind in das Geschäft als persönlih haftende Gesellschafter aufgenommen. Die Gesellschaft hat am 14. Dezember 1939 begonnen. Anton Kummer ist einzeln, Anton Kummer (geboren 1904) und Fohann Kummer sind nux in Gemeinschaft zur Vertretung der Gesellshaft ermächtigt.

Tauberbischofsheim. [46299] Handelsregister B Band I O.-Z. 14. Die Firma Fränfkische Lichtbühne, Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung in Tauberbischofs8heim ist er-

[46298]

loschen.

Tauberbischofsheim, 14. Dezbr. 1989. Amtsgericht. Tirschtiegel. {46300] Bekanntmachung.

Handelsregister A Amtsgericht Tirschtiegel, den 18. Dezember 1939,

Erloschen: Nr. 109 Fritz Reimann, Groß Dammer.

Velbert, Rheinl [46301] Handelsregister Amtsgericht Velbert, 19. Dez. 1939. Veränderungen:

B. 157 Grundstück sgesellschaft

Ecclesia mit beschränkter Haftung in Velbert. Zum weiteren Geschäfts- führer ist der Bankvorsteher Wilhelm Schmitten, Velbert, bestellt worden.

A 970 Emil Pohlig, Velbert. Die Firma lautet jeßt: Emil Pohlig Nachf., Velbert. Alleininhaber: Kaufmann Bernhärd Schlothmann in Velbert. Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten A und Verbindlichkeiten ist bei dem Erwerb des Geschäfts dur Bernhard Schlothmann ausgeschlossen.

Vilbel. [46302]

Handelsregister.

/ Berichtigung. Die Bekanntmachung im Deutschen Reichsanzeiger und Preußischen Staats- Hes vom 14, Dezember 1939 wird dahin berichtigt P der als persönlich haftender Ge/ells after M Kaufmann Walter Eberling mit Vor-

H.-R, A 1136 die Firma Wilhelm

Veränderungen: H.-R, A 1119 bei der Firma Willi

Gesellschaft mit beschränkter Der bisherige

st abberufen. Die dem Kaufmann Wil-

amtprokura ist erloschen, Eingetragen

m Sihena in Düsjeldorf-Oberkassei

«v; Ee Oer N

Fn er Handelsregister Abteilung A Nx. 13 ijt heute bei dec Firma Josef

Jürgens, Kaufmann in Salzkotten,

ist auf den Kaufmann Salzkotten über-

Josefs-Kai 47). nunmehr auch der Vertreter des Treu-

loschen. am 18, 12. 1939,

Waldenburg, Schles,

ist am 20. Dezember

Schles.),

Erloschen:

Weißwasser, lausiß). Die Firma ist erloschen.

Weißwasser

Weiss wWasser-. Oeffentliche Bekanntmachung. _ Handelsregifter Amtsgericht Weißwasser (Oberlausibß)

Veränderungen:

Gesellschaft

wasser (Oberlausitz).

Wels.

Handelsregister Amtsgericht

am 18, Dezember 1939. Nenueintragung:

H.-R. A

(Sâge-,

renz am Mondsee, Oberdonau). Geschäftsinhaber: Säge-, in St. Lorenz am Mondsee,

Wesel.

Firma A. Möllenhoff, A 729: „Die Firma wird ab 1.

leute Wilhelm Möllenhoff und Ewal Fournell, beide zu Wesel. Die Prokure von Frau Wilhelm Möllenhoff und vo Ewald Fournell, Wesel, sind erloschen. Wesel, den 16. Dezember 1939, Amtsgericht.

Westerstede, Amtsgericht, Abt. T, Westerstede, den 12. Dezember 1939.

Amtsgericht, Abt. 1, Wester den 18, Dezember 1939. Neueintragung:

tede,

Jhausfen.

in Fhausen. Jhausen ist Prokura erteilt.

Wien- Amtsgericht Wien.

Am 2, Dezember 1939. Veränderungen:

A 5327 Carl Speiser (Wien, Il.

Taborstraße 11 b, gewerbe). Offene

Gesellschafterin: vate, Wien. beide Gesellschafter gemeinsam.

A 5594 Fürbaß «& Wolf (Wien, I.

gasse 20—22). nehmens ist nun das Deutsche Reich.

als Generaldirektor. Die Eintragun der Prokura für Fng. Frit - Berka ist gelöscht.

A 4844 Volksliturgisher Verlag Buch- und Kuunsthandel St. Augustin, Inhaber Chorherrnstift Klosterneu-

burg (Wien - Klosterneuburg, Stifts-

play 9). Vertretungsbefugt nunmehr auch Kanzleidirektor und Chorherr Geb- hard Ferd. Koberger und Betriebs- führer Geoxg Bartsch, jeder selbständig. Einz. 30/175 Jgnaß Eisenberger «& Comp. (Wien, VI.,, Gumpendorfer Straße 72). Bestellt zum Treuhänder: Ferdinand Schilder, Wien. Vertre- tungsbefugt nur der Treuhänder selbständig. ; Reg. A 5/22a S. Guttmann «& Co, in Liquidation (Wien, I1., Franz- Vertretungsbefugt

Alois

Löschungen: H.-R, A 975 bei dey Férma W. Feldt

händers und Scherübel in Wien, selbständig.

