1923 / 82 p. 16 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

d

verehel. ift als Ge zum Liquidator bestellt. 4. Auf Blatt 21 103, betr. die F Theodor Teichgraeber UAktiengesell- igniederlassiung Leipzig i Zweigniederl Di dai die Erb Gi Ie Einundachtzi

ausen

P ET

eefalend

renzia Ni höhung 1 derîirag vom: 6

Berlin.

40500 Stü> 20250 Stü>k zum Ku 20250 Stück zum Kurse von 450 2% aus-

gegeben. -

5. Auf Blatt 12 872, betr. die Thon-Klinker-Centrale Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Leipzig: Die Firma ist na dation erloschen.

Antsgericht Leipzig, Abt. Il B, am 3. April 1923.

Liegnitz.

Jn unsex Handelsregister Nr. 138 ift heute eingetragen die Firma „Otto Puchex Aktiengesellschaft Liegnitz“. Gegenstand des Unternehmens ist 1. die Uebernahme und Fortführung des unter der Firma Otto Pucher in Liegniy be- Unternehmens, sowie

weigniedexlassung der Firma Otto

ucher in Steinau a. Herstellung, mit Lebens- aller Art,

triebenen

solchen. Gesellschaft

Vorstand aus durh diese,

buch eingetragen.

Reichsanzeiger. Die Gründer s Emma * Puchex, xthur, Otto, Herbert Pucher sämtlich in Liegniß, und Johannes Diebal zu Cottbus; dieselben ‘haben alle Aktien übernommen. Zu Mitgliedern des Auf- sind bestellt Frau Emma Rechtsanwalt und

ihtsrats ucher, geb. Mai, otar Erih Puchec in Liegni

Kaufmann Cottbus.

Liegniß, den 256. März 1923. Amtsgericht.

Liegnitz. /

Jn ‘unser Handelsregister Abt. B Nr. 140 ist heute eingetragen die Firma Köohlen- FJm- und Export Gesellschaft m. b. H. in Frankfurt a. O. mit einer Zweigniederlassung in Liegniy. Gegen- stand des Unternehmens ist der Betrieb einer Kohlenhandlunag. kapital beträqt 20 000 f. Geschäfts- führer find, Fräulein Floca Körschen- hausen in Frankfurt a. O., Kauf- mann Franz Schmidt, daselbst, Diplom- kaufmann Hans Streer von Streeruwih, ml Diplomkaufmann Mehmed Hairi Bey, daselbst, Kaufmann Ber- thold Spieß, hier, mit der Berechtigung, die Gesellschaft allein zu vertreten. De Gesellschaftsvertrag ist am 9, Februar 1918 festgestellt; $ 15 desselben lber die Einseßung eines Aufsichtsrats ist dur< Beschluß vom 4. Mai 1921 aufgehoben. Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen nux dur< den Deutschen Reichs-

Hamburg,

anzeiger.

Liegniß, den 27. März 1923. Amtsgericht.

Lippstaft.

“n unser Handelsreaister Abt. Nr. 40 ist am 27. März 1923 die Firma „G. C. Dornheim Aktiengesellschaft“ mit dem Sitze in Lippstadt einaetragen.

Der Gesellshaft8vertrag 14. Dezember 1922 festgestellt. Gegenstand und der Zwe>k des Unter- néhmens ist die Fortführuna der bisher unter der Firma G. C. Dornheim mit beshränkter Haftung

ge des öffentlichen

Unt ens. ift: Rlernehmens i Betrieb der im

M A 4g aatsbankge “9m R 21. 5. 1921 vorgeschenen Bankgeschäfte. Amtsgericht Seesen.

ann Otto Thielo in Nordhausen ra ntsgericht Nordhausen. grdhaus Ÿ bei de Bank, Aktien Frausen (Nr. 91

eingetragen: nor tande

Friedrich Werner dels isr Wteilw E or - Heyjer und Nichar samtiich in Mühlhau pons dexart erteil Url ten geme n f ich A der Gesellschaft be : Untér Ne ug Bt ind. Textilien-Veririeb ränkter ßa

ist ‘Ankauf, Verwertung und Verkauf von Altmaterial,- Maschinen und industriellen Art sowie- Betrieb Handel sgeschäften jeglicher Art.

Stammkapital beträgt 1 050 000 4. Ge- äftsführer sind - der [ eumann und der-Käufmann Willy Maär- Magdeburg. Der Gesell- ellshaft mit be- am 9. Februar 1923 | i schäftsführer „ist zur Einzelvertretuna berechtigt. Ferner wird veröffentliht: Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen im Deutschen Reichs--

agdeburg, den 31. März 1923. Das Amtsgericht A. Abteilung 8.

4. Eugen Foerster-Wiedemann in rokuristen sind bestellt: _EGhefrau: von

eustadt a. H. Beide sud nur vertretungsbere<t1gt. Ludwigshafen a. Rh., 31. März 1923

Amtsgericht Registergericht.

geb. Rost in Leipzig ; triebenen Unternehmens, welches zum

ist bei der

iege, Gesellschaft mit bes ] | Haftung in Liquidation zu Peine (Nr. 24 des Registers) heute folgendes Außer ‘dem bisherigen

rer ausgeschieden und | Gegenstande die Fabrikation und den ndel mit Mu

porègerät hat.

Waffen und | 1. Babette Anlagen aller Aktiengesellschaft ist berehtigt, die Herstellung und den Handel von neuen Artikeln aufzunehmen.

Sie kann Rechtsgeschäste aller Art ab- 2 | schließen, insbesondere au< Grundftüe, bewegliche und unbeweglihe Sachen und und veräußern, nte und Mustershußrechte

nzen aller Art sür oder ankaufen oder verkaufen oder sonst beliebig verwerten oder sih an anderen Unternehmungen heteiligen.

Die Gesellshaft kann an Orten des Jn- oder Auslands Zweig- niederlassungen, genturen errichten. Das Grundkapital beträgt 10 000 000 Mark und ist in 9000 Stü> auf den Jn- haber lautende Stammaktien über 1000 M und 1000 Stü> auf den Namen lautende Vorzugsaktien über den gleichen Betvag gerlegt, welche zum Nennwert | “3. ausgegeben werden. haben je eine Stimme. aktien haben zehnfahes Stimmrecht bei den Wahlen zum Aufsichtsraî, béi Ve- \{lußfassungen über Aenderungen der Satzungen und über die Auflösung der Gesellschaft.

