1923 / 83 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

latt 403 die Fi Wilhelm 1 S Glüdsohn, Berlin, 2. Bankier ] schaft entweder dur< zwei Vorstands- | 4 000 000 M, Aktiengesellschaft. Der ] gang der Außenstände lout Po : i M j é E x A Be saft mit ant s. ) R ima E S teh Berlin. Als nicht ein- | mitglieder oder dur< ein Vor|tands- | Gesellschaftsvertrag ift am 29. November Suferierungsbilanz und 1tehen s ber die Verwaltung des zu Berlin, [ so ist das Fehlende aus dem Reingewinn 1 wenn mehrere Pérsonen zum Vorstand be- | sähli< der Erport, au< Agentur- und | eine Gefellshaft mit ves<ränkter hien

; r i ; d s äfts : ¡tali j Ï ieb von | Der Gesellschaftsvertrag ist 16. Der Baumeister Rudolf Salzer in | getragen wird noch veröffentliht: Die Ge- | mitglied in Gemeinschaft mit einem Pro- | 1922 festgestellt und am 15. Februar 1923 | daß weitere Passiven, als in dieser Bilgs Bülowstrahe i Es S T pat rig M E SC h mir cnacggr B v ans ae R D E E eere E das Ausland, 1923 j blolsen: 4 id ters Mue und die Bucbalterin Paula Martha | [häfts\telle befindet sih Berlin, Friedrich- | kuristen vertreten. Zu Vorstandsmitgliedern | geändert. Besteht der Vorstand aus | aufgeführt, niht bestehen. Sowoi+ ¡s. Die Gesellshalt 11 "15 : : ; ; Peter E \ b e die Ausnuß schäftsführer bestellt, so erfolgt die Ver- Auguste Sa ‘n Qu newalde sind aus- | straße 94 und H. Das Grundkapital zer- | sind bestellt: a) Hermann Mohns, Kauf- | mehreren Perfonen, so wird die Gefell- | Außenstände bis zum 31. März 1993, d fi deres Hausgrundstü>k zu erwerben. | die Vorzugsaktien na< der Meihen- | meinshaft mit einem Prokuristen ver-| und der Erwerb sowie Patent: E Los 12 Se Dan (Piden ¿e Vertretungsbefugnis des | fällt in 320 Namensaktien über je 150 4. | mann, Berlin, b) Ferdinand Scherbaum schaft durch zwei Vorstandômitglieder oder | eingegangen sind, wird dieser Bete," M Grundkapital: 500 000 e E, Tae det E Bei doi Redbi8a E E berechtigt, Mer Ds O S Id zie Ber: I Go eisters Rudolf Salzer in Aue ist | Die Mitglieder des Vorstands werden von Kaufmann, Wien, c) Dr. Ludwig Carl Graf | dur< ein Vorstandsmitglied in Gemein» | den beiden Einbringenden unter ibrer 4+ Der Geselle es Br E: e m ( s r L L l e g hint eia n E E e t i GER a ges E pre Cónubang oder Ver- | meinschaft mit einem Prokuriflen. Als loschen. Der ‘“Handlungsgehilfe Wilhelm | der Generalversammlung gewählt. Be- | von Strahwiß, Rechtsanwalt, Berlin, [baft mit einem Prokuristen vertreten; der | darishen Haftung bar vergütet wind P Ganuor E Peri so wird den : akti är Befri di “n bis bauschliel n R fu m “Alfred Tschepel ia von Lizenzen. Stammkapital: | nicht eingetragen wird veröffentlicht: Pbredt gge Sal f n T Le der Gejellschaft E lit N V Gesche Cotelle bef des f En rae bum ddc Win E ies fande a ite Q E dieje Aufen, bo gcielicbaft durch diber Mo stands- bi Höhe des f ‘bew Mennbétvag eiiigs- Verlin-€ tealip ist id tin Berliabs 1000 000 M, Geschäftsführer: Kauf- | Oeffentlihe Bekanntmachungen E De ide t ü ie li ì iger. Nr. | licht: efindet h zu | jban , s : e Bet : E E , ; , E A o eds 17 i Fu alje fg emeinsasiich p eg E “ceentiht & Rosenfeld Æktien: Berlin, u Burger Strafe tbe ¿s a Gesellichaft ein M rir i rom E ugen Schäffer leiten A mitglieder s e zie it Saa Dev: E Zuschla E E 10° S es Neu ena Biel Geld Friedri UODE a p fan t Ee es ehganteige Su. 29 L, Gefell i eiguie nhaber : j s j : » Z eg i in-© : , -UT. GN i S g z& 'girwase in. due bi: : "Die sell Pelin Si t: Derlit Ae he über je 10 000 , Ta zum Nennbetrage | 1. Chemiker Dr. Arthur Horowihß, Berlin- | nicht über den Erwerbs-, Herstellu gera furter ert, des S T D V. Sinsen et Schluß des: je ftdiahrs, s iy Sat red = ‘entlicht: Auf die ist e ‘Gesellicaft i beschränkier B lesicanttes Hastung, Siß: Berlin. aft ist aufgelöst. Der Kaufmann Cel uptniederlassung: Hammel «& Nosen- | ausgegeben werden. Der Vorstand besteht Wilmersdorf, 2. Apotheker Eugen Schäffer, Tagespreis eingeseßt sind. Die “M S den Ves a dsmitgliedern sind be- | welches dem Beginn der Liquidation vor- Grundkapitalserhöhun werden ausgegeben | tung. Der Gesellschaftsvertrag ist am nstand des Unternehmens: Die Her- Di lie in E ansgeiGieten ses Doe schaft mit dem Siß in | aus einem oder Me Birestoren, | Charlottenburg. Fu, leber von, Rrer, \e A0 Tae ernt gleideitig di hefreit. 1 e ebon "Salo on Gadol, | angeht, und der früher etwa no< mit be- | unter Aus\{luß des ‘vesokilichen a 8- | 15. Dezember 1922 und 6. Februar 1923 | stellung und der Handel und Vertrieb von d) Auf Blait 563 die Firma Georg | Offenbah a. M. Gegenstand des | deren Anzahl der Aufsichtsrat bestimmt. | besugt, die Gejellschaft allein zu vertreien, | Rechte und Pflichten aus den für das Gy lt: 2 D th d uchardt, | zahlten Vorzugsdividenden. Der Vorstand | re<ts der Aktionäre mit Gawinngerechti- abgeschlossen. Sind mehrere Geschäfts- | Farbstoffen jeder Art, ferner von Chemi- Schmidt, Zentralheizungen- und Ünternehmens: Herstellun und Vertrieb | Dieser ernennt die Vorstandsmitglieder. | und unter Entbindung bon der Be- |\ äft abgeschlossenen Verträgen, soweit ien, L i Get Ä As no< Ler Gesellschaft ist mit Zustimmung des | gung vom 1. Oktober 1922 ab zum Kurse | führer bestellt, so erfolgt die Vertretun Mp im În- und Auslande sowie die Apparatebauanstalt in Aue betr.: Die | von Lederwaren, Gebrauhs- und Luxus- | Die Bestellung und Abberufung der Vor- | schränkung des $ 181 Bürgerlichen Ge- | no< nit erfüllt sind, insbesondere ), F Berlin. Als me Geschäftsstelle befindet | Aufsichtsrats bere<tigt, die Vorzu gaftien | von 100 vH 899% Stammaktien und 1000 | dur zwei Geschäftsführer oder Le Beteiligung an gleichartigen oder ähn- Gesellschaft ist aufgelöst. Der Ingenieur egenständen aus Leder und anderen Aale uny „Prex I eroe [evbucie ermit 6. E S AA e B ei Co. i e nt Stn Behrenstraße 20. : Das | ganz oder teilweise gegen vorherige drei- | Vorzugsaktien, alle auf den Inhaber und | einen Geschäftsführer in Gemeinschaft |-lichen Lelernhamngen. O Es i ; Z ane A otar ; JerEn, SEITEINEZCHE : C e Fee s ; E if icht ein- sführer: uf- R diuf Biatt 58d die Stade Grof «& af Aktie gesellschast, Der (esell Generalversammkung der Aktionäre wird | Dritter Nechtsgeschäfte abzuschließen. Als | und ebenso alle Rechte und P ici Pemtkepital S6 m En g IAeE Gesellsbaftöblätter zu erfolgen Es ie ien ehallen: ein Eindecies Slincorett n en tht: Oeftenilico iein Seauit Henschte Berin Die Ge- Marwiß in Aue betr.: Die Gesellschaft | shaftsvertrag ist am 23. Januar 1923 | dur<h den Vorstand berufen dur< ein- | nicht eingetragen wird zuk veröffentliht: | den Dienstverträgen mit den gestellt gltien E tbei werden Der Vorstand zuziehen, Eine Teiteüzablung fann nur | und sind bei der Luidation der Gesell- | Bekanntmachungen der Gesellschaft er- | sellschaft is eine Gesellschaft mit be- ist E. He D lautet künftig: f tgestellt. Besteht der jg A E e litten A Ce Es 08 ne E) Sit De Arbe (et Ghemise eht L bai der Bestimmung der Ge- | im Wege der Auslosung stattfinden. Die haft in der Weise bevorzugt, daß in | folgen nur s dex Beutlchen eid schränkter Haftung. E, Rae e . Der L - j i - ichsanzeiger. Die öffen : Srunbiapiia T, l iß. ) ; i Sis inie f ; - | anzeiger. Nr. 51. < - - j i mnn Mort Paul Meni f aue | saft tan reh Verfi fiebern det mungen fer Geselibast esolgen purd| pelt m 1000, Jybaberatüen, iber f zfien, Ayffaltoral bilden die Grie a d frenn gticden, “Vie Er: ebenden Aflon werten alabam burt kas afien mit Lom Rennfetroge eingglos| rische Gandelogeselshast für | gelesen, Sind mehrere Gestotefübne ie ; damitalied i i 2 eutschen , d j direkto : / j : ; es E ' i s i fo j ent Aue, den 31. März 1923. Lie E E on Gu Ddeicbd nieen Laivait as: eseß nicht eine | 1000 Vorzugsaktien, die alle zum Nenn- | Nemmler und der Vebbimrat Prof nennung und R E Eni E e E EU Fel E tan D S Sre Vie eas “au E Ll eus Sit, Wert, veel, o Stoshrer Die Gei hâfts- O —— vertreter stehen den ordentlichen Vorstands, Mea L Leba O A L E Jbe Eh Q N e in Berl n hl der S R CE E Aufkündigung veröffentlicht. Die Aktio- Stammaktionäre na< Verhältnis ihres al s Sem ens: Mie, A führer sind E der Meng h a s c 7 itali i ist be- | ist. Die Gese ehält sih vor, ihre | zu men. ? : eldung der ; h x ; T: j ibe ilt wird: i s imtli Frzeugni G-B. l esell Ange meb E Le Ras S E S E ee Pins Bökansiimachungen außerdem dur< vom | Stammaktie gewährt eine Stimme. Bei | eingereihten Schriftstücke, nbe Die S L Sms Is E E S Us e ibi Beta én Mten pie e 1000 Se rinsE n mung ‘Lenimiriieait ; des P N Sebi 5 die Gei bis registers, die Firma Otto SveCten in Ri eiu Vertretung der Gesellshaft zu | Aufsichtsrat jeweilig zu bestimmende | Liquidation der Gesellschaft ift aus der | der Prüfungsbericht des Vorstands und des erfolgt bt im Geseßz Abrroichendes be- | und ein Aufgeld von 10 % auf den Nenn- | aktien Nummern 1—1000 sowie 29% | Deutschen Reiches und Ungarns. Stamm- | 31, Dezember 1924 errichtet. Sie ver- Gppendorf betreffend ist heute das Aus- | ermähtigen. Zu Vorftandsmitgliedern | Blätter zu veröffentlichen. Die Gründer, | Liquidationsmasse zunächst auf jede Vor- | Aufsichtsrats und der von der Handels: E i “bis einmaliae Bekannt- | betrag sowie 6 % Zinsen von ‘dem ein- | Stammaktien den Herren Regierungsrat | kapital: 500 000 #. Geschäftsführer: längert sih jeweils stillsdweigend um Beiden des Apothekers Franz Carl Wil- | sind bestellt: Î. Fabrikant Mar Ham- | welhe alle Aktien übernommen haben, | zugsaktie, sodann auf jede Stammaktie | kammer ernannten Revisoren, können bej immt i im Deutschen Reichsa eiger. | gezahlten Betrage von dem Schluß des | außer Diensten Paul Damm und Kauf- | Kaufmann Leo Glaser, Charlottenburg. | zwei weitere Jahre, sofern keiner der Ges helm Otto Sprenger und folgendes ein- ues Frankfurt a. a 9. Brenbacd S A tiba Glesso 3 ird 2. ties E al Nr a A N as erd! der Res nb fanntmacurigen der ‘Gesell: vor E abgelaufenen Un an Fribeiss Pängier als L A E eine Bella E [Whazter ri / mit R Sri getragen worden: udwig ilhelm Oß, enba | Len --Larrha esse, 9. Fraulein Srna | ¡u ae N E : Dandelblammer ein f find wirksam, au< wenn sie | leßten Geschäftsjahrs und, falls die Vor- | Gegenwert für die Cinbringung des unter änkter ung. Der Gesellshafis- | dur<h eingeschriebenen Brief an die io S R, eiu Gin t i K * 4. VAngestellt d , | nah Verhältnis des Nennbetrages zu ver- | gesehen werden, Nr. 29 362. Mi schaft, - ; : ; i i öbst- icht ei j 6 vert t 21. Dezember 1922 ab- |{ ft fi , Als nicht etñgetr Oie Wothekerwitve Johanne Auguste | a M. Éin ieder von nen s qur | eh eis Bu Uitos, Penlidt L | tien Der Vorstand besieht ie nah Be: | dentscbe Polgverwerinngs un ec s ne in Deutschen Reichs und Preußi- | ugbaltien pie ihnen zustehende Hob. der nicht eingetragenen Firma „(rbölwerte eron Gercbiftsfübrer Leo Glaser f | org’ veröffent: Oeffentlithe Bekannt dorf ist Inhaberin. baftos wird noh veröffentlicht: Die Gs} Berlin, Den ersten AufsiGtsraf Lilden: ena Des MNNMTLatE (Us QNLU } VELE MUERMEI S, Sib: Bes Grinder, welde alle Aktien übernommen | die früheren Geschäftsjahre ausgezahlt er- | nebst allen Rechten einschließli< der | bon der Beschränkung des $ 181 B. G.-B. | machungen der Gesellschaft erfolgen nur

Amtsgericht Augustusburg,

L. chäftsstele befindet si< in Berlin, | L. Rittergutsbesißer Graf Kurt Strach- | Mitglied odey aus mehreren Mit- | Gegenstand des Unternehmens: Der A, boben, sind: 1. Fräulein Senta Dietsch, | halten haben sollten, au< den Fehlbetrag. | Mutungen und Pflichten in die Gesell- | befreit. Als nicht eingetragen wird | dur< den Deutschen Reichsangeiger. den 29. März 1923. i t,

