1923 / 79 p. 16 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

einbringungsbetrag 5 000 000 4 Aktien der Firma Gustav Weyland Lederwerke, Alktiengesellshaft, zum Nennwerte, und war je zur Hälfte Herrn Gustav Weyland fen und Herrn Gustav Weyland jun. n überschießenden Betrag von 5 000 000 Mark zahlt die Aktiengesellshaft am Kage der Eintragung ins Handelsregister an Herrn Gustav Weyland sen. in bar. Das Geschäft gilt für die Zeit vom 15. SGeptember 1922 ab als für Rechnung der AktiengeseUschaft geführt. Die Aktien- ellschaft übernimmt alle Rechte und Plidton aus den bestehenden Verträgen. orstand

ist Gustav Weyland sen., abrikant in Bergneustadt, Dtto Wey- nd, Fabrikant datelbst, Gustav Weyland un., Fabrikant dafelbjt. Die M des Aufsichtsrats sind: 1. Frau Fabrikänt Gustav Weyland senior, Emma geb. Wever, in Bergneustadt, 2. Dr. vet. August Koester, Tierarzt in Ronsdorf, 3. Gesellschaftsdirektor Josef Kremer in Köln, Ubierring 52. Von den zur An- meldung eingereichten Scriftstüken kann bei dem unterzeichneten Gericht- Einsicht genommen werden.

Amtsgeriht Gummersbach.

Gummersbach. [962] VandelSregilterentragung vom 27, März 1923 bet der Firma August Jaeger U Aktiengesellshaft, Nünderoth. Dem Kauf- mann Ernst Birk in Nahen bei Berg- hausen und der Chefrau des Kaufmanns Wilhelm Henn, Irma geb. Witte, in Nünderoth ist Einzelprokura erteilt. Amtsgericht Gummersbach.

Gummersbach. {985]

Handelsregistereintragung vom 27. März 1923: Firma Eugen Kistner, Wette bei Marienheide, und als alleiniger Inhaber der Kaufmann Eugen Kistner in Wette bei Marienheide.

Amtsgericht Gummersbach. benen Geschäfts.

[986]

Falle, Westf. i l ist bei

In unser Handelsregister B : der unter Nr. 1 eingetragenen Firma Bankverein Werther, Aktiengesellschaft Werther, heute eingetragen, daß dur Beschluß der Generalversammlung vom 90. September 1922 das Gxundkapital um 1200 000 M auf 1500000 4 erhöht ist dur< Ausgabe von 1200 Aktien zu 1090 M zum Kurs von 100 begw. 110 %.

Halle i. W., den 29. März 1923.

Das Amtsgericht. Hamm, Westf. Handel®2register

des Amtsgerichts Hamm, Westf.

(ingetragen am 23. März 1923 (Abt. A Nr. 549) die Firma Hugo Lindemeyer in Hamm und als Inhaber der Kaufmann Hugo Lindemeyer, daselbst, Hohe Straße 78.

441]

Hanau. [152] Handelsregister, Abt. A.

1, Die Firma „Scheidve- und PBrobieranftalt Dr. Eisena<h «& Go., Inhaber Dr. Werner Obermeier“ in Hanau is in „„Chemisc<h-Metallurgisches Labo- ratoriunt, Scheide- und Probier- anstalt für Edelmetalle Dr. Werner Obermeier““ geändert. E

9 Offene Handelsgesellshafi in Firma „„Tiegelguß werk H. Nöll 4 H. Zeus“ in Großauheim, welhe am 7. Februar 1922 begonnen hat. Perfönlih haftende Gesellschafter sind: Former S: Roll und Kaufmann Hermann Zeus, beide in Großauheim wohnhaft.

3. Offene Handelsgesellshaft in Firma eeZimmermanu S neider in Hanau, welche am 20. März 1923 be- gonnen hat. “S haftende Gesell- schafter sind: Kaufmann Arthur Zimmer- mann und Fabrikant Karl Schneider, beide in Hanau wohnhaft.

Hauaut, den 22, März 1923. Amtsgericht. 4. annover. : i967] In das Handelsregister ist heuie ein-

geiragen: 3

In Abteilung A: . Zu Nr. 7690, Firma Günther Tröster Kommandiigesellshaft: Dem Handlungßs- gehilfen Kaufmann Arthur Wedekind in Hannover ist Gesamtprokura erteilt der- art, daß er neben einem anderen Zeich- nungsberehtigten die Firma zeichnen darf. Unter Nr. 7802 die Firma Richard Snaga mit Niederlassung in Hannover, Nordmannstr. 7, und als Inhaber der Kaufmann Nichard Snaga in Hannover. Unter Nr. 7803 die Firma Friedrich Kunth mit Niederlassung in Hannover, Höltystr. 13, und als Inhaber der Kauf-

mann Friedrih Kunth in Hannover. Unter Nr. 7804 die Firma Frau Lina Arste mit Niederlassung in Hannover, der Markthalle, Stand 87, und als

Snhaberin Frau Lina Arste, geb. Schwerdtmann, in Hannover. In Abteilung B: E Zu Nr. 630, Firma Rüter & Friedrich Ghemishe Fabrik und Nährmittelwerk Wesellshaft mit beschränkter Nach dem Beschluß der Gesellschafterver- ammlung vom 22. Februar 1923 ift das tammkapital um 200 000 4 erhöht und beträgt jeßt 1200000 ÆM# Kaufmann hristian Brandau junior in Hannover t zum weiteren Geschäftéführer bestellt. Zu Nr. 1590, Firma Gasapparate Patde Mee Gals mit beschränkter Haf- ng: Die Firma ist geändert in Nieder- ae etallgesells<aft mit bes<hränk- er Haftung. Dur Beschluß der Gesell- chafterversammlung vom 7. März 1923 #st das Stammkapital um 7 000 000 M erhöht und beträgt jeßt 10 000 000 A.

(Stammkapital) geändert. Geschäftsführern sind bestellt der Kauf- mann Robert Bo und der 3 Alfeld a. d. Leine.

Nachf. lassung Hannover: Jn der Generalver- sammlung der Aktionäre vom 20. Februar 1923 ist die Erhöhung des Grundkapitals der Gesellshafi um 5% 000000 F auf 55 000 000 # dur< Ausgabe von 500 auf den Namen lautenden Vorzugsaktien zu je 10000 4 beschlossen worden. Kapitalserhöhung ift erfolgt. Das Grund- kapital der Gesellschaft beträgt 55 000 000 Mark, eingeteilt in 500 auf den Namen lautende

Stammaktien zu je 1000 4. {luß h gleichen Tage ist der Gesellshaftsvertrag geändert in den $$ 2 (Grundkapital), 18 (Stimmrecht der Aktien) und 23 (Ve wendung des Reingewinns). 2 gabe der neuen Aktien erfolgt zum Kurse von 125 %. Die neuen Aktien nehmen am Gewinn der Gesellschaft ab 1. Januar

Stimmre<t bei Beschlußfassungen über

Aenderungen der Saßung, Wahlen um | borectigt ist, die Gesellschaft in Gemein-

Gesellschafter Franke zu Döhren

Haftung: | Der

Zu weiteren

rnemann in Hannover Prokurist Max Bischoff in Zu Nr. 1782, Firma Jordan & Berger Aktiengesells<haft Zweignieder-

