1939 / 305 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

| Heutiger | Voriger [ Héutiger | Voriger | Heutiger | Voriger

Dresdner Bank 105% G6 [105Lb G Hallescher Bankverein Hamburger Hyp.-Bk. Lübecker Comm. - Bk. Luxemb, Fntern, Bk, NM per St. Melenburg. Depos.- u. Wechselbank... do. Hyp.-u. Wechselb. Meeklenb,s Streliß sche Hypothekenbank, 1.: Meckl.Kred.u. Hyp. B. Meininger Hyp.-B.. Niederlau sizer Bank . Oldenbg. Laudezhan!| Plauener Bank Matt D - einische H yp.-Ban 200b Nheinisch-Westfälische 117b M Bde nevedttTant N Sächsishe Bank 87,6b do. Vodencreditanst. Schle3wig-Holst. Bk, Südd. Bodeucreditbk. Be S S . Ba s Mp.St.zu 50 Pengö 2. Vanken #1 5Pengöp.St.z.50P.

Binstermin der Bankaktien if der L Januar, | Vereinsbk, Hamburg.

: o Westideutsche Vodens (RRERa dae Dan? [ls Monts da tens L Juli.) kreditanstalt „o.

empelhofer Feld, eppich-Wfke. Bln. reptow A.-G. . Terrain Nudows IJohanni3thal. .- do. Slidwesten iL. 8 Eisenhítte

96,5ab G |98,75b A S R Bai S E d h o Hambg-Am. Packet a do, Lit, B (264% Einz.) X 193,75) G 193,5b G (Hambg.-Am. L) ¿ (41h Berlin.Fener(vo NM 98 Seba j Hamburger Hoch- da F arl (N) (¿zuTlo00N M) bahn Lit A. x 1 193,53 HamburgsSitdam.

1.7 (69,266 [70b Wenderoth vharm.| 4 L.T WerscheusWeißenf

- L Braunkohlen 1.1

Westdeutsche Kaufs

92,25b B |91,5eb @ 135h 134,5b E: : L.1

E 87,26b 186,75B W efifälische Drahts

145b Qr

Ee industrie Hamm Lt | =— -_

E Wiekliler-Külpper- 146b Brauerei „..,. X L111 . _ Wilmersdf.=Rheins| Zis Terrain i, Liqu. LE: L 110,6b Wintershall „.. N 1.1 |146{b

_— H. Wißner Metall, 1.7 [109,5b B 189,5b G 7 O, Tittel & Krüger 1.1 |134,5b

76b Zeiß Jkon 1.10/166b G r ZeigzerEisengteß.u. 107b Mas

Verl. HageloAssec. i} Einz.)

(35 Einz.) Colonta,Fener- 1. Unf.-V, Köln legt: Colonia Köln Versiterung| Dampfsch, „...- A] - 100 A-Stücte N Hannov. Ueberldw. Dresdner Allgem. Transport u. Straßenbahnen : —_ _— (37%x Einz.) „Hansa“ Dampf- do, do, (284% Einz.) {chi}ffahrt3-Ges. . 70h 71b Frankona Níicck- 11. Mitvenstcher. Hildesheim - Peine! Lit. C n. D Lit. A 43h i Gladbaer Fener-Versicher. X Köntg3bg-C ranz 1 /89b 1880 Hermes Kreditverscher. (voll)) Kopenhagener da, do, (253 Einz. Dampfer OLit. F Leipzfger Feuer-Versich. Ser. 1 Liegniß - Rawitsch da, do. Ser. 2 Vorz. Lit. À X 5 do, do, Ser. 3 do. do. St.A.Lit.B3 Magdeburger Feuer-Vers. x Luxemburg Prinz Hagelvers. (65% Einz.) Heinrih, 1St.= do. do. (32%Ÿ Einz.) do, Lebeus-Vers.-Ges, „..- do, Nitclversich.-Ges. do. do. (Stficke 100, 800) „National“ Allg.V.A.G, Stettin Nordstern Allg, Versicherung. . do. Leben3versicch.-Banlk ,1.: Nordstern Leben3vers. A.-G. Schles. Feuer-Vers. (200 4-St.) do, do, (25 Einz.) 1St.=50 Dollar Stett.Niickversich.(400RNM=-St,) PriguiyerEb.Pr.A 6% 1. do, do. (300 NM-St,) Rinteln-Stadt- Thuringia Vers.-Ges. Erfurt A hagen Lit. A ..| 6 do. do, do, B do. Lit. Bj 6 Tranzsatlantische Güterverj... RostockerStraßenb| 6 Union, Hagel-Versich, Weimar