itterstraße 32. Das Grundkapital zer- | wiß, 2. Kaufmann Friedri< Klewiß, | gliedern. Die Vorstandsmitglieder werden | {luß von Handelsgeschäften aller Ar : i den Abstimmungen - gewährt jede | haft überlassen. Das gesamte Grund- | veröffentliht: Oeffentlihe DBekannt- | Nr. 29457. Fensfke & Co. Ge- fallt l N JFnhaberaktien, . und zwar | 3. Kaufmann Alexander Pilz, sämtlich in | durh den von der Generalversammlung | insbesondere der An- und Verkauf A D 2 E ao lis i r R cie O Stiinmes. A Fapital zerfällt jeßt in 9000 Stammaktien | machungen der Gesellshaft erfolgen nur | sells<haft mit beschränkter HSafz HBargteheide [2828] | 500 Stü über je 1000 Æ, 150 Stü | Berlin. Die mit der Anmeldung der Ge- | gewählten Aufsichtsrat bestellt. Sie | Holz, die Bearbeitung von Holz und desen fin 4, Kaufmann Paul Gerhardt, | aktie, wenn es sich um die Besetzung des | und 1000 Vorzugsaktien, alle auf den Jn- | dur den Deutschen Reichsanzeiger. | tung. Siß: Berlin. „Gegenstand Heutige Eintragung im Handels- | über je 10 000 4 und 80 Stück über je | sellschaft eingereihten Schriftstücke, ins- | können von dem von der Generalversamm- | Verwertung und die Finanzierung von R 5 Bürovorsteher Otto Auerswald, | Aufsichtsrats, Aenderung der Saßung oder haber und über je 1000 4 lautend. Den | Nr. 29452. J. Fatio Vertriebs-- des Unternehmens: Die Herstellung und regtster À Nr. 28 Hans Bruhns, Bargte- | 100 000 #, die zum Nennbetrage aus- | besondere der Prüfungsbericht des Vor- | lung gewählten Aufsichtsrat abberufen | Holzhandelöunternehmungen, insbesonder rin, Den ersten Aufsichtsrat bilden: | die Auflösung der Gesellschaft hantelt, | Vorstand, der aus einer oder mehreren | aefellschaft des Gumpel - Konzerns | der Handel von Spirituosen, Cssenzen, heide. Fnhaber is der Kaufmann Hans | gegeben werden. Der Vorstand besteht aus stands und des Aufsichtsrats, können bei | werden. Der Auffichtsrat kann auch stell- | in itteldeutshland. Die Gesells>haft 1 * Saufinani »eéfial Gadol, Wien. | aht Stimmen, in allen übrigen Fällen | Personen besteht, bestellt die General-| mit beschränkter Haftung. Sib: | Likören und gleichen oder ähnlichen Fabris Brubns in Bargtebeide Ein Manufakturx- | einer oder mehreren Personen, welche der dem Gericht eingesehen werden. | vertretende Vorstandsmitglieder ernennen. | kann sih- an ähnlihen Unternehmung W Zau Tekla Gadol, geb. Schulbaum, | eine Stimme. Das gesamte Grundkapital | versammlung. Die Geschäftsstelle der Ge- Berlin. Gegenstand des Unternehmens: | katen. Stammkapital: 510 000 4. - Ge- Wtiren- Und Vonfefttions esdäft j Aufsichtsrat bestellt und abberuft. In | Nr. 29 360: Karl Reuter Aktiengesell- | Die Bekanntmachungen der Gesellschaft beteiligen oder solhe erwerben. Grunb- i 3 Bankbeamter Willy Ullrath, | zerfällt jeßt in 25 000 Stammaktien und | sellshaft befindet sih_ jeßt in Berlin, Die Verwertung und der Vertrieb von | äftsführer: Kaufleute Paul Runge, Bargteheide, den 12. Dezember 1922 leiher Weise erfolgt die Bestellung und | schaft. Siß der Zweigniederlassung in | erfolgen dur< Veröffentlihung im | kapital: 1 000 000 4, Mftiengesells<af Gerlin Die mit der Anmelduna der | 2500 Inhabervorzugsaktien über je 1000 Potsdamer Straße 117. Nr. 24 098. | Salzen aller Art, hemisher Erzeugnisse | Walther Blauro>, beide in Berlin. Die Bc 38 Auber n , Ábbeetfina von Stellvertretern des Vor- | Berlin der Karl Reuter Aktiengesell- | Deutschen Reichsanzeiger. Die Gesell- | Der Gesellschaftsvertrag if am 18, Jy Gesellschaft eingereihten Schriftstüe, | Mark. Nr. 9073. Knorr-Bremse, | Hermann Metzger Aktiengesellschaft. | und sonstiger Bergwerksprodukte im Jn- | Gesellschaft ist eine Gesellschaft mit be- E L stands. Vie Generalversammlung - wird | schaft in Duisburg. Gegenstand des | schaft behält s< vor, ihre Bekannk- | nuar 1923 festgestellt und am 9, Min nébesondore der Prüfungsbericht des Vor- | Aktiengesellschaft. Siß: Berlin: |Sip der Zweigniederlassung Berkin. | und Auslande, soweit solhe von den | schränkter Haftung. Der Gesellschafts- Benihei 19829] dure den Aufsihtsrat oder den Vorstand | Unternehmens: Der Handel mit Lebens- | mahungen außerdem dur< vom Aufsichts- | 1923 geändert. Zum Vorstand ist bestellt: fands und des ÄAufsichtêrats, können bei | Gemäß dem bereits durchgeführten BVe- | Gemäß dem bereits durchgeführten Be- Werken des Gumpel-Konzerns. hergestellt vertrag ist am 28. Februar 1923 «s S e sige Handelsregist lb, | durch einmaliges Ausschreiben in dem Ge- mitteln, Landeserzeugnissen . und Brenns- | rate is zu bestimmende Blätter zu | Kaufmann Kurt Paekßold in Berlin. Al m Gericht eingesehen werden. | {luß der Generalversammlung vom | {luß der Generalversammlung vom werden. Der Betrieb der Gesellschaft als | geschlossen. Die Gesellschaft wird dur tein T N 9 T Le L na | sellshaftsblatt nah Maßgabe der geseß- | stoffen sowie die Beteiligung an ähnlichen | veröf entlichen, ohne daß jedo< von der | nit eingetragen wird no< veröffentli: W 9. 115 Aktiengesellschaft für Mon- | 10. Februar 1923 is das Grundkapital | 22. Dezember 1922 ist das Grundkapital solche ist ni<t auf Erwerb gerichtet. | zwei Geschäftsführer gemeinfam vertreten. Sarl Sepk A ult A Fi ie E s lichen Bestimmungen berufen. Bekannt- | Unternehmungen. Grundkapital: 1 000 000 | Veröffentlihung in diesen Blättern die | Die Geschäftsstelle befindet \i< in Berlin \arindustrie. Siß: Berlin. Gemäß | um 300000 000 4 auf 500000 000 4 | um 32 000 000 4 auf 50 000000 M er- Stammkapital: 1000 000 M. Seschäfts- | Als nicht eingetragen wird derösfentiGt: beim in Bentheîm und als deren Inhaber | mungen erfolgen durh Cinrücken in | Mark. Aktiengesellschaft. Der e L cveagig r pant der Bekanntmachung ab- | W. 57, Steinmeßstraße 3. Das Grund dn boreits durchgeführten Befcluß der | echöht worden. Als nicht eingetragen | höht worden, ferner die von der- | führer: Kaufmann Jacques Fatio, Derlin | Als Einlage auf das Stammkapita der Architekt Bruno Ece zu Watlenscheid, | den Deutschen Reichsanzeiger. Die | schaftsvertrag ist am 1. Oktober 1922 fest- | hängt, Alle Bekanntmachungen, welhe | kapital zerfällt in 1000 JnhoberakinW (eneralversammlung vom 11. Dezember | wird no< veröffentlicht: Auf die Grund- | selben Generalversammlung beschlossene | Die Sesells<ait if