1923 / 86 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

den 1. Juli 1924 zu verlangen. Der Ehbe- [rau des Ingenieurs Willi Bender, Hilde x, in Königstein im C ehilfen Wilhelm Pi> ijt Gesamiprotura

B 9868. Phönix-Aktiengesellschaft für Petrolprodukte Niederlassung Unter dieser Firma in Kaiserslautern Pehrol: Phöni -Aktiengesell|haft Kaiserslautern

M. O e eris tet. Der Get iu ist am vember 1922 fest 29. November 1 Gegenstand des E Leere ist: der

ae mit Benzin, technischen Oelen und arben und Chemikalien | Ge Sitte "insbesondere der Erwerb und . | Fortführung der in Kaiserslautern dur | Rei die Firma „Chemische Unge a mit dem Siß zu Frank- M. errichteten und betriebenen Verkaufsabteilung. beträgt 15 Millionen Märk, eingeteilt in 15 000 auf den Inhaber lautende Aktien zu je 1000 A. Sämtliche Aktien sind von den Gründern übernommen und zum Kurs- wert von 140 % begeben. Ao tand aus mehreren

L durch zwei

Geber oder durch ein VBorstandömitglied in Gemeinschaft mit einem P D orarteen vertreten. Kaufmann in Gründer: 1. Stadtrat a. D. e Frank- 2. Friedri

3. ufe Stoffel, G

tigt, die Gesellschaft

besondere werden eingebra<t: 1. die Ma- öffentlihungen erfolge

schinen hain die gesamte Fabrikations- fämtlihe Rohstoffe, Halb- | g ertigfabrikate, 3. Firmen, die Bres, Bank- guthaben und Gaitelrägs

au vertreten, n dur< den Ne;

B 2873. D mühle Gesellehast mit besu

vom 15. ati 92s (uf irma eine L le heu mit N eingetragen wor nternehmens ‘H rig des Da

sowie der Handel meg ert den i

rialien 1 und der Handel mit Hs Das Stammkapital Mus

Mark. ¡SN do Iree

Vas E 7 Frankfurk a.

Geschäftsführer

hrer gemeinschaftlih - oder châftsführer gemeinschastliÞh mit einem Or. e Gesellschaft.

28: Die Firma: Grefkes Handelögesell <aft {ränkter- Haftung in Süchteln. ftand des Unternehmens ist die Führung von Handelsgeschäften jeder Art. C aamies der Gesellschaft ist 100 000 | 1923

dor Apweiler ‘in Süch- 2. der Kaufmann Theodor Grefkes daselbsi, 3. Gertrud Apweiler, Kontgo- xistin daselbst.

Der Vertrag der Gesellschaft mit be- aftung ist am 11. November 1922 festgestellt und am 8. März 1923 Zux Vertretun Mitwirkung von ei E E thter S. H.-R

A 23: Die Fine „Haubold * Seiel haft f beshränkter ftung in Süchteln“. ternehmens ist Kau Sndustriebedarfzartikeln.

Das Stammkapital ‘ist 500000 A. Kaufmann vaubold senior in Süchteln. afisvertrag der „„Besell- lter Haftung“ E ornae 1993 festgestellt. H.-R.

“Das Amtsgeriht Dülken.

Flensburg.

Eintragung in das Handelsregister B unter Nr 254 am 27. Mär irma Continental F rg, Gesellschaft B beshränkter Haf-

dure Besras Ge-

‘Fahrrad-2 ertrieb, “Ge S iat mit bes ränkter Haftung“ Gegenstand des

1923 bei der brik Flens-

einrihtung, 2

Frankfurt a. mat mit Srl

zin R N

E achtverträge.

ét Gi Gesellshaft mit beschränkter idation bringt die ihr ge- rundbu< von Frankfurt Bezirk Niederrad, Blatt 154 ein- getragenen Grundstücke Flur 5 Parzelle 37, der im Mainfeld, und Mainwiesen, welche in 140 000 M bewertet sind, in dia esellschaft ein, die ihrerseits die auf e rachten Grundstücken a E ace Allgemeine ktien-Gefellshaft zu De a. e H

rankfurt a. M. R ca des nternehmens ist nun- D) ftung L fee und Zub mger 4 Fahrrädern, Teilen und Zubehör derselben.

Der Ingenieur Paul Gadischke A als

ke, geb. Manntke, arius Jensen, beide ofs Geschäftsführern Befugnis, if Gesell-

Kauimann

lur 1 fes estellt U. geändert am

Geschäftsführer ausge {chränkter frau at en B Gadi Frankfurt T “M. ist allein v berehtigt. Bekanntmachungen

abgeändert. ugunsten der

n t, je au b ersichherungs-

schaft allein zu vetbieidn, i Amtsgericht Flensburg.

Frankfurt, Main. Veröffentlihungen aus dem

ndelsregister.

unselm Hirsch. Die Firma

, Meyer. - Offene g De Kaufmann Erwin M. n M 0 alé persönlich haftende ia eingetreten. i am 2. Februar 1923 begonnen. A 6863. Adam Jung. E, ist jevt die Witwe Katharina J in lhrer Gigenschaft ils sind

ist Einzelprokura

7755. Edwin Cartebach, Kauf-

mann Edwin Carlebach i

ellshaft ausgeschieden.

rcy Carlebah zu Amsterdam ist in die

aft als weiterer persönlih haf-

lee fter Gen, ld & C

sellschaft ist eta My Die Ra Ge-

fell Wafterin Fräulein. Rahel Weinfeld ist

alleinige Inhaberin det i 2364.

he Fabrik M. Jacobi | . B 2874. Autin Autotehnis\, dustrie-Gesellschaft mit b Diese bisher unt

Cie Gesell jeselli aft hat Tniecreienens ihren S ist am 11. am 5. 11, 09, 24, 2

ische esdrántie

schaft mit be ledberg in it be nah Aenderun ¿egenstandes ihres

Hesel \aftsvert 909 festgestellt un 11 und 6. 19. 1999 geändert worden. Gegenstand des Unter- nehmens ist jeßt d von Automobilen, Motorrädern und Fahr rädern sowie von te teilen O t deren Fa rikation, Einfuhy Fee L Goes hi für sren

ner die Errichtung und d QUEE von bestehenden 5 Handelsunternehmungen abriken E Aa E und die Beteie

beträgt iebt 00 000 M. Geschä ist jept M Kaufmann Wilhelm L

Frankfurt a. M., den 28, 1988, Preuß. Amtsgericht. Abt, 16.

