1923 / 80 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[2293] [2282] [1898] : n [2335] l- Fd : e Stuttgarter Straßenbahnen. Aftiva. Jahresbilanz ver 39. Sevtember 1922. Passiva, eue Dam fer-Com aaníe, Sie [2396] [2393 Apparatebau-Aktiengesellshaft Radolfzell /Bodensee. Gemäß Bifer 4 der Anleibebedingungen | =————— E _— Debet. Gewinn- und at i per E E L Kredit BVedburger Wollindustrie * Fa veù Aufsichtsrat unserer Gesellschafi Vermögen. Abschlußbilanz per 31. Dezember 1922. A Schu!den. Fündigen wir die sämtlihen no<h nit | Brauerei- u. Fnventarfonto| 277 391/55] Aktienkapitalkonto . .… 216 000 uanenr enn vet Amn "E in A R Ee e ftiütdeitaiiti E reDit. alttien-Ge eilschasí find neu eingetreten olgende Herren : T - H, j *

git D erloî Stü beiden hypo- | Wirtschaftenkonto . « » - 138 796 Pa'sivkapitalfonto . . . .} 19792149 ; T A A Fabrikant B R d Z M verloîten Stücke unerer 4 U | Are i j An Allgemeine Unkosten, Steuern, Ver- t 192 L N |- ¿ i ä ès runo Winter, Grundstücke u. Gebäude A Aktienkapital . . . |/5 000 000|— | thefaris< nit sicher gestellten Obli- | Aktivkapita!fonto s 2 D iv bre E R L sicherungsprämien, Brüenuuter- Per M oon Y L FE U 56 517/54 | ZA sagungsgemäß aus dem Auf-| Kautmann Ioh Novotny. 3 093 688.40 Kreditoren Z 3 353 776 aationenanleiben, und zwar der 4¿%oigen | Effektenkonto . . « reditorenfonto « « * - 1/20 o em Betrie fichtsrat aus\<eidenden Herren: Seibel-Spindel A G Charlottenburg.

; f / ) T : haltung, Zinsen usw 15 196 570/16 d Î | ifbesi . B C $ à s Abschreibungen . . 1 267 688,40 | 1 826 000|—|| Diverse Rü>- Anleibe A Nr. 12500 zul s 1000 Außenstände O : L Ce E d ar” H, „-AbtMreibungen , . . » - » « «.«E1.005 263/60 ‘r brüalidb: Verlust d ge | M iibadi a: agi, dow ———— stell 3 314 439(73 | und B Nr. 2501-3500 zu 4 500 vom | Vorräte « + 4+ « 929 046/65|| Abschreibungsfonto. . . - 71104 Reingewinn pro 1922 9042 643 pr Jy b 1e pie pu a r Maschinen und Einrichtungen Rüflage für Fabrik- : Februar 1913 im Restbetrag von | Kasse « «« - 327 435|>5f} Gewinn- u. Verlustkonto . |__609 72171 " N O E trieb der Personendampfer . . |_2 220 402/98|22 937 959/22 | Oberbaurat Bruno He>, General- | (92327) : bt t E E Gegen Einreichung der quittierten Zeiß-

49 869,30 37: Á 2 820 000, Zurückzahlung aut 1. Juli me 2 852 1117 ; UVeberschu s der Ents<ädi direftor, Dessau, T, erweiterung . 8 372 920 A. s y i 2 892 111177 92 11177 v au x ntshädigung ; : jen ( Abschreibungen . -__471 362 30 } 678 900/—} Nü@tage für Wohl- 1923, sowie der 4 °%igen Anleihe Nr. | «cxtiva. Gewinn- und Verlustkonto. Paffiva. für Schleppdampfer „Möwe“ . 2 250 000 Dermann Wolf Vankoirektor Köl nuigGeine er Vote

Werkzeuge u. Geräte 47 317,69 nes 1 000 000 1—5000 zu 4 500 im Restbetrag von s A j c - z

