1923 / 84 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

=- 4 V M 2E . ? N F ¿15M

[4287] Dr. Eduard Blell [2698] [4481] Bilanz am 31. Dezember 1922. i ; : D w e ï î e B e í l a a e | [4754] D i Präparate |Mewag Münchener Elektromotoren | E T é i : - i Di & Gum k pharmazentischer Þa Attiva. # P 3 a gc fgaionkze der Nathan & Gumpery | Ban ebt dan, Magdebur. Werke A-G, München, A a S 4A Deu en anzeiger un reu en aatSan3ctacr / zur ordentlichen Geneeawerfemmlumg au! g s Pas r Ladtoen ‘das Die Aftionäre umerer Gesellschaft werden Gebäude « «ooooo E 2207 7677 zum T : 1923 | s G. R q 5 G p <. S E AS E A DEmerdeas, es, L N iico A e Grundfapital dur Ansgabe von 20 000 | hiermit zur dritten DLen Oen E Bang - . 4 0h, S 87 76477 2 120 000 r 84. Berlin, Mittwoch, den 11. April dir ft Elberfeld Braufenwerth ein: | vom 1. Januar 1923 ab dividenden- versammlung auf 2. Aue i l Tae Abschreil Ung E A f 2 S Wes E * S EENAE E LET Ai Ei M M M E ObS Hi Meme E E R niniuE L Lieb s UtRS 0 ét ium es D m —— osen\ Haften. E v i |bere<tigten E e eaetllte Bemgs- Ca b u. Privat-Bank A-G. Filiale Bezie zunaiRnen unv. Mogenge.* - ca ua7:00i ‘179 »48/60) O T L O A “j ; j : unter Auss{<luß des geseßlichen Bezugs- | Commerze u. : ke 13 Uh ugang e t —————— : , Üntersuchun . dergl. D i ität Versicher 4 L Beritt A Betfas fder das Ge- ag as Aktionäre um H 20 000 000 M, Dootgae ente g ca ligen vage d 4 Si. «4b Ss 6e 6 «1 ALTAID m 2. Auf ebote. Sei Pundtalen, Zilieliungen n dergl entli er Anz C CL. 8 Unfall und evi 2. ung. : : shärtsjahr 1921/22. E vorge Aktien ist ein Teil- | jenigen Aktionäre, welche an der General- | Kraftwagen . . « « «ooooooooooo éa E e A atel | i 10 Seiliedones Sieltnntmacbuns i : F 2. Beschlußfaffung über die Genebmi-| Von den neuen Aktien t e / lung teilnehmen wollen, ihre Aktien | Gießereieinrihtung. «_-« « e e oooooo F 4. Der o anvitgesellschaften auf Aktien, Aktiengelellshaften i ; | A Privat i : j gung der Bilanz und Gewinnver- aa A “t ag S E ohne Gemwinnanteilsceinbogen E E Licht- und Krafianlage « « - - o... A 5. Kommanditge olertialgesell\chafien Anzeigenpreis für den Raum einer S goipatien M Gelte T S L, Priva anzeigen. __ E C ; eung. O A ; ; Mor- dritten Tage vor der Generalvertamm- | Utenslen. . . « « An a E E A T —————————————————— S t C2 G Cr ES R T EEI D i des ührerin eines Kontortiums mit der Ver t E 5 - 9 « e o 0 o doe 1H . A - o. s, Entlasiung des S A a i übernommen worden, sie den lun c Wen E e fee R Der ftesselanlage S R R o E 1— E WBefrísiete Anzeigen müssen dret Tage vor dem Einrückungstermin bei der Geschäftsstelle eingegangen fein. “u $ Haut bes Nu tit dee Vie, Mictdecinelt Kapitals- “Die Viegliche Ermächtigung der Hinter- E R e G Bp 2 2 ¿60 m. E L C4 : D e : i i denes j ; ien bei ei ird | Beteiligungen . „e e ooo eo oooooo I i : S i L v, Bj: Bienen Aktionäre, welche si an der | erhöhung in das Pundalacea er einge, ua E R u einem Notar wird eee zg fa T 32 205 68% 71 E Alle” zur Veröffentlichung im-Reichs- und Staatsanzeiger |(4206] : [4237] Bilanz