1923 / 77 p. 16 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

estgeseßten Werte von 2994000 4 in | 1922 und 10. Januar 1923. Geschäfts- e ed schaft ein, die dafür als Entgelt | führer: Fabrikbesißer Otto Kunz, Köln- den gleihen Betrag în Aktien zum | Mülheim. A Nennwerte gewährt. Gründer der Ge- | sellshaft erfolgen dur< den Deutschen

llshast sind: Kaufmann Bernard | Reichs8angzeiaer. i eon : Hagen (Westf.). Das Amtsgericht.

Kruse, Kaufmann Theodor Koßmann, Ehefrau Bernard Kruse, Sophie geb.

Goecke, Ehefrau Theodor Koßmann, | zx. mbure. f Luise geb. ulte, Kaufmann Dr. Marx Eintragungen in das Handelsregister.

Inhaber: Willy Kaufmann,

Inhaber: Carl

Kinzius, sämtlih zu Hagen. Sämiliche

Aktien sind von den genannten Grün- | gilty F. C. Völz. riedrih Carl Völz,

de vom Aufsichtsrat bestellt weroen. Friedrich Hillebrecht. Friedrih August Hillebreht, Kaufmann,

Hamburg. Flügge. andelsgesell\<

dern übernommen. Der Vorstand be- steht aus einex oder mehreren Personen,

Die Vertretung der Gesellschaft erfolgt, ofern dex Vorstand aus mehreren Pex-

onen besteht, dur< zwei Vorstands- Heinr.

mitglieder oder dur< ein Vorstandsmit- ied und einen Prokuristen. Den Vor- änd bilden: Kaufmann Bernard Kruse, agen, Kaufmann Theodox Koßmann, gen. Sie sind jeder für sich allein be- rechiigt, die Geselkshaft zu vertreten.

Mitglieder des ersten Aufsichtsrats sind: Dr.

Ehefrau Sophie Kruse, Ehefrau Luise Koßmann und Dr. Max Kinzius, sämt- li zu Hagen. Die Generalversammlung wird vom Vorstand einberufen, und zwar

spätestens 20 Tage vorx der Versamm- fanntmachungen der Gesellschaft erfolgen

den eingereichten Schriftstücken kann bei dem unterzeihneten Gericht, von dem

E A0 A LT S Ét L EPE : Bericht dexr Revisoren au<h bei der Claus

Handelskammer hier Einsicht genommen werden. Am 23, Marz 1923: Unter Nr. 445 die Firma: Köln-

\schafi zu Sagen. Gegenstand: Betrieb

p O Van8g i- Rud :1rficher . s 2 der Transport- und Rückversicherung Jaas

Andere Versicherungszweige können be-

des Geschäftsbetriebes auf sie dur<h den Aussichtsxrat beschlossen und durch das Reichsaufsichtsamt für Privatversicherung genehmigt ist. Das Grundkapital be- irägt 25 000 000 # und ist eingeteilt in #50 auf den Namen lautende Aktien zu je 100 000 A und 1000 auf den Namen lautende Aktien zu je 10000 (4. Die Aktien sind zum Nennwerte ausgegeben. Gründer der Gesellschast, die sämtliche Áftien übernommen haben, sind die Ver-

Erust Hampke, Köln, Heinrich S mann, Köln, Edgar Prang, Elberfeld,

Dex Vorstand besteht aus einem oder mehreren Mitgliedern. Bestellung und Widerruf erfolgt dux< den Aufsichtsrat zu notarieller Niédershrist. Alle die

müssen, sofern dex Vorstand aus mehre- xen Personen besteht, von zwei Mit- liedern des Vorstandes odex von einem

gegeben werden. Der Aussichtsrat ist abex. ermächtigt, einzelnen Mitgliedern des Vorstandes die Befugnis zu erteilen, die Gesellschaft allein zu vertreten. Zum Vorstande sind bestellt: Generaldirektor Nobert Gerling und Versicherungódirektor Dr. Emil Werner, beide in Köln. Ger- ling ist besugt, die Gesellschast allein zu vectreten. Mitglieder des ersten Auf- fihtsrats sind: Fabrikbesißer Dr. Hans

Bauk Dörken, Gevelsberg, Generaldirek- ¿or Hugo Eicken, Gevelsberg, Kommer- zienrat Arnold von Guillaume, Köln, ceabrikbesibex Dr. Franz Hilger, Düssel- dorf, Fabrikbesißer Dr. Emil Hoesch, Hagen, Kommerzienrat Adolf Lindgens, Kéln, Bankdirektor Otto Genzmer, Hegen, Generaldirektor Dr.-Ing. h. e. Walter von Selve, Altena i. W., Kauf- mann Erwin Soest, Hagen. Die Be- rutjung der. Generalversammlung erfolgt dur) den Vorstand durh einmalige Be- fan mahung in den Gesellschafts- blättern mit einer Frist von mindestens 3 Wochen. Der Aussitsrat kann in Fllen, welche ihm dringlich erscheinen, die CEinberufungsfrist auf 16 Tage herab- seßen. Oeffentlihe Bekannimachungen der Gesellschaft erfolgen durch - den Deutschen Reichsanzeiger. Von den mit dex Anmeldung der Gesellschaft ein- gercihten Schriftstüken, insbesondere von dem Prüfungsberitt des Vor- stands und des Aufsichtsrats, kann ivährend der Dienststunden bei dem

unterzeichneten Geriht Einsiht ge- | Vollrath

nommen werden. Unter Nr. 446 die Firma Wehring- hauser Grundstücksgesellschaft mit beshrönfter Haftung zu Hagen. Gegenstand: Verwaltung und Ver- wertung der von den Gesellshaftern einrgebrahten Grundstü>ke und anderer Grundstücke, ferner Erwerb und Ver- kauf von Grundstü>en sowie Tausch. Ztammkapiial: 600000 K Pn “ieil- weiser Anre<hnung auf ihre Stammein- lagen bringen dîe R 1. Frau Landrat Erwin Klein rtha geb. go zu Wiedenbrüd>, 2. Frau Fabrik- vesißer Otio Kunz, Emilie geb. Post, zu Köln-Mülheim, 3. Frau Kaufmann Bustav Oldah, Dlaa geb. Post, zu Berlin-Shmargendarf, 4. Frau Hütten- direktor a. D. Rudolf Kunz, Magdalene geb. Post, zu Düsseldors-Heerdt und 5. Kaufmann Wilhelm Post zu Hagen je !s Miteigentum an den im Grund- buche von Hagen Band 47 Blatt 269 bezw. Blatt 401 eingetragenen Grund- ftüden Flur 3 Nr. 32, Flur 22 Nr. 141/81, 12/0 LO2/ L O8, ur 24 Vir, 978/64, 279/65, 282/67, 291/67, 294/67, Flux 26 Nr. 156/72, Flur 27 Nr.235/41, zu 395/54, 334/50, Flur 26 Nr. 563/72, 667/69, Flux 27 Nr. 394/66, 403/41, Flur 26 Nr. 565/66 und Flur 46 Nr. 143/33 zum festgeseßten Werte von je 110009 Æ in die Gesellschaft ein. Gesells>astsvertrag vom 29. November

tretungsbefugnis des Liquidators Maier ist beendigt und die Firma 1st erlo\chen, Litör-Fabrik Ÿ Gesclischaft mit beschränkter Haf- tung. An Stelle des C. G. Jensen ist Carl Aegidius Cichinger, Kausmann,

Hamburg, zum Geschäfts

PWoOTDEN. h Nenschka- « Palizsh Beton- und Eiseubetonbau Gesellschast mit be- s<räukter Haftung, zu Chemnitz, ¡iederlassung zu Hamburg. eschluß vom 28. Dezember 1921 ist das Siammkapital der Gesell- schaft um 968 000 4 auf 1 000 000 4 erhoht sowie E s des Ca elimse

traas entsprechend geändert roorden. L A Busch, Prokura ist erteilt

lung der Aktionäre erfolgt dur öffent- lihe Bekanntmachung.