Abichreibungen « __ S / Berfügkarer View Di Ei alda Sei f ) iür bie 44 Vaige Unfostenfkonto 2 545 260/42} Gewinnvortrag 13 281/57 Aktiva. d ga 31, Dezember 1922 E babs cu Sn if Tv eb aue van Adenes Privatbankaftien, e 7 i T dl ; E ; S apténs | Gia E C A ä G A E G T ränze e s iva. : us dem Fmiffi 22,

Wagenpark . . . . 208 454,69 gewinn « » « « - | 2798 217 LSURE R E N L Abschreibungskonto . « « 46 711/04} Bier- u. Nebenprodukten M - Passiva. Autsichtsrat ausgeichieden. können die Altien bei das f Empfang

: j i Anleihe bei der Gesellschaftshauptkasse, | / | l fat - I : der Dresdner Bank in Berlin und deren | Reingewinn « « + # « - M Tons, Daigl- U. Prurtto. D An Schiffs-, Bau- und Erwerbskonto . [18 937 200 Per Kapitalkonto s S (Deo Me ael März 1923. | genommen werden. Der Vorstand. Lübecker Privatbank.

Büroeinrichtung « « 112817,— iliale in Stuttgart zu 103 9/6, b) tür die 3 201 693/17 3 201 693/17 BrlienlotE—_ 4e da 1 i i F Co

AiiSreibungen . L Loeige Anleihe bet der Gesellichatts- Grundstü>sfkonio. . . . . 25 561 S - » 860 000

Deditoren 3 878636 hauptkasse, der Württ. Bankanstalt, bei Salzuugen, den 30. September 1922. Wartehallen, Schuppen usw, 355 Rel onslomSonto R 120 000

Kabrifkationsvorräte 17.162604 Doertenbah & Cie., bei der Bank tür Vereinsbrauerei Salzungen A.-G. Inventar und Reserveteile . . » « | 1552 507 Ünterstüzungsfonto tür Angestellte . 59 691

D iteacutk du 7 A R y Hande uny Mduiirie 8 Darmstadt 0 [2292] ay a angdulenien ibeänt b 2 900 Dividendenkonto (ni<t abgehobene osts<he>guthaben . : deren Filiale in Frankfurt a Vé. utt- i z : ohlen- un aterialbeslände 859 024 i M |

E eaibkeas S 63 5530: gart, den 1. April 1923. Der Vorstand. Abschluß, Gewinn- und, Pertulrelnnngs VeicGäftsighr 1. Fuli 1922 Kalta unh Bankguthaden ‘4 y [E 394 737 O E 13 785|— | Warenkonto. . . . [14279 000|: Aktienkapitalkonto .

] Diverie Gläubiger M s pie Meg: Gngteiordgr mge 1 224 363 Ainveiftag 0 bus erfidenmás F 876 229 apa S 100 rar v pie gt S s - ZEVIENTONIO-. e o 2

R L

[2000] Emil Brandt Nachf. Aktiengesellschaft in Berlin, Bilanz per 31. Dezember 1922.

S | S

SAIS=ZITIITTIR.

23 839 354 23 839 354 - h . inv- i 22, (2322) Esplanade-Hotel Alktiengesellschaft. Diverse Schuldner . « « « « 12 126 352 rüdlagefonto . . . . . . . . . | 4000000

E aud Verlustrachnung deu 2h, Dezember Of Jn der außerordentlihen Generalver- nere SIP eo am 30. Juni 1922. Verbindlichkeiten, e - - Gewinnanteil an Vorstand, Beamte o 100 ypothefenfonto . «

d B krrificé $09 as ae S A Per Veberißiß M sammlung vom 29. B LEES I Joe, in En A und Aufsichtsrat 985 924 nts s 14 Lo E parkasse Drossen . .

s, au : i ¿ ; y j i ; s E 20! 5

n c ae us en er bri Bed Me DELIen in den Aufsichtsrat gewä 1. Grundstds- und Ge-| . Aktienkapital . . . . . | 5 000 000/2 P e Ee Selle Labn Sts», aaa onto a van unkosten « « 921 356,52 konto . . . 126 292 023 1. Geheimer Justizrat Dr. Walther | bäudekonto: 5 2. Gläubiger . . « « « 12091 1368 j Gewinnanteil“ an die Aktionäre auf Postsche>fonto. . . | 920 672/42} Zur Auffüllung des A

e T2 20010 Seelmann-Éggebert, Berlin-Shöne-| Buchwert am 30. Juni | ag 600} 4 Telopftenerresewelonds | 210 000 4 3 000 000 = .# 400 pro Aftie . | 1 200 000 539 000), Reservefonds . . 500 000,—