Die

orzuasakiien zu 1e 10000 M 50 000 auf den Snhaber lautende Durch Be- Generalversammlung vom

und der

T- Die Aus-

Das Vorzugsre<ht der neuen

1923 teil. : ( ; in einem zehnfachen

Aktien besteht

Aufsichtsrat und die Auflösung der Ge sellshaft sowie darin, daß die Inhaber der Vorzugsaktien zuerst 4 % Dividende und alsdann erst die übrigen Aktionäre die gleiche Dividende erhalten. Unter Nr. 1913 die Firma Friedheim & Franke Silber- und Goldwaren- fabrikation Gesellshaft mit beschränkter Haftung mit Siß in Hannover, Lange- laube 36. Gegenstand des Unternehmens ist der Betrieb einer Silber- und Gold- \hmiede in Fortseßung des von dem betrie- Die Gesellschaft ist be- rechtigt, ähnlihe Unternehmungen gu er- werben oder sih an solchen zu beteiligen, au<h eins<lägige Geschäftszweige aufzu- nehmen. E sind Kaufmann Gustav Friedheim, dessen Ehefrau, Marta Friedheim, geb. Seelig, in Hannover und Silbershmied Wilhelm Franke in Han- nover-Döhren, Das Stammkapital be- trägt 1 500000 A. Der Gefsellschafts- verirag ist am 7. März 1923 festgestellt. Die Gesellshaft wird durh einen oder mehrere Geschäftsführer vertreten. Wenn mehrere Geschäftsführer bestellt sind, sind nur zwei von ihnen gemeinsam, im Falle der Bestellung einés Prokuristen is auch ein Geschäftsführer gemeinschaftlih mit einem Prokuristen zur Vertretung der Gesellschaft befugt. Die Stammeinlage des Gesellschafters Franke wird in der Weise bewirkt, daß er in die Gesellschaft die gesamte Einrichtung der von ihm zu Döhren betriebenen Gold- und Silber- \<hmiede in Gemäßheit der dem Gesell- schaftsvertrag beigefügten Aufstellung im Werte seiner Stammeinlage von 500 000 Mark einbringt... Oeffentlihe Bekannt- machungen der Gesellschaft erfolgen durch den Deutschen Neichsanzeiger. Amtsgeriht Hannover, 8. TIT. 1923.

Hannover, E [9898] In das Handelsregister ist eingetragen: Am 27, März 1923 in Abteilung À: Zu Nr. 170, Firma Gebrüder Cohen: Die Prokura des Kaufmanns Carl Niet- mann ist erloschen.

Zu Nr. 5551, Firma Römer & Marr Ingenieurbüro: Die Firma ist geändert in Römer & Marx. Dem Kaufmann Julius Brink in Hannover ist Prokuva erteilt.

Zu Nr. 6033, Firma Wilhelm Palm- baum & Co.: Der bisherige Gesellschafter Kaufmann Wilhelm Palmbaum in Han- nover ist alleiniger Inhaber der Firma. Die Gesellschaft 1st ae :

Zu Nr. 6373, Firma Walther Thiele

otheker: Die Fivma ist geändert in Walther Thiele.

Zu Nr. 6760, Firma Rasch-Noden & Hollender: Die Prokura der Frau Marie

bash-Noden in Hannover is erloschen.

Unter Nr. 7805 die Firma Ernst Jörren mit Niederlassung 1n Hannover,

tolzestr. 52, und als Inhaber der Kauf- mann Ernst Jörren in Hannover. In Abteilung B:

Zu Nr. 1446, Firma Reinhardt & Co. Gesellshaft mit beschränkter d: Nah dem Beschkuß der Gesellscha{ter- versammlung vom 4. Dezember 1922 ist das Stammkapital um 980 000 4 erhöht und beträgt jevt 1 000 000 A.

Am 28. Vêärz 1923 in Abteilung A:

Zu Nr. 53, Firma Carl Capelle: Die

Ludewig in Hannover sind in das Geschäf als perjönlih ee Gesellschafter ein- getreten; die r< begründete offene N hat am 11. Februar 923 begonnen. Zur Vertretung der Ge- sellshaft i je E Gesellschafter und wenn ein Prokurist bestellt ist, au je ein Gesellschafter in Gemeinschaft mit einem Erozuri ten ermächtigt. Die Prokura der efrau Elfriede Wedekind ift erloschen. Zu Nr. 4502, Firma L. und R. Meyer: bisherige ellshafter Ingenieur Rudolf Meyer in Hannover N alleiniger Inhaber der Firma. Die Gesellschaft ist aufgelö nter Nr. 7806 die Firma Trevivanus, Gern & Co. mit Siß in nover und als persönlih haftende G Me die S lens Heinz Treviranus, Alexander Treviranus und Wilhelm Gern, sämtlich nover, Die offene idelógesell- schaft hat am 15, Marz 1923 begonnen. Unter Nr. 7807 die Firma Käsefabrik Schulenburg b. nover-Hainholz Ernst Weitendorf mit Niederlassung in Schulen- burg b. Hannover-Hainholz und als Jn- haber der Fabrikant Emst Weitendorf in

in

perjóonli

Kaufleute Theodor Möhring und Adolf h

Unter Nr, 7808 die Firma Kieling & Müller, Bremen, ie Hannover mit Siß in Hannover, Bahnhofstr. 11, und als ) haftende Gesellschafter die Kauf- leute Carl Franz Hermann Kieling und D Müller O d [ene ndelsge]e aj at am 1. zFanuar 1922 begonnen. Den Aeutleuten Karl Drechsler in Psernhagen, N. B., und Hans Löwen- thal in Bremen ist unter Beschränkung auf die Zweigniederlassung nnover Gesamtprokura erteilt derart, daß ein jeder berehtigt ist, die Gesellschaft mit einem anderen Prokuristen zu verireten. In A B: Zu Nr. 1542, Firma Deutsche Kohlen- \taubfeuerung Gesellschaft mit beshränkter Haftung: Dur<h Beschluß der Gefell- \chafterversammlung vom 26. Februar 1923 ist der Gesellschaftsvertrag geändert in Nr. 6 (Vertretung dur<h Geschäfts- ührer). Jeßt wird, falls nur ein Ge- châftsführer vorhanden ist, die Gesellschaft ur diesen allein vertreten. Der In- genieur August Heimsoth und der Kauf- mann Otto Vollmer sind als Geschäfts- führer ausgeshieden. Gustav Unger ist jeßt alleiniger N s Zu Nr. 1799, Firma N Zud>er- warenwerke eal: em Buch- halter Mar Friedri i Harz ist lan rotuta erteilt er

in Osterode a. art, daß haft mit einem Vorstandsmitglied zu vertreten.

Amtsgericht Hannover, 29. 3. 1923.

Harburg, Elbe. 1989] Fn unser Handelsregister A Nr. 240 ist heute zur Firma Harburger Kohlenhof Carl Knust in. Harburg eingetragen: Dem Gerichtsreferendar Dr. Bernhard Knust in Harburg ist Prokura erteilt.

Amtsgericht, IX, Harburg, 29. März 1923.