Der Vorstand der Gesellschaft besteht aus einem oder mehreren Mitgliedern, welche vom Vorsißenden des Ausfsihhts- rats oder dessen Stellvertreter bestellt

Die Bekanntmachungen der Gesell- {aft erfolgen unter threr Firma im Deutschen Reich8anzeiger.

Die Einladung zur Generalversamm- lung ist vom Aufsichtsrat oder vom Vor- stand unter Angabe ihres Zwe>s in dem genannten Gesellschaftsblatte zu erlassen, und zwar so, daß zwischen dem Tage der Bekanntmachung und dem der Ver- sammlung mindestens 20 Tage liegen. | b Die Gründer dex Gesellschaft sind: 1. Großkaufmann

? { andelsre ister B if | selscaft Filia e esellschaft, Fil g E , fol-

chieden. Fn aUSKgEdUeden. rx Aktionäre ber 1922 is die Er- rundkapitals der Gesell- Millionen auf 800 Mil- O o Fe90000 A, S Stammaktien zu je ; Í ammaktien zu je 1000 f und a N n 10 000 M bie t Mejeins t3- in Gemäßheit - dex notariellen nd beschlossen. Die Kapitals-

ist: erfolgt. Das Grundkapital sellichaft beträgt 800 Millionen ist eingeteilt in a) 2380 -Mfk. 200

Ipaenienx, Panl eingetragen worden: Wilhelm Ka ngenieéur August Burggr quidator bestellt. qui sind berechtigt, jeder für sich, ‘die Gesell- haft rehtsverbindki

gemeinschaftli Bz. Frankf. O.

delöregister B is unter

ziegelei und Tomvarenfabrik R. u. Wirsich- Gesellschaft mit Hastung in Sommerfeld, Bez.

worden. genstand des Unternehmens ist die rstellung und der Vertrieb von Ziegelei- abrikaten und die Uebernahme und d etrieb des bisher als offene f unter der egelei „und

Sommerfeld ine, ‘ist ‘der | In unfer Han zu Celle zum |N Liquidatoren

‘Iquardt, beidc in schaftsvertrag der

März 199 änkter Haftung Gesellschaft mit h

des Grundkapitals um onen Mark, in einund- Aktien zu 1e tausend Mark undertvierund-

eschlossen. Die

Juni 1914 ift dur

eichen Beschluß laut Notari pen 9 Deb 1922 in den

Soeändert worden. orstandsmitglied i miker Dr.-J

Magdebarg. s J Jn das Handelsregister ist heute ein-

Firma Frit Vacfhausen in Magdeburg und- als deren Käufmann Friß Backhausen daselbst, unter Nr. 3670 der Abteilung A.

2. Die Firma Otto Mattuschka «& deburg und als sellschafter die. tatushka, Paul Mat- sämtlich in

ist bei der e

trag ist am 10, März 19 E C nternehmens etrie Handels mit i Art und aller dazu. Tettilien im Zusammenhang

gleichen oder verwandten ] [nenden Unternehmungen. fapital beträgt 2000 000 A. führer ist dec Fabrikbesißer in Mühlhausen, Th: K Paul Schade in Mühlhausen, Prokura erteilt. Oeffentliche machungen der, Gesellschaft erfol den Deutschen Reichsanzeiger Unter Nr. 89 am 27. März 1999 Firma H. Elendt, Dampssägewerk und Kistenfabrik dem Siß in Mühlhausen, Th. Der 6 sellshaftsvextrag ist am 18. Februa 1923 festgestellt. Gegenstand des Unte nehmens ist die Uebernahme und Fort führung der biSherigen Firma H. Elends 11 und Kistenfabrik j Mühlhausen, Th. Das Grundkapital b trägt 10 000 000 Æ und ist in 1000 haberaktien von je 10 000 A zerlegt, Y Vorstand besteht aus einex oder meh reren Personen. sibenden des Aussichtsrats bezw. voy dessen Stellvertreter bestellt. Die Va kanntmahungen der - Gesellschast folgen im Deutschen Reichsanzeiger. D Berusung der Generalversammlung er, folgt durch öffentliche Bekanntmachunge im Deutschen Reichsanzeiger. Die Grü der der Gesellschaft Heinri<h Elendt, Frau Renate Elendt geb. Kümmel, Lehrer Gustav Elend Kaufmann Karl Elendt und Fräulej Ella Elendt, sämtlih in Mühlhausen, 5 Die Gründer haben sämtlihe Aktie übernommen. Fn. die Gesellschaft ist das von den Gründern Gustav und Ka Elendt unter der Firma Heinrich Elend Dampfsägewerk verbunde mit Kistenfabrik und Holzhándlung mi allen Aktiven und Passiven sowie mi sämtlichen Betriebseinrihtungen, Ware vorräten und Grundstü>en, eingetraget im Grundbuche von Mühlhausen, Th Band 83 Blatt 475, Band 41 Blatt und Band 80 Blatt 312 Nx. 2 gege ]| eine Vergütung von insgesamt 9 800000 Mark eingebra<ht. Die Mitglieder de Vorstandes sind der Kaufmann Hei ri< Elendt und der Kaufmann Ky Elendt, beide in Mühlhausen. Th. | mäß $ 4 Abs. 2 des Gesellschaftêw trages und Protokolls vom 18: F&M 1923 ist jedes Vorstandsmitglied Ber tigt, die Gesellschaft - allein zu vertreten Die Mitglieder des--Aufsichtsrats sini Lehrer Gustav Elendt, Direktox L @ liria i 1 h er E 1 ühlhausen, Th. Lon Mannheim“ in Mannheim, Sih: Berlin, bet Q hlhaulen, T9 wurde heute eingetragen: Gemäß dem bereits duxhgeführten Beschlusse der Generalversammlung vom 26. F 1923 ist das Grundkapital um 40 000 000 Mark erhöht und beträgt jetzt 70 000 000 Durh Beshluß der General- versammlung vom 26. Februar 1923 ist dex Gesellschaftsvertrag in $ 5 (Grund- kapital, Aktieneinteilung) geändert. Die Erhöhung des Grundkapitals ist dur< Ausgabe von 40 000 auf lautenden Aktien über je 1000 # er-

ras annheim, den 31. März 1923. Badisches Amwgericht. B.-G. 4,

mithin auf < zu Mere

Jnhaber der Mark - durch Potsdam. i : In unser Handelsregister Abt. B ist heute unter Nr. 196 die Gesellschaft mit beshränkter Haftun ¡ Kunstgewerbe Gesell]haft mit Haftung“ mit dem getragen worden.

