1923 / 83 p. 3 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

D ; ; t ette Pet Börsen-Beilage (M ertbopieres Offentlicher nzeiger. | iein zum Deutschen ReichSanzeiger und Preußischen Staatsanzeiger

9. Kommanditgesell schaften auf Aktien, Aktiengetell schaften 10° Verschi Bek Berichiedene Bekanntmachungen.

eutihe Kolonialgesellschaften Angzeigeupreis für den Naum einer 5 gespaltenen Einheitszei | i o zeile 1400 4 11 Privatanzeigen. e 69 ? I 9tr. 83. Berliner Börse vom 9. April

A Befristete Anzeigen müssen dr ei Tage vor dem Einrückungstermin bei der Geschäfts#telle eingegangen fein. “J E | : ! s Heutiger | Voriger Heutiger | Voriger | Heutiger | Voriger Heutiger | Vortger

Kurs Kurs Kurs Gee

——_—

Z

—R Bamberg «+1900 X do

D Ale zur Veröffentlihung im Neichs- und. Staatsauzeiger | 2. F i / : : j « Frau Lina Pollig, geb." Gurke, ‘in | auf Ehescheidung. - Der-Kläger ladet die |.ri é j ger ladet die | richt zugelassenen Rechtsanwalt als P Kreditanstalten öffentlihßer Körperschaften. 190884] L612 L.L

beziv. im Zentral-Handelsregister bestimmten Dru>kfaufträ in-Scböneberg,

ufträge müssen | Berlin-S{öneberg, Rubensstraße 36, Pro- | Beklagte zur mündlichen Verbandlun ä F : Y O i ' lagie zur i g | bevollmächtigte i Xünftig völlig dru>kreif eingereiht werden; es muß aus den Ga ias Fan ait Baculiy, des MeRiieie vor die erste Zivilkammer | Essen, ven d: April 1933. A, 4 Amtlich e. S Sl E da 01 N 0j, rid R n : Manuskripten felbst auch ersichtlich fein, welche Worte dur<h Sperr- | Elemann, den Weinhändler razz Pollig | 6. Juni 1923 “I Ln iaeA Geiichieigeeton des Landgeritz : Da ER U MUE, 2014} LLY | L LE>@ 12 N verích,/104,00b G 103,006 | Hombure v.d.H. 1909/4 | 1.1.7 2 Ri 3 ; : benau des Schalen \ stl estellte Kurse Oldenbg. staatl. Kred. R Ora O FL L cs e Ole p “s 90/00 NE ort UREN ; - « 87, 91, 96, , Jena .…....1900,/10 do. 90,00G | Wandsbek 07. 10 X/4 . 1904, 1905/8} veri. [3% cIige] :

dru> oder Fettdru> hervorgehoben werde __ iher-in- Berli i j n sollen. Schriftleitung | [rüher-in Berlin, Gleditschstraße 48, seht | mit der Au!torderung, sib durch ei i e é T einen bei Di S und Geschäftsstelle le ee Vers unbekannten Autenthalts, unter der Be- | d : E ie Ebenau des Schäfte 5 do. do. unk. 81 L E Le ol: jy E t, Ó der BGUGGDDA MGn Mud eten er g G O E mie für sie T Heweriaßen sabe analt ale Prozeßbevollmäctigten “ver: Bied, i Sedahelo Le ‘vewit, Eacen » Altenburg D Berin 1904 S2 2/4 |verich.150,60b 6 [185,000 galferslautern 01,08/4 |verid Z;— Wiesbad. 1900, 01,08) | und nicht für sie sorge, mit dem Antrage |‘treten zu lasse VEr- | Bießz, in Shelden illf1eis) P : d Landbank E . 190, 9,0 0 tfonv.|3%] 1.1.7 | —,— e g Ausg, 3 u. 4/4 | 1.4.10 des Manuskripts ab. “F auf Ehescheidung, Aftenzei Q. bevollmächtigter: R - Proz 1 Franc, 1 Lira, 1 Löu, 1 Peseta = 0,860.4. 1 österr | pg d, . 1919 unk. 30 150,00b G [170,000 G | RarlBruße...1907, 18/4 | 1.2.8 |[115,00ebG/115,00G | do. 1908 1. Ag. rz. 37/4 | 1.2.8 ! j ¿eichen 34. R. 85.22, } Der G ; igter : Rechtsanwalt (Gold) = 2,00 Æ, 1 Gld. österr. W.= 1,70 46| 79° 0. 9. u. 10. R. z i: 1920 198/006 G | do. ‘T908, 081 ; : Ï erichtsfchreiber des Landgerichts. | Het in Frankfurt a: M“ ms Qt A E R Lede sert. Win C LICNT Ja, «Cob. Länderbant|4 | 1.4 7 1982| o. fonv. 1902, 03/34) vers<.|100,00b |100,00G | do. 08 2. u. 8. Ausg.

R i , Höxter 3 1.4.10 —— do. 14,1. 1.2. A. uk.25/4

e Hohensalza 1897/3) fr. Bf. ——— do. 1919 unf. 30/4

s l b S

! —_—- Hilde3heim 1,1.7 —_— 1910/4

_

ERERESEE S

G É S: ais Jal pit ed pri 23 b I b I

Lud o S

l m I o

P

._—_—. Ch

des ps js L jus ges prd pnd sei sere sern fund! Amt r D E Wt Fus es Fus «2T P (f deen u vi: Fee:

: M E S PES I

[) e. .