eine A A E sein iebt Leaiaher und der Diplomingenieur Gründer, welche alle Aktien übernommen | gestellt. Besteht der Vorstand as | vom Aufsichtsrate vollzogen werden, sollen | über je 1000 4, die zum Nennbetrag aus 1992 it das Grundfapital um 15 750 000 | kapitalserhöhung werden ausgegeben mit Saßungsänderung. Als nicht eingetragen | beschränkter Haftung. Der Vev Gesellschafter a) Runge, Aietenmensaten Ct A ED' i Seanier ‘ein e en. | haben, sind: 1. S Marx Hammel | mehreren Personen, so wird die Gesell- | die Unterschrift des Vorsitzenden oder gegeben werden. Der Vorstand besteh! Mark auf 20 000 000 46 erhöht worden; | Gerbdinnberehtigung vom 1. Januar 1923 wird noch veröffentlicht: Auf die Grund- | vertrag ist _am 2. Februar 1923 ab- | unv Trichter zum festgesepten erte a Offene Handelégesellshaft gETASEN. | u Frankfurt a. M., 2. Fabrikant Ludwig | haft durh einzelne zur Alleinvertretung | dessen Stellvertreters unter den Worten | aus einem oder mehreren Mitgliede, ferner die von derselben Generalversamm- | ab zum Nennbetrage 300 000 Inhaber- | kapitalserhöhung werden ausgegeben unter ges{lossen. Sind mehrere Gele eide 120 000 Æ, b) Blaurod, ea T Amtsgericht Bentheim, 29, 3. 1923 Wilhelm“ Schloß zu Offenbach a. M, | ermächtigte Vorstandsmitglieder oder durch | „Der Aufsichtsrat“ tragen, Die General- | Die Vorstandsmitglieder werden dri. lng besblossenen Sabungsänderungen. | aktien über je 1000 &. Das gesamte | Ausschluß des geseblichen Bezugsrechts | bestellt, so erfolat die ea At peiss as « Mit Egeln E A i 2 ei A K Í 3. Privatier Ferdinand Ullmann zu | zwei Vorstandsmitglieder oder dur ein | versammlungen werden dur<h Bekannt- | die Generalversammlung bestellt, (M 572 14+ eingetragen wird noch veröffent- | Grundkapital zerfällt jeßt in 500 000 In- | der Aktionäre in Höhe bon 2000 000 6 | wel Geschäftsführer oder dur< einen | 120 000 M, M enste, Büroinventar z

Berlin. r81] rant a. M,, 4. Direktor Sigmund | Vorstandsmitglied und einen f bestell: machung im Deutschen Reichsanzeiger be- | fönnen au< dur<h die GeneralverWM (4+. Auf die Grundkapitalserhöhung | haberaktien über je 1000 M. Nr. 12 474. | mit Gewinnberehtigung vom 1. Januar | Geschäftsführer in Gemeinschaft mit | festaesezien Werte von 120000 é.

E ; i ; H : ; j l : ; î isten. llschafter | Oeffentlihe Bekanntmachungen der Ges A DaS HanteläzeNo Vibto: : ahn zu Frankfurt a. M., 5. Ebefrau des | vertreten, um Vorstand ist bestellt: | rufen. Die Gründer, welche alle Aktien | sammlung abberufen werden. Dk ron anae E er Gesell- | Dresdner Bank. Siß der Zweig- | 1922 ab zum Nennbetrage 32000 Jn- | etnem Prokuristen. Der Gese j e l E Lte Dluttes Gercitatea ocbea: MT Febrifinto tar Hammel” Alice Loni, ge- | Kaufmann Karl Feller, Duiöburg, Als | übernommen haben, find: 1. Chemiker | Generalversammlung estimmt, eb U t" un MueiEluß bes gesebliten | nicveclassung: Berlin: Prokuristen unter | haberaktien über je 1000 -#, evtl. nach | Jacques Fatio als eiwa stfühver dex } selljaft exfolgen mur purch, ven De E 29 356, Hut und Putz Aktiengesell- | borene Ullmann, zu Frankfurt a. M. Der niht eingetragen wird noch veröffentlicht: | Dr. Arthur Horowiß, Berlin-Wilmers- | Vorstandsmitglieder einzeln oder uME-B-zugsre<ts der Aktionäre mit Gewinn- | Beschränkung auf die Hauptniederlassung | Beschluß des Aufsichtsrats eine ent- Gesellschaft as Gat “estellt fd Feicodamgeiter. it mit beschränkter schaft. Siß: Berlin. Gegenstand des | Mitbegründer zu 1 Béintt in die Gesell- | Die Geschäftsstelle befiudet si< Berlin, | dorf, 2. Apotheker Eugen Schäffer, Char- | sammen vertretungsbere<tigt sind. A b:rebtigung vom 1. April 1923 ab zum | in Dresden und die weignieder la lung sprechend geringere Zahl über je 100 000 | daß mehrere efchäftsfü A : E Nor: «& Co. Ven \ Ge Siri, Berlin Unternehmens: Die Herstellung und der | haft das von ihm als Einzelkaufmann | Burgstraße 30. Das Grundkapital zerfällt | lottenburg, 3. Kaufmann Alexander | Bekanntmachungen des Aufsichisrats «+WF urse von 140 vom Hundert 15 750 Sa: Berlin: Georg Blau, Walter Bohn, | Mark. Das gesamte Grundkapital zer- | neben e d t bne Kollektiv- NEUa E hb S Gean Nertrieb von Modeioarenartifeln ins- | unter der Firma Hammel & Rosenfeld zu | in 1000 Jnhaberaktien über je 1000 4, | Gödeke, UÜntergries-Töla, 4. Rechisamvalt | folgen in der Weise, daß der Firma d i 5-raktien über je 1000 #. Der Ueder- | Ottomar Clement, Paul Dorn, Johannes | fällt jebt in 50000 Inhaberaktien über | tretung els b Gi. Die Dauer der Bemer li, ist derart Gesamwrokuræ besondere von Hüten, Blumen und Federn. | Dffenbah a. M. betriebene Unternehmen die zum Nennbetrage ausgegeben werden. | Dr. juris Hans Horowiß, Breslau, | Work: „Der E, und die Unier mer der neuen Aktien ist verpflichtet, | &ras, Willi Fraedrih, Lothar Gitter- | je 1000 4, Nr. 27 358, Joseph Se Vertretung n s A D i Vai E m Die Gesellschaft ist berechtigt fb an [mit allen Aktiven und Passiven nah dem | Der Vorstand besteht je nah der Be- | 5, Rentier cques Sbäsfer, Berlin- | {rift des Vorsißenden oder des (4M (0 den bisherigen Aktionären derart E <ke, Mar Goldsti>er, | cobi Nachf. Aktiengesellschaft. Siß: Gesellschast (afen Ne way n, mit drei- C E E stff Uvertretenden Ges S oda Üntetiébmünten Abrfidiée Art in | Stande vom 30. September 1922 ein, stimmung des Aufsichtsrats aus einer Wilmersdorf. “Der Grüner “Alexander vertretenden Vorsißenden des Aufsibtb un Bezuge anzubieten, daß auf je eine | Paul Göß, Ne a, Karl Hamann, { Berlin. Prokurist: Johannes Berth in am steht t f H Soplu Znes O IERReT. e A olacun *: Qibrem jeder Form zu beteiligen. Grundkapita: | und zwar die Aktiven mit allen Geschäfts- | : erson oder aus mehreren Mitgliedern. | Gödee btingt in die Aktiengesellschaft die | rats beigefügt wird. Die Berufung de ( Aktie eine neue Aklie zum Kurse von Ma bee Brut Hartig, Otto “Fris Berlin-Karlsborst. Er ist ermächtigt, in | monatliher Frist auf den schäftsführer oder mit el!