Liquidators

391 Hans Hollweger Spalt- und Hobelwerk samt Holzmehlfabrik und Mühle in St, Lo-

Hans Hollweger, Spalt- und Hobelwerksbesißer

[46308] D ana, bei der

Zesel, H.-R. ic Januar 1939 als offene Handelsgesellscha\t wei- tergeführt. Gesellschafter sind die Kauf-

[46309]

H.-R. A Nr. 166 Viehhandlung Ammerland Hendrik Luttmer, Bad Zwischenahn. Die Firma ist erloschen.

Westerstede. V

H.-R. A Nr. 205 Ellfsiene Mansholt,

JFnhaberin: Ehefrau des Kaufmanns «Fann Mansholt, Elsiene geb. Schipper,

Dem Kaufmann Fann Mansholt in

[46311]

Kleidermacher- | Handelsgesellschaft seit 1. November 1939, Eingetreten als

Anna Krames, Pri- Vertxetungsbefugt nur

Rudolfsplay 13, Handel mit Textil- waren). Ausgetreten der Gesellschafter

Rudolf Fürbaß; nunmehr Allein- inhaber: Ludwig Wolf, Kaufmann, Wien. Firma geändert in: Ludwig Wolf.

A 5599 Entnikotinisierungsanstalt August Falk (Wien, XV,, Allio-

JFnhaber des Unter- Gelöscht die Eintragung des Karl Rueff

«& Co. in Viersen: Die Firma ist er-1 Reg Von Amts wegen eingetragen

[46394] Amtsgericht Waldenburg (Schles). Fn unser Handelsregister A Nr. 1351 1939 bei der | il : L s Firma Drahtseilwerk Carl Strunk, |wickler gelöscht: Richard Fuhrmann; etn- Kommanditgesellschaft, Waldenburg eingetragen worden: Der Siß der Gesellschaft ist mah Lehmwasser,

[46306]

Weißwasser (Oberlausitz), 18. 12, 1939.

B 54 Gebr. Hannemann «& Cie., mit beschränkter Haf- tung, Abt. Porzellanfabrik Weiß- wasser in Weis{wasser (Oberlausitz), Düren, Zweigniederlassung Weifß-

Dem Diplomingenieur Ernst Gramß in Krauschwiy ist für die Zweignieder- lassung Weißwasser dergestalt Beoba erteilt, daß er zur Vertretung der Firma der Zweigniederlassung mit einem Ge- schäftsführer oder allein befugt sein soll.

46307] els,

d n n

4“

,

r

—.

A 16/195a Julius Engel (Wien, XV., Mariahilferstraße 178. Als Abwickler gelöscht: «Fohann Are: eingetragen: die Treuhandgesellschaft „Donau“ in Wien. Vertretungsbesugt nur der Abwiler selbständig.

Reg. A 32/54 Bergmann «& Co. (Wien, VI., Stumpergasse 5). Als Ab-

getragen: Laconia-JFnstitut Dr. Georg Przyborski. Vertretungsbefugt nur der Abwickler selbständig.

Kreis Waldenburg (Schles.), verlegt | Reg. A 40/11 J. Feigl Sohn «& Co. worden. G Es s (Wien, XV., Friedrihsplay 2. Als Abwickler gelöscht: Wan Pee tiichaft

63057 | getragen: die Treuhandgesell|cha

V. dis ] „Donau“ in Wien. Vertretungsbefugt Handelsregister : nur der Abwickler selbständig. L: Amtsgericht Weißwasser (Oberlausitz). „Reg. A 69/104a Otto E Weißwasser (Oberlausiß). 18, 12, 1939. (Wien, I., Gonzagagasse 6d. Als 2Wb=-

wickler eingetragen: Maria Fanowsky,

A 192 Gustav Stucka, Molkerei Wien. Vertretungsbefugt nur der (Ober-

wickler selbständig.

Reg. A 72/128 W. «& A. Glaser, Verlin, Zweigfabrik Wien in Liqui- dation (Wien, VIL, Lindengasse 26. Gelöscht der Abwickler Fgnaz Leopold, Wien. j

B 4258 Ostmärkische Zeitungs8- verlagsgesellschaft m. b. H. (Wien, 1, Fleishmarkt 5). Die Pro0- kura des Heinrih Wunderlich ist er- loschen.

B 3640 Benzol-Vertrieb der Reichswerke Aktiengesellschast für Erzbergbau und Eisenhütten ¡eDer- mann Göring“ Gesellschaft mit be- schränkter Haftung (Wien, IX., Peregringasse 4). Gesamtprokura er- teilt an Georg Breiter und Friy Rein- hard, beide in Wien. Feder von ihnen vertritt gemeinsam mit etnem Ge- schäftsführer. i

Reg. B 7/223 Denes «& Friedmann A. G. (Wien, XVII11, Mitterberg-

gasse 8). Gelöscht der Abwickler Leo- pold Köhrer. y Wien. 146312]

Amt3gericht Wien. Am 4. Dezember 1939. Umschreibungen:

A 5329 F. C. Collmann's Nach- folger A. RNeichle Jnhaber Louis Strigl (Wien 11, E 29, Han=- del mit Linoleumwaren, Legen von Linoleum und ähnlichen Belegen, Han- del mit Wachstuch, Ledertuh, Kokos- und Gummiwaren, Regenmänteln, Tep- pichen, Vorhängen samt Zubehör und mit Möbel-, Vorhang- und Dekorations- stoffen). Eingetreten als E Richard . Holtkott, Kaufmann 1n ed- burg. Nunmehr offene Handelsgesell- schaft seit 1. Juli 1939. Gelöscht die Prokura des Hans Krempl. Gesamt- prokura erteilt an Herta Erdelitsch, Wien. Sie vertritt gemeinsam mit dem Gesellschafter Louis Strigl. Firma ges ändert in: F. C. Collmann's N Juh. Louis Strigl & Co.

