1923 / 78 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

299284,

|

26/3 1920. RKathreiners Malzkaffee-Fabriken m. D. S, Derlin. 1/9 1923 Geschäftsbetrieb: Malzkaffeesabrik, außerdem Fabrikation und Vertrieb von Kaffee-Ersaß- und Busaßmitteln, sowie anderer Nahrungs- und Ge ußmittel im Jn- und Auslande. Waren derbau-, Gärtnerei- und Tierzuchterzeugnisse, usbeute von Fishfang und Jagd, Tier- und Pflanzenvertilgungsmitte,, Desinfektionsmittel, onservierungsmittel für Lebensmittel, Bier, N alzwein, Malzsüßwein, Spirituosen, Mineral asser, kohlensaure Wässer, eins<hl. der Bade pässer, Brunnen- und Badesalze, Fleish- und ischwaren, Fleischextrakte, Konserven, Gemüse, Obst, Fruchtsäfte (mit Aus8nahme von Heilmittel äften), Gelees, Eier, Milch, Butter, Käse, Mar arine, Speiseöle und Fette, Kaffee, Kaffeesurro e, Cinesisher Tee, Zucker, Sirxup, Honig, ehl und Vorkost, Teigwaren, Gewürze, Saucen, enf, Kochsalz Kakao, Schokolade, Ba>k- und Kön itorwaren, Hefe, Backpulver, diätetische Nähr ittel, Malz, Futtermittel, Eis, Parfüms, Wasch nd Bleichmittel, Stärke, Stärkepräparate, Farb isäße zur Wäsche, Fle>kenentfernungsmittel, Rost hußmittel, Puß- und Poliermittel, (ausge ommen für Leder), Schleifmittel, Rohtabak, abakfabrifate, Zigarettenpapier Beschr

6d. 299285.

Burkbraun Purzelchen

0 1922. Burk & Braun, Cottbus. 10/3 D209. » und Zu>er und Genußmitteln

Geschäftsbetrieb: Kakao-, Schokoladen

parenfabrik, Fabrik von Nahrungs ler Art. Waren:

Kl.

2, Pharmazeutische Zubereitungen, insbesoudere phar mazeutis<he Zu>kerwaren und sonstige Zuberei- tungen für gesundheitlihe Zwe>e, Lecithin und eitveißreihe Zubereitungen für Kranke und Ge- nesende, Mittel zur Frischerhaltung von Lebens- mitteln.

. Alkoholfreie Malzgetränke.

. Weine und Liköre, auch in aus Kakao oder Zu>ermasse.

:. Alkoholfreie Getränke aus Milch, Moslken, und Extrakte zur Herstellung derselben.

. Fleischfkonserven, Gemüse- und Fruchtkonserven, insbesondere Dörrgemüse und Dörrobst, getro>nete Pilze, eingemachte Früchte für Küche und Kon- ditorei, Fruchtsäfte und Gelees.

Getro>netes Eiweiß,. getro>netes Eigelb, fkonden- sterte Milch, Rahmgemenge, fetthaltige Nähr- mittel für Brotaufstrih, Kakaofett und sonstige Ole und Fette für Speisezwe>e. : c. Kaffee, Kaffee-Ersaßmittel, Tee, Honig, Kunst honig, Sirup und sonstige Zukerzubereitungen für Nährzwe>e, Milchzu>ker, Brotaufstrih aus Samen

genießbarer Hülle

Obst

0. 299287. :

Fn A

2/0 1922. Hugo S@neider at, Leipzig. 10/3 1923:

Geschäftsbetrieb: Metallwarenfabrik, sowie R upfer-, Messing- und Aluminiumwalzwerk, Me nllgießerei und Armaturenfabrik. Waren: Manometer,

Aktiengefell-

D. 19967,

KNUBLINCHEN

2: 1922 F. M 10/9 19253. Geschäftsbetrieb: Vertrieb sämtlicher Tabakfabrikate. Waren: Sämtliche Tabakfabrikate

B. 299289.

Heinri<h Conrad Deines, Hanau

8. 299291. M. 35259.

