1923 / 80 p. 20 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Baukdirektor in Saarbrükken. Af i ssens 1 L à . Akiliengesell- ] eingetragene Genossenschaft mit beschränkt i t, errid : cER j escbränkter ] GenossensGaft Hoheuroda, el ise f wet 29, bie: Zus A E Aerterdl Hs 2 sel. Gegenstand des Unter- | Genossenschaft A beschränkter evi id Gt Men e „Laudtwiet August Pose D] GUIUMRe von, 9A E O f S Es menge A vis ung [nes n8: G es<hafung von gutem. und Poheincas eingetragen worden: pie Daselbst ist am 16. 3 3 : i Ss O E Ee vom Mit in S r e dend v tilgen acta fie de emde Betti 44 Pantealverammans ur | Dasell si am 16, 3 qu der unter Fredeburg, „den 15. Män 1923. h whluß ber Benera Beam ng vom | Sih in S fark aa dem egn ist heute eingeiragen, daß die | sicht der Liste der Genosj pon Bank- und Handelsaescästen. Das | ohne Grzi úÚuná feali L . Februar ie Haftsumme auf | Konsum-Verein für Sieversh misgeri q Februar 1922 1 bs. 1 (Zahl | worden. Di getragen | Liquidation beendet und di Kir L er Liste der Genossen ist während| 3. Holz- & K i ü pon Bart d Bud en Das ch lien Mitglieder zu Den Sen lten 15 O 41023. ist die Hastsumpe out f jevershausen und | Gardel Norstandsmitglieder), $ 30 Abs. 5d I LIE Haftsumme beträgt nach | loschen ist e Firma er- | der Dienststunden des Gerichts jedem ge- | ei : i Kohlenuvexein München, DAU beirägt 60 6 imme 1000 .4. Höchstzahl der G z mgegend e. G. m. b. H. zu Sievers- ardelegen. [1400 1A Lee . 5 |dem Beschluß der Generalver ziegniß, de ä e n °°* | schränkter Haftpflicht: Zis Mün Grundfapita betragt 9000 000 K und sum 1000 s i er Ge: | und 26 des n cänbert worden. | Lausen enba endet : In unser Genossenschaftsregister ] azstzahl der zu übernehmenden Ge- | vom 4. 3. 1923 rsammlung | Liegnitz, den 27. März 1923. Amktsgeri llalle. ; - schränkter Hasftpfli schaft mit be- B G Uen ju je 100 "h eingeteilt tilantele: 10. orstand: Us E Sanne Solin im Ltben. | Aen E nl N ragen: Dur | g" der lärdlichen S aftsregister ift heute “ftéanteile) des Statuts geändert. $ « D 10 000 M. 923. Amtsgericht. | 2. Sennereigenossenshaft Jengen, ein- | Die Generalv pflicht. Siz München. | ATte1 » 206 ver F Tlner, Vorsi r J ungsbes<luß vom 11. Fe- ei der ländlihen Spar- und Darlebnse M ; rt. $ 17 Das Amtsgeriht Koblenz Limbach, Sach 97 tr Gei i e VStratibtei Me q s port Mis A M ablt, während 4000 Stück mit 25 %6 ein mann Frtß Kellner, Vorsigender, 2. Ge- Landbund. b 1923 i ; ; fasse Al dt, Ei B : Statuts hat einen Zusaß erhalt I De SEOULENS: C A EE C Sen, [1427] | SEragene Senossenshaft mit beschränkter | vember 1922 hat Ae s E L E a4 X nann Seis Felle d Stel : : j ruar 1! ist die Haftsumme auf se Algenstedt, Eingetragene Genosjens “a5MMhabl s atten. | x andsBb Auf Blatt 10 des Reichs B. Haftpflicht, mit dem Sib 2 eiber 1922 hat Aenderungen des Statuts zahlt sind. Die vollbezahlten Aktien sind | treter des Vorfi Lp, E EL: Antsgericht Delißsch. 10 000 4 erhöht. schaft mit beschränkter Haftpflicht ei Die Höchstzahl der zu übernehmenden ndshut. [1419] | registers, die 2 teichsgenossenschafts- | Bap e em Sißze in Jengen. | nah Maßgabe des eingereichten * tre Juhaberaktien, die mit 25 % einbezahlten Wilh es Vorsizenden, 3. Bürogehilfe E D i 3 t : ga É Geier shäftsantcile beträgt 5000. Als Vor- Eintrag im Genossenschaftsregif gisters, die Bezugs- und Absaßgenossen- Das Statut wurde am 9. März 1923 er- esGlosen, besonde geren Devtorots zaberaktien, die mit zah lhelm Rampe, 4. Werkmeist inri j aselbst ist am 16. 3. 23 zu der unter getragen : Dur<h Beschluß der General, Ia 7; ; : Als Vor-| (Geno aftsregister. schaft Nöhrsdorf, eingetr geno } rihtet. G ¿ 1923 er- | beschlossen, befonders folgende : Die Haft ind Namensakiien. Lebtere können auf Sd S erkmeister Heinrich Eiehstätt. [1390] | Nr. 22 ‘eingetra G versammlung vom 12. Feb 1923 sind mdsmitglieder sind neu hinzugewählt : Senossenschaftsbank Gerzen , e. G. m. | schaf i eingetragene Genofsen- | (x et, Gegenstand des Unternehmens ist | summe isl ertoht rve 0A “at ( . VeBT Schanz, d. ( » ; ; L : . era : ( [0 :c L >39 ; N (Rk a rzen, e. G. m. | saft mit beshränkter Haftpflicht i Ertoerb Finri n summe ist erhöht auf 10 000 M. su Mamendsflien Lebiere fen guf jau d Be pbruder tlfter POOY E des E R genen enossenschaft igs, ruar find p! Fermeister August Silbersicepe, u. H. Sih: Gerzen. An Stelle d N ee zränkter Haftpflicht in oerbung, Einrichtung und Betrieb einer| 4. D e : E ngen des vel onârs | 6. Schreiner c S 0% i » ehnsfasse e. G. m. u. H. | fx Haftsumme auf 100 000 .4, der G ade « , Hörde, | ftandsmitgliedes elle des Vor- | Nöhrsdorf, betr, ist heute eingetr Molke Vorstandsmitgli fin! À iogporr-vee Pud mt “ant r nad Volleinzahlung in Inhaberaktien um- | Fri Veauer Karl Brehm, 7. S6losser | Ingolstadt-Hau tbabnhof, e. G. m. b. H uenb z U: D \cäflsanteil auf 10 000 , , der Gee Fermeister Walter Sträter, Avplerbe> standsmitgliedes Stelzenberger wurde als E ,_ ist beute eingetragen | Oere Vorstandsmitglieder find: | Riegf ; Ä s ng- des hel 2M é reiner Karl Brehm, 7. Sbloss Jugolsta bahnhof, e. G. m. b. H. zu Lauenber folgendes eingetragen : Der nteil auf ! 4 und die höcbste E Son T4 IDE ter, Aplerbe>. | folches = Crt C s de als | worden: Wagner, Anton, Martin Wohlf : iegfee cingetragene Genossenschaft a ee, Bora E Friv 2 teyer, Kr c Ludwig Ausgeschieden riedri<h Böhrer; hierfür | Landwirt ilhelm Koch ist Zahl der Geschäftsanteile auf 200 fe Hörde, den 14. März 1923. 4) gewählt : Franz Erlmeier, Gerzen Die Fir fai E Frans T Anton, Martin Wohlfart und | mit unbeschränkter Haftpfli > tis gewandelt werden. Der V fiand witd S Lider d. L e L e Tg S e S verb Ai E L EIUIO 2 ist aus dem setzt G 200 fest» Das Amtsgericht. Landshut, 30. 3. 1923. Amtsgericht «E Ulri autet künftig: Sypar-, Franz Tröber in JIengen. Die Willens- | Aidli S tpfliht. Sib a8 j estellt, sämtli in Cassel. Statut vom 27. Dk N ‘TDEl Ing! orstande ausgeschieden und an seiner geseßzt. ) 0. 9. 1923. Amtsgericht. | Kredit- und Bezugsverein Nöhrsdörf, Bez. | ertlärung und Zeid) für die Genoff E, O Ge Godriaden es einér oder mehreren Personen. Die Ge- | tober 1922 E l m 27. Ok- | stadt, 2. Vorstandsmitglied. Eichstätt, | Stelle der Landwirt Wilhel Gardelegen, den 23. März 1923 ¿erde __ [Leipzig ; Cbemnist, ei öhrsdorf, Bez. | 7x g_und Zeichnung für die Genoffen- | 21. März 1923 hat Aender M S e E Ss „t, 4 2 F 6 Á 5 : Ss 9 ö , es . . 40: x pu. - D emntß, em et 2e (Ben oftenic e (DC Siirds 2vo0t S „C C iat L f (2, au CHLEO C hat Aen C h sellschaft wird, wenn ein Vorstandsmit- E R, n E Mans 27. März 1923. Amtsgerihk. * | in Lauenberg in den A De Das Amtsgericht. Ju unser GéroftinsFättéreaiile if Auf Blatt 19 des enofentécie S Se ie MELLOorE, Lee 7 Zus e e Statuts nah näherer Maßgabe des ein- A a eum eim torstandömit- | Genossensdaft erfolgen unter er f s j; Daselbst ift am 16. 