Die Bekanntmachung muß mindestens 18 Tage vor dem anberaumten Termin öffentlichung der Bekanntmachung und óffentlihun ann

E T A Versanimlüng sind nicht mitzurehnen

Laurids Bremer, Direktor, zu Winsen (Luhe), 5. Gottlieb Hanstein, Direktor, zu Winsen (Luhe).

okura ist erteilt an Grnst F Franz Grünwald Georg Maas Langner und

Ru Li Fa Hansa Vierhallen mit beschränkter

Bekanntmachungen der Ge- Tag der Ver-

i N artin Johannes j (idacd Waller © führer bestellt leßterer zu Winsen (Luhe), jede der Befugnis, die Gesellschaft in Ge- meinschaft mit einem nicht zur A vertretung der Gesell\coaft Vorstandsmitgliede ten auch die Firma zusammen mit einem anderen Prokuristen zu zeichnen. rner wird bekanntgemacht: öffentlichen Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen im Deutschen eich8anzeiger. /

Der Vorstand besteht nah Bestim- des Aufsichtsrats aus e rson oder mehreren Mitgliedern. Die Mitglieder des Vorstands werden vom Aufsichtsrat ernannt.

Die Berufung der Generalversamm- lung der Aktionäre erfolgt wenigstens drei Wochen vorher, den T rufung und den Tag der Versammlung nit mitgere<net, dur<h einmalig im Deutschen

Die Gründer, welche sämtliche Aktien

übernommen haben, sind: aul Erich Knothe, Kaufmann, ‘ustus Rudolph Arnold Bostel-

Georg Hermann Martin Nadel,

jedem mit

Aktien übernommen haben, sind Hillmann senr., Kaufmann, 2. Hermann Hillmann, Kaufmann, 3, Max. Hillmann junior, Kaufmann, Sohn des Kaufmanns Max H

rang Hillmann, Kaufmann, -

ax Hillmann, Kaufmann, Sohn rang Hillmann, rsteuerinspektor,

zu vertreten und HWannover.

getragen:

Fr. Gustav an, Nichard Georg Prokura des ist erlo‘chen.

ist erteilt an Olçcs Elisabeth Petersen und Karl Rudolf Nuppnau W. Dohrs «& Co. Gesamtprofura ist ul Carl Georg Veimer bei Reinbek, Christian Lohalm, zu Altona. August Haake. Inhaber: August Haake, Kaufmann, zu Altona. : Borgmann. Prokura ist er- teilt an John Ninge. Wiebelißz. : mann Ernst Wilbelm Georg Wiebeliß, Kaufmann, zu Hamburg Heinrich Süsfenbach. fu ist erteilt an Georg Max Albert Nau und Frieda Alma MNibau. : Döbler & Groscurth. Prokura ist er- teilt an Carlos Hagemann.

Carl Wilh. Dücter. Wilhelm Dücker, Kaufmann, zu Hams-

In das Geschäft ist Max Alfred Schmidtmeyer, Kaufmann, zu Hamburg,

Die offene Handelsgesellshaft hat am 1923 begonnen. R rokura des M. A. Schmidt-

Vrasilien-Vank Försterling & Co. Kommanditgesellshafr mit Siß in Hannover, Se, 9

fonlih haftende Gesellshafter die Kauf- leute Willy Försterling und Erich Förster- ling in Hannover. Es ist ein Komman- E vorhanden. Die Kommanditgefell- haft hat am 21. März 1923 begonnen. Zur Vertretung dex Gesellschaft sind die persönlich haftenden Gesellschafter nur ge- meinsam ermächtigt. Dem Professor Dr. De do Prado 1n Hannover ist Prokura erteilt.

des Kaufmanns 6. Carl Franke, O!

Ÿ qu Essen. e

aft ist der Gesells I, E. D. Flügge am 19. Februar dur<h Tod ausgeschieden; Witwe Minna zu Hamburg, erin eingetreten. ilhelm Schönwald. e Or. rer. pol. Wilhelm Friedrih Schön- wald, Kaufmann, zu Ha

rokura ist er Chalupecky.

g / . H. Eissmann er Aktien erfolgt zum - Nennwerte.

Der erste Aufsichtsrat besteht aus: ranz Hillmann, Ka

E ämtlich zu Essen. n Ven mit der Anmeldung der Ge- sellschaft eingereichten Schriftstücken, ins- Prüfungsbericht der Revisoren und des Vorstands und des L Ne kann A insicht genommen werden. Von dem Prüfungsberiht der Me- visoren kann au<h bei der Handels- fammer in Hamburg Einsicht genommen

Sykter Needverei Aktieugesellschaft. Der Siß der Gesellschaft ist Hamburg. Gesellschaftsvertrag 3. Februar 1923 festgestellt worden. Gegenstand des Unternehmens is} der Betrieb der Schiffahrt in der Nordsee, insbesondere der Schiffahrtsverbindung zwishen Sylt und dem Festlande. Die Gesellschaft ist berechtigt, sich an Unternehmungen, gl oder ähnliche Zwe>ke verfolgen, in jeder zulässigen Form zu beteiligen oder folche zu euwerben. : Das Grundkapital der Gesells zaft beträgt 1 000 000 M, eingeteilt in 100 auf den Inhaber lautende Aktien zu ze A N Borstand aus hreren Beste er Vorstand aus mehre ; wird die Gesellschaft entweder dur< ein Vorstandsmitglied, dem die Befugnis zur alleinigen Ver- tretung der Gesellschaft auëdrüdli bei- gelegt ist, oder dur< zwei Vorstand®$- mitglieder gemeinschaftlich oder dur ein Vorstandsmitglied in Gemeinscha mit einein Prokuristen vertreten. Vorsdand: Dr. Willy Hergesell, Kauk- mann, zu Berlin Ferner wird bekanntgemacht: öffentlihen Bekanntmachungen der Ge- sellschaft erfolgen im Deutschen Reicbs-

burg. teilt an Bruno Carl |-

mittels eingeschriebener Briese, welche | 9(polph Henno. Prokura ist erteilt an

E , 7 7 ì Thrifti ies. lung abzusenden sind. Oeffentliche Be- mite Sebi Thies

Kleeberg ertei

fanntmachung

besondere von dem j Johannes

e M B E i; ist erloschen durch deu Deutschen Reichsanzeiger. Von Moritz vau e O A

Valk van der Hak, Matthies.

dem Gericht Zu Nr. 478, Firma Gebr. Jänecke & Fr. Schueemann Gesellschaft mit bes<ränkter Haftung: Durh Beschlu der Gesellschafter vom 14. März 1923 f der $ 8 (betr. eta von Geschäfts- anteilen) des Gesellsch

Worden.