MAIRAPAR

ZIGARETTENFABRIK-AKTIEN-GESELLSCHAFT

O L922 ettenfabrik A.,-G.,

923

Maikapar Berlin

Ziga- 10/3

Geschäftsbetrieb: Bigarettenfabrif en, Zigaretten <nupfstabaf

Tabatk- und Waren: Zigax

Rauch-, Kau- und

299292, C.

23481. |

Cewea

} 3/3 1922. Chemische Werke vormals Auergesellshaft 1, b. H. Kommanditgesellschast, Berlin. 12/3 1923 Geschäfts8betrieb: Herstellung und Vertrieb che ischer und technischer Artikel aller Art. Waren:

Kl. | Za. Kopfbede>ungen,

. Schuhwaren

» Strumpfwaren,

. Bekleioungsstücke, Handschuhe. Kühl-, Trocken- und Ventilationsapparate und Geräte, Wasserleitungsanlagen.

Borsten, Bürstenwaren, Pinsel, Kämme, Schwämme, Toilettegeräte, Pußmaterial, Stahlspäne.

Chemische Produkte für photographische Feuerlöschmittel, Härte- und Lötmittel, masse für zahnärztlihe Zwecke, mineralis<he Rohprodukte. Dichtungs- und Pa>ungsmaterialien, shuß- und Fsoliermittel, Asbestfabrikate Düngemittel Werkzeuge. Emaillierte und Haken und Ösen

Pub, künstliche Blumen Trikotagen

Arbeitsfkleidung, Schußanzüge,

Zwecke, Abdruck Zahnfüllmittel,

Wärme

verzinnte Waren

B. 414032.

Od

L pn A, O S

und Sirup, Kindermehl, zubereiteles Hafermehl und andere zubereitete Mehle, zubereitete und nicht zu- bereitete Mehle mit Zusaß von Kakao oder Scho- folade, gequet!schter Hafer mit und ohne Zusay von Kakao und Schokolade, Stärke und Stärke- zubereitungen, Teigwaren, Vanille, Vanillinzu>er, Speisegewürze.

. Kakao und Kakaoerzeugnisse, insbesondere Scho- folade, Zuckerwaren, Back- und Konditoreiwaren, Backpulver, Ba>kmehle, Puddingpulver. Diätetische Nährmittel, Puffreis und andere zu- bereitete Getreideförner, Nährzubereitungen aus Malz.

Papier- und Papptwvaren Druckereierzeugnisse. Spieltvaren

299286 L. 24740.

OGRAPHON

2/9 1922 Carl Lindstroem, Aktiengesellschaft, Verltn. 10/3 1922 Geschäftsbetrieb: Exportgeschäft.

Fabrik für Feinmechanik und Waren: Physikalische, chemische, optische, geodätische, nautische, elektrotechnische, Wäge-, Signal-, Kontroll- und photographische Apparate, -Jnstrumeuta Geräte, Meßinstrumente, insbesondere Diktiermafchinen, deren Teile und Zubehörteile, Musifinstrumente, deren Teile und Saiten, insbesondere Sprechapparate aller Art nebst Teilen und Zubehörteilen (Walzen, Musikplatten, Nadeln usw.

Sh, 29649,

M CA

Wassermesser, Fahrradzubehörteile.

G. 24202.

VolontÄr

4/10. 1922. Franz Geiger, Cigarrensabriken, Ober- weier, Post Friesenheim i. Baden. 10/3 1923.

Geschäftsbetrieb: Herstellung und Vertrieb von Tabakfabrikaten. Waren: Alle Tabakfabrikate.

38, 299290.

BERLIN

Fahrzeugteile.

Farbstoffe, Farben, Blattmetalle, Emailfarben, Trübungsmittel für Email, Emailsäte.

Häute, Därme, Leder, Lederersaystoffe und Wa- ren daraus.

Firnisse, Lacke, Beizen, Harze, Klebstofse, Wichse, Lederpuß- und Konservierungsmittel, Appretur- und Gerbmittel, Bohnermasse. Garne, Seilerwaren, Seidengarne, garne.

Gespinstfajern, Polstermaterial, Rohseide, Kunstseide und Fäden. Edelmetalle, Gold-, Silber-, Ni>el- und Alu- miniumtwaren, Waren aus Neusilber, Britannia und ähnlichen Metallegierungen, echte und un- echte Schmucksachen, leonishe Waren, Christbaum- \chmu>, doppelwandige Jsoliergesäße und Hüllen hierfür.