A 5330 J. W. Holly's Nachf. W. Hartinger « A. Wagner (Wien I., Spiegelgasse 7, Weißwarenhandel), Aus- geschieden infolge Ablebens der Gesfell- [hafter Wilhelm Hartinger. Eingetreten als Gesellschafterin: Marie Hartinger, Geschäfisfrau in Wien.

A 5600 Franz Klobassa Depot französischer und italienischer Na- turblumen und -Blätter, (Wien I., Franziskanerplay 5). Firma geändert in: Franz Klobassa Depot französi- scher und italienischer Naturblumen und -Vlätter. i;

B 4218 Maschinenfabriks8 Actien- gesellschaft N. Heid (Wien I. Renn- gasse 6). Die Sagung ist mit Beschluß der Hauptversammlung vom 30. Funkl 1939 neu gelaht und an das Alktien= gesey angepaßt. Der Siy des Unter- nehmens wurde von Stockerau nah Wien verlegt. Die Niederlassung in Stockerau bleibt als Ziveiäniebotlassüng bestehen. Die Firma lautet nun: Ma- schinenfabrik Heid Aktiengesellschaft. Gegenstand des Unternehmens ist: a) die fabriksmäßige Herstellung von Maschi- nen Und aschinenbestandteilen, der Betrieb einer Eisengießerei, der Ver- trieb aller Erzeugnisse der Gesellschaft sowie die Uebernahme der Einrichtung von industriellen Unternehmungen aller Art; b) die Herstellung aller zum Zwecke der Werksbetriebe erforderlichen Anlagen und. der Betrieb dieser An- lagen sowie der Betrieb aller zur För- derung der in a angeführten Zwede dienenden Handelsgeschäfte und Ge- werbe; c) die Erwerbung und Verwer- tung aller Patente, die ih auf die Er- ung von Maschinen, Maschinenbe- tandteilen und Eisengießereiverfahren beziehen. Die Gesellshaft wird nun, so- fern der Vorstand aus mehreren Per- sonen besteht, durch zwei Vorstands- mitglieder oder durch ein Vorstandsmit- glied und einen Prokuristen gemeinsam vertreten. Der Aufsichtsrat kann ein-

.

(Fortsetzung auf der 5. Seite.)

Verantwortlich:

für den Amtlichen 1nd Nichtamtlichen Teil, den Anzeigenteil und für den

° Verlag: Präsident Dr. Schlange in Potsdam; für den Wirtschaftsteil und den übrigen redaktionellen Teil: Rudolf Lanbysch in Berlin- Charlottenburg. Druck der Preußishen Druckerei- und Verlags-Aktiengesellschaft, Wilhelmstraße 832.

l

Hierzu eine Beilage,

aus mehreren Personen besteht, durch

zugleich Zentralhandelsregister für das Deutsche Reich

Ir. Z0Z (Zweite Beilage) Berlin, Donnerstag, den 28. Dezember

Zentralhandelsregisterbeilage i zum Deutschen Reichsanzeiger und Preußischen Staatsanzeiger

939

S R A ana

1. Handelsregisler.

Für die Angaben in ( ) wird eine ähr für die Richtigkeit seitens der Registergerichte niht übernommen.

(Fortseßung.)

elnen Vorstandsmitgliedern die Be- sugnis erteilen, die Gesellshaft selbstän- ig zu vertreten. Gleichzeitig wurde das Grundkapital in NAÆ mit dem Betrage von 1000000 neu festgeseßt (Umstel- lung). Das Amt der bisherigen Bor- M ile abs ist erloshen. Josef

usil, Generaldirektor, Dipl.-FFng. O Ast, Direktor, und Dipl.-cFng.

alter Hamann, Direktor, alle in Wien, sind zu Vorstandsmitgliedern bestellt. Gesamtprokuristen: Fohann Havel und Josef Nemecek, beide in Wien. Feder von ihnen vertritt die Gesellschaft ge- meinsam mit einem Vorstandsmitglied oder einem anderen Prokuristen. Außer dieser Eintragung wird bekanntgemacht: Der Nennbetrag der Aktien ist fè.{ 100, Die Bekanntmachungen erfolgen durch den Deutshen Reichsanzeiger. Die gleihe Eintragung wird bei dem Amts- gerihte Korneuburg für die Zweig- niederlassung in Stockerau erfolgen.