¿wa; 1 : A K, L A : h: v 2e ; eta itmalb i tretung der S / i eheimnissen sowie den der Gesellschaft ge- | Der Aufsichtsrat hat ‘das Recht der Er- | Berliner Zweigniederlassung des von ihm | Generalversammlung erfolgt seitens M 119; bez L Frnst Horn, Alerander Klau riß | Gemeinshaft mit einem Vorstandsmit- | Geschäfisfahres, erstmalig tedoch zum | Gesamtprokuristen ¿ur Vertre j Gesellschaftsvertrag it an D Jir hörigen, dem Betriebe des eschäfts | nennung und Abberufung der Vorstands- | unter der Firma Göde>e & Co. be: | Aufsichtsrats, und zwar dur< Bekam (éb sGeinstempel haben die bas Bo: Küster, urt Leschke, Arthur Lichen) tin, | glied die GescllsGaft zu vertreten. | 31, 12. 1932, zu kündigen. Verking Ge- S N Befelischaft mis 1923 fe\tgestellt und am 11, 13., 16. Fe- | dienenden, zu Offenbach a. M., Bahnhof- mitglieder sowie der Stellvertreter. Ueber | triebenen Geschäftes nebst dem Recht auf | mahung im Deutschen Neichsanzeiget, ’nêrebt auSübenden Aktionäre zu tragen. | Heinrih Mayer, Paul Michelly Kdolf | Nr. 28 448. Aktiengesellschaft für | des Vertrages HOR nd) a Ee cim o Haft E Se bruar 1923 geändert. Besteht der Vorstand | straße 37, belegenen, im Grundbuche des die Bestellung und Abberufung ist ein | Fortführung dieser Firma mit allen | Die Bekanntmachungen der Gesell 91s gesamte Grundkapital zerfällt iebt 1 er, Julius ima ed uguit Peter, | VBürobevarf. Sih: Berlin. Rechts- | sellschaftévertrag. S mes O E Gefekkrten N ritt E CHE R Tire Personen so wird die Ge- | Amtsgerichts OÖffenbah a. M. Flur 11 notarielles Protokoll aufzunehmen. Die | Aktiven ein. Passiven dieser Zweignieder- | erfolgen im Deutshen Reichsanzeiger. M i) 90 000 Senbaberatiien üher. ie 1000 6, Ges Hohl, Edmund Schlenter, Marx | amvalt Dr. Joachim Habereht, Berlin, wird R S E He en Richard Ln U me E sellschaft dur zwei Vorstandsmitglieder | Nr. 359 9/10 und Nr. 360 verzeichneten Bekanntmachungen des Aufsichtsrats der | lassung sind nicht vorhanden. Uebernommen | Die Gründer, welche alle Aktien üb-M _ 5; 99 Verliner Hyppotheken- | Schobert, Paul Stadermann, Paul Voigt, | ist ni<t mehr Vorstandsmitglied. Zu E e R ib S E r | führer. R: age ee ifft ei Geschäfts- oder ein Vorstandsmitalied und einen | Grundstücken einschließli sämtlicher zum Gesellschaft erfolgen in der Weise, daß der | werden die sämtlichen Bestände der | nommen haben, sind: 1, KausmanWM hauk Aktiengesellschaft. Siß: Berlin. | Arthur Wolff, Kurt Bol ämtlih in | Vorstandsmitgliedern sind bestellt: 1. Di- | den ischen A ta Be leaTan sell: Berlin E Us G L E Prokuristen vertreten. Der Aufsichtsrat | Betrieb gehöriger Maschinen und Ge- Firma der Gesellschaft die enu Zweigniederlassung, insbesondere die | Waldemar von Harder, Berlin, 2. Dampf Gemäß dem bereits durchgeführten Be- | Berlin, Dr. Johannes Scheffler, Karl | rektor Walter Schulz, Berlin-Wilmers- | Nr. 29 453. ga che Musik mit be- s S nrad Schwarß Gefell- Tann einzelnen Mitgliedern die Befugnis | rätshaften Die Einbringung der Aktiven „Der Aufsichtsrat" und die Unterschrift | wissenschaftlihe Abteilung, das Propa- fägewerksbesißer Max Calbus in Gussow luß der Generalversammlung vom | Steininger, beide in Dresden. Jeder von | dorf, 2. Direktor Friedrich Spielhagen, | schaft für De L Siß: Berlin E it “beschränkter Haftung: erteilen, die Gesell haft allein zu ver- | erfolgt auf Grundlage der. bart Gesell- | des Vorsibenden des Aufsichtsrats bei- | gandamaterial und die sonstigen In- | in der Mark, 3. Kaufmann Kurt Paehod Wi % Januar 1923 ist das Grundkapital | ihnen is ermächtigt, in Gemeinschaft mit | Berlin - Wilmersdorf. Nr. 28573. |# CARTEE Ne s e e O Ba l ß vom 17. Februar 1923 isl treten. Zum Vorstand ist bestellt: Kauf- Fbéibeticage beigefügten in Gemäßheit | gefügt wird. Die Berufung der General- | ventarbestände. Die Gesellschaft gewährt | in Berlin, 4. Kaufmann Friß LeschnißerWM um 27 300 000 4 auf 50 000 000 4 er- | einem Vorstandsmitgliede ordenilihen | Berenhaut & Anker Aktieugesell- Gegenstand AE erne as Bucbandels- ut Ges N everiraa bezüalich - ben mann Carl Moses in Charlottenburg. | der Bilanz für den 30. September 1922 versammlung erfolgt dur< Bekannt- | für die Einbringung dev Ziweignieder- | zy Berlin, 5. Kaufmann 8 Endtner 1M 65ht worden; ferner die von der- | wie stellvertretenden oder mit einem | schaft. Siß: Berlin, Prokuristen: irieb von a E besanbere ves Movo der t llen iistelung der Anteile des Als nicht eingetragen wird no< veröffent- | gefertigten Aufstellung - zu den dort an- machung im Deutschen Reichsanzeiger. | laffung ein{chließli<h des Firmenrehts | Berlin, 6. Kaufmann Karl SchnaudetW {;/ben Generalversammlung beschlossene | Prokuristen dieser Niederlassungen die | Frieda Reinhardt in Berlin, Maris en G A A L CTAGE G 00A even Be en L lbatters E Ra liht: Die Ges ¿ftéstelle befindet fich | gegebenen Beträgen von insgesamt Die Bekanntmachungen der Gesellschaft | 300 000 #4 St ien zum Nenmreerte. | zuy Berlin. Den ersten Mute bilden Saßungsänderung. Als nicht eingetragen ellschaft in Dresden und Berlin zu | Rose in Berlin. Sie sind ermächtigt, | ags u S las allei ber Bi nen Bagénberk, a Dei Nu. G98 Gharlottenburg, Tauenktienstr. 