ps ©

100,00b 180/00b 180/00b

140,06b 300,09b G

m oS

La

—— -,—

do. do. [(d\s<. Schuldv. Pommersche

>

E ———————————— : Köllnisches Ufer 52. Prozeßbevollmäcbtigte: | [3828] j j ibren Ehemann, den Swhäfet P/W S R 1 18989, 1904/4 Veri T 40,1914 F Up, SH4 L LIY n ¡e . f + 2 . F f V « ,5 . d. K = 1, b. G 13 00 G 150,00 G D L c <0 E: E Rechtäanwälte Justizrat Dr. Dienstag, | Die Ehefrau Karl Schwarz in Osna- Konrad zu Frankfurta. M., Wir Feb MbL.) S716 4 "1 alter Goldrubel = 8,20 e. I M ia, Ldtrd.la ]LL dei : tre 19124 verd. ' “S “1888/84 1419 1) Untersuchun ssach [3668] Aufgebot S Be E Dr. Selten, Berlin L O 33, Klägerin, Prozeßbevoll= | Straße 38 L =jégt ‘uñbékanuten G 2retio (Gold) = 4,00 4, 1 Peso (arg. Pap.) =| po: “Mening. Lkr. | 1-1 do 1904 2299/8) 150,00 ( ] E g DIARZen 7 : inäGtiater::! 3 . . «l. S. 1/3 r s ú 1920/4 | 1.4.10 -—- 6 Wil 8dorf(Bln.) 99 1,4.10 g EN. | Der Arbeiter Henning Jensen in Glücks- Ebefrau nus traße 21, gegen sèine uter U Justizrat Mantell | Z,flagte ständig ‘diè Eb . „daß d ame 20:40 «S. 1 SNANCPM=QAC, m 2,00 M, do. do. do. |3% 127,00b G 115,00b G | do. 1922| | 1.4.10 2 is oed burg bat beantragt, den dershollenen land , aase, geb. Reinhäel, urg, klagt gegen ihren Ehemann, e gebrochen ba Die einem Papier beigefügte Bezeichnung F be- | Sch bi N Ti L MONETS M E Königsberg 20 I u, 11 Worms 01, 06, 09, 14/4 | do. , nd- | unbekannten Aufentbalts, wegen Ebeschei- | den Arbeiter Karl Schwarz, früher in | (nd sich Ende April 1921’ von der K\zgs,: E B Nur obe Rin ber Sur E ae / 94, 03, : j Der )bermatrose Deiüeicd Daul vom IRAEE ter j n |eimlid entfernt habe; mit dem Anni pst, dal en Ezmiision leferbar geno er Serien der SERToE 1, E Iu co L Ta L do, 1899, 01/4 | versch. Herbst 1905 Ser. 2134| 1.1.7 Limenschiff Hannover, geb. 7. 9. 1900 zu fande wobnbaft in W st let im In- | Parteien zu {eiden und die Beklagte als | kannten Autenthalts, Befiagten, auf Grund Die“ Kläger ), 1903 E E Tau veola. S en). wird auf in Welterholz, für tot zu | den allein {huldigen Teil zu erklären D B. G.-B., mit dem Antrage auf E den Reats! zur mündlithen N E das eins amtli@ie Preisfeststellung gegen-| kredit 8 h Vingen a. Rh. 1905 Konstanz A A -St.-G.-B,, , 360 M.- | : L ; ' andlung des Rechts wär erie 1, 2 1.7 | —s— ——— refeld 1901, 1913 ..|4 |verich.| —,— |100;00b G Deutsche Pfandbriefe. u e . Ld n w f c . " G nf « . , B 9 fv.2 N T f E E 9 j : t.-G.-O. für fahnenflüchtig erklärt. Wid Aloe E PUeliens d dem | 4. Frau Roîta Beck, geb. Wenzkowski, Beklagten zur mündlihen Verhandlung Zivilkammer des * Landgerichts. in Fr iffern bezeihnen den vorleßten, die in der dritten S. 108, 12—29 Io preis T DE E E T E, 1 O NOOERA : j 11 Uh r d 923, Vorm. | in Berlin-Schöneberg, EisenaherStraße 80, | des Néchtsstreits vor die erste Zivilkammer furt a. M. aut deù 28. Juni 192 palte beigefügten den legten zur Ausschüttung ge-| do, S. 1—L11|34 LL Lun Los, A INE Van 1EO Do A aco 1901, 1908/84 1.1.7 “Er f L R OA 29, Gericht der Seestreitkräfte der Ostsee. r, vor dem unterzeihneten Gericht | Prozeßbevollmächtigter: Rectsanwalt Dr. des Landgerichts in Duisbur f d der A tfón tommenen Gewinnanteil, Ist nur ein Gewinn-| do. Komm. S.26—28 E do. 1900 -4.10/190,00b G | —,— G s Kur- u. Neum. alte/32 anberaumten Aufgebotstermine zu melden, | Liebenow, Berlin N. 24, Friedrichstraße 114, | 6. Juni 1923, Vormittags 9 uór, ring, G dur edie bet. Bieter B ergebuis ohne Datum angegeben, o ist es dasjenige | do. do. Ser. 5—14/4 | 1.1. / pa L: U A P E L A T1: —— lha gon OOA " 1 L , , , , s o 122 L e N 34 1.1L. Ent i S 1g. Ei widrigenfalls die Todeserklärung erfolgen gegen ihren Ehemann, den Schlosser Georg mit der Auftorderung, sich dur einen bei ugen Lt wlt als Proje| Etwaige Druckfehler tin den heutigen | do. do. S; 1—4 B H. 01 0 angensalza 1903 : 1 O: ga a g i : Z S E A Z s L o. ß E —— _— 213%] 1.4. L eee. Leben oder Tod des Verschollenen zu er: | nacher Straße 80. jegt unbekannten Auf- | ä18 Pröozeßbevollmächtigten vertreten zu et a. M, den 2. Ava ge in der Spalte „Voriger Kurs“ berich igi E 46 V7 90 100 C Len ec 4 58 i O , s . : A LA 0 D i; werden. Irrtümliche, spät tli ig: | do. ¿ S. k Î C ITLR D Ta 81,006 G B s und nd a < en ? G ——- Der Gerichts\<teiber des Landaerid?s, gestellte Notlexungen meen Ii e balb po: Kredit. b: S. 98 - % R uA fr. 8/145,00b B 140,00b G terer anada (Vln.) 95 , Obe 4 . 2 7 k , 3% S —— ( eze Fu , U eri<t Anzeige zu machen. zeichen 1 R. 63. 23 Die CEhetrau Aima Nehlsen Nas Dp do 22.0. ' : Z y s ATUU) , geb, Miß Flensburg, den 5. April 1923. 5. Frau Margarethe Miethke, geb. [3829] Oeffentliche Zustellung. Kiel, Beseler Allee 68, b. S Tmnidt Serie 1, 8, 5 .4.10/130,00b G [125,000 G | Lübeck 1895 ti do. 1887 9 |——- G /70,06G | Ludwigshafen... 1906

3. der Dreher Mar Haase i 135.006 [150,00 G E U E nts L e A T D in Neukölln, 00 46. 1 Gld. holl. W.= 1,70 4. 1 Mark Banco do. -Gotha Landkred. 1890/35 i erich. , Pes nut: ls | LaIN l 150,00B 150,00 B . 1919 unt. 29/4 | 1.1.7 220,00bG | do. 95, 98, 01, 08 N|34 1.4.10 enthalts, unter der BéhäupPtung. da M 1,75 4 1 Dollar = 4,20 #. 1 Pfund Sterling | p, „Weimar. Ldkred.|4 | 1.5. do. Groß Verb, 1919 , [3835] Fahnenfluchtsertlärung 100/00bB [101/060 G 2: j wi i 5 i ; j Î , , unk. 22/4} 1.4.10 Ca do. fv. 92, 94, 03, 05/344 do irtsaftlichen Arbeiter Peter Jensen, | dung, - mit dem Antrage, die Ehe der | Duisburg, Hocfeldsträße 59, jezt unbe- ; | s Chemnis (Sachsen), wied auf G 4 auf Scheidung dér Ehe. Das hinter einem Wertpapier befindlihe Zeichen °| do. -=Sondersh.Land- 1902, 1903/4 95,008 | —— do. 1891, 93, 95, 01/34] versch ¿ a en , tr au rund Cr S 91, , , Df B —_—,— 79 ff. erklären. Der bezeichnete Verschollene | Aktenzeichen 26 32, 2 eschei ägeri trei 6 Fn < . N. 332,22 hescheidung. Die Klägerin ladet den streits“ vor ‘die füh) Die den Aktien in der zweiten Spalte beigefügten | Hess. Ld3.-Hyp.-Pfbr. e 06,00 d Ae ri. Cut D Sind cia Kiel, den 5. April 1923, veri e E Ee (au O I rün S0 ha Vormittags 10 Uhr; mit ârotoschin 1900 S. 1/4 | fr.8s. a el 3 : m a I o. neue/3// 1.1. A o sem Geri des vorleßten Geschäft8jahrs. bo ‘fo G 1b 0 “m én E Langen 8) 117 s N 1} , s E, Ke s T Ee g % 1,4. aide, puimis .... ; wird. n alle, welche Auskunft über | Be, zulegt in Berlin-Schöneberg, Eise- diesem Gerichte zugelassénen Rechtsanwalt i s i io A 9) Auf ebot B l t teil 5 ; Frankfurt a. M., den 2. Avril 192 tage in der Spalte „Voriger KFurs“/ berichtigt 26, 27 j ba Ta 1 gevoIre, Criujl BE, spätestens im L ebiet Aufforde- | enthalts, auf Grund des $ 1568 B. G.-B. | lassen. : : i Sd Win) 95 a. | do. / ufgebotstermine dem | mit dem Antrage avf-Ghescheidung, Akten- | Der Gericht*schreiber des Landgerichts. | [2525] Oeffenttiche Zunellung. am SHhluf des Kurszettels als „Berichti- 26—83, unk. 28 / g: S A ; E Z gung“ mitgeteilt. do. do bis S. 25 L Caffel L901, 1908 E E 8 a8