am 31. Dezember 1922. E ail t Generalversammlung beteitigen wollen. | tragen ist, tordern wir im K TOge f Tagesordnung: Kontokorrentforderungen. « « «o « - ooo on 4 E 6/43 gr. Se E ister bestimmten Druaufträge müssen | Dur Generalversammlungsbeschluß |= È E : A L us 4 ' z baben ihre Attien )pätestens am zweiten | Uebernahmekonsortiums die Aktionäre Be: 1. Vorlagé der Bilanz und der Gewinn- | Bankguthaben. . « « «o ooooooo N 096/32 beziv. im Zentral-Handels8Sregister ef imm i “e. | vom 17. Märj 1923 wurde die Dividende| Aktiva. : [ l i Werktag vor der Generalversammlung bei | ihr Bezugsreht unter lolgenven . De=| 3 und Verlustre<hnung sowie des Ge- | Wertpapiere. . « e e oooooo a ooo es L fäuftig völlig dru>reif eingereiht. werden; es. muss aus ‘den für das Jahr 1922 auf 40%/ festgeseyt. Höchspannungsanlage : j W aube 91 783 171|— - der Gesellschaftskasse oder bei einem Notar | dingung n ausüben: n grohts bat| schäftöberichts. Pt eib aua Eer T A Manuskripten felbst auch ersichtlich sein, welche Worte dur Sverr- | Die Utfionäre werden gebeten, dieselbe Merfomebenan i, Rg «4 -SERUP107)—| 48.000 279|— j Î L G t La L M D 20> 2 >: 0 M DAORT E 5 s s C E d el ter Ü 1 S 20S M P E M E A E du E 7. April 1923. bei Vermeidung des Ausschlusses bis | 2. Beschlußfassung über A Vorausbezahte Feuerversiherungsprämie. » » « + - f ——10 598/94 u> oder Fettdru> hervorgehoben werden sollen. —- Schriftleitung | F 8, Behreristraße 8, zu erheben. Grundstü>e R DGI oi |— 4 E ‘Der Aufsichtörat. E Ln O L n Ba Sechrrtn sorvie Bee SUOLRdARA : i 100 666 67187 N Geschäftsstelle lehnen jede Verantwortung für die auf Verschulden VERLL DA An an VELE E B BaptrE Gebäude .…. . . Lg A Rie Q ea D N s a u e j N 19 orts tehti i c Ande . O o % d 06 9.9 y E y E MELE i es Baitteitel: d L E viel cs fon Passiva, hes Aa fra E Mee nes Hnaldtileitese odex UnbonlIndigselten | e q weiyler S GAmelvles | | Vunptnbinee ant Kst : - : : : 2: 27 B 4264 n erin _ 5 f i ital: Á S Fri - @Ve' i M8 : : G GAR o s E v Bilanz der Schwäbischen Metall- Laband, Stiehl & Co. stands. Do aLT Se ALOTOUÑAD Aen E 12 000 000|— des Manujk ü S A [4204] 4 Gele eettame S O 900 000|— industrie A.-G. in Stuttgart-Ostheim | während der üblichen Geschäftsstunden «zu | 4. Ergänzung Gei 5 Vorzugsaktien „a o o o oooooo 4 000 000/— Sr TENEMEUE (e ORRIE E E N PMITIO C E E | Qn den Aufsichtsrat unserer Gésell- Masseranlage. . . . E M auf 314. Dezember 1922. erfolgen. Bei der Auèübung des Bezugs- | 5. Saßungsän Wt [vril 1923 Hwpothelen.... » o ev ooo po - 440 000|— A aae |s<aft wurden auf Grund des Betriebs-| FWa\serturbinénanlage . ¿2 5 4 101 Ln ¿ 7 M6 L A b, T T s P au N Der Borstaud ; Geseyliche Rücklage « «oooooooo E 4 77 i 5) Kommanditgesellshaften auf Aktien, l ftien- tage eyes E E But L lere de o s O N ee er M 4 Bo B + v A i it etnem E . c ini eee ooooooo G0 FLICIT S G L Es i i E A D E : T 9 T Bri i 0. oe 60e. U s ae A s Geudüide L Ra: 128 900|— p Mete, wozu Formulare Dr. Saloshin Deutschmann. S E L Se 18 493 924/72 G can d D ti< e K