À t . . . 9 Up: opt N . . . N . . . . [7 . 0 &:

( A - . » 402 860 2. Direktor Dr. Erih Keup, Berlin- =- 20/0 Abschreibung . |_355 360 . Avalkonto „4 600 000 | Baus Me : A TEO De att 2 0-006 Drossen. . . . . | 313 600 0 A eite Mo 00: Patentunkoften . 1 586,— Zehlendorf, 17 412 640 . Reingewinn « « « « «| 293 89986 Vortrag auf 1923 » « « «o. | 219 329|—| 9 042643 Debitorenkonto . , [19 709 301 10 9% Vorstands- s Neklameunkosten 287 519,91. 3, Negierungsrat a. D. Friy Otto, | 9, Debitoren 33 546 - | 79 059 600/15 : - ige Künzel , 1 tantiemea-3 000000 300 000,— Provisionew . . 728 105,— | 9 150 721/03 / ges a. Oder, 3. Avalkonto 4 600 000 G Kiel, den 31. Dezember 1922. 79 052 600 ank tür Handel u. Aufsichtsratstantieme 150 000,—

t ; i kas Industrie. . « «| 1569 037/48} $ n Abschreibungen U EOE N e s 17 446 186 17 446 186/90 Der Vorstand. oicabautonto - - - | FETI 9081 N 6 Sepr OOOO

diverse Nüdcstellungen . 3 314 439 73 : Kaiserswaldau Potsdam. @ / / U Stier M Nüklage für Fabrikerweiterung | 8 000 000|— Berlin, den 4. April 1923. Berlin, den 30. Juni 1922. Die Uebereinstimmung des vorflebenDen Abschlusses u A L N s auf .4 5 000 000 2 800 000,—

5 dn s : f Esplanade-Hotel Aktiengesellschaft, j) Gesells<haft bescheini Steuerrü>lage. . . 5 961 200,— Ra I E Deutscher Creditverein M E. Fehling. E Die Revisoren : E d Reservefondstonto IT 6 905 401,64 |24 816 601,

einrihtungen « « « « « « | 1 000 000|— 2 i : A Een S Reingewi bet. Gewinn- und Verlustrechnung per 30. Juni 1922. Kredit, - . l. 5. Hamann. | Zee ntra r _ Reingewinn . . « « « « - « | 2798 217/76 Aktiengesellschaft. Debe inn stre<nung þ I Die Einlösung der Dividendenscheine Serie 1V Nr. 5 zu den Aktien Nr. 1—1500 und Serie 1 Nr. 3 zu N 40 161 593 E il 40 161 593

26 292 023/52 26 292 023/52 , Der Vorstand. M 9 j H 9 Aktien Nr. 1501—3000 mit 4 1150 per Stü erfolgt vom 4. i j Die Generalversammlung vom 22. März 1923 hat vorstehende Bilanz und v. Shmiterlöw. Friedri < Kulm. 2 0/9 Abichreibung auf Gebäude | 355 360|—} 1. Gewinnvortrag Kiel, den 28. März 1923. P O0 O M! G4 N De, EROIES, MRUT 10 M EN, H. Nassau. F. Conrad.

L i j | 19 276/07 —-

winn- und Verlustre enehmigt. Cs wurde beschlossen, gemäß $ 37 2. Generalunfosten . . « 781 876 1921 DIT Alp 1 und 4 des Gesell scbaftövertrags eine Dividende von 1d [1895] Z. Reingewinn . « « . « : - | 29389986} 2. Bruttoüberschuß | 14118600 F" M, Achgelis Söhne Aktien-Gesellschaft, Geestemünde. R

z —— F E Staatsmoorgesellsch aft Oldenburg verteilt wie folgt: Aktiva. Bi i : W. Hir Uktien- o. c

zu verteilen. Die Auszahlung O ie e der Aktiengesellschaft. Reservefonds b % . . 14 695,— aa Nen e Dogemer LEvE. Passiva, Hirsch ien-Gesellschaft für Tafelglasfabrikation,

: Süddeutschen Diécontogesellschaft, Konstanz, - Bilanz vom 31, Dezember 1922. | Talonsteuerreserve « 10 000,— An Grundfiückökcritoz S2 G H M M d Radeberg. Süddeutschen Discontogefell|<haft, Radolfzell, : 99/0 Dividende . L, “B L 06 1a8loo Per Aktienkapitalkonto . . 3 000 000 Bilanz am 31. Dezember 1922.