2 . n fa G S ba O C0 in O3 CO E e S

300/006 G |310.00b G A do. 290,00b B |290,00b 105,006 G f do. 169,09eb G |190,00b B

do. neul. f. Klgrundb.|4 | 1.1.7 |210,006 G |225,00b do. do. 34 LLT | —— [200,00b

E 3A

S2

p F

G t

ere s Pr

stellungen u. dergl. Das Amtsgericht. Abt. 7. Schulz, inBerlin-Friedenau. Rheinstraße2l, | Get R ; treten dur Rechtsanwalt Ernft Go, Baukdiskont, Brandenburg. Komm. Ah ene 70,00@ | Ludwigsh - rau des Schmieds Wilhelm Berlin 12 (Lombard 18). Amsterdam 4, Brüssel 5%. | Deutsche Komm. 1919 91,00b 1 oboh ‘| Charlottenburg 1889,| | l Magdeburg 1010 do.

Quétrgeb. pt.,, ‘Prozeßbevollmächtigter : mann, Hamburg, klagt gegen deren E: i Helsingfors 8. Jtalien 5% Kopen=| do. do. Kredit 1920 1895, 1899 : —_—— 1891, 1906 1902

e a e C0 n C O e O S . . S 0 bs fn S pt j b C5 t S E S: D: S

b O

[4988 [3822] Aufgebot. i l j {4288] Zahlungssperre. fg Rechtsanwalt Dr. Helmuth Franke in Hoffmann. Dora geb. Woltersmann. in | mann Hans Heinrxih Friedri Neh!s-: Christiania 5. u (S ifdgdis L IEx, hagen 5. London 8. Madrid 5%. Paris 5. Prag 5.| do. do. do. 1922/4% 100,006 [100/008 | do. 07,08,11 u, Ausg, do. 12, 19 utv. 22—24 ß do. 1913, Serie 1, 2, do. do. Men Se g a0