15. Das | 26 983 023,67 e. Die Passiven Gelees erfolgen im Deutschen Reichsanzeiger. | Die Zweigniederlassung gilt für die Zeit bie Gründer zu 1, 2, 4, 5, 6. Die n! * vird no< veröffentli@t: Auf die Grund- | vertreten. Die Prokura des Hans Köhler | gemeinschaftli<_ die Gesellschaft zu ver- | Werken ist 4 vie, GeleE: bew D A He Sibilioth ex Verlagsgesell« Grundkapital zerfällt ir 26 000 Inhaber- | eins{ließlih der auf den Grundstüden | Die Gründer, welche alle Aktien über- | vom 1. April 1922 < als für Rechnung der | der Anmeldung der Gesellschaft eivW pitalserhöhung werden ausgegeben unter | ist erloschen. Nr. 15 252, Zmperatrix | treten, Dem Siegbert Brauer in Berlin pro ische “Geschäften die mit diesen schaft mit beschränkter Haftung: fiamm- und 1000 Inhabervorzugsaktien | ruhenden S voibererfGulben in Höhe von | nommen haben, find: 1. Kaufmann Carl | Aktiengesellshaft geführt. Die Gründer | gereichten riftstü>ke, insbesondere det Auesbluß des geseßlichen Bezugsrechts | Karto ellesemaschine ftiengefell- | ¡iffst Einzelprokura erteilt. ufmämnischen e er nnaaiticle L TLOE Getellicbalterdes@bluhß: vorm. 20. Dos über je 1000 M, die zum Kurse von | 48000 M insgesamt 20 941 643/10 A. Neuter, 2. Chefrau des Kaufmanns Carl | Dr. Arthur Horowiß und Apotheker Prüfunggberi t des Vorstands und d der Aftionäre mit Gewinnbere<tigung | schaft. Siß: Berlin: Kaufmann Sieg- | Berlin, den 16. März 1923. O 1n mitte "folien Die Ge- Lee 1922 ist das Stammkapital um 110 vom Hundert ausgegeben werden. | Die Bilanz per 30. September 1922 wird Neuter, Emilie geborene Voesbein, | Eugen Schäffer ‘bringen in die Aklien- | Aufsichtsrats und der von der Handel F dom 1. Januar 1923 ab 27 300 Inhaber- | fried Moses ist niht_ mehr Vorstands- | Amtsgericht Berlin Mitte. Abteilung 89. E E Los f sich an gleich- 050 000 M auf 1200000 4 erhöht. Der Vorstand der Gesell \<aft besteht je | in allen Punkten der Einbringung zu- | 3. Sparkassendirektor HeinriG Weber, | gesellschaft ein „die von ihnen unter der | kammer ernannten Revisoren, können Kt tammaktien über je 1000 4 Lik. C, in | mitglied. Zum Vorstand ift bestellt Kauf- P C sellf 7 S E In A N eaten | Do 14 190 „Dziennik Verlinski, na< der Bestimmung des Au igcades grunde gelegt bis auf die beiden nat- | 4. Bankdirektor Hans Lobe, 5. Kaufmann | Firma Chemisches Institut Dr. Arthur | dem Gericht, der Prüfungöberid! de A h gleichberechtigt mit den Aktien Lit. A | mann Dr. jur. Bruno derg in Berlin. | Berkin. : [78] A a L tammkapital: 1000 000 | Buchdruckerei "and Zeitungsverlag, aus einem oder mebreren - Mitgliedern. | stehenden Konten, die erhöht werden, und | Karl Feller, zu 1, 2, 3 und 5 in Duis- | Horowiß betriebene offene Handelsgesell- | Nevisoren au bei der Handelskammtt und B, und zwar 5675 zum Kurse von | Nr. 22 164. Maschinenbau Treu- | Jn das Handelsregister B des unter- A E tagt ‘8 hftöfährer- Dr. Victor | Gesellschaft mit beschränkter Haf Die Bestellung und deren Widerruf er- | zwar das Konto Geschäftseinrihtung von | burg, zu 4 in Dortmund. Den ersten | haft mit allen Ativen und insbesondere eia werden. Nr. 29 363. Holz 200 7; mit der Verpflichtung der Ueber- sand A elenge t Lem i : Verlin: Fen Gerichts ist eingetragen: | 2 bs ann Marcus Sachs, | tung: Dur rechtskräftiges Urteil des folgen dur< den Aufsichtsrat. Die Be- M um 998-000 auf 1000 000 und | Aufsichtsrat bilden die Gründer zu 1, 3|au<h allen Schußrechten, Patenten und | Union - Aktiengesellshaft. S nehmerin, sie den bisherigen Aktionären | Die Preturs ne Otto Weise ist erloschen. | Nr. 29 448. W. Gröber & Co, Ge- e in Wilmersdorf Die Gesellschaft | Landgerichts 1 in Berlin ist die Vers rufung der Generalversammlung ge- | das Konto Grundstüke von 500000 4 und 4. Die mit der Anmeldung der Ge- | Warenzeichen, welche der offenen Handels- | Berlin, wohin der Siß von Ellrich «Wi in der Weise anzubieten, daß auf vier |— Nr. 22413. Orionette Aktien- | sellschaft mit beschränkter Haftung. |: t : e Gesell haft mit beschränkter Haf- | tretungsbefugnis des stellvertretenden [net dur<h den Aufsichtsrat oder durch | um 2 000 000 auf 2 500 000 Æ(. Das Ge- | fellshaft eingereihten Schriftstü>e, ins- esellshaft oder einem der genannten | Harz verlegt ist. Gegenstand des Unt alte Aktien eine junge Aktie zu 1000 4 | gesellshaft für __Motorfahrzenge. | Siß: Berlin. genstand des Unter- Lei Dee Ge Uéafi6vertrag ift am | Geschäftsführers Leon Barciszewski bes n Vorstand mittels einmaliger Bekanaut- | {äft gilt für die E vom 1. Oktober | besondere der Prüfungsberiht des Vor- beiden Gründer zustehen. Insoweit aus- | nehmens: Holzhandel und Holzverweriun zum Kurse von 9% bezogen werden Siß: Berlin: Gemäß dem bereits durch- | nehmens: Der Handel mit Möbeln. 98 T Feiéuas 1923 schlossen. Sind | endet. Bei Nr. 13 206 A. E. Gotts machung in dem Weselicbattbor an, Die [1922 ab als [f e<nung der Aktien- | stands und des Aufsichtsrats und der von | ländifhe Schußrehte und enzeichen | insbesondere der Handel mit Erzeugnis" fann, die restlichen 21 625 - zum Kurse | geführten Beshluß der Generalversamm- | Skammkapital: 500 000 . Geschäfts- ehrere Geshäftéführer bestellt, so erfolgt | halt Gesellschaft mit beschränkter Bekanntmachungen der Gesellshaft er- pee Gan geführt. Die Aktiengesellschaft | der Handelskammer ernannten Revisoren, | auf die offene Handelsgesellschaft oder einen | des Holzmarkts und ähnlichen Artikel von 100 % mit der Verpflichtung der | lung vom 25. uar 1923 ist das | führer: Kaufleute Julius Leß, Franz tue Beiscatine : March e en Geschäfts- | Haftung: Die Prokura der Frau Minna folgen dur den Deutschen Reichsanzeiger. | gewährt als Entgelt für die eingebrachten | können bei dem Amtsgericht in Duisburg, | der beiden genannten Gründer eingetragen | die Beteiligung an gleichartigen Unie" Vebernehmerin, sie im Interesse der Ge- Sruutas um 15 000000 6 auf Schwuchow, beide in Berlin. Die Gesell- führer Als nicht eingetragen wird ver- Galiswalt geb. Hoffmann, ist erloschen. Die Gründer, wele alle Aktien über- Gegenstände dem Einbringer den Betrag | der LIRERO E der Revisoren auch | sind, wird eingebraht das aus\<hließlihe | nehmungen und der Erwerb von Grund! , sellschaft zu verwerten. Das gesamte | 20 000 4 erhöht worden, ferner die | haft ift-eine Gesellschaft mit bes<ränkter ¡ffentlicht: Oeffentliche Bekanntmachu Kaufmann Adolph Eugen Gottschalt is nommen haben, sind: 1. Kaufmann Hein- | von 7 997000 X in Aktien zum Nenn- | bei der Niederrheinishen Handelskammer | Benußungsrecht dieser Patente und Waren- Lens u diesen Zwetten. Grundkapitl M Grundkapital zerfällt jeßt in 50 000 Jn- | bon derselben Generalversammlung be- | Haftung. Der Gesellshaftsvertrag ist am e rer ti) erfolgen nur du Raa nit mehr Geschäftsführer. Kaufmann ri< Gumpert, Berlin 2. Kaufmann | werte und 1042 380,57 4 in bar. Der | Duisburg-Wesel in Duisburg-NRuhrort | zeihen in der Weise, daß die bisherigen 100 000 000 46. Aktiengesellschaft. Det baberaktien zu je 1000 é, und \{lossene Saßung8änderung. Als nicht | 8. Januar und 8. Februar 1923 ab- Deutschen Rei i Lin e R Es Wilbelm Feindt in Berlin ist zum Ges Arnold Holzer, Berlin, 83. Kaufmann Mitbegründer zu 2 bringt seine ihm gegen | eingesehen werden. Nr. 29 361, | Inhaber der Patente und Warenzeihen- | Gesellshaftsverirag ist am 15. Septenb! 