Gummi, Gummiersabstoffe und für tehnis<he Zwe>e. Wachs, Leuchtstoffe, Schmiermittel, Benzin. Waren aus Holz, Kork, Horn, Zelluloid und ähnlichen Stoffen, Drechsler-, Schniß- und Flecht- waren.

a. Ärztliche, gesundheitliche, Rettungs- und Feuer- sö\h-Apparate, -Jnstrumente und -Geräte, Ban- dagen, fünstlihe Gliedmaßen, Augen, Zähne, Gasmasfen, Staubschüßer, Respiratoren, Schuß- brillen, Desinfeftions8apparate, zahnärztliche Appa-

Schmelz- und Glas und

Kunstseiden-

Packmaterial,

Waren daraus

tehnishe Ôle und Fette,

22b. Physikalische, <hemische, uautishe, Wäge=-, Sigual-, Kontroll- und photographis<he Apparate, -JFn- strumente und -Geräte, Meßinstrumente. Maschinen, Schläuche, Automaten, Haus- und Küchengeräte, Stall, Garten- und landwirtschaft- liche Geräte. Möbel, Spiegel. Papier, Pappe, Karton, Papier- und Pappwaren, Roh- und Halbstoffe zur Papierfabrikation, Zell- stoff. Photographische Erzeugnisse, Schilder, Buchstaben. Porzellan, Ton, Glas, Glimmer und Waren dar- aus, glasierte Waren. Knöpfe. Sattler-, Riemer-, Täschner- und Lederwaren. Billard- und Signierkreide, Bureau- und Kontor- geräte (ausgenommen Möbel), Lehrmittel. Wasch- und Bleichmitlel, Stärke und Stärkepräpa- rate, Farbzusäße zur Wäsche, Fle>kenentfernungs- mittel, Rostshußmittel, Puß- und Poliermittel (ausgenommen für _ Leder), Schleifmittel, Zahnpasten, Zahnpulver, Zahnwasser. Sprengstoffe, HZündivaren, Zündhölzer, Feuer- werksförper, Geschosse, Munition. Steine, Kunststeine, Zement, Kalk, Kies, Gips, Pech, Asphalt, Teer, Holzkonservierungsmittel, Rohrgewebe. Dachpappen, Zirkonerde, feuerfeste Produkte aus Thoroxyd, Zirkonoxyd und deren Verbindungen und Gemischen mit anderen feuer- festen Stoffen.

39. Teppiche, Matten, Linoleum, Wachstuch, De>en, Vorhänge, Zelte, Segel, Säe.

41. Web- und Wirkstoffe, Filz.

299293.

D. 19984.

: Erupan

12/12 1922. Deuts<he Gold- und Silber-Scheide- anstalt vormals Roeßler, Frankfurt a. M. 12/3 1923. Geschäftsbetrieb: Herstellung und Vertrieb von Chemikalien. Waren: Chemisch-pharmazeutis<he Pro- dukte, Arzneimittel und chemische Produkte für medizi- nische, hygienische, therapeutische, industrielle und wissen- schaftliche Zwe>ke, pharmazeutische Drogen und Präparate, Tier- und Pflanzenvertilgungsmittel, Desinfektions- mittel, kosmetische Mittel.

B. 44420.

Plura

22/12 1922. Eugen Borkowsky, Aachen, Hinden- burastr. 0. 12/8 19238

Geschäftsbetrieb: Herstellung und Vertrieb che- misch-pharmazeutisher Präparate. Waren: Chemisches Produkt für pharmazeutisch-medizinis<he Zwee.

2 299294.

299295. B. 44038.

Simplinal

24/10 1922. Arthur Breitfeld, Magde burgerstr, 01. 12/3 1923;

Geschäftsbetrieb: Chemisch-pharmazeutisches Labo- ratorium. Waren:

Erfurt,

Arzneimittel, <hemishe Produkte für medizinisch und hygienishe Zwed>e, pharmazeutishe Drogen und Präparate, Pflaster, Verbandstoffe, Tier- und Pflanzenvertilgungsmittel, Desinfektionsmittel, Konservierungsmittel für Lebensmittel. Chemische Produkte für industrielle, wissenschaft liche und photographische Zwe>e, Feuerlöschmittel, Härte- und Lötmittel, Abdru>kmasse für zahnärzt lihe Zwe>e, - Zahnfüllmittel, mineralische Roh produfkte.