Friedberg, Wessen. S im Handelsregister Abt. A: 1. Bei Firma „Abraham Sternfünfter

: Die Firma ist erlo essisches Ver and- bade A Diener in Friedberg“ ist delt in eine Kommanditg scha t unter der Voi „Hessisches fandhaus A esellschaft in haft hat am 1

ihren Namen lautende af und Mietverträge bringt sie ebene | furt Die Aktiengesellschaft inbringung S, ‘hoh die L eshäfts mit Rücfsicht

R 1

enstand des

erkauf von f Zig GE -

E erlos lo

Besteht der nen, so wird rstandsmit-

1980 Mtlier zum urie wobei der Nennwert

geltung über die während die restlichen

Aktiengesellschast i iengesellshaft in bar i f e Phegiia 1s8werft un E Gesellschaft mit beschränkter Ha tung iquidation für das in $ 2 Eindringen mit Rücksicht darauf, daß c Bl Wert der Grundstücke deren Belastun 20 000 4 übersteigt, insgesamt 20 ¿zum Kurse von 1 wert der Aktien 20 al Tage 1006 bildet, P

hránkter fter Ha “fi

saft mit bes

Die Gesa schafi Sa E ilde

Prozent, also v ein zuiahlen aft gewährt der auerei Carl F. A.

Ehrenfriedersdorf. [45 Auf Blatt 614 des Handelsregisters is Leute die Firma E renfrieversdorfer Netzfabrik Hugo John Gesellschast mit beshräukter Haf- tung“‘ mit dem Siß in und weiter folgendes eingetragen

d

Der Gesellschaftsvertrag ist am S Jas nuar 1925 abges<lossen worden. Îtand des Unterne bon Sp'sen, Einsäben, Neten, und dergleichen. temaapital betrà A

D <

Vorstand: Noderih Lewin, ankfurt a. M. elm n

nische S E ischen Betuiebse Spigtzen- und De Jung,

hrenfrieders- oder zu grün-

L da Gaul da c ; Kaufmann, dajelbst. ib otr des ehm, auten H Dr, Erich Tode Es 2.

direktor, alle A Sa Sm a Vor- aus besteht je nah ihtsrats aus einer Per

t aus der Ge-

%, wobei der E die Abgeltung über die ährend die Sen von uer Gesellschaft | K sofort in bar zu ktienge A aft über- nimmt Ä Geschäfte der Frankfurt a.

. Januar 1923 und es bildet mithin das Zeit seit dem 1

mens ist die Gerste

timmung des rjon oder aus

ge ragt fünfhundert- Die Bestellung

red i bestellt der riß Reuther in Ehrenfri Stellvertreter des E E in Chren- E ührer ist

«& Willenbücher L Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung. Unter dieser Firma ist heute eine Gesellschaft mit beschränkter E worden.

D reren Mitgliedern. obliegt dem Aufsichtsrat, Die Berufung der Generalversammlun Bekanntmachungen, Een E im Deutschen

B 2869. E Bbhiersivaßen « Haus: | y Gesellschaft mit beschränkter Haf- tung. Unter dieser Firma ist Gesellschaft mit beschränkter

getra en worden. Der Gesellshaftsvertrag gesell au am 12. Dezember 1922 und

Gegenstand des Unter- bmnen i i ift E Enwerb von O Vi in der Böhmerstraße in Frankfu wie von anderen E beträgt 500000 A. Ge sführer ist Gustav W. Jrlenborn, P A “ie oAngen er-

n dur< dew Nei

B 2870, Me

Vacuum-Teppich

r eigene einan, etriebsergebnis Januar 1923

des Geschäftöertrags der

att e für das erste Geschäfts- ktiengesellshaft tritt in alle aufenden Vertragsverhaltnisse de

Frankfurt a.

‘erdinand Leux leistet dafür Gewähr, baß

ie von ihm in die Aktiengesellschaft

t | gebrahten Forderungen in

mit agt sie L die Bilanz per 31. De: zember 1922 au id die

d verpflichtet

rungen, wel

anuar 1924 gelei

N Se S erfolgt, ebenso ist der Kaufmann riß u riedbe Friedersdorf. Jeder G N F

s bere<tigt, die Gesell Nus dem Gesellschaftsvertrag wird no<

ekanntmachungen der Gesellschaft im Ehrenfriedersdorfer

E A ege evotf,

r Gesellschaftsvertrag | einen Teil am 23. Februar 1923 festgestellt. genstand des Unternehmens ist Handel mit Waren jeder mit Maschinen und sind Lebensmittel. Das Stamm apital be- trägt 500 000 M. E sind: Quirin Kürzer, nkfu L Kürzer, ( Ghefreu, ‘daselbst, 3 Eisenbahnbeamter, s Bockenheim. Die Gesellschaft wird dur einen oder mehrere Gef treten. Sind mehrere Geschäftsführer be- Gesellschaft durch ei Geschäftsführer Ee ngen erfolgen im

rt, insbesondere n, ausgenommen Diener, Kommandit- Die Gesella April 1923 begonnen, sönlich haftende Gesellschafter: Kaufs- Diener gzu Friedberg. Sr Kommanditisten.