enstand des

atsprotokolls ehörigen und tellveriretenden und Max H

s bestellt der Che- | A leßterer bis höchstens 9. tember 1923, ng. Frib Edwin S N K k eitér wird- bekanntgegeben: e Aktien lauten - auf den Inhaber. werden zum Nennzvoerte, rse von 400 23 und

Verkaufsstelle Co. mit dem .S saktien deren - persönlich k Kaufleute Otto tus<ka und Josef - Lederer, unter Nr. 3671 derselben Ab-. andel3gesellschaft hat am 1. Dezember 1922 b Die Firma Albert Stettin in Magdeburg und als. deren Jnhaber der Kausmann Albert Stettin daselbst, unter Nr. 3672 derselben Abteilung. 4, Die Firma Weiser & Bansa mit dem Sibe in Magdebu

Tonwarenfabrik N. ala> u. Wirsich betriebenen Ziegelei- unternehmens. 2

Das Stammkapital beträgt 4 500 000

ark. '

Als Geschäftsführer ist der Direktor ollá> in Sommer em Betriebsleiter Kurt Sommerfeld ist

Der E 17. März 1 machungen der [ den Deutschen Reichsan

Sommerfeld, den 29. V Das Amtsgericht.

Stollberg, Erzgeb. Im hiesigen Handelsre auf Blatt 639 die Firma ,, in Jahnsdorf und als deren Inl ( brikbesißer Richard Max Kühnert in ahnsdorf Nx. 34 B eingetragen worden. Angegebener Geschäftszweig: von Strumpfwaren und Hande

solchen. j Sächs. Amtsgericht Stollberg, 31. 3. 1923.

beschränkter otsdam ein-

Aktiengesellschaft, hie Abteilung B des

eute eingetragen: mmlung vom 16. <lossen, das Grundkapita

B chaftsvertrag

[24 Magdeburger Bank andert: Die

r, unter Nr. 836 der andelsregisters,

1923 - ist be- dur< Ausgabe Inhaberaktien zu je 1000 M um 200 000 000 Æ zu erhöhen. Erhöhung i beträgt jeßt

as Stammkapital beträgt Der Gesellschafter Pres

bringt in e 220 000 Ko Gesdstesihze fn eshäftsführer sind: 1. b Hollstein zu Potsdam,

s Presh Die Gese 1 häftsführer allein ver- anntmachungen d ellschaft erfolgen dur< den Deutschen

eih8anzeiger. 5 den 19. März 1923. tsgericht. Abteilung 1.

naktien zu je Beo. am (Stand vom 11. Au 6 Stammaktien zu je 000 Stammaktien zu je 10 000 M 10 000 Vorzu

Die Stammaktien : Die Vorzugs- okura erteilt. rbwaren, Metalle

Das Grundkapital nlihe Materia

| 000 000 e (300 000 In- haberaktien zu je 1000 M). wird veröffentlicht: Von den neuen sind 100 000 000 300 9%, der Nest von 1 e von 150 % ausgegeben. agdeburg, den 3. April 1923. Das Amtsgericht A. Abteilung 8.

ktien zu je Zeitz. der nen.

olgt an ein Konsortium, “knd der Stammaktien mindestens 685% u f saktien zum Nennbetrage.

tien lauten auf den Fuhaber.

Amtsgericht

beendeter Liqui- esellshaft erfolgen dur<

und als deren aftende Gesellschafter die Kauf- \ ohannes Bansa, beide in Magdeburg, unter Nr."3673 der- : l Die offene Handels- gesz2Ushaft hai am 1. Oktober 1922 be-

. Die Firma Max Schädlich in deburg und als deren Kaufmann Max Schädlich d Nr. 3674 derselben Abteilung.

. Bei der Firma Julius Heyne- manns Witwe, Emilie Heynemaänn, Gefsellsci;aft mit beschränkter Haf- t unter Nr. 254 teilung B: Die Vertretungsbefugnis des Ss Arthur

Bei der Firma Nährmittelwerk Gesellschaft mit be:

r. 659 derselben Abteilung: Dur Be- fter vom 26. Februar ft aufgelöst. rer ist zum Liqui-

ktiengesell- Magdeburg,

u Berlin-

leute Kurt um Kurse von

000 000 é zum Schöneberg.

selben Abteilung. “dur< jeden Ge

Firma ausgeschieden. An ihre Stelle He die Kaufleute Franz, Hans und V Böhme, Zeiß, in das Geschäft als persön- lich haftende Gesellschafter eingetreten. Die offene Handelsgese

Dampfsägewerk er ist heut

ordhausen.

nhaber der aselbst, unter

hausen. I Jn das Handelsregister B ist am 14 März 1923 bei der Firma Krause & Co. Gesellschaft mit beschränkter Haf- Nr. 8 des- Registers) eingetragen, Kaufmann Julius Krug als führer abberufen und der Ge- chaftsvertrag dux< Gesellschaster- na< Maßgabe der Nieder- 15. August 1922 abgeändert Amisgeriht Nordhausen.

Mannheim, Zum Handelsregister B Band XII O. Z. 37, Firma „D. Frenz, Gesellschaft mit bes<hränkter Haftung“ in M heim, Zweigniederlassung, Siß: Maing, wurde heute eingetragen: Gemäß dem bereits dur<hgeführten Beschlusse der Ge- sellshafterversammlung vom 13. Februar 1923 ist das Stammkapital um 470 000 Mark erhöht und beträgt jeßt 500 000 M. Durch den Beschluß der Gesellschafter- versammlung vom 13. Februar 1923 ist dex Gesellshaftsvertrag geändert und vollständig neugefaßt. reichte Urkunde wird verwiesen. Feder Gesellschafter kann die Gesellschaft den übrigen Gesellshafstern gegenüber mit Frist von se<8 Monaten auf den Schluß eines . Geschäftsjahres kündigen. Kündigung ist frühestens zum 30. Sep- tember 1931 zulässig und kann nah ex Zeit nux von fünf zu fünf

wird vom Vo Potsdam. Bei der in unserm Handelsregister B Nr. 146 eingetragenen „Chemisch Werke Michendorf Aktiengesellshaft“ in Michendorf 1 heute eingetragen worden, daß das Vorstandsmitglied Albert Hesse in Berlin abberufen und Direktor Jo- i Potsdam allein zur Vertretung berechtigt ist. Potsdam, den 29. März 1923. Amtsgericht. Abteilung 1.

tung. hier,

Großhandel j Futtermitteln l insbesondere die vierung * von. Gurken, Weißkohl anderen Gemüsearten, sowie die Be- wirtshaftung der der offenen Handels- gesellschaft in Firma Liegniß gehörigen