Bankhaus Adolf Scherer, Kommanditgesellschaft, Radolfzell. y Aktiva. Saldovortrag auf 1922 g i S Ld: Reservefondskonto : —— iei ia e s Me y é Ss Nicht eingezahlter Teil des Z0T 599.56 Abschreibung . « « « . | 302 132/99] . Y- ". Bestand im Vorjahre eba. pa 2 F

: A s a Aktienkapitals... . | 250000 T Gebäudekonto: Zugang dur<h Agio der An Aktienkapitalkonto: Fehlende 75 9/9 Ei s 1 M de Appaten Les V Ftgele Da Kassenbestand und Bank- 1431 136 1431 136147 Bestand im Vorjahre . . | 166 000|—- Kapitalserhöhung . . 500 000 auf nominal 4 7 000 000 Stammartie Mund : Ln E 5 250 000

guthaben . . « « « « - | 6377329 Berlin, den 30. Juni 1922. —- Abschreibung . . . . |__165 999/— Spezialreservefondskonto . 500 000|— | » Grundstü>s- und Gebäudekonto : ie 998 S Stuttgarter Straßenbahnen Warenbestand . « - ° S CLI S8 , Esplanade-Hotel Aktiengeselischaft. Maichinen- u. Werkzeugekonto : A Talonsteuerkonto. . . 5 20 000 Bestand am 1. Januar 1922 , « « « , « } 1560000 [ l) Z - - Bil IUTOOE S1 Dezember 1922 Schulden Buhforderungen . E. Fehling. L Bestand im Vorjahre .. 88 000|— Werkerhaltungskonto . . 1 000 000|— S «4 e as o) o 0 o ais S C26.000 Vermögen. ilanz am L, Des Es 2 | ÜUnterkunftsräume, Einrich- Die Gesellshaft ma<t unter Bezugnahme auf $ 244 H.-G.-B. bekannt, daß Zugang pro 1922 .. . .| 910 380/55 Achgelis-Stiftung: TTEC O00 - : S Z tungen . , 982 000, in der Generalversammlung vom 9. Dezember 1922 die Zahl der Mitglieder des 988 380/55 Bestand am 1. Januar 1922 AbMreibUng » ala as S M ARSMOOO 1200 000 Grundstüde . « Aktienkapital T. « « «| 9000 000|/— Zugang 1922 1 806 561,20 Aufsichtsrats auf fünf erhöht ist und die Herren : —- Abschreibung . « . 988 379/55 11 : Abgang für Unterstützung . - Ofenkonto : Gebäude . « « Aktienkapital IT . « 9 000 000|— 2 388 961,20 Generaldirektor Karl Deters in Hamburg und BetriebseiniGtungskont L a - o A 31 Bad R e ; Bahnbau - « « ¿- 18 000-000 | Abj@relbung 2 S ; Generaldirektor Friedrich Minoux in Berlin : Buchwert. o Zugang für Zinsen. . . 194 618 L Ee E 185 000 - 150000 pan Obligationen I, 4/6ige A M Topmai@tnew S, Aufsichtsrat der Gesellschaft neu gewählt sind. Fabrikationskonto: Bestände 2 496 167 R Cr Bs M0 ie abge- A ui , S rae Mon l 4 « ad —- . a7 ? 2019 L: ‘ontokorrentkonto: Debitoren : 274 obene Dividenden . . .. 12 100 estand am 1. Januar 1922 ¿ 5 c Miasltinen u, Saeniä Obligationen L: Ver f l} Moa 1922 E Aktiva, Bilanz am 31. Dezember 1922. Passiva. Kassakonto «e 947765 | « Banffonto b 6 483 634 17 965 000 Werkzeuge und Geräte Obligationen 11, 44 9/vige| | Abschreibung 2 368 261.90 #19 i E 2 i E E L 5 691 604 : L Vorortbahnen . « « - 2246 193 gee, : a 2 820 000|— Pepe R 1. Kassakonto : 1. Aktienkapitalkonto 5 000 000— " Ale verwendan: wie-falata Abschreibung „. « e e «s 354 999 Unlidren «es o 100 000 Emission 11: V Feldbahn . . 1660 000,— Kasse und Bankguthaben . « . | 1862 084/69} 2. Einzahlung auf | Y UVeberweifung Ach elis-Stiftun 805 482 » Mafinenkonto: E S Mellecialvorräfe 1-2 f - VEIGOTOSOE Len e e L - - 000 Zugang 1922390 470,36 9. Warenkonto . . - « « « « « [23 984875|—|} junge Aftien . . | 4571 000 Üeberweisun. We-Ferbaltunasfkento | 2000 000 Bestand am 1. Januar 1922 . ¿ « « 150 000 Kafsabestand E 10 484 188 E nen 13 778 / 70950 170,36 3. Debitoren eo oe e} 797 840/90 Z. Kreditorenkonto . [14283 21041 E Üebanveilung Spzialteservet As $00 000 Bt 0) 35 000 Kautionen und Effekten 147 715 N : | \ Abschreibung 2 050 469,36 4. Maschinen- und Pee, 4. e 0 R 330 000.— Aufsichtsratstantieme . . . . . . | 475 000 185 000