B 4219 Oesterreichische Gasglüh- liht- und Elektricitätsgesellschaft CAuergesellschaft) (Wien XI., Hauff- gasse 24). Die Saßung ist mit Beschluß der Hauptversammlung vom 15. Sep- tembex 1939 neu gefaßt und an das Aktiengesey angepaßt. Gegenstand des Unternehmens ist: a) ‘die Herstellung und der Vertrieb von Glühkörpern und Beleuchtungsgegenständen jeder Art auf dem Gebiete der Beleuchtung mit Gasglühlicht und mit eleftrishem Strom; þÞb) die Herstellung und der Ver- trieb aller dazugehörigen Hilfs- und Nebenstoffe; H die Verwertung und Benüßzung dexr Patente und Rechte für die Gasglühlichterfindung des Herrn Dr. Carl Auer von Welsbach, soweit solhe der Gesellshaft noch gehören; d) die Herstellung, Erwerbung und der Vertrieb von Gasbeleuhtungsanlagen und elektrishen Beleuchtungsanlagen für einzelne Gebäude, ganze Städte und Ortschasten für eigene und fremde Rechnung; e) die Erzeugung und der Vertrieb von Gegenständen des Heizungswesens, der Wasserversorgung und der Kraftversorgung; #) der Betrieb aller für derartige Anlagen erforder- lichen L S Die Ge- sellshaft wird nun, sofern der Vorstand

wei Vorstandsmitglieder oder durch ein

orstandsmitglied und einen Proku- risten gemeinschaftlih vertreten, Gleich- A wurde das Grundkapital in lM mit dem Betrage von 150 000 neu fest- eseßt (Umstellung). Das Amt der bis- herigen Vorstandsmitglieder ist er- oshen, Oskar Ernst, Fndustrieller, Wien, ist zum Vorstand bestellt. Ge- samtprokurist: Karl Otto Davids, Wien. Er vertritt die Gesellschaft gemeinsam mit einem anderen Prokuristen. Außer diesex Eintragung wird bekanntgemacht: Der Nennbetrag der Aktien ist 100 lèM. Die Bekanntmachungen erfolgen durch den Deutschen Reichsanzeiger.

B 4220 Warchalowski, Reckzügel «& Co. Maschinenbau A. G. (Wien 111, Paulusgasse 3). Die Saßung ift mit Beschluß der Hauptversammlung vom 28. Juni 1939 neu gefaßt und an das Aktiengeseß angepaßt. Firma ge- ändert in: Warchalowski, Reckzügel .Œ& Co. Maschinenbau Aktiengesell- schaft. Gegenstand des Unternehmens ist: a) die S renaung von elektxo- mechanishen Kühlshränken und Kühl- anlagen, von Wiegemaschinen, Prüf- und Meßapparaten, von Werkzeugen,

Apparaten und Maschinen aller Art und von deren Bestandteilen, die Montage und Reparatur aller der-

artigen Vorrichtungen und Anlagen \o- wie derx Handel mit denselben; þÞb) der Betrieb verwandter Unternehmungen und Fabrikationszweige und der Betrieb aller der Förderung der angeführten Zwette dienenden Hilfsgeshäfte und Ge- werbe. Die Gesellschaft wird nun, so- fern der Vorstand aus mehreren Per- sonen besteht, durch zwei Vorstandsmit- glieder oder durch ein Vorstandsmit- glied und einen Prokuristen gemeinsam vertreten. Der Aufsichtsrat kann eîin- zelnen Vorstandsmitgliedern die Befug- nis erteilen, die Gesellschaft selbständig u vertreten, Das Amt der bisherigen orstandsmitglieder ist exloschen. -Jng. Viktor Warchalowski, Fabrikant 1n Wien, ist zum Vorstandsmitglied be- En Außer diesex Eintragung wird ekanntgemacht: Die Bekanntmachungen erfolgen durch den Deutschen Reichs- anzeiger. Aufsichtsrat: «Fng. Rudolf War R Fabrikant, Fosef Asch- auer, Kaufmann, und Fosefine Reck- el, Küchengerätegeshäftsinhaberin, allé 1n Wien.

Reg. B 7/88 Central Wechselstuben

Wien (Wien 1., Kärntnerstraße 43, Repräsentanz der Central Wechselstuben Actiengesellshaft in Budapest). Gesamt- prokura erteilt an: Albert Zlatnik, Wien.

Reg. B 19/7 Eisenstädter Elektri- zitäts Aktiengesellschaft überland- werke (Eisenstadt). Die Hauptver- sammlung vom 13. September 1939 hat die Umwandlung der Gesellschaft durch Vebertragung- des Vermögens auf die einzige Gesellschafterin, die Gauwerke Niederdonau Aktiengesellschaft, be- schlossen. Mit dieser Eintragung ist die Gesellshaft unter Ausshluß dex Liqui- dation aufgelöst und die Firma er-

loschen. Außerdem wird noch bekannt- gemacht: Den Gläubigern der Eisen- städter Elektrizitäts Aktiengesellschaft

Überlandwerke, die sich binnen sechs Monaten nach dieser Bekanntmachung zu diesem Zwecke melden, ist Sicherheit zu leisten, soweit sie niht Befriedigung verlangen können,