Sermannt

Kaufmann, Gesamtprokura

Kaufmann,

Die Firma ist er-

ohannes Riemer, Kaufmann, Tarl Martin Johannes Langner, Kaufmann,

sämtlih zu Hamburg.

Die Ausgabe der Stammaktien er- folgt zum Kurse von 300 %, die Aus- der Vorzugsaktien

werte. : Bei Beschlüssen über die Beseßung des Aufsichtsrats, Aenderung des Ge sellshaftsvertrags und „Auflösung der Gesellschaft gewährt jeder aktienbetrag von

S DOE

griells<haft Zweigniederlassung Han- uver: Den Kaufleuten Ernst Fendler u Schöonebe>l, Hermann Kuhlmann,

Thevdor Wimmel.

Hagener Versicherunigs8-Aktiengeseil- as Waiobéta. Prokura ist erteilt an Frau Erna Goldberg, geb. Hirschel.

& Liesegang trieben werden, sobald die Ausdehnung M E

Franz Martin Späth, Kaufmann, zu

Bijelouss. J. Bjelouss ist am 30. Oktober 1922 verstorben; das Geschäft ist von Johann einri<h Willy Schmidt, Kaufmann, zu amburg, übernommen worden. Die im Geschäftsbetrieb begründeten Verbindlichkeiten und Forderungen des Inhabers sind nicht über- licherungsdirektoren Max Seulen, Köln, Ma Sevocsaiar, Hie anN. Fünshe mann und W. Stäbler erteilte Gesamt-

d Sondikus Heinrih Breuer, Köln. | . prokura ist erloschen. und Syndikus Heinrich Breuer, Hansen «&

Inhaber: Carl

häuser in Magdeburg ist derart erteilt, daß jeder von i Gemeinschaft mit cinem Vorstandsmitglied oder mit einem anderen Prokuristen zur Berirekung der Gesellschaft befugt ist.

f g Nachf. Die Paul Cramer.

Gesellschafter die gleiche

Israel veroinigung sür Teererzeuguisse Ge- felischast mit bes<ränkter Haflung mit Zweigniederlassung in Hannover, Naschplaß 13 (Hauptsiß: Essen). Gegen- tand des Unternehmens ist der Vertrieb n Zeeren und Teererzeugnissen jeder Art fowie der Betrieb von \

und die Beteiligung an Unternehmungen

1000 M je vierzig

Die Vorzugsaktionäre erhalten aus dem verteilbaren Jahresgewinn vor den Inhabern der ( Jahresgewinnanteil von 6 9% auf das eingezah | Neicht der verteilbare Jahresgewinn hlung dieses Vorzugsgewinn- <t aus, so findet eine Nach- zahlung der rü>ständig gebliebenen Ge- winnanteile aus dem verteilbaren Ge- olgenden oder der folgenden Geschäftsjahre statt, jedo<h erst dann, | ewinnanteil für das eshäftsjahr voll be- Nachzahlung gehen die Gewinnanteilsreste stets den üngeren vor.

ei der Auflösung der Gesellschaft A Soll der Herabseßung des

nhaber der Vor-

Prokura ist erteilt an Ehefrau Mar- garete Cramer, geb. Schmidtmeyer. Clausfen ange i Richard Paul Claudius Claus|en_ Alfred Lia Martin Lange, Kauf- leute, zu Hamburg. j

e Handelsgesellshaft hat am

1923 begonnen. zertretung der Gesellschaft ers olgt dur<h zwei Gesellschafter gemein- chaftlih oder dur in Gemeins

Stammaktien im Höchstbetrage

hlte Kapital. | Mitgliedern,

Uf

Wcforderung von Teererzeugnissen ge- richtet find; alles dies iva sweise für die Gesellschafter. Die Gesellschaft kann ¡omit einen En Gewinn nit erzielen. Das Stamm

Geschäfisführer sind die Direktoren Gustav Möllers und Okto Friß Meyer in Essen. Der Gesellschaftsvertrag ist am 26. November und 21. Dezember 1915 festgestellt. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellschaft durch zwei Geschäftsführer oder dur<h einen Ge- häftesführer in Gemeinschaft mit einem Droöfuristen vertreten. Dem Conrad Frecs, dem Achill Müller, dem Kaufmann «osef Funhoff und dem Kaufmann Eduard Ohly, sämtlih in Essen, ist Prokura derart erteilt, daß jeder in Ge- meinfchaft mit einem Ges, ftsfübrer oder Profkfüristen vertretungsbere<

Mook. Gesamtprokura ist erteilt an Nudolf Wilhelm Hemm und Kurd Johann Jost Brö>kelmann. ; e ia des H. L. A. Burkhart efoll{ihaft vervfßdtenden Erflärui ist erloschen.

Gesellschaft verpflichtenden Erklärungen Mile toe Theater-Geselli ait m beschränkter Haftung. Die S P e ERAR A on Non vito Z öo>tmann il dur od beendigt. titgliede und einem Prokuristen ab „Daheim“ Baugesellschaft mit be- Haftung. Die sbefugnis. der Geschäftsführer G. H. Nadel, Joseph 7. H. Freiherr von Richthofen osef Hoffmann is beendigt. Wilhelm SJanßen (au< Ganßen), Makler, zu Tonndorf- Lohe, ist zum Geschäftsführer bestellt

R f anaen. Köln. S ikbeiißer | Deutsch - Afrikauis<he Handels «& Rudolf von Langen, Köln, Fabrikbesißer Geell ul schränkter Haftung. Durch Beschluß vom 20. Februar 1923 i} der Gesell- schaftsvertrag in Gemäßheit der nota- riellen Beurkundung geändert und u. a. bestimmt worden: Die Firma der Gesellschaft lautet: |_ Indische Handelsgesellschaft mit beschränkter Haftung. Gegenstand des Unternehmens sind schäfte von und nah ie Beteiligung an

einen Gesellschafter <aft mit einem Prokuristen. Prokura ist erteilt an Harriet Nuss- baum mit der Befugnis, zusammen mit e einem der Gesellschafter die Gesell- chaft zu vertreten. Bank für Verwaltun Aktiengesellschaft.

wenn der Vorzu lebte abgelaufen

und Hanvel

Carl Oelckers,

Der Vorstand besteht aus einer oder Fuants Dio

mehreren Personen und wird vom Auf- sichtsrat gewählt, der auch die Zahl der Mitglieder des Vorstands festseßt. Der erste Vorstand kann von d ersten Generalversammlung

A arburg, mit der 18, 1 haft in Gemeinschaft mit einem Bors tandsmitglied zu vertreten. Finanzbank Aktiengefells kura ift erteilt an Heinrich 2 ohannes Trobißsh und Friedrich Carl leßterer zu Harburg, 1 mit der Befugnis, die Gesellschast in Gemeinschaft mit einem Vorstandsmits glied zu vertreten. Richard Ehlers «& Co. chaft ist aufgelöst worden.