Parfümerien, kosmetische Mittel, ätherische Öle, Seifen, Wash- und Bleichmittel, Stärke und Stärkepräparate, Farbzusäße zur Wäsche, Fle>ken entfernungsmittel, Rostschußmittel, Puß- und Po liermittel (au8genommen für Leder), Schleif mittel.

299296.

Duplinal

24/10 1922. Arthur Breitseld, burger. ol. 12/53 1923. Geschäfts3betrieb: Chemisch-pharmazeutisches ratorium. Waren:

Kl.

2. Arzneimittel, <hemishe Produkte für medizinische und hygienische Zwe>ke, pharmazeutishe Drogen und Präparate, Pflaster, Verbandstoffe, Tier- und Pflanzenvertilgungsmittel, Desinfektionsmittel, Konservierungsmittel für Lebensmittel. Chemische Produkte für industrielle, wissenschaft liche und photographische Zwe>ke, Feuerlöschmittel, Härte- und Lötmittel, Abdruckmasse für zahnärzt lihe Zwette, Zahnfüllmittel, mineralishe Roh produkte. Parfümerien, kosmetishe Mittel, ätherische Öle, Seifen, Wasch- und Bleichmittel, Stärke und Stärkepräparate, Farbzusäße zur Wäsche, Fle>ken entfernungsmittel, Rostschußmittel, Puß- und Po liermittel (ausgenommen für Leder), Schleif mittel.

299297,

B. 44039.

Erfurt, Magde

Labo

B, 44040.

Triplina

24/10 1922. Arthur Breitfeld, Erfurt, burgerstr. 51. 12/3 1923. Geschäftsbetrieb: Chemisch-pharmazeutisches Labo ratorium. Waren: : Kl. 2. Arzneimittel, <hemishe Produkte für medizinische und hygienische Zwe>e, phqgrmazeutische Drogen und Präparate, Pflaster, Verbandstoffe, Tier- und Pflanzenvertilgungsmittel, Desinfektionsmittel, Konservierungsmittel für Lebensmittel, i Chemische Produkte für industrielle, wissenschaft liche und photographische Zwecke, Feuerlöschmittel, Härte- und Lötmittel, Abdru>kmasse für zahuärzt lihe Zwe>ke, Zahnfüllmittel, mineralishe Roh produkte. Parfümerien, kosmetische Mittel, ätherische Öle, Seifen, Wash-= und Bleichmittel, Stärke und Stärkepräparate, Farbzusäße zur Wäsche, Fle>en entfernungsmittel, Rostschußmittel, Puß- und Po .liermittel (ausgenommen für Leder), Schleif mittel.

Magde

22/4 1922. „Olpenapneu“ Dr. Martin Olpe's Toko-Marah G. m. b. H., Düsseldorf-Oberkassel. 12/9 1923;

Geschäftsbetrieb: Herstellung und Vertrieb von Heilmitteln. Waren: Heilmittel. Beschr.

2: 299298.

9092,

Täglich 6 EBlöffŒel

299299. G. 23240.

Garantol

19/12 1921. Garantol-Gesellshast m. b. H., Hei- denau-Nord b. Dresden. 12/3 1923.

Geschäftsbetrieb: Warenexport, Fabrik chemisch- tehnisher Präparate. Waren: Arzneimittel, <hemische Produkte für medizinische und hygienishe Zwecke, phar-

rate, Sauerstoffapparate, Atmungsgeräte.