Dié ofene Handelsgetellscha ; j Die Todeserklärung des verschollenen . s i ; % s brod & Co. u Ee [aNE Dielau, Friteurs Heinrich Dietrih Wilbelm Berlin W. 9, Köthener Straße 18, gegen E Sieientrtane Nr. 6, Prozeßbevoll: | zuleßt Hamburg, Bundesstraße | Edweiz 3. Sto>holm 4% Wien 9 P gebot folgender Stammaktien dér Houben- Geißel, geb. am 28. Februar 1864 zu Dtieres RSEA ete A, ili A E Fes aria: erd Leciagt Sni onuten Aufentla!t, M A . Ai d L 16 97,00b [103,00b do. aae 99 3 und 4|4 | versch 10 t ; - ' » L G-B. m 5 0. 1902—05 h i e lng D B97 Tho 'aor, S: | Bal den Chenraw beantragt, Der VE: | Husentbalia au dea Me „unbekannten | Schwanefemplirade 30. jegt utbekaentes | Betlagen Parteien zu scheiden un nf ——cueve Staatsanleihen, A R ena oer —— (ai [R ge 2522, 2583, 10 169 und 10 170 zun; Nenn. | seichnete hat si spätestens am 5. No- ufen , mit ‘dem: Antrage auf Ehe- } aße 30, jeßt unbekannten | Beklagten für den s{uldigen Teil zu er Hier f E do. 1920 E Viebe lie | 11a do. Ser. 11—17 firtte vos 1e 1090 - leantragt: Die| vembee 19S Vormittags 16 Uhr, ffener K N fan e oeroattend | [olg 1505, 108 “Be G-V | sls auferlegen, Mlägech fa ed | leihen verstaatlichter Eisenbahnen. [übung 197: 190 S208 [prag 1010 U S | v tus ubenwerke und deren Zahlstelle, die Dertht zu melden, Jonit erfolgt |. 6 F Soda Kubriert 4 | Aktenz.: 15 R. 21/23, - R E j L De N y Colmar (Eljaß) 190 do. 1920 Lit.Wunk.80/4 | 1.5.11 : Rheinhandelsgeselschart m. d.H, zu Düssel, | Todeserklärung. Wer über fein Leben | in Berlin Bercmenftcabeg pt | 2. der B * Heinri Ni i E rianaGii, UIC, mo L nt 5-190 n |gannhoim 1914/44 1410 dort, dürfen auf ‘die Akti oder seinen Tod weiß, wolle dem : n “Berlin, Bergmannstraße ‘2, Prozeß- |} >— x: er Bergmann Heinrih Nikolaus | des Mechts\treits ‘vor das Landgeri 23 L ; S bewirken, ‘auch feine afts Gecinnentail E S aaa ina im Fecmin ae M N ter: Recbtoan Lit t Dr: S firaße 90 Prozeßbevollmäwtiagté Mechts: iustis ERE eer s (i do. VÉIX Ag oan 4 11 84/76 Medlenburg, Hrie 04 E Gotbns ee 1900 . : s i . 09, [4 2 : = } Ude, ¿Ti . do. fällig 1924/45] 1.4.10] 95, anzbahn 1 ooooo Mever a runa deine angeben: E, A eiae 1028. : j en thren Dr den Arbeiter Alfreb E e und Sat Essen, | 1. Juni 1923, Voectiteals 91 Uhr Dts.Neiibanl-uk.24 d | 2950 wflgiide Mat Nordb, do 0s “100 Amtsgerict.. L . s; E Kuhnert, früher in Berlin, -Bergmann- | Wft eine Ehefrau, Heinr ikolaus | mit der Aufforderung, - einen bei den do. do. | do. [667,6 O Mis 1K Danzig 1906 v8 E 0 rit Abteilung 10. [8561] L Aufgebot. j E A 2, eut unbekannten Aufenthalts, Mer, Tine tbe e Holl- | gedachten Gericht zugelassenen Anni | bo. A do. cent 3%) do. ¿2e Mr do. roe: wo aicos UaA L do. 1914 N Uudg, 19 L A : ie Sueltas des nachbenannten Eis- Antr rund des ê 1568 B: G.-B. mit dem jéut unbekaniten A a s j . Ragnit, | zu bestellen. Zum Zwede der üffen:M do. Ee B) 1 Ta00s a L n G Darmstadt Deutsche Petro leute Ou M M 200 e E E Henriette Sophie 20 N E hescheidung,. Aktenzeichen Antraga auf Ebescheidun ts, M dem lichen Zustellung wird dieser Aut; do.Spar-Präm.-Anl.| fr. Zins, 300,606 6 300, A : 18 1918, 1919, 20 ò/1000. 4 3000 Beesigheimer (Bremes fuhlenstr. 9 t ‘Veantetat Sa E Die Kläger laden die Beklagten zur | ® B- 45/23 aud dad d per S A d 4 L 1923 De da O UN dsa | Lo] C0 Dtsch.-Éylau. .. -1907 3 L f ' 2 e . gy s P; . u 2 E A A Ke y ortmun E e E E O e) iee, E T Meile N | vor V8 Wiclgeri@e dung des Rector | mar Ehefrau Else Böttel, geb Leb | Der Geridhisftbreiber des Landgeri. {Pier} Deutsche Provinzialanleihen | t 91M 8, gs Ee tig. Ver. j , geboren 19. November 1860, n n, Hallesches s i . WSruner | [365 L S 1E A do. do, 14 auslosbar .4.10| 94,00b 2 / 4 2000 Calmon Asbest Akt. Nr. 40070/71. | zuleßt wonhast in Oldenburg, ausfahrend | Ufer 29/31, und zwar zu-1 ‘und 2 vor die Weg 23b, Prozeßbevollmächtigte : y Die Ee rau Christi usteLung, F Preuß. tonsol. Anl... j VersMa 90/000 Brandenb.Prov. 08-11 Dreaden, 5.1900, 08/4 | L4.1011T,00b 3%] L4.10| —, j do. do. Nantel zu -# 1000 Kammgarnspinnerei | als Steuermann aut dem Dampfer „Stadt | 14 Kenner, Zimmer 109, auf, den | in "sen gegen ihren Ehemann, | Ceoren: eson Gbristlan Schröder, n da da sWhverid abo! (do | Melle 12a, 1918 t 108d 17 |—/> (00006 |Mügeim u Welse Sani. an ¿ De. . 10 Zi übe>“ v i bed - . Juli 1923, ; - É. . Essen gegen ren i G i e S » 060, j eihe 27——33, 1914 o. 1900184 Le | L : ! do. 8, Folge - der Dayzizcr Privatbank Akt. es, Aft. 19, November 1914 "obne in Lte 2 famimer, Slmines Lb: mas: ten 20 bai den. Nechtgagenten „Hermann Böixel, | Straße 71, Prozesibevollinächtigte: Kei wuden 1501 -..:.:- (4 | 1.17 190006 [80,068 | wo »1a08(0 1.410/100,0008 [100,00606 |Dresb.Grbrpsdb, Si, 11005008 (S008 | “" ‘unt: 01, ao/4 | 1410400008 S T ILT. Ï ; 8, 1973, 1196, 2409 | zukommen, tür tot zu ären. 323, zu 4 vor die ‘1.- Zivil er in Pecarl, unbekannten Auf- : : P 9: 1908/09, 11/12/18, : Caffeler L i : À a, 0 TETD L 4 T S ; = 6/1500, Nr. 6619 = 1/1000. e Peieldmete Veri ollen? wit aua Zimmer 109, auf -den 30. ph ogs enthalts, mit e Sntrage auf Ebe Es gegen ihren Chemann Chrislia} 2916. 1010 130,06b G |140,00b E e 62h [Iv bo: Es N veri, 2e do, 10919 unk. 30/4 | 12-7 | de Berlin, den 9. 4. 23. (Wp. 152/23.) | fich spätestens in dem auf den 23 Ok- (2, und 6 vor ‘die - 10. Zivilkamme scheidung. Aktenz. : 5 R. 54/23 röder, Stuffateur, früher in Kobe; “1878, 798A vert 20/0066 B S Er A M De O —--6 | do. Grundrentenbr. München 1921 unk. 284% Ó do. Der Polizeiprä F.-D, [tober 1923 ‘tbr [Zimmer 207, aut 53 | 4. die Ehefrau Franziska Schny Lúpel, Trierer Straße 71, wegen, Mi 1880/39 00b6 do co R aben, 10200 A} 8 Sens 160 E E "le wormittags 11 Uhr, | Bormittags 10 Uh den 283. Juni 1923, | Markowski. in Gladbe> i. W. eider, geb. | handlung dur< den Ehemann, mit de! 1808, 1894/84] 1.5:11/115,00b Os, A G S R e Cen Age 08 10 Uhr, mit der Auftorde: | ftraße 30, Prozebbevollmäcitigter: Rechts: | untr°p auf -Ebelheidung, Die Klägers 1902, 1904/0 veri] D, do. Wed Ser, 8, is E 12 1969 Y o. 00. Cer.

285,00b G /280,00b 285,00b G |280,00b 185,00 |185,00b A 150,00b G |160,00b B

—_.— _— g —_—— —,— ——

IOTFE

außgest. bi81.1.20® 00 00, l in O9 I UO C0 Un 1 B N C0

M e t

300;00b G |325,00b —— (275,000 Q

—_,— 239,09b G

Q D: K A D ® B. cy . é

A e Ga M E G O

2 7 1

43

S D:

‘_. 2 2% .. S S S Ba A S . E E S R . . .. . F

neue .....

Beklagten zur mündlihen V erhandlung Côpe handlun Schaganweis. 1916, Serie 8/34 1.1.7 | 95,00 @ | 95,00b@ | Cölben Ünb: 1884, i; Mannheim 194 ; Buy 1908, 12, 19 L u. 0, ALtE vou. d

—,- 2. Aus9g., 1920 „…..|4 | versch. do, o. 91,00ba | do. 1888|34] 1.1.7 Sóles. altlandsaftl. do, landsh, A % L

L e fs fk ps p Furt ft Put jd ft Pad fers Þe Fs js Fs L z roh RP

195,00b B 200,006 185,00b B [200,006 185,006 B |290,09b E 28 F

169,00b 150,096 G 169,00b [150,006 G 160,00b 150,00b G 150,00eb B |150,00b B 150,00eb B |150,00b B 150,60eb B |150,06b B 385,606 /365,00b 400,09ebB| -,— B 190,000b B |180,00b B 190,00eb B |180.09b B -— 295,00b

_,— 295,090

—— /295,00b

g g

: do. 1897, 1898/34) 1.5.11 1500,90b 6 | do. 1904, 1905/38 versch. do, D 1150,00b B | Marburg 1903 4/3 1.4.10 do. do D 1.4.10/1200,00b |1365,00G | Merseburg 1901/4 | 1.4.10 do, altlandshaftl. L004 ——- Minden 1909/4 | 1.4.10 do. landsh. A: vers —— |—— do. 1895, 1902/3] vers. do. do. C

L177 | ——- Mühlhausen i. Thür. do. do D L E 1919. VI/4 | 1.4.10 do. do, Al:

do, do. C

D

T.

t >-

, vers<,/122,00b G Mülhausen i.E.06,07, do. |122,00b G bis N, 1914/4 | 1.4.10 do, do. 1.4.10} —,- Mülheim (Rhein) 99, Schle3w.-Hlst. L.- 1.4.10| 1904, 08, 1910 N/4 | 1.4.10 do. do.