3.93 unter Nr. 65 | Male, Sa P E E ute bei der unter Nr. d. eingetragenen registers, betr. die Firma Konfum- Bez. Chemn N ERRE T1 Reebtorerbinblihkeit baben soll. gegenüber gereichten Protokolls bes<lossen. Ignatz mehrere Vorstandsmitglieder vorhanden | destens zwei Borstaadamitgliedern, d a n . e 1391] | nen eingetragen die Genossenschaft Wasser- Fn das G ° E [1401] ‘nossenschaft „Cinkaufsgenossenschaft ver- Verein für Leipzig-Dölis und Um- Das Statut ist abgeändert. Abschrift nung geschieht in d En e Die Zeich- | Sporer und Jobann Greinwald aus dem a ther l E dei ju Bars d gliedern, Darn | ete Greshgndel Ingalstadt, e. G E leitungs enofensdaf pn N bauten 2s das GedosfensGa rale E lniér migt Bier ns Bes eingetragene Ge- gegend Eingeivagene Genossenschaft veE DESME Bl. 119 d Registeralten, Sibnenden 15 n S a Lr Ges Feu D S Neubestellte Vors Semeins<aft mit einem Prokuristen | treter, wenn sie vom Auffichts Uver- (b. H. 2 29 ‘oriß | Kreis Einbe>, eingetragene Genossen- | Hall ata, L zu ‘fenschaît mit beschränkter Haftpflicht nit beshräukter Haftpflicht in Leipzi egenstand des Unternehmens ist, mittels | !Haft ihre u Der S Laie Lund smitglieder: Xaver Lampl, Gashwirl in. Gemeinjaft mit einem ofuriste i 1 e vom Aufsi iorat aubgeben, Lv otra Bauen: Landgraf, Geor aufe] saft imi N YHenojjen- Halle a. S., eingetragene Genossenschaft A Tol E ati dient Haftpflicht, ist heute ei 4 n Letpzig, E Terne9mens ist, mittels | wre Namensunterschrift beifügen. und Peter Erhard, 3 T N 1! A 2 eru Cr En : Nennung desselben, gezeichnet c / g, schaft mit unbeschränkter Haftpflicht. Sit | mit bes{ränkter fi ; j rbe“, folgendes eingetragen : Dur Ls eingetragen worden : Das Statut gemeinschaftliheu Geschäftsbetriebs die Die von der Genossenschaf sgehen a o raa verleelen, “Die Berufung der General pn t ens desselben, E biet von |nánn; N olstadt, 2 Vorsihender. Saft: | ift Hilwartshaufen S R es{<ränkter pa liht eingetragen luß der Generalvers l ist in $ 33 abgeundert. Abschrift des Wirtschaft - der Mitgli t evs de | Poefanntm enossenshaft ausgehenden | Aidling. oder den Vorstand mittels öffentlicher Hopena, Die Bekanntmachungen, | summe: 50 000 4. Höchstzahl der Ge-| nehmens ist die Vers Zwe> des Unter- | worden: Für August Poegel ist Kurt Ber: 1923 ist die G ammlung vom | \Hlusses Bd. Il Blatt 311 prift des Be- Fordern, D a be E dadurch zu Bekanntmachungen erfolgen unter derl München, den 29. März 1923 der den Vorftand mittels fen r | betreffend die e ing der Generalver: | <äftéanteile eines Genossen: 90. Ei ] ie Versorgung der Genossen | Ilse in Halle in den Vorstand gewählt ,Mürs is Pigheri enossenschaft auf- | ten. Die Haftsu att 311 ‘der Negister- | xzste, daß denselben 1, zu ihrem Gee Firma derselben, gezeichnet von zwei Vor- Ry A E O acung. Die Bekanntmachungen | sammlun erfolgen auf der Vereinstafel | stätt, e 199: : 20. Eich- |mit gutem Wasser sür Haushalt und lle d. ao L Die bisherigen Vorstandêmit- | "fen beträ Haftsumme eines jeden Ge- |.[Nâ{ts- oder Wirt schaftsbeiriebe die nötigen | tandsmitglicdern, im „Baye Genoss R Bek zuni Di Bekannin Sungo / . a A C n a Daa s De aaericbt u 3 : : aus n Ha ea. S., den 26. März 1923 vor Bad c G Ter 1 nossen beträgt z : Den e Geldmi ; E 1e NoUgen I {x cia 1 n, 1m „Bayer. (Beno}jen- es E iger im Amtsblatt der Meiché- | und in den Aushängekästen auf dem Ge- fe ewerbebetrieb. Vorstandsmitglieder ind: Das 2 i : sieder Bäckermeister August Silberstepe E eträgt zwanzigtausend Mark. Seldmittel in verzinslihen Darlehen ge- \chaftsblatt, Verbandskundgabe in ; | Sfniater, Fest, F cnjcige in Amibblal der Regierungs U Ee, A i a as lite: etra ¡adt Landwirt Erust Oblendorkf, Lebrer En : [mtêgeriht. Abt. 19. id Bäckermeister Wilhelm Klüûting, Amtsgericht Leipzig, Abt. I[B, währt werden und daß durch Ütecbaltuna Die Hafisumme L ber Ua: In unfer Genossenschaftsregister a fomfjon des Stargcbiets. “Gejamt pothungen jn «Case briden B Las ie aaiititais d a R Rap E Gar) SAer AUO, R, aficad 0 t zu Hörde, find zu Liquidatoren be- am 29. März 1923. Eo ne Man un- E 100 000 M, die Oöchstzabl der unter Nr. 131 eingetragenen lektri- rokuristen für die :iquicte osung: E Sasse Be ans A O Lu of zu ber Fen P a o T tenen (in Silidarioh zt “al o ämtlih N 76 S G fa regt er 11t unter ivo den 29. März 1923 Leipzig. {1421]j2 die Beturfäge Selder erleichtert wird; vi (6h zal ganteile 10. Die Einsicht der zitätsgenossenschaft _Sandrup-Coerde ein» beamte in Zweibrücken. s, Dc mitglieder, darunter der Vorsigende oder | Genossenschaft Konsum-Verein für Hil- [1 shausen. Dié Saßung ist vom | rof juhmacher - Rohstoff - Gee Horde, de Auf Blatt73 des Genossenschaftsregisters he R gegenstände zum Betriebe E ist während der Dienst- | Laftpfli E d bei Münster C oe Mi sein Stellvertreter, können re<tsverbindli< | w 5 Hil- | 1. Januar 1922. Die Bekanntmachungen nossenshaft zu Halle a. S., eingetragene Das Amtsgericht. betr. die Fi G A gisters, | ihrer Wirtschaft, welche die Genosseushaft stunden des Gerichts jedem ges Haftpflicht Sandr ei Münster rute in weir ie; 1923 jim Stelite : ecbtóverbin id warishausen t mb S. |efélaei in der Bolksfti machungen | Genossenschaft mit beschrä É Sftpfli . die Firma Einkaufs-' und Liefe- | im großen ezteht, unter Bürgs hal 2 Souaoreiäenui Jedem gestattet. L uicht zu andrup bei Münster den V. D : fir bie Senossenshaft E ins fie [gu a abausen folgendes L O bse S8 Volksstimme, Sinbe T ot M akter Haftpflicht i 1 E rungs-Genofssenschaft der Schneider- | d I „Vegieht, unter Bürgschaft für | nnereigenossenshaft Mooëbach, ein- i. W. cingetragen worden, daß die Ges : vertreten. Die Zeichnung geschieht dur | „Dur è gen: | Falls diese Zeitung ihr Erscheinen ein- eingetragen: Für Albert Fabig ist jene [1410] [meister zu Leipzig un den vollen Gehalt an deren wertbestimuen- getragene Genossen]<aft mit unbeschränkte nossenschaft durch BesYluß der S oriber D wenka, S) [1795] | Beifügung der Namen der a 12. h Gener N Tierme auf stellen sollte, erfolgen die Bekannt- E Müller in Halle a. S. in den An Vos Genossenschaftsregister ist heute | eingetragene ag uy Rae as: den A kleinen eas werden ; Hastp licht mit dem Sive in Moosbach. gn E 10,17. “September Auf Blakt 208 des Handelsregisters, betr. zur Firma der Genossenschaft. Ferner | 20 000 M erhöht machungen un „Einbe>er Tageblatt“. orstand gewählt. Die Haftsumme ift f De Konsumverein Hötenskleben und | schränkter Haftpflicht : in. Leivzi ift 3. ihre landwirts{aftli@en Erzeugnisse ti CSLAI OUEe Qui a Medelutaee Loos L L O E die offene Handelsgesellscaft in Firma wird bekanntgemacht: Die Einsicht der | Daselbst i f Die Willenserklärung und Zeichnung für auf 20 000 .4 erhöht. ugegend, eingetragene Genossenschaft mit | beute eingetragen 1 R S 8 zig, U abgenomméu und gemeinschaftlich verkauft erriditet. . Gegenstand des Unternehmens Guts8besiver Bernard Harbert D Große & Kupermann in Zwenkau ist | Liste der Genossen ist während der Dienst- | neu n | ist r f 2. 23 unter Nr. 63 | die ¡Senosentwa muß dur< mindestens Halle a. S,., den 27. März 1923. eschränkter Haftpflicht in Hötensleben ist in den 88 d 21 iki es E P : se A SeG bebufs ge: e E h E Zu: » Ô Gerichts jedem gestattet. i lnäbaemeini@alt, U Besen wel A erfolgen, wenn Das Amtsgericht. Abt. 19. ea a au F General: | Abschrift des Beschlusses Blatt ere e ge r Genossenschaft ausgehenden Ne Dea D vol den NNG f aa Dies 102 nb |poei Vacslandömitglieder erfolgen, wem intégeriht. 2 t ia von 10, Dejeuber: 1008 ti ette eschlusses L ‘der | Bekanntmachungen erfolgen in den Ge- | Mitgliedern eingelieferten Mil. - Vor Das ‘Amtsgericht. 923. amburg. Eintragung [1403] s Statut geändert ($8 10, 33). Di Registerakten. Die Hastsumme eines nossenschaftlichen Wêittei Ver- | standsmitglieder fin! Wiedenmayer, Drs l us SU än L& 10, 33). Die | jeden Genossen beträgt fünfhundert Mar vaftlihen Mitteilungen des Ver- andamtglieder Nt TBiedennaper, "Iu / vftumme beträgt 10 000 .4 für jeden für jeden s E ane t landwirtschaftlichen Geuossen- Michael, und Cinsiedler, Friedrich, beide U Münster, Wei [1434] | ste | haften im vormaligen Königreiche Moosbah. Der Vorstand zeidnet rechts- F Unser Genossens ee n ( : - | bei der unter Nr. 59 eingetragenen Zucht»