[46313] Amtsgericht Wien. Am 5. Dezember 1939. Neueintragungen: A 5334 Alfred Goldberger «& Co., Wien (1., Rotenturmstraße 22, Handel mit Rauhwaren und Pelzen). Offene Handelsgesellschaft seit 1, Fuli 1939. Gesellschafter: Alfred Goldberger, Kauf- mann, Anna Goldberger, Private, und Hermine Roth, Handelsfrau, alle in Wien. Vertretungsbefugt: nux die Ge- sellschafter Alfred Goldberger und Her- mine Roth, und zwar jeder selbständig. A 5607 Baustoffe-Verkaufslager, Harald Christian Ehrlich, Wien (XV., Camillo-Sitte-Gasse 17). JFn- haber: Harald Christian Ehrlich, Kauf- mann in Wien. B 4196 Gebrüder Stollwerck Afk- tiengesellschaft, Zweigniederlassung Wien (XI1, Gaudenzdorfer Gürtel Nr. 43/45, Siy in Köln, Herstellung und Vertrieb von Schokoladen- und Kakaopräparaten). Fortan: die Her- stellung und der Vertrieb von Schoko- laden- und Kakaopräparaten, Zucker- waren aller Art, Biskuits, Waffeln und sonstigen Backwaren, Früchten, Karton- nagen und. einschlägigen Artikeln sowie Verkaufs- und sonstigen Automaten; fernex der Erwerb und der Betrieb von Unternehmungen sowie die Beteiligung in jeder geseßlich zulässigen Form an solchen Unternehmungen, welche mit dem vorangegebenen Zweck zusammen- hängen oder diesen Zweck zu fördern geeignet erscheinen. Funerhalb dieser Grenzen ist die Gesellschaft ferner zu allen Geschäften und Maßnahmen be- rechtigt, die zur Erreichung des Gesell- chaftszwecks notwendig oder nüßlich er- cheinen, insbesondere zum Erwerb oder zux Veräußerung von Grundstücken zur Errichtung von Zweigniederlassungen im Fn- und Ausland sowie zum Ab- \{chluß von Futeressengemeinschaftsver- trägen. Grundkapital: 9 000 000 l. Vorstandsmitglieder: Gustav Laute und Karl Auel, beide in Köln. Fosef Kuß, Friß Schäfer, Franz Clouth, Heinrich Borys, Dr. Peter Panhuysen, Karl Baxthol, Max Fichtler, Dr. Heinrich Fine, Dipl.-FFng. Adalbert Stollwerck, Dr. Heinz Clausdeinken, alle in Köln, und Adolf Schattschneider, Berlin, haben derart Prokura, daß jeder ge- meinsam mit einem Vorstandsmitglied oder anderen Prokuristen vertretungs- berechtigt ist. Die Saßung ist am 6. Juli 1902 festgestellt, inzwischen mehrfach geändert und mit Beschluß -der Hauptversammlung vom 28. November 1938 neu gefaßt. Die Gesellschaft wird, sofern der Vorstand aus mehreren Per- sonen besteht, durxh zwei Vorstandsmit- glieder odex durch ein Vorstandsmitglied und einen Prokuristen gemeinschaftlich vertreten. Der Aufsichtsrat kann ein- zelnen Vorstandsmitgliedern die Befug- nis erteilen, die Gesellschaft selbständig zu vertreten. Außex diejer Eintragung wird bekanntgemacht: Dex Nennbetrag ist bei 8000 Aktien 1000 R.Æ, bei 10 000 Aktien 100 N.Æ. Die Bekanntmachungen erfolgen durxh den Deutschen Reîichsan-

zeiger. Veränderungen: A 5335 R. Gärdtner « Comp. (Wien-Aygersdorf, Liesinger Gasse 15, Erzeugung von Signierapparaten und Stempeln aus Kautschuk). Einzelpro- kura erteilt an: Heinvich Molisch, Wien-Ayhgersdorf. A 5608 Anton Dreher Landwirt-

Wien,

\chafts- und Molkerei - Betrieb (Wien, XXI111, Schwechat, Eybler- gasse 9, Mahlmüllergewerbe). Firma

geändert in: Anton Dreher. Gelöscht die Prokura des Alfons Erhard, Moriz Farmuth, Rudolf Wimmer, Johann Niedmann, Anton Dreher jun. und Theodor Dreher. Einzelprokura erteilt an: Paul Winter, Wien.

A 5609 Auton Schuh (Wien, VII.,

mäßige Erzeugung von Blech- und Bleiwaren). Das Unternehmen 1st von

Anton Schuh auf Margarethe raßl, Direktorsgattin in Wien, üÜber-

gegangen.

A 5610 Quester & Gindelhuber Kaffee Restaurant Mozart (Wien, T., Albertinaplay 2). Ausgetreten der Ge- sellshafter Friedrih Quester. Nunmehr Alleininhaber: Friy Gindelhuber, Case- tier, Wien. Firma geändert in: Fritz Gindelhuber, Kassee Restaurant Mozart.

A 5612 Lady Strickmodegesellschaft Löbl «& Co. in Liquidation (Wien, VII.,, Mariahilfer Straße 114). Die Liquidation ist aufgehoben. Die nun- mehrige offene Handelsgesellschaft ist aufgelöst. Das Unternehmen ist von Julius Lüftshiz und Arthur Löbl auf den nunmehrigen Alleininhaber Alfons Kaufmann, Wien, über-

Pranutl, . l gegangen. Firma geändert in: Lady Stricimoden Alfons Prantl.

Gelöscht dex Abwickler Hans F. Soukup. A 5613 S. Peters & Co. (Wien, I1., Tuchlauben 17). Die Alleininhaberin Johanna Peters hat gemäß § 65 Abs. 2 des Ehegeseßes vom 6. Juli 1938 ihren früheren Ehenamen Hellebart an- genommen.

A 3656 Karl Ferolli (Wien, VIL, Mariahilfer Straße 24, Kürschnec- gewerbe). Eingetreten als Gesellschafter: Anton Trittenwein. Nunmeher offene Handelsgesellschaft seit 1. Januax 1939. Firma geändert in: Ferolli «& (Co.