ol oni al ejelischaften 4 Elektrotechniker Friy Schröder, S<hs- Sa E b 240 933|— Maschinen, Werkzeuge und an en Effektenfassen der genannten Bank- | [775311 ; Vorauszahlungeü, 5 s e 6 oed ee 20 20 gejelischaften u el g Bee. ningen: 11923. <4 Afkümülatoren L und L. „ee ooo a eun ge Ra 5 is act E a Verfügung gehalten werden, Deutsche GoeregeMengelegidhe, Reingewinn . R R N R s 789 628/18 n s E i : Ee E L ge éfinerTe e und Werkzeuge (2 « o ac 08 6 A 1 U a . . . ; 7 cs: « / è ; 4 KF fe G di T d: : / : 2 R 0 ¿d 0‘ 0D » . N - arenS imer gs 4 607 084/75 at Auf je H 1000 alte Aktien wird | Dje Attionäre der Gesellschaft werden Körperschaftssteuer e E 4 Ce L [427d] T E E U A : u : R NER S Fipvarate L M ip A Warenvorräte » . « « « «2813 20 |eine neue Aftie zum Kurse von 160% | pjerdur< zu der am 30. April 1923, | 1000/5 Dividende auf „& 12 000 000 Stammaktien . [12 000 000| Mech. Tricolweberei Mattes & Luß A. G., Besigheim. R E O R E Ne inan 00a ha Éd Ü 10 967 984/93 { zuzüglich Schlußscheinstempel gewährt. Nachmittags 5 Uhr, in den Geschäfts- 109/4 Dividende auf 4 2000 000 Vorzugsaktien « « 200 000|— ftiva: ‘-{ Vilanz auf 15. Dezember 14922. - - _ Paffiva 4250 fin WODITODEN eo ao e ai dio a a 00S 653 906|— | —[—| 3. Die Aktien, für w&che das Bezugs- | "5 umen der Deutichen Correx - Aftien- Statutgemäße Tantieme des Aufsichtsrats . « « - - | 1293 S S ieN i eet eeenpeneanätenmreen R R E C 20] L Aktie llschaft Schaltsiationen « « « «« see ooooo 99-975 603 d Schulhat, R rft iv E as Bejugs “At R ae Gewinnvortrag auf neue Rehnung « « « « « +* *|_ 42 28 eres = An céitoäs Li Bas N E viatnes da 600 000] G, MOUNGLED os AUigese schaft, t, C T I Rückstellungen . . . . - : | 1200 000— | fennzeichnenden Stempelaufdru veriehen lichen Generalversammlung eingeladen. i 922. K vi, s OMbschreibung 199295] 1/—-|Geseglicher Reservefondskto.}" 150 000/— | Vilanz per 31. Dezember 1922, | TFransformatoren . «3200000 7 463 136)— Waren u. sonstige Gläubiger | 7 224 268/29 | zurückgegeben. Die Ginzahlung wird auf Tagesorduung: Debet, Gewinn: und Verlustrechnung am 2: Degen e tes “Gebäudekonto - Tb 9,08 | „| Spezialreiervefondufonto R Sthaltéintichtüungen- . 6 + « oe ou}. 08 963 E O Reingewinn . « « « « « «1833 621/38 | einem der Anmeldeformulare quittzert. 1. Vorlage der Berichte des Vorstands : E T4 00G M [5 Abî chreibung 115 479.081 1} Marx Luy-Stiftung ves 21 4170000] ain Aktiva. ufe p Hausanschlüsse . . «eee ooo uo 732 317|—] 279 049 245|— 10807 06E9 fotat Ta A es “t Aktien und m AuisiGrals at n dts Generalunkosten « « »« « « [17649 235/12} Vortrag am 1. Januar 1922 S A Maschinenkönts Au L E 1|— S E ¡E 4390 398/13 Si Decias E R 4) [4 I E I I i . Ñ t rovilton: Tel, L 6 i î 1 e era î t 24 6d S0 t # 68 Ie M N S L M E A M f L , , i i i ; à J . i tio s 2 u Z E ena "n e o B Get Wang E angew C : : : j M0 O B O6 en eru M M Been: vf - |_| Benelaltnagnitone [08 1162" Baut Wet Bmg | pa Geltendma ung m ege“ l Z Gewinn- und- ertutire@nuug fur da E h Beteiligungen R S H 36 692 T7: t Cen f 2 fon E a J 