Hattingen, Ruhr. [990] In unser Handelsregister Abt. A Nr. 117 ist am 26. März 1923 bei der Firma Heinrich Hill zu Hattingen ein- aetragen : : i : Die Prokura des Wilhelæ Witbe in Hattingen ist erlos<hen. Dem Kaufmann Hans Hoischen daselbst ist Prokura dahin erteilt, daß er die Firma in Gemeinschaft mit einem anderen Prokuristen zu zeichnen berechtigt ist. : :

Amtsgericht Hattingen.

Heidelberg Handelsregistereinträge. i Abt, A Bd. V O.-Z, 22 zur Firma Sauer & Flegenheimer in Heidelberg: Dem Gelellscafter Saly Flegenheimer in Heidelberg ist durh einstweilige Ver- ügung des Landgerichts Heidelberg vom 17. März 1923 die Cs und Vertretung der offenen Handelsgesellschaft für die Dauer des Rechtsstreits zwischen den Gesellschaftern entzogen. A O.-Z. 122, Firma Arnold Bömnger Zweigniederlassung Heidelberg in Heidel- berg mit dem Hauptsißb in Duisburg. Persönlih haftende Gesells<hafter find Dr. Walter Böninger, Kommerzienrat in Duisburg, Dr. Ernst Böninger, E besißer in Duisburg. Dem Anton Îorren- berg in Duisburg ist Prokura erteilt für den Betrieb der veignicde a in Heidelberg. Offene Handels8ge]ell\chaft. Die Gesells<aft vat am 17, April 1862 begonnen. : bt. B Bd. II O.-Z. 32 zur Firma Le E O Leimen Gesellshast mit beschränkter Haftung in Leimen: Die Ver- tretungsbefugnis des Liquidators Friß Braus in Siibelbera ist beendet und die Firma erloschen. i 0 OD.oZ, 76: Die Ce in Firma Vertriebsgesellshaft für Brauereibedarf mit beschränkter Haftung in Heidelberg wurde dur<h Beschluß der Versammlung der Gesellschafter vom 14. März 1923 ved gelöst und erfolgt die Liquidation dur den Geschäflsführer. : ä Bd. 111 O.-Z, 47: Firma Zündholz- und Wichsefabrik Gebrüder Dißel Aktien- shaftdvert in Meckesheim. Der Gefell-

[991]

aftsvertrag ist am 15. Dezember 1922 estgestellt. genstand des Unternehmens ist die Herstellung und der Verkauf von ündhölzern und Lederpußmitteln, 1ins-

besondere die Fortführung des Geschäfts der bisherigen offenen Handelsgesellschaft Os und WichsefabrikE Gebrüder ißel. Die Gesells, wu berehtigt, im

Jn-. und Auslande Niederlassungen zu er- rihten und kann sih an anderen Unter- nehmungen in jeder zulässigen Form be- teiligen. Grundkapital 1660000 46, dasselbe ist eingeteilt in 1500 auf den Jn- aber lautende Stammaktien über je 1000 4 und in 150 auf den Namen lautende Vorzugsaktien über K O M Lit. A 1—150 mit zehnfahem Slimmrecht bei Beschlüssen über die eau des Aufsichtsrabs, der Beers der Saßung oder der Auflösung der Ge Ga, M ng der Gesell-

dürfen nur mit Sons (liche Akti mtli jen

schaft veräußert werden. werden zum Nennbetrag ausgegeben. Der Vorstand besteht aus einer oder mehreren ersonen, er wird vom Aufsichtsrat be- tellt. Vorstandsmitglieder ind Friedrich udy, Clemens Dißel NENt Digtel alle Fabrikanten in Meckesheim, Kar Müller, Kaufmann in Melkesheim, Ge- a u Dur L adt insbesondere zur Zeichnung der irma, bedarf es der tiiniztung a) zweier irektoren, b) je eines Direktors und eines Prokuristen oder c) gweier Proku risten. Der Aufsichtsrat is ermächtigt, einzelnen Mitgliedern des Vorstands die Besugnis u erî Sese! oder in Gemeinschaft mit einem Proku- risten zu vertreten. Der Aufsichtsrat hat den Friedrih Nudy ermächtigt, die Firma

erteilen, die Gesells<as! allein] Der

Heinrich Dißel kann jeder die Gesellschaft nur in Gemeinschaft mit einem risten oertreten und die Firma Die Bekanntmachungen der Ge erfolgen im Deutschen Neichsanzeiger. Die Die offene | E folgt dur< den Vorstand oder Au rat, sie muß E 17 Tage vor der Versammlung ausge|chrieb Gru der Gesellschaft, die sämtliche Aktien über- nommen E

abritant,

glieder

mit einem

Nevi n Gerichte,

Nevisoren Heidelberg

HD.-N

Seeger, erteilt. Cichhoff, Austritt

schaft un; leßt: H.-RN H.-R. Warne>e, heim. H.-R.

heim.

Philipp G.

fübrung steben.

gestellt. mehrere

Fn f

Karl

und Hor

Höchst

Durch den gleihen Beschluß ist der Ge- Fells<attavertrag in 88 1 (Firma) und 5

Schulenburg.

fr ih allein zu vertreten; von den Vor- tandsmitgliedern Clemens Dißel und

“inberufung der e ei 1

. Heinrich Dißel, Fabrikant, 4. Engel, Bankdirektor, 5. Friedrih Kindel, Bankprokurist, ? heim, Ziffer 4 und 5 hier wohnhaft. Mit- e 1: t l E A ee A A heim, 2. Rechtsanwa riedri in Ó all o Heidelberg, 3. Dr. Friß Schupp, Handels- | registers für die Ser kammersyndikus in He lage bringen Friedrich Nudy, n Dißel und Heinrich Dibel das Vermögen. des unter der Firma Zündholz- und [0 N Wichsefabrik Gebrüder Dißel betriebenen Handelsgeschäfts in Meckesheim mit allen \ Aktiven und Passiven ein, wie e sich L j D L t E N i 350000 des Aufsichtsrats) abgeändert wroorden.“ Mark eine Million dreihundertfünfzig-

tausend Mark —, und zwar einem jede

von 450 000 M4 tausend Mark : ] Ung auf die von ihnen gezeichneten ktien angere<hnet. t

dret Gründer die von ihnen übernommenen Aktien voll einbezahlt. Von den mit der Anmeldung eingereichten insbesondere Vorstandes, des Aufsichtsrats und der

Heidelberg, 27. März 1923.

Heinrichswalde. 199. In unser Handelsregister Abt. A ist heute unter Nr. 15 eingetragen worden : Friß Buttkus in Ibenberg, Inhaber Kaufmann Friß Buttkus in Ibenberg. Der Kaufmannsfrau Meta Buttkus in Ibenberg ist Prokura erteilt. Heinrichswalde, den 26. März 1923. Amtsgericht. . Abt. 4a.

Hildesheim, i, 2 j ün das Handelsregister is am 27. 3. 1923 eingetragen: R. A 348 Gerstenberg, i i Bud händler Adolf Groche in Hildesheim ist Prokura erteilt. A 670

Hildesheim: i: / Georg Seeger in Hildesheim ist Prokura

H.-N. A heim: Die Kommanditgesellschaft ist nach 19. 3. 1923 in eine offene Handelsgesell-

Hesse u. Eichhoff. i schafter ist allein vertretungsbere<tigt.