Gesellschafter: Pollender und Hans

Grundkapitals zum ¿ahlung erhalten die gsaktien aus der verteilbaren n eingezahlten B züglich eines Ausge etwa rüdständige

offmann, H.

eirag von 100 % zu- [des von 20 % sowie Gewinnanteilbeträge, bevor auf die Stammaktien eiwas ent-

Il er erste Aufsichtsrat besteht aus: Malter Engelhardt, Kaufmann, zu

Kaufmann, zu Ham- ; Albert de Haas, Bankier, zu Ham- Emil Heidelberger, Syndikus, fred Heinrih Martin, Notar, zu Müller, Kaufmann, gzu

. Heinrich Friedrih Wilhelm Ferdi- | E Schwiening, Bankdirektor, zu

ih Wilhelm

Die Berufung der Generalversamm- der Aktionäre erfolgt dur< ein- e Einrü>kung im Gesellschaftsblatt und muß mindestens 17 Tage den Tag «der Ginberufung und" den Tag der Generalversammlung ni<ht mitgerechnet vor dem anberaumten Termin er-

Die Gründer, welche sämtliche Aktien übernommen haben, sind: : rbert Gaertner, zu Berlin, skar von Hoffer, zu Berlin, 3, Alfred Burwig, zu Berlin, 4. Hasfo von Bismarl>, zu Berlin, 5, Willy Nosenberger, gu Charlotten-

famtlih Kaufleute.

Die Aktien werden zum Kurse von 120 % ausgegeben. er erste Au Vizeadmir

voriche Landwirtschaft8bauk, Aftien- #cfellschaft mit Siß in Hannover, Sheaterplaß 5/6. Gegenstand des Unter- nchmens ist der Betrieb eines Bank- ge] O n r e E T bai mit vornehmli<h auf genossen iche läudliche Spar- und Darlehnskassen si ersire>ende Tätigkeit sowie die Beteiligung an anderen Unternehmungen gleicher oder shuliher Art. Das Grundkapital beträgt © (00 000 M, zerlegt in 5000 auf den Jn- haber lautende Aktien zu je 1000 4. Zu Borstandsmitgliedern ind bestellt Détonomierat Heinrih Steiger, Bank- direktoren Ludwig Kramer, Jacob Haus- mann in Hannover, Heinrih Becker in Burgdorf i. H. und Generalsekretär pan Busse j

bertrag ist am 9, August 1922 errichtet und am 14. Februar 1923 im $ 18 ge- ändert. Die Vertretung der Gesellschaft erfolgt dur<h zwei Vorstandsmitglieder oder dur< ein Vorstandsmitglied zu- fammen mit einem Prokuristen. Die Borstandsmitglieder werden vom Auf- rihivrat ernannt und abberufen. Die Be- rufung der Generalversammlung erfolgt durch E Bekanntmachung mit einer. Fri

recnung des Erscheinungstages des die S N Blattes und des Tages der

a der Gesellschaft er- folgen im

reußischen Siaatsanzeiger. Die Aus- gabe der Aktien erfolgt zum Nennbetrage. Die Gründer, die sämtlihe Aktien über- nommen haben, sind: 1. Landesgenossen- schaftsbank, eingetragene Genosjenschaft mit beschränkter Haftpfliht in Hannover, 2 Landesökonomierat Peter Johannssen in Hannover, 3. Oekonomierat August Degen

Plazitagen L aris andel8gesell ie Firma ist erlosch Pollender «& Johann Vincen Pollender, Kaufleute, zu Hamburg. Die offene Handelsgesellschast hat am 5, März 1923 begonnen. i Eugen Somly6 «& Co. Die Prokura des E. Nosenberg ist erloschen. Carl Koopmann. ) Heinrih Carl Koopmann, Fabrikant,

rg. i : ist e an Chefrau Maria Koopmann, geb.

Nobert A. Brodersen. Inhaber: Nos- bert Amadeus Brodersen, Kaufmann, zu

L H. Peters. Juhaber: August Frib Heinrich Ludwig Peters,

inzelprokura ist erteilt den bisherigen Gesamtprokuristen Hans Henry Bubert, .zu Altona, und Hugo Eckert. l W. E ah & Co. Profura ift a Paul Schneider. Willi Fischer. f "Adolf Bernhard Janten, zu Hamburg, haster eingetreten. | ie offene Handelsgesellschaft hat am 9. März 1923 begonnen. : irma ist geändert in: Fischer «& Janzen. E Die Prokura des G. L. Bergschicker ift erloschen. Friedrich C._ Hamburg. lassung der ma Tröger, zu Leipzig. D Zweigniederlassung if in eine Haupt- ung umgewandelt worden st geändert in: Fried- rich C. Tröger. Snhaber ist jeßt Gustav Johannes Friß Barth, Kaufmann, zu Hamburg. Vapol Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Die Gesellschaft ist aufgelöst

Liquidator ist Max Alfred Queisser, J. H.

. Max Franke,

CEin- und Ausfuhr

Unternehmungen ]

Betrieb von Handelsaeschäften aller Art.

Geschäftsführer be-

stellt, so wird die Gesellschaft dur 1e

gemeinschaftlich oder durch einen Geschäftsführer 1n Ge-

{haft mit einem Prokuristen ver-

treten; der Geschäftsführer Neibke ist

1 Vorhandensein

mehrerer Geschäflsführer berechtigt, die

Gesellschaft allein zu vertreten.

Vertretungsbefugnis des Ge-

schäftsführers Uszczek is beendigt.

Die offene Handels- gesellschaft ist aufgelöst worden. Firma ist erloschen.

Winsener Svinuerei und Weberei Aktiengesellschaft. Gesellschaft ist Hamburg.

Der Gesellschaftsvertrag 1. März 1923 festgestellt worden.

Gegenstand des Unternehmens der Betrieb von

Die Gesellschaft ist befu

sih bei Unternehmungen ähnlicher

zu beteiligen. Das Grundkapital der

beträgt 30 750 000

Stammaktien zu je 1000 A und 75 auf den Namen lautende Vorzugsaktien zu

Bo! 1 g » 7

eingereichten fet 5 Prüfungsbericht

insbesondeve von dem : des Vorstands und des Aufsichtsrats, fann bei dem Gericht Einsicht ge- nommen werden. 2 NorddeutscheVeleuhtungs8-Judustrie | Gebrüder Hillmann Aktien-Gesell- Der Siß der Gesellschaft ist Hamburg.

Gesell\schaftsvertr 28. September 1922 festgestellt und am 20. November 1922 und 6. Januar 1923

Unternehmens ift die

ichtsrat besteht aus: a. D. Heinri lein, zu Berlin-Wilmersdorf, Oberleutnant zur See a. D Regendanz, zu B : Dr. Friedrih Hasselmann, Syn- dikus, zu Hamburg, Dr. Wilhelm NRegendanz, Bank- direktor, zu Berlin . Willy von Neurath, Kaufmann, zu Von den mit der Anmeldung der Ge- Schriftstü>ken, insbesondere von dem Prüfungs8berichte des Vorstands und des dem Gericht nommen werden.