6 6 6 Schipkau - Finster- T/%| T4 1. Strausberg-Herzf.| 6 | 6 |1. 5 14

hiíir.Elektr. n.Gas hitr, Ga3geselli., riumphs-Werke .. Tuchersche Brau. uchfabrik Aachen Tlillfabrik Flöha... Union, F. chem. Pr.

Veltag Velt. Ofen u. Kerami?k .….. Venu3-Werke Wir- | kTerei u. Strick, N S fir 8 Monate erein, Altenburg. 1. Stral, Spielk. do. Baußner Pa- pierfabrik do. Berliner Mör- telwerke

RNM per Stück + 10 \ffrs3. do. Chem. Charlb., E RS . 2 o.DeutscheN ickel- S N GE „10/181,75b do. Glanzstoff- Fäbriken .* . DE

L 11111

Deutscher Reichsanzeiger Preußischer Staatsanzeiger.

Erscheint an jedem Wochentag abends. Bezugspreis durch die Post S E monatlih 2,30 Æ# einschließlich 0,48 A Zeitungsgebühr, aber ohne Bestellgeld; für Selbstabholer bei der Anzeigenstelle 1,90 ÆÆ monatli. Alle Postanstalten nehmen Bestellungen an, in Berlin für Selbstabholer die Anzeigenstelle SW 68, Wilhelmstraße 32. Einzelne Nummern diefer Ausgabe kosten 30 Æ/, einzelne Beilagen 10 #/. Sie werden nur- gegen Barzahlung oder vorherige Einsendung des Betrages einschließlich des Portos abgegeben, Fernsprech-Sammel-Nr.: 19 33 33. S

a et #5 wF l

145Lb 1098b G

134b 163b Gr

C E) . . * . . T . . @ . dus s, ded 2uY ded dend 2 dd (F) p-t o D

—_ n

= | E L! i

as. 1.7 v Zellstoff Waldhof . 1,1 /117,26b Zuckerfabr. Nasten-| Za burg 224222020... L4 |87,750b G

p . _

122,25b G 100b G

p . _

500 Fr. MagdeburgerStrb Mecklbg. Fried.sW.

Pr.-Akt. do. St.-A. Lit. A Niederlaus.Eisb, X Norddtsch. Lloyd Nordh.-Weruiger. Peuusylvania...….

n D n I 2 d 0ck mDck

ps pt

107,25b

p . _-

: (o) Anzeigenpreis für den Naum einer fünfgespaltenen 65 mm breiten Petit-Zeile 1,10 ÆÆ, einer dreigespaltenen 92 mm breiten Petit- Zeile 1,85 ÆAÆ. Anzeigen nimmt an die Anzeigenstelle Berlin SW 68, Wilhelmstraße 32. Alle Druckaufträge sind auf einseitig beschriebenem Papier völlig druckreif einzuienden, insbesondere -ist darin auch anzugeben, welche Worte etwa durch Fettvruck (einmal unterstrihen) oder durch Sperrdruck (besonderer Vermerk am Rande) hervorgehoben werden sollen. Befriftete Anzeigen müssen 3 Tage vor dem Einrückungstermin bei der Anzeigenstelle eingegangen fein.