Aschemann, Harsum, als Inhaber: Käse- fabrikant Conrad Aschemann in Harsum.

Kaufmann Bernhard Warnecke in Hildes-

Nobert Heeke, Hildesheim, als Inhaber Milchhändler Nobert Heeke in Hildes-

H.-R. A 1285 die Firma Philipp Köhler, Zigarren- und Rauchtabakfabrik, Hikdesheim, l i Köhler in Hildesheim. H.-R. B 18 t Hildesheim“, Soziale Baugesellshaft mit beschränkter Haftung, Hildesheim. Gegen- stand des Unternehmens ist: 1. die führung von Bauarbeiten jeder Arb und die Uebernahme ganzer Bauaufträge auf Bestellung, die vorzugsweise den Zweken der Kleinwohnungsfürsorge zur F dex minderbemittelten Volkskreise dur Verbilligung der Bauweise dienen, sowie 2. die Üebernahme von und die Beteili- qung an Betrieben, die mit der Durch-

Vorstand: Maurerpolier Heinri<h Brunotte, Maler Der Gesellslaftsvertrag ist am 1

er Gesellschaftsvertrag ist am 1. nuar 1923 bzw. 23. Februar 1923 fest-

durch zwei Geschäftsführer oder, falls Pro- ata 1 i sind, au< durch äftsführer cinem Prokuristen vertreten, Ulle Be- anzeiger und in der Sozialen Wirtschaft. Amtsgericht Hildesheim.

Wöchst, Odenwald.

a unserem Handelsregister heute bei der Firma G. L. Rodenhauser ia König i. in eine offene Handelsgesellshaft um- gewandelt worden ift.

König, und Leonhard mann daselbst, sind als persönlich haftende Gesellschafter ei e Gean we und der Vertrieb von Elfenbein, Bein-

Us-

eichnen. fel ft

ts- chrieben fein. Gründer | ä

sind: 1.

Friedrih Rudy, lemens Dißel,

abrikant, r, Adolf

2,

Ziffer 1—3 in Med>es- ersten Aufsichtsrats sind:

Als Cin-

vdelberg. Clemens

jeden ebener R vierhundertfunT\zi(g- an Stelle der Bar-

Drittel dieser Summe in

a

Damit haben diese

Sriftstücken, dem Prüfungsbericht des kann bei dem unterzeichneten von dem Prüfungsbericht der auch bei der Handelskammer in Einsicht genommen werden,

Amtsgericht. V. [992]

{993]

zur Firma Gebrüder

Hildesheim: Dem Buch-

Firma Wilhelm

zur Dem Kaufmann

1253 zur Firma Hesse u. Kommanditgesellschaft, Hildes-

des einen Kommanditisten am

aewandelt. Die Firma lautet Jeder Gesell-

A 1282 die Firma Conrad

A 1283 die Firma Bernhard Hildesheim, als Inhaber

A 1284 die Firma Molkerei

als Inhaber Kaufmann

die Firma „Bauhütte

Aus-

Förderung

dieses Zwelkes in Verbindung Stammkapital: 1000000 N. Bautechniker Josef Wedekind,

sämtli<h in Hildesheim. Ja- Gesellschaft wird, - falls

al o bestellt find,

Geschäftsführer

einen mit

Gemeinschaft

in

ngen erfolaen im Neichs-

[994] wurde

O. eingetragen, daß dieselbe

Kaufmann zu

Nodenhauser odenhauser, Kauf-

etreten. Die Gesell- anuar 1922 begonnen. ist. die Herstellung

nwaren. i. O., den 21. März 1923.

unter Nr. 41 fälishe Cisen- und Drahtwerke, Aktien gesellschaft“, Siß der Gesellschaft Werne bei Langendreer, Zweigniederlassung in Aplerbe>, folgendes eingetragen: Generalversammlungsbes{hluß vom 20. De-

Hohenstcin-Ernstthal.

schaft Verein heute eingetragen worden :

vertrag in der Fassung vom 4.

Tbbenbiiren.

bei der unter Kösters Glashüttenwerke J. und F. Köster zu worden: Die Firma ist erlosch

Ibbenbüren.

Tsecnkhhagen.

heute eingetragen: Unter ; Firma Georg Dammann, Gemischtwaren- geschäft in Snhaber der Kaufmann Georg Dammann

Hörde. [995)

In unser Handelsregister B ist bei der eingetragenen Firma „West,

Gemäß

ember 1922 ist das Grundkapital um

10 000 000 Æ auf 42 000 000 Æ erhöht worden, und zwar dur< Ausgabe von 10 000 Stü neuen, auf den Inhaber laus tenden

1000 M.

Aktien zum Nennbetrage von

Hörde, den 24. März 1923. Das Amtsgericht.

{997 Auf Blatt 16 des hiesigen Handels] die Aktiengesell- Gersdorfer teinktohlenbau- in Gersdorf betreffend, ist „Durch Bes

der eneralversammlung vom . März 1923 ist laut Notariatsnieder- rift vom gleichen Tage der Gesellschafts« ril 1900 antieme

<lu

n seinem $ 18 (Vergütung und Amtsgericht Hohenstein-Ernf{tthal, den 28. März 1923.

[999] In unser nere e A ist heute r. 99 eingetragenen Firma eingetragen oschen. Jbbenbüren, den 29. März 1923. Das Amtsgericht.

Ibbenbüren folgendes

__{998] In unser Handelsregister B ist heute

mter Nr. 28 die Firma Kösters Glas- hüttenwerke, Gesell Haftung b

Ge îte

schaft mit beschränkter zu Ibbenbüren, eingetragen, enstand des Unternehmens ist Her- ana und Vertrieb von Glaswaren aller

Art, insbesondere der pachiweise Fort- betrieb der zu Ibbenbüren bestchenden, den E Josef und Franz Köster da- e

ehôrenden Glashütte. Die Ge- ellschaft ist berechtigt, sih an ähnlichen nternehmungen in jeder Form zu be-

teiligen, Anlagen jeder Art zu errichten und alle Geschäfte zu betreiben, welche zur Grreichung un j ngegel Zwecks angebracht sind. Geschäftsführer: Adolf Goedtler zu Ibbenbüren. fellshaftsvertrag ist am 12. Februar 1923 festgestellt. ichu1 Sal erfolgen ausshließli<h durh den Deut

Förderung des angegebenen Der Ge- Die Bekanntmachungen der

chen Reichsanzeiger. Ibbenbüren, den 29. März 1923.

Das Amtsgericht. L y [1000 Fn das hiesige Handelsregister À sin S Nr 100 die

ankensbüttel, und als deren

in Hankensbüttel, unter Nr. 101 die

Firma Wilhelm Schulze, Gemischtwaren- Ce in Hankensbüttel, und als deren n

er der Kaufmann Wilhelm Schulze in Hankensbüttel, ferner unter Nr. 102 die

Mies Apotheke und Drogenhandlung Dr.

randt, Wittingen in Hannover, und als

deren Inhaber der Apotheker Dr. Hermann

Brandt daselbst, und unter Nr. 103 die Firma Fil Sine Gemishkvarenges in Hankensbüttel, und als deren Inhaber der Kaufmann Friß Linne daselbst.