uie Fingtrages worden: Die Gesellschast E des is aufgeloîit. e Firma ift erloschen. Am 14. März 1923 ist eingetra en: aft mi Ä Ç i i i i i i g schaft mit beshränkter Pariet il- S e Rg gei in der in das Genosseuschaftsregifter C auen. | Weise, menden der Fir L L ¿ftsantei ( i de H Zeich rma 98. März 1923. jeshäftsanteil, der auf 10000 4 fest- Zahl der Geschäftsanteile, auf welche cin | Sachsen“ in d verbindlid Die F ) / ein | Sadsen® in der- Form, daß sie mit der | ih, indem zwei Mitglieder des- schaft f i - eS- Rb für rotbuntes westfälisches 5 i i

Amtsgericht Zwenkau, am 28. März 1928. |y H Zu Gro, A i ee wartshausen“. Sih i a- und Verkaufsgenossenshaft, einge- Gegenstand des Unternehmens ist die B \ ; tragene Genossenschaft mit beschränkter | schaffun S mens ist die Be- | der Genossenschaft ihre Namensnennun R, . - E 1 von a o C - s 1E a . g é ot « . -

Ö Genofsenschafts- Haftpflicht in Cassel. Durch Beschluß der De n L O „ns EIES beisügen, Der Vorstand besteht aus vier Vaugeseriwan „Eppendorf-Barut- jeyt is. A i Genosse sl beteiligen kann, ist auf zehn | $ n di t Àl y Generalversammlung vom 17. Januar | häusern. Ferner Cebbrt gs o G ae Mitgliedern. / A beschr Bene Genossenschaft Amtsgericht Hötensleben, bestimmt. Richard Paul Hubert g f Handelsbezeihnung und den Namen zweier selben der Firma der Genossenschaft ihre | Nied Stel ; : register A ift die Hastsumme auf 10 000 „M er- | der 'Genossenshatt die o Bere Amtsgericht, T, Einbe>. Vertretun Eu Os, Die den 14. März 1923. Christian Etmund Ba>thaus sind ät E ea A i die Be- S beifügen. Die Bekannt- hatt ut bes nft E A