« o a A &ck co a T D S ck=

z

p . [

D

pes ° des

117,5b G 106,75b G

sund sp surt sd pru prt pre pt d ck90 . . ues sed uned Fures et Fe

107,6b G

Allgemeine Deutsche Credit-Anstalt... -| 4 90,5b Badische Bauk „„..A| 6 —_ G Bank für Brau-Jud.| 61 122,76b do „Gumbinner ns N E 4 101b 68 0. orb Be ; Berlin, Haudel3eGes.| 6% 1146 G Tand-Cement „.. =8 do. Kassen-Verein| g DN do, Ba E ucfabr. N ex . Meta llwc D ¿ 1 Baller {¿Hallerwot) Commerz-uPriv.-Bk.| 6 do. Stahlwerke. Danzig. Hypotheken- do. Trikotfab. VoU- banki.Danz.Guld.X| 4x moeller Deutsch-Asiatische Bk. do.Ultramariufab. RM per St,| 25 Victoria=Werke .…. Deutsche Bauk und C. J. Vogel Draht- u. (abelwerke „,

(90,266 a —_ 6 122,25b 101,5b

106,75b 3. Verkehr.

1146 G 66,5bG Aachener Kleinb, 0 (1.1 (668 Akt.G.f Vexkehrsw. 711 |118b

ini I E LE 11 14

L

Sitdd, Eiseubahu .| 4 West-Sizilianische|114]1 1 St,=500 Lire| Lire ® ® f, 500 Lire, |

6 106,75b G 100b G 540b

_— 6 107b G 100b G 542h

46%b G 103,5b

, 1913 Ir. 305 bei der Reichsbank inVein Berlin, Sonnabend, den 30, Dezember, abends

78b @ E Z

e Bankdirektor Lencer, Leiter des Fachamts Banken j und Versicherungen der DAF.,

Oberrevisor Ri ed, Reichsschaßmeister,

Amtzsleiter Strau ch, Amktsleiter für die wirtschafi-

6 Alg. Lokalbahn u. Kraftwerke „...- 8

Kolonialwerte.

Deutsch-OstafrcikaGe}. KamerunEb. Aut, L 13 Neu Guinea Comp... s Otavi Minen u. Eb, ¿ 1St.=1L;,RM p.St 0,50 RM Lng Handels-

o cer ccrorer

148%b

PBostschectkonto: Berlin 41821 Í 939 R , if i vet Wn E BochumsGelsen Ä _— 5% Czakath.-Agram Pr.-A.i.GoldGld. Deutsch, Eisenbahns Betrieb Deutsch.Neic{zbahn (74 gar.V.-A. S.1-5, Jnh. Zert, d, Neich3-

121,5b 10Teb B Dis3couto-Gesellsch. 168,6b Au3gabe 1932, jeßt: Deutsche Bank „.,. Deutsche Ceutrals bodeukreditbauk „.

Deutsche Effecten- U.

Kraftfahrtversiherung alle Unternehmungen (Gefell schaften, Vereine auf Gegenseitigkeit, Anstalten, Kassen und dergleichen) mit Ausnahme der zur Sozialversicherung gehörenden öffentlih-rechtlihen Anstalten angeschlossen,

4. Versicherungeu. 1746

RM p. Stü. Geschäftsjahr: 1, Januar, fedoch

109,75b G |109,6b G 108,5b G [108b G

56,5h 56b Q

Inhalt des amtlichen Teiles. Deutsches Neich.

Wagner «a, Co.| Maschinenfabrik, „¿: Maschinenfabr.|

B 91b a

agner-Dörries , Wanderer-Werke Warstein, n. Hrzgl.

Schl.-Holst. Eisen Wasserwerk.Gelsen- kirchen do. (m. beshränkt. Div. l 1989) s

(E L M S O E S E E EE B T RIN E M CE N SS R S E C R RON M N SPC R G IR C T I N N R I S E S A M E A E E S C I I S G R R Ret E D S R C I E E N I I E T S T I I H

1 Mindest-

Deutsche Anl. Ausl.-Schein. einschl. !/. Ablösungsschd.