1|— L R Me j adrz Ug E 2-1 S REE P 7 AAlAS ' abelneye L Ls do e oth (R Soll. % gls | wehiels erfolgt, werden die Bezugsstellen verflossene Geschäjtsjahr. menen i träftübertragungöfolifo « __} Gewian- u. Verlustkonto: f“ Materialien . . « « «] 72665 589/02 A T U 2 664 513|— Fer H d E 3674 831 08 die übliche Bezugsprovision in Anrehnung| 9. igung der Jahrebrehnung, : 36 695 170/671 : 36 695 170/67 E “Let Lor gol Vortrag von-1981 e f | Fabrikate e S 70802 702/82. d aare zige O E E, „06 1661— Nehngewiin- - +: 5 : [ 838 M188 “d Die Auslieferung der jungen Aktie | ** Ana ges Vorsiants uw Gebr, Krüger & Go. Aktiengesellschaft. - Kassakonto.» % è é] TLSTOGN Gewin ven 4 | J] grsninde « o «T 7269 040/98 c E A ana 5 763 551/49 | nebst Gewinnanteilsheinen und Erneue- | 4 Aufsichtszaiswahlen. 4 __G. Krame. [ustred T oe Qu Cen ea E L Od 569 718,32 | 6 669 63347) Reichöbank «l 13 260 4 E ile, aufNiubauim C N N T] 134 556 462/98 —————|—|rungsfein erfolgt teinerzeit gegen Rück} 5, Sagungsänderungen : Vornahme der Vorstehende Bilanz sowie die Gewinn- und Verlu fbrten Geshäftsbüdeern E R E E: s L Abn Schuldner: | E id A Saben. 763 55149 | gabe des quittierten Anmeldescheins. sich aus der erfolgten Kapitals- | zember 1922 habe ih geprüft und mit den ordnungsmäßig geführten Geichäftsbüch : Debitorenkonto « » + + - ‘8 999 753154 : ; / / ertvapiere und Be-f iso apo A ic de I Moos 09 Nobgewinn «ee e L] Magdeburg, den 10. April 1923. erhöhung ergebenden Aenderungen. | übereinstimmend gefunden E L 15 n IDEEGDSENEO Q LTIUUAN 10e» pa 3.845/% | Verschiedene lt. Kontokorrent . « « « « « «} 12293 108072 88 56280012 5 763 551/49 | Dr. Eduard Blell Fabrik pharmazeutischer | je Attieninterimssceine sind spätestens Cöpeni, den 16. März 1923. beribiater Büläbertevisop y ; L R410 24H59. E QURORR E au 112], | Bankguthabes ¿5% eeres e » e 0e le [0208 308/31) 9 2 In den Auffichtsrat wurden folgende Präparate Aktiengesellschaft. bis 27. d. M. bei der Bankfirma Klein „Ferdinand Grau, bse, ae Cc mite - und Privat-Bank win t} _Geowinn- und BVoxlusiretng E ct O e E 132 317.323 aa Hérren gewählt : zit 44 (io), S DINA Ao, PIEEA d d C Fi D Era, artaratefivahe 96 “in Bextin zahlbar. für-das Geschäftsjahr vom 16. Dezember 1921 bis 15, Dezember 1922. POO U Fa Act a 05 Aetienbefiand-: L Q 20 000 Geh. Hotrat Dr. L. von Vetter (Vor- t legen. E Ens Uno Ver irma Fes n Z S i t emer mont T c Be rb A M 4 I A 760 000|— Steink am K. E. V. e eee o A 00 000|— sigendet), ; [4266] Berl, den 9 Aft gesellschaft [4234] Deutsche Cement-Judufstrie A.-G, “futostea L, d, 10 386 647/36} Vortrag von 1921. 99 915/15. N “a Cu E Beteilaungvn det Kreis Altenaer Schmalspurbahn “+4 “94 658/89 Moi E f PStait E Bilanz per 31. Dezember 1922. Sie Der Vorstand | Vilanz per 31. Dezember 1922. Amorti 4h 1709 471/33} Bruttogewini « « « [17 126 837|—| A «ee ad 0b 345 360 689|46 | Kautionen - «eee ooo aid aao L n Dirkontogesellshaft in uttgar = ; : * E N ag ‘bon 1921 # 99 915,16 | fit ee bis R P e e, reren tee Mbgshallen «4 6 Gee o ui Lin Pri P Piat s gisello tas Volk Aktiva M 14 Ote E Mttiva, S (2 Gewinn! von 1922 !