Bei der offenen Handelsgesellschaft el Fre ebe Kaufmann Friedberg ist aus

r. 304 die Firma , Jnhaberin: ütern getrennte Ehefrau Lina geb. Stede Mi Frtaderf,

Sesfif O nfabrik, Gesell- ges mit beschränkter Haftung zu : Alexander Vigano hat das E m niedergelegt. Münch, Alktien-

aftung ein-

nd, eingehen

E a. nic s spätel tens bis Grundstücken.

Een Reu en sein werden,

der Geleialt 0 andes

Bbe Hstätt, (45 deka - Srolihanhol A

iee e. DôA äftganteile eines Genofsen: , 31, März 1923.

Eichstätt.

Burmeister, Marx, i Torfswerk Jngolstadt Burmeister, Eichstätt, 5, YApri

äftsführer ver- Ö aus der ahlung zurüd tut As 2 ftung u die ‘Richtigkeit und ollständig E fe ri N daß am Sticht iten, A die is

en L: ad eumann zu a G les Nobert

,_ so wird die mindestens Se pan

B 3865. Banuindaistrie Wilhelm . | Dracker Söhne Gesellschast mit be- schränkter Haftung. Unter dieser Fi ist heute eine Gesellshaft mit Ee aftung eingetragen worden. haftsvertrag ist am 25. Sbvienbee 1922 Februar 1923 festgestellt. Gegen- stand des Unternehmens ist die Fort- | M führung des bisher unter de getragenen Firma Wilhelm unternehmer in

einigungs-Gesell- haft mit beschränkter Haftung. irma ist heute eine Gesell- a A C

insbesondere me Verbi

liedern des Lea A beste li: a) ar v s

E f

Bankier s

e nit bes mi

worden. Der Gesells 27. Januar/19, März 1028. fe Gegenstand. des Mart, pee f R einer

immer, Roth &

ausgeschieden. 1923, Amtsgericht. Amt als Geschä 2. Bei „Trapp & sellschaft in Friedbera, Hessen“, Das tammkapital wurde in der General- versammlung vom 10. Februar 1923 um 4 000 000 Mark erhöht und ist nun»

mehr die Erhöhung bis 7300 000 Mark

Friedberg, den 3. April 1923. Hessishes Amtsgericht Mes

Fritzlar. In unser Handelsregister B ist “n

14 neu eingetragen worden

ebrüder Witsch, Fritlar,

Ge ellschaft mit beshränkter Haftung in

ißlar. Gegenstand des Aerne i

jeuge und L dame

b f nt O 1 Wis “Geldesi fiber: j 3 s

s: Ge 1 besugni Tes

f Luf gr De eder der beiden Geschäftsfü ret de ritt gp Vertretung der Ote sellschaft bere<tigt.

Bekanntmachungen der Gesells ir e nur durh den Deutschen Reichs

bas den 17, März 1923. Das Amtsgericht.

Fürth, Bayern. Handelsre Bait Ga H el ene ner Len0ele ardtstr n ie La nd Otto Gaßnet L T Gesamrekurg in t pt zwei Prokuristen zua oder ein Profurist mit eiñem Vorstands e Firma zeichnen une ¿ e ira Rupprecht, P as 14. betreibt der

rankf fit L M. old ie Oberursel, d) P Bd

idingsfelder ‘0. Ms Julius

Teppichreinigu Neinigung sowohl mitt ier Schüttelvorrihtungen, wie durch Drudl uft und dur< das rt werden kann. Meiter ellshaft anderweitige Ge- äfte pie direkt oder indirekt mit dem obigen Zwe>k des Unternehmens al menhängen, e Hausreinigung,

Verkau bon A d L Stammkapital RaA Nr. 600 000 M. SUN Ee: “Ba 1. Kaus-

Martin Kothe N stellvertretender derselben is} allein Sa osührer. B Der Gesellschaftsvertrag kann durch {luß der Gesellshafterversammlung, Oktober eines jeden gefaßt werden muß, S am 1. Ok- obe den 31, p \ des 4 ci” Jahres gekündigt

8 eon

ril 1923 beî rein, Aktiengesell Zweigniederlassung Nachdem durch Generalver ammlun ershmelzungsvertra C ommerz und Privat- {haft in Hamburg, vom 5. Dez In dem vereinbart ist, daß die Ge ihr Vermögen als Ganzes unter Aus der Liquidation De die Conn unt Privat-Bank in nehmigt ist, ist D e

Das Amtsgericht,

irma bel if f Dra>er, Bau- rendlingen, betriebenen Baugeschäfts, die Uebernahme von Bau- owie die Ausführung

- und Straßenbauten | a. E init Baumaterialien. Das Stammkapital beträgt 500 000 4. f | Kaum sind: 1. Wilhelm Baden: (n

B Bautechniker, Jeder dieser Geschäfts- führer ist befugt, die Gesellshatf allein zu vertreten. Die drei Gesellschafter Wilhelm Weigand Drader und Ludwig Drader es als Sacheinlage das unter ragenen Firma Wi rendlingen betriebene Bau- mit den vor- o< unter Aus\{luß Gesellschaft E Die

i Frankf zu b) R gran Bernaß zu Sberuxse

E

aft s ur H edarf es,

lieder vorhan n ens zweier Vor] sweise Vorstandsstellvertreter Jet Mle arg oes oder Vorstands- C verltclera mit einem P Aufsichtsrat ist ermä al ‘einzelnen ‘Mit- gliedern des Vor 18 E die Gese u Vor fadortgliedern ind bee

au riaen (ner tg er Frey zu ank, A tion L Fem? E a. tretung ee s M rere Vorst Á ds-

des Zamien

dl haft aufgelost Sprendlingen.

3, in Eschwege. ee lafübTer

Befugnis zu

Eschwege, m Handelsregister B_Nr. 11 i il 1923 bei der

s E ien vor dem L N x l geschäft n ube ertretun S handenen Aktiven, je , der Passiven, in die

inTagen werden für Wilhelm Dr mit 170 000 , für Weigand Dralker mit 165 000 M, für Ludwig Dr 165 000 M quf ihre Stammeinlagen an- Bekanntmachungen dur die „Frankfurter Zeitung“.