69/0 Gelsenkirchen Bergwerk RM 1936

4209/9 Fried. Krupp RM- Anleihe 1936

69/9 Mitteldeutshe Stahl RM-Anl. 1936 i

449% Vereinigte Stahl RM- Anleihe Ci

Accumulatoren-sFabrik .… .

Allgemeine Elektricitäts- esellschaft

Aschaffenburger Zellstoff

Bayerische Motoren-Werke aa ulius Berger Tiefbau

Berlin. Kraft U. Licht Gr. A

Berliner Maschinenbau.

Braunk. u. Brikett (Bubiag)

Bremer Wollkämmerei

Buderus Eisenwerke

Charlottenburger Wasser-

Chem. von Heyden

Continentale Gummiwerke

Daimler-Benz

Dema 2 J Deutsch-Atlant. Telegr. .…. Deutsche Cont. Gas Dessau Deutsche Erd Deutsche Linoleum-Werke. Deutsche Telephon u. Kabel Deutsche Wafsen- u. Munit. Deutscher Eisenhandel Christian Dierig . a Dortmunder Union - Brau.

Eintracht Brauntohle : Eisenbahn-Verkehrsmittel . Elektrizitäts-Lieferungsges. Elektr.-Werk Schlesien .… . Elektr. Licht und Kraft . Engelhardt-Brauerei

@&. G. Farbenindustrie

Feldmühle Papier elten u. Guilleaume

Ges. f. elektr. Unternehm. Ludw. Loewe u. Co. ….. Th. Goldschmidt

Hamburger Elektrizität arburger Gummi arpener Bergbau oejch-KölnNeuessen, jet: Hoesch A.-G.

abschlüsse 5000

3000 5000 3000 3000

2000

Wechselbauk DeutscheGolddiskout-

bank Gruppe B... Deutsche H ypot heken-

bank Berlin Deutsche Reich2bank, Deutsche Überseeische

Bauk 66300... ...

Heutiger

13864-138,75-138,7 b

9876-99 %-

99,75-

a E

236-236,9-

123-123,75- 106,25 ebG=-

149- 138-139,5 b 144,75- 156,9-156,29-

ae 2d

977

116-115,5b

205-

124-124,25- 14474-14514- 122-122,5-122,25 b 144,75-144,25-144,75- -125 ebG-—_—

145-145,25-

234-236,5-

133- 119- 144,5-

165,75-16554-166,25b -113,5-113,75- 145,5-14576-

145-145,75-145,5- 148,5-148- 148-

156-157,75 b 10874-

81b 80,5b bf.-Gr,5,1-4) L, A-D Eutin-Lübeck Lit, A 100b _ Gr.KasselerStraßb. i¿ Kasseler Vers

106,75b G |106b G kehr8-Ves. .,... d V 4 102b 102b do. Vorz.-Akt. Halberst.-Blanken-

75,76b 76,25b burger Eisenb. „,

126ÿb 127%8b

90,56 1,6h po þp

0. Allianz u, Stu do.

Albinugia: 1. Oktober. Frankona: 1, Jult 1938,

Aachen u, Mliunchener Feuer [8306 Aacheuer Niickversicherung „Albingia“ Vers. Lit. A

d do. Lit. C ittg. Ver. ved)

Fortlaufende INotierungen.

Voriger

1383%4-138,5 G

99,25- 9716-97- 99,75 G- 95,75-

-235,5- 122,5-12274-122,75= ==

137-138,25-138- =— =— -143 b pte bG-155,5-

98,25-97,5 b

114,25-114-114,5- 159- 202,29-203- =—

124-123,75-124- 144,5-

i g bas 122-122,9-122,25-122,5-121} b 144-14354b

126-

134,5- 146,5-147,5- 144-144,5-

161-

233 -

118,75-119bB 143 25- 98-98 G

164,29-165b 113,5-113,75bB- 146 b B—-146,5- =—=

144,5-145- 1477/4-149,5- 148,75-148 b

157,9-156 b 109-109 b

Philipp Holzmann .…....- Hotelbetriebs-Gesellschaft -

Bie Bergbau lle Bergbau, Genußsch.. ebrüder Junghans «.-..