(Mengering) in Berlin. Dru>k von P. Stankiewicz! Buchdru>erei V M0, H., Berlin SW. 11, Becrnburgerstr. 14.

mazeutische Drogen und Präparate, Pflaster, Verband-

Tier- und Pflanzenvertilgungsmittel, Desinfek Konservierungsmittel für Lebensmittel. Chemische Produkte für industrielle, wissenschaftliche und photographishe Zwecke, Feuerlöschmittel, Härte und Lötmittel, Abdruckmasse für zahnärztliche Zwed>e, Zahnfüllmittel, mineralishe Rohprodukte. Farbstoffe, Farben, Blattmetalle. Firnisse, Lacke, Beizen, Harze, Klebstoffe, Wichse, Lederpußz- und Lederkonservie rungsmittel, Appretur-= und Gerbmittel, Bohnermasse. Brennmaterialien, Wachs, Leuchtstoffe, Schmiermittel, Benzin, Kerzen, Nachtlichte, Dochte, Konserven, Eier, Hefe, Backpulver, diätetishe Nährmittel, Futtermittel, Ätherishe Öle, Stärke und Stärkepräparate, Farbzusäße zur Wäsche, Fle>enentfernungsmittel, Rostschußmittel, Puy- und Poliermittel (ausgenommen für Leder), Schleifmittel.

stoffe, tionsmittel,

(Schluß in der folgenden Beilage.)

Deutscher Reichsanzeiger

Preußischer

und

Der Vezugspreis beträgt monatli< 9000 Mk. Alle Postanstalten nehmen Bestellung an; für Berlin außer den Postanstalten und Zeitungsvertrieven für Selbstabholer r. 32.

Tel. : Schriftleitung Zentr. 10 986, Geschäftsstelle Zentr. 1573. o

au<h die Geschäftsstelle SW. 48, Wilhelmstraße Einzelne Nummern kosten 500 Mk.

o

taatsanzeiger.

Anzeigenpreis für den Raum einer 5 gespaltenen Einheitszeile 1400 Mk. einer 3 gespaltenen Einheitszeile 2400 Mh,

Anzeigen nimmt an:

die Geschäftsstelle des Reichs - und Staatsanzeigers,

Ir. (8. Reichsbankgirokonto. c DCDRA

Berlin SW. 48, Wilhelmstraße Nr. 832.

Verlin, Mitiwoc, den 4. April, Abends. Poftschectkkonto: Berlin 41821. 1925

Einzelnummern oder einzelne Beilagen werden nur gegen Barbezahlung oder vorherige Einsendung des Betrages

S Alle zur Veröffentlichung im Reichs- und Staats- anzeiger bezw. im Zentral-Haudelsregister bestimmten Druckaufträge müssen künftig völlig dru>reif ein- gereicht werden; es must aus den Manuskripten selbst auch ersichtlich sein, welche Worte durch Sperrdru> oder Fettdru> hervorgehoben werden sollen. Schriftleitung und Geschäftsstelle lehuen jede Verantwortung für etwaige auf Verschulden der Auftraggeber beruhende Unrichtig- eiten oder Unvollständigkeiten des Manuskripts ab. “Wix

Junhalt des amtlicheu Teiles: Deutsches Neich. Ernennungen 2c.

Zweites Geseß über die Eintragung von Schiffspfandrechten in ausländischer Währung.

Bekanntmachung, betreffend Aenderung des Artikel VIL der weiteren Ausführungsbestimmungen zu der Verordnung über die Außenhandelskontrolle.

Bekanntmachung über die Aufhebung der Beschlagnahme 1\checho-slowakischer Wertpapiere.

Ausführungsanweisung zu dieser Bekanutmachung.

Bestimmungen über die Verdienst- und Einkommens3grenze nach 8 165a der Reichsversihherungsordnung.

Verordnung über Zuschläge zu den Eichgebühren. :

Bekauntmachung, betreffend die konstituierende Versammlung des Deutschen Handwerks- und Gewerbekammertags.

Bekanntmachung über die Preise für das sechste Sechstel der (Setréideumlage.

Verordnung über künstliche Düngemittel.

Bekanntmachung, betressend Aenderung im Verzeichnis der künstlihen Düngemittel.

Anzeige, betreffend Ausgabe der Nummer 24 des Reichs8geseß- blatts Teil I.

Preußen.

E-nenuungen und sonstige Personalveränderungen.

Polizeiverordnung, betreffend Abänderung -der Polizeiveroronung über den Vertrieb von Sprengstoffen an den Bergbau vom 25. Januar 1923.

Auzeige, betreffend Ausgabe der Nummer 16 der Preußischen Geseßsammlung.

Amtliches.

Deutsches Reich.