2866. Leux-Werke Attiengesell- d schaft für Stif «& Vootbau. Unter heute eine Aktiengesell- ndelsregister eingetragen Gesellshaftsvertrag ist fest- estellt am 20, Januar 1923. Gegenstand es Unternehmens ist der Erwerb und der | Sh Fortbetrieb des unter der Leux zu Frankf : Y Gan as sowie der Betrieb Geschäfte verwandten

irma Gel rüder Aktienge ellschaft Abteilung Ane E versammlung vom März 1963 ist das Aktienkapital um Cs find 5000 au

mann | Carl i: beide zu

tretun E S ammlung findet alljährli b se<s Monaten nah fcbäftdjahrs an einem von dem pes Ge. (6 rat zu bestimmenden Ort statt. Sie wird von dem Aufsichtsrat oder dem Vorstand einmaliges Ausschreiben in den Ge- che mindestens acht- Tage vor dn Versammlungstag er-

Mnadoifler

Baum f lben ist allein ver-

Sie ordentliche Gene- und Ab: ift ® blolute Mehrheit der er- esellschafter erforderlich, die 2% des gesamten S A vertreten en

5:000 000 M erhoht. den Inhaber lautende Stammaktien mi Sre re D auug sei A)

Durh Be <l d

, betreffend das dem Eintrag des Registers B S6 worden und g 4 04 1 N 4, Abf. 2, $ 7 Abs. 2 P ¿4 v 12 Abs.

Die Bekannt- Gesellschaft erfolgen im Generalanzeiger“, Elbestrasß;en-Haus-Gesell- sebaft mit bes<ränkter Haftung. Unter dieser Firma ist heute eine Gesell- schaft mit beschränkter getragen worden. Der Gese estgestellt am 12. Dezember 1922 und nstand des Puiae:

ve ammlung | e 2. lei gftbblättern, we

dieser Firma ist chaft in das worden. Der Ge

Grundkapital, er Sah

in Spalte im Reichsanzeiger.

Bon den mit der Anmeldun ae L riftstü>en, insbesondere

berihten des Vorstands, Aufshtérats e

ichneten Geri&t, von leßterem auch bei er Handelskammer, hier, Einsicht ge- nommen werden,

B 2867. Peko-Heizkissen Gesell- chaft mit beschräukter Haftung. irma ist heute eine Gesell: tung eingetragen

99 De abe 1922 Gub 17, Marz 1923 Gegenstand es Unternehmens eizkissen und Þpparate und diesem Geschäfts-

e 1 n \chaftsvectrag Bat

find O worden. vom 2. März 1923 wo Bezug genommen.

Las Amtsgericht, Abt. 3, in Eschwege.

Firma Ferdinand

ebruar 1923. aebi ist der Erwer von Grundsti in der Clbestraße in F von anderen Grundstüen. Da Sta: fapital Et 500 000 M. t Gustav JIrlenborn, Stain ekanntmachungen erfolgen durch

fsägewer! Lauber- e ahl mit beschräuk-

ute eine Geselsdaft 5 beschränkter aftung eingetragen worden. Gegenstand des Unterne E ist dar Ma

Dampfis ägarerts mit

fsägewerk verarbeiteten M terialien andel mit Hölzern aller Art. Der Gesellschaftsvertrag ist am 15. Fe- bruar 1923 festaestellt. a der Gesellschaft beträgt 500 000 M. sind R: Friß M. und Kaufmann

Nürnber ist aller mit diesem Industrien und Gewe kapital beträgt 10 000 000 M, ein M aberaktien über ie 1 sellschaft sind:

Ettlingen. andelsregister B D.-Z, Keramische Werkkunst-Gesellschaft m. b. H. in Ettlingen, wurde eingetragen : Di tretungsbefugnis des Liquidators Philipp Danner in (Ettlingen ist E und die irma erloschen.

923. Amtsgericht.

] in 10 000 In Gründer der werft und Bootbauerei Gesellschaft mit beschränkter Liquidation zu Frankfurt a.

Prokurist 4 es f j r 5, der Prob rist Georg Weid- mann sämtlich wohnhaft in Frankfurt Gründer haben sämtliche Ausgabe zu

Unter dier

Rupprecht in Fürth seit E V: Großhandel mit landwirtschaftl. Haushaltungsartikeln, Oelen ‘e ei . Bayer. tier Peftung E mit beschränkter

Alexanderstr. 14.

Ge ellschastövertrags Á n. es ent rkauf von u Eisenkonstruktionen. Stamm t 500 000 A fünfhunderttausend U

Die Gesellschaft kann auf de a 1930 u. von da uf de * P Eh M ie Kündigungsfri g

Wem mehrere Geschäftsführer

den , Reidéan eiger. ftegmühle Gefells

erstellung elektrischer anderer elektro-medizinisher der Vertrieb aller mit weig zusammenhängenden Artikel. Stammkapital betragt schäftsführer find:

Destreicher, ane, in Frank kfurt a. M. <äftsführern kann le llschaft vertreten. I

<tweise Ve- Finsterwalde, N. L. Laubersteg- Bei der im Handelsr Mr. 35 Eigezragenen Glefktro » Maschinen - G - ränkter Haftung“ eute An wes da Vaas in Charlotten- | furt

s Gedfiühre: ap ‘a

600 000 4. Ge- | mühle sowie der

]ja egister Abt. B unter Bender, Ine

irma „Kjellberg- ejells<haft mit be- in Finsterwalde i

Aktien übernommen, d 120 % erfolgt ist. Ferdinand Leux Lts

r u Frankfurt erdinand Leurx zw SrceE

a. . betriebenes Fabrikations-

geshäft mit allen Aktiven und g anes

as Einbringen erfolgt auf Gr der in Gemäßheit der Bilanz per 31. De- zember 1922 gefertigten Aufstellung. FJns-

as} en tit

Ferdinand Leux ì Von mehreren Gef einer die Gese

iden Antra s Ÿ n ai luß eines

Sichel in Frankfurt Sichel in Frankfurt a. er | Gustav Blum in Frankfurt a.