Kali Chemie o... Klöcfner-Werke 0000000009.

Lahmeyer U. Co. „020. Leopoldgrube ... o...

MAUL A G f Bebeba Mansfeld A.-G. f. Bergbau Maximilianshütte Metallgesellschaft Niederlausiver Kohle Orenstein u. Koppel, jeßt: Ma|\chinenbau u. Bahn- bedarf A. G. vorm. Oren- stein u. Koppel i

Rhein. Braunkobhleu. Brikett Rüeinil@te Elektrizitätsw. . Rheinische Set Gle Cs Rheinish-Westsäl. Elektriz. Rheinmetall-Borsig «..«.- Rütgerswerke

Salzdetfurth .…...…. les Sei ese C 0e Schlesische Elektrizität und Gas Lit. B A u. Salzer... Schuckert u. Co. Elektr. Schultheiss-Payenhofer, j. : chultheiss-Brauerei.. Siemens u. Halske Stöhr u. Co., Kammgarn. Stolberger Hinkhütte. Süddeutsche Zuder...-«-.

Thüringer Gasgejellsch.... Verèimnigte Stahlwerke. . J C. J. Vogel, Draht u. Kabel Wasserwerke E

Westdeutsche Kaushof. - - Wintershall ¿

Bant für Brau-xFndustrie. Deutsche Reichsbank

A-G. sür Verkehrswejen. .

Allgem. Lokalb. u. Kraftw. Deutsche Reichsbahn Vz.-A.

Otavi Minen u. Eisenbahn

Mindest- abfchlüsse 3000 3000

3000 2000 2000

3000 3000

2000 2000

3000 3000 3000 3000 2400

do, Leben3v.-Vk.

Heutiger

152-152,59- 76,75-

189- 158,9-160- 96,5- 96 -

153,5-154- 124,5-1245%-

118-11834-118,25- =— —_— -135,75-

108% B-1083 b -205- 127,5 L B-127,5-128- ==

1053%g- 267,59 -

13556- 124-124,25 b 125-125,9- 156,75-156,5-

185-184,5-185 b 166,75-166,5 b

139,5-14034-

198,75-199,75 b

114-114,75- 219,25-218 b 107- 897/—86- 239-240 b

103,5-10354 b

-166-165,5- 87 b B-87,25-8654- = 14674-146,5-14674b

117,75-117-

122,9-122,79- 102-

117,25-118- 148-14834- 127,25-12674 v

E

Voriger

150-151,25- 76-75,79-76-

156,25-1564- a. 8” m -151,5 EG-152- 123/25 b

116 117,5- o.D. _— -135,25-

10824-

—_ a —_— an.

126,5-127-

105%-105-105,25-

267-

-122,9- 13534-135,5- 123,75-123,75 b 124,754124,5- 156,75-156,5-

186-185- 167,25-166,76 b

139,75- —"=1392 198,75-

113,5-113,25-113,75 b 219,5-219,75- =—

8h,25- 235,75-

103,25-103,5 b

168- 86,29-87 B-86,9- 145 ebG-145-

117-116,75-117,5 b

122,9- 102-

118-117,5-118,5- 147,5-147,5 b 127,25-127%4 b

. jeweiligen Borliber ugezogen werden.

Anordnung über die Bildung eines Reichsversicherungsaus\chusses.

Anordnung zur Neugliederung der Reichsgruppe Versicherungen. Vom 27. Dezember 1939.

Bekanntma! ung der Geheimen Staatspolizei Karlsbad über die Einziehung von Vermögensroerten für das Neich.

