1923 / 81 p. 18 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

wassern und alkoholfreien Getränken \o- wie der Handel mit Bier und venvandten

: Stammkapital 600 000 4. Geschäftsführer sind: Gast-

a. D. Wilhelm Kuhmichel in Königs- winter, die Mitglieder des Aufsichtsrats der Landrat Dr. Hans Adolf Luthmer in Damm, der Kreistierarzt Dr. Friß üterbog und der Direktor j amm. Die mit der Anmeldung ein- insbesondere der es Vorstands, des A!

rats und der Revisoren, konnen wäh- rend der Dienststunden auf der Gerichts- gesehen werden; von t der Revisoren kann au<

Die Gesellschaft ist auf dator ist der Kaufmann in Glogau.

Amtsgericht Glogau, 26. März 1923.

Ulrih Graf Bismar> Bohlen in Carls- Oberamtmann Geheimer Medizinalrat Prof. ls Leusden in Greifs-

wald sind neben den bisherigen zu Ge- shäftsführern bestellt. reif&wald, den 27. März 1923. Amtsgericht.

n ——————

i: [2101] ter B 22 ist heute \haft auf Aktien

Zweigstelle Gronau i. W.” folgendes

etragen:

Dem Abteilungsdirektor Otto zu Münster ist Gesamtprokura 1 ] | Zweigniederlassung in Gronau erteilt der- estalt, daß er beretigt ist, gemäß Art. 11

Zweigniederlassu ? einem Geschäftsinhaber oder einem anderen

tf, den 16. März 1923. Das Amtsgericht.

Gross Strehlitz. [160 Handelsregister A Nr. 212 ist te die Firma Alfred Paisdzior in Strehliß und als deren Fnhabe der Klempnermeister Alfred Paisdzior in l , eingetragen Unter der Firma wird eine ipner: und ein Bedachungsgeschäft sowie ein Handel mit Glas-, Bleh- und Galanterie- waren betrieben. Amtsgericht Guoß Strehlihß, 28. 3, 1923.

Guhrau, Bz. Breslau. In unser Handelsregister Abt. B is heute bei Nr.

ilhelm Aliner | b

} Dr. Friedri wirt Karl Thormann und Kaufmann | e, wald, Direktor dea 1 Martin Wiedemann in Freienwalde a O. Der Gesellschaftsvertra ebruar 1923 festgestellt. ührer vertreten die Gesellschaft

ihnen die Firma nur gemein-

lid. “Freienwalde a. O., den M. März 1923. Amtsgericht.

Gera, Reuss. 4 Handelsregister.

Bei B Nr. 135, betr. die Firma Leip- iger Bierbrauerei zu Reudniß Riebe> & Aktiengesellschaft, Zweigniederlassung ¡igniederlassung der des Amtsgerichts

logau, Jm Handels Vereinigte Destillateure Glogau, eingetragen worden: Dur sellschafter vom 14. 3. 23 ist $ 8 dex Saßzung, betr. Besi und Vertretungsbefugnis der Geschäfts- r, geändert.

s sind jebt as< und Kau

ister B ist bei Nr. 23,

schluß der

eia rus

bei ders Dandels?

genommen

terbog, den

Gronau, ammer zu Berlin

97. März 1923. Das Amtsgericht.

Kaiserslautern.

I. Firmenregister wurde „Chemishes Werk akob Weber“ mit dem Siße u Kaiserslautern. al

ommanditge

mann Kurt Jedex von ihnen

if far fich allein 3berehtigt Sri

ür sich allein vertretung mtsgeriht Glogau, 28. 3.

Görlitz. ra in Gera im Handelsregister Leipzig eingetragenen Hauptniederlassung ist heute eingetr Dur< Beschlu

[209

delsregister Abteilung B ärz 1923 folgendes ein- getragen worden: Bei Nr. 14, Maschinenbau liß in Görliß:

in Gemein in Kaiserslautern, 17; Fabrikation chemischer

irma „Ludwig Dellmuth", in Kaisers-

3: Die Gesellschaft s Handelsge

irma Wa ftiengefell

Die stellvertretenden Vorstandsmitglieder Gustav Bo>k, Conrad 1 d Dr. Peter ODettgen sind ordentlihen Vorstandsmitgliedern Oberingenieur A

èn worden: der Generalversamm- Jung vom 19. Februar 1923 ist der $ des Gesellschaftsvertrags geändert worden. Gera, den 31. März 192: Thür. Amtsgericht.

Prokuristen z 11, Betreff

Geerling un

hat sih ausgelöst Fabrikation hirurgisher Instrumente und Apparate ist mit Aktiven und Passiven an den Gesellschafter Ludwig Dellmuth senior, Kaufmann in Kaisers- lautern, übergegangen, der dasselbe unter Firma am gleihen S

bert Köhnke ist gestorbèn und dahex als Vorstandsmitglied aus-

ei Nr. 169, Firma Schlesische Ju- und Kohlenhandelsgesell- schast mit beschränkter Haftung in Görliß: Dur<h Beschluß der Gesell- rsammlung vom 2. Februar 1923 tammfapital um 24 900 erhöht und dadur< $ 2 des Gesellschafts- vertrags abgeändert worden. jeßt 30 000 000 M. mtsgeriht Görliß.

r Handelsregister A ist heute orthopädischer andelsgetellschaft < «& Sohn, Glatz, einge- tragen worden: Der Kaufmann Wilhelm Bauch ist dur< Tod aus der Gesellschaft Die Gesellshaft ist auf-

gelöst. Amtsgericht Glaß, den 23. März 1923.

77 offenen

auklempnerei der bisherigen weiterführt. f ) Dellmuth junior in Kaiserslautern ist Prokura erteilt. S Kaiserslautern, 31. März 1923. Amisgeriht Registergericht.

ausgeschieden.

Jn unser Handelsregister A Nr. 343 ist heute bei der offenen Handelsgesellschaft Wagenbau- industrie, Hanish «& Jüschke, Glaß, eingetragen worden: Der Architekt Oskar Witte ist aus der Gesellschaft ausgeschie- Die Gesellschaft ist aufgelöst. Amtsgeriht Glaß, den 23. März 1923.

Gleiwiúlz,

Jn unser Handelsregister Abt. B ist am 19, März 1923 unter Nr. 188 die Aktien- „Nast - Bau- lftiengesellschaft““ mit dem Sit in Gleiwiß eingetragen.

„Ostdeutsh Kellinghusen

delsregister ist heute unter ie Dreihaus-Handelsaktiengesell- Siß in Wrist eingetragen j Der Gesellschaftsvertra Januar 1923 festa Gegenstand des Unternehmens ist die rihtung eines Handels- und Versand- eschäfts in Lebensmitteln und anderen

aren sowie von Verkauffilialen.