Reg. A 23/40 Adolf Luftig (Wien, 1, Wipplinger Straße 29). Als Ab- wickler gelösht: Leopold Schaller; ein- getragen: Dr. Ferdinand Saller, Wien. Vertretungsbefugt: nur der Ab- wickler selbständig.

B 4194 Niederöfterreichische Wald- viertelbahn (Wien, I., Trattnerhof 2). Die Satzung is mit Beschluß der Hauptversammlung vom 26. Funi 1939 neu gefaßt und an das Aktiengesey an- gepaßt. Gegenstand des Unternehmens ist: der Bau umd Betrieb der mit der Konzessionsurkunde vom 12. November 1898, R.-G.-Bl, Nr, 207, konzessio- nierten \{chmalspurigen Lokalbahn von der Station Gmünd der Bahnlinie Wien—Gmünd—Pvrag über Alt und Neu Nagelberg und Gopprehts nah Litschau mit einer Abzweigung von Alt Nagelberg nah Heidenreichstein und der mit dex Konzessionsurkunde vom 9, Oktober 1901, R.-G.-Bl Nr. 166, konzessionierten \chmalspurigen Lotal- bahn von der Station Gmünd über Weitra nah Groß Gerungs. Die Ge- sellschaft wird nun, sofern der Vorstand aus mehreren Personen besteht, durch zwei Vorstandsmitglieder oder dur ein Vorstandsmitglied und einen Proku- risten gemeinschaftlih vertreten. Der Aufsichtsrat kann einzelnen Vorstands- mitgliedern die Befugnis erteilen, die Gesellschaft selbständig zu vertreten. Die Gesellschast endet mit Ablauf der Kon- zessionsdauer, d. i, längstens mit dem 1. Juni 1975. Das Amt der bisherigen Vorstandsmitglieder ist erloschen. ‘Dr. Erich Cramer, Ministerialrat a. D. in Wien, ist zum Vorstand bestellt. Außer dieser Eintragung wird bekanntgemacht: Die Bekanntmachungen erfolgen durch den Deutschen Reichsanzeiger. Auf- sihtsrat: Fng. Bruno Zapf, Oberbahn- rat, Anton Fuß, Oberamtmann, L. Max Obentraut, Ministerialrat î. R., Dr. Karl Allgäuerx, Ministerialrat i. R., alle in Wien, Jng. Wilhelm Mießl, Obexrforstrat in Weitra, Niederdonau, und Alois Höher, Mel ges in Har- manschlag, Post St. Martin bei Weitra, Niederdonau.

B 4195 Enzesfelder Metallwerke Akt. Ges. (Wien, 1, Karlsplag 2». Die Saßzung ist mit Beschluß der Hauptverjammlung vom 29. September 1939 neu gefaßt und an das Aktien- les angepaßt. Firma geändert in: Suzesfelder Metallwerke Aktien? gesellschaft. Gegenstand des Unterneh- mens ist: diè Herstellung und Verar- beitung von Guß-, Preß- und Walz- erzeugnissen, Metallwaren, Munitions- und Heeresausrüstungsgegenständen jeder Art sowie überhaupt von allen durch die Werksanlagen der Gesellschaft herstellbaren Erzeugnissen, D die Errichtung, Erwerbung, Pachtung und dex Betrieb von Anlagen und Betrieben jeder Art, einschließlih land- und forst- wirtschaftlichex Betriebe, sowie die Vor- nahme von Handéls- und Geldgeschäften jeder Art, die geeignet sind, den Gesell- \chaftszweck unmittelbar oder mittelbar zu fördern. Der Gesellschaftszweck kann auch in Form von Beteiligungen ver- folgt werden. Die Gesellschaft wird durch zwei Vorstandsmitglieder oder durch ein Vorstandsmitglied und einen Prokuristen emeinsam vertreten. Gleichzeitig wurde .das Grundkapital in Reichsmark mit dem Betrag von 5 000 000 neu festgeseßt (Umstellung).

glieder ist erloshen. Fng. Emil Mann, Hütteningenieux in Baden bei Wien, Dipl.-Kaufmann Hinrih Gunkel, Kaus- mann, Baden bei Wien, sind zu Vor- standsmitgliedern bestellt. Außer dieser Eintragung wird bekanntgemacht: Der Nennbetrag is für 10 000 Aktien liK 100, für 4000 Aktien NA 1000. Der Vorstand besteht aus zwei oder mehre- ren Personen. Die Bekanntmachungen erfolgen duxch den Deutschen Reichs- anzeiger.