4 sht. Aus dem Vorstand sind Jean Sieb- Geldwirtschaft und ibres Veo etúrela ss GaUR orstandsmits of. [1411 mehr Mitglieder des Vorstands. Fr anutmachung vom Aussichtsrak ausgeht, | machungen ergehen unter der Firma der-| zast eshränkter Haftpflicht zu i G Ter L - , 1 ) Z c N 4 s D L E (L 2e 3 B 9. Franz | mit dem Namen des V AEN s ‘Geno enfd) it 6 C540 B Ameke, Feute eingetragen w ‘den, daß die Arienutéin. [1382] re<t und Philipp Siebrecht ausgeschieden Me, Sibaffung der den erbrau<s und | BESTO [1393] glieder Haupt und Hansen ift beendigt. Genossenschaftsregister betr 1| Otto Voigt in Leipzig ist M „V _dem Namen de orsitzenden des ssenschait mit Zeichnung des Vor- | F; erg orden, daß die E: 2 y G 4 | . t obigen Zwe>ken| Fn unser Genossenschaftsregister i Zum Vorstand ist bestellt worden: _Genohjen]chaflgregilter betr. A Leipzig is Mitglied des | Aufsichtsrats unterzeichnet rde x5; | stands oder des Autsichts 3 BVor- | Firma erloschen 1. Die „Bank Ludowy eiugetragene In den Vorstand sind Gärtner Stephan | dienenden gemeinnüßigen Einricht untér Nr. 26 Sregister Ut riedri Paul Schrö orden: Konsumverein Schwarzenba<h a. W Vorstands. Eingehen dieses rzeichnet werden. Vet | dey oder des Autsichtörats und fiud in | Münste i. W., den 24. 9: Genossenschaft mit unbeschränkt Neiplinger, Harleshausen, und Gärtnerei i igigen Einrichtungen. L Le, Konsum- und Spar- edri) au. <röôter, Karl Johann d Umagege Aas ‘De Antsgerict Leivzig, Al : singehen dieses Blattes tritt bis zur | dek Süddeutschen Molkereizeitung i Münster i. W., den 24. März 1923. e ert D uen, neret- | Die Genossenschaft ijt auf genmeinn genossenschaft für W ; Christoph Freitag, Friedri y 1d Umgegend, e. G. m. b. H.? n Amtsgericht Leipzig, Abt. IT B nächîten & n L I Kempte eron ta Zeug“ M Das Anisagericht Haftpflichi““, hier blie an Stelle des besißer Heinrich Siebre{@t, Cassel, neu | Grundla ( 1 zemnnüßiger 11) ür Waffenrod und Hinter- É Ö g, Friedridy Johannes iwarzenba® a M. M«G. Nai D. 99. März 1923 / naten Hauptversammlung die „Säsi- tempten zu veröffentlichen. Die Einsicht Das Amisgericht. R L N : l ge errihtet. Die Haftsuzame be- rod, eingetragene Ge i Kasten, Nicolaus August Ferdi warzenbah a, W., A.-G, Naila: Nach am 29. März 1928. he Staatszeitung* 1e F | der ste der. Genossen ist E O E Hoteipächters Paul Czerligki, hier, den gewählt. j trägt 1000 . Höchstzahl U N 3 {rä gene Genossenschaft mit be-| Shröd {ugust Ferdinand n neuen Statut: vom -10.. XIT. 22 is z L NN dessen Sielle. De LONE der. Genossen ist während der Neekarsuim. [1435] Bankbeamten August Steffen “in bet 9. Zu Gn.-Reg. 111: Einkaufs j j M, Höchstzahl der Geschäfts- <ränkter Haftpflicht, in Waffenrod röder, Karl Otto Lingemann, sämtlich aenstant t 10. XIT. 22 it Leipzis [14221 | , Der Betrag, bis zu welhem sich die Dien|tstunden des Gerichts jedem gestattet em Genossenschaftsregister wurde S e en H y : genossen- | anteile 100. Vorstandsmitglieder sind: | heute eingetrage ü zu Hambur jgenstand des Unternehmens gemein- Auf Blatt109 des Genossenschaftsregif einzelnen Ge it Ei Le 4, Obstverwertungsgenossenfc P L laub s E Vorstand. In der Generalversammlun {aft der Bä>kermeister von Cassel und f 9 - g L ai getragen worden, daß der Tüncher- Œ g. ; hafilißhe Beschaff ) R R es Genossenschaftsregisters inzelnen Genossen mit Einlagen beteiligen . Obstverwertungsgeuossenschaft Mörgen getragen : g 2 ormer August Helmker, Vorsißender meister Albert Vogt in W Ên der Generalvers, l iftliche Beschaffung von Lebens- und | betr. die Firma Müll A 19, | ronnen, der Geshäftsantei R, UingeD » (H : Je i ; , vom 6. März 1923 wurde der Gegenstand Umgegend, eingetragene er TensCat mit n Heinri K 8 V ogt in Waffenrod aus | 5977 Dezemb eratverjammiung vom irtichaftäbedürfnissen im groß e Firma Müllerveretmgunug ein- |; , der Geschäftsanteil, wird auf | & Umgebung, e. G. m. b. H., dort, Dies 1. bei der Firma Elektrizitätswerk des Unternehmens in den Betrieb eines beschränkter Haftpflicht zu Cassel. Durh | Waldarbeiter Karl "Ra n S n L ausgeschieden und an seiner | des Sia 1922 ist die Aenderung las im kleinen ‘gegen Da aVn d | getragene Genossenschaft mit be- S fesigesel. Haftsumme für den Geschäftsanteil beträgt | Widdern a, Jagst, eingetragene Ge- Bankgeschäfts geändert und der Geschäfts Generalversammlungsbes<luß vom 12. De- | tretender Bors he Rettberg , stellver- elle der Tüncher Friedrich Vogt daselbst es Statuts beschlossen und u. a. be- Mitalieder. Fi 8 »arzahlung an schränkter Haftpflicht Sitz Leipzig in Das G {<äftsjahx läuft vom 1. Juli nun 10 000 4. nofseuschaft mit bes<hrä: Ft

n A e - TIONII U GDLEN . Ver : tliG in Hil- | zum Mitglied des Norstand 3 stimmt worden: ; Mitalieder. Firma lautet nun: „Kon- | Leipzig, ist heute ei ! des einen dis zum 30. Juni des auder 5. Molkereigenossenshaft Pfaff ; L an: änkter Haft- anteil erhöht. ¡0s | jember 1922 ist die Höchstzahl der Ge- | wartshausen L Se säm E Vorstands gewählt ; S ; un: und Spargenossenschaft für S “R R ah eingetragen worden : | &ä[x zum 30. Juni des anderen | 97 tolfereigenossenschaft Pfaffenhofen pflicht, Siz in Widdern: Zn der Ge-

Allenstein, den 26. März 1928, K äftéanteile auf 50. feltgeleWl ands: | ibr November 1922. Zur Veröffentlihung eiofeld, ‘den 29. März 1923 beträt % 1900 für evi Gd itäftöante E ubah Wald und E Witte d nicht S Mitgli A au Georg Linduer ist als Vorstands db rom Vorstand: G L R Ne A E 11/29, Februar Amtsgericht. Genossenschaftsregister Nr. 25. E L ist zum Vorstands- ibrer Bekanntmachungen bedient ih die Thüringisches Amtsgericht. Abt I Der GpriVisscreiber L h G 2000 „G. Geschäfts- | Vorstands. Bernhard L her Un Snauts mitglied us af Mleden: ist als Vorstands | ewählt: Josef E E A S Genosfen)chait Kein unse ne eno d [1381)| Am 16. März 1923 ist eingetragen: S Un Gall daß D Ee S L s : A gdes Auitögerihts qn Hambuzg, E e E Vas tee itali A Uke jr. in Stahmeln | L Otto Richard Uhlig Memmingen, ‘den 28. März 1993 osen. ies Vorstand en. ite S 0 find

Jn unser Genossenschaftsregister wurde| 1. Gn ‘Rea. 134: Gemeinnù D Fall, daß diefe eingeht, oder aus S) e 394] eilung für das Handelsregister (aftefi ¿eid er Genossen- | sind Mitglieder des Vorstands / in Röhrsdorf ist Mitglied des Vorstands Amtsgericht e 2. bei der Firma Heimstä uno heute eingetragen: Die Alsfelder Volks f (d A . emeinnuüßige Bau!- ! anderen Gründen die Bersfentlidung in In das Genossenschaftsregisier wurde A . wastéfirma, gezeichnet von zwet NVorstands- Amtsgericht Leivzig, 2 s Billeuserklär Dai ands. L G R A iam __ 4e Det D is irma eimftättengeno}en»