1000 Lit A, 21 700 Lit. B und 27 300 | ei wird noch veröffentlicht: Auf | geschlossen. Jeder der beiden MAGULE Kurzwaren Ee ici mit be- | (äftsführer bestellt. Bei Nr. 14 113 Moses Eisenberg, Neubabelsberg, 4. Fabri- | die Firma Hammel & Nosenfeld zu-| Gödede & Co. Chemische Fabrik | rehte verpflichtet sind, auf Verlangen der | 1922 festgestellt und am 8. Novembet B C ute sh gleihbere<tigt. | die Grundkapitalserhöhung werden aus- | führer ist alleinvertretungsberetigt._ s schränkter Haftn ih: Berlin. | Handels8- und Judnsiriegesellscha fantin Fräulein Elsa Pein, E ter stehende Forderung von 2 000000 4 in | Aktiengesellshaft. Siz: Berlin, | neu begründeten Aktiengesellschaft jederzeit | 1922 und g Januar 1923 geändert. V Nr 1573. Aktien-Gesellschaft H. F. Urt DELdH Lng vom | niht eingetragen wird v anae 8 leinen bis i érdebrneds: Der | Gervorus: mlt. béfchränkter E 5. Betriebsleiter inri étterni@ die Aktiengesellschaft ein und erhält hier- | Gegenstand des Unternchmens: 1. Die | die Umschreibung auf die Aktiengesellschaft | steht der Vorstand -ans mehreren E>ert. Siz: Berlin. Prokurisd: Her- 22 ab- zum ennbetrage Es Bekanntmachungen E , Habel und die Fabrikation von tung: Kaufmann Gerhard Czertok in Hamburg, 6, Chemiker Leon Naidith in Ta In im Betrage von 2000000 4 | Uebernahme und die Fortubrues der | auf deren Kosten zu bewirken. Die Cin- | fonen, so wird die Gesellschaft durch i mann Plaß in Berlin-Wilmersdorf. Er 500 Inhaberaktien über je 30 000 46. Das n t erfolgen nur durch den raa Daren aller Art, insbesondere die ard Berlin, Chemiker Dr. phil. Lase Zamkons Paris. Den ersten Aufsichtsrat bilden: | zuf Nennwert. Den ersten Aufsichtsrat | Berliner Zweigniederlassung des von | bringung erfolgt auf Grundlage der In- | Vorstandsmitglieder oder ein Mitgli ist ermächtigt, in Gemeinschaft mit einem | gesamte Grundkapital zerfällt jebt in | Rerchsanzeiger. Nr. 2940. O von G en der Kurzwaren und der | in Berlin sind zu weiteren Geschäfts 4. Kaufmann Julius Kuttner, Char- | bilden: 1. Rechtsanwalt Dr. Arthur | Herrn Alexander Göde>e unter der Firma | ferierungsbilanz, welhe folgende Aktiven | mit einem Prokuristen vertreten. un Vorstandsmitglied (ordentlichen und ftell- | 500 Inhaberaktien über je 30 000 und | schaft für MNa Mage L pes Lon S ital: | führern t Bei 18 769 lottenburg, 2. Kaufmann Wilhelm Haug, | Eulau, Offenbah a. M., 2. Privatier | Gödedte & Co. betriebenen Geschäftes und | enthält: 1, Maschinenkonto 1 962 000 4, | Vorstand ist bestellt: 1. enieur Geo dertretenden) oder mit einem Prokuristen | 5000 über je 1000 M. Nr. 22 972. beschränkter Haftung. iß: er N 5 000 000 4. Geschäftsführer: Kaufleute | Werner Joch Gesellschaft mit bez Hambur 3. K nn Dr. Leon Eisen- Ferdinand Ullmann zu Frankfurt a. M., |-der von den Herren Dr. Arthur Horowihß | 2. Inventarkonto 354 799,49 4, 3. Glektr. | Weirih in Berlin, 2, bändler R die GesellsGaft zu vertreten, Nr. 7765. | Eiufamilienhaus „Sorgenlos“/ Ak- | wohin der Siß von Frankfurt a. di fs beide in | s<ränkter Haftung: Die Prokura des era, lin, 4. Kaufmann Gustav | 3. Direktor Sigmund Kahn zu Frank- | und Metern Eugen Schiffer unter der | Anlagenkonto 45000 4, 4. Kassakonto | Architekt Willy Henze in Friesa> in (M Hartwig Kautorowicz Aktiengesell- | tiengesellschaft lin: Die | verlegt ist. Gegenstand des Unternehmens: : ; (ore ist erloschen. Bei Rewald, Charlottenburg. Die mit der | furt a. M., 4. Direktor Jakob Stern zu | Firma Chemisches Institut Dr. Arthur | 6844,08 4, 5. Pos! dhedfonto 4172,94 M, | Mark. Als nicht eingetragen wird 19 schaft. G: . Gemäß dem bè- | Firma ist / S. ß

Böhmer p Anmeldung der Gesellsha#t eingereichten | Frankfurt a. M, Die mit der Anmeldung | Horowiß in Berlin bisher betriebenen | 6. Debitoren i nonto 1 109 592,34 veröffentlicht: Die , ride bef eits dur<geführten Bes{luß der General- | versammlung vom ndk

. Ch: : dur<h B diu der General- | Dec Vertrieb yon Automobilen, ins- / ] g err ff Wilhel R "vor lt Februar 1928 ge pn itr der La isse der tet v4 ng. Nr. 2372 Moi eint Pramten Schriftstücke, insbesondere der Prüfungs- | der Gesellschaft eingereihten Schriftstücke, | offenen Handelsgesellschaft, 2. die Her- | Mark, 7. enbestandkonto 760 523,66 Berlin W. 1 riedrih-Wilheln sammlung vom 6. 1 ändert in Erdölwerke elena- | reichis<hen Daimler-Motoren-Gesellschaf trag ist Warenversor } mit dasehrän beriht des Vorstands und des ichts- | insbesondere d E rüfungsberiht des Vor- | stellun und - der Vertrieb E Mark, 8. Kautionskonto 1350 M, 9, Feru- e » Das ung vom 923 E s pr zut: | eme usta de S rats, können bei bem Gericht eingesehen as und des

| ital zerfällt R das Grundkapital 17 500 000 4 auf | gl“ Aktiengesellschaft. Gegenstand | Wien, sowie von Automobilzube! k . Wi 8: Sd e L IET O: k S a Wale A d von | <emis und 5, organo-therapeufisden sprechfonto E M, 10, imes gr 2 Qubarerarbvn ibe je a 27500000 & er ¿bt worden; ferner Die des Unternehmens: Die Ershließung der | Stammkapital: 20000 #4 Geschä Gesellfchaft 1 irtschaft&bunde verden, Nr. 29 357. e im re | der ammer ernannten Revisoren, Präpar - j ammen : N vo audae nden î 1836 gegründete Spar- und Leihkasse | können bei dem Amtsgeriht in Offen- E m t i dur oi