Grundkapital beträgt 1500 000 Æ un ] Aktien im Nennbetrage von je Die Aktien lauten auf er und sind sämtlih von den Gründern übernommen. der Gesellschaft be

I Handelsregister Nx. 294 wurde heute die Gesellschaft mit beschränkter Haftung unter „Fndustriebedarf mit bes<hränkter Haftung“ in \ Geaenstand des- Unter- nehmens is der Handel und Vertrieb von Fndustriebedarféartikeln aller Art, die Beteiligung an gleichen und ähn- liben Unternehmungen und Jndustrie- Das Stammkapital Geschäftsführer

eingetragen worden: er Gesellshaftsvertr {luß vom 9. Februar Gegenstand des Unternehmens er- au<h auf Kleinhandelsgeschäfte Das Stammkapital 2 000 000 M erhöht. Amtsgericht Guhrau, den 31, März 1923.

Str Oman m Handelsreg1 27. Marz 1923

t mit dem Gesellschast ha

eingetragen.

d | Pro

. . O. S. [ in Firma er A Nr. 733 i

ie offene Handels „Photographische itowski «& Dalfen‘““ mit O. S., ein- er sind die Johann Witowski und Adol beide in Hindenburg, O. S Gesellshaft hat am 15. ur Vertretung der Gesellschaft 3 fter einzeln ermächtigt. sgeriht Hindenburg, O. S.

unternehmungen. beträgt 1 000 000 sind die Kaufleute Otto und Paul Lindemann in Gotha. Der Gesellschast3- vertrag ist am 10, Februar 1923 ab- es<lossen worden.

5000 M j Der>Gesellschafts- die Inha st am 17. November 1922 fest- , Gegenstand des Unternehmens Ut Projektierung und Ausführung von Baute Art im Jn- und Ausl für eigene oder fremde Rechnung. Verwertung von baugewerblichen und Schußrechten. erwaltung und Verwertung von Grund- \iiden und diesen glei<h zu erahtenden i Gerechisamen. mit Baustoffen aller Art und die _ Bauunternehmungen. Gesellschaft ist berechtigt, sih an gleih- artigen oder ähnlichen Unternehmungen zu beteiligen und Zweigniederlassungen im und Ausland zu errichten. Grundkapital beträgt 50 000000 M; es t zerlegt in 5000 Aktien über je 10 000 ark, die auf den Inhaber lauten und Nennwert ausgegeben werden. rístand der Gesellshaft besteht aus dem Dr.-Ing. Hugo Fuchs, Dozent in

teht na< der VBe- des Aufsichtsrats aus einem i ren Mitgliedern (Direktoren). Die Mitglieder werden vom Aufsichtsrat x Widerruf der Be- Die Bekanntmachu ellschaft ' erfolgen im

eiger, und zwar einm t mehrmalige reibt. Die

dem Siß in Hindenb

Feder Geschäfts- | etragen worden.

ist allein zur Vertretung der Gesellschaft berebtigt. Nicht eingetragen ist: Die Bekanntmachungen der Gesell- chaft erfolgen nur dur< den Deutschen ei<hS8anzeiger.

Gotha, den 23. März 1923.

Thür. Amtsgericht. R.

Bauten aller bestellt, dem auch

Rechten und erufung der ersammlung erfolgt dur ein- öffentlihe Bekanntmachung. ründer der Gesellschaf

Hindenburg, Im Handelsregi 27. März 1923

ï 1 O. S,

zierung bon ster B Nr. 3 ei der Firma „„Ober- \chlesis<he Diskontobank Aktien weigniederlassung Hindven 4 eingetragen worden: Hindenburg, O. S geriht Hindenburg,

{ Fn unser Handelsregister Abt. B ist heute unter Nr. 19 b

Handelsregister . 212 wurde heute bei der Firma „Alfred Engelmann“ in Gotha ein- eändert in

g „Ernst Sansobin Vom. Alsred Engel- O

Gotha, den 24. März 1923. Thür. Amtsgericht. R.

rist : : , der Kaufmann Max Gußmer in Berlin-Wilmersdorf,

f 89 . dessen Chesrau Emmeline Gußmer,

t Magdalene ichtenrade, Bahn

rsten Vorstand ist der Kaufmann Moll in Wrist besl Mitglieder des ersten Aufsichtsrats sind: 1. Direktor F. C. Be Wagnerstr. Nr. 3

2. Kaufmann Willi Sonninstra

3, Kaufniann Wilmersdorf. Die mit der A Schriftstücke, insbesondere der bericht des Vorstands, des Aussichtsrats und der Revisoren Dienststunden auf esehen werden er Revisoren

Prinzregenten-

Bankdirektor und ebeler in Berlin- zent in Prag, Bernhard Nast, J genieur in Gleiwib, und Dr.-JIng. Jaros- laro Polivka, Ingenieur in Prag. ht der Vorstand aus mehreren Pe onen, so wird die Gesellshaft dur< zwei Vorstandsmitalieder gemeinschaftli<h oder dur<h ein Vorstandsmitglied und einen gemeinshaftlih Die Bekanntmachungen der Gesellschaft sind wirksam, au wenn sie nur im D s<en Reichsangeiger erfolgen. Generalversammlung erfolgt dur<h den Vorsißenden des Aufsichtsrats oder seinen Stellvertreter oder den Vor- stand mittels einmaliger Bekanntmachung s<hen Reichsanzeiger binnen zwei Werktagen vor dem Táge der Generalversammlung, wobei der der Berufung ‘und der Tag der Ge neralversammlung nit mitzure<nen sind. Die Gründer der Gesellschaft, die sämt- lie Aktien . übernommen haben, 1. der Bankdirektor und Dozent Dr.-Jng. Huao Fuchs in Prag, 2. der Industrielle Berthold Fink in Brünn, 3. der N anwalt Dr. jur. Adalbert Kyj i Ingenieur Bernhard Nast

: ! Den ersten Aufsichtsrat bilden die vorstehend zu 2, 3, 5 genannten Von den mit der Anmeldung der Gesellschaft eingereidten Schriftstücken, insbesondere von dem Prüfungsbericht des Vorstands, des -Aufsichtsrats und der Re- visoren, kann beim dem Prüfungsbericht der bei der Handelskammer in Oppeln Ein- sicht genommen werden.

Amtseœeriht Gleiwitz, den 19. März 1923.

Gogau. In das Den dCarer ¿e ao Ea e . Jachowski & Co, in Glogau ein- V Die" Gesellscaft i aufgelöst, Di ie ellsha aufgelöst. ie Firma it erloschen. u Amwmtsoeriht Glogau, 22. 3, 1923.