Amtsgericht Isenhagen, 23. 3. 1923. e [1001]

Jena, B Auf Nr. 865 unseres Handelsregisters Abt. A Bd. 11 ist heute eingetragen die “irma Martha Hopf in Jena, Inhaberin rxl. Martha Hopf, Jena. Angegebener eschäftszweig: Handel mit Lebensmitteln, Gemüse und Feldfrüchten. Jena, den 28. März 1923. Thüring. Amtsgericht. T1 þ.

Jena. [1002]

Im Handelsregister Abt. A Nr. 140 bei der Firma $. W. Geisler, Lobeda, wurde heute eingetragen: Die bisherige íFnhaberin Witwe Anna Auguste Geisler ist verstorben. Inhaber ist jeßt der Kauf mann Karl Friedrih Geisler in Lobeda.

Vena, den 29. März 1923.

Thüring. Amtsgericht. ITb.

[1008] B Nr. 7 irma Möbelfabrik esellshaft mit be Jena, eingetragen:

Jena

Jena. Im Hande eger Abt.

wurde- heute bei der lhr E Á Ko., ränkter Haftung in i er Kaufmann Otto Kühnhold in ist als CeshalssrLrer abberufen. Jena, den 29. März 1923. hüring. Amtsgericht. IIb.

Karlsruhe, Baden. [1264] In das Handelsregister B Band Wt O.-Z. 69 ist zur Firma Badische Kin Industrie, Gesellschaft mit be schränkter Hastung, Karlsruhe, ein etragen: Die Vertretungsbefugnis der Ges äftéführer Alfred Ettlinger und E Eittlinger ist beendet. Eugen Stiegele, Kal E en O l, ist als weiterer es<äftsführer ellt. ri&8ruhe, den 23. März 1923. . Amtsgericht. 2 Karlsruhe, Baden. c4vó] In das Handelsregister B Band 48 O,-Z. 45 i} eingetragen: Firma pi Siß: Emballagen Handel, Gese schaft mit beschränkter Haftuns Karlsruhe. Gegenstand des Unieb

nehmens: Handel mit Emballagen allet

Art. Die Gesellshaft darf

Amtsgevicht.

f a anderen Unternehmungen mit à nli u Geschäftszwe>len beteiligen, sie enver

* arlsruhe, Baden. D.-3. 47 eingetragen:

und sie vertreten. Stammkapital: 600 000 A. Geschäftsführer: Max Wolf, Kaufmann, Karlsruhe, Alfred Wolf, Bier- brauer, ebenda. Der Gesellschaftsvertrag ist am 2. März 1923 festgestellt. Mehrere schäftsführer vertreten die Metell) aft in n Die SEBmaGungen E Ee olgen in der „Karlsruher seishaft “Kaeléruhe, 23. März 1923. Bad. Amtsgericht. B. 2,

In das Handelsregister B Band VIIl Firma und Siß: “Knosp & Weiß; G. m. b. H., Karls- ruhe. | Der Großhandel mit Kartoffeln, Lebens- und Futtermitteln und Obst, sowie ins- besondere der Erwerb und die Fortführung des seither unter der Firma Knosp & DReiß als offene Handelsgesellschaft be- Friebenen Unternehmens mit gleihem Gegenstand sowie alle eins{lägigen Ge- Jchâfte, die ge ues sind, das Unternehmen u fördern. Die Gesellschaft als solche ann Zweigniederlassungen errichten und fich an anderen Unternehmungen beteiligen oder dieselben erwerben. Stammkgpital: $00 000 4, Geschäftsführer: Franz Knosp, Kaufmann, Karlsruhe. Der Gesellschafts- vertrag ist am 8. Januar 1923 festgestellt. Jeder Geschäftsführer ist berechtigt, die Gesellschaft allein zu vertreten. Die Ge- fellshafter Franz Knosp und Oskar Weiß bringen das von ihnen gemeinsam als offene Handelsgesellshaft unter der Firma Knosp & Weiß betriebene Geschäft und das Fortführungsre<t der Firma in die Gesellshaft ein auf Grund der Bilanz zum 31. Dezember 1922 und mit Wirkung bon diesem Tage. Es wird das Einbringen des Franz Knosp mit 50000 X und des Oskar Weiß mit 450 000 # bewertet und sind ihre Stammeinlagen hiermit geleistet ur denjenigen Betrag, um welchen das Vermögen der offenen Handelsgesellschaft laut Vilanz die Summe von 500 000 übersteigt, werden die beiden Gesellschafter nah (Grre<hnung ihrer über den Betrag brer Anteile an der G. m. b. H. hinaus- gehenden Forderung an die o. H.-G., im Verhältnis ihrer Stammeinlagen auf Kontokorrentkonto erkannt.

Die im Handelsregister A Band VII D.-3. 126 eingetragene Firma Knosp «& Lei wurde gelöscht.

Karlsruhe, den 26. März 1923.

Bad. Amtsgericht. B. 2.

Karlsruhe, Baden, (456]

In das Handelsregister B Band VIII O.-Z. 48 i} eingetragen: Firma und 2: Karlsruher Kohlenhandels- zesellschaft mit beschränkter Haf- 219, Karlsruhe. Gegenstand des Unternehmens: Handel mit Brennstoffen, Bergwerts- und Hüttenartifeln jeder Art. Die Gesellschaft kann sih an gleichen oder ähnlichen Unternehmungen beteiligen ivivie derartige neue Gesellschaften gründen and alle Geschäfte betreiben, die geeignet ind, den Hauptzwe> zu unterstüßen, sie tann ferner Zweigniederlassungen errichten. Die Gesellshaft kann auch für eine andere Gesellschaft, eine andere Firma oder irgendein anderes Unternehmen als ge- schäftsführendes Organ tätig sein. Es ist zulässig, daß die LGOR mit dieser gefchäßtsführenden Tätigkeit ihren Zweck auss<ließzli< erfüllt. * Stammkapital: 200 000 4. Gesehäftsführer: Josef Cyer, Kaufmann, Mannheim, Wilhelm Simon, Kaufmann, Karlsruhe. Prokura: Felix Ee Kaufmann, Karlsruhe. Der Ge- sellshaftôvertrag ist am 13. Februar 1923 festgestellt und am 16. März 1923 bezüg- lih der Firma ($ 1) geändert WOrdeN. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so L Ur Vertretung der ScleriGall die Unterschrift „zweier Geschäftsführer oder eines Geschäftsführers und eines Proku- risten erforderli, Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen im Deutschen Reichsanzeiger. Karlsruhe, 26. März 1923. Bad. Amtsgericht. B. 2.

K ellinglk WSCN, 1004]

In das hiesige Handelsregister Abt. B Nr. 13 ist am 20. März 1923 die Hol- nbe Mangel-Wringmaschinen und Baubeschlag-Fabrik _Schwerdtfeger & Stumme, esellschaft mit beschränkter Haftung, Kellinghusen eingetragen worden.

Der 0 lOolaetiag ist am 28. Fe- bruar 1923 festgestellt. Gegenstand des Unternehmens i die Herstellung und der Vertrieb von hauswirtschaftlihen Ma- schinen und Baubeschlag.

Das Grundkapital beträgt 2 000 000 4.