Obligationenzinsen IT . |- 84 764 ra! G s I . con E 1 050 000|— 50 9/6 Dividende . . . . . « « . | 1500 000 Abschreibung « + « » os o 85 000

Aktienemissionskosien 1295 134/—} Nhtienagio L + « 5 689 179/17 | Sciffspark . - 90 000,— onto Berschiovene Schuldner | 86 960 368 Hypothefen . - - -- 592 600/— | Zugang 1922 BLLEO. “ing O Ae i l61-068,— [-4-066.000 Vortrag auf neue Nenuug . « « | 1311 172 « Utensilienkonto : Det schiedene Schuldner Dividenden . « « .-. 6 682 T3700 u fonto —TOETTÉEE : 25 234 21041 O e i. E Gewinn- u. Verlustkonto: Guldenaktiendeposital- Abschreibung 143 369,50 d : Ütensilienkonto ¿ Reingewinn . . | 2765 598/18 bts S L Se i 20 000 Verlust in 1922 . . | 26998 106 re<nung : 2 033/58 | Beteiligungen ————-_« |_42b 000|— | Abschreibung . “105 110,75 j 1 “ad 55 582 739/97 D 563739197 d E Sue sür Haftpflicht- 6. Rezeptekonto . „239 300, (t fc a MO Gewinn- und Verlustkonto per 31. Dezember 1922. Haben. A a2 z 844 999 1häden ; L

100 522 20 709 701/35 | * Abschreibung . . 239.899,— 1 «t A E Seit : ; / f de-, Wagen- und Geschirrkonto : - Personalkautionen . 46 596 Passiva, s An Genez1alunfostenkonto. . . . 114 588 246/97 er Vort 8 1921 h 2 Pfer j r'onalfautionseffekten | . . 14 700/— | Aktienkapital . . « « « « | 7 000 000/— Is teea ten 61 774,89 E Steuern- und Abgavenkonto . 6 563 553/63 E Fabrikationskonto: Bruttogewinn nah Abzug sämt- Es p0 Abschreibung E : eg 1 E 39 999 1 ensionsfonds . « « 2 009 445 Buchschulden : 3992 440/90} Abschreibung . 61 773,89 Ie e « Abschreibungen . . + « 1 466 511/54 licher Betriebsunkosten . . « + « » « - « « « [28 968 885/11] Waren- und Materialienkoûto . : E 49 099 874