aten, organo \<en ; | nerafversammlung be- | in den Gemarkungen Oberhode, L mig führer: Kaufmann Alfred Knoch, Fre ! 17 n äparaten und tehai Chemnifalien | Die Posten 1 bis 9 enthalten die Aktiven | kanntma n erfolgen den U blossene Sabungsän Als nicht | und Meißendorf gelegenen ölhöffigen Ge- | furt a. M. Die Gesellschaft is eine Ge- z h a 16 im Fle>en Whren®vök, Berlin, wohin | bah a. M., der Prüfungsbericht der L l de é Handel mit Mee io Dies Ge- | der clbecluen enen 8gesellshaft, | hen Rees? Der Vorstand * nent n Cr ntliGt: Anf lände, die Aaebeatung derselben, Errich- | sell mit beschränkter Hoi A me s der ie & eils der Siß aus Lübe verlegt ist. Gegen- | visoren au bei der zuständigen Handels- | biet fallenden Fabrikaten und Rohstoffen, | während der Posten 10 die Einbringung | fleht aus einer oder mehreren P A die Grundfkapitalserböhung werden aus- | tung aller damit im Zusammenhange | Gesellschaftsvertrag ist y Gs uli 1922 Deatts haft mit beschränkter 2 fe des Unternehmens: 1. zur zinsbaren | fammer eingesehen werden, Nr. 29 359. | 3. der Erwerb und die Verwertung von | des Alexander Goede>e betrifft. "Mit- Bestimmung des Aufsichtsrats, B eben unter Aus\Gluß des geseßlichen | stehenden Anklagen und der Handel der im | abgeschlossen und am 28. E an Yeder a Erhardt Kneifel, Neu way A Belegung von Gefdern Gelegenheit zu | Bodeuverwertungs- und Hypo: | Erfindungen auf dem Gebiete der ie | dt bzw. mitübernommen werden | den au< die Mitglieder des Vo fa echts der tionäre mit Gewinn- | eigenen arben gewonnenen Oele und | bzw. 14. zum 1922 Sgra Lai ai É Bahnhof Rei- | Ginzekprokura erteilt. Kaufmann Der bieten, 2. Geldbedürftigen Anleihen zu ge- Cerenrogntierpoae - Aktiengesell- | und verwandter Gebiete, 4. der Ankauf | au< die aus Máser Inferierungésbilanz er- | bestellt werden. Der Aufsichtsrat io berechtigung vom 1. Juli 1922 ab a) zum | deren Produkte, foweit sie in den Anlagen Geschäftsführer if zur Berlin Gie bes d Vis, Neukslln, ist nicht mehr Ge- währen und die ihr anvertrauten Gelder | haft. Sib: Berlin. Gegenstand des | und die Hersteklung von Äusftattungs- und | sichilihen Passiven der bisherigen offenen | die Bestellung na< vorheriger 31M Nennbetrage 10 000 Inhaberstamm- und | hergestellt werden, und die Ausführung | befugt. Der Siß ift Ct bis zum | Sid chäftsführer. Bei Nr. 24 790 auf andere gweEmenige Weise E belegen. | Unternehmens: Finanzierung und Ver- | Verpackungégegenständen für den Vertrieb | Handelsgesellschaft in Firma Chemisches | mung d. Generalversammlung 1e L 2500 Inhabervorzuasaktien über je 1000| aller hiermit zufammenhängenden Ge- | Die Dauer der Gesellschaft i t Ber- vont. ï Borower & Co. Gesellschaft undkapital: 48 M. tiengesell- wertung von Grundbesiß, Regulierung | aller Wazen, 5. die Verwertung der aus | Institut Dr. Arthur Horowihß im Betrage | ohne Grundangabe widerrufen. Mark, b) zum Kurse von 1800 vH | schäfte. (Beschluß der General n- | 31. Dezember 1923 festgesevt. Ges F hmens: Les Herrn | beschränkter Hastung: Direktor Dr. E Der Gesellschaftsvertrag ist am | von Ho otheken und Treuhandfunktionen. | der Fabrikation si< ergebenden Neben- | von 547 08250 Æ, Für diese Ein- eralversammlung wird nah Lg 5000 Jnhaberstammaktien über 1000 Æ. | lung vom 14. Februar 1923.) äß | längerung richtet fih na te Ta ; i ine | Carl Borower ift niht mehr GeschäftHa . Januar/4. November 1870 festgestellt Die Fellschaft ist bere<tigt, sich au an | produkte und Nebenartifel. Die Gesell- | bringung gewährt die Aktiengesellschaft den | mung des Aufsichtsrats dur< den 7, Die Vorzugsaktien erhalten aus dem ver- | dem bereits durchgeführten Beschluß der | schaftsvertrag. Als nicht eingetra er SaL : dri führer. Bei Nr. 25 193 „Ferro und am 28. November 1907, 29. April | anderen Unternehmungen ä niger Art zu | haft darf im Inlande und Auslande für | beiden Einbringenden je 500 000 4 Vor- | stand oder den Aufsichtsrat berufen. ", teilbaren Reingewinn mit Vorzugsret | Generalversammlung vom 14. Februar | veröffentlicht: Dees [ A nhof Nei Gesellschaft mit beschränkter Hafs 1910, 20. und 28. Juni und $. Juli 1922 | beteiligen Grundkapital: 500.000 4. | ihre Zwede Grundstüde enverben und er- | zugsaktien und je 1340 000 4 Stamm- | Berufung der Generalversammlun{ F dor den Stammaktien für jedes Ge- | 1923 ist das Grundkapital um 9 995 000 | machungen der Gefells<aft erfolgen nur | au S Berlin-Reinidendor : Das Stammkapital ist um und 28. November 1922 e Der | Aktiengesellshaft. Der Gesellschafts- | worbene veräußern, sie darf si< an ähn- | aktien, und zwar alle Mtien zum Nenn- | folgt burt Les Bekanntma sbäftsiahr eine Dividende von hôcstens | Mark auf 10 000 000 #4 erhöht worden. | dur< den Deutschen nas L E ä Blatt Nr. 169 : ry M X auf 800 000 Æ erhöht. (Bes Borstand besteht aus mindestens zwei Per- | vertrag 1st am 16. Dezember 1922 fest- | lichen oder anderen, dem PEADMr Se wert. Das Geschäft gilt für die Zeit vom | Nr, i: ülowstrafe 9 % des ein zahlten Betrages. Reicht Durch Beschluß der Generalversammlung | Nr. 29 450. Boenisch - Wolfe rag be: | Gecräftdas Etenabädi lel: 000 000 | luß; vom 23. November 1922) Se, G m Mued gui gt mg, a 14, Belge 1000 a | dp den Weroßaangen fe gen aud | Le ri I ff f Pghngna der | Gens - Derrwglene Go B en Enbtahe iee ferne [dam 16 Ä na es pot | (cane Bang El: Beeite. | But Gee oibre: De de Gefe | Berlin, [9 Leide La, glieder vertreten. Zu Vors- | andert. er orstan aus | so erwerben, pachten, v en oder | Aktiengese ührt. Die Einbringen- | gesellschaft. iß: Berlin. 7 gewinn zur Be leser bevor- | der ganze e ISDerIrag N s A PyN Gesell è Y standsmitgliedern sind bestellt: 1. Bankier ! mehreren Personen, so wird die Gesell- * wieder Gerdafern, undkapital: * den Das bie ähr für ben Cin- * stand des Unternehmens: Der & tectigien Dane I gier E aus, tocban, D wird die Gesel ; Vegenstand des Unternehmens: Haupt- (Schüß, Cöpeni>. Die ellichaft ist