Glogau. [ ndelsregister is heute bei der

logau eingetragen wor- aul Piepenburg und dem beiden in

Jn das Handelsregister Nr. 41 wurde heute bei der offenen f Handelsgesellschast „Kestner & Comp.“ in Ohrdru A Kaufmann ableb in Ohrdruf ist Gesamtprokura erteilt dergestalt, daß er nux in Ge einem Gesellschafter oder einem anderen Prokuristen die Firma zu zeidnen berectiat ist. Gotha, den 27. März 1923. Thür. Amisgericht. R.

Aktiengesellschaft, Zweigniederlassu r, folgendes ein- ene Kapitalserhöhung 1} in voller ur<geführt. Das Grundkapital trägt nunmehr 150 Millionen Mark. erner ist eingetragen worden: Die Pro- ra des Herrn Max Westphal ist er- m. Amtsgericht Jauer, den 29. M

ran in Hamburg,

meinschaft Rau in Hamburg,

Prokuristen e War Gußmer in Berlin-

Jüterbog. : Í 1

Sn unser Handelsregister Abteilung B Nr. 12 die Firma t für Jn-

rufung der eingereichten ist heute unter Nr. fötter & Co., Aktie dustrie-, Bau- und B Siße in Jüterbog - Damm eingetragen des Unternehmens ist ndel mit Industrieerzeugnissen und Metallen, Baustoffen ahnmaterial, die Ausführung von Abbrucharbeiten, j: wertung industrieller Anlagen, Errichtung und Erwerb industrieller Unternehmungen an solhen. Das Grund- illionen Mark und

J das Handelsregister

Nr. 665 ist heute bei der Firma „Aug. Müller Nahf.“ jeßbiger Jnhaber der Moßhrugger getragen worden, Paula Moßbruager, Müllih in Zella -

Gotha, den 27. März 1923. Thür. Amtsgericht. R.

Grebenstein. [1600] Jn unserem Handelsregister A 1} bei O7 H. L e<t, Glasfabrik Immenhausen eingetragen:

Die Gesellsbafterin Luise Lamprecht ist om 8. Juli 1922 verstorben. D Il chaft besteht unter den übrigen Gesell- schaftern fort. ebenftein, den 23. März 1923.

Das Amtsgericht.

Greifswald. Bei der im Handelsregister B unter 12 verzeihneten Landwirtschaft- lichen Verficherungsgesellshaft auf Gegenseitigkeit zu Greifswald heute als fernerer Vorstandsbeamter für die Zeit vom 3. April bis 2. August 1923 | J der Versicherungsbeamte Ernst v. Vegesa>k in Greifswald als Vertreter des Syndikus einaetragen worden.

Greifswald, den 27. März 1923.

Amtsgericht.

fönnen während d der Geschäftsstelle ein- rüfungsberiht C fann aug bei der fammer in Altona Einsicht genommen

Amtsgericht Kellinghusen, d 6. 1 |

Zella-Mehlis aufmann Gustav ella - Mehlis Der Frau eb. Köhler, verw. ehlis ift Prokura

Wochen und drei worden. Gegensta

Kempien, Allgäu. istereintrag. inzelfirma in Oberst- Prokura Stoc>bauer is erloschen, empten, der ärz 1923. iht (Registergericht).

und Veteiligun kapital beträgt nftausend auf den tien zu je eintause Die Aktien Der Vorstand der wei von der riellem Protokoll von denen jeder allein zur Gesellschaft ermächtigt a) Erwerb und Veräußeru eigentum, b) Aufnahme von soweit diese im Eingzelfalle die Hälfte des Aktienkapitals überst ustimmung beider Der Gesells bruar 1923 fest machungen der

Brünn, 4. der

in Gleiwiß, 5. nd voll ein

esellschaft be Generalversammlung zu nota- wählenden Direktoren,

L Veriretung der andelsregister

E

Abt. B am 27. März 1923 370 Ehlers t, Kiel: Dur / 1923 ist der Gesell geändert. Das Grundkapital ist 7 000 000 6 auf 16 000 000 M erhöht. Die Erhöhung i} durchgeführt. Die neuen Aktien, und zwar 1000 Stück

den Inhaber lautende Vorzugsaktien über je 1000 M sowie 6000 aber lautende

Beschluß vom

egistergeriht, von ellshaftsvertrag

lehen, in- Revisoren au< E O e clitwerioas i R g ist am 29. baft exfolgen durch e ft erfolgen dur hen Reich8angeiger und das d>enwalder Kreisblatt, eins dieser Blätter ein, fo bestimmt - der Vorstand dur<h Bekanntmachu anderen ein neues Blatt. machung unterzeihnet mit Angabe der Firma der Ge Vorstandsmitglied. Die Generalversamm- der Aktionäre wird von de ekanntmachung

Stü auf den Jn- Stammaktien über je 000 M werden die Vorzugsaktien zum Kurse von 100 % und die zum Kurse von 850 % ausgegeben.

Das Amtsgericht

Köslin. {2111]

Handelsregister B Nr. 20, Fishhandels- interpommern in beendet. Firma

{t óslin, den 28. März 1923. Amtsgericht.

Lauenburg, Pomm,

ndelsregister Abt. A ist 94 eingetragenen Firma Wilhelm Zee> in Lauenburg (Pomm.) am

aul Seiß in Lauen-

tammaktien Die- Bekannt-

sellshaft min

Greifswald. i

Nr. 25 verze

Greifswalder druckerei-

dur einmalige den Gésellshaftsblättern berufen. Die sellschaft sind: Kau

esellschaft m. b,

. Handelsregister B unter ft m. b, H. ation: Liquidation

irma Julius Abel, Grünber der Rudolf Vierkötter in Ji ._D. Wilhelm Kuhmichel winter, Landrat Dr. Hans Adolf Luthmer in Damm, Kreistierarzt Dr. F in Jüterbog, Di

g u. Verlags -: Gesellschaft mit beschränkter Haftung zu Greif8- ist heute folgendes eingetragen < dem Beschlusse der Gesell- \chafterversammlung vom 1922 soll das Stammk Mark erhöht werden. ist um 6 500000 # erhöht und beträgt jet 7 150 000 Æ. Majoratsbesißer Friß

den: Dem loaau, is Gesamtprokura erteilt. Amtsaeriht Glogau, 6. März 1923.

worden: Na Haa rektor Otto Uhlich ‘in Gründer haben sämtliche Mitglieder des

ital um 6 500 000 | D der unter

Glogau. as Stammkapital

Sim Handelsregister ist heute bei der offenen Handelsgesellshaft Kurka u. Alt- ner in Glogau eingetragen worden:

Aktien übernommen, Die sind der- Kaufmann R

März 1923 ei Vierkötter in Jüterbog und der Direktor

herige Gesellschafter

burg (Pomm.) ist alleiniger ima Die Geselsas is met mtsgeri<ht Lauenburg (Pomm.).