Reg. B 14/168 Gebrüder Stollwerck A. G. (Wien XII., Gaudenzdorfer Gür- tel 43—45), Die Hauptversammlung vom 30. Oktober 1939 hat die Umwand- lung der Gesellschaft durch Uebertragung des Vermögens mit Auss{chluß der Liquidation auf die einzige Gesell\chafte- rin, die Gebrüder Stollwerck Aktien- gesellshaft in Köln beschlossen. Mit dieser Eintragung ist die Gesellschast aufgelöst und die Firma erloschen. Außerdem wird noch bekanntgemacht: Den Gläubigern der Gebrüder Stoll- werck A. G., Wien, die sih binnen sechs Monaten nach dieser Bekanntmachung zu diesem Zwecke melden, ist Sicherheit zu leisten, soweit sie niht Befriedigung verlangen können. |

Reg. C %/5 Autoreparaturwerk- stätte Wächtergasse Gesellschast m. b. H. (Wien 1., Wächtergasse 1). Auf das Stammkapital von 20 000 S. wurde der Restbetrag von 9000 S. = 6000 fi eingefordert,

Wien. [46314] Amtsgericht Wien. Am 6. Dezember 1989,

Neueintragung: /

A 5337 M. Sarg « Co., Wien E Heidenshuß 2, Maßschneiderei». Offene Handelsgesellshaft seit 1. Okto- bex 1938. Gesellschafter: Hermine (Mimi) Sarg, Geschäftsfrau, und Alois Roth, Schneidermeister, beide in Wien.

A 5614 Steppan « Co. (Wien, X11/87, Wittmayergasse 6, Gemischt- warenhandel im großen, fabriksmäßige Erzeugung von Lacken und Lackmateri- alien), Die offene Handelsgesellschaft ist aufgelöst, Georg Bujatti ist aus der Gesellshaft ausgetreten. Alleininhaber nunmehr: der: bisherige Gesellschafter Rudolf Steppan, Kaufmann in Wien.

A 5617 Leopold Wolf «& Co. (Wien, XIL, Michael-Bernhard-Gasse

Nr. 12—14, fabriksmäßige Erzeugung von Holz- und Metallsärgen). Firma geändert in: Leopold Wolf « Co., Inhaber Frit Allmannu.

A 4739 Rothmüller-Mewa (Wien, XX., Vorgartenstraße 47/53, Be- und Verarbeitung von Eisen- und Metall- waren usw.), Eingetreten drei Kom- manditisten. Gesamtprokura erteilt an: Raymund Neuerburg und Jng. Anton Kaja, beide in Wien. Vertretungsbefugt: jeder Gesellshafter gemeinsam mit einem zweiten Prokuristen.

Reg. A 2/107 a Alfred Kern (Wien, XIIL,, Altgasse 13), Als Abwickler ge- löôsht: Josef Körner; eingetragen: „Treuhandgesellschaft Donau“ Gesellschaft m. b. H. in Wien. Vertretungslbefugt nunmehr: nux der Abwickler selbständig.

Reg. A 12/41 a J. Goldfeld (Wien, XTI., Vivenotgasse 49), Als Abwickler gelösht: Josef Körner; eingetragen: „Treuhandgesellschaft Donau“ Gelell- haft m, b, H. in Wien, Vertretungs- befugt: nur der Abwickler selbständig.

Reg, A 23/163 Amalie Löw «& Co. (Wien, IX., Borschkegasse 6). Gelöscht der Abwickler Sepp Grüllenberger,

Reg. A 43/230 Gesrorenes- und Eiscreme-Betrieb „Nordia““ Rosen- thal & Co. (Wien, IX., Badgasse 14). Als Abwickler gelöscht: Sepp Grüllen- berger; eingetragen: Hans Petschenka, Wien. Vertretungsbefugt: nur der Ab- widcklerx selbständig,

Req. A 59/14 S. Offner (Wien, XVI., Friedmanngasse 5). Als Abwickler gelösht: Johann Kanis; eingetragen: die „Treuhandgesellshaft Donau“ Gefell- haft m. b. H. in Wien. Vertretungs- befugt: nux der Abwickler selbständig.

B 4197 Bossi Hutfabriks-Afktien- gesellschaft (Wien, XRX1., Meissauer Straße 23), Die Satzung ist mit Be- {luß der Hauptversammlung vom 11. Zuli 1939 neu gefaßt und an das Aktiengeseß angepaßt. Die Gesellschaft wird nun, sofern der Vorstand aus mehreren Personen besteht, durch zwei Vorstandsmitglieder oder durch ein Vor- standsmitglied und einen Prokuristen gemeinsam vertreten. Der Aufsichtsrat kann einzelnen Vorstandsmitgliedern die Befugnis erteilen, die Gesellschaft selb- ständig zu vertreten, Gleichzeitig wurde das Grundkapital in N mit dem Be- trag von 1000 000 neu festgeseßt (Ums- stellung) und die Erhöhung des Kapitals auf 2. 1 500 000 durch Ausgabe neuer Aktien beschlossen. Die Kapitalserhöhung ist durchgeführt. Das Amt der bisheri- n Vorstandsmitglieder und die Prokuva des Ferdinand Geitner sind eme

Stiftgasse 19, fabrikmäßige Erzeugung

Actiengesellschast

Niederlassung

von Stahlblech und Bleiplomben, fabrik-

Das Amt der bisherigen Vorstandsmit-

mitgliedern bestellt. tvagung j 1 Nennbetrag der dem bisherigen Grund- kapital entsprehenden Aktien 1it 100 A, Der Nenn- und neuen Aktien ist 1000 li A. kfanntmachung?n i Deutschen. Reichsanzeiger.