Wallmerod. : In unser Handelsregister Abteilun ist unter Nr. 9 F Í esellshafi mit beshränkter Wallmerod, eingetr Gegenstand des

eynemann ist

sind Kaufmany irma Negner

Kommenzienrat | E. Vöttcher,

Georg Karl Dornheim in Lippstadt, . Großkaufmann Ernst Dornheim in

en worden. nternehmens ist der Erwerb und Betrieb von Steinhrüchen sowie Handel mit Natursteinen und ähn- lien in diese Branchen einschlagenden

Das Stammkapital beträgt 10

rer sind: 1. Techniker Franz aufmann Georg Schepping,

. Nordähausen, :

Jn das Handelsregister A ist am 91, März 1923 unter Nx. 847 die Firma Lo Weßner mit dem S hausen und als deren «Fnhaber der Kauf- mann Leo Weßner- zu Nordhausen ein-

tto Pucher in 1 landwirtschaftlichen Betriebe, 3. dec Erwerb gleicher Unter- nehmungen, sowie die Beteiligung an j Grundkapital 5 000 000 Mf. Vorstandsmitglieder dex Fabrikbesißer Arthur, Otto und Herbert Pucher in Liegniß. Solange einer diesex drei Vor- standsmitglieder dem Vorstand angehört, ift jeder von ihnen zur alleinigen Ver- tretung der Gesellschaft bere<htigt. Fm Übrigen wird die Gesellschaft, falls dex

einer Person besteht, falls der Vorstand aus mehreren Mitgliedern besteht, entweder duxr< zwei . Vorstandsmitglieder durch ein Vorstandsmitglied und einen Purokuvisten und, gleichgültig, ob der Vorstand aus einer Person odex aus wehreren Mitgliedern besteht, zwei Prokuristen vertreten. Dex Gesell- shaftsvertrag ift ‘am 19. März 1923 fest- gestellt. Das Grundkapital ist eingeteilt in 500 Aktien zum Nennbetrage von f 10 000 M, sie lauten auf den Namen

r Aktionäre, tvagen laufewde Nummern und werden in das zu führende Aktien- Die Berufung der Generalversammlung dex Aktionäre er- folgt dur< öffentliche Bekanntmachung. Die öffentlihen Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen re<tsgültig durch einmalige Veröffentli<hung im Deutschen

der Gesellshaft sind die Gebrüder

{luß der Gesellscha Auf die einge- 1923 ist die bisherige Geschäftsfü dator bestellt.

8, Die. Firma Schrott schaft mit dem Site in unter Nr. 892 derselben Abteilnng, Gegen- stand des Unternehmens ist Gewinnung und Vertrieb von Einschmelgmaterial aller Art für die Eisenherstellung i Hoch- und Kupolofen; Abs t Zusammenhang. fte; Erwerb gleichartiger oder ähnlicher Beteiligung an olchen; Ankauf von Abbruchsobjekten und ertrieb der aus Ab Materiallen.

. Großkaufmann Otto Dornheim in Magdeburg, . Großkaufmann Eugen Dornheim

. Großkaufmann Friy Dornheim in Maadebura.

Die fünf Gründer haben sämtliche Aktien übernommen. Die Gründer zu 1 bis 4 bringen auf das von ihnen über- nommene Grundkapital von 9999 000 ganze Fabrikations- Handelsunternehmen der Firma G. C. Dornheim Gesellschaft mit beschränkter Haftung Lippstadt ein, und zwar mit allen Aktiven und Passiven na< dem Stande dex Bilang vom 31. Dezember 1921. Den Vorstand bilden:

1. Großkaufma Maadeburag,

Potsdam. j; Bei der in unserem Handelsregister unter Nr. 1058 eingetragenen Kommandit» „Edmund Stein“ | M endes ein-

esellshaft in f Potsdam Die Gesellscha Liquidatoren sind die Kaufleute Adolf Neuendorff und Viktor John, beide in otsdam, mit der Befugnis,

Amtsgericht Nordhausen.

Regnery, 2. beide in Wallmerod. l Der Gesellschaftsvertrag ist am 7. Fe- bruar 1923 festgestellt.

c<äftsführer esellshaft berechtigt.

as Amtsgericht.

Nerdihanusen, ; x Jn das “Handelsregister B ist am 21. März 1923 bei der Firma O Aktiengesellsh

Ablauf die Jahren er - Mannheim, den 31. März 1923.

Badisches Amtsgericht. B.-G. 4.

aller hier- einzeln zu

tehenden GVe- & Koppel,

Zweigniederlassung ; (Nr. 69 des Registers), folgendes ein-

E ae ist zur Ver- Demnächst ist in unserem : register B unter Nr. 197 die Gesellschaft mit _ beschränkter „Buchdru>erei Edmu n, d \{aft mit beschränkter Haftung“ mit dem in Potsdam eingetragen. V aftsvertrag ist am 24./31. März 1923

estgestellt.

tretung der

Internehmungen Mannheim.

/ [249

Zum Handelsregister B Band XV O. Z. 16, Firma „Colorator-Syndikat, Gesellschaft mit beshränktex Hafiung 1n Liquidation“ in Mannheim, wurde heute eingetragen: Die Firma ist exloschen.

annheim, den 31, Badisches ‘Amtsgericht.

Mannheim. Zum Handelsregister B Band XRII O. H. 18, Firma „Actien-Gesellschaft für

Heimann in Berlin-Charlottenburg ist in, - Fitma dergestalt Prokura erteilt, daß er er- , in Gemeinschast mit einem rokuristen und, wenn O 0nd gy t hestobt, auch in. Gemeinschaft mit einem . Vorstantd8mitgliede, r De | vertretenden, die Gesellschast zu ver- Grundkapital der Gesell- bereits dur- Generalver- . Novembex 1922 um

Weimar.

Nr, 31’ ist bei in Weimar ei

] Das Grundkapital beträgt

C A T / . Vorstani i

Kaufleute Hermann Paul L b

andelsregister Abt. A Bd. 11

etragen worden: D ter Kausn u He Dié Gesellschaft ist

nn Otto Dornheim zu Mitgliedern

2. Großïfausmann Eugen Dornhei

teinweg, Her- Walter See ete

und Albert : Salze ist Gesamt- prokura erteilt; ein jeder von thnen ist zusammen mit einem Vorstandsmitgliede Be

gsberehtigt. Der ellschaft ist am 10. De- Januar und 28, ellshaft w er oder dur

trieb - einer Buch drudterei sowie aller dazugehörigen Neben- insbesondere einer Buchbinderei.

sämtli<h in Magdeburg. ordentlichen Magdebur

Schnabel in Groß Inhaber der Firma.

eimar, den 29. März 1923. ._ Thür. Amtsgericht.