; : ) - E afiaGone l Seen ; O L S b HWHammersíein vtaliedern, in „Oberfr. Volkszeitung" Amtsgericht Leivzig, Abt. ITB, Willenserklärungen und Zeichnungen für | Mörs. „…, [schaft Ne>arfulm, eingetragene Ge- bank eingetr. Genossenschaft m befr Gen enschaît Sungfernees eingetragene | diesem Blatte nicht mehr möglich ist, tritt heute bei der Elefktrizitätsgenossenschaft i s [1404] gliedern, in „Oberfr. Volkszeitung ain 29. März 192: die Genossenschaft ti L Gn [1431] er Mos ‘tragen n O T . : ossenshaft mit beschränkter Ha1tpflicht, |d Rei 2 gnd) H, T 7 iSgeno}jen]a Jun unser Genossens(aftsregister ist bei nd Gofer Anzeiger“. Der Vorstand | 9. März 1923. B enschaft sind verbindlich, wenn | Jm hie Genossenschaftsregister if nossenschafi mit beschränkter Haft Haftpflicht in Alsfeld hat die Haftsumme Cassel G Haitpflicht, | der Neichsanzeiger an dessen Stelle, bis Brüggen, e. G. m. u. H. in Brü A M nschaftsregister ist bei I) » QOIEE S Vorstand be- (S NE A D B sie durch zwei Vorstandsmitglieder f aut MENBEN Senossenschaftsregister ift a O I j s A O S D Safsel. Gegenstand des Unternehmens: ür die Verö i : (S i i: En: üggen |der Nr. 10, Elektri täts Ta ht aus dret Perfonen ;: Zeich i Leipzig. I ) zwei Borstandonilgeteder erfolgen. | heute bei der unter Nr. 98 ei pflicht, Si in Ne>arfulm: Jn der Ges iür jeden Geschäftsanteil auf 10 000 4 | Die Erbau n Es U für die Verössentlihung der Bekaunt- (Haun.) eingeiragen: „n den Vorstand | St El el izitätsgenossenschaft 16 ¿6 E fonen ;: Zeichnung erfolgt Auf B! 6 « S [1423] Amtsgericht Limbach, Sa ol a4 ir. 08 eingetragenen | neralversammlung vo 4. Nove 109992 erhöht. Zum Vorstandsmitglied 9 S FOR U ad, Häusern und der machungen der Genossenschaft dur<h Be- wurde gewählt an Stelle Schaper, Brüggen éders, Heute folgendes eingetragen ub zwet Mitglieder desselben. Auf Blatt 164 des Genossenschasts- ben 29: März-1923. Teaugde und Absaßzgenossenschaft der | j s No A ties tövenber 122 Rentner Heinrich Koch A in Alsfeld U e De Ae e Ge s{luß der Hauptversammlung ein anderes riedrich Tönnies daselbst. E G O iets ist laut Bee S a fsenschaft Les i Einkaufè- | x zwen, Sehle! _— E ¿fis ie beschrüntte ange ragene Genossenschaft Fris “Gehe, Ma E M R de Eelsf ia Ca o nossenschaft ift ausschließlich arat 46 O Va À la Pre Villens- Amtsgeritht Elze (Hann.), 31. 3. 23. 11. Januar o e N G [1412] banves selbst A be, u In das "Genofsenshaflsregfez E L ues: Kestel hier, und zum Voriitéiven: en

Ulsdfeld, d . März 194 i ; ; i 0E f ungen des Vorstands f i j N M erog In unser Genosse ftsregi (B i e ; -= U: S L N 2 Ñ l B ‘a( vorden : | Vorstands Ne E

PIE d if E E N L e D neten oder Benoleanet verbindlich, E n Emmerich. [1395] Anger Dn jst ite bei A Lnireu Fs E eit Veste: E e Spar hast Darlehnskasse Bat E enera eran ange EeS Be beige L D e Stadte P E N l d zwecmäßig elnge- Vorstandsmitglieder sie abgeben » Su das hiesige Genosse T en 19. März 1923. ingetragene G osenscaft mit beschränkter | ter S t mit beschränk- | 7x2 agene Genossenschaft mit ‘unbeê- 14. Januar 192 sind Geschäfts- O S Jed, S A N E [1383] E arien H eigens N Geschäftönamen A S N ibte ist heute unter M A e altereg er Hannover. [1405] Pg V E ag A M M e ein- O Dp zu Q ein- at und Hastsumme auf 4000 fest- E Viktor Mer>le, hier, gewählt ¿ Uus Dia es hiesigen Genossen- | 7e; gekauften Pausern zu zilligen | eigenhändige Unterschrift hi fügt dal bank Eltén e. G. m G. n E “I Gn das Genosse LENT A Der Hüfner Julins Henni Gee Je den: Das Statu in den | geträgent „Worden: Er Maufmann Emil Ba : j aa \Gaftsöregisters, den Konsumverein Preisen zu verschaffen. Die Haftsumme Or Voritaid viel jinzugefüg! halb«v. | (Niederrhei , G. m. u. H. n Elten | as Genossenschaftsregister ist heute 1E Q En) ist aus | $8 21 und 24 abgeändert. Abschrift d Gitschel ist aus dem Vorstand ‘chi Mörs, den 27. März 1923 Gerichtsschreiberei

; Kon U n A Hc ; 2 drei Mitaliecer (Niederrhein). eingetragen worden : Der | eingetragen zu Nr. 42 bei der Genosse dem Voritand: ausgeschiede d 9 R S L . Abschrift des E 1 Dorjian ausgeschieden I A L Ore L ENS Madr Leubsdorf und Umgegend, cingetra T) Beträgt 100 Æ#. Die hödiste Zak E Ei an esteht aus dret glieoern. É ¿zen ] êr ( Mr. ei. der Genossen- R Es schieden und an- seine Beschlusses Blatt 34 der R i und an seine Stelle der Bauer Das A u des Amtsgerichts Neckarfulm. Tas UmmgegenD, Cl gene Ge- u M. Vie Hohe Zahl der | Die Einsicht derx Liste der Genossen ift Geschäftsanteil „eines jeden Genossen ist {aft : Groß-Einkau}f î . @ ; Stelle der Hüfner Ewald Henni tret ae der Registerakten. i E elle der Bauerngutê- as Amtsgericht. U nossenschaft init beschränkter Haftpflicht in Geschäftsanteile ist 10. Vorstand: 1. Karl während der Dienstst Zenossen ift | dur< Beschluß der General enossen - ist | 100k S ;-Cinkau}sverein der Kolonial» Sliterbod be 0% d Penntng getreten. | Die Haftsumme eines jeden Genossen be- besißer Friedrih Scholz getreten : mine S E F 4 Sa Leubsdorf, betreffend, ist heute ei Gn Ko, Werkmeister, 2. Emil B F Bts t er Dienststunden des Gerichts Zeshluß der E eneralversammlung waaren Händler zu Hannover eingetragene EEYO N DEIE 26. März 1923. | trägt eintausend Mark für jed Geschäfts- wen, den 28. Feb 1923. Munchen. [1432] }* enburg, Edonau. 214 04880N

[fend, ) getragen j iz er, 4 Gm urhenne, | jedem gestattet. vom 11. März 1923 / auf 10000 .# er Genossenschaft mit beshränk f idt : Das Amtsgericht : c Jcart für Jeden eshäfts- / 3. Februar 1923, Genossenschaftsregister Süddeutsche Glektrizitätsgesell < \

worden, daß die Vertretungsbefugnis der Sclosser, 3. Martin Albraudt, Kon- Daselbst ist am 18.-2 93 e höht. Durd Beichluß A #0 Cr f | it beshränkter P: \as Amegerir, anteil. Georg Emil August Kemper ift Amtsgericht. En) register. G N Atégelel] aft mit

a 2 A ; ; ; S 0 8,2, 27 Nr. 64 | 9091. } e: 2 L n weiteren ; R K G ; N E L 1) ) 1. Neueintrag. beschränkter Haft L m: Silz: Ld Bio Neubert: f ppen E eins 5. Peter eite, Süilafer, sämtli if haftlihe 9 tnBetGenofsensdalt audmirt N, voi! 11 Miri 1993 ist $ 13 Änimann Bruno Sauer hierselbst bestellt. Par unser Genossens@baktgregist Ne a8 Liadnen hn Chemniy ist Mitgl F fig Mel, Sees [1428] Erhotungdheim dex Lehrer a Hirdlingen Pieiuotd Berner wine als 11d Uo ACeUpere at P orf durch | , Schlosser, sämtli in | schaftliche Na inengenossens<aft Drüb Ziffer 2 der Statuten geändert Der Be-| Amls eridt Hannover, 28. 3. 1923 f L T S sregister Nr. 26 | Rorste m _itgued des J ser Ge T Mrt oa [1428] | höheren Unterrichtsansftal en |diguidator abberufen ; an def Stel Beendigung der Liquidation erloschen ist Cassel. Statut vom 27. Februar 1922. eingetrag Toni hast Vrüber, Fg bis E A E? r De- gericht Hannóver, 28. 3. 1929. i beute bei der Koblenéink : Vorstands. In unser: Genossenshaftêregisier ist am 4s nftalten in | unde ufen ; an dessen Stele

O N ) l R U Jed getragene Genossen! » eron | trag, bis zu dem die 4. D aperaliamieieueieat ; E O di Kobleneinkaufsgenossen- M O N 92 as : 1 | Bayern ei wurde He Zalf S E