Anordnung über die Festseßung von Preisen für Munitions- lagerhölzer und Schurzholzrahmen. Vom 14. November 1939.

Me über die Preisbildung für Leichtbauplatten aus

olzwolle.

Drukfehlerverichtigung zur Anordnung 18b der Reichsstelle für Eijen und Stahl in Nr. 303.

Aenderung der Gebührenordnung der Reichsstelle für Leder- wirtschaft vom 29. November 1939. Vom 29, Dezember 1939,

Umlagenordnung der Reichsstelle für Mineralöl. Vom 30. Dezember 1939.

Bekanntmachungen über die Ausgabe des Reichsgeseßblatts, Teil 1, Nr. 256, 257 und 258.

Preußen.

Bekanntmachung des Regierungspräsidenten in Düsseldorf über die Einziehung von Vermögenswerten für Preußen.

mtliches.

Deutsches Neich.

Anordnung.

Zur Beratung des Reichswirtschaftsministers und des Neichsaufsichtsamts für Privatversicherung in grundsäßlichen fachlichen, wirtschaftlichen, wirtschastspolitishen und wirt- [d ltebcan lan en Fragen des Versicherungswesens wird ein O Qn) gebildet, der aus mindestens 12 Mitgliedern besteht. Der Reichswirtschaftsminister bestimmt den Vorsißer des Ausschusses und seine Stellvertreter. Die Mitglieder werden vom Vorsißer widerruflich ernannt. Er- nennung und Widerruf bedürfen der Zustimmung des Reichs= wirtschaftsministers.

Der Ausschuß wird nah Bedarf zu Sihungen von seinem Vorsiger einberufen. Er is} einzuberufen, wenn es der Reichswirtschaftsminister oder der Präsident des Reichsauf- sichtsamts für Privatversicherung verlangen. Zu den Sizungen des Ausschusses sind unter Angabe der Tagès- oxdnung die Mitglieder, der Präsident des Reichsaufsichtsamts und sofern der Reichswirtschaftsminister die Einberufung verlangt hat auch dieser einzuladen. Die Stellungnahme des Ausschusses wird durh den Vorsizèr nah Beratung mit den übrigen Mitgliedern des Ausschusses getroffen.

Der Ausschuß gibt sih seine Geschäftsordnung selbst. Zu den Sitzungen des- Ausschusses können Sachverständige, tens aide Vertreter aus Kreisen der Versicherten von dem

Zum Vorsißer des Ausschusses habe ih den Gauleiter und Oberpräsidenten Staatsrat Schwede-Coburg bestimmt, u seinen Stellvertretern Reichs- und Staatsminister a. D. 5 r. Un Schmitt und Generaldirektor Hans - Goebbels erufen.

. Mit meiner Zustimmung hat der Vorsißer des Aus- schusses folgende Mitglieder widerruflih ernannt:

Oberregierungsrat a. D. Direktor Hilgard, Leiter der Reichsgruppe „Versicherungen“,

„Direktor Bothe, Leiter der Wirtschaftsgruppe Sach- versicherung I,

Direktor la f e, Leiter der Wirtschaftsgruppe Sach- versicherung T1,

Generaldirektor Kratochwill, Leiter der Wirt- L grippe Lebens- und Krankenversicherung, Direktor Odenbreit, Leiter der Wirtschaftsgruppe

__Kraftfahrtversicherung,

Direktor Reuther, Leiter der Wirtschaftsgruppe Unfallversicherung,

Generaldirektor Dr. Schmidt-Polex, Leiter der Wirtschaftsgruppe Haftpflichtversicherung,

Direktor Dr. Ale i men, Leitex dex Wirtschafts- gruppe Rück- und Kreditversicherung,

Generaldirektor Schnell, Leiter der Kriegsarbeits- gemeinschaft Transportversichèrung,

Ministerialrat Dr. Bärmann, Stellvertreter des

lichen Unternehmungen der DAF., Generalagent Barkmann (Hamburg), Staatsrat Bartholatus (Banburg),

Berlin, den 29, Dezember 1939, Der Reichswirtschaftsministex. Walther Funk,

Anordnung zur Neugliederung der Reichsgruppe Versicherungen.