M Wolf & Dammanu. Die Firma ilt er- SULOIO vero «& Co. Die Firma ist

s Willem Thele «& Co. Die offene Han- delsgesellschaft ist aufgelöst worden. Die Firma ist erloschen. 600 | Nobel & Co. Die offene Handelsgesell- schaft ist auf Inhaber i

Geschäftsführer

Richard Jhle.

a

geändert worden. Gegenstand des } Herstellung und der Vertrieb Gas-, Wasser- und lühlichtindustrie sowie der Erwerb und die Verwertung von gewerblichen Schußrechten und Lizenzen auf dem Ge- biete der Gas-, Wasser- und Glühlicht- Ks 1 Gesellschaft ist bere<- ih au<h an nehmungen, die mit dem Gegenstand a E im S ang stehen, in jeder Form zu Das Grundkapital der Gesellschaft beträgt 600 000 M, eingeteilt in 60 auf den Namen lautende Aktien zu je

Vorstand: Max Hillmann, mann, O Ce Hillmann, Max Hillmann junior, mann, Sohn des Kaufmanns Max Hill- mann senr., beide

Ferner wird befanntaemacht: öffentlichen Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen im Deutschen

eichSanzeiger. :

Der Vorstand besteht nah Bestim- Generalversammlung

eingereichten als Gefell- ufcht3rats, Einsicht ge-

Tröger, Zweiguicder- N L Zweignieder- íInhaber lautende

Ohlmer in Hardeg[ëen, 5. Hrinrich Schmedt in Wessenstedt. ersten Au

besißer Joachim Steinmann in Borsum, 2. Landwirt Dofdesi Habbinga in Norden

elóst worden. t der bisherige Gesell- afier Otto Friedrih Franz Reinhard.

Besteht der Vorstand aus mehreren ene Handelsgesellschaft

edern, so wird die Gesellschaft wei Vorstandsmitglieder gemein- {aftli oder dur< ein Vorstandsmit- lied in Gemeinschaft mit einem Pro- risten vertreten, Der Aufsichtsrat kann einzelnen oder ämtliden Mitgliedern des Vorstands 1e Befugnis erteilen, die Gesellschaft allein zu vertreten.

Vorstand: 1. Max Bloch und 2. Paul Martins, Generaldirektoren, zu Ham- jeder von ihnen i} befugt, die Gesellschaft allein zu vertreten; 3. J h Greenwood Naylor, Fabrikant, zu Binfen (Luhe), 4. Hermann Arthur

f t Relóf 1 of ist aufgelöst warden. 4 ist der bisherige Gesell- schafter Gustav Friedrih Carl B Carl SHSirs<hberg. Die C. H. Arps ist dur< Tod erloschen. Einzelprokura j Gesamtprokuristen Emil August Voig Gesamtprokura i August Akbert Qualfasel. Totte, Milch «& Co. beschränktex Haftung.

(D) D: in Welsede, Prokura des N P Kröncke in De len 6. Bankbevoll- mächtigter Hermann

“. Hofbesißer Hermann Lübbecke in Ning- ot, 8. Rendant Heinrih Evers in

erteilt dem bis- i . Die Firma sowie die an E. W. Maas und C. H. E. Mühl bah erteilten Prokuren sind erloschen. Allgemeine rungs - Aktiengesellschaft, h burg. In Gemäßheit der ihm erteilten Ermächtigung hat der Aufsichtsrat am

Zlankenese.

mung der st erteilt an Dan

einer oder Mitolieder des Vorstands werden von der Generalversammlung besteUt.

Die Berufung der Generalversamm-

Wotau“‘ E, : t Schriftstücken, insbesondere von dem Früfungsbericht des L

ihtsrets 1nd der Bebisforen, fann bei dem

meldung der Gesellshaft eingereichten 3esellschaft mit

: 14. Februar 1923 den Gesellschafis- vertrag neu gefaßt.

: PUAa, 2 Vertretungsbefugnis der eshäftsführer Lill und Hasselmeier ist beendigt. Da ourg, ist zum Geschäftsführer be- ellt worden. Der Gerichts\chreiber

des Amtsgerihis in Hamburg, Abteilung für V Dandelsregiftee.

In das Handelsregister ist heute ein-

In Abteilung A: Unter Nr. 7800 die Firma Deutsche

und als per-

In Abteilung B:

aftsvertrags geändert

Zu Nr. 1347, Firma Kohle Aktien-

llbert Martin und B Hans Neus- A nen nur in

Unter Nr. 1909 die Firma Verkaufs8-

Internehmungen

ier Art, welche auf ‘die Lagerung und

‘apital beträgt 23 000 4.

l i <tigt ist. üÜnter Nr. 1910 die Firma Hanno-

en in Hannover. Der Gesellschafts-

t von zwei Wochen, ohne Mit-

eneralversammlung. Die

eutschen Reichsanzeiger und

Bawinkel, 4. Oberamtmann Otto ofbesiter

L Wem ifsihtsrat_ gehöre an: 1. Hof-

Pla dend fas . Hosfbesißer Heinrih Flöge Dinklar, b. Rentner Johannes

eier in Hannover,

arkoldendorf. Von den mit der An-

[144873]

unker in verirag ist am

\{lossen. tretung der

Aktionäre erfol

erfolgen

nommen

Friedri

Schokoladen, Artikeln und Teigwaren-Fabrikaten aller Art, soivie von den hierzu erforderlichen Produkten und Bedarfsartikeln, die Vor- nahme aller Geschäfte und Maßnahmen, Förderung des Gesellschafts- zwedes notwendig oder nüßlih erschei- nen, insbesondere zum Erwerb und zur Veräußerung von Grundstücken, zur Be- teiligung an fremden Unternehmungen gleiher oder verwandter Art, zur Er- rihtung von Zweigniederlassungen an allen Orten des Jn- und Auslandes, sowie zum Abschluß von FJnteressen- gemeins<hafts8-Verträgen i Gesellschaften.

die zur

in Herishdorf

orstands, des Auf-

Gericht, von dem Revisoren auch bei kammer Einsicht

Unter Nr. 191

Jarlinge 52 A. Gegenstand des Unter- nehmens ist Erwerb sowie Herstellung von Hohk- und Preßglaswaren und deren Vertrieb sowie mittelbare oder unmittel- bare Beteiligung an Unternehmungen der- selben oder verwandter Art und deren Er- Das Grundkapital rlegt in 400 au

b und Betrieb.

beträgt 2 500 000 Æ, den Inhaber lautende Mark und 500 auf den Inhaber zu je 1000 M.

r Tagesordnun mindestens 14

scheinungstag des die Bekanntmachung enthaltenden Blattes und der Tag der Generalversammlung Die Bekanntmachungen der Gesellschaft | dur<h den anzeiger und gelten dur< einmaliges Ein- oweit nicht das Gesetz

werden zum Nennbetrag ausgegeben. Die | Q Gründer, die sämtliche

1 haben, sind: 1. F Töôteberg, 2. Kaufmann Hermann Böcker, Siedentopf, 4. Kauf- runner, 9. Kaufmann in Hannover.

rüden als exfolgt, etwas anderes be

3, Rentner Fran

Wilfried Basse, Den ersten Aufsichtsrat

Lüdke (Vorsißender), Kaufmann O ugust Basse, Direktor Junker, sämtlich in mit der Anmeldung der Gesellschaft ein- gereichten Schriftstücken, insbeson „Prüfungsberiht des Vorstands und Aufsichtsrats, kann bei dem Gericht Ein- sicht genommen werden.