- 6 569 718/32 | 6 669 63347) f ———| Masfiva, P r 660000 ias ‘Aga fe Oi DLOOD G B96 EE ireftor t Tie T1 oil, À d Ma)cinen- u 901 B F tmachung mmobilièn ao 0002 a o do 6a ooo 05 s : i: y ; En G 17-226 752/16 L A N R Lg t7 226.752 159 Stammaktien ewe P R C R P E g S L s Sa ) E e T atte Ms S j Kaufmann Hermann Fauth und Gebäu 2 (j : 47 85 [4 M C j p 5 ï o ce o eto 4D E000 | x t E S H S i S A Wt Gri gl ie U SE 1:.000-000|—- L P D L e pen Passiva, S E T 000 _—i y Rechtsanwalt Hugo Steinhardt, Chat | D E D O Mm Tes M _Dte-für bas Geschäftsjahr 1921/22 fällige Dividende Nr. 25 mit 1000 # für | VorreWteaktin, “16096 658/30 |Artieukapitata O ae ran tee e P 008 O 1 y04006 000 'ämtliche- in Stuttgait, Mr E, C d na Q O D d Werkzeuge : in Stü gelangt bon heute ab zur Auszahlung bei der | Peleplich S 1087 314/07 | Noch. nicht zur Einzahlung fällg . « « o M ia - oan bt ptalfonto | qs 626 867/27 | & Walter, Verte (in R E R O Tas Snvenb 13 287|— e e P resdner Bank, Filiale Stuttgart, R GarantieverpiliGtungen | 80000000 |hinieiben gegen Bütgschaftèn der Gemeinbent o A SRAE Debitorenkonto . . « - Aufsichtsrat ausgeschieden. A P E E A 930 884/56 LNNET '" Silial Mieet-a: M. L R aran 4 D H Ge TS 136 700 000|/—} [4290| 2 4 Avaldebitorenkonto o. 15 500|— lin Mitte März 1923. Kaffabestand d. 9 0/0 04 $6 $0 D E S: Pv M7 O 655|— L Dresdner Bank, fitiate rant’ Í t. s * + tele * Delkredere G O R B O T 7:500 000|— Ursprungs etrag o o o /6- 0-0 Gs M0 L - 2 689 121 of 134 010 878/91 E O a Snventuren o ooo. 230 806 122 N Se Correx-Aktiengesellschaft, Cffektenbestand “a: o E V od 00 06A : : Y G Le 47785 E / : Drethatex Bank, C iliale Miner wi 40 : Witroen- und Waisen- . 55 202 L ab Tilgung E S e o. o 62 es E _— : 391 000|— A ONO. 0.99.99 i : : ir i : 6 390/— [4240] 4: U 4 ' i a U S i )/80 | 9 %/o Dbligationen « « ooooooo oa 0— \ a Maio grareias A 1 602 002 T 1 175 235 958/16 es mische Fabrik Aspe Aktien- E ei E De PROes | __ 1858|— Aktiva. ‘._- Bilanz, per 31, Dezember 1922. Passiva. + A elle ibritinen aas lt S ppotheten. C C U L 14 | s lieben "f auf În- E Pasfiva, gese ag tag Beamte e vit | 3021 963,0 Sunmobilienkonto--1 0) 5 16690166] Attienkapital .- « . | 9000 000|— Laufende Schulden ünd E Verschiedene lt. Kontokorrent «s «P 2 a 4 1227 841 649/11 : " ventarfonto « - + + - | 266 081/23 Co ¿n 18 577 18879 Die Generalversammlung vom 17. Fe- Pasfiva. s Inventar--und Maschineukouto , la drbnt P big Mie N N 240 298 270/60 Mae ry A Lf P eT hef d L M Mf ‘10 020 876|77 f i winn : E ' rund» i e eo oooooooo M ¡ e OLD e : - " E ti 9 2|— | JelerDe! R 1 E E U A E S i E N e Und 17 852 180,71 iatd t 3 576 506150 | favital von nom #6 00000) auf nom. Vornggaftienkapual 1 uparnrrtrrt: 33 000 Abs@reibungen S A bia, loo 241 T6 l8v| Detail 1 L A 761 63155 estand am 31 Dejémber A «a « «P dl 420 889180 “e 971 397/36 | G : Z 1 y 0 000/— G O Ó 2 ¿aa l M UBOITORIO «¿0a T L ee La fatiefemio ¿4570 8877| | |Walverdfibtungtfonto | 1882| 3000 