C C5 C5 a G C3 ia Tubs a C a a O »> f C n D C S

es

t j

as Ce E

I Q e

R E, 400,00eb G 400,00b G —— (425,06b G 290,00eb G |300;,00eb B 526,00b G |560,00b B 400/00b [600,00b B 260,00b G /200,90b B

o Zes

% 1.4.10| —— mgs do. 1892/4 | 1.4.10| —— do. 3, Fol 115,00b G | —, bo, 1900, 01, 06, 07, Wesipr. rittersch. S. 1 115,00b G /105,00b G 1908-11, 12, 14/4 |versch./135,00G |1 do, do S. 2 —,— do, 1919 unft. 24/4 | 1.4.10} —,— Do. neulandsch. --/4

S 85,00b G | do. 86, 87, 88, 90, 94/34] versh.] —— do, ritters<h. S. 13% 100,006 | —— do, 1897, 1899/34 bo. | —— do. do. S.1 B|34 R _— do, do. S. 213%] 1.1.

S

>=

_—,—_

Das Too o 0. . .

$9: 5d E fut ju jed pre fund Pert L] De

[8821] i t L o. i E eri ng, sich dur einen bei dietem Gericht n Le i | S —— | do. 1886, 1889 Das . Amtsge Zimmer 16 der Ferien ungeachtet e etem Gerichte ( i | ür gen 4 M : =— i agrrt andt fat am |Mamcanies Aoficheltltniae neen: | dasenenHatttemal als Genttezol: mt Wt ie gSB Gie | Mnn des Mess Doe Me 1. Ÿ den l 2 ren le E s (u (r Gat I f neter, Zivilkammer des Land erihts in ‘Kobice:} Bayern «4... .... 1.5.11 299.00b V Ie NLEG 4M 1.4. 110,00b Soaaa As ea HELGES Ma taidaL on 100 ry 100'00b Q do. neulandsch. . . 13% i ó | ‘10/110,00b i do, rittersh. S. 1/8

E. April 1923 folgendes Aufgebot erlassen: | widri R “Ht : sen: | widrigenfalls die Todeserklärung erfolgen | Mächtigten vertreten zu lassen. Zum ; Irvei j über i ) nten E 1 t bér | Qwede der öffentlichen Zustellung : wird trüber in Gladbe>, jegt unbekannten Auf-| guf den 20. Juni 1923, Vormittag do. Eisenb vers0/200,000 6 Spre y 100,006 @ | Dilssetdorf 1886, 1900,| | R N 4 1905 L, M, 1907 bis do. 1888/35) —- do. S. 2/3 do. neulands<. „13

Die mit dem Firmenvordru> Hugo | zt : dis —,— (dis: boriehieR d Sictee T Md: wird. An “alle, welche Auskunft übér | | enthalts, mit dem E h j 00 00b G |107,00b d Leben oder Tod des Verschollenen zu r rur E il B ! eidung. Atten G tener e n : he- 9 Uhr, mit der Aufforderung, sich duti do. Ldsk,-Rentensch. Ausg. 12 „L, éovis / : P E - Apri A . einen bei: diefem Gerichte zugelassene L O Ae, E i A 4 11 90/00bG | do. 1000, Ie O0 A (107,006 @ be Moe E inkl. Coupon 1. 1 7 / ü 4 4 , , , 5 y winn d tes C 8 L R

ellerin no<. nit unterschriebenen, von ; 4 fas ie : ' teile vermögen, ergeht die Auffi / \ ven unter a Bezeichneten angenommenen | f, „mogen, ergeht die Alfsorderung, ; _H. die Ehefrau i i : spätestens im Aufgebotstermine dem Ge- | Der Gerichtsschreiber des Landgerichts 11. | 5 „rowiak, in Dctveiae 10 Dose: Pt aa fes PFDICPEEHO N NEE e o B 2d 85,00b [Eisena 1519 Nl1x) LL7 | B0DOb | 76,00b | Maumburg 97,1900 kv. [3% == L 7 assen. | o. rfeld - 5. « d 1.1. d a ; 3%

ind auf die unter b angegebenen Beträge | zit Anzei ; - 4A

lautenden, als Wechsel bezeichne s richt Anzeige zu machen. F. 8/23. . [3652] Oeffentliche Zustellung. Â : ; ; do. S. 6 ) y Pommersche Provinz. K Z N L Cie ces eit

funden, deren Berleft, olanbbant Se e Vas E A T N Die Frau Hiofalie Vg Ged: Golla, T R L Mea o Be Hes bil Der Gerichtsschreiber des Landgerichts. Me A Io a E A baten L ZLIV, Ausgabe|4 |versch./100,00b 6 [100,006 G A 1919/4 —— neue .272- i

ist, sollen auf Antrag der Firma Hugo [mtsgericht. Abt. 1. u Roßberg, Gr: Dombrowkaer Straße Fabian Korbel, früher in Bulirie Jm [3830] Oeffentliche Zustellung. ; 1922/45] 1.4.10/190,00eb B do, A. 1894,97 u. 1900/84] 1.4.10) —,— do. 1899 |3%| 1.1. _ a Nordhaujen 1908/4

Haschke in Leipzig für kraftlos erklärt | [3658] Aufgebot. | Nr. 53, Prozeßbevollmächtigter: - Justiz- | Sundern 7, jezt unbekannten Aufenthalts, | , DiE, Éhesrau „Einma Burghardt, geh . gg2208, 100, Ls) VersRRTR I O R edo, Bre, O L 14) irt (tio) a N oóslon 11. 07—1911, 1914 136,00b do,

P R L Li i Die Ehefrau Jda Fustig, geb. Vogt, | rat _ Dr. Wiester in Beuthen, | mit dem Antrage auf Ehescheidung, $ 15674 Palla>, _ in Insterburg, rozeßbevolM do 1896, 1902/8 | 14. 184/00b (171,000 | bo 1988.92, 95.98, 01 34 do. [100,00b B (EES Femdes ¿1008 M/dl4 1 Lao ee A - ] da 190020 unl. 30/4 | 1.8.9 | —— Brdbg. Stadtsch. Pfdb.