Weisswasser. Al

ndelsregister B ist heute r. 26 eingetragenen : asser, Gelellshaft mit

eingetragen worden, daß der ermann Franzois van Waljem r ausgeschieden und an

D, Dr, 1 Berlin, Fennstr. 35,

3. Großkaufmann Friß Dornheim zu Magdeburg.

Die Mitglieder des Aufsichtsrats sind:

Kommerzienrat Georg

heim in Lippstadt,

Großkaufmann Ecxcnst Dornheim: in

Köln,

Justizrat Urban de Weldige, Rechts- anwalt und Notar in Paderborn, Max Koepchen f

. Großkaufmartin Friy Bühring - in

Die mit dex Anmeldung eingereichten Schriftstücke? insbesondere der bericht des Vorstands, des Aufsichtsrats und der Revisoren, i unterzeichneten Gericht, der Prüfungs- beriht der Revisoren kann au bei derx Handelskammer in Bielefeld eingeschen Amtsgericht Lippstadt.

Das Stammkapital 000 M. - Geschäftsführer sind euendorff und n Potsdam. Jeder G ührer is für sih allein zur Ver- er Gesellschaft berechtigt. D Bekanntmachungen d Gesells erfolgen nur durch den Deutschen Reichs-

den 31. März 1923. Amtsgericht. Abteilung 1.

St. Goar + Im hiesig

isl eingetragen worden d

Haftung in- Oberwesel. i‘ egenstand des Unternehmens: Betrieb einer Wein- und Spirituosengroßhandlung. Stammkapital: 600 000 M Geschäftsführer sind: mann in Oberwesel, 2, Leo M

Ella Elendé,

jammlung- vom . 186 Millionen. Mark auf 272 Millionen Mark erhöht und, demgemäß $6 des

Karl Dorn- Z i;

Viktor Joha in Schriftstückèn, insbesondere ‘dem Prü fungsberihte der Revisoren, kann bei dem unterzeichneten Gericht Einsicht ge nommen werden. Dex Prüfungsberithk dex. Revisoren kann auch Handelskammer,

zember 1922 1923 festg

ändert worden. ‘ersolgt durh Aus- itk auf den F

Gesellschaftsvertragês beì der unter

Die Erhöhung „Glasfabrik We

abe von 16 000 . autenden Vorzugsaktien über je 1000 Mark zum Kurse pon 100% und von ark auf den Fnhaber neuen „Stammaktien zum Kurse von 110%, „und zwar 30 000 Stück über je 1000 M und 18 000 Stüd über je 5000 M.

fiht“ Nordhausen.

1 orstandsmitglie ein Vorstandsmitglied mit einem Próku- 1 Ferner wird veröffent- licht: Der Vorstand besteht aus mehreren Personen und wird durh die General- bestellt und abberufen. Bekanntmachung der Gesellschaft e eich8anzeiger; ebenso - die Einberufung dér Generalversammlung, und mit einer Frist von 18 Tagen. Di x & Oppler Kommandit- f Aktien. zu Berlin hat in die sellschaft eingebraht den ihr gehörigen, - Magadeburg-Crac Band 19 Blatt 622 eingètragenen Grund- besiß nebst den darauf errihteben Baulich- keiten und dem dazu gehörigen und der Betriebseinrihtung na eingereichten Verzt für diese Einlage sind ihr Aktien zum Be- 15 000 000 «4 zum Die übrigen 35 000 000 um Kurse ‘von 240 % ründer, die sämtliche

Bankdirektor

Sondershausen, risten vertreten,

120 Milltonen

versammlu

den. j Amtsgeriht Mühlhausen, Th.

z ; 510 en Handelsregister B Nr. 22 Firma Burg- mit ‘beshränkter

erner Brümmer in Be : ortal 1, als Geschäftsführer getreten if mtsgeriht Weißwasser, den 30. 3. 192

im Deutschen Muskau.

Fn unser Handelsregister A find olgende Firmen eingetragen: a) a 7, 3. 1923 Nr. 256: „Friedri Beizel Nachfolger Max Kaßner“ in Muskau SFnhaber ist der Kaufmann Max Kaßnet daselbst. b). am 31. 3. 1923 Nr. 250 Wetel“ in Muska delsmann Hug

den Fnhaber

Werl, Bz. Arnsberg. In unserem Handelsr Nr. 40 ist am 23. März daß das unter der Firma Westönnen bestehende Handel8gesch Landwirt und Fabrikanten

Kerkhoff zu Westönnen übergegangen ist. Der Erwerber führt das Geschäft unter unveränderter Firma fort. i Werl; 23. März 1923. Das Amtsgericht.

Wéintragung in das Handelöregi A el8regi [2518] | „„Sintragung in dat an Hanbelöregistés B ist bei der | 4 M 0A eingetragenen e

irma Schwei

sellschaft auf Ober Ingeihcim.

Jn das Handelsregîister A wurde heute bei der Firma Gebr. Avenarius iw Gau Algesheim folgeides ‘eingetragen:

Jn das unter der Firma Gebr. -Ave- narius zu Gau Algesheim mit Zweig- niederlassung in Adlershof - betriebene Handelsgeschäft ist Dr. Richard Avena- rius, Chémiker- in Berlin-Niederschöne- leide, als persönli haftender Gesell- hafter eingetreten uñd ist die Firma am 1. Juli 1922 in eine offene Handels- gesellschaft umgewandelt worden. sellschafter sind: Dr. Heinrich Avenarius-- Herborn, Fabrikant in Gau Algesheim, und Dr. Richard Avenarius, Chemiker in Berlin-Niederschöneweide. Dem Kauf- mann Hans Hoyer in Gau Algesheim ist _ Einzelprokura, dem i seph Wolff in Gau Algesheim und dem Kaufmann Franz Sommer, dáselbst, Ge- samtprokura, alle für Gau Algesheim und Adlershof, erteilt. Die Prokura des Georg Lin> und des Joseph Feser in Gau Algesheim ist erloschen. Ober Yngelheim, den 24. März 1923. Amt3gericht.

1. Moriz Mayer,

FwWg0 dexr Han t; Nr. 258:

chäft und Jnha

mer Arno Hebe Amtsgericht Muskau.

Handelsregister irma Mellex VoUlshank,

Grundkapita um 2 000 000 Æ er öht ist. Amtsgericht Melle, 24. 3. 23.