Als Geschäfts hrer ist der Kaufmann Ernst Schwerdtfeger in Kellinghusen be- stellt. Dieser hat als Stammeinlage das bon ihm bisher zu Kellinghusen unter der Firma „Holsteinische angel-Wring- maschine und Baubeschlag-Fabrik Sdywerdtfeger und Stumme“ betriebene

abrikgeshäft einschließli<h der Liegen- Jhaften nebst Aktiven und Passiven nah

m Stande vom 31, Dezember 1921 im Werte von 1 940 000 4 eingebracht.

mtsgeriht Kellinghusen, den 19. IIT. 23.

Kiel, [1005] Eingetragen in das Handelsregister : am 23, März 1923 unter Nr, 2220 Heinri<h Nomeike, Hol- tenau. Juhaber ist der Zigarrenhändler einrih Romeike in Holtenau. Nr. 2221 rich Neumann, Kiel. Jnhaber ist der Drogist Georg Erich Neumann in Kiel- aarden, Nr. 2222 Walter K. M. Zatwadski, Kiel. Inhaber ist der Kauf- mann Walter Karl Marx Zawadski in Kiel. Nr. 2223 Mäntelhaus Friedrich Kölzow, Kiel, Inhaber ist der Kauf- mann Friedri<h Hans Ernst Kölzow in Kiel. Nr. 146 Bodega Gesellschaft von

in

Gegenstand des Unternehmens: | H

lo

Kiel.

führer

Aktie1 Comp

N

20M

Nr. Winßh“

Koln. schaft Kozaker

Nr. haber Nr.

baur“, Straße

Koln,

„Degen dersönl

Köln. Nr. lassung

unter Filiale

sung

tretung find.

öln, De L

efan Nr.

Koln. handen.

schafter:

Nr. 28

getreten. gonnen berg“,

Nr.

inhabers

August

den

auf

Haftung. N

Gustav Clauser & Co. Nachf. Vaul

ICT. stoffwerk

Klofs, Kiel. Das Geschäft nebst Firma ist auf den FGAnans Joh-Ó"n F aul Kloß in irma lautet jeßt: Bodega nhab. Paul Kloß. Nr, 1219 Johann igmund, Kiel. schen, Nr. 1814 Kiel. Die Firma ist erloshen. Nr. 2007 | D Otto Schumann «& Co., Kiel. Die Gesellschaft ist aufgelöst. Die Firma ist er- l en. Eine Li i [454] | Abt. B Nr. 427 Kiel-Kronshagener Häckselwerk Gesellschaft schränkter Haftung, Krounshagen bei

ermann Martens ist ausgeschieden, an uner Stelle ist der Kaufmann Wilhelm olbehr in Kronshagen zum Geschäfts-

Kiel, Eingetragen Abt. B am 26. März 1923 bei

Grundkapitals ist durchgeführt.

Köln.

Inhaber

VBiechtbauer, Köln, ist Prokura erteilt. Mr:

Gr. Griehenmarkt 95. tende Gesellshafter: Kaufleute Abraham

Die Gesellschaft hat am 1, November 1922 begonnen.

Köln-Mülheim, Ackerstr. 90, und als JIn-

Mülheim.

Wilhelm Hallbaur, Köln-Kalk.

Nr. 10 246 die offene Handelsgesellschaft „Böninger & Shmißz“, Köln, kirplaß 1. schafter: Kaufmann Arnold Böninger und Kauffrau Jda Schmiß, Köln. Der Frau Jakobine

schaft hat am 20. Nr. 10247 die Firma „Emil Lazarus“, Köln, Erftstr. 2, und als Jnhaber Kauf- | F mann Emil Lazarus, Nr. 10248 die offene Handelsgesellschaft | P

eute Heinz Degen und 1923 beg

Priemer“, Blasewiß, mit Zwelgnieder-

#riedrid Priemer, Dem Ernst Quenzel und dem Walter uner Köln, ist für die Zweignieder- a

derart, daß beide nur zusammen zur Ver-

Nr. 10 250 die offene Handelsgesellschaft „Callmann & Gaa“, Parionld haftende Gesellschafter: Kauf- aue Paul Callmann und

1922 begonnen.

„Erdmann bug 13/17. Persönlih Haftende Gesell-| Nr. [Naler: Kaufleute

haft hat am 2. Januar 1923 begonnen. . 10%2 die Kommanditgesellschaft „Julius _Jacoby Kommanditgesellschaft", Köln, Königsplaß 1. Persönlich haftender Gesellschafter Kaufmann Julius Jacoby,

0 110 26a et: Handelsgesellschaft V e cffene ; E ie cffen ndelsgesellf, straße 27.

nannt Moriß Nutkowiß und Perez ge- nannt Paul Nutkowitz, Köln. î sellschaft hat 1, September 1918 begonnen.

eter Hak, Köln, sind in das Geschäft als perjönlih haftende Gesellschafter ein-

gesellshaft hat am 1. Januar 1923 dbe-

Nr. 1089 bei der Firma „Ernst Patt- öln: Köln-Chrenfeld, ist Einzelprokura erteilt.

Meurer“, Köln: N i; vember 1919 erfolgten «Tode des Firmen-

haben dessen Witwe, ¿ Nodenkirhen, und deren Sohn Ferdinand

SrOen, E C N SOER Gn DOVrTgesuHnrt. m e un R s Db bom T Altar 109 Q

Homberg, Rodenkirhen, als Einzelfirma übergegangen.

Nr. 1429 bei der Firma „Muths & Ackermann“, Köln: Das aale R mit irma eingebracht in die Firma dermann Gesellschaft mit bes{<ränkter

9535 bei der F

Theodor Wirß ist ist erloschen. Nr. 2705 bei der Köln: Die Firma Nr. 3093 schaft „H.

er Bankier Dr.

oseph ‘iel übergegangen. Die esellschaft,

ift er- Adolf Schneider,

Die Firma

uidation findet nicht statt. | Gesellschafter einze

mit be: | & Leiffmann,

Der Geschäftsführer Kaufmann | hat.

bestellt. Gesellschafter ei

Das Amtsgericht Kiel.

[1006] | Prokuren von Ma

das Handelsregister Nr. 16 igesells<aft Neue Dampfer agnie, Kiel: Die Erhöhung des

in

mächtigt. Nr. 5229 bei de Das Amtsgericht Kiel.

[1007]

am | Sefellshafter eing

des Emil Nr, 5590 bei d

_das Handelsregister ärz 1923 eingetragen: Abteilung A. 102422 die Firma „Edmund , Köln, Hansaring 87, und als Kaufmann Edmund Wing, Der Frau Anna Winß, geb.

ist Erpelt ist erlos

Das Geschäft ist

0343 ebra<ht in die

„Kozakewit\h

die offene Handélsgesell- & Reich“, Köln,

Persönlich haf- Die offene

tung.

Prokura des Otto

vits<h und Chiel Reih, Köln.

10244 die Firma „Peter Drösser“, S ändert in: „M Koln-

10245 die Firma „Wilhelm Hall- Köln-Kalk, Kalk-Mülheimer 8, und als Inhaber Kaufmann

Kaufmann Peter Drösser, Paffrath,

schaft „Wirths & 1d Die Gesellschaft ist 1B auritius- | ist erloschen.

Persönlich haftende Gesell-

schaft „Franken & Böninger, geb, EChrenreih,

ist Prokuva erteilt. Die Gesell- März 1923 begonnen.