1. a) Fiama Alois Kohlndorfer -in | in Milspe, Vörder Straße 79, hat be- n S klagt e ‘ibren Ebemann, den | Abs. 2 B: G-B. Aktenz.: 26 R. 41/23, mächtigte: N.-A. Dr. Koref und Kon Elsaß-Lothring.Rente|s | L.4:10| —- L L s E Gmb eurer ee 1909/04) 1.4.10 |—— | bo, 91,98 tv. 96-06, Na R Dien H rübenarbeiter Ignaz Dylong, zuleßt | 6. die Ehefrau Anna Wilczkowiak, geb. flogt gegen ihren Ehemann, Musike Va autori, Gat 10 10 Lagoli80,006 | x 0 i“ aeg Une 81-40 140/00b G 140,00 6 Si n 1814, 1019 versch | 80,00b 6 | 80,00b 1 1008/8 | LLT | Preußi.Ztralsid.Pf.R.2 j 112;00bB 4. —,— o. ; i

Landshut, b) 7 820 430 M, antragt, ihren vers<ollenen Ehemann, den f .22 u. 23 %| 1.4.10 ——- _— Offenba< a. M. 1920 . ps fs L Ba e T L410 —— G do. 1900, 1907 N, 14 S tine: a4

“II. a) Firma M. Alois Fahrmhacer | Fabrikarbei i wohnhaft - in Schombe BUE 12 E i | Y i

L L, M. er | Fabrikarbeiter Johann Fustig, gevoren omberg , jeßt unbe- }| Vier, in Bottrop, Stenkhoffstraße 1 Hugo Burghardt, früher in Hana do. do. 1919 Lit. Bj4% 107,00b G —- 8 in L M b) T, d, Uns 30. Januar - 1870 in Bischofsbürg, L A A unter der Behaup- | Prozeßbevollmächtigter: E N E unbekannten Aufenthalts, mit de do. do. 500 000 dé-St., 2 2 c A dd, Ausg, 80 170;09b G Eschwege ri 144.10 : d 1907 N, 14 R - : “e ¿ A in Ä : 7 of z und 100 000 #- 4 69, 6,67 ( —,— en Âs Mg n 0. , V

irma Anton Jadermayer in | zuleßt wohnhaft. in Schwelm, Möllen- g agte die Klägerin grund- | Gießler in Essen, gegen ihren Ehemann, A: R Ens: _Die Klägeri g ee, E “4 1: 169 a 12, do. aUutg, 5, 6, J fen oes eene 2100Ua | LCIO oa (ieDOb@ |Senburg 0E 08 7 3 n eia ten zur mündli n en do. do. St.-Anl,1900|4 s 230,60b G 12—1717, 19, 24-29 G do. 1913,. 1919/4 vers. 90,000 85,00b G do. 1995|! i . / 5 A do. 1898/84 11.7 | —— ——— Oppeln 1902 N 4, Deutsche Lospapiere. 34 1.4.1 | —- —_—,— Osnabril> 1909 J

. Augs3burg. 7 Guld.=L. —[/p.St| —,—

Landshut, b) 850 420 4 fotter Straße, für tot zu erklären. Der | 198 verlassen habe, nicht für sie for J t R S e Î Le . Ders; : , s forge und | den -Bergmaun Johann Wile En 1V. a) Firma Carl Wirth in Lands- | bezeichnete : Verschollene wird aufgefordert, hs Febien Un liehalt gewähre, mit dem An- | früher in Bottrop, iegt wibefantten Mes: handlung des. Rechtsstreits vor die ers) do, 07, 08, 09 Ser. 1,2, do. Aug. 18 trág auf Scheidung der Che. Die Klägerin | enthalts, mit dem Antrage auf Ehe- Zivilkammer ‘des Landgerichts in Hana 1911, 1915 rz. 53, L U do. Ausg, D 14 J aa L 1901| oma 1009 j L ¿i | 1.6. 1919, 1920/4 | 1.4,10| 91,00bG | 91,00G | Vforzheim 01, 07, 10, Braunsciw, 20 Tir.-L.| —}p,S ambur ee 3,

hut, b) 518 130 „M. fich pätestens in dem auf den 11. Ja-| [adet d : e. ) adet den Beklagten zur mündlichen Ver- | sheidung, $8 1565, 1568 - B, G. - B., auf den 25. Juni 1923, Vor do. 1887, 91,93,99,04|8k| do, (145,00b G 1D Mean Bait 1920 4 10| 91,00 01, 07, 10, i tis Guntksl k L » 3% Köln.-Mind. Pr.-Anl.|3] 1.4.1

Diè Inhaber der Urkunden werden auf-| nuar 1924, Mittags 12 Uhr, U j ê p e, Vor L 4 n d gefordert. jpätestens in dem auf Dienstag, | dem unterzeichneten Gericht, Zimmer Ltr: fa A Es Su vor die erste |Aktenz.: 26 R. 50/23, perftags 9 Uhr, mit der Aufforderun do, 1886, 97, 1902/8 | do. [225,000 i do. Landtred.-Bank/4 | 1.6. : Maiiäk n 190 E 1018, 1980 ) i j : î , , 8, 9,14 h ä Provi Fra . M. , . p 5. 8 andgerichts in Beuthen, | 7. die Ehefrau ‘Durek, Helene geb. | fi durch einen bei diesem Gerichte zu e L IC A Bu 420 1D V R L 420,006 20, L e I is [ias 1908/4 | LL: Ser ein-7G1d--L.| —[#p.St , . x M „2 U e

18, Dezeniber 1923, Vormittags | Nr. 20, anberaumten Aufgebotstermin: 84 Uhr, Sitzungssaal, Zimmer 7/1, des melden, widrigenfalls die Todecértlär ¿L /D. S., Stadtpark, auf den 15. Jani i, i im lass R gerihtsanbéräunite L aud run y Le + Jani | Czarnecki, in Köln-Mütheim, Pro ; | lassenen Rechtsanwalt vertreten zu lasse ; f ' Amtegerichtsanberäuniten Äu}gebotstermine | erfolgen wird. Analle, wel Ge Auskunft übe 1923, Vormittags 10 Uhr, mit der | mächtigter : Rechtsanwalt Winter ie Esten anau, ten 3. April 1923 da 1696: 1008-1906 (9 i 182,00 6 c “dig dg S Donna s :1.7 |126,00b G do. 19 (1,—8.Au8g.), do. 1903|: Auftorderüng, ih dur eiñen ‘bei dem | gegen ihren Ehemann, den Anstreicher er Gerichtsschreiber des Landgerichts, ues LOUMACNIRLL O: Do, E do. do, 07, 09/4 | 14.10 n | 04 L 11080 0e Ausg.)/4 |verích. 10,006 | —-— Posen 1900, 1905,1008 | j 26240 da A B Sa 1TAO j Frankfurt a. O, 1914 R L «S D N z Ausländische Staatsauleihen- J u Die mit einer Notenziffer versehenen Anleihen

ihre Rechte bei dem Amtsgerichte anzu- | Leben oder Tod des Verschollenen zu er-|- L r, i gedachten Gerichte zugelassenen Anwait ver- | Heinrich Durek, früher in Gladbe>, jegt | [3821] Oeffentliche Zaftellung, j 117 | —— do. do. 98, 02, 05 j 1902 Landesklt. Rtbr.|4 | 1.4.10| 99,00b 6

melden, widrigenfalls die Ürkunden für | teilen vermögen, ergeht die Auf , orderun r i i y ] 9 | treten zu Tassen. Zum Zwe>e der öffent- | unbekannten Aufentbalts, mit dem An-| Der Oskar Arthur Wagen in Köl do 4:10| —— do. i ‘a j —_—- 1.4.10 —— 6 do, 1919 1.u,2.ANUsg./4 | versch} —s Quedlinburg 1903 XF/4 | Lf: werden mit BHinjen gehandelt, und zwar: Fraustadt D S MESGINEReA po E ) L Seit 1.12.14, "1.1.15, ? 14.15. “1.5.16