Der Herr Reichspräfident hat den bisherigen Reichs\chab- minister Albert zum Reichsminister für Wiederaufbau ernannt.

Zweites Geseß

úber die Eintragung von Schiffspfandrechten in aud länbisGer Währung.

Vom 29. März 1923.

(Veröffentlicht in der am 4. April ausgegebenen Nr. 25 des RGBl. S. 2832.)

Dex Reichstag hat das folgende Geseß beschlossen, das mit

Zustimmung des Reichsrats hiermit verkündet wird: 8 L

Wixd für eine Forderung, die in ausländischer Währung zu jahlen ist, ein Schiffspfandreht in das Schiffêregister eingetragen, so fann mit Einwilligung der obersten Landesbehörde der Geldbetrag der Forderung und etwaiger Nebenleistungen oder der Höchstbetrag, bis zu dem das Schiff haften foll, in ausländischer Währung angegeben werden. Mit Einwilligung der obersten Landeébehörde kann auch die Währung eines nah dem 1. Februar 1923 eingetragenen Schiffs- pfandrechts in eine ausländis<he Währung umgewandelt werden; die Umwandlung bedarf - der Zustimmung der im Nange gleih- oder nachstehenden Berechtigten. Es

Die oberste Landesbehörde kann die Einwilligung au allgemein oder jür den Fall erteilen, daß gewisse, von ihr näher zu bezeichnende Bedingungen erfüllt find. E E s

Soweit es sih um Schiffe handelt, die in das Binnenschiffs- register eingetragen find, foll die Einwilligung nur im Einvernehmen mit der Reichsbank erteilt werden. S

Die Einwilligung -ist in din Schiffsregister zu verméêrken.

Die Vorschriften der $$ 2 bis 10 und des $ 12 der Verordnung über die Eintragung von Hypotheken in auéländisher Währung vom 13. Februar 1920 (RGBl. S. 231) finden entsprechende Anwendung.

An die Stelle des in den $8 6, 8 und 10 genannten Ortes des Grundstü>s tritt Verltn.

einschließlich des Portos abgegeben.

R

S3:

Die Landesjustizverwaltungen können mit Zustimmung des Reichs- ministers der Justiz und des NReichsministers der Finanzen Aus- führungsbestimmungen zu diesem Gesetz, insbesondere über die Fest-

stellung der Kurse, erlassen.

E 84, Nach dem 31. Dezember 1925 dürfen neue Eintragungen auf Grund des. $. L dieses Gesetzes nicht mehr vorgenommen werden.

E S De In Ansehung der Ersatzpfandrechte - im Sinne des $ 2 des Ge- seßes über die- Gintragung von Schiffspfandrechten in ausländischer Währung vom 26. Januar 1923 (NGBl. L S. 90) behält es bei den Bor\chriften jenes Gesetzes sein Bewenden. 8 6. Das Gesetz tritt mit dem Tage seiner Verkündung in Kraft. Berlin, den 29. März 19283.

Der RNeichspräsident. Ebert.

Der Reichsminister der Justiz. Dr. Heinze.

Bean ma On,

betreffend Aenderung des Artikels VII der weiteren Ausführungsbestimmungen zu der Verordnung über die Außenhandelskontrolle.

Vom 831. März 1923.

Auf Gr»nd der $8 9 und 12 der Ausführungs- hestimmungeiz* vom 8. April 1920 (RGBl. S. 500) zu der Verordnung über die Außenhandelskonirolle vom 20. Dezember 1919 (RGBl. S. 2128) wird bestimmt:

Artikel ’I.

Der “Artikel VIL der Bekanntmachung vom 27. Juli 1920 (Deutscher Reichsanzeiger Nr. 166 vom 28. Juli 1920), betreffend weitere Ausführungsbestimmungen zu der Verordnung über die Außen- handelskontrolle vom 20. Dezember 1919 (RGBl. S. 2128) in der Fassung der Bekanntmachung vom 24. Juli 1922 (Deutscher Reichs- anzeiger Nr. 164 vom 27. Juli 1922) erbält folgende Fassung:

„Der Reichskommissar für Aus- und Eintuhrbewilligung wird zur Förderung der Wirtschaftlichkeit der Abgabenvermwal- tung ermächtigt, in den jeweiligen Grenzen der durch die Kleinbetragéverordnung vom 3." Oktober 1922 (NGBl. L S. 760) den Finanzbehördèn erteilten Befugnisse - von der Festsezung und Nachforderung der Ausfuhrabgabe abzusehen.