Jn unser sel. Der Gesellschaftsvertrag ist am 9. März

1923 abgeshlossen worden. tretung der Gesellschaft soll jeder Ge- schäftsführer berehtigt sein.

Das Amtsgericht.

Ludwigshafen, Rhein. Handelsregister.

1. Neu eingetragene Firmen: Eingetragen wurde am 29.

] die Gesellschaft mit beschränkter

sellschaft mit

e D ute ; olzhandlung'

Als Entgelt

undustriebeda eschränkter Haftung in Neustadt a. H. Geschäftsführer sind: 1. Josef Presi stadt a. H., 2.

Kaufmann in Hagenhbach. schaftsvertrag is am 2. Januar 1923 er-. Gegenstand des Unternehmens ist d Verkauf von Industrie- insbesondere Oelen und Fetten.

ewährt worden.

ausgegeben. Aktien übernommen

Jun unser

in Neuenkivchen, eingetra Grund des Beschlusses dex vom 1. Februar 1923 ist das Grundkapital um 234 Millionen | El Maxk erhöht worden. Das Grund- 234 096 000- M. elle, 28. 3, 23.

att tim r

Mühlbausen, Thür. Sn unser Handelsregister ist eim- Kaufmann Walter | getrag :

Abt. A bei Nr. 607 am 23. März 1923: n das von der Witwe des Ka Ottilie geb. Zipfel, als j verstorbenen Fnhabers unter der Firma Eduard Steg in Mühl hausen, Th., weiter betriebene Geschäft ist der Kausmann Emil Steg in Mühl- hausen, Th., als persönlich haftender Ge- sellschafter eingetreten hat am 1. Juli 1922 begonnen und wird Firma weiter- t. Kur Vertretung der Gesell- schaft ist nur der Kaufmann Emil Steg ‘Bei Nr. 332 Firma W

Bei Nr. . Firma Wegel und Abbt, Mühlhausen, Th., am 23, März 1923: Dem Betriebsleiter Georg Wunderlich in M, Th., ist Prokura erteilt.

Nr. 82, F Fr. Stephan. Lederwerke, Aktiengesellschast ins Miühlhansen, a

, [2499] tex ist heute | Nordhausen. : : andelsregister A ist , al bei der Firma Glö>ner zu Nordhausen (Nx. . 764 d

Registers) eingetragen, daß sen- in das

Seesen. : : : a) die offene lmes & Ei>mann, ftende Gesellsafter

idmann în

R A 623. gesellschaft A

Uschafter Dr. mnd aus sellschaft aus- r der

ajer, Kaufmann Baumgärtner, | F é pler Kommandit- gesellshaft auf Aktien, b) die offene Han-

_in Firma Carl

otthandelsgesellshaft mit beshränkter tung, d) die Kaufleute Albert ») Georg - Brandus, Seelewind, g) Hermann

SELGUcis Seesener . Bank, Aktienbank, Zweigniederlassung. 1923 folgendes eingetragen: D Vorstandsmit

Cidmann is aus dem

tienoesells<aft in

Das -Stamm- sen, am 23. F

R O an real e rin eingetrete

begründete offene Handelb sellschaft hat am 1, November 19.

] Glö>ner in Nordhausen ist Proku erteild, -Amt8geri%t Nordh |

itten und_ Ludwig Süd... Die Gesell 923 begonn bei der Komm inenfabrik Franz O er persönli

kapital beträgt hemiker. Dr. Jo-

Amtsgerich vertretende

bedarfsgegenständen Motorenbetriebsfto au die Uebernahme von Vertretungen Firmen gleiher Branche. Das | b Stammkapital beträgt 1 200 000 46. Sind zwei oder mehr Geschäfisführer bestell eder allein vertretungsberechtigt. - châftslokal befindet si<h Karolinen-

nen Firmen: utterftadt:

orstand aus- ofura des

Speich, zu c f iff ‘erloshen. Die

A deth Wol weigniederlassung in gehoben. Amtsgericht See en.

aftende Gefe j are arbitilt

ichtsrat bilden: dem Geschäft und der

ág, 2. Kau

ann Paul Oppler, 3. Kauf- mann Ernsi

l Wohlgemuth. Berlin, 4, Direktor - Artur Brandenburg a. H

Nordhausen.

Elektrizttäts-Gesellschaft mil eftrizita t m Nordhausen (Nx. 92 n, daß durch W

ämtlih in

) „, 5. Bankier ‘Kurt „6. Direktor Artux Blan>, 7. Kon- l Gustav Bomke, i

duard Ste

Alleinerbin Seesen,

C ister B ift unl! folgendes e

andelsre i Braunschweigische weigniederlassung ist Braun- des Unternehmens ege des öffentlichen und des Real-

Mantgeles

i [2511] das Handelsregister | N

R E s A E. ps der Sfienen andelsge t in Firma. Leopo

Son : Ohligs: Dur Aus- scheiden der Fabrikanten Ernst Maus in Ohligs und Leopold Sommer in Wald ist die Gesellschaft aufgelöst. Der bis- herige Gesellshafter Hubert Piel. Fabri- tant in Merscheid, ist alleiniger Fnhabex

Abt. A Nr. 25 bei der Firma Carl Erdlenbru<, Brotfabrik und Fourage- ) in Ohligs.

st in Carl Erdlenbruh. Mehl-, Ge- treide- und Futtermittelhandlung ‘in

eränderungen bei eingetr . August Herget in Dem Gastwirt Wilhelm Magin Mutterstadt ist Einzelprokura erteilt. 2. Rheinland Kohlenhandels8gesell- schaft mit beschräukter „Haftung in Ludwigshafen a. Rh., Hauptniedex- {assung in Oberhausen, Rheinland: Der uptniederlassung ist nah H

Die bisherige Hauptnieder- Zweignieder-

Eintragungen in

A i 9 vom 9. 3. 1923 bei der Firma Sand- am 28. März 1923. \

stein Industrie Bommern Kraushaar & Co. in chaft ist aufgelöst.

8, Direktor Ó . Generaldirektor Kleinhernz, 10. Bankier Friedrih August Neubauer, 11 Kaufmann Albert Theuer- kauf, zu 5 bis 11 in Magdeburg. Anmeldung eingereichten insbesondere d 1 <t des Vorstands, des Auf- ihtôrats und. der Revisoren, kann bei dem unterzeihneten Prüfunasberiht der Revisoren auch bei der ‘hiesioen Handelskammer Einsicht ge- nommen werden. Firma Schrott- und Maschinen- Handel sgesellshaft mit beschränkier Haf- iung zu Magdebura mit dem Siß

egisters) einget

August 1922 das Stannmkapi 166 000 Æ# auf 366 000 A4 erhö 6 der Sabhung n

uptniederlassung

Die Gesellschaft mmer & Co. in

unveränderter Witten.