Sia auf ren Inbaber lautenten | Fer! enftlene Inh Werheinfoits, Bartiad - - - 200 M Sto: Q T Minsien | 7 gzgcf Noingeninm 1d: | 2122 2007 | Gewinn, unh Berlustrezhnuns -| 40 Obiggtiounfen ls n nl 2 M S ; 4 j Dividendencouponkonto g ¿ epara ' a Ot L M 2 430|— und Baustellen „0+ 5 Sie —————— 10/7 taattonset ü Ung « a: 4 o. s j Absshreibg, auf Gewinn- und Verlustkto. | 43 626 024/55 Aktien im I E X N evt Talonsteuerkonto « « « «o ooooooooooo at R “Debitorenkontó: Außenslände . . [14 737 933 E 4E G H jlo Do ga oe O E eh E 59 | Neu- u. Ma- E 1175 235 95816 | du erhöhen. Das geseglihe Bezug Unkostenkonto, Vortrag « + o «oooooooo 39 170 Bautenkonto: “uicht abgereÓhnete Soll. ; /o Oblig G2 94 658/89 térialkonto . 3 000 000,— der Aktionäre ist ausgeschlossen worden. Aobnkonto, Vortrag «e s o od 00000 204 600! T ouatbcitn L LTOMIOR Handlungsunkosten un ‘65 248 879/93 Kautionen bi 6s 1 Gk « «4 Ie 200 000 Körperschafts- Gewinn- und Verlustkonto per Diese .# 30-000 000 neuen, für das Erneuerungsfonds .> 0.00 0a. 020009. 440 299/40 440 22940 Bürgseha|tskonto : P A O í Steuern G EEE ee nd : Bürgschaften eee oa. j | e 31 Dezember 1922. laufeids Gel@üftojahr “von dividenden] heim, ¿ea nee e oréen aare | M02 20729 eigené Depots. «4 400,— Adigreivnngen und Nel “aso dg ga N eiNR: n jgo1 e 23 443/63 or | Ge1epl Re- 600 000.— D S Ldg berechtigten Aktien E enem Ken «>- Voritag aus 1921 «ooo oa = Bankbiüirg\<aften 1 174 998,— | 1 179 398 [ “E stellungen . . +--| 00 BNoA Holrag 00s E O T a L _N7 GIOSINLN 27 648 263/07 | 60 do Divide, 6 000 000,— %: Siem ub Af |*| Marie a 00 BLLLREN Sooimaudid À ana E “e O 60 Jae 806 8CO[AMI- [42 866 880/41 | Ueberschuß « «P Reings | [1599 876 896/61 V 1 872 947,94 [17 552 180171 gabenkonto . L 2E gesellihaft auf O pr pes at E Os s TT2 281/51 Soll. Gewiun- und Verlustre<nung per 31. Dezember 1922. Haben, ; e _ * Gewiann- und Verlustrechnung am 31. Dezember 1922. neue emu. , t 5 Assekuranzkonto È nommen worden m er Uung, i 8 è A 12 000|— D m 2 / R ; aben. POGEPPUP N I Sarrazin zem 22046 08928 | , Woblfabrisbeiträgen 14 2E a e hiervon einenTeilbetra LeTE 00006 40/9 Dividende. den Stammaktien « « » T 3ST An Verlustvortra 190 52 750|79} Per Bruttogewinn . | 6 914 191/17 Betriebsüberihuß : 118.079 10 f Sol. t“ S i z 2313/8 chine tg iebs 7 E S: Dubiosa G „E e og altes Attien im Gesammtbetrage on Aufsichtsrat o «ooooooooooo E E B 488 782,82 i ; M - E 39 827/65 Bn * tat L E N L 7 4 1346 sls 556/60 Per Fischdampfer-Betrieds- | « Abschreibungen . 2513 94 6 000 000 im Vethältmis von 1 : 2 zum L 24 » «Zinsen. 418048, - 118 446 133/42 l Susanna 604d ala fb s Berin verkauften is « Bilanzfonto « . S Bebio Bezugsrechtssteuer eht zu Lasten 0849 SAURAERE s A s P E S7 S I Ï Gruabstüde | E S Vezwendung des Ueberschusses: See R Dritten E S | 80 452 693/33 * ‘Gebluten . - « + « |_27L 15906 E der Geellbat i beschloss 4e Duvinas au 0E E da ael G * unfosten « - . 