5 4 d8. - ee 450 000 o U. V 4 600 000|— T o MNeingewinn. « «o. o. L U 0 j Lein u Steuer- B Abgabenrüdklage L 7709 B08I0O P7999 808659 g 60691 604118 Landpachtenkonto « e « o o o 60 7 066/79 | Kontokorrentkonto: Debitoren (ein\{ließ1i

: 2 ; 29 209 966/32 „M 39 290 115,81 Bankgut E 21 244/03

U Ie tas 00M ü é 498 000 : 20 709 701135 Gewinn- und Verlustre<nung per 31. Dezember 1922. - M. Achgelis Söbne A.-G. » P29 209 966/32 _, Effektenkonto M g p A) E O 133 m s Vorortbahnen « - - 105 000 Oldenburg i.O., den 31. Dezember1922. - Verluste. M [8 M 9 B Der Vorftand. D e ANATOREO o e e E io P a Ene ; 1 476 531

Talonsteuer « «_+ « «j 12630 Der Vorstand. andlungsunkosten . « « - « + -1- F 3 704 026/80 ; ; _- A. Ritter. K. Bo08. « Hypothekenkto. IT: Bestand am 31. Dezember 1922 217 000

Gläubiger . « « « «- «| 140041 159 Dr.-Ing. Neynaber. Deb lsten A 967 082/60 M Die Uebereinstimmung vorstehender Bilanz und Gewinn- und Verlustre<nung mit den ordnungsmäßig geführten 191 197 752

z M TTOTRAN No é Gewinnbere<hnung *| ält i 2 817 32507 Büchern dex Gesellschaft bescheinige ih -hiermit - - E

171 600 092/47 171 600 092 Verlust- und Gewinnbere<hnung “| Löhne und Gehälter . 3/26 /

Gewinn- und Verlustkonto ___vom 31. Dezember 1922. Drucksachen, Kartonn. usw. 2912 18 Georg Waldmann, beeidigter Bücherrevisor.

L / Pasfiva. = [Portos . 1092 715/96 [2355] Per Aktienkapitalkonto: Stammaktien .„ . « « [12 000 000

e Verlust. Reklame. . - « - 3 808 4617 Bedburger Wollindustrie Aktien-Gesellschaft. S e pm me Pa E ARSE

Ausgaben, as Verlustvortrag aus 1921 . | 202 725/05 | Steuern . . 157 428/bó Soll. Abschluß: am 31. D Reservefondskonto De 8 309 505 Gehälter . : 9847 514 Delkrederetonds 200 000/— | Steuerrüfstellun 1 050 000 M = _ Eme E S: mes Extrare)ervefondsfonto . « . . « «+ -+ « , « .| 100000

2156 3980 M dn Gr dstüdtk M s A M Vebertrag von Talonsteuerrückstellungskonto | 20 000 120 000 014 O 978 808188 Ge o L a 209 471/41 N Per Aa . as 10 000 000 Unterstützungsköonto E : 75 000 4 S 88 556,20 i : i E R, A 1 ( ' o ejervefondsfonto I . i 10 940 353 ivi . Ni : tungen 23885 Abschreibungen 451 958 Abschreibung «. «„. . 16 605,03 315 495/73 } NReservetondskonto IL. „. 56 123 597 D A Nicht erhobene ia Ee ä „22 008

S Aa AAEES

e a 2, 2 o oos

00 0.0 0.0.0, 0 G0 e oooooo. o 0:0 01:00. 0. 0072 e oa o2Loo0 D: Q O40 9.6 e e ees D S. S:: S. 0,4055 05 0. a o 0 9;0.© 8.0

. . . . . . 6 .

. . . . . .. e. eo

Gebäudeunterhaltung ¿ 1241 913 Abschreibungen: ‘e:

out b ; gen: rovision . « - Beiträge zur Kranken-, Invaliden-, Zuschußkasse s ; f

ino AngeftelienverA 1% C Oa 3105 342): Unterkunftsräume, Einrich 8

Versicherungen An Berufsgenossenschaftsbeiträge Steuern eins<l. Planieabgabe Handlungsunkosten *. Bahnunterhaltung-. .