Amtsgericht Hannover, 21. 3, 1923.

» Bas X

Wirschberg, Schles,

In unser heute unter Nr. 8 die ,„Warmbrunnia

gesellschaft,

der Gesellschaft.

Das

17 000 000 Mark zerfällt Stammaktien über je 1000 4, die zum Kurse von 115 %, und 1000 Vor aktien über je 1000 M, die zum 9 betrage ausgegeben werden. Aktien lauten auf den Fnhaber. züglih des Vorzugsgewinnanteils und des mehrfachen Stimmrechts der Vor- zug8aktien wird auf die Saßung ver- öffentlichen machungen erfolgen im Deutschen Reichs- anzeiger und anzeiger und außerdem Aufsichtsrat zu bestimmenden Blättern. Generalversamm- lung geschieht dur< einmalige öffent- liche Bekanntmachung in den Gesell- schaftsblättern. alle Aktien übernommen haben sind: Major a. D., Fabrikbesiker Erich Engler i. R., Margarete Schnei- der, Fabrikbesißer, Warmbrunn i. R., Geschäftsführer Artur brunn, Direktor August Meißler, Gör- lib, Frau Gertrud Jakob, geb. Gloekner, Warmbrunn |i. Kliem, Heriscbdorf i. R. Aufsichtsrat bilden: rFabrikbesiver Erich Engler, 2., Direktor August Meißler, Kurt Petter, Breslau, und zwar der zu 1 Genannte als Vorsitender, der zu 2 als stellvertretender Vorsitzender.

Die

Berufung der

Prüfungsbei icht der hiesigen Handels- enommen werden.

die Firma Mittel- Ie U Aktiengesell- : aft mi in Hannover, Gr. Auguft Hermann Sib Gastwirt, zu | V Y \

mit der Anmeldung der Gesellschaft ein- ereihten Schriftstücke, insbesondere des zrüfungsberi<hts des Vorstands 4 wie der der Revisoren, fönnen beim Gericht eingesehen werden, der Prüfungsbericht der Revisoren auch bei der Handelskammer in Hirschberg. Hirschberg, den 21. März 1923. Amtsgericht.

stü>en, insbesondere von dem Prüfungs3- beriht der Revisoren, kann in der Ge- rihts\<reiberei des unterzeihneten Ge- rihts, von dem Bericht der Revisoren auch bei der Handelskammer hier Einsicht genommen werden. 21. März 1923. Bad. Amtsgericht. B. 2.

F " Handel gregister ist

Z 219934 die Deutsch-Skandvinavische Gesellschaft mit

A utfidtérats getragen worden: Handel s- Sa I B Ie Hafs

ng o. in Leipzig (Floßplaßz 6). Gesellshafter sind die Deu )

Karlsruhe,

l zutsh-Ztandi» Î Handels - Gesellschaft {ränkter Haftung in Leipzig, die Kauf- teurahlstedt b, Hamburg und Horst Judefeind Leipzig. Die Gesellschaft ist am 9. Fe- bruar 1923 errichtet. [<âfiszweig: Export und

2. auf Blatt 15 725, betr. die Firma Buchverlag des Verbandes Deut- scher Handlungsgehilfen in Leipzig: Der Verband Deutscher Handlungsgehilfen ist als Inhaber auégeschieden. ijt der Gewerk\chaftsbund der Angestellten in Berlin. Die Mitglieder des Vorstands des Verbandes gehilfen Josef Reif, Wilhelm Be>kmann, Emil Chrich, Paul Otto, Felix Marguart, Friß Mantel, /

Karlsruhe, Baden. Jn das Handelsregister B Band VI

HWirsehberg, Schles,

In unserem Handelsregister Abt. B üt heute unter Nr. 89 die Gesellschaft mit beschränkter Haftung unter der Firma („Schlesische ÂÖl- HSandel8gesellschast mit bes<räunkter Haftung, Ulrich v. Heyvebraúuv «& in Hirschberg, Gegenstand

Elefttrizitätsversorgung, Karlsruhe, é Dem Paul Eich, Oberbuch- arlsruhe, is Gesamtprokura in i e erteilt, daß er bere<tigt ist, gemeinsam mit einem Vorstandsmitglied die Gesellschaft zu vertreten. Karlsruhe, 22. März 1923. Bad. Amtsgericht. B. 2.

Karlsruhe, Baden. In das Handelsregister B Band VI 9 ist zur Firma Badische Oel- Gesellschaft mit bes<ränkter Haftung, Karlsruhe, eingetragen: Die Vertretungsbefugnis des Geschäftsführers Theodor Schröder ist beendet. Karlsruhe, 22. März 1923. Bad. Amtsgericht. B. 2.

(Badenwerk),

eingetragen: egebener Ge-

( Alleiniges Vor- andsmitglied ist der Kaufmann August Der Gesellschafts- Februar 1923 ge-

mit dem Sih Sc<hl., c‘ aetragen worden. des Un“-rnehmens ist der Handel mi Oelen, Fetten, Benzin und anderen Be- triebéstoffen sowie allen Arten Kohle und anderen Bedarfsartikeln für Handel und Industrie, ferner die Fabrikation <hemis{- te<nisher Artikel und der Handel mit E Gesellschaft Zweigniederlassungen zu errichten, sih an Unternehmungen gleiher und ähnlicher Art zu beteiligen und si< mit solchen zu vereinigen sowie derartige Unternehmungen È Das Stammkapital beträgt 910 000 M. Geschäftsführer ist Kauf- mann, Hauptmann a. D. Ulrich v. Heyde- brand, Hirschberg, Bergstr. 7; er ist selb-

Hannover.

Besteht mehreren Mit liedern, so erfolgt die Ver- der Gesellshaft durch standsmitglieder oder dur ein mitglied in Gemeinschaft

Prokuristen. Der Aufsichtsrat kann, wenn | d mehrere Vorstandsmitglieder vorhanden 1d, ein Vorstandsmit eriretungsbefugnis Bestimmung der Zahl der Vorstandsmit- lieder und die Ernennung derselben er- lgt dur<h den Aufsichtsrat. der Generalversammlung | gt durch einmalige oöffent- lihe Bekanntmachung unter Mitteilung |f mit einer Frist von

Handlungs-

Buschmann : Hedrich sind ausgeschieden. Zu Mitgliedern des Vorstands des Gewerk- \chaftsbundes der Angestellten sind bestellt Gustav Schneider in Berlin-Halensee als Vorsteher, Dr. Wilhelm Combecher in Berlin-Waidmannslust als s\telly. Vor» steher, Wilhelm Be>kmann in Charlotten- Georg Borchardt in Otto Debald in Hamburg, . Emil Ehrich in Leipzig, Emil Fromholz Mar Greger in Berlin-Schöneberg, Otto Kothe in Berlin-Halensee, Heinrih Meyer in Hamburg, Paul Otto in Leipzig, Josef Neif in Leipzia, Henry Schaper in Ha burg, Wilhelm Stellberg in Hamburg, Berlin-Wils mersdorf, Berta Tegge in Berlin-Lichter- felde-West, Heinrih Thal in Berlin» Schmargendorf, Paul Hennig in Kauls- dorf, August Buschau in Hamburg, Her- mann Hedrich in Leipzig. Zur Vertretung des Bundes bedarf es dexr Mitwirkung Vorstandsmitgliedern. i Firma lautet künftig: Buchverlag des Gewertshaftsbundes gestellten. j