Geschäftsführer ist für si “rie erein

1 Jun die t bel ein G

Gesellshaft dur< zwei e Pi rex oder Einen Geschäftsführer

mit einem Prokuristen ver-

bder Ernst Schütze, Raa n CMANA, Sih Fürth, Königs. aje e 147. E des erlose

ter, Sib Fürth, Prome- "h fran G ei offene Handel sgesell- wei! Gesellschafter: der bisherige Allein- lber Franz Schuster u. der Kaufmann

Fürth. Die Firma ist fam Gasse: n e ebenso Prokura

B Fra Sh S Bauer, Sib Yaben N

Ernst dieser Firma gie: fir e dea d u. Jakob je Kaufleute reli 12, sebruar 1923

Bauer E Yenburen u U. PETEZAEN g, betreiben e einen Großhandel in Manu- saltunvaren J in off. Hanbolbgesell raft. 7, Me cio üge ae & L ane EiB ib ir! t idalt er cli Nun Aktien- oe o Bücßenbater & Söhne lem Jef Siß Fürth, Schwabacher se Lenaee fesk erriGtet D eXertrag è Gi des Unternehmens ist der Er- E u, For betrie oos ivar der Ia Jacob Gidenbacher & Se mit dem Sibe in L von den Herren Carl Ne dage, | Qive hufs Büchenvaczer u. Stefan Wei ; ft n Paul Lang in Nürnberg Handelögesell{ch. seither geführten Getricbs sowie die- Fabrikation und der Hectrieb von Glas und Glaswaren, die mittelbare oder unmittelbare Beteiligung an anderen Unternehmungen gleicher oder yevandter Art sowie deren Erwerb. Das Grundkapital beträgt 8 500 000 M (acht Millionen fünltume wan E Mark) und i eingeteilt in amen autend tet M 2 2000 auf den Znhaber lautende Stammaktien zu je 00 4 sowie 600 auf den Inhaber (utende Stammaktien zu je 10 000 6. gl So ies Stim t: A) ana issen Fällen immr ir ger ist nur mit Genehmigung des (On ans und Aufsichtsrats wirk- m, Von dem Reingewinn erhalten die Yerugtaktien na< Abzug von 5 %, der in den Reservefonds einzustellen ist, bis u 10% Dividende mit Natbagblungse Mipruá, Im Falle der Liquidation smd wart die Vorzugsaktien, dann die Etammaktien zum Nom.-Betrag zu be- friedigen. B der Ga aft sind: Carl n Justus enbacer, in Fürth, Gia a Nürnbe Veil in E, Kaufleute, Carl Hir|- nann, Bankdirektor in Fürth, die sämt- lide Aktien übernommen haben. Von den Stammaktien werden 2000 Stück zum Nennbetrage, weitere 600 Stück zum Qurse von 600 %, die Vorzugsaktier zum Nennbetrage au egeben. Carl Büchen- bacher, Justus üchenbacher, Paul Lang und Gt an. Weil bringen das ihnen ge- hêrige, unter der Firmá Jacob Büchen- haher & Söhne mit dem Sibe it Que und einer Zweigniederlassung in rlin in off, Handelsg el. betriebene Geschäft mit ellen bon 1 insbes. mit allen zur Ge- ellschaft E Immobilien, der asserkraft, allen Maschinen, Materialien, guritungsgegenständen, Warenvorräten,

Wfenständen, Halbfabrikaten, Rohstoffen, | stand,

Mtenten, Warenzeichen, Gebrauhs- und Veshma>smustern und dem Recht zur Fortführung -der bish. Firma sowie mit llen Passiven, eins{l. Hypothek- und Forrentshulden nah dem tande vom Dezember 1922 dergestalt in dic 1G, ein, daß das Geschäft vom 1. Ja- nar 1923 an als für Rechnung der A-G. sführt angesehen wird. Der eingebrate, in den Stadtgem. Oberasbah und Große teuth b. Schweinau redene Grundbesty hat eine Größe von 9,834 ha und be Fe U, a, in sih das Fabrikanwesen Hs. b 10 in Neumühle und die Arndesect r, 130 und 134 am, Neumühlweg R Gege Der buhmäßige Rein- vert des eingelegten Geschäfts berehnet 4 nah der Bilanz auf - 3 200 000 # Cinleger übernehmen für den He: n und die Einbringlichkeit der ein- \legten Außenstände der off. Handelsge A \samtverbindlihen Haftungen gegenüber bal A, Für ihre Sacheinlagen er- llten diese vier Be je 400 Stück t Nennbetrag 8gegebene Stamu- Z a zu je* 1000 e arl Büchenbacher N Zustus Büchenba er bringen weiter N e d 4 Feen ru<hteilen gehörige D r. 32 Schwabacher Straße Miri mit einer Gesamitfläche dan N ha zum Wertsanshlag von 800 000 k „ein und erhalten dafür je weitere