1089 307 i l _ Maschinen, Maschinen . ¡ / x —————— 1 550 000 N ; 105 110/79 Maschinenkonto . . . . 448 100,08 Anleihekonto 1 Kontok t : i 9 961 143 Torf Ntensilien . « à i 939 800 Ab) < holt wm L ina 20 # A! 41 beg Rees konto: E S M 145 240 067 61 0 : Gerätekonto E U Anleibekonto IL. 4 000 000 2SOTIIAA Que L ap o .| 117 163/254 24376 176 0 ODILIOTITONIO: «6 o s E Sa E Inventarunterhaltung « » « « 917 173 Schiffspark . 143 369,50 Abgabe an Seemann : 30 0007 Eisenoahnanschlußkonto. . . . -. | -_-} Weridblebene, Ub E 036 940 Me ekung 00 000 : aa falaest9 4866010 Versiedene Schuldne 94 938 368 ) pi O : ießung. 5 [s j ¿17 ne uldner . 8 Schmier- und Pugmaterialverbrauh 1530 3009! Grbvadt Ba __ 36 000,— | 7 4836 656/96 | Gewinn “e . i t Kassenbestand . . Js 2336 349 Betriebódienst e “o C | 986 531 368/59 335 658 202 Qi Tei as Sen 989 943/53 S Verlustvortrag « « Ci Wertpapiere R S 4 59 490 Bestimmungsmäßige Abgabe an die F ige Betriebs L Handlungsun- A _2 765 598 State P U - 88989 875 aus der Bruttoeinnahme aus Fahrgeldern der | 35 139 fosten 21 793 662/91 Hiervoy : A L S O e Sunerortbabnen a o E ee Steuer- u. Abgabenrü>lage 4 600 000 Reservefonds ¿ 1 000 0007 ertige Erzeugnisse 8 423 704

Ouligationsézinsen E 174 567 ; 5 117 960145 0 ini M 5 000 000,—. [1/250 000 | Beteiligung Kleinwohnungsgenossen- Obligatiónenagio - « oe E C0 719% 3016 901|— | Gewinn t 2 9/9 Dividende auf ) i “T 105 000 schaft Bedburg . 5 000

| 39 690 248/90 Tantieme H 598 A Ab1ch b en au : L G d C E 8E «0 410 598 2 765 999/12 valkonto S. Pm M . . e.“ . 115 000 tend f f ; / 1245 468 Gewinnvortrag 7 902 1896 Wertpapiere der Kriegsrentenstiftung Anlagewerte der Innerortbahn . .. « 13 454 532 139 585 239/50 —- M 50 000 Pun Erneuerungéfonds der Vorortbahn 250 000 Miete und Pat L « « - 105 009/40 __ Gewinne, 99 902 1891 195 751 158/19 195 751 158

O

r j ma?}chinen, Nezepte . .. 16-460 1006 Geräte . . 2368 26 1,90 Kontorutensilien Feldbahn , . 2050469,36 Verlustvoutrag 1922 .

co 0-0 ®

2 nt L ns eingelöste Zinsscheine 337 j s : 191 197 752 u ntethezintenTonto : : fällige Zinsen v. L 8.—31. 12. 1922, N Gewinn- und Verlustre<hnung am 31, Dezember 1922, nicht eingelöst... . „. . 1040—| 900080 T E aiuadeiie DE 0 Verschiedene Gläubiger. 28 617 408 N Abléreitingen: L : dan

PIIODIT N 4 Ee E ais 54 102 369 h n Do. Î Bankenkonto . 41 814 533 auf E und Gebäudekonto 2 586 000

Dividendenkonto: N 19 060 *. Wleisbdito: -. 35 000

Werkerhaltungskonto L 125 000 v : ea ooooo f 394999 Rückstellung für Löhne, Gehälter, Steuern usw.{ 23 466 506 " Rd O e O O bad s d

Avalkonto i ; 115 000 - f 2 Kriegsrentenstiftung 4 50 000 Pferde Wagen- u Ie S6 39 999|—] 3 945 997/85

Ot ce os «ol Z2AI2 200 Reingewinn E N 24 299 013 g Vortrag aus 1921 eo „117 163/2524 376 17672

|62 447 830/67

e 2. D; 0+ G00 65S ¿e D--d > D 6.0. 0m. T S o 2-2 oe. r Ï2e.e 2s o.