3. auf Blatt 15849, betr. die Firma Erfurter Kohlenkontior Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Leipzig: Das Stammkapital ist dur< Beschluß der Gesellschafter vom 4. November 1922 auf dreihunderttausend Mark erhöht worden. Der Gesellschaftsvertrag gleichen Beschluß laut Notariatsprotokolls vom 4. November 1922 in $ 1 neu gefaßt und au<h in anderen Punkten abgeändert Gegenstand nehmens is aub auf die Uebernahme von Vermögensverwaltungen

4. auf Blatt 17 343, betr. die Firma Knuustwerkstätteu teten August u. Willy Richter in Leipzig: Prokura ift erteilt dem Direktor Dr. phil. Friedrih Togel in Leipzia.

9. auf Blatt 18310, betr. die Firma Elektro-Großhändler- Einkausfsgesellschaft mit beschränkter Haftung in Leipzig: Die Prokura von Marx Heilemann it erkloshen. Prokura ist : Diplomkaufmann | Fügner in Leipzig. Er und der bereits ein- getragene Prokurist Beer dürfen die Ges sellschaft nur agemeins<aftlih vertreten.

6. auf Blatt 20828, betr. die Firma Gesellschaft für Kapitalbeschaffung und Verwaltung Gesellschaft bes<ränfter Hans Schomburg is als W\NHäftéfihrer ausgeschieden. Zum Geschäftsführer ift be- stellt der Kaufmann Hermann Carl E>-

(C. auf Blatt 21 279, betr: Eitner Aktiengefellschaft Leipzig: Prokura ist erteilt Richard Großner

ihnen darf die Gesellshaft nur in Gemein- haft mit einem Mitaliede des Vorstands oder einem anderen Prokuristen vertreten. 8. auf Blatt 21957, betr. die Firma Gesellschaft schränkter Haftung in Leipzig: Zum Geschäftsführer ist bestellt der Kaufmann HOermanus Franciscus Alphonsus Maria Jikfmenspoel in Leipzig. 9. auf den und 18 123, BardDorff, Gölestin Baltuch und Vruno Cohn, sämtlih in Leipzig: Die Firma ist er-

10. auf Blatt 18101, betr. die Firma Altenburg-Sachsen gesellschaft mit beschränkter Haftung in Leipzig: Das Stammkapital ist dur Beschluß der Gesellschafter vom 19. März 1923 auf zehn Millionen Mark erhöht worden. Der Gesellshaftsvertraa ist dur den agleihen Bes{bluß von diesem anderen Punkten abaeändert worden: Die

Kohlenhaaudels8gesellsaft schränkter Haftung. Amtsgericht Leivzig, Abt. II1B, am 2. März 1923.

glied zur alleinigen ermächtigen. Î

Karlsruhe, Baden.

In das Handelsregister B Band VIIL eiragen: Firma und Siß: Fmmobilien- und Hanvelsgesellschast m. b. H., Karls8- Gegenstand des Unternehmens: a) Erwerb, Bebauung, Verwaltung und Berwertung von Grund- und Hausbesiß, b) Betreibung von Finanzgeschäften jeder Art, ec) Handel in JIndustrieerzeugnissen

zu vertreten.

O.-Z. 44 ist ein Fricker «&

tändig zur Vertretung der Gesellschaft Deffentlihe Bekanntmachungen der Gesellschaft, deren Gesellshaftsvertrag am 19. 12, 1922 festgestellt und am 3. 3. 1923 abgeändert worden ist, erfolgen im Deutfhen Meichsanzeiger, Hirschberg, den 23. März 1923.

Amtsgericht. gleichartiger

nehmun en und Beteiligung an solchen. Stammkapital: 500 000 M. führer: Karl Au

Dtom.a Karlsruhe Stötfemann

In das Hande

st Fricker, Kaufmann, tto Fri>ker, Kaufmann, Sesellschaftsvertrag 1st am Sind mehrere

„Handelsregister B Band VIII .-Z. 42 ist eingetragen: Firma und Sih: VBenzinger-Bau-Aktien - Gesellschafi, 1 Gegenstand des nehmens: Die Auswertung dex Ben- zinger-Konstruktionen sowie die Her- stellung, der Erwerb und Betrieb allex zur Erreichung dieser Zwecke erforder- lihen Gegenstände. i hiernah mit Genehmigung des Au sichtsrats au<h der Erwerb und der Wiederkauf von Aktien, Anteilscheinen oder Schuldverschreibungen sowie son- stigen Werten und Gesellschaftsanteilen Unternehmungen verwandter Art, insbesondere der Bau- und Maschinenindustri Gesellschaft ist ferner nehmigung des Aufsichtsrais Unter- dieser oder ein , pacht- oder mietwei werben oder sih an solchen zu beteiligen, ( JFnteressengemeinschasten weigniederlassungen im FJn- odex Ausland unter dex gleichen oder einer irma zu errichten. Grund- 000000 Æ, 100 Stü>k auf den Vorzugsaktien Nr. 1 bis 100 über je 10 000 Æ, und 1600 auf den Jnhaber l de Stammaktien Nr. 101 bis 1700 über je 5000 M Die Vorzugsaktien haben das zehnfahe Stimmreht vor n Stammaktien, wenn übex Ver- größerung des Aktienkapitals, Abände- rung der Statuten, Wahl des Aussichts- von Aussichtsrats- Î der Gesellschast mit anderen Gesellschaften, Abänderung des Gegenstands der Unternehmung odex über Auslösung derx Gesellschast Beschluß gefaßt wird. Die Vorzugsaktien und 600 Stammaktien werden zum Nennwert, die restlichen 1000 Stamm- geben. Vorstand: rifdirektor, Karls- esellshaftsvertra 21. Februar 1922 festgestellt.

besteht aus einer oder mehreren Personen, die einzeln odex zusammen zur eihnung der Firma berechtigt sind. ie Mitglieder des Vorstands werden dur< den Vorsißenden des Aufsichtsrats oder im Falle seiner Verhinderung durch den Stellvertreter bestellt. au< befugt, die Bestellung zu wider- Berufung der General- versammlung der Aktionäre erfolgt durxh ekanntmachung mindestens drei Wochen vor dem Tage der Versammlung zu erfolgen, wobei dex Tag der Berufung und der Tag der Generalversammlung ni<ht mitgerehnet wird. Die Bekanntmachungen der Ge- sellshaft erfolgen dur einmalige Ver- öffentlihung anzeigex. Die Gründer der Gesellschaft «Fugenieur Wilhelm Benzinger, Karlsruhe, Architekt Albert Benzinger, Graben-Neudorf, Ard Karlscuhe,

[ktien über-

räulein Tilly 8, März 1923 festg

Geschäftsführer einzeln zur Vertretung der Gesell|<haft be- Die Bekanntmachungen der Ge- sellschaft erfolgen in der „Bad. Presse“, Karlsruhe, den 22, März 1923. Bad. Amtsgericht. B, 2.