Leipzig. 9

Auf Blatt 3158 des Handelsregistag betr. die Aktiengesells<aft unter der E Thüringer Gasgesellschast in eipzig, ist heute eingeiragen worden: Die Generalver a vom 20. März 1994. e die Erhöhung des Grundkapitals un undertdreißig Millionen Mark, in fünf undzwanzigtausend Aktien zu je dre tausend und fundfünf, éaltufent Aktien zu je tausend Mark afts end, mithin auf weihundertdreißig Millionen Mark, he, lossen. Die Erhöhung ¿t erfolgt. Der Gesellschaftsvertrag vom 23. März 1900 24. April 1922 dl tee den gleichen Be, [lus laut Notariatsprotokolls vom 20. März 1923 in den Punkten 4 und 6 abgeändert worden. Die eingetragenen [an go Vorzugsaktien Buchstabe B zy le ausend Mark sind dur< Beschluß der

eneralversammlung vom 20. März 1923 laut Notariatsprotokolls von diesem Tage unter Aufhebung ihrer Vorrehte in Stammaktien O worden.

Weiter wird bekanntgegeben: Die neuen Aktien lauten auf den Inhaber. Von e sind 10000 Stü>k Vorzugsaktien C udstabe B) zu je 1000 4. Der Rest ind Stammaktien. Die Vorzugsaktien und 45 500 000 4 Stammaktien werden zum Nennwert und 74500000 4 Stammaktien zum Kurse von 1000 % ausgegeben. Die Vorzugsaktien sind mit den gleichen Rechten ausgestattet wie die bisherigen Vorzugsaktien Buchstabe ß, Sie haben zehnfahes Stimmrecht. Das erhöhte Stimmrecht ist auf die Fälle der Besetzung des Aufsichtsrats, der Aenderung der Saßung und der Auflösung der Gez sellschaft beshränkt.

Amtsgericht Leipzig, Abt. 1B, am 29, Marz 1923.

Leipzig. [2117] Auf Blatt 19 284 des Handelsregisters, betr. die Firma Wilhelm Scheller in a h jt heute eingetragen worden: ura ist erteilt dem Kaufmann Friß Karl Scheller in Leipzig. Amtsgericht Leipzig, Abt. 11 B, am 29. Marz 1923.

Leipzig. Gir [2118]

In das Handelsregister ist Heute ein- getragen worden:

1. auf Blatt 20 564, betr. die Firma „„Premier‘‘-Klebstoff-Gesellschaft mit beschränktex Haftung in Leipzig: Das Stammkapital ist oi der Gee len hafter vom 17. Februar 1923 auf ünfhunderttausend Mark erhöht worden, Der N a ist dur< Be- {luß der Gesellschafter vom 17. Februar 1923 laut Notariatsprotokolls von diesem Tage in den $8 5 und 12 abgeändert woorden. t f

2. auf Blatt 20 605, betr. die Fir Mechanische - Buntwebereï 11d Spinnexei Crimmits<au Gejell- chast mit beschränkter Haftung in eipaig: Das Stammkapital ist dur Be- {luß der Gesellschafter vom 10, T zember 1922 auf drei Millionen Mark ev höht worden. ;

3. auf Blatt 21 069, betr. die Firma Walter Köhler Gesellschaft mit be: schränkter Haftung in Leipzig: Dos Stammkapital ist dur< Beschluß der Ge- sellschafter vom 10, Februar 1923 au fünf Millionen Mark erhöht worde".

4. auf Blatt 21833, betr. die Fim Kanin-Handels-Aktiengesellschaît in Leipzig: us Vorstand ist der Kaufmann Martin Lippold in Leipzig bestellt. E und das Vorstandsmitglied Alfred Kielert dürfen die Gesellschaft jeder für si allein vertreten. /

5. t Blatt 21 981, betr. die Firma Friß Erich Müller in Leipzig: Pro- kura ist dem Kaufmann Richard Franz Weicht in Leipzig erteilt. ?

6, auf Blatt 21 352, betr. die Firm Hellmuth Mateel in Leipzig: Die Firma ist erloschen.

Amtsgericht Leipzig, Abt. 11B, am 29, Mrz 1923,

Leipzig. [2115] : Auf Blatt 22 004 des Handelsregisters it heute die Firma Br. Courad Co. Gesellschaft mit beschränkter Hastung in Leipzig eingetragen und folgendes verlautbart worden: Der E \ellschaftvertrag ist am 24. Februar 1923 abges<lossen worden. Geaenstand de Unternehmens ist der Betrieb eins Handelsgeshäfts mit Kohlen, K Briketts und Holz samt Lagereibe!rit?. Die Gesellschaft i} berechtigt, sid a" gleichen oder ähnlichen Unternehmung! zu beteiligen Das Stammkapital betra: se<shunderttausend Mark. Sind mehr?! f | Geschäftsführer bestellt, so wird die G2 sellschaft bur< zwei Geschäftsführer od dur< einen Geschäftsführer und einn Prokuristen vertreten. Zum Geschäfté- führer ist bestellt der Kaufmann Bruns

Conrad in Leipzig. ; Weiter wird bekanntgeaeben: Die Bo fanntmahungen der Gesellschaft erfolgel

durch den Deutschen Reichsanzeiger.

Amtsgericht Leipzig, Abt. 11 B,

am 29. März 1923.

Leipzig. : [2119 “Auf Blatt 22 005 des ndelsregiste ist heute die Firma Ce uloid-Svr' und Emaillier - Anstalt Gesellscha! ‘mit beshränkter Haftung in Leipals eingetragen und A des verlautb c worden: Der Gesellschaftsvertrag ist d 13. Fanuar 1923 abgeschlossen und He 14, März 1923 abgeändert worden.

Zwe> der Gesellschaft ift die Herstel von SZelluloidsprikarbeïiten und Em

der Vertrieb der so bearbeiteten de und die Vornahme aller hier-

it zusammenhängenden

Karl Giesler zu Warstein in Westfalen, Gesellschaft für Unternehmungen be

Hierzu wird no<h bekannt Vorstand besteht aus einem Mitgliedern. den des Aufsichtsrats weiligem Stellvertreter

aeben: Der. einem oder mehreren Dem jeweiligen Vorsißen- owie dessen je- iegen gemeinfam nstelung der Vorstandsmitglieder und die Bestimmung von deren Zahl ob. 1 den Generalversammlungen beruft der rstand. die Aktionäre wenigstens Wochen vorher, und der Versammlung nicht mitgere Bekanntmachung

9. auf Blait 22012 die Firma Wil- helm Wurm in Leipzig (Brühl 29). Der urm in Leipzig ist (Angegebener Geschäftszweig:

Vers andaeschäft,) Amtsgericht Leipzig.