Nr, 8790 schaft

ist aen: Der H riedri Köln. i

_& Heinrich“, Köln, Cleverstr. 8. ih haftende Gesellschafter: Kauf- 1 Albert Heinrich, Die Gesellschaft. hat am 15. März

onnen. 10249 die „Friedrich

schaft „Deutsh-Ar Del Import Arens

Firma Nr. 9729 bei „August schaft“, Köln: haben ihre Einlage

Abte Nr. 2 bei der Bovenkreditanstalt"

ralversammlungsbes

in Köln, Waisenhausgasse 41, der Firma „Friedrich Priemer Köln, und als Inhaber Kaufmann Dresden-Blasewiß.

in Köln Gesamtprokura erteilt betr. geändert. Nach

lungsbes<hluß vom

der Zweigniederlassung berechtigt

Köln, Glo>engasse 3. | 2000 / Georg Gaa, Die Gesellschaft hat am 1. Juli | Das 24 Millionen gemacht: Die erfolgt zu 300 23, 982 bei

0251 die offene

ndelsgesellshaft S Go ó

Köln, Kattien-

Josef Erdmann und

l vereinigun Die Gesell- f

Veberlender, Köln.

vom 21.

kapital um 8

Es sind fünf Kommanditisten vor- Die Gesellschaft hat am 1. Ja- | tung“, Köln: des Liquidators ist erloschen. Nutkowiß“, Köln, Vondel- Persönlich haftende Gesell- Möbelfabrikanten Moses ge-

bruar und 27.

Die Ge- L ber adt A 1079 bei der Firma „Gebrüder | Gegenstandes des |

Köln: Kaufleute Werner . und Ee von Ge zufordernden Nachs\

der Gesellschaft, der äftsführer zur e<tshandlungen, Gade der Gesell]chafterversamr machungen der Vertretun

jeder Kaufmann

Die nunmehrige offene Handels-

Dem O ttberg,

1170 Firma „Peter

am 5

bei , ach No- riedri Ferdinand August Homberg

E und Anna geb pen,

lberty, Köln, bestellt. Die „Alberty & Co. chränkter

ist

Homberg, Kaufmann in Noden-

Kies und teten Grundstücken, wertung Materialien sowie Industrieartikel.

m 1. Januar 1923 an Kaufmann Ferdinand August

uths &

Die Einzelfirma ist erloschen. irma „Hadernhalb- Reuschenberg Jean Marie Neven

Kurt Friedrih Karl art Prokura erteilt,

Du Mont”, Köln:

bei der offenen Handelsgefell- Schmiß-Hendrichs“,

der Gesellschaft ausgeschieden. tretung der Gesellschaft ist fortan jeder

Nr. 3319 bei der F

Siegmund Leiffmann it als persönlich haftender Gesellschafter ausgetreten. ist ein Kommanditist vorhanden.

Marschall sind erloshen. Zur Vertretung der Gesellschaft sind die beiden persönlich haftenden Gesellschafter nur zusammen er-

schaft „Emil Hinnenberg“, K mann Heinz Nensing, Ergste i. W,, ist in die Gesellshaft als persönli haftender

Schönenberag ist erloschen. r, 99 der Firma „Arthur Er- pelt“, Köln: Die Einzelprokura der Elsa

et Nr. 7067 B lee offenen Handelsgesell- chaft „S. Zanders & Dantelgee

Somp. Gesellschaft mit bes<hränkter Haf- aufgelöst und deren Firma erloshen. Die

Nr. 7451 bei der offenen Handelsgefell- alt, „Maas & N l i H s mit Zeigniederlassung in Köln: Die Firma der Zweigniederlassung in Köln f ge- ändert aas & Nolte in Hagen, Na eneL fung Köln“,

Köln, 1} unter Beschränfung auf den Betrieb der Zweigniederlassung in Koln Prokura erteilt.

Nr. 7891 bei der offenen Handelsgesell-

Nr. 8487 bei der offenen Handelsgesell-

kura des Albert Heinrich bei der offenen Handelsgesell- „Nachtwach - Institut Peu>kert & Co.“, Köln: Die Gesellschaft

eud>ert ist alleiniger Jnhaber dér Firma, Die Prokura der Frau Dora eudert, geb. Büchner, bleibt bestehen.

Nr. 9183 bei der offenen

mann Gottfried Arens schaft ausgeschieden.

bei der Kommanditgesellschaft Lindemann Sieben Kommanditisten

vember 1922 ist Artikel 6 der Banksabung, das al der Gesellschaft, em

soll das Grundkapital dur< Ausgabe von auf den Inhaber lautenden Aktien à 6000 e um 12 Millionen Mark erhöht werden. Diese Erhöhung ist durchgeführt. ital i

ark. Ausga

Deutscher Tiefbauunternehmer Gesellshaft mit beschränkte t Köln: Buri Besciluß der Gesellschafter ärz Min ist S illionen k 14 Millionen Mark erhöht. O Nr. 1948 bei der Firma „Herkrath & Co. N jut beschränkter Haf- ie beendet, Die Firma ist

Nr. 2273 bei der Firma „Monheimer Nheinkies- und Rheinsand-Baggerei Ge- sellshaft mit bes<ränkter Durch Gesellschafterbes<l ârs 1923 ist der Gesell-

nternehmens, der Ver-

esellshast geändert. Zur der Gesellscha Ge t igreT

als Geschäftsführer niedergelegt. aurat a. D, Dr

irma

Haftung". nternehmens ist fortan: Gewinnung von Sand auf eigenen und gepach-

der e N und zugekauften

Ferner wird befkannt- gema<t: Oeffentlihe Bekanntmachungen erfolgen in der Kölnischen Zeitung.

Nr. 2501 bei der Firma „Hermann Meyer Aktiengesellschaft“,

Die Prokura des erloshen. Die Firma

Firma „Pet. Wingen“, ift erloschen.

Köln. Paul Ortmeyer ist aus Zur Ver-

sn ermächtigt. irma „Franz Meyer

1 Köln: Kommanditgesell- schast, die am 1. Juli 1922 begonnen Kaufleute Max Trardorf, Köln, und Arthur Marschall, Köln-Lindenthal, sind in das Geschäft als persönlich haftende

ngetreten, Kaufmann

(Cs Die x Traxdorf und Arthur

r offenen Handelsgesell- öln: Kauf-

etreten. Die Prokura

i

& Comp.“, Köln: mit der Firma ein- Firma S. Zanders &

Handelsgesellshaft ist Gottschalk ist erloschen.

olte“, Hagen t. W.,

Dem Azxtur

Middelkamp“, Koln: aufgelöst. Die Firma

Co.”, Köln: Die Pro- ist erloschen.

Friedrich bisherige Gesellschafter

fener ndelsgesell- nerikanis<er Mineral & Cie.“, Köln: Kauf- ist aus der Gesell-

E

„erhöht. ilung B.