Karlsruhe.

«nsbesondere

Karlsruhe, Baden. In das Handelsregister

Band I O.-Z, 112, zur Firma Meyer «& Kersting, andelsgesellschaft. Fabrikant ersting jun., Karlsruhe, is als persón- »aster in das Ge- 1e Gesellschaft hat

Karl8ruhe: zulässig. Die ist durh den efugt, mit Ge- | [ih haftender Gese haft eingetreten. am 1, Januar 1923 begonnen.

Band VI O.-Z. 222, zur Firma Ge- brüder Vetter, Karlsruhe: Die Ge- chaft ist aufgelöst; der bisherige Ge- chafter Jakob Heinrih Vetter ist Inhaber der Firma.

Dental-Jnd::ftrie Richard Schoenle, Die Firma ist geändert in Badenia Dental-Fudustrie Dr. Hutt «& Dr. Horftmanun. tende Gesellshafter: Dr. Joseph Hutt, ahnarzt, und Dr, Helmut Horstmann, ahnarzt, Karlsruhe. gesellschaft. 1. Februar 1923 begonnen. Zand VIT D.-S3, 13, Musterausftellung Karlsruhe:

ndelsregister Abt. B ist | A Hengesell\chaft Vertriebs-Vfktien- Warmbrunun“‘ Siß in Warmbrunn, Kreis Hirsch- berg i. Schl., eingetragen worden. nstand des Unternehmens ist: inkauf und Verkauf von Keks, Waffeln, verwandten

1 l N J insbesondere ausgedehnt

nhaber lautende | Karlsruhe: Konfitüren, V

Persönlich haf- | „Eltkauf““,

Offene Handels- Gesellschaft ir Firma Südd. mitgliedern, * Die Firma ift geändert in Musfterausstellung, Ginzelkaufmann: Soldinger, Kaufmann, Wössingen. L Offenbacher ertrieb Albert Meier, Die Firma ist geändert in Offeubacher Lederwaren - Vertrieb Albert Meier «& Co. mit dem Sitße in Mannheim und einer Zweignieder- lassung in Karlsruhe unter der Firma Offenbacher Lederwaren - Vertrieb Albert Meier & Co., Filiale Karlsruhe. Handelsgesellschaft. er, Frankfurt a.

Soldinger.

Ledertvaren-

Grundkapital 17 000 000 Karlsruhe:

Der Gesellschaftsvertrag ist am 27, XII. 1922 festg einer odex mehreren Vorstand wird vom Vorsißenden des Aufsichtsrats bestellt; der erste Vorstand jedoch durch die Gründer bei Errichtun Besteht der Vorstan aus mehreren Personen, so wird die Ge- sellschaft nah Bestimmung des Aufsihts- rats entiveder von einem Vorstands- mitglied oder von zwei Vorstandsmit- gliedern oder von einem Vorstandsmit- glied in Gemeinschaft mit einem P kuristen vertreten. Vorstandes

u 125 2% aus Der aus | Hugo Benzinger,

rsonen bestehende die Firma

Kaufmann Bernhard M., ist als per- aftender Gesellschafter in das Ge- [chäft eingetreten, Die Gesellschaft hat 1. Januar 1923 begonnen. Frau Mania Hichberger erteilte Prokura bleibt für die Zweigniederlasfung Karls-

3. 201, zur Firma Meß «& Marx, __Die Gesellschaft ist auf- elöst; der bisherige Gesellschafter Anton ist alleiniger Inhaber der Firma.

2 und Sih: brüder Haag, Karlsruhe-Rüppurr. haftende Gesellschafter: Otto | [, Karlsruhe-Nüppurr, Haag, Kaufmann, Karlsruhe. Die Gesell-

Diese sind

Zu Mitgliedern des sind bestellt: Margarete Schneider, Warmbrunn, Fabrikbesißer; Geschäftsführer Artur Jakob, brunn; Kaufmann Kurt Kliem, Herisch- Grundkapital in 16 000

Karlsruhe:

ersönlich Ï Ka

e j KohlenHhandel8- Offene Handelsgesell age" 200 7ER hat am 1. März 1923 begonnen. Nohprodukten

3, 273: Firma und Sih: Carl Pracessar, Beckingen, mit einer Zweig- in Karlsruhe unter der i Praessar Filiale Karlsruhe. Einzelkaufmann: mann, Be>kingen. Dem Carl P Kaufmann,

Karlsruhe Pro

iteklt Hugo Ben- Marie Benzinger «Fauß, Graben-Neudorf, Dr. August Schäfer, Tierarzt, Stutt-

haben alle Wilhelm Benzinger, Albert Benzinger, Hugo Benzinger und Frau Marie Benzinger Witwe Gesellschaft ein das im Grundbuch von Nastatt Band 53, Heft 11, auf den Namen eingetragene Grundstü>, Lgb. Nr. 1045/14: 40 a B plaß im Lochseld mit darauf befindlichen Gebäuden und Lagerräumen, Waschanlage Plateinfriedigung 4 000 000 Æ. Hierfür gewährt ihnen die Geselischaft die 100 Vorzugsaktien und 600 Stammaktien zum Nennwert. Die Mitglieder des ersien Aufsichtêrats sind: Jugenieux Wilheïm Benzinger, Fabrik- Kar{srubLe, Fabrikdirektor, Neudorf, Dr. Angust Scäfer, Tierarzt, Stuttaart. Von den mit tex Anmeldung eingereichten . L

i roßhandel mit

Notariats

Preußischen niederlassun

in den vom 1701 VBarbara“‘* ringen in die E

Karlsruhe, Zweigniederlassung ) i ura erteilt. Karlsruhe, 23. März 1923. Bad. Amtsgericht. B. 2.

Lage, Lippe. [174] In das Handelsregister B ist zu der . 8 eingetragenen Firma Wirt- schaftliche Selbsthilfe G. m. b. H. in Lage eingetragen: Das Stammkapital ist um 15000 #4 auf 35 000 4 erhöht und an Stelle des Geschäftsführers Wallmeier sind ECisenbahninspektor Homburg in Lage und Geschäftsführer Ernst Quent in Lemgo zu Geschättstührern gewählt. Lage, den 22. März 1923.

Das Amtsgericht.

Die Gründer,

Leipzig.

In das Handelsregister ist heute eins getragen worden:

1 auf. Blatt 21 995 die Firma Wil- helm Santter, Import Export, in Leipziq (Bayershe Str. 10). mann Aloisius Kaspar Wilhelm Sautter in Leipzig 1sst Inhaber. (Angegebener Ges \<Gäftszweig: Fm- und Exportgeschäft mik Waren aller Art.) |

92. auf Blatt 21 998 die Firma Verlag

Leivzia (-Neudnitz, Der Kaufmann Max

ous Beton Jakob, Warm-

Kaufmann Der Kaufs

Den ersten

Kaufmann | Benzinger,

Zschille in

Gesellschaft T:bhenweg 84).