Stud „Jum Nennbetrag SLE

Gar S je 1000 4. Die Herren j und Justus Büchenbacher erhalten Î guf Lebensdauer De 90 % der jähr- N Vent festen Bezüge des bestbezahlten Cat O mitglieds der Ce IE Sollte 1930 fle penbacher vor d ezember sene terben, so erhält an seiner rets itwe bis zu ihrem Tode

g glens bis zum 31, Dezember n 1895 A

Der „Aufsichtsrat hat die Anzahl S Vorstandsmitglieder zu bestimmen. mebrere: orstand besteht aus einem oder Auen sonen, die vom Vorsitzenden | k le (e sitrats und dessen Stellvertreter tbn heverden. Die esellshaft wird, seit è er Vorstand d aus einer Person be- der V urh diese allein vertreten. Besteht nis ta d aus mehreren Personen, 10 jo G t n alle die e Gesellsdaft verpflichtenden

oe abg "Mil werden: a) ent- ven

g gemem Le des Vorstands,

efugnis vom Auf-

egt ist, b) von zer

0 n einn r edes des Vorstanbs, oder in

oriß Herrmann | D

Gemeinschaft mit einem Prokuristen. Den Serstandêwitaliedern Paul Lang und Stefan Weil ist je die Befugnis erteilt, die Gesellschaft allein zu vertreten. Die | 1 Bekanntmachungen der Gesellschaft er- folgen dur< den Deutschen Reichsanzeiger. ur< einmalige * Veröffentlihung m diesem geschieht au< die Berufung der Generalversammlung. Dem ersten Auf- ihtsrat gehören an: Carl Büchenbacher,

ustus Vüchenbacher, Kaufleute in Fürth, | Sa

h. Sanitätsrat Prof or Dr. inri Rosin in Berlin und Carl Hirs mann, Bankdirektor in Fürth. Vorstands- mitglieder: Paul 0nG, Kaufmann in

ürnberg, Stefan Weil, Kau Ran in ürth; stellvertr. Vorstandsmitg 1E ütermann Ranaßn in Berlin. Von den mit der Anmeldun L ereihten atn insbes, von rüfungs- | der

E des Vorstands und Au 1htsrats und der Revisoren, kann beim Register- eri<t, von dew. rüfungsberi<ht der |

visoren auh bei Handelskammer

Nürnberg Einsicht genommen werden.

Fürth, 6. April 1923.

Das Registergericht.

Gera, Reuss. (4554) | we Handelsregister.

Unter B Nr. 161 ist heute die Firma Wiedemanns Dei erei Akti h dne Abteilung Gera-Reuß, in

iederlassung der im Handels ister Ämtsgeri ts ‘Saalfeld mit dem Sihe

lfeld a. S. eingetragenen Haupt- | Cu

a lassung, eingetragen worden.

Gegenstand des emei ist der Betrieb des gvaphischen Gewerbes und ver- wandter Unternehmungen. Die Gesell- schaft kann si<h bei anderen Unter- nehmungen jeder Art beteiligen.

Das Grundkapital beträgt vier Mil- lionen dreihunderttausend Mark und zer- fällt in 4000 Stamm- und 300 Vorzugs- aktien über je 1000 M, die sämtlich auf den Namen lauten, e Vorzugsaktien haben den Stammaktien gegenüber ein adet Stimmrecht. Bei einer Liqui- | Gr

tion ag H erst die Vorzugsaktionäre, | Vi

die Stammaktionäre rag en Aktien, während der Rest nah Ver- hältnis des Aktienbesißes unter Vorzugs- | Mi und Stammaktionäre gleihmäßig verteilt

wird. Jer L E ist i ebruar 1922 tung. Der Vesta besteht aus einer oder aus mehreren ieden: Aufsichtsrat A das s Recht der nennung und Abberufung der Vorstands- mitglieder. Besteht der A tand aus eareren P Personen, so wird die Gesell- schaft 10}, vei Vor tandsmitglieder oder ur E orstandsmitglied in Gemein- [Haft mit einem Prokuristen vertreten. r oil: Mk p gin kann jedo< bestimmen, ein andsmitglied allein oder me Prokuristen zusammen vertretungs-

ugt sind. Vorstandsmitglieder a E irektoren Heinrih Ambro g und Otto Pinnow, beide in Saal S, Den Kaufleuten Osmar Mitte häuser und Friß Walther m Gera ist für die Zweig- niederlassung in Gera Prokura erteilt t nut der Befugnis, die Zweigniederlassung N ih oder mit einem Vorsta s.

mas tede zu vertreten.

Berufung der Generalversammlung ¿A durch A Aufsichtsrat oder Vor- und zwar dur, eltinige Bekannt- us ung im Deutsch MEIANIYe NeT, die d stens 17 Lage do (s dem anberaumten

rmin zu erfolgen ha Die Maud E n der Gesellschaft erfolgen im De1 (eHidanzeiger, i Gera, den g Thüringis es l friécerit,

Gera, Reuss. [4551] , Handelsregister. Bei A Nr. 4 betr. die oe Handels- gesellschast Walther Seidel & Co. M LA era, ist heute eingetragen worden: Gesellsch aft ist aufgelöst. Die Firma ift Ge erlo ra, ‘den 7. April 1923. Thür. Amtsgericht,

Gera, Reuss. {4552] Handelsregister.

Bei A Nr. 4208 betr. die Firma Paul Hemmann in Gera, ist heute Engatragen fi worden, daß die Firma erloschen ist.

ra, den 7. April 1923. Thür. _Amisgericht.

Gera, Reuss 4550] Handelsre ister. Unter A Nr. 1603 ist heute die Firma Franz Wiese in Gera-R. (Rudolf-Ferber- tr. 5) und als ihr alleiniger Inhaber der Ingenieur Franz Wiese, daselbst, ein- getragen worden. Unternehmen: General- ana, Gera, den 7. April 1923, Thür. Amtsgericht.

Gera, Reuss. £4553] Handelsregister.

Bei B Nr. 110, betr. die Sens Gava Gesellschaft für Anbau und Vertrieb von rzneipflanzen mit beschränkter Haftung in Gera, is heute eingetragen worden: Die Generalversammlung vom 17. Januar 200 en hat die Erhöhung L 0 Stamm | Lei

E um 80000 H auf 280 000

lossen. ra, den 7. April 1923. Thür. Amtsgericht.