78 460,25 | 4 709 176/51 A au L A us 22 046 085/28 Haben. Nachdem die Eintragung der ossenen E L S570 0 j tat e enr erer rtea R i g , M Lübe >, im März 1923. Per Borirgs vom Vor- ai hurlds fapitalerböbung 11 Ee erfolgt Vortrag auf neue Re<nung « « Ta s E 2/205 O : : 2. Se e f . 1912 685,93 Papa L O alen « 6 872 288,96 ischerei - Aktiengesellschaft E S E Se ift, fordern y VOEs i trag 1921 . 52 750,79 | 2 152 263/87 13. Mitrwen-u.Waisenfonds 8000 000,— insen für Kredite . . « . » , ORG R O d A Ï Ae O “56 978 65 deen Ee i bei Verlust Datwitns "u Denen una Gewinne. q C 6914 191/17 6 914 191/17 4. 69 Zinsen auf dens 1 G 15 e ä aa C A G R D 80 733 865091 80 733 865109 Der Vorstand, * Betriebskonto 145 622 841/71 | Vermeidung des Aus\{lusses bis zum Ee = S E S *_*" *Berteil des Gewinus : : re<tsaktien . . . . aa reibungen «e «#6 , DeA Blankenburg. E 20 Ke 1008 GARTAÁ [A S zuf i Vorftand Ir têrat . « 281 600,— 5, Gewinnanteile an die | Reingewinn: | Geprüft und richtig befunden. 145 890 150/23 Me Vebita ta het Firma F. W. | Unkostenkonto « o « » + . 1 316 241/03] Gewinnvortrag « - y E 149 ; e e nO Ee ARBQE * 1800 000,— Aftionâre 75 9% von Lal Bem 4 2 443 63 27 eia ooo M Cd Wi Nies Be In der Dirie iúr das Jahr 1923 Krause & Co. Bankgeschäft Kom- | Reparaturenkonto . - . . . , . | 278 186/10} Betriebsgewinn « . | 2441 22/09 : Sis O 000287 M 17000000 ¡—| Reingewinn 192 . | beeidigter ‘Bücherrevisor. wurde die Divideude für das Jahr 192 manditgesellschaft auf Aktien, | Geräte, Utensilien und Werkzeuge | 198 481/30} Zinsenkonto « - . | j F T52.26387 153 263.87 6, Restbetrag, welcher na Verwendung des Reingewinns? 1/380 99007 Bilanz am 31. Dezember 1922. auf .# 500 für eine Aktie festgeseßt, wo-| iy Hamburg bei der Deutschen | Talonsteuerkonto. «- - « « . 20 000|— | : 1098 Y Abzug voi S big Mesorvefondd.. ca «an oos Cd 000 96 C00 G0 R M —— |na<h der Dividendenabschnitt Nr. 107 bei Länderbank Filiale Hamburg | Erneuerungbfonds .„ « + « o - « | 200 000|— München, den 24. März s teilen an Boi nd auf E E e E 262 2731| Sai Es io s eie h n R E. und Co., L E bei N R üblichen | Reservefonds . « - o... - 19 —— E Fooß Söhne & Gie. Me A N Vortrag auf neue Re<nung + + + . * * - - g - amPsersiolletTon *. d. S 1 S unden außgzl nl. B, C O Net- und Materialkonto . 112447 810/80 | Das inzwiichen vermehrte Grundkapital Je: item Gee Nud: die Aktien ohne L E S, 4 j A-G. für So s, Fi eses und Eisenbetonbau. tragen wird. . ._._. 6180 603,92 LS7T 379 680 |1L | Inventarkonto „.. . 1\—| von „M 32 320 000 wurde auf 4 75750000 | g¿pinnanteilsheinbogen mit einem An- | Gewinn wie în P 06 s I 172 436183 ild.. Meigzler. ; 24 761 631,95 R O U Sanktonten und Sthuldner (99 013 ao1|41 | 2ur® Ausgabe von 43 000 Stü> auf | neldeschein in doppelter Ausfertigung, R Die Dividende für das Geschäftsjahr 1922 wurde dur Beschluß der heutigen | ©,, Gewinnanteil für 1922 mit 4750 Haben, 23 443 63 | Kassakonto . . . « » « «{ 418 421/41 | Namen lautenden O T é | wovon ein Exemplar mit einem nah der Deutsche Cement-JFudustrie A.-G, Generalversammlung auf 20 % festgetezt und ‘gelangt der Dividenden1wein für 1922 für jede Stammaktie und mit 4 15 für | Gewinnvortrag aus 1921 .