600 000 M. Die Gesellschaft wird dur einen oder mehrere

i; äftsführer ver- Sind mehrere

N Geschäftsführer bestellt, so ist jeder allein vertretungs- Alleiniger Geschäftsführer ift: abrikant, hier. [l vertreter des Geschäftsführers ist: Fried» ri< Braun, Ledertehniker, h ] kanntmachungsblatt:

Je am 28. Süddeutsche kftur Gesellshaft mit bes<hränkter Gesellschaft mit beschränkter Haftung; Deutsche Feinleder-Kunst Gesellschaft mit be- ¡1eQUdwigs8- Spielwarenmanufaktur“‘ Gesellschast mit beshräunkter Haf- <wabenprefsse, mit beschränkter Haftung; Chemi- graphisches Justitut, mit beschränkter Haftung; Chronos rd | Verlag, Gesellschaft mit beschränkter „Deutscher Verlagsgesellschaft beshräukter Haftung; Volksverlag““ schränkter Haftung. : Der Geschäftsführer Konrad l Bo>, Diplomingenieur, hier, if

Am 28. Februar 1923 bei der Firmä „„Moira-Film““ Gesellschaft mit be- schränkter Haftung. Geschäftsführer Michael Be>, Diplomingenieur hier, und Eugen Thyssen, Kaufmann in Stuttgart, be- | sind abberufen worden. i

Am -28. Februar 1923 bei der Firma „Ludwigsburger Keramische ÆWerk- stätte‘, Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Siß: Ludwigsburg. Die Ge-

und Wilhelm Suhr, sind abberufen.

Siß Ludwigsburg.

industrielle <ränkter Hastun

. Hans Gladischefski zu L in tfalen und Generaldirektor Roth zu Berlin-Tempelhof. Aktien des bei der Errich- ellsdaft 10 000 000 M be-

ndkapitals übernommen. Aufsichtsrats

Berlin, Direktor Karl Giesler zu War- stein, Direktor Dr.-Jng. Han

zu Lippstadt und Generaldirektor th zu Berlin-Tewvelhof. Amtsgericht Leipzig, Ee ITB,

ufma b von Unter- Kaufmann r Art. Das Stammkapital underttiausend Mark. Z hrern sind bestellt Kaufmann | i d Malermeister

tandig die Ge-

eiter wird bekanntgegeben: Die Ge-

indler waren etragenen Firma l maillierwerkstatt dieser Firma den Ver- Zelluloidsprißarbeiten Cmaillierungen betrieben. i Miteigentümer

tein in West- erlin, Direktor

Leobschütz. L ndelsregister B ist . 9 eingetragenen

berechtigt, selb

der Berufung aft au vertreien.

eute bei der

iederlassung Leobshüßz, vormals Breslauer Diskonto- bank, eingetragen worden: Die Firma ist

loschen. Amtsgericht Leobschüß, 24. März 1923.

d ebruar 1923 bei folgenden Mitglieder. l P AteS it Aer un) Deutschen Rei haber der nicht ei

h sonen zustehende Celluloid-Sprib- und

l neralversammlung zu beru hierdurh nicht berührt. Bekanntmachun folgen rehtsgü offentlihung 1m soweit niht im Gese „mehrmalige geschrieben ift.

werden vom Vorstand erlassen, nicht der Erlaß ausdrü>kli<h dem Aussichts- agen ist. Die Veröffentlihungen l „Ver Vorstand“ oder „Der Auf- ihtsrat“, je nachdem die Veröffentlichun- gen von diesem oder jenem Drgan aus- gehen, zu zeichnen. Die Aktien lauten auf Sie werden zum Nenn- betrag ausgegeben. Die Kaufleute Julius Leidhold in Leipzig und Leopold Mallin- | rodt in München-Gladbach bringen das | b von ihnen in Form der offenen Handels-

‘allin>rodt in München- Leipzig betriebene Unternehmen mit allen __den gewerblichen ußre<ten, Geschäftsbüchern - apieren in die Aktiengesellschaft ein. Das inbringen erfolgt au ì den 1. Januar 1922 errichteten Bilanz. Die Geschäfte gelten als bereits vom für Rechnung der Der Gesamt-

Mallindrodt

Haftung; Stoffkunft,

en der Gesellichaft durh einmalige Ver- n Reichsanzeiger, oder der Saßung etanntmachun

Bekanntmachungen

schränkter Haftung;

älfte der sämt- e insbesondere der Anlage B des zu den N Gesellschaftsvertrags nventarstüe. after bringt die soeben be- die beiden Gesellschafter die thnen zur

Leobsehütz. L Das unter der Firma Artur Julius- Nr. 215 des Handels- tehende Handelsges{äft

ann Alfons Julius-

Gesellschaft burger, Leobschüß registers A b ist auf den Kau burger in Leobschüß übergegangen und wi von demselben unter unveränderter Firma fortgeführt. ndelsregister eingetragen worden.

ntszeriht Leobshüß, 29. März 1923.

Leipzig. ; Auf Blatt 22 007 des Hanteldten Gesellschaft ist heute die

Brotfabrik

überreichten

eiden Gesells L ineten Werte, also die gesamten We Halfte gehören, in die Gesellshaft mit Haftung ein. esellshafter Sacheinlagen wird auf 1e ¿, also auf zusammen 480 000 M. Amtsgericht Leipzig, Abt. I1 B,

Neue Leipziger „Otto Treydte Aktien- gesellschaft in Leipzig eingetragen und endes verlautbart worden: aftsvertrag ist am 17. Mär abgeschlossen worden. Unternehmens is die He Kauf und der Vertrieb von Brot und _Mühlenprodukten eugnissen. Die A

Haftung; Jndustrie- Katalog“ „Deutscher L Gesellschaft mit be- S0 0A L i

Á telt- Löwen, Schles, Handelsregister „Zuckerfabrik

Kreis Brieg,

Bacwaren, und ähnlichen E

nehmungen im Jn- un werben oder si<h an solchen in jeder ge- seßlihen Form unmittelbar oder mittel- as Grundkapital be-

ster B ist heute gesellschaft"

Auslande zu er- folgendes ein-

getragen worden: In der außerordentlichen

( ammlung vom 13. M

ist die Erhöhung des Grundkapitals um 000 009

chlossen worden.