Giessen, [4555] n unser Panbeloregilee Abt. B wurde | G

die Firma Comm

O Aktiengesellschaft, Fili Gie n. Gegenstand des Unternehmens ist s Lon Bankgeschäften aller S

und von damit zu

aon dami M O peträgi | 1922

800 Millionen Mark. Das Grundkapital ist eingeteilt in 2380 Stammaktien zu je e n bzw, Mark 300 (Stand u 499 286 Stammaktien zu 000 Stammaktien u je 10 Mark und 10 000 Vorzugsaktien 10000 M. Die Aktien lauten au Inhaber. Bei Beschlüssen der General versammlung in den Fällen der Be des Aufsichisrats, ung oder der [alt daben die Vorzugsaktien das Fünf- der O maNtien Aus dem ver- Falten die

Fapitals um bis 340000000 4 ist im vollen Lonfauge dur<geführt. Das Grund- teres t nunmehr 510 000 000 M. der General Zage sind die

eingeiragen abgegeben werden. etragen wird veröffentlicht, ungen Der Gesellschaft eiwSanzeiger erfolgen. r4 1923 blu s béi der Teutoburger Wald Gesellshaft Genera eriammlamgie E 1922 ift der Ge

O an den Au nahme der auf die , | ratsmitglieder [Steuern os die

ammlun Da 1 Deutsche G8, 33 Am 17.

Gießen, den vg Qluß Goa 18. d

Glogau.

Auflösung der Pglaregisiereintragus

iiéra und Ueber der Aufsichtss

besonderen lende geändert

iw, (M ha ârz 1923 Abteilun irma Gütersloher Aktien gen aft ifilceoc entli

Glogau, ‘n r R nan ‘gleichen

fen Due E Amtsgericht Glogau.

pt Anteil A c én ehwaiger Stammaktien allein. Falle der Gesellschaft er ¿M die ien den uf ie eingezahlten Vergütung von 8 %

In das Handelsregister des R o n da O erihts ist elôregif Êr e tesigen

Aloys t Calcar und als D a O B wirt Aloys Kniest in

Goch, den 27. März 1923,

ehrerlós catiäli zu Gie

Generalversamm- R vom 16. März 2 hat Zie Er- öhung des Grundk

Eni : Aufi

Betrag owie eine Salcar S

auf ei illionen Mark be: ie ossene Erhöhung i Das Grundkapital zerfällt nun- nee in 6000 Vorzugsaktien und 30000 Stammaktien zu je 1000 Siammanen zu je 10000 M Inhaber lautend. gleihen Beschlusse haben die Rue: aktien nunmehr ein neunfa re<t, au< ist infolge Ermächtigung der- [el a N „entsprechend und Erböbung des Cpialertd der Vorzugsaktien, Aufsichtsratsbeshluß vom 24. März 19 Als nicht eingetragen wird gegeben, daß die neuen Stamm- aktien zum Nennwerte begeben sind. März 1923 Abteilung B Westfälischen

zu Gütersloh: Durch ß vom 28. tammkapital um ems Mark auf 20 Millionen

3 Abteilun LaRGDE S. L mit beschränkter Gütersloh. Der Gesellscha ] am 21. Februar 1923 festge

mäß des Unternehmens f die fabrikt- Herstellung von ieg von fsol<wen und die

A 600 000 M. Gee ugdreher Wilhelm

üterslch. Jeder t für sich allein zur.

irma berehtigt. Als ni niliht: Der umacher bringt a ens auf die von ihm zu machende gu age das bisher von

Leeder & Schuma E mit sämtlichen zeugen sowie allen Rohmaterialien Inventuraufnahme

g in dem die Auflösung der Gese be- {lossen wird, bis zum Rück j al ein etwaiger ht aus m ae p Der E aus mindestens zwei Mitgliedern, Zahl der A vermehren bei

tellvertre er erfol tav Pilster,

Mehrerlós en U auf die

orstand be- Á sowie 3400

Greifenhagen. [4563] In unser Handelsregister B ist heute 11 eingetragenen | 0 arkettfabrik Greifenhagen, ei etragene Geleit mit L EREE Ha olgendes eingetragen :

2e Gesell

“4 He Ernennun

einen Perfonalaus\chu fihtérats, Die Direktoren inand a Gt Korn, (

V a hagen, din

di A S 4 Grundkapital von Go M um 910 60) K Mark auf 300 000 Æ erhöht worden.

Greifenhagen, 0 28. ember 1922,

Otio Fischer itglieder. Berliner, Diedrich Flei man

E ri< Wil- E Wil-

Direktoren orsta

Blo>k, Arnold Diedrich

elde, Dr. jur. Hugo Oskar Me, ‘ea

èlm ns, Joss Ss E e iemann, er Lenert Codwice es iUy Vornbäumen, Pa

E Borsiandämi

en d bie Y

Greifenhagen. In E Handelsre

a Puplak und

(4564] ister À n heute

tolkenti n en Greifenhagen einoettagen oen.

s <after sind D de

Nr. -39 bei der Rheinis eis@versorguna Gesell\

Persönlich haftende Gesel afterbes

der Kaufmann Albert

ausmann Artur Mo s beide in Greife Sehe: s Gesellschaft hat am

en, a 10. uar 1923, as Amtsgericht

B LNRag N bei per unter

n la

ie le Giesen o: ft d folet entweder dur

meinsam oder burt ordentliches âe

el en. Zur Zeichnung der E uristen (r Die O liche

Daun S L ellt. Gegen

bte dieter des orstandsmitgli citén Broruri

delöregister B t E

r. 7 einge e

“pelewerie Q E

8 eingetragen wo

ufi vom 21, de sa der Gesell

Die Firma i

en, den 16, März 1923, s Amtsgericht.

Greifenhagen.

In unser Dante Mregilier B ift “ute eingetragenen | Mallin>rodter E L altung Ge- [elihalt mit beschränkier Hastung mit E folgendes ein-

Dr. Hans Jordan ist

arz 1923. ‘Amtsgericht.