fraitlos erflärt werden. spätestens im Aufgebotstermine dem Ge- Landshut, 5. April 1923. richt Anzeige zu machen. : #| lichen Zustellung wird diefer Auszug der | trage auf, Ehescheidung, B. | Undenthal, : i Ae fältie Der Gerichtsschreiber Schwelm, den 5. April 1923. Klage dekuntgeat, L M 0 (Aae D R E E bevolimähllater: Medteame alt Delta Is os Veniauiide usg. 1 6 Freibura i. Br. 1919/4 | 1.3.9 | 95,00b 6 R I i des Amtsgerichts Landshut. Das Amtsgericht. T Fh den 4. April 1923. Ried die Ehefrau Burke, Marta geb. | Köln, klagt gegen seine Ehefrau Anf 4 1.1 do. do. Ausg: 3-64 veri 198,000 6 Fürstenwalde, Bres : do, G L I L 1 9,18, 113.18. 1110.18, L 1118, V L 1218 j i, 966d L t M on, h i ie in Brandenburg, rozeßbevoll- Marie Wagen, geb. Thelen, früher | 4.10 O do. do. Ausg. 4 108,00bþ G (108 190 3X 1.4.10 —-— ems<he . 1 1. 1,19. 1619,19. 1.3,19, 1 1.4.19, 1 15. 4.14 ea Aufgeb ed d i B Aus\chlußurteil vom 28. Mänz| Gerichtsschreiber des Landgerichts. mächtigter : Rechtsanwalt voli Bes en, | Köln, jeyt Mibianatei eas mnt E E E pul4 LEUS i R U L410 98006 28006 | ba 1020 Unk, 1926 1 do. 1908 c Ms ines G dba blatt wette: dev Anlegung /44955 find die Aktien Nr. 698, 664 201386] d G E as gege ihren Ehemann, den Friseur Frig | der Behauptung, daß Beklagte ehewidriM do Í 1. Wenpreußische Prov. |_ : do. L e, A Ee Ie F mg eine rundbuch lattes hat beantraat der bée Seëi fins Kanal schiffahrt“ Mitiala Die ¿orbeirau Arbeiter. Bein: Leppak, Burke, trüher in Buer, egt unbekannten Beziehun en unterhalte und Ehebri | d F 7 Anl. Bus: 6—82 rio 85,00 @ Detientirchen x0 Li A e 1918 unk, a4 R A 1T0O0Ob B 16750,00b "| Aufenthalts, mit dem Añtrage auf Ehe- | treibe, mit dem Antrag auf Scheidung df Sachien-Gotdà «4. do, do. Ausg. 6134 1.4.101 —y—- Gieben 1907, 09, 12, E M tee do. Invest. 14 8 1.4.10 |13000,00b |12750,00b | A. , , 1914 ,| —_ 0. 1881, Y

S D 1m 4 ps fd pa jus ps

En as jens fd Juni fend Jud (Pa 6AM D S J J J J J J bi

h G0 n S 20 v [)

I gnt pet prt pad fernt jeu fart fernt sent sat fred part prt rk fer fend ferti fred und þurdd send frrct T D A Bus Les Ea Du Bec Pun les fande duns. deus is: Sti. per: Quit dot Hreb: Frs Zed. -dod nt fs

fk J e dul J o

D

ti, 159,00b 132,00b 150/006 |159;00b G

S6 M

F: R l 4 4 A l J

,

. : S. S: D: Pre EES

aaa 24 =3 U

L T E / ürnberg 1899-02, 04 p —_— Nürnberg 1VEe neue

e Le E pi bn pt jut jt js

85,00b 94,000 125,006 [125,00 G E ——

132,00G |132,00b Q

[E S S > Ma . J] 4 I

p *

ba _

s

_

do. Landes 98 !? 1.4.10 |5800,00b |5009,00b 1895

Kötter Bernard Reinermann zu Kirchspiel | © i j i

E eD zu el | Hemsoth, Aktiengetellihatt, Dortmund, Marie geb. Hoffmann, -in Oberhauten, | A -

Cp Settion Ul Mr Pal 2es in | Ler je 1000 imtanenv Mart iu | Bef ohe L, Klägerin, Piatcibevoll | pn 53 001 1988 BG-B, Attenyz| hr tichen erhandlung des Medi F menen E HEZ È A der Grds few e: | Ver je 100d E ei O, 3 E dli rhandlung des Re E, : , 1908/84] LL.T | Rummel. (Bln) 99 do. do. 95 12.8 60b [7250,09 getragenen Grunde Nienbora, She b Dortmund, den 3. April 1923. DUIBuEG, klagt gegen ihren Ehemann, S a A au Chronowsfi, Maria geb. | vor, die se<ste Zivilkammer des Lan do ausg. n. d. 81.3.20/4 | 1.4.10] —»- s Kreisanleihen. A 0A 192014 | LLT | —= Saarbriick. 10, 14, 8A. Bulg Gd.-Dyp.92 LL.7 [90750b G 130000,00b

l Das Amtsgericht. [den Arbeiter Franz Leppak, früher in | 2 p 3, in „Rotthausen, Prozeßbevoll- gerichts in Köln auf den 21. Funi 19 do. 1881 1883/81, verícy.1142.00b E S H Gnejen.«« 1901, 1907 i; S ires 1896 26er Nr.241 661 umts Oberhausen, jeßt unbekannten Aufenthalts, | tigte: BMNechtsanwälte Kassel und | Vorm. 10. Uhr, mit der Aufforde Du Flensburg, Kreis 01/4 —— Görliy. +---1900 i , * 1896 do do

Co 03 5 S T L w > > Wo

C 148: Á Li eee Sr 36 N PUFTIR E Nr. 121 561 03 1,48,71 ha, forfge]G1ieben aus Flur9 [3661] Bekanntmachung : auf Grund $ 1565 ; Löwenstein in Essen, gegen ibren Chemann, | sih d i A G Per S 136 + j S 1565 B, G,-B. ; mann, urch einen bei diese erichte Y j | u i Berli: bis 136 560, i B. BrB, mit dem L fekten gelassenen Rechtsanwalt Ae Pr ore | Preußi]che Rentenbriete Sbiraletiiis 10 N14 1000 R C 07, 09 2er Nr. 61551

èr. 213/1 Gemeindebezirf Heek. Personen, | ‘Dur Ausschlußurteil vom 4. 4. 1923 | Antrage auf Ehe1cheidung. Die Klägerin deu ‘Betgmann - Razian Chronowstki, Kuerd 00a fan ps M Graudenz «--««-1900 z » 09 : E EE mächtigten vertreten zu lassen. VCLRLA Ed Les fas 169,00) | Lebus Kreis 1910. B27 57°" 1920/44 beri. S600b i IUIE L 1erNr.1-20 000