Amtsgericht Augustusburg, ! Die Bekanntmachungen, der Genossenschaft Haftpflicht. So Pa ind O Ls glieder beteiligen 10 die OUSUE r Wattingen;, Ruhr {1406 saft Jüterbog eingetragewe - Genossen- Anitsgericht Leipzig, Abt. T[B, C 1923 unter Nr. 23 bei der Glekt- Rie E Ard O e Vi a N

ren 24. März 192: : érfolgen unter deren Firma, un ; D st Drüber.. Gegenstand | fit N j zäftsanteil), | s o A J) haft mit unbeschränkter Haftpfli am 29. März 1923. rizi ätsgenossenschaft_ eingetragene Ge- ; Haftpflicht. Siß | "Neuburg a. E S 48 z B Es von mindestens zwei M, ortltalibdeo, R S: ist die gemeinschaftliche mes auf A d M E ib s Genossen)WaftEregilter Seite 30 Jüterbog einaetragën : D u L —— nossenschaft mit befränkter Haftpflitht E is Os Su I ere ies I A A di den al

Cnt. 3841 | j 3 ¿ Tegu Smilgtedern, | An Mafun und Benutzung landwi fs Emmerich, den 20. März 1923. ist bei der Bagu- und Sicd fèns “d e E emnmgO. 24 dlein Ce O oinastta 28. Februar 1923. 5 an C mtsgeri<ht Registergericht.

In unsex Genossenschaftsregister ift il A ale, E G licher Maschinen, Dio O belegt "Das Antlégericht, ; al s ita Gartenboimbunoes, e E wu S Au das E ift heute Cuiben E E Unternehmens Q der Erwerb und Betrieb L i aer : 1437] zu der“ unter Nr. 3 ‘einget: n Ges | c t+aTiet \ ¿De e Borstandémitglieder sind : rtégruppe Hattingen, e. G. m. b. H. in 1993 aufgels ar Lt 9. März | zu dem unter Nr. 1 eingetragene Uippt- | Der L irt Peter Pyschik i a NRIE Frholungsheimen sowie die. Be- B e A o n bssenfchatt „Bäuerliche e u08: und Se E Suden P Ute S N Nohrig, Cantwirt Augusî Spe, : [1396]: N am 19. März 1993" fol Ug, N S Gia Ee Se e. G. n S S E Rd R N! O A Wejellschaften A tee Bay U Baugeioe heit aßaec O e Mea ? O smitglieder | Schmidt, Land! irt 2 it fg n das {8reaiiter wurde gendes etngetragen: ie V ; E Mull D nun _GŒichel- emgo einge : E i 20 tue FZAR Zweck. Die Be R gen 2UY., ngetragene Geno enschaf Bgen gena U, f g ‘vie b, L zur Firma der Senossenschaft ihre Unter- | in A O M O 1E 97, A Me befugnis des ad bators ist beenen R 08 und Schuhmacermeister Karl Safisumnme und Geschäftsanteil sind auf E Zulius Schönbrunn ge- | nosseuschaft e aedisdea mit beschränkter Haftpflicht in S eitinaén summe auf 500000 4 festgeseßt He i dée denen ist Die Einsicht dex Liste | nuar 1923. Die von der Genossenschaft Verkaufsgenossenschaft der freien Fitma ist erloshen. e I erboa E N Cal 20 000 „M erhöht worden. Löwen, den 7. März 1923 Staatszeitung. - Diese fowie Willens; Can N v Vorstand wurde gewählt

Durch Beschluß der Generalversamm- M e T Gri I der Dienst: | ausgehenden öffentlichen Bekanntmachungen Fleischer-Jnnung, eingetragene Ge- - Amtsgericht Hattingen. - E A 1928. Dur Beschluß der Generalversamm: “Das Amtsgericht. erklärungen und Zeichnungen erfolgen Nau Lug n De Ausge)chieden lung vom 11. Januar 1923 sind die 8814| ‘2. Zu Gn ‘Reg \ ge u at Bezirk erfolgen unter der Firma. der Genofsen- nossenschaft mit beschränkter Haft- iti E S A. Das AmtLgericht. lung vom 4. März 1923 ift tas Statut N icht. dur<h zwei Vorstandsmitglieder, die Zeich- N anni E „M der Genéral- id 38 Les Statute E e D e | Genofsenschaitsbank, eingetragene Genofss - | schaft, gezeidónet von zwei Vorstandsmit pflicht, in Eßlingen eingetragen: An | In das Genossenschaftsregister ist: ite Se Gre tas tren [1415| abgeändert und reu gefäß Worden. Ludwigvhasen, Reim. [1429] | irma: Haf Beifügung des Namens zur | pie Abänderung der E 9, 10,19,

Be>um, den 24. März: 1923. {aft mit bes<ränkter Laftoelicht e tele gliedern; die von_dem Aufsichtsrat aus- Stelle des ausgeschiedenen Wilhelm Rühle | Nr. 128 am 27. 3. 23 ein A 1 gn er r Geno N ift bei Nr. 44 Lemgo, den 29. März 1923. fs Genossenschaftsregister. siuma. Haftsumme: 50 000 Æ. Höchst- |-30 und 33 Dén 4. ET ZI beit 9 0, 19, 5 Das Amtsgericht. Durch a necclversammlungbesGluß A s Bars e dessen Benennung, von lin N S e Meggermeister in Cß- | stättengenossen| aft Hildesheim Mio Mlt ge L O unter der Firma Elek- Das R n O einnetragen Se n Dee S E M 28 ps Haftzumme für jeder Geschäfte ar wie

A wenn 5 F - 7 Zie L - J ) > . C í 5 “> A Ps s ddl 9q0el j » L B O L I E C F ; t V S) d ps ti s è À n 7 S (11 404 0 Boizenburg; Elbe. [1465661 | Lie Hastsuwme auf 4000 d erhö E e acanet Sie sind. in das-Genossen- lingen l o lie i Gaspsliht in -Hildebheim- eie Wusenscaft nit hescbränkier Hafipflicht, | Jn unser Genossen! (14171 | in Musibaid, Aus eschränkter HaftpfliGt |fiudienrat, Dr. Sohannes Marlin Ober- lauf 6000 erhöht. Beräentlich Lar ift be â 2 Heiige Genossenschaftsregistèr n N E 4000 „4 erhöht worden. | shaftéblatt des Verbandes annóovercher p des Unt bu Hildesheim. Gegenftand nit dem Sitz in Turkau eingetragen , | In unser Genossenschaftêregister wurde geschieden: Jakob Wiedemann V. Als professor, Georg Ebert, Studienrat, alle organ , ift mumnmehr das Blatt: „Baus it beute bei der Genossenschaft „Brahl- mtsgeriht, Abt. 13, Cassel. landwirtscaftlicher Genossenschaft e. V zu Festenberg. (13971 |G nternehmens ist: auf gemeinnüßiger Die Satzung ist am 17. Okto A a beute unter Nr. 112 die durh Statut vom Vorstandsmitglied neugewählt: Heinrich in München. Die Einsicht der Liste der vere p Spar E M i Ke rir Coburg. T2 OLOBBO N Beilagé zur Hannover hen un 19: Konsum- und Gyariendfe e E R A eftellt. Gegenstand des Ünteëiehaens E aa arrichiere e bet E MURDaO e E ist während der Dienststunden ai Zu d Ht etas E S E folgendes Finträge in Gen.-Reg. [1388] | Land- und Forstwirtschaftli Zei aft für Festenber nt E Ur dIE lle t der Bezug elektri Fnerai 18 | Genossenschaft, eingetragene Geno enshaft | 2. Spar- und Darlehns i _| des Gerichts jedem gestattet. Geschä!ts- Amtsgericht egtstergeric).. Anger S Einträge Im Gen. Nes N bereite G | H S Ie (Augeben | W2b, Fe Und E e rittin: non, D Siedlungsland zu ver: Besdaffung und E L Dae [it beiMrant er D Seleiihwig | gene Genossenscbaft lehnsfa e de tige | lokal: Pfarrstr. 9/1 E A E S