Att e) L Diese Bekanntmachung tritt mit dem 10. April 1923 in Kraft. Berlin, den 31. März 1923. Der Neichswirtschaftsminister. Der Reichsminister der Finanzen. J, V,: -Trendelenburg. ah. Mt S enst:

Belanuntmayhund

über die Aufhebung der Beschlagnahme t\<e<9o- \lowakischer Wertpapiere.

Auf Grund der $8 1, 4 und 5 des Gesezes über Ent- eignungen und Entschädigungen aus Anlaß des Friedens- vertrags zwischen Deutschland und den alliierten und asjoziierten Mächten vom 31. August 1919 (RGBl. Seite 1527) wird im Einvernehmen mit dem Herrn - Reichsminister der Finanzen folgendes bestimmt:

Die dur< die Bekanntmachung über die Anmeldung und Be- \{<lagnahme von Urkunden und Wertpapieren aus Anlaß der Durch- führung der Bestimmungen des $ 10 Abs. I der Anlage zu Art. 298 des Versailler Vertrags ausge|prochene Beschlagnahme der Wert- papiere nachstehend verzeilneter ts<hecho-|lowatkischer Unternehmungen wird hiermit autgehoben : - :

Aft. Brauerei am Smichow, Smichow b. Prag, Aktien.

Aft. Brauerei As<, Asch, Aktien.

Akt. Brauerei Eger, Eger, Aktien.

Akt. Brauerei in Staab, Staab, Aktien.

Sc{hloßhrauhaus Kolin, Aktien. L e

Akt. Fabrik zur Erzeugung von Kunstdünger und Chemikalien, Kolin, -Aktien. :

Akt. Brauerei Großpriesen, Großpriesen, Aktien. i

Akt. Ges, f. Baumwollspinnerei Ind. Böhmen, Prag, Aktien.

Akt. Gef. "f. Metallwaren Ind. Smichow b. Prag, Smichow, Attlien.

Aussiger Turnverein, Aujssig, 349% Schuldscheine,

Böhm. Zucker Industrie Ges., Prag, Aktien.

Brünner Ma1chinenfabrik, Brünn, Aktien.

Brünner Aft. Brauerei u. Malzfabrik, Brünn, Aktien.

Budweisfer Brauerei A. G., Budweis, Aktien.

Budweiser Emailgeschirrfabrik A. G, Budweis, Aktien.

Eisen Ind. Akt. Ges. Ferrum, Prag, Aftien

Eisen Ind: Akt. Ges. Böhmish Dorf bei Freiwaldau, Aktien.

Erzgebirgische Eisen u. Stahlwerke, Komotau, Aktien.

Golleschauer Portl. Cement, Golleschau, Aktien.

Hotenplozer Zuckerfabrik A. G., Hogenploytz, Aktien.

Kaliwerke A. G., Kolin, Aktien.

S. 225) see ih fest

Kurhaus Joachimstal, Joachimstal, Genußscheine.

Leitmeritzer Bierbrauerei „Zum Eibs{loß“, Leitmerißh, Genußscheine. Ma'\chinenbau A. G. vorm. Breitfeld Dank u. Co., Prag, Aktien. Milchindustrie A. G,, Prag, Aktien. : Minerva erste österr. ung. Nähmaschinen A. G. Rezler & Komarek,

Troppau, Aktien.

Neutitscheiner Fabrik Landwirts. Maschinen, Olmüß, Aktien. Nestomigzer Zuckerraffinerie A. G., Ausfig, Aktien.

Optische Anstalt C. P. Goerz, Preßburg, Aktien.

Oesterr. Glashütten, Au/ssig, Aktien.

QDesterr. Verein f. <emis<he u. metallurgishe Produktion, Aussig,

Attien.

Erste Pilgramer Bürstenwaren u. Pinsel, Pilgram, Aktien. Erste Piljener Akt. Brauerei, Pilsen, Aktien.