1 1 pes Fei 1 s L LD

M ba f 4 4 F A)

welche das Eigentum an dein noch nicht | wurde tür t ä : d ; j ot erflärt der am 3. 8: 1853 | ladet den Befklagt ündliden .Ver- | [rüber in Rotthausen und Pal

zum Grundbuhe über „{ i j : ‘Goes eflagten zur mündlichen .Ver- : und Palenberg. jeßt : ; : 110,008 | H 19 N, 1920 do. gebotenen Grunbsthete in Anipruch nebstien V D aeborene Meßger Geörg | bandlung des MNechtsstreits vor die erste unbefannten Aufenthalts mit dem Antrage| Köln, den 31. März 1923. Seid oiañis enes 10,006 | Dfenbach Kreis 19. n R Od Ti T LA ; Schwerin t, M. 1897 DänjcheSt.-U.97 LLT | —— werden aut!gefordert, spä en, | Valentin Ungemach_ von Rimpar. Als | Zivilkaminer des Landgerichts in Duisburg | 41! Ehescheidung, $$ 1565, 1568 B. G.- Weimar, do. do. [3M] vers —,— * |Telt. Kreis 1900, 07/4 111,00b G | Halberstadt 02.12, 19 ich. Solingen 1899, 02/4 | 1.4. Egyptischegar.1.L 13.9 | —— erd Que D P testens in dem gut | Beitpunkt ees Topes wurde der quf den 15, Juni 1928, Vormittags | "H. ‘gâger laden die Beklagten zur | m fre um Ban. A dor (12000 so | da, da [6 oa 14 Gn 0) 4 | LL 202000012600] 4 | 181 | s Lo 7 . e | L. anuar eltgettelt. . 9 Uhr, mit der Auff L 1 ; 1\è Kläger laden die Bekl “1 ° inna D. do. [34 do. „00b 2A do. 2 A, 0. 4. . ' . —_—— bor dem unterzeibnéten Geriht an Amtsgericht : mit der Aufforderung, fih dur<h|, 5, ) etlagten zur : R Lauenburger 1.1.7 A Halle. .-+1900, 05, 10 do. 1895/81) 1.4. do. 2500, 500 Fr. 1.5.11 | —,— - rzburg. einen be Zus mündlichen Verhandlun „Verantwortlicher Schriftleiten ‘rich.150. ‘0 91 S. Stargard t. Pomm. 95/8] 1.4. Finnl. St.-Eisb.| 3% | L612 | —— j Î be) Wselet MAties: oeiatenen s g des Rectéstreits| irektor De Tyrol in Charlottenb S do. 1886, 1892/8) : Stendal 100, 1008 ä Galiz, Land-A, 13 1.5.11 | —— j 9 A ooo... : do. 1908 d Griech. 4% Mon. L E R Stettin 1912 Lit. S do. 54 1881-84 Lt

beraumten Aufgebotstermine ihre Nechte T R : i i icht „i “E, ; î Rechtsanwal]t als Prozeßbevollmächti hor das Landgericht „in Essen, und zw : : anzumelden, widrigenfalls sie mit ihren [3176] Oeffentliche Zustellung. | ozeßbevollmächtigten | me E G r, en. zwar Veratitwörtli | E " 60. h Es klagen vertreten zu lassen. zu 1 “auf tén 26. Juni 1923, Vor- Berantwortlih für den A {iy Os s oaanenernt Deutsche Stadtanleihen. Ela U Leo e 5 Lit. N38! do. 43Gold-R.89 L L O 4

ps pt preises gr gra fern feme jet! S-A Q . fat fs bs I

_ S

Tie Ai

Js ‘ias deus ‘fend gien. dus Ged Fur jus o O bs

. . A S C Q C D L dus ils fs sus fred fes

__ 1 Ä ps O

1 Ì Der Gerichtsichreiber des Landgerichts. | Mittags 9 Uhr, auf Zimmer 248 vor | - : /

E Bas Aattaecibt Lichtenberger Straße 6, Prozeßbevol!mäch- | [3827 } R a ie die 9. Zivilkammer, zu 2, 3 und 4 vor die eat Ce LN S A pt Rhe ä Mde (n | 40.1008/09,28,17 : Mae E tigter: Yiechtsanwalt Hamburger, Berlin, | Der Fabrikarbeiter Johann Tempel in Voeniitags E E, 4 au 12E3e ae E D R a o 125-0066 | do E n A 100/00, HannoveT s -18902 do. Lit. do. amort. S.3. 4 Lt f

L au immer 2453, : | ä é ß 130,00b Altenburg 99 S. 1, 2/4 |vérí><| —,— Ei(4 ua Beschluß. A O #1, l nn, den | 28 Son « Dru> der Norddeutschen Buchdruckerei bs : | d (u. Ausg. 1911)/4 | 1.

24. Man 93 Bu eie AE Ser Ee T jeobevotmanater : Rechtsanwalt Dahl- | den 6. Juli 1923, Vormittags 9 Uhr, | Lerlagsanstalt, ‘2a A Wilhelmstraße d _ N S) 165.006 Mons Den N da D EREE ye on 1607 A do ‘1918 unk. 23/4 | LL | do. 1904, 4% in Æ| do. |i.K.1.6.14| ——

' i è s urg-Fuyrott, ot ia ; i, ; E : ; : , d 1893/3%/ 1.4,10| 85, ; erford - 1910, rz, B g gegen ' seiné | auf Zimmer-168, zu 7 auf den 25. Funi Sieben Beilagen : 130,00d Apolda 1eve B U | e R N E u n Hre Gigaia: v4 R E R

„00b { Aschaffenburg. .1901/4 | 1.6,12/ —,— L Es 09 unkv. 24 Li xo0d: 0600 / in L

Necbten ausgeschlossen werden. : T afedaAp E Ven E a z ges<loff 1. Frau Emma Ottermann in Berlin, Der Borsteher der Geschaftsstelt Preußische „7 L 0 «Le do. Lit. O, P, Q 4 Jtal.Nente inL*| 3x | LL7 | —— was R 3657] Uri ; 0 1898 |3%| 1.4.10] —y—- : S3. 4 [ Aeteitee Se 41, gegen ibren Ghemann, den | Walium, Sonnenstraße 38, Klägers, Pro- zu 5 und 6 vor die 12. Zivilkammer auf Heidelberg Straßburg 1. E. 1909 “S in Lire L | Heilbronn ...1897 A des Familienfideikommi ' p Stuttgart 95A, 19064 do. Zwischen. d.| s wird stätigt 7 ta E iein: dag Beklagter fie. soit 1918, verlassen babe: Sea Elly’ ‘geb. - Ei>kelhaus," früher | 1923, zu 8 und 9 auf den 2. Juli 1923,| - (einshließli< Börsenbeilage y L A torw. Staats. 94| 3% | 19.4. x } 91 en habe, | in Hamborn, Hätuborner Straße 30, jet | Vormittags 9 Uhr, auf Zimmer 149 fowi B | eslich örse 58 A ul Augsburg 01, 07, 13/4 |versc<.| —,— 6 1903134 E 9 | fowie Warenzeichenbeilage Nr. 1 Mecklb.-Schwer. Nnt.[4 | 1.1.7 | —— 1 ——- do, 1889, 97, 05/3%| do, | 86,00b G UN beceeaëece tuts do. 1888 in £ 1.2.8 | —s

Berlin, 27. März 1923. mit dem Antrage auf Ehescheidu A j ng, Akten- | unbekannten Aufenthalts, Beklagte, auf | vor die 11. Zi s Ï i Auftöfungsamt für Familiengüter. zeichen 34. R. 93. 23, / Grund $ 1565 B. G.-B. mit dem Antrage forbericu, Ä E ‘einn bei diefen Sa: ina criiio. e E E