eschiedenen Vorstands- in e. G. | dieses Blattes tritt an dessen Stelle bis R S vom : 26. Februar Laden amieri (Gtr n E gin Ms E sowie die Ab- fingeirgen C tes nterne ens S in E Aus dem Vor:| 1 Eis L C U S Wehinger Spar- ib E 3 ist der Geschà i : Re j e E abe von Glektrizität- für-B S Ps ¿insame Bezug von elektrischem | lan ind ausgeschieden: Erwin. E>stei „_ Eijenbahnervau enosseuschaft ‘ei ee <äftsanteil auf 10000 .4 | Geseßen und Verordnungen für soldhe ge Betrieb. Die E t, Strom, Schaffung und Ünterhaltung eiries und Peter Hill ITL,, neugewäblt E München-Hauptbahnhof, taa: A ae ¡Senostenas mit \äfts- | Ortéleitungêneges. Die von der Ge- | 1. Georg Meinhardt, 2. Friß Herzberger, | LE1C Genossenschaft mit beschränkter | In Lin R O aan: Sol vas s _—? de L : V. / Da A C Haftpflicht. Siß München. Die | Grün und Johann Schmidt, beide Söldner

An Stelle der aus j : mitglieder Büdner Friedrich Fentzahn und m. u. H. in Tettau : (Vorstand) An Stelle | zur nächst -alvers Büdner Johann Kludasch sind die Büd von Bernh. Gerold ist Lagerist Wilhelm | äehsten Generalversammlung der | erhöht. ner -Te 7 Lr elm | Deutsche MNeichs8anzeiger. i „S erhöht. An Stelle des Ei hnassi i E Et y er | Wagner-Tettau - (telly. Bors.) gewählt | erflärung R E tue v Ceiten, Grich Schähz. ist Ie elin O Siedlungen vorgesehenen Zl betrievs auf Nichtmitglieder ist aus 7 5 T offen- endelin | (üsse und Beleihungen zu erwirken, lossen. e ausge- nossenschaft ausge nen R der Monats, beide Landwirte in Gönnheim. G lveri erfolgen unter der Firt1a in ‘der Monats- 3. Konsum Verein eingetragene Ge- Beneralversammlung vom 17. März 1923 | in Wechi 9 Le e - Z i A - . L . D mgen. © 0 d: Bc C nossenschaft mit beschränkter Haftpflicht in hat Aenderungen des Statuts nah Maß- bede hi O d g E Balthas 052

Otto Hiller und der Zimmermann Friedrich Schuler t N O | worden. Þ)y Kronaw: Beim Darlehns- : h t Ie j er in den Vorstand gewählt. [16] | kassenverein Ziegelerden, e. G: Wi S a 6 Westen ae i Festenberg in den Vorstand | c) die Beschaffung- der außer den on Vorstandêmitäliekér find: Josef ( S , e itten i i è ! : e M &Ooritandémigleder nd: = Bor- | ¿oit\@ri : n U i e gegenüber zahlungen exforderli<hen Kapitalien zu 'ubfy, Direktor, Ferdinand jch Sérift: ritt ee S P ba 1 Juli bis Ludwig8haf Rh. Durch Besch gabe des ei ihten Protokolls b \ : it 1. Juli bis | Ludwigshafen a: L ur< Beschluß | x55 ingereihten Protokolls be- Neuburg a. D., den 22. März 19: blossen, Fron; Kaiser aus dem Vorr | Awubgeriht ear dt

Boizenburg, 19. März 1923 t at ' : in Ziegelerden : Jeyiger Vor : Diller, | N e Crt Po : ] ; ; g ceziger Vorstand : Diller, | Nechtsverbindlichkeit haben soll. Die Zeich- Amtsgericht Festenberg, 27. März 1923.- | vermitteln, d)“ gegebenenfalls Arbeits fübrer, Alois Scbramek, S : N ) s h E j rer, Alois S<rame : 2 C in 1 G j 5 5 des Direktors, sämtlich t Le 30. SFuni Die Höbe der Haftsumme be- | der (Seneralverfammlung vom 29. Fes | ; h trägt 10 000 „4. ‘Die ‘höchste Zahl der bruar-1923 wurden die Statuten ($$ 44, E S Saint e Vor- Á 7; 8 andsmitglieder : Max Schwènk, Dreher, |? euburg, Donau. [1429]

} Mei S eiu Ties, Landwirt; Graf, Eberhardt, | nung geschieht in der Weise, d pom. 13851 | Tüncher; Messelbergèr, I t Dau g geschieht in der Weise, daß die Zeich- | pa i : zum’ [1389] ; _Messelbergèr, Johaun, Lau- | nenden ihre Mende bit Sia Frauenstéin, Erzgeb. [1398] gee Ga Ei Ie Saltsumnine: A0 000 , Vekanntma ne ( D ; Ms „etauntmacun j » ad Jf: 3 F gen -erfolgen unter der | Geschäftsanteile ist auf "500 Jestgesetzt. | 46, 49) / geändert. Der Geschäftsanteil Q 2A und Johann Doßler, Schmied, beide in Obstverwertungsgenosseunshaft Donaus-

Sn das Genossenschaftsregister Nr. 102 meister; Thron, Karl, Korbhändler, sämt- F ift am 23. März 1923 bei der C “7° | li in Ziegelerd V Roi er, fümt- | der Genossenschaft beifügen. Der Vor- | „Auf Blatt 2 des hiesigen G 1 Ho E 2 ; Fi ihaft in Firma Bezugs8- N U in Ziegelerden. 6) Dei ree er (N) besteht aus drei Mitgliedern. “Sk \chaftsregisters, betr. e \rndwirticzaft: Bd: Ta ¡¿Gelhäftoantele Lit S Genossenschaft, gezei{net von | Der V : i Mi ä | (Senossens<aft der Bonner Milchhändl sammlung vom 21. J : 1925 erbö lien Konsum-, Spar- und Vor) M : Taubstummeulehrer Richar wei Vorstandemitgliedern, in der {le Mer De bete an dret Mile beträgt, 10000 e Auf die eingereichte | eingetragene Genossenschaft mit besGräüfter Haftsumme auf +0004, Cobure er rend dex Dienststunden des Gerichts jedem richuß- | Meyer, Architekt Karl, Murlke, Vero den landwirtsc{astlichen Genossenschafts. liedern: Albert hl Bleischwiß, Urkunde, wird Bezug genommen. Mine : wörth und Umgebung, eingetragene (Bes E ed tet, De Mie 10 Bot (B t and La O d Se Gand al e 8 Plan Gut ten Mae Po dden Stet Sn G un 2 Me T Bn 1928. | gen lagtaugcee Ganasaltese| ma Die wee 1e | au s Ö 4A 04 L inge- , . 40e s É n n S î : 4 0 c 2 . In der Generaiver- Ai naci, A 0 S Crefeld. [1387] | Nr. 19 eingetragenen Genossemhaft A tragen worden, daß Emil Mette du M : Ad Ge 4A erfolgen unter der Q nächsten L E h A erfoigen dur. mindestens zwei | nemmingen A t i h Generalver EBO11 __| Jn unjer Genossenschaftsregister Nr. 57 | erei Markoldendorf e. G. m. u. H. folgen- Vorstand auégeschieden und, der Guts- | Siedlerzeit er „Siedlung Deutsche anderes Veröffentlichungsblatt zu be- Weit, ieder ; die Zeichnung gefchieht in der Genossenschafstsregistereinträ [1430] | München, Die Generalversammkung Abänderung der $$ 5 und 16 der Sagung Fn das Genossens A [1386] ist heute bei der Genossenschaft : Gemein- des eingetragen: Der Hofbesiter Heinrich besitzer Anton Franke in Reichenau Mit- | Nüstri A für - Volkösiedlung "1 Muien ist, der Deutsche Neichéanzeiger eise, daß dieselben der Firma ibre| 1 Sennereigenosse id t B Tes vóm 14. Februar 1923 hat Aenderungen beschlossen. „Die Haftsumme beträgt für Det ua t E Me Gas P git E Er Elite msn Bm Bn ta ba anme E R: Ÿ e tat at L Be ete hema (B csnsatl Beigenftten (28 Shoss 198 Mone d epstne: Mett a De dey Di, Man 10a ari bei der Absay- und | getragene Genossenschaft mit besch “nter ift der Hofbe iger Carl Creydt aus Elleni mtsgericht Frauenstein, den 29. März 1923 : E ritt der ei Ur die Genossen\chaft erfolgen durch zwei | Di er Genossen is während der | schrä Ç Pt mi E lossen, besonders folgende : euburg a. D., den 24. März 1923 Bezugegenossenschast Soraelitae er es{Gränkter|(* © L j enjen , 29, März 1923. | anzeiger an ibre Stell Die Willens- Vorstandêmita}t olgen durch zwei Dienststunden des Gericl : ränkter Haftpflicht mit dem Sitze in Gegenstand C4. : 9 ee 44 A CIEHA: L M _ “einge- | Haftpflicht zu Crefeld-Oppum, folgendes in den Vorstand gewählt. - Fredeb z 22 elle. Die Willen "itandsmitglieder. Die Zeich inden des Gericdts jedem gestattet. | Rergi : genstand des Unternehmens ist: 1. die Amtsgeriht Registergericht 1 | hlt. e erklärungen des Vorstands t iebt i ( die Zeichnung ge- | Amtsgericht LeobsMüt, den 19. März 192: Betgenstetten. Das Statut wurde am | gemein aftliche f d Nobatf E VIEGNTETYET G, Daielbst ist am 5. 3. 23 zu der unter| In unter Genossenschaftsregister A mindestens zwei Ma: Bo cichnung h der A s R Ua G A (eli E A R Echo Gege Des güter jm E u Fleinen Ns Donau. [1440] ih Namensunters<ri n ) i : l. [1420] hinens. fl Erbauung, ST tung | aegen Barzahlung, 2 die Baugenofienschaft Nördlingen, eingetra- untershritt beifügen. Sn unser Genossenschaftsregister wurde e eo Vie A _Sennerei behufs | Bearbeitung ira in eigeiien gene Genossenschaft mit dla kter att: einscaftliher Verwertung der von den | Betrieben und Vermittlung von Sach- | vflicht. Sih: Nördlingen. In der Ge-