Leipzig Siß Ludwigs- Auf Blatt 22006 des Handelsregisters O I. Neumaun s _Zweigniederlaf- sung Leipzig in Leipzig, Zweignieder- Berlin unter der Firma F. Neumann Aktiengesellschaft bestehenden Hauptniederlassung, getragen worden:

bar zu beteiligen, trägt fünfundzwanzig Millionen V und zerfällt in viertausend Aktien fünftausend Mark und fünftausend zu je tausend Mark. Besteht der Vorstand onen, so sind je zwei smitglied mit einem

die Firma

Attiengesellschaft der Firma,

Scußrechten, Sie ist dur< Ausgabe von 15000 auf den Inhaber lautenden Stammaktien ( 12 000 Stü über je 1000 4 und von 3000 Stü> über je 5000 #4, sämtlich mit Gewinnanteilberehtigung für Geschäftsjahr 1922/1923 und zu einem Das geseßliche Bezugs- st ausgeschlossen. Das Grundkapital der Gesellschaft beträgt jet 51 000 000 4. ; Löwen, den 22. März 1923. Das Amtsgericht.

lassung der in Grund einer für aus mehreren oder ein Vorstan

rokuristen zur Vertretung der chaft bere<tigt. Bei einer Mehrheit von Vorstandsmitgliedern ist der Aufsichtsrat t, einzelnen Vorstandsmitgliedern Befugnis zu erteilen, die Gesellschaft allein zu vertreten. Zum Vorstand ist der Direktor Otto Treydte jun. in Debhsch- Markkleeberg bestellt.

Hierzu wird noch bekanntgegeben: Der Vorstand besteht aus einer oder mehreren ( ie Bestellung der Vorstands- mitglieder und die Bestimmung von deren Zahl liegen gemeinsam dem Vorsißenden des Aufsichtsrats sowie dessen vertreter ob. Die Einladung zur General- versammlung ist vom Vorstand unter An- gabe der Tagesordnung und zwar st Ï

folgendes ein- } Der Gesellschaftsver- trag 1st am 12. Juli 1922 abgeschlossen und am 15. und 25, November 1922 ab- Gegenstand des Unter- erstellung, der An-

Januar 1922 ngesellschaft ge i der von Lerdhold und eingebrahten Aktiven beläuft sih_ auf 7 729044 A 60 S. Als Gegenleistung für das Einbringen i Aktiengesellschaft 2879 044 46 60 3 Ver- bindlichkeiten, b) gewährt die Aktiengesell- ulius Leidhold 47 Stück auf den nhaber und über je 50

\chäftsführer Diplomingenieur, Innenarchitekt, beide hier,

Weil und Eichert. Kommanditgesellschaft 1 Vebergangs auf eine Aktiengesellschaft er-

geändert worden. nehmens ist: 1. die H und Verkauf von Tabak und Tabakerzeug- nissen aller Art sowie der Erwerb und Vertrieb von vegetabilischen au in veredeltem Zustande, 2. die Ver- der aus der Fabrikation sich er- Nebenprodukte, stellung sämtlicher Verpa>kungs- und Aus- stattungs8gegenstände und der Vertrieb derselben. haft darf im Jn- und Auslande für 1hre Grundstü>ke erwerben worbene veräußern; sie darf Zweignieder- lassungen, Agenturen und“ Verkaufsstellèn errichten, pachten oder einrihten und sih an ähnlichen oder anderen dem Geschäfts» betriebe dienlichen - Unternehmungen be- teiligen, au<h solche erwerben und ‘bene wieder veräußern. fapital beträgt se<zig Millionen Mark und zerfällt in se<stausend Aktien zu je Gesellschaft

Kurse von 100%. L 4 recht der Aktionäre 1 a) übernimmt die

Am 7. März 1923 die Firma Weil & Sie Et ain Me gesellschaft. Siz: Ludwigsburg. ien» Gejellschafts- vertrags vom 2. Februar 1923. Gegen- stand des Unternehmens is die Her- stellung und der Vertrieb von <hemis<- tehnishen Erzeugnissen, insbesondere von

arben, Poliermitteln

ie Gesellschaft i oder ähnlichen 1 F | teiligen, sol<he zu erwerben oder deren u übernehmen. Das Stamm- Fapital beträgt 12 000 000 Æ. Der Vor- and besteht aus einem oder mehreren es können auch Vorstandsmitglieder ] mehrere Vorstandsmit-

so ift jedes von ihnen etung der Gesells<aft be» Mitglieder des Vorstands sind:

Zeh, alle Fabrikanten hier.

Als nicht eingetragen wird bekannt- emacht: Die Aktien sind eingeteilt in 200 Stück von je 10000 M und werden m Nennbetrag aus kfiien lauten auf de! Generalversammlung wird dur< den Vor=- stand einberufen.

000 4 lautende 4 Mallin>rodt 50 Stü>k auf den Jnhaber und über je 50 000 M lautende Aktien zum Nenn- ammen also 4850000 4, in 044 Æ 60 Z. Die Aktien- ells<aft übernimmt die Rechte und ten aus den von der offenen l ft abgeschlossenen Verträgen, sv- weit sie gegenwärtig noch nicht erfüllt \ Sie übernimmt f 1 flihten aus Dienstverträgen mit den ngestellten der < Mallin>rodt und Letdhold als Gesamischuldner der Aktie einen innerhalb des Geschäfts} am Einlagereinvermögen (Grundkapital- . den Geschäftsbetrieb verur- u erseyen. Anderseits hat chaft einen Betrag, der Jahres 1922, i f die Zeit vom bis zum Ta der Aktiengesellschaft i i leihkommit, ilang füx das» Ge- an Mallin>krodt und vhold als Gesamtgl zuzahlen. Die re werden zum Kur

Ludwigsburg

Jn das Hande auf Grund

lsregister, Abteilung für Gefellshaftsfirmen, wurde eingetragen: Februar 1923 bei Haushaltungs®- maschinen-Fabrik Aktiengefellschaft. Ludwigslust: Gemäß dem bereits eführten Beschluß der Generalver- d | sammlung vom 20. Januar 1923 ist das Stammkapital um 6000000 M 10 000 000 A erhöht worden. ( zeitig ist der Gesellschaftsvertrag sacli< und redaktionell geändert worden. neuen Aktien werden zum Nennwert aus- ben, sie lauten auf den Inhaber.)

m 20. Februar 1923 bei der Firma Maschinuen-

Dru>sachen Die Gesell- rag, zul e Holzwaren- und Klebstoffen. t, sich an gleicen mungen zu

veröffentlichen, en dem Termin

kanntmachung, mindestens öffentlihen Bekanntmachungen der G sellschaft erfolgen re<tsgültig dur ein- Veröffentlichung soweit nit

esen niht mitgerechnet,

Handelsgesell- Vertretung

Reichsanzeiger, oder Sabung eine mehrmalige Bekannt- ung vorgeschrieben ist. Die Bek ungen werden vom orstand erlassen, soweit niht der Erlaß ausdrü>lih dem Aufsichtsrat übertragen fentlihungen sind mit „Der Vorstand“ er „Der Aufsichtsrat“, je nachdem die Veröffentlichungen von diesem oder jenem eichnen. Die Aktien er, Sie werden zum

( Otto Treydte sen. aus Borna, Frieda verw. Schneider, geb.