Greifenhagen. [4565]

In unser Handelsregister B ist heute 6 eingetragenen Mühlenwerke folgendes eingetragen

ahrradteilen;

eichnung et Westerbarkey, e zu

g verlegt. der Geschäftsführer i Gese

En [ieder Vorstands: mit einem ofuristen ers et

für d A (Paliate O c Gesel enn gift am.

gestellt mobrfa A

Genera N iee m mindestens 21 Tage neralversammlung gzu veröffentlichenden S ON E naina durch den Vorstand. Ver- óffentlihungen der E erfolgen

Gießen, den 15, Mära 1 Hessisches Amibgerict.

GiesseCn.

e bezügli Braunsteinbergwerke

Gießen Oen:

lichen Gewerkeabersammlung vom 3.

nuar 1923 M die Sabung dahin ge-

Repräsentanten

Gr vori nd mindestens vier Mitgliedern G Als tand ist gewählt: 1 oer Per e e

er

der Celies S bur ein Vo die Filial e

etragen wird veröffe after Wilhelm

lebt am i M unter

rufung der

O einer a <inen und

E worden:

t abberu Grei fenhagen, aen A as

e wie solche in der vom 1. Februar 1923 verzeichnet find, undi zwar mit dem Werte von 300 000 A Am 30, Mânz S S B Nr. 57: Sc{miyÿ & Söhne Ges änkter Haftung mit itersloh. Gegenstand des die ‘brikation und der nissen der ige und ammkapital: 500 Geschäftsführer: 1. Grad aa inrih e wt ; ufmann Carl baa E werhrog 1 am är estaestellt un abgeänd

Ÿ De T U Saft wird ed einen oder A | mehrere Geschäftsführer vertreten. Geschäftsführer vertritt die Gesellschafü rehtsverbindlih. Als ni<t eingetragen wird N [”| madungen der S

i iger erfolgen.

Ren 4 April 1923 923 Abteilung B Nr. P bei der gee in Firma u

f <luß der außerordentlichen Generalver»- 4567] piel Ben vom W. März 1923 E der Ges Unternehmens d nur der Erwerb, sondern nlichen Unters Ce Statutew

Die Firma J. ellschaft mit

N ist andel- mit Erze armor le

de lsregister Abt, B ace | L [eIQaNe g Sreifenbag

der Gewerkschaft ne

E, Fn der außerordent- Wilhelm Benih ist aus dem Amt als

Geschästsführer ausgeschieden.

PeNendagen, Fel

48 unser L Abteilu

den 27. März 1923. as Amtsgericht.

gen e L fin ie Bekannt»

Grei G s eiz Ot Et 3 im Deutschen

c (0 worden:

IORura des Kausmanne Oscar

Ma ΠO in dere ist erloschen. reiz ril 1

angie Amtsgericht.

Giüitersloh, : nier Handelsregister

Am 8. März 1923 Abteilung A Nr. 328: Se Firma Salomon Herzberg in L) und als

Fleischermeister

1923 Abteilun aft uns Hes Flei B

mit bes éránfier Da in Gütersloh.

Gier en, O 28. Hessis

weitert, daß m auch die Beiciltgung an aaen gestatiet ist; s

dur Ten a hat Ümiägeticht Gütersloh.

I Da b H Stella daft mit SBEEO

t O E N Gesells

t, N Birken, den 28. März 1923. Hessisches Amtsgericht.

E tier,

j X A sind ab- er I der

Salomo h Vorr S ‘Gâ do: Die Gesells

Walle, Saale. 0 mdelsregister B ift “unter E Aktiens F REN

mit ia Si F ras des Unternehmens on a) E und Verkauf von Auslandsfleischwaren und rganisation des Handels- mit Julandswaren für die von den Gesellshaftern betriebenen Geschäfte, U von Handelsgeschäften aller rt, c) der N m den genannten Z sind, Die Gefell ei t be artige und ähnli ih an solchen zu deren Vertretungen zu ü Sih men. Ga tete m s (a escastéfuhrer hin ie Far 7 | brifanten. 1. Karl D CtbtteS A

Herm ih Cine und 5. Fabrik- u 1, 2 und 5 aus Münster, zu 4 aus

aftsvertrag ist

f oder mehrere ihrer vertreten. Sind mehrere rer und neben den rokuristen bestellt, ärungen und

C [va ndelsregifter Abt. B at Deutschen DEIRRVa,, E in dai g M

nue zu weiteren Vorstandsmi der Befugnis, die Gese schaft mit einem anderen Vorstandsmit- e oder stellvertxetenden Vo tandsmit- rokuristen zu vertreten. der Aktionäre

. Dezember 1922 gt D die E Babu des Grundkapitals um 100 000 M be- sen Du Binier ital

Nr. 407 gesellschaft Abteilu

aa ist nicht t Reds

den 4. April 1923. E Abt. 19.

Walle, Saale. In das hiesige Nr. 3421 ist heute arnish in Halle, S., eingetragen:

lied bestellt Bie chaft in Gemein- eschâfte, die dknen geeignet ugt, gleih- Unternehmungen zu

lied oder einem NER Fe

ie Generalversammlun andelsregister tal e L ircgeführi Stammkapi

Prokura erteilt.

l if Das Amtsgericht. Abi. 19. h Lor i olgten da Sena ——————— Je S 8 Handels ist a ndelsregister Hoch n Tiefbau-Gesells aft Deutschland, trat Gut mit Lan lle ld von Hoyningen- Pen in n Halle ist derart Prokura erteilt, ;al AUR ne Prokuristen it ein sige: f vertreten kaun. Die gust Meßhler ist

diefe , zu 3 aus

den 29. An eri&t. - L f 1923

[4559] js iee M Abt. B wurde | Ge V iliale

ilial eihnungen nur R wenn sie entweder von zwei rern oder von in Gemeinschaft mit einem } ku

er gemeur

K ae

ed ersammla von L

Sl