agene Genossenschaft mit beschränkter | eingetr 5 tragene Ge! : getragen worden: Durch Generalver- Ha1tpflicht in Alster eingetragen: / Die | sa Cr | Nr. 10 ei ; ; : Zahl der Vorstandsmitglieder ist auf sechs a ie 8 12 Abs 1, 9 S E éamwetein Lifenbera. us An dbans S U heute bei der Bäuerlichen Bezugs- und gene indem dieselben der Firina 101€ u erhöht. n den Vorstand ist der Ge- |$ 13 des Statuts über Eintrittsgeld Ges- | M- b. H. in Lauenberg folgendes ¿inge Allge ena Cobbenrode, einge- E beifügen. Die. (Fin df Haftsumme beträgt 1000 .#. Die | heute bei der Spar- und D É E aa r a ai A O “Paf e geändert beschluß En 4 Generalver)ammlungs- Haftpflicht E e T der Dienststunden Sep e a6 das G Gele toautenle ist fünfzig. | eingetragene Genossenschaît M nbe Mitgliedern eingelieferten Mil, Vor- | versicherung, 3 der Betrieb einer ci neralversammlung vom 26. Feb 1923 A i worden. Die Haftsumme beträgt jept | Siftiu om 14. Januar 1923 ist die | get L “gest rig A q Geschäftsjahr 1äuft vom 1. Juli bis | {ränkter Haft flid Schmei be- | ftandsmitalieder sind: Ludwi i [S N E O Gelbgene (Wi je Abänd Mad L ÿlmlêgeriht, Abt. 9, Bonn 1000 ICBt | Haftsumme auf 20 000 4 fest getragen : gestattet. - Juni, Die Einsi ; ; Haftpflicht zu Schmeisdorkf, ein- | F glieder find: Ludwig Ostermann, Sparkasse, um den Mitgliedern G wurde die Abänderung der $F 13 und 17 L O estgeseßt. è : ; ; ; i j : ie Einsicht der Liste der | getragen : L 3 j „Jakob M Weiß i j A A S B D Sti L cui Crefeld, den 90. März 1993. “Daselbst it am 53.93 E E Ante: G f reg Ä ber Ss N e Anrtsgericht Hildesheim. ; do gien ist rens, der Dienststunden Vablt an Stelle es E ‘Paul B ite S e ici@net E r o ret E zu ar Saung delGlossen Bäftöauteil be- Genosseuschaftsregister. Das Amtsgericht. e O O Genossen|chaft | vom 11. März 1923 dahin geänd M af [1408] Antize las E attet.“ -—- - |Reske - der Anbauer Reinhard Klose in re<t8verbindli<, indem zwei Mitglieder | können für di Gen rzinjen, * AaU® | irägt nunmeh 7.000 "us AISCIeR, E Am 13. März 1923 ist eingetragen: | Delitzseh E E 13 Molkerei Amelsen e. G. m. u. H. in | der Geschäftsantei zin geändert, daß | In unjer Genossenschaftsregister ist heute Amtsgericht Katscher, 15. März 1923. | Schmeisdorf: desselben der Firma der Genossenschaft | mit G Se Ol femooeden, Mieubuta a D., ben 9 ä : R R t: s 4 389] | Amelsen folgend i ; Geschäftsanteil von 3 6 auf 300 .# | bei d L ; Kob s e : ä s Ero 5 Zenosfjen]ast mit Gewerbetreibenden abgeschlossen werd Neuburg a. D., den 26. März 1923. Gu Neg. 133: Gemeinnüßige Garten- Im Genossenschaftsregi ¿ [1389] |2 i folgendes eingetragen : Der | erhöht ist; d ; / er unter Nr. 6 eingetragenen Gé- lenz. Amtsgericht Leobshütz, 29. März 1923. - ihre Namensunterschrift beif Die | Die L gel verden. 9 ¿ : z 7 a. A : , gister Nr. 40 ist | Halbmeier Heinrich 5 : yöht ist; der $ 14 Nr. 6 ist dahin | nossenschaf j , J A [1416] gericht Leobs<üg, 29. März 1923. “fs eifügen. Die | Die Bekanntmachungen der Genossenscha! Amtègericht Registergericht. vau - Genossensaft Caffel - Bettenhausen, ‘am 29. März 1923 bei der Hengsi À ier Heinri Traupe ist aus dem | geändert, daß di iht für di ossenshaft „Einfaufsgenossenschaft M das hiesige Ge s cegiste1 Bekavntmachingen ergehen unter der Fi ‘h S as la ber i | e, 9. März 1923 bei der Hengsthaltungs- ! Vorstande ausgeschieden i eändert, daß die Haftpflicht tür die Ver- | einigter Bäermeister sf Hes ist’am 21, 3. 192: Senossenschaftsregister | Les nitz. A a20 n, mit Zei er der Firma | erfolgen dur< den Vorstand in der Neub ges und an seiner | bindlichkeiten der Genossenschaft für jeden ! nosfenshatt mit eiter, einaetragen cic Genossenschaft E e rar l m Iu unser Genolsens@Wal erag Ber Nr. 40 bir e E O r Sütbaunitian ie en Post, bei deren Unzugänglih- Staudhesmer “Spar- und Darlehtis „Bezirkékonsumverein !— Genossenschastébrauerei E. G. m. b. H. LMolkereizeitung in Kempten. Die -Ein- furmue: 10 000 gie L Fassenverein, eingetragene Men Stauds L i : Haftpflicht in Stau

bau enossen a t r h (F f C . , genossenhaft Kronah: Generalver- | Einsicht in die Liste der Genossen ist wäh- i r verein für eie und Umgegend, ein- | messüngstehniker Ernst Rohd *mtlih ; 7 ' F / d n e Vmitogeric<) J eg! ergeri t. . t.