Maßgabe L ist. W hter ist nunmehr 0 Gustav von Neue m ist zum weitere

Amtsgericht Nordhausen.

Schriftstücke rüfungsberi

gesehenen Bankgeschäfte.

wei bestimmt. Amtsgericht Seesen.

tein in Mannhei Geschäftsführer

Amtsgerichts Bgeruet itien: Die

berhausen wird ung. Durch Beschluß der Gesellschafter- versammlung vom 2. März 1923 wourde der chaftsvertrag in -$ 2 Siß der chaft geändert.

D uxd Holz- Berger « Prenf i

S Erler Handelorzgi j unser elsregiste Nr. 27 am H 2. s Seesener Bank, n Staats

als per en. ‘Firma Gebr. | kapitals na dem Inhalte der Nieder-

Kome | schri

I, Y

Pal Set

iliale - der

Nordhausen. Jn das Handelsregister A ist 0

Braunschweigi

„R. A 37: e) unter Nr. 524 die Firma iv. «Jng. Heinrich Sieb Ingenieurbüro,

Witten, Fi a D aber der Zivil- ingenieur Heinri 0

Lee Firnio Siegfried Gärtner in Witten: Das Geschäft ist unter unveränderter Firma auf den Kaufmann Julius Seide- mann in lou

in Witten. d) bei

m übergegangen,

Wolmirstedt. 12529

ndelsregister Abt. B Nr. e der Firma A olmirstedter Draht- Tie schaft mit beschränkter Haf-

tung” heute Soller

riedrih ller, Max Tennenbaum

und Georg Küster sind als Gefchäfts- ore pr Mv wi n ihrer Stelle find

aul Gbeling, Fabrikbesißer, Wolmirstedt,

nn, Berlin,

Ge rern bestellt. Der Gesell- E ij in & 4 Abs. 1 dahin ge-

äftsführer bestellt sind, dur< beide Li vertreten. (Beschlu der neralversammlung vom 9, März 1923.) Wolmirstedt, den 21. März 1923. Das Amtsgericht.

[2530] ún unser Handelsregister Abteilung A

ist bei der unter Nr. 78 eingetragenen

irma C. F. Rolle Nachfolger, Zeiß, heute

arie Auguste Böhme, Zeiß, ist aus der

ar

haft hat am 1. Ja- nuar 122 begonven. Zur Vertretung der Gesellschaft sind die Kaufleute Franz und Böhme, und zwar jeder für si allein, ermächtigt. Zeiß, den 28. März 1923.

Das Amtsgericht.

Zittau. «PCosan Jn das hiesige Handelsregister ist ein- getrage

n: 1. am 27. 3. 1923 auf Blatt 1547, betr. die Firma F. Christoph & Co. in Zittau: Die Gesellschaft is aufgelöst und die Firma erloschen. 2 am 28. 3, 1923 auf Blatt 51, betr. die Firma E. f Köniter in Zittau: Ge-

samiprokura ist erteilt dem Kaufmann

Bruno Dietrich in Zittau. 3 auf Blatt 970, betr. die Firma Lud- wig Wille & Co. in Zittau: Der Kauf- mann Ludwig Jakob Friedrih Wille jun. D bene ist M A bee Le sellshäfter in die ellschaft eingetreten. Er ist zur Vertretung der Gesellschaft nicht bere<tigt. / : 4. auf Blatt 1302, betr. die Firma Pharmazeutische und chemische Industrie Gesellschaft mit beschränkter Hastung in ittau: August. Powiton ist nicht mehr schäftsführer. Zum Geschäftsführer ist Adolf: Zschau in Zittau bestellt.

al LUnke, Teboelwerke in Zittau: Die

irma s erloschen. 6. au

wird veröffentliht: Angegebener

1 | \hâftszweig: Groß- und Kleinhandel mit N Gemüse, Südfrüchten und Landes- produkten. Geschäftsraum: Breite Str. 33.

7. Auf Blatt 1610 die Firma Alfred Kaufmann Arthur Alfred * Bobert wird lbekanntgemaht: Angegebener

<häftsraum: Friedrichstraße 4. f Vrntögerict ; ittau, den 29. März 1923.

getragen ee i E i 1. auf Blatk? 649, betr. die Firma Wil-

helm Tichauer in Zittau: Ge

ist erteilt dem

immermann in Zittau. : :

2. auf Blatt 1611 die Firma S

& Co. Elektrizitätsgesellshaft mit be

[O Haftung in Zittau. Gegenstand

Herstellung elektrischer Anlagen, die B igung an ähnlihen Unternehmungen. Das Sta

Der “ebgelGlasien o is am 10. März r

1923 a ossen worden. Der enieur Ka iel in Zittau ist zum Geschäftsführer bestellt. Als ‘ni<k ein-

die Zittauer Morgenzeitung. Geschäfts raum: Amalienstraße 14.

Zörbig. ndelsregister B Nr. 4 i\t bei der m andel gier Éleftrizilà

irma zitätswer

kuhn, Soria, Aktiengesellshaft zu Zörbig, ein- Bom ie | getragen: :

Die Firma ist : 1, Das Grundkapital ist um 14 000 4

erhöht und beträat jeßt 134 000 M,

923: | und weitere 268 000 M erhöht werden. in | Die Erhöhungen sind durchgeführt. erna Ee | Nach dem Beschlusse der Generalversamm. | in em usse der e

lung vom 17. 8. 1 ist der Gesellschafts-

Grundkapital beträgt jeßt 536 000 «4.

vertrag hinsichtlih der Höhe -des Grun

am ‘27. März Kaufleuten Ferdinand Eisenhardt,

8. März 1 unter Nr. 846 die Otto Thielo “mit dem Sive in hausen uünd als dexen Jnhaber

eigniederlassung.. Seesen,

Ohli 87 ä worden. as; geändert worden ung ist Braunschweig. Gegenstand des

a. H.: Arthur Preuß ist als Vorstands- L i Amtsgericht Ohligs.

H. ‘Macdebura, unter Nr. 893 derselben Ab- mitglied ausgeschieden. it y

teilung. Gegenstand des Unternebmens danz ist aus der Gesells

in Lippstadt be-

: Der geändert. tefen zu Crengel- Sha den 31. März 1923. ft ausgeschieden.