Firma „Westdeutsche , Kökn: Durch Gene- luß vom 29. No-

Generalversamm- 29, November 1922

beträgk nunmehr Porter wird bekannt- e der neuen Aktien

der Firma „Geräte-

Gesell\chafter

das Stamm- Vertretungsbefugnis

aftung“, Köln: s bom. Ú8. Fes

ih der Firma, des

äftsanteilen, der ein- üsse, der Vertretung Welimmung der Ge-

ornahme gewisser der Zu timmung der Beschlußfähigkeit der nlungen und Bekannt-

ist fortan allein berechtigt. Biegler hat das Amt . Mathias ¿um Geschäftsführer ist geändert in: sellschaft mit be-

egenstand des

Vertrieb und Ver-

sonstiger Bau- und

Köln: Dem

berechtigt ift

Köln: D Nr. 3098

kellner weiteren Vo

Nr. 3377

führer. Ein

ericht, SS 9 und SS 10 und

Nr. 3619 tung“, Köln Teichgraeber niederlassung zember

ändert:

rat.

81 Millione Erhöhun

400 # und

führer

Alfred

lionen Mark Nr. 4132

Koln: Köln bestellt. berechtigt.

von Johann samtprokura

Nr. 4(

Aktien“,

Die erloschen.

fung“, ole

besteltt. 7. März 2 Millionen erhöht.

Co. mit be B. Villars führer

bestellt.

n

latt mit bes

dler, Köln, ist der- daß er gemeinsam

der Betrieb

Nr. 2660 be

Vir: 0201 D

e Koln:

Stoky, Düsseldorf, schäftsführer bestellt. Er ist für si allein vertretungsberechtigt. Firma „Burmester & Dahlfeld Gesellschaft Haftung“, Köln: Dur Beschluß der Ge- sellschafter vom 24. Februar 1923 ist der Ge ellshaftsvertrag geändert in das Geschäftsjahr, $ 6, betr. die

wurde

es<luß vom 24. Februar 1923 Stammkapital um 25 000 Æ au Mark erhöht.

M, 0028 b

ì 3 seine Einteilun

) ist durchgeführt. t a eträgt nunmehr 124. Millionen Mark. Ferner wird bekanntgemacht: Die Ausgabe der neuen Aktien erfolgt in Höhe von 40500 000 A zum Nennwert, in Höhe von 20 250000 Æ zum Kurse von restlichen 20 250 000 Æ zum Kurse von 450 %. Das geseßlihe Bezugsrecht der Aktionäre wird. Das Grundkapital ist eingeteilt in 124 000 Aktien zu je 1000 Mark, und zwar 121 500 auf den Inhaber lautende Stammaktien und 2500 auf den Namen lautende mit 10 fahem Stimm- o ausgestattete Vorzugsaktien. Nr. 3950 bei der Firma „Pörtner & Go. Gesellschaft mit beschränkter Haftung“, Berg. « Gladba, mit Zweigniederlassung Köln: Paul Portner is als Geschäfts: l ) Diplomkaufmann ulius Wimmer, Berg.-Gladbach, ist Geschäftsführer bestellt. Die Prokura Hans Lausberg ist erloschen. Herz, Köln - Lindenthal, ist zum weiteren Geschäftsführer bestellt. Gesellshafterversammlung vom 14. Februar 1923 ist das

wird ausges

abberufen.

Beschluß der

eine Einzelprokura umgewande 299 bei der Firma „Deutsche Es Jagdfeld & Co. Kommanditgesellschaft o) L Richard Ei>kmann, Köln - Lindenthal, und dem Peter Klein, Köln-Nippes, t derart Prokura erteilt, daß jeder gemeinsar einem Prokuristen vertretungsberehtigt ist. hs von Wilhelm Hohmann ist b

r< 1923

abberufen, Helkmann, Köln, ist zum Geschäftsführer

Koln:

nehmens geändert. ändert in: „Stahlshmidt & Co. Gesell- Gegen- tand des Unternehmens rtan Ver-

mittlung von Immobiliengeschäften, sowie.

mit einem Vorstandsmitglied vertretungs-

Nr. 2599 bei der Firma „AUgemeine Versicherungs - Aktiengesellshaft“, Köln: Dem Wilhelm aufm Kampe und dem Crnst Helbig, Köln, ist derart Prokura er- teilt, daß jeder gemeinsam mit einem Pro- kuristen vertretungsberechtigt ist. i der Firma „Kölner H delsgesellshaft mit beshränkter Haftung“, Die Vertretungsbefugnis des Liqui- dators ist beendet. Die Firma ift erloschen, : irma „Kölner Klub- haus Aktien - Gesell chaft“, Köln: Ober- Hilarius Brüls, Köln, is zum

bei der

rstandsmitglied bestellt. ei

ist zum weiteren bei der

3,

neuer $ 8, betr. ein neu eingeschoben.

10 erhalten die NA rei \chafter-

11. Dur< Gese

ist

: Hermann Mainzer hat

Amt als Geschäftsführer niedergelegt. der Firma „Theodor Zweig- Durch | \ Generalver/ammlungsbesc<luß vom 9. De- stimmungen des Gesellschaftsvertrags ge-

et Aktiengesellschaft Köln“ koln:

sind nachstehende

etr. das Grundkapital

Nach

n Mark erhöht werden.

in Höhe der

lossen.

erhöht. bei der Firma

Bernhard

der Ih & Margarinewerke

ln: Dem Chemiker

am

Nr. 4347 bei der Firma „Praklinen- Fabrik Gesellschaft mit beschränkter

Anton Urhahn und

vertreten.

Gesells Cafterbo|Wlit d das Stammkapital ark auf 2 060 000

r. 4442 bei der Firma „Hemming & Kölu:

Bea

chränkter ftung“ ming ¡f als Kaufmann

Nr. 4487 bei der Firma „Edelmetall Haftung“, Köln: aftung“,

mit

schaftsvertrag in $ 1, betr. die Firma un 2, betr. den Gegenstand des Unter-

Die Firma ist

chränkter Haftung”. ist f

eines Kommissions-

: der Firma „Kölnische Volkszeitung Gesellschaft mit beshränkter MHechtsanwalt Julius

eschäfts- Schieds-

f 125 000

bei der Firma „Hamer &

Thiesen Gesellschaft mit beschränkter Haf-

ein g, D 8, betr. (As x Chemiker Vr.-Jng. Friß Cdwin Steindlker, Berlin, ist zum stellvertretenden Vorstandsmitglied bestellt. Generalversammlungsbes{<luß vom 9. De- zember 1922 soll das Grundkapital durch

usgabe von 81000 auf den Inhaber [lautenden Stammaktien à 1000 4 um

Das Grund-

Kaufmann Durch

1 s Stamm- kapital um 19 900 000 4 auf 20 Mil-

„Duwalt Korndoerfer & Co. Aktiengesellschaft“, Kaufmann i ist zum Mitglied des Vorstands Er ist für sih allein vertretungs-

Nr. 4138 bei der Firma „Friedrih Nudolf Düren & Co. \<ränkter Haftung“, Köln: De

alf ist erloshen. Vie G

aria de Temple ist in

Siemer,

esellschaft mit be- rokura

fe ax A E r vis L hs B lug sführer niedergelegt. Dur eshlu

r Gas vom 7. März 1923 f der schnitt VIUI des Gesellshafts- vertrags, betr. die Geschäftsführer, ge- ändert. Die Gesellschaft wird dur zwei Geschäftsführer / riedri< Mortier de Fontaine, K ippes, N um weiteren Geschäfts ührer fa l vom

Konditor