Vom 27, Dezember 1939,

Auf Grund des $ 1 des Gesezes zur Vorbereitung des organischen Aufbaues der deutschen A vom 27. Fe- bruar 1934 (Reichsgeseßbl. T S. 185) und der 88 8 und 42 der Ersten Durchführungsverordnung zu diesem Gesey vom 27. November 1934 (Reichsgeseßbl. T S. 1194) ordne ich an:

81 Gliederung der Reichsgruppe

Jn der Reichsgruppe Versicherungen werden folgende Wirtschaftsgruppen gebildet: . Sachversicherung 1, . Sachversicherung 11, . Lebens- und Krankenversicherung, . Kraftfahrtversicherung, . Unfallversicherung, . Hastpflichtversicherung, Rück=- und Kreditversichexung.

Jn der Reichsgruppe Versicherungen wird fernex eine Fachgruppe Versicherungs-Generalagenten errichtet, die derx Reichsgruppe unmittelbar unterstellt ist.

Außerdem wird in der Reichsgruppe Versicherungen eine Kriegsarbeitsgemeinschaft Transþportversicherung gebildet, die die Stellung einer Wirtschaftsgruppe hat.

Die in Absag 1 genannten Wirtschaftsgruppen sowie die Fachgruppe Versicherungs-Generalagenten und die Kriegs- Vertre Transportversicherung werden als alleinige Vertretungen ihrer Wirtschaftszweige anerkannt,

82 Sachversicherung k

Der E Sachversicherung T werden alle Unternehmungen (Gesellschaften, Vereine auf ents feit, Anstalten, Kassen u. dergleichen) angeschlossen, die die Ver- sicherung gegen Feuer-, Betriebsunterbrechungs-, Wasser-, Sturm- und Hagelschäden sowie die Versicherung von Tieren und Schlachttieren unter staatlicher Aufsicht betreiben.

83 Sachversicherung 11

__ Der Wirtschaftsgruppe Sachversicherung I1I werden alle Unternehmungen (Gesellschaften, Vereine auf Gegenseitig- keit, Anstalten, Kassen und Qa angeschlossen, die die Versicherung gegen Einbruchdiebstahl-, Aufruhr- und Regen- shäden sowie die Maschinen- und Montageversicherung, die Versicherung von Glas, die Einheitsversiherung und sonstige Sachversicherungen unter staatlicher Aufsicht betreiben.

84 Lebens- und Krankenversicherung

Der Wirtschaftsgruppe Lebens- und Krankenversicherun werden alle Unternehmungen (Gesellschaften, Vereine aus Gegenseitigkeit, Anstalten, Kassen und dergleichen) mi Ausnahme der gur Sozialver \Merung gehörenden öffentlich- rechtlichen Anstalten angeschlossen, die die Lebens-, Sterbe- eld-, Pensions- und Krankenversicherung unter staatlicher ufsicht betreiben. 85

Kraftfahrtversicherung

Der Wirtschaftsgruppe Kraftfahrtversiherung werden alle Unternehmungen (Gesellschaften, Vereine E Gegen- seitigkeit, Anstalten, Kassen und dergleichen) angeschlossen, die die "Kraftfahrtversicherung (Kasko-, O a Hastpflicht- versicherung) unter staatlicher Aufsicht betreiben.

86 Unfallversicherung

Führers,

Der Wirtschaftsgeuppe N utag gean uns beschadet der besonderen Zuständigkeit. der Wirtschaftsgcuppe

außer

die die Unfallversicherung unter staatlicher Aufsicht betreiben.