Amtsgeri

7) Genoffenschafts- register.

Augsburg. 2396] B, 6 T: basidecgifiercint Aa 1. bei „Baugenossenschaft des Verke personals Augsburg Süd, e. G Siß Augsburg: Aus dem Vorstand aus eshieden: Müller, Valentin. Neues Voxs andsmitglied: Brunold, Andreas, Werk» stättenvorsteher, - Au pro Geschäftsanteil i

2. bei „Bau-Genossenscha

urg. t auf 1000 Æ e ! fi der Anges nenfabrik Augsbu rk Augsbur, e. . H.“, Sih Augsburg: Vertretungs- nis der Liquidatoren beendet. Firma

3. bei „Lieferungs- & Einkaufsgenossen-

rmeister e. O. b Augsburg: Ho her Geschäftsanteile pro Genosse ist nun:

000. 4. bei „Schwäbische Kleider- und Wehs warenversorgung . b. H.“, Siß Augöburg: des Unternehmens ist nun: 1. der gemein- same Einkauf der zum Betriebe des Web- warenkleinhandels erforderlichen Halb- und Ganzfabrikate und deren Abgabe an die gemeinnüßige minderbemittelten völkerung mit Textilien aller Art. Höchst- zahl der Geschäftsanteile pro Genosse nun: 500. Veröffentlihungsblatt ist 1un die „Neue Augsburger Zeitung". 5 „Zweigniederlassung Zentral-Darlehenskasse e. G. ; H. Augsburg in Augsburg“: In der Generalversammlung vom 17. < {1923 wurde das Statut geändert. Segen stand des Unternehmens is nun, für die Mitglieder, <lossenen Genossenschajsten und . deren itglieder, als Bank- und Geldausgleichs stelle zu wirken. A 6. bei „Molkereigenossenshaft Erpfting, H.“ Sih Erpfting: In der Generalversammlung vom 6. IIT, 1923 wurde die Auflösung der Genossenschafk Liquidatoren: 2. Gayer,

Amtsgeriht Augsburg, 31. 3, 1923,

Brilon. - E In unser Genossenschaftsregister Nr. 13 ist bei dem Konsumverein „, ; H. in Alme unter anderen heute eingetragen:

Dur<h Beschluß der Generalversamm» lung vom 11, März 1923 ist an Stelle des Fabrikarbeiters Heinrih Mengering- hausen der Kaufmann Alfred Schiffner in den Vorstand gewählt worden.

Brilon, den 29. März 1923.

Das Amtsgericht.

órigen der Ma ürnberg A G.

e Gesellschaft hat einen oder | j ee ee ind wird, wenn zwet T

olgendes eingetragen worden: Die Witwe |

Bayeris <en m

¿e O: m. 1:

Arbeiderwohl“

Chemniiz. In ‘das Neichsgenoss eiragen worden:

Credit- & Consumverein zu Har=- thau i. E., eingetragene Geuosfsen- schaft mit beschränkter Haftpflicht, Durch Beschluß der außer- Generalversammlung * vom 18. März 1923 ist u. a. der Geschäftsanteil auf 20 000 Æ erhöht worden, ebenso d f Geschäftsanteil eide bisher 2000 6, $8 9 und 27 des

) 2. Auf Blatt 35, betr. den Consum- verein für Leuker83dorf und Um-= Ge- | gegend, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht, in kersdorf: Die Genossen}cha zweds Verschmelzung. mi : meinen Consumverein füx Chemniß und H. in Chemniß. Zu Liquis

: ] 5. auf Blatt 1378, betr. die Firma enschafisregister it

Blatt 1609. die Firma Gustav Scholze mit dem Sih in Zittau und dem Kaúfmann Hermann Gustav Scholze in || Zittau als Jnhaber. Als nicht eingetragen | in Harthau:

ordentlichen

Bobert mit dem Siß in Zittau und dem Zittàu als Inhaber. Als micht eingetragen

\chäftsgweig: Großhandel mit Tabak-

waren und Kleinhandel mit Wein. Ge- ist au je

Umgegend, e. G Es findet Li datoren sind

idation statt. Zu L vestellt: der Geschäftsführer Carl Biener in Chemniß, der Geschäfts führer Max Noder und der Bergarbeiter Emil Tostmann e können die Genossenshaft nur alle drei gemeinschaftlih vertreten.

3. Auf Blatt 42, betr. den Konsum= verein Siegmar und Umgebung, eingetragene Genossenschaft mit be- schränkter Haftpflicht, in Siegmar: QUN, en luß der Generalversammlung vom 19. - \äftsanteil auf 15 000 4 erhöht worden, umme für einen Geschäft 6, $8 44 und 46

latt 43, betr. den Credit=

verein für Handel und Gewerbe

chaft mit besHräutter Haftpflicht, m eschränkter

M hemniß: Durh Beschluß der außer-

Generalversammlung vom

Zittau. y : (2932) ÎIn das Handelsregister ist heute ein-

amtprokura in Leukersdorf.

etriebsleiter Gustav

es Unternehmens ist die Vornahme elektrotehnisher Unternehmungen aller Art, insbesondere der Handel mit Elektro- material sowie die Fabrikation und Reparatur von elektrischen Maschinen, die | ebenso-die Hast Ga n isher mmfapital beträgt 600 000 .| 4 Auf B

Chenmitz, Genofseus

getragen wird veröffentliht: Bekannt-

machungen der Gesellschaft erfolgen dur ordentlichen

12. März 1923 ist das Statut u. a. in Leun Berner worden (Fests zahl der nossen auf 2000

g anteile fas Ge-

. Auf Blait 51, betr. die Spar- und Einkaufsgenossenschaf und Schankwirte für Chemniß und ragene Genofseno

Amtsgericht Zittau, den 31. März 2923.

I Les der Gast-

Untrgegend, ei chaft mit beschränkter Durch Beschluß der Gene- D L Tes 1922 der féanteil d iy worden,

in Chemniß: ralversammlun ist das Stá

von A l 1 de d ebenso die Haftsumme einen

i und jedes Mitglied muß 10 \chäftsanteile erwerben.

6. Auf Blatt 55, betr. den Konsums verein Klaffenbah und Umgegend, d- | eingetragene Genossenscha Wo e in

nah den Beschlüssen der General- [2528] | versamm og von 5. 7. und 17. 10. 1922 agung in das Handelsrogister A des } soll das ndkapital um 134 000 Witten vom 22. irma Soedì irma Gebr.

<ränkter

ur<h Beschlu Generalversammlung vom ist der Geschäftsanteil

auf 10 000 M ers