Treydte jun. aus Markkleeherg, Direktor

hlenpächter Walter Treydte aus haben sämtliche Aktien über- | i nommen. Mitglieder des ersten Aufsichts- Staatsmühlenpächter i Staatsmühlen- ( Treydke in Direktor Alfred Schul in Leipzig und reydte in Eilenburg. Anmeldung ein- en Schriftstücken, insbesondere von rüfungsberi<ht des Vorstands, des Aufsichtsrats und der Revisoren, kann bei dem unterzeihneten Gerichte, von dem |. sberiht ver Revisoren auch bei andelskammer Einsicht ge-

Abt. 11 B, 1923

zehntausend wird, wenn der Vorstand aus mehreven Mitaliedern besteht, dur< zwei Mitglieder des Vorstands oder ein Vorstandsmitglied wd einen“ Prokuristen vertreten, Vorhende des Aufsichtsrats kann [nen Mitgliedern des Vorstands die fugnis erteilen, die Gesellschaft allein zu vertreten. Stellvertretende Vorstands- stehen bezüglih der tretungsbefugnis den ordentlichen Mit- i _Zu Vorstandsmitgliedern nd bestellt die Kaufleute a) Berthold eumann in Charlottenburg, b) Julius Berlin, e) Hermann Steinberg, da. Der unter a Genannte ist be- re<tigt, die Gesellschaft allein zu ver-

Hierzu wird no< bekanntgegeben: Der | B Vorstand besteht je nah Bestimmung des Aufsichtörats aus einem oder aus meh- ven Mitgliedern. mitglieder werden dur< den Aussichbsvat Der Aussichtsrat darf die Be stellung von Neumann, F / berg zu Mitgliedern des Vorstands nicht widerrufen und ohne ihre Zustimmung Vorstandsmitglieder Generalversammlungen werden vom Aufsichtsrat oder vom Vor- stand berufen, und zwar, sofern niht Geseß oder in diesem Gesellschaftsvertrag Abweichendes bestimmt is, dur ei lige Bekanntmachung Reichsanzeiger. Die Bekanntmachun mindestens zwei Wochen und drei tage vor dem anberaumten Termin er- folgen. Bei Berechnung dieser Frist sind der Erscheinungstag des die machung enthaltenden Ölattes und der

ag der Versammlung nicht mitzurechnen. Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen re<tsgültig dur< einmalige öffentlichung anzeiger, soweit niht im Geseß oder in diesem Gesellschaftsvertrag eine mehr- malige Bekanntmachun Sie werden vom ] sofern die Bekanntmachungen nicht dur Geseß oder Gesellshaftsvertrag dem Auf- ihtsrat übergeben sind, und zwar in der Sahßungen vor-

fonto) dur glieder vorhanden,

S iber ne allein zur Vertrei

fabrik Aktiengesellschaft. wigslust: Gemäß dem bereits führten Beschluß lung vom 11. Stammkapital um 6 000 000 M erhöht worden. ist $ 5 (Grundkapital) des eändert worden.

den Inhaber.

[gten Verlust Sermann ae A t O A R L der Generalversamm-

Dezember 1922 ift das ¿ 000

Gleichzeitig Gesellschafts- (Die Aktien

pro rata temporis au 1, Januar 19

lauten auf den Sämtliche lauten e ausgegeben: b) 412 Stü zu 2686,25 %

) | 1, Februar 1923 bei der Firma Sitz: Ludwigsburg: ellshafter Oskar Ottenheimer, ist infolge Todes aus- Stelle is als Gesell- Artur Ottenheimer,

Februar 1923 bei der Firma | 2 Cie. Gesellschaft mit Sih: Zuffen- isführer Bern ard annstatt, ist dur

ebruar 1923 die ndustrie- und Handel8- #st mit beschrän Ludwigsburg. mit beschränkter Haftung auf G têvertrags vom 10. des Unternehmens ung und der Vertrieb 7 n U E cwie der Betrieb von Hand | ur Erreichung dieses Zwecks aft befugt, gleichartige oder zu erwerben n in irgendeiner Form | M kann au<h Zweignieder- des În- und Stammkapital , Die Gesellschaft wird gerihtlih und außergerichtlich \häftsführer v geschieht in der

amensunterschrift führer ist:

gliedern gleich. cam tlihen e von 100 % gegen Bar- ben. Gründer sind: Julius aufmann in Leipzig, Leopold Kaufmann in I ulze, Bücherrevisor äl gui Koch, Kaufmann in Bernhard Beschnidt Sie haben säm Mit he e D io Ucherrevl]or erar: ih | B. Moser «& beschränkier Hasft1 hausen: Der Gesch Moser, Former in 50 ausgeschieden.

Die Berufun öffentlihe VBekannt- Reichsanzeiger. Bekanntmachung Gladbach, Gerhard n un beit rin wehe der Erscheinungstag des Blattes owie der eneralversammlung selbst nichk Alle öffentlichen folgen im Deutschen Bekanntmachungen vom Vorstand aus- irma der Gesellschaft Unterschrift des Vorstands, und, weit sie vom Aufsichtsrat ausgehen, in amen unter der 51 aft mit der Unterschrift des Vor- des Aufsichtsrats oder im Verhinderung 2 Auf die Aktiengesellschaft en der seitherigen ft unter der Firma Weil & Eichert über um den vereinbarten samtwért von 56 855 423,39 M. Dagegen übernimmt die Aktiengesellschaft die in der Kommanditgesellshaft vom enthaltenen Ve! | betrag von 43 3% 42; Am Uebers<huß mis e<s Gründer stel beteiligt. ": 000 M wird zugunsten Gründers ein Betra usammen also 60 bernommenen Aktien als

net; der Veh von zu* M le 1 000 M, Aktiengesellshaft von den Grün- icherheitsleistung - Dezember 1923 Unter den in die Aktiengesells<aft ein»

gebrachten Aktiven befindet sich wesen Markun

H s iserstraße, mit Kai l E T

ellschaft sind: 1. Weil, geb. Löwenthal,

Max Cichert tekt, hier, 9. : Karl Zeh (f. oben).