Johann Priebs<h Erben A. G., Morchenstern, Aktien. MNingziegelofen A. G., Mähr. Schönberg, Aktien. Schönpriesener Zuckerraffinerie A. G, Prag, Aktien. Gebr. Stollwert, Preßburg, Aftien.

Gebr. Stollwerk, Preßburg, Borzugéaktien.

Troppauer Zuckerra|finerie, Troppau, Aktien.

Bgtl. Mährische Zuckertabriken, Delmüt, Aktien. Waagthal Zuderfabriks A. G,, Tepla, Aktien.

Wollwaren Industrie Ges., Brünn, Aktien.

Erste Zipser Dampfbrauerei u. Mälzerei, Popard, Aktien. Zuckerfabrik Hrochow Threc, Hrochow, Aktien. Dündhütchen u. Patrorenfabrik vorm. Sellier & Bellot, Prag,

Aktien. :

Böhmische Jndusirial Bank, Prag, Aktien. e /

Priv. Böhm. Union Bank (Ceska Banka Union), Prag, Aktien.

(Central Bank der Deutschen Sparkasjen, Prag, Aftien.

Deutsche Volksbank u. Spargenossensc{aft, Leitmerit, Aktien.

Landwirts. Credit Bank für Böhmen, Prag, Aktien.

Mährische Eëcompte Bank, Brünn, Aktien.

Marienbader Kriegs Credit Bank, Marienbad, Aktien.

Neutraecr Sparkasse, Neutra. Aktien.

Prager Bank Verein, Prag, Aktien.

Preßburger Sparkasse, Preßburg, Aktien.

Walendorf Krompacher Sparkasse, Kirchdrauf, Aktie.

Bipser Credit Bank u. Central Sparkasse A. G., Löcse (Lutschau), Aktien.

Zipser VII Bergstätter Sparkasse, Göllnitz, Aktien.

Zivnostenska Banka, Prag, Aktien.

Die erforderlichen Ausführungsbestimmungen erläßt das Reichsministerium der Finanzen, Stelle für ausländische Wert- papiere.

Berlin, den 15. März 1923.

Der Reichsminister für Wiederaufbau. n V. V lter:

——

Ausführungsanweisung des Reichsfinanzministeriums, Stelle sür auslän- dishe Wertpapiere, zu der Bekanntmachung des Neichsministers für Wiederaufbau vom 15. März 1923.

Auf Grund der Bekanntmachung des Neichsministers für Wiederaufbau vom 15. März 1923 über die Aufhebung der Beschlagnahme tschecho-slowakischer Weripapiere werden die Eigentümer der freigegebenen Wertpapiere aufgefordert, sich bei den Banken, bei denen seinerzeit die Anmeldungen vorgenommen worden sind, zwe>s Rückgabe der Anmeldefsormulare zu melden,

Durch die Freigabe sind die in dem $ 5 der Bekannte machung vom 12. Mai 1920 (Reichsanzeiger Nr. 102) aus- gesprochenen Verfügungsbeschränlungen aufgehoben. Der Handel mit diesen Stücken ist gestattet. Auf Antrag können Ausfuhr- genehmigungen erteilt werden.

Berlin, den 28. März 1928.

Reichsfinanzministerium, Stelle für ausländishe Wertpapiere. Köbner.

Bestimmungen

über die Verdienst- und Einkommensgrenze nach 8 165a der Reichsversiherungsordnung.

Vom 1. April 1923.

(Veröffentlicht in der am 4. April. ausgegebenen Nr. 26 des RGBl. S. 234.)

Auf Grund der $8 165, 165a, 176 der Neichsversiches rungsordnung in der Fassung des - Geseßes zar Erhaltung leistungs8fähiger Krankenkassen vom 27. März 1923 (RGBl. L

1E JUL die Angestellten 4 800 000 M, .

2. die füx die Versicherungspflicht der Hausgewerdtretbenden maßgebende Einkommenégrenze auf 4 #0000 Æ,

A. die Grenze des jährlihen Gesamteiniommen8, bis zu der der Beitritt zur freiwilligen Versicherung gestattet ist, auf 1 200 000-4.

Versicherungépfliht " der Betriebtbeamtes ujw: - maßgebende - Verdienstgrenze au