„« »«++ Wielen 85 832 356/86 | 4 1000 Nennwert und 2150 Stü> BVor-| Yummerntolge geordneten Nummernver- Gohlke. Fr. Stiet. mit # 200 bei der Kassa der Geseüichaft, München, Arnulfstraße 26, und bei der jede Vorrechtäaktie ist ab heute zahlbar | Einnahmen für Strom, Anlagegebühren, u 1 871 356 241,48 ——— | zugöaftien zu je M 200 Nennwert mit | ¿eichnis zu versehen ist, einzureichen. Geprüft und mit den Geschäftsbüchern übereinstimmend befunden. Darmstädter und Nationalbank, Komm.-Ges. a. Aktien, Berlin, deren Filiale [eee er Osnabrücker Bank in Osnabrü>k | und Verschiedenes. «+6... [1 871 356 241/48 __ Schulden. 20fahem Stimmrecht und 6 °/o SREE Die Aktien, für die das Bezugsrecht Bremen, den 13. Februar 1923. ¿ i München oder deren Zweigniederlassung in Weylar, zur Auszahblu- g. fowie deren Zweiganstalten, bei der 1 871 379 685ILL r 9050 56 280 17615 bebt Der $ 3 Abjag L ver Sap hgen g EAMSE IPLIEN Le TORORAN E Cont Mot, Meine D E Infolge Neuwahl feyt lich der Aufsichtsrat nunmehr aus folgenden | Deutschen Bank in Berlin, bei der Darm- l FtrizitätSwert Ntartkt E La CUTOGRIOON a ps mäß abgeändert. And, prcagegobon: 2609/0 ist bei | Deutsche Cement-Fndustrie A.-G. | (4215) : a rnbetd Herren zusammen: i i A städter und Nationalbank in Berlin und SKommunales ESle Î : Gewinn . - wurde sinngemäß abg Der Bezugspreis von /o ist á ; ? iveri Herr Johann Kleinhaas, Nürn 2 orfißender: Bankdirektor Dr. h. c. Otto Deutsch-Zeltinann, München, Osnabrü> sowie bei dem Bankhause í Westf 85 832 356|86 s M O rie T N, e DUIRgareE As luna fôr Tas Gabe 1922 festaesevte Divi- ist aus dem Aussichtsrat aufge e Stellv. Vorsitzender: Ingenieur Theodor 3oob, München, Sanders Wieckfing & Co. in E Aktien-Go fell chaft, ag en 1 i M x c au ie neuen ( Börtenum]aßsteuer bar zu entri . ; ü : / O. 1ti t a. V, G 4 3. er Vorstand, : E j; E d è Ls N E S Iedrieugeten chaft wee R L aa : Die Auegabe O Aktien erfolgt tente gar g E T A ES E O dem Auf : A trat Sigmund Hiebe, Weplar R, d RIaEI bcavas ita ejellschaft. | . Boritébende Bilanz und v Bie und , Vérlustrecbnung „habe ih geprüft und j U L nen, im / |ofort na ertigstellung. N c 1A t beigetreten. Generaldireftor Dr. Wilhelm Hohn, nchen-Gladdà s Der Vorstand. mit den ordnungsmäßig geführten Büchern n » i | --Trave “. München Dachauer Papierfabriken i ittlung des An- und Verkaufs | den - 10. April 1923 ab bei der Darme | sichtsrat beig : ire i : 0 r) 1993 i L Ñ Sn A. < Rie dea t drei e Bezugrecbis einzelner Aktien über- M und Nationalbank Bremen gur Narnlads den 1 Au O ireyer B me rdtenras As T A Gerte: Fr. Kromshröder. F. Westhofen Hagen 1. Se den 2 I bobidigter: Biherrevisor, E N A er orsianD. i E uszahlung. r : p ät. E L Í (EN Geprüft und richtig befunden. Küllen. Kaula, gcs ay lo ade uis gek 7. April 1923. | Bremen, den 7. April 1923, E Aktiéngefellschaft. : __ Bankdirektor Dr, jur, Ludwig" Roth, Weßlak pocidigter "Bl bazcatit. r Chemische Fabrik Aspe Aktiengesellschaft. Der Vorstand. [4235] :