E H

[= -e-=-=-= -=- -==

i 9 isati tb 50 000 15 000 000 ohgewinn . . Eee 00 yiveisung zuin Ar sa o E E R HARE E 79 690 248/90 | 1 98ew 25705 100 E au Gewinn- und Verlustre<hnung am 31. Dezember 1922. t e Olbeuburg i. O.- den. 21. Vejember 1922: Sn der heutigen Generalversammlung wurde für das Geschäftsjahr 1922 di H 9 |-$ | Per Gewinnvortrag. aus 1921 . „. H 117 e

Einnahmen, Der Vorstand. ¿ ) t : ïe Laband An Uebernahme vom: S : ; ; Vortrag aus 1921 92% S wt : Dr.-Ing. Nevnaber. Serteting Von E) O Me Pen, O A E C Unkosten-, Instandhaltungs-, Versicherungs-, Steuernkonto usw. |65 873 575/91 E Mime via dad A O C Pariet ea O Ser 00 ¿ 639 323 Pi baben ee Mani und, die Verlust- E Ds Le U S d z a E L Fationsfonto « . 79 62 447 830/67 idi i / ; ; und Gewinnberednung vom 3. Lezember f ; E . TFIDUIGER «v e o oes ; Auf Grund der von der heute abgehaltenen Generalversa Enaadintn G R 014 / 617 88616 1922 geprüft und mit den ordnungémäßig Deutsche Chemische Werte Aktiengesellschaft. Reingewinn. „e j Dividende von 100°/6 ist der Dividendenschein A Es Zinien aus Kapitalien und Beteiligungen 106 605/57] - 326 676 997/61 S Büchern übereinstimmend be- Franz Wieczore f. E : ; GT 866 673ID4 Nr. 2 unserer Stammaktien mit 4 10090, erlust in 1922 . 26 998 106/16 | Oldenburg i.O., den 14. März 1923. | 12020) i T OROOT T: : , . Die Dividende von 1,5 Goldmark na< dem Goldankaufsyreis vom 31. Dezember 1922 = 1500 Papi L A uer Gui C s / j 353 675 103/77 Treuhand-Aktiengesellschaft Herr Dr. med. von Hirsch - Gereuth, | Herr Direktor Gustav Behringer, Fran dle Aktie ift ab 3. April v. J. zahlbar : ö Papiermark auf în R E und Privat-Bank Aktiengesellschaft, : i, t bi ; Verteil Aus dem Aufsichtsrat Oldenburg. Berlin, ist aus dem Aufsichtsrat unserer | furt a. M., ist infolge Malepene 0 u vei der Deutschen Bank in Berlin und ihren Niederlassungen, : in Radeberg bei der Commerz- und Privat-Bank Aktiengesell- Cine Dividende gelangt aas E BeS eilung. bio em Vi 1 e fe, Buhrmann.- Fr Heinen. Gesellshait ausgeschieden. _ Aufsichtsrat unserer Gesellscha bei dem Bankhause Max Marcus & Co., Berlin, schaft, Zweigstelle Radeberg 9 {s Herr Architekt und Gemeinderat Robert Be>mann ausgeschieden und an dessen | Pie Dividende von 50 °% auf unsere | Berlin, den 28, März 1923. schieden. März 198 bei dem Bankhause Marcus Nelken & Sohn in Berlin und Breslau, sofort zahlbar. s i Stelle Herr Professor und Gemeinderat Wilhelm Weitbre<t getreten. Aktien wird vom 28. März 1923 an bei Deutsche Chemiiche Werke Franffurt a. M, den 29. Va L bei dem Bankhause S. H. Oppenheimer jr., Hannover, Radeberg, den 27. März 1923 Stuttgart, den 9. März 1923. Der Vorstand, der Oldenburgischen Spar- und Leih-Bank Aktiengesellschaft. i &Fndustriebahn-Aktiengel!ellicha! Vedburg-Erft, den 28. März 1923, i s Der Vorstand,

und deren Zweigniederlassungen ausgezahlt. Franz Wieczorek. ; Der Vorstand. Der Vorstand, i H ito S1e]& Georg Stcis, e EbGaad:üieià