S7 Haftpslichtversicherung …__ Der Wirtschaftsgruppe Haftpflichtversihherung werden unbeschadet der besonderen Zuständigkeit der Wirtschafts- gruppe Kraftfahrtversicherung alle Unternehmungen (Ges sellschaften, Vereine auf Gegenseitigkeit, Anstalten, Kassen und dergleichen) angeschlossen, die die Haftpflichtversicherung unter staatlicher Aufsicht betreiben.

88 Rüe- und Kreditversicherung Der Wirtschaftsgruppe Rück- und Kreditversicherung wer- den alle Unternehmungen (Gesellschaften, Vereine auf Gegen- seitigkeit, Anstalten, Kassen und dergleichen) angeschlossen, die die Rük-, Garantie- und Kreditversicherung und die hiermit in

- Zusammenhang stehenden besonderen Versicherungen betreiben,

89 Transportversicherung

Der Kriegsarbeitsgemeinschaft Transportversicherung werden alle Unternehmungen (Gesellschaften, Vereine auf Gegenseitigkeit, Anstalten, Kassen und dergleichen) angeschlossen, die die Transport- und Luftfahrtversicherung betreiben.

8 10 Versicherungs-Generalagenten

Der Fachgruppe Versicherungs-Generalagenten werden alle natürlichen und juristischen Personen des Versicherungs- außendienstes angeschlossen, die der Direktion einer Versiche- rungsunternehmung unmittelbar unterstellt sind, eine vor- wiegend verwaltende, organisatorische und beaufsichtigende Tätigkeit ausüben und einer der Versicherungsunternehmung durch Revers verpflichteten Agentenorganisation übergeordnet sind.

8 11 Marktregelnde Maßnahmen

Die Wirtschaftsgruppen, die Fachgruppe Vezsicherungs- Generalagenten ne die Kriegsarbeitsgemeinschaft Trans- Data NDe runa ürfen marktregelnde Maßnahmen nux mit Einwilligung des Reichswirtschaftsministers treffen.

8 12 JFukrafsttreten

Diese Anorduung tritt am 1. Fanuar 1940 in Kraft, -

Gleichzeitig tritt die Anordnung des Reichswirtschafts- ministers über die Neugliederung der Reichsgruppe Versiche- rungen vom 8. September 1939 (Deutscher Reichsanzeiger und Preußi “t Staatsanzeiger Nr. 210 vom 9. September 1939) raft.

Bis zur Beendigung der Liquidation oder bis zu einer anderweitigen Vermögensregelung gelten die mit dem 30, Sep- teniber 1939 auf Grund der Anordnung vom 8. September 1939 weggefallenen und die mit dem 31. Dezember 1939 auf Grund dieser Anordnung wegfallenden Gliederungen der Reichs8gruppe Versicherungen als fortbestehend,

Berlin, den 27. Dezember 1939. Der Reichswirtschaftsminister. J. V.: Dv, Landfried.

Bekanntmachung.

Das gesamte Vermögen der

a) Max Keller, geb. 27. 2. 1885 in Karlsbad, Jude, früher wohnhaft gewesen in Karlsbad,

b) Alexander Knecht, geb. 29, 3. 1880 Przemysl,

ude, früher wohnhaft Guten in Karlsbad,

c) Franziska Knecht geb. eb, 5. 8. 1882 in L Jüdin, früher wo nha t gewesen in Karls-

d) Alfred S iegler , geb. 14. 4, 1883 in Worhabschen, Jude, früher wöhnhaft gewesen in Worhabschen,

0) Walter Kohner, geb. 13. 8. 1886 in Karlsbad,

ude, früher wohnhaft gewesen in Karlsbad,

f) Helene Kohner geb. Kendiî, geb. 13. 4. 1893 in Unnogru Jüdin, früher wohnhaft gewesen in Karlsbad / j

g) Alois Klein, geb. 19. 4. 1871 in Utritsch, Jude, früher wohnhaft gewesen in Karlsbad,