Außer dieser Ein=-

wird bekanntgemaht: Der

Ausgabebetrag der Die Be- erfolgen durch den

B 4198 Hotel Kranß Aktiengesellz

schaft (Wien, I., Neuer Markt 5). Die

Satzung ist m:t Beschluß der Hauptvers sammlung vom 23, Mai 1939 neu ge faßt und an das Aktiengeseß angepaßt; Vor Eintragu:1g wurde die Saßung mit Beschluß der Hauptversammlung vom 31 Oktober 1939 in den §§ 12, 19 aba geändert und durch Hinzufügung des L 95 ergänzt. Gegenstand des Unter4 nehmens ist der Betrieb des Gaststätten=4 und Beherberçungsgewerbes. Besteht deu Vorstand aus mehreren Personen, so wird die Gesellschaft durch zwet Vor= standsmitglieder gemeinsam oder dur ein Vorstandsmitglied gemeinsam mit einem Prokuristen vertreten. Der Aufa sichtsrat kann »inzelnen Vorstand3mita gliedern die Befugnis erteilen, die Ge- sellschaft selbständig zu vertreten. Das Amt der bisherigen Vorstandsmitglieder ist erloshen, Ernst Senft, Vizeprästa dent, Wien, ist zum Vorstand bestellt. Außer dieser Eintragung wird befannt- gemacht: Die A era folgen durch den Deutschen Reichsanzela ger und die Wr. Zeitung. Aufsichtsrat: Alois Rous, Stadtbaumeister, Rudolf Lang (bisher Verwaltungsrat), Jng. Fred Müller (bisher Aufsichtsrat), Dri Foseph Preleuthner (bisher Verwal4 tungsrat), Gustav Slupeßky (bisher Verwaltungsrat) und Dr. Peter K. H. Wessely (bisher Verwaltungsrat), alle in Wien,

B 4199 Grünbacher Steinkohlen werke A. G. (Wien, I1., Walfisch- gasse 13). Die Sazung ist mit Beschluß der Hauptversammlung vom 28, Junt 1939 neu gefaßt und an das Aktiengeseß angepaßt. Vor Eintragung wurde die Sazzung mit Beschluß des Aufsichtsrates vom 25. November 1939 in § 1 abge- ändert und durch Beifügung des § 20 ergänzt. Von der Eintragung ausge= {chlossen sind aus § 7, Abs. 2, die Worte: „sofern der Vorstand aus einer Person besteht, durch - diesen gemeinsam mit einem Prokuristen und“ ,, , Die Firma lautet nun: Grünbacher Steinkohlenz werke Aktiengesellschaft. Gegenstand des Unternehmens ist: der Betrieb von Bergwerken und sonstigen, vor allem mit der Kohlenförderung zusammenhän- genden Jndustrien sowie die Führung aller sih hierauf beziehenden Neben=-, Hilfs- und Handelsbetriebe und Ge- schäfte. Soweit es für die Erreichung ihres Zweckes notwendig ist, ist die Ge- sellshaft zum Erwerb von Bergbaus- rechten, Grundstücken und Beteiligun=a gen berechtigt, Die Gesellshaft wird nun, jofern der Vorstand aus mehreren Per- soncu besteht, dur zwei Vorstandsmit= glieder oder ein Vorstandsmitglied und einen Prokuristen gemeinschaftlich ver- treten. Das Amt der bisherigen Vors standsmitglieder ist erloshen. Dr.-Fng, Kurt Repetßkîi, Bergwerksdirektor, und Rudol] Walz, Direktorstellvertreter, beide in Grünbach a. Schneeberg, sind zu Vorstandsmitgliedern bestellt. Die Prokuren des Rudolf Walz und Dr.=- Ing. Kurt Repetki sind erloschen. Außer diejer Eintragung wird bekanntgemacht: Die Bekanntmachungen erfolgen durch den Deutschen Reichsanzeiger. Aufsichts4 rat: Dr.-Jng. Friedrih Meyer, Genea raldirektor, Karl Weninger, Banka direktor, und Dr. Richard Stodolowsky,. Rechtsanwalt, alle in Wien.

B 4200 „Austria““ Papierindusftrie: Aktiengesellschaft (Wien, I., Nibelun- gengasse 13). Die Sazung ist mit Be=- \hluß der Hauptversammlung vom 30, Juni 1939 neu gefaßt und an das D angepaßt. Gegenstand: des Unternehmens ist: a) die Fabrikation und Pappewaren, der Papier- und Pappe- waren, die Konfektionierung von Papier- und Pappewaren, die Er=- zeugung von Emballagen und Reklame= artikeln; b) die Erwerbung von Bes trieben für solhe Erzeugnisse und deren weitere Ausgestaltung, die Beteiligung an solchen Betrieben, ferner die Erzeu- gung und Herstellung aller aus Papier, Pappe und Papierwaren herzustellender und zu deren Herstellung und Ver=- packung dienender Artikel und Mate- rialien sowie der Handel mit s\sol4 hen Fabrikaten, Artikeln und Mate4 rialien für eigene und fremde Rechnungz c) die Errichtung und Erwerbung von Papierfabriken zur Erzeugung von Papieren, Kartons usw.; d) der Be« trieb des Druckereigewerbes, der Lithoa4 graphie, Offset- und Rotationsdruckeret und aller verwandten Zweige sowie auch der Schriftgießerei, die Ausübung des Verlagsgeschäftes, insbesondere die Hera ausgabe neuer und die Erwerbung shon bestehender Druckschriften, dex Betr des Annoncen- und Plakatgeschäftes, de

von Papier- Handel mit

n. R Geitner und Hermann Hiller, aufleute in Wien, sind zu Vorstands-

Ankauf, bzw, die Pachtung oder Erwer