Aktien übernommen. es ersten Aufsi E sind:

Th e Kauf- Meersburg am Bodenjee. * Anmeldung der Gesellschaft

Kaufmann, hier, anberaumten

schieden; an seiner after eingetreten Kaufmann,

Tag der G mitgere<hnet werden. nntmachungen er Reichsanzeiger. 2 olgen, soweit sie

rats sind: Treydte sen übernommen. sichtsrats sind:

Schulze in Leipzig, Rehmann in Kl hanres Romeis in B Die mit der Anme eingereihten U

Kaufmann i leve und Kaufmann Jo- den mit der A ett ung der Gesellscha insbesondere die <te der Gründer, des Vor- s und Aufsichtsrats sowie dex Nevbi- bei dem unterzeihneten die der Revisoren au hiesigen Handelskammer ei

Amtsgericht Leipzig,

fter Haf-

ges ea Gesellschaft

der hiesigen nommen werden. L Amtsgericht Leipzig,

esehen werben, sämtliche Aktiv

«cbruar 1923. ihe_ i manditgesellsha

im Deutschen

cher Artikel,

Leipzig. elsgeschäften

[2120] Auf Blatt 22 008 des Handelsregisters irma Ernst Mallinckrodt Aktiengesellschaft in Leipzig eingetragen und folgendes verlautbart worden: Gesells<aft2vcrtrag ist am 28. en. Gegenstand l ie Uebernahme und Fort- führung des in München-Gladbach mit weigniederlassung “in Lei irma Ernst nternehmens, < | Vertrieb von We besondere von Kunjstleder uid wie von Waren ähnlicher Art, teiligung an anderen gleichartigen Unter- nehmungen sowie der Erwep Pachtung sowie der Fortbetrieb ande Unternehmungen.

Leipzig,

Auf Blatt 21 197 des Handelsreg; ma „Flag“ Filmindustrie \spiel-Aktiengesellshaft in Leipgig, ist beute eingetragen worden: Generalversammlung vom 16. Dezember 1922 hai die Erhöhung des Grundkapitals rzig Millionen Mark, in vierundvierzigtausend Aktien zu le gfallend, mithin auf b ionen Mark, beschlossen. ossene Erhöhung des he von zehn Millio! Das Grundkapital beträgt nunmehr se<hzehi Millionen Mark. Der Gesellschaftsvertrag vom 18. A

Beschluß des Aufsichtsrats

Bilanz der 31. Dezember 1922 lichkeiten im Gesamt

ist heute die

Unternehmungen oder i< an solche u beteiligen. assungen an anderen Drten Auskandes errichten.

13 500 000 M isfft jeder der u einem Anteil von ein Se on diesen 13

1922 akge! nehmens 1 um bis zu vierundvie

tausend Ma

bestehenden | 4 pünfz.g Mi Die bes!

abrikation und der

Kaliko,

La Glaisen, Mark, auf die ü Meise, daß der Sacheinlage an

bstoffen aller der esellshaft

kapitals ist in ard durchgeführt. dern ohne Zins und ohne

orm, welhe [is zum -31.

en. Die Gesellschaft behält sich bor, ihre Bekanntmachungen außerdem < vom Aufsichtsrat jeweilig zu b / zu veröffentlichen, ohne daß jedo< von der Veröffentlichung in diesen Blättern die Rechtsgültigkeit er Bekanntmachungen abh ihe Aktien lauten auf den werden zum Nennwert ausgegeben. Bc zonen ist ein Teilbetrag von zehn Mil- ¡tonen Mark derart bevorrectigt, da lede dieser Aktien ein zehnfahes Stimm- Et aewährt und daß bei einer Liquidation e Gesellschaft aus der Liguidations- masse der Nennbetrag zunädst auf jede >Oozuaëaftie und sodann e ! amnaktie ‘zurü>unahlen ist, während Nebers{huß auf die “Vorzugs- und ammaktien in gleihem Vechältnis zu sind: Direktor

(Bekanntmachungsblaitt: Bauliäter Reichsanzeiger.)

m 24. Glasindust Ludwigsbur

1922 ift dur vom 27. Januar 1923 laut

urkunde von diesem Tag in-$ 3 abgeändert 923 bei der Firma

rie Aktiengesellschaft, Siß ie Vorstandsmitglieder und Gustav Campill, Direktoren, hier, sind zurügetreten. alleiniges Vorstandsmitglied

Ernst Deutsch,

Pas Lichtenberg, hier, ift erloschen.

n Gesellschaft mit be- iß: Ludwigs-

leicharliger 4

rundkapital beträgt l Mark und zerfällt in einhundert Aktien zu je fünfzigtausend Mark. Die Gesellschaft wird vertreten, wenn das Amt des V standes mit mehreren dur ein Vo

ß | währten Ê

M Ludwigsburg 2 gimmende Blätter : : terholzallee, und Gebäude Leiter wird no<h bekannt; neten Aktien lauten auf den werden zum Kurse von 200.% ausgegeben.

zig, Abt. 11 B,

abrifaecbäude mit Nebengebäuden,

rsonen beseßt ist, Gründer der

rjstandsmitglied, dem at 0 rund der ihm ge- rmächtigung die Befugnis zur ; erteilt hat, allein, i Vorstandsmitglieder, oder durc standsmitglied einem Prokuristen.

t Snhaber. Sie des Kaufmanns

Leipzig. i [221 Fn das Handelsregister ist heute ein- getragen worden: D 1. auf Blatt 22011 die Firma Ernst Schwalbe in Leipzig (Markthalle, Galerie er Kaufmann Ernst C

Geschäftszweig:

Er S hi ant, hier, 4. Otto Ei thold Weil (f. o Sie haben Mitglieder 1. Jakob Zeh (\. (f. oben), 3.

Alleinvertret r. Bi einvertretun Gebr. Brau

schränkter Haftung. 4 Gefellshaft mit beschränkter Haf- rund Gesellschaftsvertrags vom egenstand des U

orstand8mit- ind bestellt die Kaufleute Julius idhold in Leipzig und Leopold M rodt in München-Gladbach.“ Jeder von echt, die Ceæsellschaft allein

rsstt auf jede 8. Februar 1923.

ber. | nehmens it die Herstellung und der Ve Lederwaren - und verwandten Das Stammkapital beträgt

Stand 6). D

ngegebener andel mit Lebensmitteln.)

ihnen hat das.

zu vertreten. den mit der

verteilen ist.